Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Hannover 96 - Eintracht Frankfurt: Live-Ticker zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hannover - Frankfurt 0:0

11.03.2013, 08:10 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:
Hannover - Frankfurt: 0:0

10.03.2013, 15:30 Uhr
Hannover, AWD Arena
Zuschauer: 44.000

So, das war?s von hier. Gleich rollt der Ball in Stuttgart, wo der HSV zu Gast ist. Sie können natürlich live dabei sein beim Live-Ticker.

Mit einem torlosen Remis trennen sich Hannover 96 und Eintracht Frankfurt. Die Zuschauer haben heute im Schneegestöber von Hannover ein schwaches Bundesligaspiel gesehen. Das lag sicherlich auch an den widrigen äußeren Bedingungen. Nach einer ganz schwachen ersten Halbzeit ist Hannover im zweiten Abschnitt etwas besser ins Spiel gekommen. Viele Chancen konnte sie sich aber nicht erarbeiten. Frankfurt agierte teilweise gefällig. Allerdings können die Hessen keine Tore mehr schießen. Sie sind jetzt seit über 800 Minuten ohne Torerfolg.

90. Minute:
Schiri Dankert pfeift das Spiel ab.

90. Minute:
Eine Minute wird hier nachgespielt.

90. Minute:
gelb André Hoffmann meckert und sieht die Gelbe Karte. Für ihn war es die Fünfte. Er muss daher in der nächsten Woche in Gladbach zuschauen.

89. Minute:
auswechslung Srdjan Lakic kommt für Takashi Inui ins Spiel

89. Minute:
chance Inui zieht aus 14 Metern flach ab. Auch diesen Ball hält Zieler sicher fest.

88. Minute:
Oczipka flankt von der linken Seite. In der Mitte schraubt sich Kapitän Schulz hoch und klärt per Kopf.

86. Minute:
auswechslung Sonny Kittel kommt für Stefan Aigner ins Spiel

86. Minute:
So langsam glaubt man hier, dass die Nullnummer Bestand haben wird. Das Spiel auf diesem Boden hat auch viel Kraft gekostet.

85. Minute:
Chahed flankt von rechts. Ya Konan kann den Ball in der Mitte dann aber nicht unter Kontrolle bringen.

84. Minute:
Eine Eingabe von Lanig wird leicht abgefälscht. Zieler hat den Ball im Nachfassen sicher. Der war auf dem rutschigen Boden nicht leicht zu halten.

83. Minute:
Inui bringt die Ecke von der rechten Seite rein. Sobiech klärt im eigenen Fünfer per Kopf.

83. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

82. Minute:
Die Ecke der Hannoveraner bringt aber keine Gefahr. Der Ball von Pocognoli war viel zu lang.

81. Minute:
ecke Chahed flankt von rechts. Meier klärt in der Mitte mit dem Kopf zur Ecke.

80. Minute:
Von der rechten Seite bringt Celozzi die Ecke rein. Am ersten Pfosten steht dann aber Pinto, der klären kann.

79. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

79. Minute:
Das war heute nicht das Spiel des Mohammed Abdellaoue. Er konnte eigentlich überhaupt keine Akzente setzen.

78. Minute:
auswechslung Artur Sobiech kommt für Mohammed Abdellaoue ins Spiel

78. Minute:
User "gabi" fragt, wie es hier nach Ecken steht. 5:4 für Frankfurt. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

77. Minute:
auswechslung Martin Lanig kommt für Karim Matmour ins Spiel

76. Minute:
Von der rechten Seit bringt Pocognoli einen Freistoß mit links rein. Wieder behalten die Hessen die Lufthoheit und klären.

75. Minute:
Karim Matmour spielt Alex Meier im 16er an. Zieler ist draußen und verhindert so den Torschuss.

74. Minute:
gelb Johan Djourou legt Karim Matmour an der Seitenauslinie. Der Hannoveraner sieht die erste Gelbe Karte des Spiels.

73. Minute:
Abdellaoue spielt den Ball steil auf Diouf. Wieder hat Zambrano aufgepasst und klärt.

72. Minute:
Pocognoli schickt Schlaudraff auf der linken Seite. Der läuft dann aber mit dem Ball ins Aus.

71. Minute:
Nach Torschüssen steht es hier jetzt 7:7. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

70. Minute:
20 Minuten haben beide Mannschaften jetzt Zeit hier das entscheidende Tor zu erzielen. Ein Remis wäre nämlich für beide zu wenig.

68. Minute:
Seit acht Stunden haben die Frankfurter nicht mehr getroffen. Die Fans müssen sich auch heute weiter in Gedu üben.

67. Minute:
Das Spiel ist jetzt deutlich besser als noch in der ersten Halbzeit. Von den Sitzen reißt es die Zuschauer aber immer noch nicht.

66. Minute:
Pinto flankt von rechts rein. Abdellaoue will dann für Diouf ablegen. Zambrano kann aber dazwischen gehen.

65. Minute:
Schlaudraff schickt Ya Konan mit einem langen Ball. Der geht dem Leder aber gar nicht erst hinterher. Trapp hat den Ball dann sicher.

64. Minute:
User "Ben96" will wissen, warum Rode nicht im Kader steht. Er muss heute eine Gelb-Sperre abbrummen.

63. Minute:
Es schneit hier munter weiter. Dort wo die Spieler weniger laufen ist der Platz auch teilweise weiß.

62. Minute:
Matmour marschiert auf der rechten Seite. Djourou ist zur Stelle und klärt mit aller Macht.

61. Minute:
auswechslung Jan Schlaudraff kommt für Christian Pander ins Spiel

61. Minute:
chance Aigner legt den Ball für Meier auf. Der zirkelt den Ball dann auss 16 Metern einen halben Meter am Knick vorbei.

60. Minute:
Hannover hat jetzt auch mehr Spielanteile. Sie stören die Frankfurter auch früher.

58. Minute:
Ya Konan flankt den Ball von der rechten Seite rein. Die Eingabe ist eine sichere Beute für Keeper Trapp.

57. Minute:
Beide Akteure können zum Glück weitrspielen. Das war nicht das erste Mal, dass die beiden sehr engen Körperkontakt hatten.

57. Minute:
Diouf und Zambrano sind gegeneinander gerasselt. Beide müssen behandelt werden.

56. Minute:
Der Ballbesitz der Frankfurter liegt nur noch bei knapp 58%. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

55. Minute:
Schwegler zieht den fälligen Freistoß aus dem Halbfeld in den 16er. André Hoffmann steht zentral und köpft den Ball hinten raus.

54. Minute:
Pinto trifft Schweler am Knöchel. Schiri Dankert ermahnt den Hannoveraner.

53. Minute:
Hannover zeigt jetzt ein komplett anderes Gesicht. Da sind sicher deutliche Worte in der Pause gefallen.

52. Minute:
Pinto bringt die Ecke von links rein. Schwegler köpft den Ball dann aus der Gefahrenzone.

52. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

50. Minute:
Hier ist jetzt deutlich mehr los...

49. Minute:
chance Inui flankt von links. Meier ist in der Mitte dran und trifft aus sieben Metern. Doch die Fahne ist oben. Meier soll im Abseits gestanden haben. Eine sehr knappe Entscheidung.

48. Minute:
chance Pander zieht einen Freistoß aus dem Halbfeld auf den zweiten Pfosten. Der Ball kommt dann nach innen. Ya Konan ist dann dran. Trapp ist geschlagen, aber Schwegler kann den Ball noch von der Linie kratzen.

47. Minute:
Auch die nächste Ecke können die Frankfurter nicht eindeutig klären. Zum Torschuss kommt es aber nicht.

47. Minute:
ecke Die Ecke der Hannoveraner wird erneut zur Ecke abgewehrt.

46. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

46. Minute:
chance Diouf zieht nach Flanke von Chahed aus 16 Metern ab. Trapp ist mit einer Faust am Ballund wehrt den Ball ab. Das war der erste echte Torschuss der Hausherren.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
schiri Schiri Dankert hat das Spiel wieder freigegeben. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

0:0 steht es zur Halbzeit zwischen Hannover 96 und Eintracht Frankfurt. Die Zuschauer haben hier ganz schwache 45 Minuten gesehen. Vor allem die Hausherren, die sich nicht ein einzige Torchance erarbeiten konnten, haben hier komplett enttäuscht. Frankfurt hatte mehr Ballbesitz. Den Zug zum Tor ließen aber auch die Hessen vermissen. Eins ist sicher: Hier kann es eigentlich nur besser werden. Gleich geht?s weiter...

45. Minute:
schiri Schiri Dankert pfeift den ersten Durchgang ab!

45. Minute:
Eine Minute wird hier nachgespielt.

45. Minute:
Noch einmal Freistoß für die Gäste nach Foul an Inui. Schwegler versucht es aus fast 30 Metern direkt. Es bleibt beim Versuch.

44. Minute:
Der beste Mann war hier bislang eigentlich Schiri Dankert. Er hat fehlerfrei agiert.

43. Minute:
Inui versucht es über links, kann sich da aber nicht gegen Hoffmann durchsezen.

41. Minute:
Die Ecke der Frankfurter bringt wieder keine Gefahr. Hannover kann den Ball hinten rausschlagen.

40. Minute:
ecke Inui legt den Ball schön auf Jung. Der bringt dann das Leder aus spitzem Winkel nicht aufs Tor. Es gibt aber immerhin eine Ecke.

39. Minute:
Es schneit hier weiterhin. Der Schneefall ist auch fast schon das Aufregendste, was hier im Stadion passiert.

38. Minute:
Zambrano hakt gegen Pinto nach. Dankert lässt die Karte aber stecken. Das sah ein bisschen nach Absicht aus.

36. Minute:
Das Niveau des Spiels bleibt weiterhin sehr überschaubar. Noch sind aber keine Pfiffe zu hören.

35. Minute:
Frankfurt hat jetzt fast 65% Ballbesitz. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

34. Minute:
chance Inui spielt den Doppepass mit Meier. Der Japaner zieht dann vom linken Strafraumeck ab. Der Ball fliegt gut zwei Meter über das Tor.

33. Minute:
Pander versucht es allein über die linke Seite. Da kann er sich aber gegen zwei Eintracht-Spieler nicht durchsetzen.

32. Minute:
Slomka lässt schon alle seine Ergänzungsspieler antraben. Wenn das auf dem Platz so bleibt, muss der Trainer ja irgendwann reagieren.

31. Minute:
Frankfurt ist hier weiterhin die bessere Mannschaft. Es fehlen aber in diesem Spiel einfach die Torszenen. Auch Frankfurt kommt einfach nicht in Schussposition. Trapp hatte allerdings noch gar nichts zu tun.

30. Minute:
Oczipka flankt den Ball von der linken Seite rein. Schulz kann in der Mitte mit dem Kopf klären.

29. Minute:
Wieder führen die Franfurter die Ecke kurz aus. Die verpufft dann auch wieder im Nichts.

29. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

29. Minute:
Die 96er finden einfach nicht zu ihrer spielerischen Linie. Slomka hat jetzt auch schon hier und da ein paar Anweisungen gegeben.

28. Minute:
Nach Torschüssen steht es hier 3:3. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

27. Minute:
Didier Ya Konan wird immer noch behandelt. Hannover spielt jetzt mit einem Mann weniger.

26. Minute:
User "mia" will wissen, in welchen System die Hessen heute spielen. Das ist ein 4-4-2-System.

25. Minute:
Didier Ya Konan ist am Kopf getroffen worden. Er muss behandelt werden.

24. Minute:
Hannover gelingt hier weiterhin sehr wenig aus dem Spiel heraus. Nur bei Standards wurde es hier und da mal ein bisschen gefährlich.

23. Minute:
User "Basti" fragt nach der Leistung des Schiedsrichters. Der junge Bastian Dankert aus Rostock macht seine Sache bislang sehr gut. Das Spiel ist aber auch fair.

22. Minute:
Die Ecke der Frankfurter bringt wieder keine Gefahr. Sie machen noch zu wenig aus den Standards.

21. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

21. Minute:
chance Inui hebt einen Ball über den herauslaufenden Zieler. Schulz kann dann aber einen Meter vor der Linie mit Kopf klären.

20. Minute:
Pander zieht einen Freistoß von rechts rein. Mame Biram Diouf ist am zweiten Pfosten mit dem Kopf am Ball. Er bringt die Kugel aber nicht aufs Tor. Die Eingabe war einen Tick zu hoch.

19. Minute:
Celozzi chipt einen Ball in den 16er. Da verpasst Aigner erneut die Eingabe.

18. Minute:
Die Frankfurter führen die Ecke kurz aus, die dann im Nichts verpufft.

17. Minute:
ecke Eckstoß für Eintracht Frankfurt

16. Minute:
Frankfurt hat die Chance zum Kontern. Sie spielen es dann aber zu langsam. Die Niedersachsen können sich wieder formieren.

15. Minute:
Pander geht links und spielt den Ball dann in den Rücken der Abwehr. Leider aber auch in den Rücken seiner Mitspieler. Chance vertan...

15. Minute:
Pander zieht einen Freistoß aus dem Halbfeld rein. Ya Konan läuft ein, verpasst den Ball aber um gut einen Meter.

14. Minute:
Der Zufall spielt heute auf diesem Boden auch mit. Es ist schwer den Ball zu kontrollieren.

13. Minute:
Zambrano verstolpert einen Ball an der Strafraumgrenze. Er hat aber Glück, dass auch Diouf den Ball nicht unter Kontrolle bringen kann.

12. Minute:
Oczipka bringt einen Freistoß aus dem Halbfeld rein. Hoffmann kann die Eingabe dann aus der Gefahrenzone köpfen.

12. Minute:
Frankfurt hat hier fast 59% Ballbesitz. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

11. Minute:
Abdellaoue gewinnt ein Kopfballduell mit Oczipka. Er bringt den Ball aber nicht aufs Tor.

9. Minute:
Noch wird hier mit einem weißen Ball gespielt. Es kann gut sein, dass Schiri Dankert irgendwann einen roten Ball fordert.

8. Minute:
User "Jan" will wissen, ob die Spieler Handsschuhe tragen. Ja, sehr viele. Einige spielen auch mit langen Unterhosen.

7. Minute:
Es schneit so stark, dass der Schnee auch auf dem Platz liegen bleibt. Die Rasenheizung kommt da nicht mehr hinterher.

6. Minute:
Didier Ya Konan versucht es mit einem Heber aus 35 Metern, weil er sieht, dass Trapp weit vor dem Tor steht. Der Ball ist aber zu lang und landet so hinter dem Tor.

5. Minute:
Alex Meier hat den Ball im 16er. Er legt ihn sich aber zu weit vor. Die Niedersachsen können klären.

4. Minute:
Die Gäste aus Frankfurt sind hier zu Beginn aktiver. Hannover spielt sehr abwartend.

3. Minute:
User "helmut" will wissen, wieviele Frankfurter hier im Stadion sind. Das sind so an die 3.000 die ihre Eintracht hier unterstützen.

2. Minute:
Die Bedingungen sind schrecklich in Hannover. Der Winter ist mit aller Macht zurückgekehrt. Das Thermometer zeigt -1°C. Auch jetzt hat man hier mit Schneefall zu kämpfen. Dank der Rasenheizung kann aber gespielt werden. Der Boden ist trotzdem sehr rutschig.

1. Minute:
Jung flankt den Ball von der rechten Seite rein. Aigner kommt in der Mitte aber nicht an den Ball.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Bastian Dankert aus Rostock hat das Spiel freigegeben. Frankfurt stößt an! Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Die Gesamt-Bilanz der beiden Teams sieht relativ ausgeglichen aus. Von 43 Duellen gewannen die Hannoveraner 13. Die Frankfurter triumphierten 15 Mal. 14 Spiele endeten mit einem Remis. Das Hinspiel am 8. Spieltag war allerdings eine klare Sache für die Hessen. 3:1 hieß es am Ende. Matmour, Jung und Meier trafen für Frankfurt. Abdellaoue konnte zwischenzeitlich nur noch verkürzen.

Bei der Eintracht aus Frankfurt sieht das da schon besser aus. Veh muss heute nur auf Rode verzichten, der eine Gelb-Sperre abbrummt.

Hannovers Trainer Mirko Slomka hat weiterhin einige Verletzungssorgen. Cherundolo, Eggimann, Felipe, Andreasen, Huszti, Stindl und Diouf sind verletzt. Zudem fehlt Franca wegen eine Tuberkulose-Erkrankung.

Eintracht-Coach Armin Veh weiß, dass auch seine Mannschaft ein hartes Stück Arbeeimmt. "Sie sind nicht nur heimstark, sondern agieren aggressiv und beherrschen das schnelle Umschalten. Das wird nicht leicht", sagt Veh. Über die Torflaute seines Teams macht er sich dagegen wenig Sorgen. "Natürlich ist es schade, wenn du dir zahlreiche Möglichkeiten erspielst und der Ball geht nicht rein. Aber ich mache mir keine Sorgen darüber, dass wir keine Tore mehr schießen und setze auch die Spieler nicht unter Druck. Die Art und Weise wie wir spielen, ist ok und es werden auch wieder Tore fallen", so Veh.

Innenverteidiger Johan Djourou traut seiner Mannschaft auch durchaus zu au die Bühne n Europas zurückzukehren. "Das wird schon eine harte Prüfung für uns werden. Zu Hause sind wir gut in Form. Da müssen wir weitermachen und die Punkte holen, damit wir vorankommen. Es ist für uns noch alles drin im Kampf um die Europa League-Plätze oder sogar die Champions League-Qualifikation. Wir müssen also selbstbewusst und gut vorbereitet in die Partie gehen. Dann können wir sicherlich einen Sieg holen", sagt Djourou.

Hannover 96 braucht heute unbedingt einen Dreier, wenn man den Kontakt zu den Plätzen, die zur Teilnahme an der Europa League berechtigen, nicht abreißen lassen will. Dagegen werden aber sicherlich die Frankfurter etwas haben, die ihrerseits den vierten Platz, der zur Teilnahme an der Champions League Qualifikation berechtigt, verteidigen wollen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel Hannover 96 gegen Eintracht Frankfurt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal