Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Lazio Rom - VfB Stuttgart 3:1: Live-Ticker zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lazio Rom - Stuttgart 3:1

15.03.2013, 09:39 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:
Lazio Rom - Stuttgart: 3:1

14.03.2013, 21:05 Uhr
Rom, Stadio Olimpico
Zuschauer: keine

Das war's im Live-Ticker mit dem Spiel Lazio Rom gegen den VfB Stuttgart. Vielen Dank, dass Sie dabei waren!

Mit dem VfB Stuttgart ist die letzte deutsche Mannschaft aus der Europa League ausgeschieden. Die Schwaben verlieren bei Lazio Rom mit 1:3, nachdem es im Hinspiel schon eine 0:2-Pleite gab. Die Labbadia-Elf war durchaus bemüht, schien von Beginn an aber nicht an ihre Chance geglaubt zu haben. Durch zwei schnelle Kozak-Tore lag der VfB schon nach acht Minuten 0:2 hinten, der Anschlusstreffer durch Hajnal kam viel zu spät. Lazios Kozak setzte in der 87. Minute noch einen drauf, machte hier sein drittes Tor. Die Römer ziehen zu Recht ins Viertelfinale ein, Stuttgart fährt mit leeren Händen nach Hause.

90. Minute:
Aus! Schiedsrichter Tom Harald Hagen pfeift die Partie ab.

90. Minute:
ecke Holzhauser führt eine weitere Stuttgarter Ecke von rechts nur kurz aus, was nichts einbringt.

90. Minute:
chance Molinaro stürmt über die linke Seite in den Strafraum, zieht dann mit links aus vollem Lauf ab. Der Ball klatscht an das Außennetz!

90. Minute:
Drei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

89. Minute:
Lazio spielt die letzten Minuten locker runter. Die Stuttgarter bieten nur noch Geleitschutz.

88. Minute:
Ein Dreierpack von Kozak! Der tschechische Lazio-Stürmer erlegt Stuttgart im Rückspiel im Alleingang.

86. Minute:
chance Was für eine Chance! Erst scheitert Kozak nach einer schönen Hereingabe von links aus kurzer Distanz an Ulreich, dann hämmert Ederson den Abpraller übers VfB-Tor!

87. Minute:
tor Tooooooooor für Lazio! 3:1 durch Kozak, der eine hohe Rechtsflanke von Candreva mit dem Kopf aus neun Metern unhaltbar versenkt. Tasci kommt gegen den Römer zu spät!!

86. Minute:
chance Traoré tritt einen Freistoß von der linken Seite scharf an den Fünfmeterraum. Niedermeier kommt angehechtet, köpft den Ball nur knapp am langen Pfosten vorbei!

85. Minute:
Den folgenden Freistoß haut Candreva mit viel Bumms in die dritte Etage.

84. Minute:
Candreva legt sich den Ball zu einem Freistoß aus über 35 Metern zurecht.

83. Minute:
Stuttgarts Holzhauser hatte bislang 88 Ballkontakte, verlor die Kugel elfmal. Diese und mehr Statistiken unter SPIELERVERGLEICH.

82. Minute:
Holzhauser haut den folgenden Freistoß flach mit links genau in die Mauer der Italiener.

81. Minute:
gelb Biava holt Harnik 22 Meter vor dem Tor von den Beinen. Es gibt Gelb für den Römer und einen Freistoß für Stuttgart.

80. Minute:
Die letzten zehn Minuten haben begonnen. Stuttgart bemüht sich noch einmal, Lazio unter Druck zu setzen.

79. Minute:
chance Harnik treibt den Ball nach vorn, legt nach links auf Molinaro ab. Der flankt in den 16er, wo erneut Harnik auftaucht - und Bizzarri den Ball aus zehn Metern genau in die Arme köpft!

78. Minute:
Lazio hat hier für nahezu jede Spielsituation die passende Antwort, passte nur beim Stuttgarter Treffer durch Hajnal (62.) nicht auf.

77. Minute:
Nun muss Tasci schon zurück zu Torwart Ulreich spielen, weil Lazio weit aufgerückt ist und früh angreift.

76. Minute:
User "Schwabenjo" fragt, warum Bruno Labbadia nicht durch Einwechslungen auf totale Offensive setzt? Der VfB-Coach hat sein Wechselkontingent noch nicht ausgeschöpft, brachte mit Traoré und eben gerade Harnik aber mehr Offensivkraft aufs Feld.

75. Minute:
Die Schlussviertelstunde hat begonnen. Sind hier wirklich noch drei weitere Stuttgarter Tore drin? Es sieht eher nicht danach aus.

74. Minute:
auswechslung Honorato Campos Ederson kommt für Hernanes ins Spiel

73. Minute:
auswechslung Martin Harnik kommt für Tamas Hajnal ins Spiel

72. Minute:
Das waren jetzt fünf recht stürmische Minuten der Stuttgarter, die zu vielen Stanbdardsituationen führten. Das sieht gut aus!

71. Minute:
ecke Noch einmal tritt Hajnal von der linken Seite an, diesmal verpufft sein Eckball aber.

70. Minute:
chance Klasse gemacht! Gentner zieht im Strafraum von rechts aus 14 Metern ab. Bizzarri muss sich ganz lang machen, lenkt den Flachschuss mit beiden Händen zur Ecke!

69. Minute:
ecke Die nächste Ecke kommt nun von links herein, wird aber erneut abgewehrt.

68. Minute:
ecke Hajnal schlägt die folgende Ecke von rechts herein, in der Mitte steigt Niedermeier zum Kopfball hoch. Der wird zur erneuten Ecke abgewehrt.

67. Minute:
chance Traoré flankt von der linken Seite hoch in den Strafraum, wo Radu den Schussversuch von Okazaki gerade noch zur Ecke abblocken kann!

66. Minute:
Lazio ist nun etwas weiter aufgerückt und lässt kein Stuttgarter Spiel nach vorne zu.

65. Minute:
auswechslung Cristian Daniel Ledesma kommt für Stefano Mauri ins Spiel

64. Minute:
Da ist das Stuttgarter Tor doch! Ein kleines Fünktchen Hoffnung glimmt nun auf. Der VfB braucht nun noch drei Tore, um weiterzukommen.

63. Minute:
auswechslung Ibrahima Traore kommt für Federico Macheda ins Spiel

62. Minute:
tor Toooooooor für Stuttgart! 2:1 durch Hajnal! Sakai flankt von der rechten Seite in den Strafraum, wo Kozak den Ball wieder rausköpft - genau vor die Füße von Hajnal. Der sagt danke und jagt den Ball falch aus 16 Metern in die Maschen!

61. Minute:
chance Hajnal versucht es endlich einmal mit einem Schuss von der Strafraumgrenze, kann mit dem flachen Ball aber Lazio-Ersatzkeeper Bizzarri nicht überwinden!

60. Minute:
Nach einer Stunde Spielzeit bietet sich den wenigen Offiziellen im Stadion weiterhin ein schwaches Spiel der Schwaben.

59. Minute:
Lulic treibt den Ball über die linke Seite nach vorn, seine Flanke in den Strafraum wird aber von Niedermeier per Kopf geklärt.

58. Minute:
Stuttgart muss in der Hälfte der Italiener wieder viel quer spielen. Da ist kein Durchkommen für die Schwaben.

57. Minute:
Lazio verwaltet aus einer sicheren Defensive heraus den 2:0-Vorsprung. Die Römer werden hier nichts mehr anbrennen lassen.

56. Minute:
chance Ibisevic erkämpft sich den Ball im Mittelfeld, läuft einige Schritte in Richtung Strafraum und zieht aus 22 Metern ab. Sein Linksschuss geht am Kasten von Lazio vorbei!

55. Minute:
ecke Noch einmal probiert es Hajnal, diesmal von der linken Seite. Das bringt keine Gefahr für das Tor der Römer.

54. Minute:
ecke Die folgende Ecke durch Hajnal von der rechten Seite bringt nichts ein.

53. Minute:
chance Sakai taucht im 16er auf, hämmert ein Anspiel durch Ibisevic von der linken Seite flach aus 15 Metern aufs Tor. Bizzarri lenkt den Ball gerade noch zur Ecke ab!

52. Minute:
Lazio stellt die Räume gut zu, Stuttgart kann nur quer spielen. Der Pass in die Tiefe ist nicht möglich.

51. Minute:
Das könnten noch zähe 40 Minuten werden: Beide Teams haben das Spielen nahezu eingestellt. Hier passiert im Moment gar nichts.

50. Minute:
Roms Ciani trifft Hajnal aus kurzer Distanz mit dem Ball im Unterleib. Doch der Stuttgarter kann weiterspielen.

49. Minute:
ecke Hernanes schlägt eine weitere Römer Ecke von links herein, die aber alle Mitspieler verfehlt.

48. Minute:
User "lacher" wirft den VfB-Spielern Arbeitsverweigerung vor. Naja, ganz so schlimm ist es nicht. Aber insgesamt liefern die Schwaben hier schon einen schwachen Auftritt ab.

47. Minute:
Lazio gewann in der ersten Hälfte 29 Zweikämpfe, die Stuttgarter 20. Diese und mehr Zahlen unter TEAMVERGLEICH.

46. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiedsrichter Hagen pfeift die zweite Hälfte an. Stuttgart hat Anstoß.

Mit einem 0:2-Rückstand in Rom gehen die Stuttgarter in die Kabine. Ein früher Doppelschlag durch Kozak dürfte hier schon nach wenigen Minuten die Entscheidung gebracht haben. Der VfB verkauft sich vor der Geisterkulisse im Olympiastadion recht ordentlich, entwickelt aber nur wenig Offensivkraft. Das Erreichen des Viertelfinals dürfte für die Labbadia-Elf nur noch Wunsch statt Wirklichkeit bleiben. Oder geschieht in der zweiten Hälfte noch das Wunder von Rom? Dranbleiben!

45. Minute:
schiri Das wars in der ersten Hälfte. Schiedsrichter Tom Harald Hagen pfeift zur Pause.

45. Minute:
ecke Candreva schlägt noch einmal eine Ecke von rechts herein, die keine Gefahr bringt.

45. Minute:
Zwei Minuten Nachspielzeit im ersten Durchgang werden angezeigt.

45. Minute:
ecke Candreva tritt eine weitere Ecke von der rechten Seite herein, die aber nichts einbringt.

45. Minute:
Es geht nicht mehr weiter für Lazios Torwart. Der Tritt von Ibisevic hat Marchetti außer Gefecht gesetzt. Er wird benommen in die Kabine geführt, Bizzarri kommt.

44. Minute:
auswechslung Albano Benjamín Bizzarri kommt für Federico Marchetti ins Spiel

43. Minute:
Die Partie ist immer noch unterbrochen. Marchetti wird am linken Pfosten seines Tores weiter behandelt.

42. Minute:
Marchetti wirkt benommen, als er ins Tor zurückgeführt wird. An der Seitenlinie macht sich bereits Ersatzkeeper Bizzarri warm.

41. Minute:
Das war unnötig und unfair von Ibisevic, der ohne Verwarnung davon kommt. Lazios Keeper liegt noch auf dem Rasen und muss behandelt werden.

40. Minute:
Ibisevic läuft einem Rückpass auf Marchetti hinterher. Lazios Torwart ist eher am Ball, doch der Stuttgarter zieht halb durch und trifft den Römer mit dem Fuß am Kopf.

39. Minute:
Lazio absolviert die Partie nur noch im Schongang, geht vielen Bällen gar nicht mehr hinterher.

38. Minute:
Stuttgart lässt sich hier aber nicht hängen, doch den letzten Einsatz und die nötige Aggressivität in den Zweikämpfen zeigen die Schwaben nicht.

37. Minute:
User "Uwe" fragt, ob Stuttgart noch eine Chance hat? Möglich ist ja alles. Aber realistisch betrachtet, werden die Schwaben hier keine vier Tore mehr schießen.

36. Minute:
chance Nun schießt doch Mauri den folgenden Freistoß. Der Ball flattert, Ulreich kann die Kugel nicht festhalten und muss abprallen lassen!

35. Minute:
Niedermeier rammt Kozak beim Kopfballduell gut 28 Meter vor dem Tor um. Es gibt einen Freistoß für Lazio. Hernanes steht bereit.

34. Minute:
ecke Hernanes tritt eine Ecke für Lazio von der rechten Seite, die aber keinen Abnehmer im Strafraum findet.

33. Minute:
Okazaki versucht es mit einem Schuss aus der zweiten Reihe. Sein mit links getretener Ball geht aber klar links am Tor vorbei.

32. Minute:
User "michi" fragt, wie langweilig das Spiel ohne Zuschauer ist? Das ist wirklich eine ganz komische Atmosphäre in Rom: Die einzigen Stimmen, die hier zu hören sind, sind die der Spieler und Trainer. Aber langweilig ist die Partie nicht.

31. Minute:
"Eng im Zentrum", "Hintermann, Hintermann!" - die Kommandos von VfB-Coach Bruno Labbadia sind deutlich im Stadion zu hören.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist nun gespielt, Stuttgart läuft weiter dem frühen Rückstand hinterher.

29. Minute:
Bis auf VfB-Torwart Ulreich befinden sich alle Spieler in den Hälfter der Römer. Stuttgart drückt, findet aber keine Lücken in der Lazio-Abwehr.

28. Minute:
Der VfB drängt weiter in die Hälfte der Römer, die in dieser Phase ein wenig passiv wirken. Lazio macht nicht mehr als unbedingt nötig.

27. Minute:
Stuttgart probiert es immer wieder, spielt gefällig und lässt sich trotz des Spielstandes nicht entmutigen.

26. Minute:
Gentner versetzt auf der linken Seite zwei Gegenspieler, flankt in den Rücken der Abwehr auf Ibisevic. Aber der Bosnier kann den Ball elf Meter vor dem Tor nicht richtig kontrollieren und verliert die Kugel.

25. Minute:
Gut gedacht: Ein langer Ball auf den gestarteten Kozak bringt fast eine Römer Torchance. Doch Ulreich passt auf und fängt den Ball vor dem Lazio-Stürmer weg.

24. Minute:
Lazio steht sehr tief in der eigenen Hälfte. Da ist kein Durchkommen für die Schwaben.

23. Minute:
Lazio lässt sich in der Vorwärtsbewegung viel Zeit, verschleppt bereits jetzt den Ball. Die Römer wähnen sich sicher im Viertelfinale - aber noch sind fast 70 Minuten zu spielen.

22. Minute:
chance Nun probiert es Gentner. Der Mittelfeldspieler zieht aus fast 30 Metern ab. Der Ball geht klar am Römer Tor vorbei!

21. Minute:
chance Hernanes hämmert den folgenden Freistoß aus 20 Metern rechts an den Mauer vorbei aufs Tor. Ulreich kann mit beiden Fäusten abwehren!

20. Minute:
Niedermeier holt Kozak gut 20 Meter vor dem Tor von den Beinen. Es gibt einen Freistoß für Lazio.

19. Minute:
Molinaro setzt sich auf der linken Seite gegen Biava durch, doch die Flanke des Stuttgarters landet hinter dem Tor.

18. Minute:
Lazio hat bislang zweimal aufs Stuttgarter Tor geschossen - und beide bälle waren drin.

17. Minute:
Stuttgart liegt hier mit zwei Toren hinten, kommt aber auf eine Ballbesitzquote von 67 Prozent. Diese und mehr Statistiken unter TEAMVERGLEICH.

16. Minute:
gelb Hajnal hält Pereirinha im Mittelkreis am Trikot fest und sieht die nächste Gelbe Karte.

16. Minute:
Ibisevic läuft einem Rückpass von Biava auf Torwart Marchetti hinterher, kommt aber nicht mehr ran.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist nun in Rom gespielt. Nach dem frühen Doppelschlag durch Lazios Kozak ist die Partie eigentlich schon entschieden.

14. Minute:
Bruno Labbadia steht am Spielfeldrand und ruft immer wieder Kommandos auf den Platz. Die sind gut zu hören, weil es ja ansonsten nicht viele Geräusche im leeren Stadion gibt.

12. Minute:
Okazaki mäht Kozak im Zweikampf im Mittelfeld um. Es gibt einen Freistoß für die Römer, der Japaner kommt ohne Verwarnung davon.

11. Minute:
Die Stuttgarter Chancen auf ein Weiterkommen sind nun auf ein klitzekleines Minimum gesunken. Die Schwaben müssten hier vier Tore erzielen, um ins Viertelfinale einzuziehen.

10. Minute:
gelb Ibisevic grätscht Onazi im Mittelfeld um und sieht die erste Gelbe Karte der Partie.

9. Minute:
Auf der Gegenseite legt sich Hajnal den Ball zu einem Freistoß zurecht. Die Aktion bringt nichts ein.

8. Minute:
tor Toooooooooooor für Lazio! 2:0 durch Kozak, der einen langen Abschlag von Torwart Marchetti erläuft, über rechts in den VfB-Strafraum eindringt und aus elf Metern aus spitzem Winkel unhaltbar einschießt!

7. Minute:
Das geht ja fix! Genau das wollte VfB-Trainer Labbadia vermeiden. Stuttgart muss nun drei Tore schießen, um noch weiterzukommen.

6. Minute:
tor Toooooooooor für Lazio! 1:0 durch Kozak! Radu flankt völlig ungehindert von der linken Seite an den Fünfmeterraum, wo Kozak ohne große Mühe zur Führung einschieben kann.

6. Minute:
ecke Hajnal tritt den folgenden Eckball von rechts herein, was nichts einbringt.

5. Minute:
chance Starke Aktion: Holzhauser zieht mit links aus 18 Metern ab. Marchetti kann den Schuss gerade noch zur Ecke ablenken!

4. Minute:
Eine ganz ungewohnte Atmosphäre: Anstatt der Gesänge der Zuschauer hört man heute die Schreie und Anweisungen der Spieler auf dem Feld.

3. Minute:
Der Rasen des Olympiastadions ist an vielen Stellen großflächig geflickt, aber gut bespielbar. Es ist kühl, aber trocken in Rom.

2. Minute:
VfB-Trainer Bruno Labbadia hat sein Team gegenüber der 0:1-Heimniederlage gegen den Hamburger SV gleich auf fünf Positionen geändert. U.a. ist die Drei-Mann-Mittelfeld-Reihe komplett neu.

1. Minute:
Auf geht's! Schiedsrichter Tom Harald Hagen aus Norwegen pfeift die Partie an. Lazio hat Anstoß.

Die Mannschaften kommen zur EL-Hymne aufs Feld - und das vor leeren Zuschauerplätzen. Eine skurrile Situation. Es stehen nur einige Offizielle herum. Auch Medienvertreter sind natürlich da.

Leere Ränge im Stadio Olimpico: Zuschauer sind in Rom heute nicht zugelassen. Die Uefa verdonnerte Lazio wegen rassistischer Äußerungen seiner Fans zu zwei Geisterspielen im Europapokal und zu 40.000 Euro Strafe. Daher sind auch keine Stuttgarter Anhänger im 73.000 Zuschauer fassenden weiten Rund. Vor dem Olympiastadion sind Proteste geplant.

Ein kleiner Lichtblick bei den gebeutelten Schwaben: Vedad Ibisevic ist nach verbüßter Gelbsperre wieder zurück. Der Stürmer ist mit elf Ligatoren und zwei Treffern in der Europa League bester Stuttgarter Torschütze. Lazio hat diese Saison übrigens noch kein EL-Spiel verloren. ?Das ist ja gerade der Reiz?, sagt VfB-Coach Labbadia. ?Wir könnten die ersten sein, die sie bezwingen.?

In der Bundesliga seit drei Spielen ohne Sieg und die schlechteste Rückrunden-Mannschaft, weist der VfB in der Europa League dagegen eine starke Auswärtsbilanz auf: Stuttgart gewann zuletzt dreimal in Folge in der Fremde. Bruno Labbadia gibt für sein Team, das bereits 40 Pflichtspiele bestritt, die Richtung vor: ?Mit einem frühen Tor steigen unsere Möglichkeiten.?

Eine fast unmögliche Aufgabe für den VfB Stuttgart: Die Schwaben müssen heute Abend den 0:2-Rückstand aus dem Hinspiel aufholen, wollen sie noch in das Viertelfinale (4./11. April) einziehen. ?Wir werden keine Kaffeefahrt nach Rom machen?, kündigte Trainer Bruno Labbadia vollen Einsatz bis zur letzten Minute an.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Europa League. Heute berichten wir ab 20.50 Uhr vom Spiel Lazio Rom gegen den VfB Stuttgart.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal