Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

VfL Wolfsburg - Fortuna Düsseldorf: Live-Ticker zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VfL Wolfsburg - Fortuna Düsseldorf 1:1

16.03.2013, 09:27 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:
Wolfsburg - Düsseldorf: 1:1

15.03.2013, 20:30 Uhr
Wolfsburg, Volkswagen Arena
Zuschauer: 25.000

So, das war's vom Spiel Wolfsburg gegen Düsseldorf. Morgen rollt der Ball wieder in der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr können Sie natürlich wieder live dabei sein, beim t-online.de Live-Ticker.

Der VfL Wolfsburg und Fortuna Düsseldorf trennen sich zum Auftakt des 26. Bundesliga-Spieltages 1:1 (0:1)-Unentschieden. Wolfsburg kontrollierte in der Anfangsphase klar das Spielgeschehen, den Führungtreffer markierten jedoch die Gäste. Mathis Bolly (36.) brachte Düsseldorf mit der ersten Tormöglichkeit in Front. Wolfsburg zeigte sich vom Rückstand unbeeindruckt, mehr als der Ausgleichstreffer durch Ivica Olic (51.) wollte den Niedersachsen heute aber nicht gelingen.

90. Minute:
Schiedsrichter Christian Dingert pfeift die Partie ab.

90. Minute:
chance Fast das 2:1 für Düsseldorf! Leon Balogun passt den Ball von der rechten Seite flach in die Gefahrenzone. Dani Schahin kommt am ersten Pfosten an das Spielgerät, scheitert dann aber aus wenigen Metern mit seinem Hackentrick an Diego Benaglio, der unkonvetionell per Fußabwehr pariert.

90. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt.

88. Minute:
auswechslung Genki Omae kommt für Robbie Kruse ins Spiel

87. Minute:
Konterchance für Fortuna Düsseldorf! Robbie Kruse zündet auf der linken Seite den Turbo und passt den Ball in Höhe der Strafraumgrenze dann zu einem Gegenspieler. Dabei war Dani Schahin doch so schön in Position gelaufen.

85. Minute:
Auch in den Schlussminuten fehlt dem VfL Wolfsburg die zündende Idee, um edie Hintermannschaft von Fortuna Düsseldorf in Verlegnheit zu bringen.

84. Minute:
gelb Yohandry Orozco setzt bei einem Kopfballduell seine Ellenbogen ein. Schiedsrichter Christian Dingert zeigt dem Wolfsburger daraufhin die Gelbe Karte.

82. Minute:
gelb Gelb für Stylianos Malezas wegen Meckerns.

81. Minute:
Düsseldorfs Dani Schahin sorgt über die linke Seite für mächtig Raumgewinn, bedient dann Robbie Kruse an der Strafraumgrenze. Der Offensivspieler zieht aus 15 Metern ab - kein Problem für Diego Benaglio!

80. Minute:
Noch zehn Spielminuten! Der VfL Wolfsburg drängt weiter auf den Führungstreffer. Allerdings erspielen sich die Wölfe auch in der Schlussphase kaum noch Torchancen.

78. Minute:
Marcel Schäfer setzt sich auf der linken Außenbahn durch und flankt den Ball scharf auf den zweiten Pfosten. Stylianos Malezas kann dann aber vor Bas Dost klären.

76. Minute:
Mal etwas Platz in der Offensive für den VfL Wolfsburg. Vieirinha sprintet in Richtung Gäste-Tor und will dann Bas Dost bedienen. Ein Düsseldorfer erahnt jedoch das Zuspiel und spritzt dazwischen.

75. Minute:
auswechslung Dani Schahin kommt für Mathis Bolly ins Spiel

74. Minute:
auswechslung Marcel Schäfer kommt für Thomas Kahlenberg ins Spiel

72. Minute:
72 Minuten sind vorbei. In Sachen Ballbesitz hat Wolfsburg mit 72.5% weiterhin klar die Nase vorne. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

70. Minute:
Wolfsburg strahlt jetzt kaum noch Torgefahr aus. Die Niedersachsen leisten sich momentan schlichtweg zu viele Abspielfehler im Spielaufbau.

68. Minute:
chance Fast das 2:1 für Düsseldorf! Robert Tesche zirkelt den Ball aus 17 Metern mit viel Effet an die Querlatte. Da fehlten nur Millimeter. Diego Benaglio wäre chancenlos gewesen.

68. Minute:
Mathis Bolly legt einen 35-Meter-Sololauf hin, zieht aus 20 Metern ab, trifft dann aber nur einen Wolfsburger.

66. Minute:
Wolfsburg bestimmt weiterhin klar das Spiel, der finale Pass will momentan aber nicht ankommen.

64. Minute:
Robbie Kruse findet mit seinem Flachpass von der rechten Seite Axel Bellinghausen im VfL-Strafraum. Der Mittelfeldspieler zieht aus 14 Metern sofort ab - deutlich vorbei!

62. Minute:
Nochmal Orozco! Diesmal tanzt der Offensivspieler zwei Düsseldorfer aus und setzt dann Bas Dost in Szene. Der Stürmer steht an der Strafraumgrenze aber knapp im Abseits.

61. Minute:
Yohandry Orozco bedient knapp vor der Düsseldorfer Strafraumgrenze Ivica Olic, dem die Kugel bei der Ballmitnahme dann aber verspringt.

60. Minute:
Wolfsburg ist mit dem Remis alles andere als zufrieden. Die Mannschaft von Dieter Hecking spielt weiter offensiv nach vorne.

59. Minute:
chance Jetzt mal die Gäste! Mathis Bolly setzt auf der rechten Seite zum Dribbling an, vernascht drei Gegenspieler und spitzelt das Spielgerät dann aus 14 Metern nur knapp am linken Toreck vorbei.

58. Minute:
Ricardo Rodríguez findet mit seiner Flanke aus dem rechten Halbfeld Simon Kjaer, der den Ball aus acht Metern dann aber deutlich am Gäste-Tor vorbei köpft.

58. Minute:
Freistoß für VfL Wolfsburg

57. Minute:
Zwölf Torschüssen der Wolfsburger stehen nur zwei der Düsseldorfer gegenüber. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

55. Minute:
Der VfL Wolfsburg kontrolliert auch klar den zweiten Spielabschnitt. Düsseldorf konzentriert sich weiterhin fast ausschließlich auf die Defensive.

53. Minute:
Die erste Ecke der Gäste sorgt nicht für Gefahr. Ein Wolfsburger klärt am zweiten Pfosten.

53. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

52. Minute:
Der VfL Wolfsburg belohnt sich für seine Offensivbemühungen mit dem 1:1-Ausgleich. Wie reagiert Fortuna Düsseldorf?

51. Minute:
tor Tooooooooooor! Wolfsburgs Ivica Olic gelingt der 1:1-Ausgleich. Yohandry Orozco passt den Ball mit viel Übersicht in den Strafraum zu Olic, der das Spielgerät aus zwölf Metern per Flachschuss im rechten unteren Toreck versenkt. Fabian Giefer hat keine Abwehrchance.

49. Minute:
chance Vieirinha prüft Fabian Giefer mit einem satten Flachschuss aus 17 Metern. Der Keeper taucht ab, kann das Spielgerät dann aber nicht festhalten. Martin Latka ist zum Glück aus Fortunen-Sicht auch noch da und köpft den Abpraller ins Toraus. Die nachfolgende Ecke bringt nichts ein.

48. Minute:
Thomas Kahlenberg lupft den Ball vom rechten Strafraumeck in die Düsseldorfer Gefahrenzone. Doch da steht kein Mitspieler. Fortunen-Keeper Fabian Giefer bedankt sich.

47. Minute:
Ivica Olic wird auf rechts bedient. Der Stürmer setzt zum Flügellauf an und legt sich dabei den Ball zu weit vor.

46. Minute:
auswechslung Stefan Reisinger kommt für Ken Ilsö ins Spiel

46. Minute:
auswechslung Bas Dost kommt für Fagner ins Spiel

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Christian Dingert pfeift die zweite Hälfte an. Düsseldorf hat Anstoß.

Fortuna Düsseldorf führt nach 45 Spielminuten mit 1:0 beim VfL Wolfsburg. Dabei mauerte der Bundesliga-Aufsteiger fast über die komplette erste Spielhälfte, zeigte sich kaum in der Offensive. 8:1 Torschüsse und 5:0 Ecken (aus Wolfsburger Sicht) sprechen eine deutlich Sprache. Dennoch führen die Fortunen, weil Mathis Bolly (36.) die einzige Tormöglichkeit eiskalt nutzte. Wolfsburg enttäuschte in Durchgang eins völlig. Mehr als ein Pfostenschuss steht nicht auf dem Habenzettel der Wölfe. Können die Gastgeber die Partie noch drehen? Es bleibt spannend. Dran bleiben!

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Christian Dingert pfeift zur Pause.

45. Minute:
Konterchance für Düsseldorf! Ken Ilsö will Robbie Kruse auf der linken Außenbahn per Steilpass bedienen, doch Alexander Madlung hat aufgepasst und spritzt dazwischen.

43. Minute:
Alexander Madlung befördert den Ball von der Mittellinie hoch in den gegnerischen Strafraum. Fortunen-Keeper Fabian Giefer kommt aus seinem Kasten und packt sicher zu.

41. Minute:
Yohandry Orozco versucht es noch einmal über die linke Seite. Sein Flachpass in Richtung Thomas Kahlenberg kann dann aber von einem Düsseldorfer am linken Strafraumeck abgefangen werden.

39. Minute:
Der VfL Wolfsburg bleibt im Spiel nach vorne weiterhin blass. Der Gegentreffer scheint die Niedersachsen nicht gerade aufgeweckt zu haben...

38. Minute:
Dank des Treffers von Mathis Bolly zieht Fortuna Düsseldorf in der Live-Tabelle am VfL Wolfsburg vorbei.

37. Minute:
So ungerecht kann Fußball sein. Düsseldorf geht mit der ersten echten Offensivaktion mit 1:0 in Führung.

36. Minute:
tor Tooooooooooor! Mathis Bolly bringt Fortuna Düsseldorf mit 1:0 in Führung. Axel Bellinghausen bedient auf der linken Seite Ken Ilsö per Hackentrick. Der Däne sprintet bis zur Grundlinie und passt den Ball dann mustergültig in den Strafraum zu Bolly, der aus wenigen Metern per Direktabnahme ins rechte Toreck trifft.

34. Minute:
Ivica Olic spielt den Ball links raus zu Yohandry Orozco, der die Kugel über Freund und Feind hinweg ins Seitenaus zirkelt. Schwach!

32. Minute:
Ken Ilsö passt den Ball aus halb-rechter Position flach an die Strafraumgrenze zu Johannes van den Bergh, der die Kugel dann aber sofort verliert. Der anschließende Konterversuch der Gastgeber verpufft knapp hinter der Mittellinie.

32. Minute:
Alexander Madlung foult Robert Tesche - Freistoß für Fortuna Düsseldorf!

30. Minute:
30 Minuten sind gespielt. Eine echte Tormöglichkeit hat es gegeben, ansonsten ist noch nicht allzu viel passiert. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

29. Minute:
Der VfL Wolfsburg hat hier weiterhin das Heft in der Hand. Düsseldorf scheint mit einem torlosen Remis zufrieden. Der Bundesliga-Aufsteiger verteidigt weiterhin mit Mann und Maus.

27. Minute:
chance Die Flanke von Ricardo Rodriguez segelt in die Handschuhe von Fabian Giefer, der von Alexander Madlung bedrängt wird und so den Ball wieder verliert. So kommt Ivica Olic zum Abschluss und schiebt die Kugel aus wenigen Metern über die Linie. Schiedsrichter Christian Dingert erkennt den Treffer jedoch aufgrund des klaren Foulspiels von Madlung nicht an. Klare Sache!

27. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Wolfsburg

26. Minute:
Alexander Madlung schaltet sich mal mit ins Offensivspiel des VfL ein. Der Innenverteidiger umspielt auf der rechten Seite den ersten Düsseldorfer und bleibt dann am zweiten Gegenspieler hängen.

24. Minute:
'Manni' fragt im Feedback: 'Macht sich das Fehlen von Diego im Spielaufbau bei Wolfsburg bemerkbar?' Absolut! Die Wölfe agieren bislang extrem ideenlos. Im Spiel nach vorne läuft da kaum etwas zusammen. Düsseldorf macht es allerdings auch nicht besser.

22. Minute:
Wolfsburgs Vieirinha dreht sich in der Gäste-Spielhälfte um seine eigene Achse und passt den Ball dann zu einem Gegenspieler. Schlampiger Pass des Offensivspielers, der eigentlich Yohandry Orozco aus links bedienen wollte.

20. Minute:
Momentan neutralisieren sich beide Mannschaften. Noch fehlt den Akteuren die nötige Kreativität im Spielaufbau.

19. Minute:
chance Das war knapp! Ricardo Rodriguez setzt aus 35 Metern einfach mal zum Schuss an und hämmert das Spielgerät per Aufsetzer an den rechten Außenpfosten. Da fehlte nicht viel.

18. Minute:
Einige User fragen im Feedback nach der Stimmung im Stadion. Die rund 25.000 Zuschauer, darunter 3.000 Gäste-Fans, machen sich ab und an lautstark bemerkbar. Ein Hexenkessel ist die Volkswagen-Arena bislang aber nicht.

17. Minute:
gelb Gelb für Josué nach Foul Robbie Kruse.

16. Minute:
Fortuna Düsseldorf leistet sich im Spiel nach vorne weiterhin zu viele Ballverluste. Norbert Meier dürfte überhaupt nicht zufrieden sein.

15. Minute:
auswechslung Verletzungsbedingter Wechsel: Josué kommt für Jan Polák, der sich wohl eine Oberschenkelverletzung zugezogen hat, ins Spiel.

14. Minute:
Vieirinha setzt sich auf der rechten Seite durch, sprintet bis zur Grundlinie und passt den Ball dann flach vor das Gäste-Tor. Martin Latka ist gerade noch vor Thomas Kahlenberg zur Stelle und kann klären.

13. Minute:
Thomas Kahlenberg spielt den Ball weit rechts raus, will so Fagner in Szene setzen. Der Brasilianer wählt jedoch einen anderen Laufweg. So trudelt das Spielgerät ins Seitenaus. Einwurf Düsseldorf!

12. Minute:
Bei Fortuna Düsseldorf läuft in der Offensive weiterhin überhaupt nichts zusammen. Mathis Bolly vertändelt eine gute Konterchance der Gäste knapp hinter der Mittellinie leichtfertig.

11. Minute:
Christian Träsch verschärft in der gegnerischen Spielhälfte das Tempo, der Doppelpassversuch mit Thomas Kahlenberg misslingt dann aber.

10. Minute:
Zehn Minuten sind vorbei. In Sachen Ballbesitz (80,4%) liegt der VfL Wolfsburg klar in Führung. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

9. Minute:
Die Hereingabe von Ricardo Rodriguez kann von einem Düsseldorfer am ersten Pfosten abgefangen werden.

8. Minute:
ecke Ivica Olic holt auf der linken Seite einen Eckstoß für den VfL Wolfsburg heraus.

7. Minute:
Düsseldorf konzentriert sich bislang ausschließlich auf die Defensive. Die Mannschaft von Norbert Meier kam bislang noch nicht ein Mal gefährlich über die Mittelllinie.

6. Minute:
Die Gastgeber haben das Spiel jetzt fest im Griff und lassen den Ball immer wieder durch die eigenen Reihen wandern.

5. Minute:
'Gti-fan' fragt im Feedback: 'Wo ist Patrick Helmes?' Der lange verletzte Stürmer des VfL Wolfsburg soll erst einmal in der Regionalligamannschaft Spielpraxis sammeln.

4. Minute:
Ricardo Rodriguez zirkelt den Ball aus 20 Metern direkt in Richtung Tor, trifft das Spielgerät dabei aber nicht richtig. So segelt die Kugel deutlich über das Gäste-Tor.

4. Minute:
Freistoß für VfL Wolfsburg

3. Minute:
Yohandry Orozco passt den Ball von der linken Seite scharf in den Düsseldorfer Strafraum. Ivica Olic ist zur Stelle, bekommt die Kugel dann aber nicht unter Kontrolle. So kann Fortunen-Keeper Fabian Giefer zupacken.

3. Minute:
Der VfL Wolfsburg bestimmt die ersten Spielminuten. Fortuna Düsseldorf steht sehr kompakt und lässt die Gastgeber erst einmal agieren.

2. Minute:
Noch tut sich nicht allzu viel. Beide Mannschaften tasten sich ab.

1. Minute:
Die Kapitäne: Diego Benaglio beim VfL Wolfsburg und Adam Bodzek bei Fortuna Düsseldorf.

1. Minute:
Zu den Bedingungen: Es ist trocken, aber sehr kalt in Wolfsburg. Die Temperatur beträgt -1 Grad. Der Rasen ist in einem sehr guten Zustand.

1. Minute:
Schiedsrichter Christian Dingert pfeift die Partie an. Wolfsburg hat Anstoß.

Auch die Gäste plagen Personalsorgen. Lambertz, Almer (beide Oberschenkelprobleme), Bruno Soares, Voronin, Juanan (alle Trainingsrückstand) und O. Fink (Magen-Darm-Infekt) fallen für die heutige Partie aus.

Auch Fortuna Düsseldorf will im Kampf um den Klassenerhalt heute möglichst drei wichtige Zähler einfahren. Sieben Punkte beträgt der Vorsprung auf den FC Augsburg und somit auf den Relegationsplatz. 'Es ist noch nichts entscheiden, und die Bundesliga ist gnadenlos', sagte Manager Wolf Werner: 'Niemand sollte davon träumen, dass schon alles gesichert ist.' Und auch Meier will sich trotz den Lobeshymnen nach dem knappen 2:3 bei Bayern München am vergangenen Wochenende nicht zurücklehnen. 'Wir haben das gebracht, was wir leisten können. Und darauf können wir auch stolz sein', sagte der 54-Jährige.

Allerdings müssen die Gastgeber auf zahlreiche Leistungsträger verzichten. Spielmacher Diego fehlt nach seiner fünften Gelben Karte, Perisic (Innenbandanriss im Knie), Naldo (Muskelfaserriss im Oberschenkel) und Kyrgiakos (Grippe) fallen ebenfalls aus.

'Wir sind dran mit dem Heimsieg. Es wird sicher keine leichte Aufgabe, dennoch denke ich, dass wir uns am Ende durchsetzen werden', sagte Wolfsburgs Manager Klaus Allofs. Das ist auch nötig, denn noch immer hinken die Wölfe den eigenen Ansprüchen hinterher. 30 Punkte, Tabellenplatz 12 - erst durch den überzeugenden 5:2-Erfolg am vergangenen Wochenende in Freiburg zog der VfL an den Düsseldorfern vorbei. 'Ich hoffe, dass sich die Mannschaft jetzt zuhause freischwimmt', sagte Trainer Dieter Hecking: 'Wir wollen nach Möglichkeit den Anschluss an die obere Tabellenhälfte finden.'

Vorhang auf für den 26. Bundesliga-Spieltag: Zum Auftakt trifft der VfL Wolfsburg auf Fortuna Düsseldorf. Beide Mannschaften wollen sich mit einem Sieg aus dem unteren Tabellendrittel schieben und sich so - zumindest vorerst - aller Abstiegssorgen entledigen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 20.15 Uhr vom Spiel VfL Wolfsburg gegen Fortuna Düsseldorf.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal