Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Gladbach - Hannover 1:0 - So lief die Partie im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gladbach - Hannover 1:0

18.03.2013, 08:45 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:
Gladbach - Hannover: 1:0

17.03.2013, 17:30 Uhr
Mönchengladbach, Borussia-Park
Zuschauer: 45.000

So, das war?s für heute aus der Bundesliga. Morgen rollt der Ball wieder in der 2. Bundesliga. Sie können natürlich wieder ab 20.00 Uhr live dabei sein beim Live-Ticker.

Borussia Mönchengladbach schlägt Hannover 96 mit 1:0. Gladbach hat heute eine gute Halbzeit gereicht, um in der Summe schwache Niedersachsen zu bezwingen. Hannover hat heute wieder eindrucksvoll gezeigt, warum sie in der Auswärtstabelle auf dem 18. Platz stehen. Gladbach kann nach diesem Arbeitssieg dagegen wieder von der großen Bühne Europa träumen. Nur einen Punkt trennt die Favre-Truppe noch von Platz vier. Slomkas Mannschaft hat dagegen vorerst den Kontakt abreißen lassen.

90. Minute:
Und dann ist es vorbei. Gräfe pfeift die Partie ab!

90. Minute:
gelb Pander haut Herrmann um und sieht Gelb. Das ist Frust pur!

90. Minute:
gelb Chahed verpasst Hanke einen Pferdekuss. Chahed sieht die Gelbe Karte.

90. Minute:
chance Pander zieht einen Ball vom rechten Strafraumeck aufs Tor. Ter Stegen muss sich gewaltig strecken, um den Ball abzuwehren.

90. Minute:
Die Hausherren lassen sich jetzt natürlich viel Zeit. Die Uhr tickt für die Borussia.

90. Minute:
Drei Minuten werden hier nachgespielt.

90. Minute:
Gladbach hat die Konterchance. Sie spielen es aber wieder zu schlampig. Hannover hat wieder den Ball. Bekommen die Niedersachsen noch ihre Chance?

89. Minute:
Mame Biram Diouf setzt in einem Laufduell mal wieder den Ellenbogen ein. Da hat er Glück, dass er nicht auch noch von Gräfe runter geschickt wird.

88. Minute:
Wendt tritt die Ecke von der linken Seite. Brouwers ist in der Mitte mit dem Kopf am Ball, trifft den Ball aber nicht richtig. Zieler hat dann die Kugel.

88. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

86. Minute:
Pinto schadet hier nur sich und seiner Mannschaft. Das war mal gar nicht so schlau. Das Verhalten von Pinto ist stark verbesserungswürdig.

85. Minute:
gelb/rot Pinto meckert mal wieder in Richtung Gräfe und zieht auch noch den Daumen hoch. Gräfe quittiert das mit der Ampel-Karte.

84. Minute:
Pinto zeigt noch eine Schauspieleinlange nach einem leichten Kontakt mit Daems. Merkwürdig, wenn man mit 0:1 hinten liegt.

84. Minute:
Gladbach kontert im eigenen Satdion. Hanke und Herrmann spielen es aber nicht sauber genug. Hannover kann sich wieder formieren.

83. Minute:
Der Ballbesitz der Gladbacher liegt nur noch bei 54%. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

82. Minute:
Ein wirklich gutes Bundesligaspiel ist das hier nicht. Beide Mannschaften empfehlen sich nicht gerade für die große europäische Bühne.

81. Minute:
auswechslung Artur Sobiech kommt für Didier Ya Konan ins Spiel

80. Minute:
Amin Younes hat sein Talent heute hier und da aufblitzen lassen. Die ganz großen Dinge sind dem Youngster aber nicht gelungen.

80. Minute:
auswechslung Mike Hanke kommt für Amin Younes ins Spiel

79. Minute:
Gladbach zieht sich jetzt sehr weit zurück. Sie lassen Hannover kommen und machen selber kaum noch etwas für die Offensive.

78. Minute:
Die Ecke von Pander ist eine sichere Beute für ter Stegen. Keine Gefahr!

78. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

77. Minute:
Bei den Hannoveranern macht sich natürlich auch schon etwas Frust über die eigene Leistung breit.

76. Minute:
gelb Pinto diskutiert ein wenig mit dem Assistenten. Das sieht Gräfe nicht gern. Er zeigt Pinto die Gelbe Karte.

74. Minute:
Das war nach langer Zeit zumindest mal wieder eine echte Chance für die Gäste. Geht hier doch noch was für die Niedersachsen?

73. Minute:
chance Pander flankt von der linken Seite. Brouwers unterläuft die Eingabe. Ya Konan ist dann in vollem Lauf mit dem Kopf am Ball. Er setzt die Kugel aber eine Meter über die Querlatte.

72. Minute:
Didier Ya Konan flankt von der linken Seite rein. Der Ball kommt dann aber einen Tick zu hoch für Diouf, der den Ball nicht erreichen kann.

70. Minute:
Viele kleine Fouls verhindern hier jetzt auch einen Spielfluss. Den Gladbachern wird es egal sein, solange sie hier führen.

69. Minute:
Langer Ball auf Pinto. Aber auch der Ball kommt nicht an. Wieder kann ein Borusse dazwischen gehen.

69. Minute:
Nach Torschüssen steht es sogar 9:7 für die Gäste. Viel Torgefahr war da aber nicht dabei. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

68. Minute:
Für die Diouf war es die fünfte Gelbe. Er muss also im nächsten Spiel gegen Augsburg zuschauen.

68. Minute:
gelb Diouf springt Marx an und setzt auch noch den Ellenbogen ein. Er sieht Gelb.

67. Minute:
Das Niveau der Partie ist nicht unbedingt besser geworden. Ganz im Gegenteil: Das Spiel wirkt jetzt doch sehr zerfahren.

66. Minute:
Herrmann zieht aus 22 Metern flach ab. Der Ball rollt drei Meter rechts am Tor vorbei. Zieler muss nicht eingreifen.

65. Minute:
auswechslung Konstantin Rausch kommt für Mohammed Abdellaoue ins Spiel

65. Minute:
Chahed zieht aus der zweiten Reihe ab. Der Ball fliegt weit am Tor vorbei.

64. Minute:
Daems trägt jetzt mal wieder die Kapitänsbinde bei Gladbach. Stranzl hatte da wohl einen Cut an der Augenbraue.

63. Minute:
Die Borussia musste jetzt schon zweimal verletzungsbedingt wechseln. Das ist bitter für Favre, der so kaum noch eingreifen kann.

61. Minute:
Pander haut einen Ball aus Nahdistanz an den Kopf von Jantschke. Auch Jantschke muss behandelt werden. Er kann aber weitermachen.

61. Minute:
auswechslung Roel Brouwers kommt für Martin Stranzl ins Spiel

60. Minute:
Für Diouf geht es weiter. Stranzl wird noch immer draußen behandelt. Brouwers läuft sich schon mal warm. Gladbach spielt jetzt in Unterzahl.

58. Minute:
Stranzl und Diouf sind mit den Köpfen zusammengeknallt. Beide Spieler müssen behandelt werden. Diouf wirkt da leicht benommen.

57. Minute:
Das Spiel der Gäste findet nur noch in der Mitte statt. Solange Schlaudraff aber da nicht ins Spiel kommt, wird's auch nicht gefährlich.

56. Minute:
Daems spielt Wendt im 16er an. Der Schwede bekommt den Ball aber in die Hacken. Da hätte man mehr draus machen können.

55. Minute:
Younes spielt einen schönen Pass auf Hermmann. Der wird von Pander beim Abschluss bedrängt, so dass er den Ball nicht aufs Tor bringt. Das hätte gefährlich werden können.

54. Minute:
Der Ballbesitz der Gladbacher liegt nur noch bei 60%. Tendenz fallend. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

53. Minute:
Schlaudraff gelingt noch nicht sehr viel. Er macht bislang nur mit Fehlpässen auf sich aufmerksam.

51. Minute:
Von der rechten Seite bringt Nordveit wieder die Ecke rein. Am ersten Pfosten verpasst dann Stranzl die Eingabe.

51. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

50. Minute:
Die Gäste wirken jetzt etwas aktiver. Mal sehen, ob sie sich auch einige Chancen erarbeiten können.

49. Minute:
Jan Schlaudraff spielt jetzt hinter den Spitzen. Pander ist für Pocognoli in die Viererkette gerückt.

48. Minute:
Die Ecke, getreten von Nordveit, bringt keine Gefahr. Die Gäste können klären.

47. Minute:
ecke Herrmann köpft einen langen Ball von rechts zurück in die Mitte. Djourou klärt mit einer artistischen Einlage vor de Jong zur Ecke.

46. Minute:
Arango hatte sich verletzt und muss draußen bleiben. Daems spielt jetzt hinten in der Viererkette. Wendt rückt dafür ins Mittelfeld.

46. Minute:
auswechslung Filip Daems kommt für Juan Fernando Arango ins Spiel

46. Minute:
auswechslung Jan Schlaudraff kommt für Sebastien Pocognoli ins Spiel

46. Minute:
schiri Schiri Gräfe hat das Spiel wieder freigegeben. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Borussia Mönchengladbach führt völlig verdient mit 1:0 zur Pause gegen Hannover 96. Die Mannschaft von Lucien Favre hat hier weitestgehend das Spiel bestimmt und ist auch folgerichtig durch de Jong in Führung gegangen. Hannover hat sich erschrecken passiv präsentiert. Die Niedersachsen sind erst in der Schlussphase ein wenig aufgewacht. Noch sind hier aber 45 Minuten zu gehen. Es bleibt also spannend im Rennen um Europa. Dran bleiben. Gleich geht?s weiter...

45. Minute:
schiri Manuel Gräfe pfeift die erste Halbzeit ab.

45. Minute:
Die Ecke der Gäste bringt keine Gefahr.

45. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

45. Minute:
chance Pocognoli zieht aus 30 Metern ab. Ter Stegen ist mit den Fingerspitzen dran. Der Ball streift dann die Latte. Glück für Gladbach.

44. Minute:
Hannover wird jetzt ein wenig stärker...

43. Minute:
chance Pinto zieht aus 20 Metern mit links ab. Er verfehlt das Tor um einen Meter auf der linken Seite. Ter Stegen muss da nur hinterher schauen.

42. Minute:
Das war die bisher beste Chance für die Gäste. Nicht viel für eine Halbzeit. Aber es kann ja noch besser werden.

41. Minute:
Ter Stegen faustet eine Flanke direkt auf Pander. Der nimmt den Ball aus 18 Metern volley. Doch auch der Ball landet dann in den Händen von ter Stegen.

40. Minute:
Bei einem Dreier hätte die Borussia nur noch einen Punkt Rückstand auf Platz vier.

39. Minute:
Die Führung für die Hausherren ist hochverdient. Hannover enttäuscht hier bislang komplett.

38. Minute:
gelb Arango rutscht von hinten in Diouf rein. Der Gladbacher sieht die Gelbe Karte.

37. Minute:
chance Und Wendt hat schon die nächste Chance. Aus 17 Metern scheitert er aber mit links an Zieler.

36. Minute:
tor Toooooooooooooor! Luuk de Jong erzielt das 1:0 für Mönchengladbach. Herrmann chipt den Ball sensationell mit dem Außenrist in die Nahtstelle der Viererkette. De Jong ist dann frei durch und legt den Ball an Zieler vorbei in die rechte Ecke.

36. Minute:
Wendt flaanvon links rein. Djourou ist in der Mitte dann vor Younes am Ball.

35. Minute:
Der Ballbesitz von Gladbach liegt noch immer über 67%. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

33. Minute:
Hannover kontert. Didier Ya Konan schließt dann aus 18 Metern ab. Der Ball wird leicht abgefälscht und landet in den Armen von ter Stegen.

32. Minute:
Wendt tritt die Ecke von der linken Seite. Die Eingabe fliegt an Freund und Feind vorbei. Keine Gefahr!

32. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

31. Minute:
Kontermöglichkeit für die Gäste. Didier Ya Konan spielt es dann aber zu schlampig. Der Ball ist dann wieder beim Gegner.

31. Minute:
Diouf und Abdellaoue finden eigentlich gar nicht statt. Sie bekommen aber auch nicht einen Ball aus dem Mittelfeld.

30. Minute:
Arango schickt de Jong. Der ist zu früh gestartet. Die Fahne ist oben - Abseits!

29. Minute:
Eine Führung für die Hausherren wäre sicherlich verdient. Hannover wirkt auch in diesem Auswärtsspiel sehr blutleer.

28. Minute:
Die Ecke kommt von der rechten Seite rein. Stranzl ist in der Mitte mit dem Kopf am Ball. Doch auch der Versuch ist nicht gut genug.

27. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

27. Minute:
chance Marx zieht aus 20 Metern ab. Zieler kann den Flatterball gerade noch so mit den Fäusten abwehren.

27. Minute:
Gladbach hat das hier alles unter Kontrolle. Von den Sitzen haut das Spiel hier aber niemanden.

25. Minute:
Pander flankt den Ball von links rein. Der ist leicht abgefälscht. Marc-André ter Stegen ist zur Stelle und pflückt die Kugl sicher aus der Luft.

25. Minute:
Marc-André ter Stegen hat bislang einen ganz ruhigen Nachmittag. Da kam noch gar nichts auf seinen Kasten.

24. Minute:
chance Herrmann geht rechts ab und passt dann den Ball flach uns scharf nach innen. In der Mitte verpasst dann Younes nur knapp.

23. Minute:
Pander zieht einen Freistoß aus dem Halbfeld rein. Der Ball landet direkt im Toraus. Das kann Pander, der Herr des ruhenden Balles, eigentlich besser.

22. Minute:
Hannover agiert weiterhin fast gar nicht. Gladbach hat 70% Ballbesitz. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

21. Minute:
Die Ecke der Gladbacher bringt dann keine ernsthafte Gefahr. Es gibt dann einen Abstoß für Hannover.

20. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

20. Minute:
chance Herrmann spielt den Ball herrlich in den Lauf von de Jong. Der scheitert dann aber am herausstürmenden Zieler.

20. Minute:
Pinto zieht aus der zweiten Reihe ab. Sein Schuss wird geblockt.

19. Minute:
Arango flankt aus dem Halbfeld. Der Ball kommt aber nicht bei de Jong an. Der war viel zu steil gespielt.

18. Minute:
User "TheKoelscheJung" will wissen, wieviele Fans der 96er da sind. Das müssten so gut 3.000 sein.

17. Minute:
Es regnet hier jetzt. Das macht den Boden so richtig schön seifig. Keine leichten Bedingungen für die 22 Akteure.

16. Minute:
Pinto flankt aus dem Halbfeld. Der Ball ist dann aber so lang, dass er direkt im Toraus landet. Keine Gefahr...

15. Minute:
chance Arango zieht vom linken Strafraumeck ab. Der Ball zischt nur einen halben Meter über die Querlatte. Da hätte Zieler so seine Schwierigkeiten gehabt.

14. Minute:
Herrmann will den Doppelpass mit Younes spielen. Djourou kann gerade noch dazwischen gehen.

13. Minute:
Das Niveau der Partie ist weiterhin sehr dürftig. Gladbach fällt nicht viel ein und Hannover wartet auf Konter-Chancen.

12. Minute:
User "berliner" will wissen, warum Hanke nicht spielt. Der ist nur noch zweite Wahl. Er kann ja auch den Verein im Sommer verlassen. Bei seinem Ex-Klub hätte er bestimmt gerne gespielt.

11. Minute:
Gladbach hat hier in der Anfangsphase fast 64% Ballbesitz. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

9. Minute:
Langer Ball auf de Jong. Der kann den hohen und auch sehr schwierigen Ball im 16er unter Bedrängnis nicht unter Kontrolle bringen. Der Pass kam von Arango.

9. Minute:
Jantschke flankt den Ball von der rechten Seite rein. Arango kann den Ball am zweiten Pfosten dann aber nicht erreichen.

8. Minute:
Es ist sehr wenig Tempo im Spiel. Das geht hier alles noch sehr gemütlich zu.

7. Minute:
Die Stimmung ist hier sehr gut. Die Gladbacher Fans machen ordentlich Stimmung.

6. Minute:
Beiden Mannschaften fehlt hier noch die Linie. Es sind doch sehr viele Fehlpässe zu sehen.

5. Minute:
Luuk de Jong will den Ball Amin Younes in den Lauf spielen. Doch da kann dann Schulz dazwischen gehen.

4. Minute:
Gräfe ziegt sehr früh Gelb. Damit hat er die Messlatte sehr niedrig gehängt. Das könnte also ein sehr buntes Spiel werden.

3. Minute:
gelb Abdellaoue trifft Dominguez beim Kopfballduell mit der Hand im Gesicht. Gräfe zeigt dem Norweger in Diensten von Hannover Gelb.

2. Minute:
Wendt flankt den Ball von der linken Seite in die Mitte. Zieler ist zur Stelle und fängt den Ball sicher weg.

2. Minute:
Die Bedingungen sind ganz gut in Mönchengladbach. Es ist kalt bei 3°C, aber trocken. Der Rasen ist auch in einem ganz guten Zustand.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Manuel Gräfe aus Berlin hat das Spiel freigegeben. Gladbach stößt an! Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Das Hinspiel am 9. Spieltag ist auch noch in guter Erinnerung. Gladbach drehte nach einem 0:2-Rückstand die Partie in nur neun Minuten und gewann am Ende mit 3:2. Schlaudraff und Diouf trafen für 96. Álvaro Domínguez, Browers und Arango waren für Gladbach erfolgreich.

Die Gesamtbilanz spricht klar für Borussia Mönchengladbach. Von 45 Duellen gewannen die Fohlen 24. Hannover konnte nur 13 Mal triumphieren. Guckt man sich die Gastspiele auf dem Böckelberg an, so sieht die Statistik noch trüber aus. 22 Mal trat Hannover in Gladbach an. Vier Siege und zwei Remis lautet die magere Ausbeute der Gastspiele.

Für Hannover wird es Zeit sich mal wieder aus der Krise zu befreien. Lediglich ein Sieg aus den letzten sechs Pflichtspielen steht bei den Niedersachsen zu Buche. Zeit also, mal wieder zu punkten, will man nicht den eigenen Ansprüchen weiter hinterher hinken. "Wir wollen den Anschluss halten", gibt 96-Trainer Mirko Slomka so auch die Devise aus.

Gladbachs Norweger Nordtveit mahnt vor dem wichtigen Spiel zur Ruhe. "Wir müssen immer optimistisch bleiben und wie bisher von Spiel zu Spiel denken. Drei Punkte auf die internationalen Plätze sind nicht viel, aber die Tabellenkonstellation ist sehr eng. Jede der Mannschaften um uns möchte sich für Europa qualifizieren. Wir haben noch neun Spiele vor uns, aber jetzt gilt es, sich auf Hannover 96 zu konzentrieren." Er weiß aber auch um die Stärken des Gegners. "Hannover hat eine sehr gute Mannschaft, die sehr gefährlich nach Standardsituationen oder Flanken ist. Mame Diouf und mein Nationalmannschaftskollege Mohammed Abdellaoue sind sehr gute Stürmer", so Nordveit.

Wenn heute Borussia Mönchengladbach und Hannover 96 aufeinander treffen, dann ist das auch schon ein kleiner Fingerzeig dahingehend, wer sich in der nächsten Saison auf den Bühnen Europas präsentieren darf. Der Verlierer der heutigen Begegnung müsste nämlich nach oben ein wenig abreißen lassen. Man darf sich also auf einen leidenschaftlichen Fußball-Vorabend freuen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 17.15 Uhr vom Spiel Borussia Mönchengladbach gegen Hannover 96.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal