Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Live-Ticker: Ski Langlauf 2012/2013 - Stockholm (SWE) Sprint klassisch Damen Weltcup Finale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: Ski Langlauf 2012/2013 - Stockholm (SWE) Sprint klassisch Damen Weltcup Finale

21.03.2013, 06:40 Uhr

Aktuelles Ergebnis:

1. Justyna Kowalczyk (POL)

2. Marit Bjørgen (NOR)

3. Kerttu Niskanen (FIN)

4. Anne Kyllönen (FIN)

5. Katja Visnar (SLO)

Gesamtergebnisse, Weltcupstände und Athletenprofile finden Sie hier.

17:10 Auf Wiedersehen aus Stockholm
Am Freitag geht es für die Damen in Falun weiter, die 2,5 Kilometer im Freistil stehen auf dem Programm. Wir sind dann wieder live dabei. Bis dahin verabschieden wir uns und wünschen einen schönen Abend.

17:09 Sprint-Weltcup beendet
Damit ist der letzte Sprint der Saison 2012/2013 beendet. Justyna Kowalczyk wird im Sprint-Weltcup Zweite hinter Siegerin Kikkan Randall aus den USA. Auf dem dritten Platz bleibt Ingvild Flugstad Oestberg aus Norwegen. Im Gesamt-Weltcup zieht Justyna Kowalczyk mit diesem Sieg weiter davon.

17:05 Finale
Ein Treffen der besten Langläuferinnen dieser Saison ist dieses Finale. Und zu Beginn gibt es direkt eine Überraschung. Justyna Kowalczyk kann nicht am ersten Anstieg an allen vorbeiziehen. Doch beim nächsten ist es dann soweit, die Polin geht in Führung. Dann kommen beide starke Finninen ins Straucheln und verlieren viele Sekunden. Marit Björgen kommt unbeschadet aus dieser Situation heraus und ist nun Dritte. Katja Visnar aus Slowenien ist auf Rang 2. Kowalczyk gewinnt überlegen, aber Björgen kämpft und holt sich noch den zweiten Platz. Auf dem dritten Platz ist Kerttu Niskanen aus Finnland. Vierte wird ihre Landsfrau Anne Kyllonen vor Katja Visnar und die dritte Finnin im Finale Mona-Lisa Malvalehto.

16:47 Björgen doch im Finale
Marit Björgen aus Norwegen schafft es über ihre Zeit noch ins Finale, genauso wie die Finnin Kerttu Niskanen.

16:46 Halbfinale 2
Dieses Rennen wird Justyna Kowalczyk erreichen, wenn nicht irgendetwas schief läuft. Schon beim ersten Anstieg fliegt die Polin davon. Nur Katja Visnar aus Slowenien kann folgen. Auf der Zielgeraden schafft es Kerttu Niskanen aus Finnland das Rennen noch einmal spannend, aber Kowalczyk und Visnar ziehen ins Finale ein. Katerina Smutna aus Österreich scheidet als Vierte aus.

16:42 Halbfinale 1
Zwei Finninen, zwei Schwedinnen und zwei Norwegerinnen treten in diesem rein nordeuropäischen Halbfinale an. Marit Björgen bleibt zunächst weit hinten. Dann überholt sie aber alle und geht in Führung. Auch die andere Norwegerin Ingvild Flugstad Oestberg liegt gut im Rennen. Charlotte Kalla aus Schweden und Mona-Lisa Malvalehto wollen aber auch ins Finale. Malvalehto wird Zweite und ihre Landsfrau Anne Kylloenen gewinnt schließlich. Björgen ist Dritte und muss auf ihre Zeit hoffen.

16:12 Die zwei zeitschnellsten Dritten
Charlotte Kalla und Aurore Jean qualifizieren sich über die Zeit für das Halbfinale.

16:11 Viertelfinale 5
Aurore Jean aus Frankreich geht an die Spitze, Kartin Zeller liegt noch etwas zurück. Das muss aber noch nichts heißen. Nun geht Katja Visnar nach vorne, die Slowenin ist eine starke Sprinterin. Zeller kämpft, sie schafft es aber nicht, sondern wird nur Fünfte. Ida Ingemarsdotter aus Schweden landet auf dem zweiten Rang.

16:05 Viertelfinale 4
In diesem Rennen ist Kikkan Randall mit dabei. Sie wird den abschließenden Sprint gewinnen wollen. Vorne ist aber erstmal Charlotte Kalla aus Schweden. Katerina Smutna aus Österreich hält sich noch gut, Randall hat Probleme ist weit zurück. Und Smutna gewinnt mit einem tollen Schlussspurt. Kerttu Niskanen aus Finnland ist Zweite. Kikkan Randall enttäuscht und landet auf dem fünften Platz.

16:01 Viertelfinale 3
Hanna Kolb ist nun an der Reihe. Und beim ersten Anstieg hat sie direkt Probleme, sie rutscht mit den Skiern weg und ist nun Letzte. Justyna Kowalczyk läuft wie gewohnt vorne weg und wird wohl das Rennen locker gewinnen. Kolb kämpft sich nach vorne, es reicht aber nur für Platz 4. Kowalczyk gewinnt vor der Norwegerin Ingvild Flugstad Oestberg. Hanna Kolb ist ausgeschieden, eine kleine Enttäuschung, nachdem sie in den Vorläufen die sechstbeste Zeit lief. Auch die Schweizerin Laurien van der Graaff ist raus.

15:55 Viertelfinale 2
Anna Haag aus Schweden will nun ins Halbfinale. Sie muss sich gegen Marit Björgen aus Norwegen und die Finnin Mona-Lisa Malvalehto durchsetzen. Und die geht auch gleich nach vorne, sie befindet sich derzeit in blendender Form und gewinnt dieses Rennen. Margit Björgen wird Zweite, beide ziehen ins Halbfinale ein.

15:50 Viertelfinale 1
Der Sprint wird heute im klassischen Stil ausgetragen. Natalia Korosteleva geht gleich an die Spitze. Verfolgt wird sie von Anne Kyllonen aus Finnland. Therese Johaug muss kämpfen, sie ist nicht die beste Sprinterin. Schließlich gewinnt Anne Kyllonen vor Magdalena Pajala aus Schweden. Johaug wird Dritte. Korosteleva wird bis auf Platz 5 durchgereicht, die Russin ist wohl zu kraftraubend angegangen.

15:42 Eine Österreicherin und eine Schweizerin
Aus den Nachbarländern ist jeweils eine Läuferin dabei. Katerina Smutna hat sich genau so für das Viertelfinale qualifiziert, wie Laurien van der Graaff.

15:40 Zwei deutsche Starterinnen
Vom DSV haben sich zwei Läuferinnen für das Weltcup-Finale im Sprint qualifiziert. Hanna Kolb startet im dritten Rennen, Katrin Zeller läuft in Rennen 5, beide haben sich in den Qualifikationsrennen durchgesetzt. Nicole Fessel und Denise Herrmann sind in den Vorläufen ausgeschieden.

15:39 Auch Gesamtweltcup schon entschieden
Justyna Kowalczyk hat den Gesamt-Weltcup schon so gut wie gewonnen. Das nimmt dem heutigen Sprint natürlich ein wenig die Spannung.

15:36 Randall ist vorne im Weltcup
Die Amerikanerin Kikkan Randall ist von Platz 1 der Sprintwertung nicht mehr zu verdrängen. Justyna Kowalczyk aus Polen ist Zweite und auch diesen Platz hat sie schon sicher. Um Platz 3 streiten sich mehrere Läuferinnen.

15:18 Eine lange Saison
Die Saison war sehr lang und derzeit sind nur noch die Ski-Langläuferinnen unterwegs. Die Biathletinnen, die alpinen Skifahrerinnen und die Skispringerinnen hatten ihr Saisonfinale schon. Und nach diesem Wochenende ist der Winter dann im sportlichen Sinne vorbei.

15:14 Hallo zum Weltcup-Finale
Die Skilangläufer treffen sich in diesem Jahr in Schweden, um die Saison zu einem Abschluss zu bringen. In Stockholm findet heute der Sprintwettbewerb statt. Dann geht es weiter nach Falun, wo am Wochenende die Distanzstrecken gelaufen werden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal