Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Ski Langlauf Live-Ticker: Marit Björgen gewinnt die 10km in Falun

...

Live-Ticker: Ski Langlauf 2012/2013 - Falun (SWE) 10km Verfolgung Freistil Damen Weltcup Finale

24.03.2013, 15:23 Uhr

Aktuelles Ergebnis:

1. Marit Bjørgen (NOR)

2. Therese Johaug (NOR)

3. Charlotte Kalla (SWE)

4. Heidi Weng (NOR)

5. Kerttu Niskanen (FIN)

Gesamtergebnisse, Weltcupstände und Athletenprofile finden Sie hier.

13:12 Auf Wiedersehen!
Das soll es aus Falun erstmal gewesen sein. Gleich gehen die Männer noch in ihr letztes Rennen. Die Damen verabschieden wir aber nach einer langen Saison in den verdienten Urlaub. Der nächste Winter kommt bestimmt. Wir freuen uns drauf!

13:10 Die Saison ist vorbei
Damit ist die Saison der Langläuferinnen vorbei. Etwas enttäuschend, dass Justyna Kowalczyk als Gesamtweltcupsiegerin zum letzten Rennen nicht mehr angetreten ist. Auch sonst könnte man das Format dieses Weltcup-Finales vielleicht mal überdenken. Die Rückstände waren am Ende viel zu groß und so war die Spannung sehr schnell raus.

13:06 Weitere Platzierungen
Katerina Smutna wird als einzige Läuferin für Österreich 35. Laurien van der Graaf erreicht für die Schweiz Platz 44.

13:04 Wo landen die deutschen Mädels?
Nicole Fessel kommt als 23. ins Ziel. Denise Herrmann hat einige Plätze verloren und wird 31. Monique Siegel und Hanna Kolb landen auf den Plätzen 38 und 46.

13:00 Zeller wird Zwölfte
Für Katrin Zeller hat es nicht ganz unter die ersten Zehn gereicht. Im Zielsprint muss sie sich mit dem zwölften Platz begnügen.

12:58 Johaug wird Zweite
Therese Johaug hat auch im letzten Rennen nochmal alles gegeben und war insgesamt etwa eine halbe Minute schneller als ihre Landsfrau Björgen unterwegs. Charlotte Kalla kommt unter dem Jubel der schwedischen Fans als Dritte ins Ziel.

12:57 Björgen kommt ins Ziel
Die überragende Marit Björgen gleitet jubelnd über die Ziellinie. Hätte sie nicht bei der Tour de Ski im Januar pausiert, hätte sie wohl auch den Gesamtweltcup gewonnen.

12:55 Zeller kämpft um gute Position
Katrin Zeller kämpft weiterhin um eine gute Platzierung. Derzeit liegt sie auf der neunten Position. Ihre Gruppe ist aber weiterhin sehr groß.

12:53 Zwei Kilometer noch
Marit Björgen läuft dem Ziel entgegen. Dahinter wird Johaug auf einen sicheren zweiten Platz laufen und Kalla wird Dritte. Die Luft ist jetzt wirklich raus aus diesem Rennen.

12:50 Kalla hat dritten Platz sicher
Heidi Weng und Kerttu Niskanen verlieren hinter Kalla aber auch immer weiter an Zeit. Der dritte Platz ist der Schwedin sicher.

12:49 Tolle Stimmung
Das Interesse an diesem Weltcup-Finale in Falun ist sehr groß. Bei tollem Sonnenschein säumen mehrere tausend Zuschauer die Strecke. Der große Teil davon feuert natürlich Charlotte Kalla an, die an Johaug aber nicht wirklich herankommt.

12:45 Johaug nimmermüde
Therese Johaug scheint am Ende der Saison gar nicht müde zu sein. Mit vollem Einsatz springt sie die Anstiege hoch. Auf Björgen hat sie bereits fast 20 Sekunden aufgeholt. Trotzdem wird Björgen dieses Rennen gewinnen. Ihr Vorsprung ist einfach zu groß.

12:43 Zeller auf 10
Katrin Zeller läuft in einer etwas größeren Gruppe und liegt bei der ersten Stadiondurchfahrt auf Platz 10. Nicole Fessel und Denise Herrmann sind zusammen unterwegs und liegen derzeit um Platz 25 herum.

12:41 Podest scheint vergeben
Nach Kalla folgt eine relativ große Lücke zu Heidi Weng und Kerttu Niskanen. Die ersten drei Plätze scheinen schon vergeben zu sein.

12:39 Kalla versucht ranzukommen
Charlotte Kalla versucht an Johaug ranzukommen. Aber der Abstand liegt weiter bei etwa acht Sekunden. Die erste Runde ist jetzt gleich absolviert.

12:36 Johaug holt etwas auf
Marit Björgen läuft anscheinend nicht mit voller Kraft. Therese Johaug hat bei der ersten Zwischenzeit jedenfalls etwa acht Sekunden aufgeholt. Auf Platz drei folgt die Schwedin Charlotte Kalla.

12:34 Zeller gestartet
Katrin Zeller ist jetzt auch unterwegs. Sie läuft hier um einen Platz unter den ersten Zehn.

12:33 Einsames Rennen für Björgen
Da der Vorsprung von Björgen auf Johaug riesig ist, wird es wohl ein sehr einsames Rennen für die führende Norwegerin. Aber der Kampf um die weiteren Podestplätze verspricht noch ein wenig Spannung.

12:31 Björgen unterwegs
Marit Björgen ist auf der Strecke. Nach dem Verzicht von Kowalczyk wird jetzt Therese Johaug auf der zweiten Position ins Rennen gehen.

12:30 Kowalczyk verzichtet
Das ist überraschend. Justina Kowalczyk wird zum letzten Saisonrennen nicht mehr antreten. Sie ist angeblich zu müde. Ein Saisonfinale ohne die Gesamtweltcupsiegerin ist irgendwie auch etwas öde.

12:29 Gemischte Bilanz
Das deutsche Team wird mit gemischten Gefühlen auf diese Saison zurückblicken. Immer wieder gab es erfreuliche Platzierungen von Katrin Zeller und Co. Aber es fehlte letztendlich die Konstanz. Auch bei der Weltmeisterschaft blieben sie trotz der Biathletin Miriam Gössner ohne Medaille.

12:27 Norwegische Dominanz
Insgesamt aber war das norwegische Team in dieser Saison nicht zu schlagen. Ob Björgen, Johaug oder Heidi Weng - Es gab kaum ein Rennen ohne norwegische Podestplatzierung. Auch bei der WM in Val di Fiemme haben sie abgeräumt. Die Dominanz dieser Mannschaft ist beeindruckend.

12:25 Spannung fehlt
Besonders viel Spannung gibt dieses Saisonfinale leider nicht mehr her. Justina Kowalczyk steht als Gesamtweltcupsiegerin bereits seit mehreren Wochen fest. Marit Björgen hatte im Laufe der Saison lange pausiert, um sich auf die Weltmeisterschaften vorzubereiten. So stellte die Norwegerin in der Gesamtwertung keine Gefahr für Kowalczyk dar.

12:19 Das deutsche Team
Katrin Zeller wird an elfter Position als erste Deutsche auf die Strecke gehen. Ihr Rückstand auf Björgen ist aber auch schon deutlich über zwei Minuten groß. Nicole Fessel und Denise Herrmann könnten es noch unter die besten 20 schaffen. Die Sprintspezialistinnen Hanna Kolb und Monique Siegel werden die Saison im hinteren Feld beenden.

12:16 Johaug will dritten Platz verteidigen
Spannend könnte es noch im Kampf um Platz drei werden. Therese Johaug wird eine Minute und 20 Sekunden nach Björgen auf die Strecke gehen. Sechs Sekunden dahinter folgt die Schwedin Charlotte Kalla und auch die Finnin Kerttu Niskanen könnte in den Kampf noch eingreifen.

12:12 Björgen vorneweg
Gestartet wird heute nach den Abständen in der Tourwertung des Weltcup-Finals. Marit Björgen hat die bisherigen zwei Etappen gewonnen und dürfte wohl auch heute nicht zu schlagen sein. Denn ihr Vorsprung auf die polnische Gesamtweltcupsiegerin Justina Kowalczyk beträgt bereits 46 Sekunden. Das wird sie sich nicht mehr nehmen lassen.

12:08 Herzlich Willkommen!
Zum letzten Mal gehen die Damen in die Loipe. Gleich startet das letzte Rennen der Saison im schwedischen Falun. 50 Läuferinnen gehen auf die Verfolgung über 10km in der freien Technik.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Video des Tages
Reaktionen auf YouTube-Clip 
Nach Belästigungsvideo: Frau erhält üble Drohungen

Shoshana Roberts dokumentiert in ihrem Clip, wie sie auf New Yorks Straßen belästigt wird. Video

Drei-Tages-Wettervorhersage

Anzeige


Anzeige