Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Ingolstadt - MSV Duisburg 0:1 - das Spiel zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ingolstadt - Duisburg 0:1

30.03.2013, 16:03 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:1

0:1 Jovanovic (16.)

30.03.2013, 13:00 Uhr
Ingolstadt, Audi Sportpark
Zuschauer: 5.546

Das war es vorerst vom Live-Ticker! Ab 15.15 Uhr geht es weiter mit der Bundesliga...

Der MSV Duisburg gewinnt knapp aber letztlich verdient mit 1:0 gegen einen ideenlosen FC Ingolstadt nach spielerisch dürftigen neunzig Minuten Zweitligafußball. Die Zebras spielten taktisch klug aus einer sicheren Defensive heraus und hatten sogar die besseren wenn auch wenigen Torchancen. Ingolstadt fand spielerisch nicht in die Partie hinein, es mangelte an Kreativität und Sicherheit im Passspiel. Der MSV bringt sich mit diesem Erfolg dem Klassenerhalt einen großen Schritt näher, die Bayern verbleiben im gesicherten Mittelfeld.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Kempter pfeift die Partie ab.

90. Minute:
Zwei Minuten werden nachgelegt!

90. Minute:
auswechslung Letzter Wechsel bei den Gästen: Bollmann kommt für Gjasula auf den Platz.

88. Minute:
auswechslung Zweiter Wechsel beim MSV: Baljak ersetzt Koch.

87. Minute:
Der FCI wirft nun alles nach vorne, Duisburg lässt sich einschnüren....

86. Minute:
Leitl erneut mit dem weiten Ball aus dem Mittelfeld in die Spitze, Lappe kommt an den Ball heran, kann aber das Leder nicht kontrolliert annnehmen. Keeper Wiedwald greift dann sicher zu.

84. Minute:
auswechslung Letzter Wechsel bei den Schanzern: Heller kommt für Groß auf den Platz.

83. Minute:
Ingolstadt tritt die Bälle im Moment nur noch recht planlos lang und weit und wenig nutzbringend in die Spitze hinein. Die Zebras haben weiterhin leichtes Spiel...

82. Minute:
Duisburg ist nun die offensivere Mannschaft: Koch zieht aus 20 Metern ab, sein Schuss bleibt allerdings in der Abwehr der Gastgeber hängen.

81. Minute:
ecke Gjasula tritt die nächste Duisburger Ecke von rechts an den zweiten Pfosten, Bomheuer kommt nur zu einem ungefährlichen Kopfball.

80. Minute:
Ingolstadt hat noch zehn Minuten plus Nachspielzeit zur Verfügung! Nach einem Schlussspurt der Bayern sieht es aber nicht aus.

79. Minute:
Gjasula mit einem klasse Pass in die Spitze zu Exslager, der drückt aber im Zweikampf Matip runter. Abpfiff wegen Stürmerfouls!

78. Minute:
Eigler zieht von der Strafraumgrenze ab, der Ball schlägt zwei Meter links neben dem Tor in die Bande ein.

77. Minute:
auswechslung Ingolstadt mit dem zweiten Wechsel: Moritz Hartmann ersetzt Korkmaz.

77. Minute:
Da Costa geht über die rechte Außenbahn, flankt aber zu überhastet - Toraus!

76. Minute:
Leitl spielt den Pass an den 16er, Öztürk kommt knapp vor Eigler an den Ball und fängt das Leder ab.

75. Minute:
Eine Viertelstunde ist noch zu spielen! Ingolstadt hat das Mittelfeld nun komplett übernommen, noch sitzen die finalen Pässe nicht.

74. Minute:
Groß treibt im Mittelfeld, sucht im Sturm Lappe, findet ihn aber nicht. Sein Pass wird von Bajic abgefangen.

73. Minute:
Ingolstadt scheint nun die Schlagzahl erhöhen zu können, das tempo nimmt zu, doch die Zebras stehen nach wie vor hinten absolut sicher.

72. Minute:
gelb Bomheuer kann Lappe nur mit einem taktischen Foul stoppen - Gelb!

72. Minute:
Die offizielle Zuschauerzahl: 5.546!

71. Minute:
auswechslung Ingolstadt wechselt ebenfalls erstmalig: Leitl kommt für Uludag ins Spiel.

70. Minute:
Zwanzig stehen noch auf dem Tableau! Uludag marschiert über links, flankt scharf rein, Bomheuer klärt vor Lappe.

68. Minute:
Die Ingolstädter Fans werden immer ungeduldiger, vermehrt schallen Pfiffe durchs Rund. Beim FCI passiert auch weiterhin nichts aber auch gar nichts.

66. Minute:
gelb Koch bekommt den Gelben Karton serviert nach einem Foul an Eigler, auch hier war der Ellenbogen im Luftkampf im Spiel.

65. Minute:
Exslager ist im Vorwärtsgang und liefert sich ein heißes Laufduell mit Biliskov, der Schanzer obsiegt.

64. Minute:
Beide Mannschaft überschlagen sich spielerisch nicht, gehen nahezu kein Risiko ein. Duisburg spielt es in die Hände, der FCI muss etwas tun!

63. Minute:
Wieder der MSV: Koch spielt den Steilpass in die Spitze, Exslager ist gestartet. Doch die Fahne geht hoch - knappes Abseits!

62. Minute:
auswechslung Erster Wechsel bei den Zebras: Der angeschlagene Jovanovic geht runter, Exslager nimmt seine Position im Sturm ein.

60. Minute:
Eine halbe Stunde ist noch zu spielen! Duisburg hat die Konterchance, doch Gjasula spielt die Möglichkeit nicht konsequent aus - Ballverlust!

59. Minute:
Lappe wird mit einem weiten Ball von Groß geschickt, Bajic passt aber auf und läuft den Ingolstädter gekonnt ab.

57. Minute:
Jovanovic humpelt über den Platz, der Duisburger Stürmer scheint Probleme mit dem rechten Fuß zu haben.

56. Minute:
Es passiert kaum etwas auf dem Platz. Duisburg macht hinten weiterhin alles dicht, Ingolstadt fällt nichts Adäquates ein.

54. Minute:
Der FCI ist nun völlig von der Rolle. Ein schwarzer Tag für die Bayern, die schon mit elf Spielern kaum etwas zustande brachten, nun in Unterzahl noch die Wende schaffen sollen.

53. Minute:
rot Schiri Kempter zückt gegen Roger den Roten Karton! Der Ingolstädtischer soll im Zweikampf gegen Öztürk den Ellenbogen eingesetzt haben. Harte aber durchaus dann eine korrekte Entscheidung! Roger muss runter, Öztürk steht derweil auch wieder.

53. Minute:
Korkmaz ist längst wieder im Spiel. Roger und Öztürk bleiben nach einem Luftkampf am Boden leigen.

52. Minute:
ecke Drei Ecken für die Schanzer bringen nichts ein, haben nur statistischen Wert.

51. Minute:
Uludag mit einem schwachen Freistoß von der rechten Seite, zumnindest folgt die nächste Ecke für den Gastgeber.

50. Minute:
gelb Perthel sieht für diese Aktion den Gelben Karton!

50. Minute:
Wieder eine Spielunterbrechung! Korkmaz hat es nun erwischt nach Foulspiel von Perthel und muss behandelt werden.

49. Minute:
Jovanovic und Matip prallen zusammen und bleiben am Boden liegen. Einmal tief durchatmen und weiter geht es für beide Akteure.

48. Minute:
Im Gegenzug geht Uludag über die linke Seite, doch seine Flanke ist nicht der Rede wert. Es passt heute beim FCI nichts zusammen.

47. Minute:
Gjasula mit dem Solo über die linke Außenbahn, seine Flanke von der Grundlinie landet dann in den Armen von Keeper Özcan.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Kempter pfeift die 2. Halbzeit an. Duisburg hat Anstoß.

Der MSV Duisburg geht mit einer knappen aber letztlich nicht unverdienten 1:0-Führung nach spielerisch dürftigen ersten 45 Minuten in die Halbzeitpause. Die Zebras spielten taktisch klug aus einer sicheren Defensive heraus und hatten sogar die besseren wenn auch wenigen Torchancen. Ingolstadt fand spielerisch nicht in die Partie hinein, es mangelte an Kreativität und Sicherheit im Passspiel. Entschieden ist allerdings noch nichts, hier ist noch viel Luft nach oben ? gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Kempter pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute:
Eigler hat wieder die Einschussmöglichkeit aus zwölf Metern, wieder wird sein Schuss geblockt.

44. Minute:
Drei Minuten Nachspielzeit wird es geben!

43. Minute:
Wieder eine Spielunterbrechung, diesmal liegt Brandy nach einem Zweikampf verletzt am Boden und muss behandelt werden.

42. Minute:
Gjasula und Jovanovic mit dem Doppelpassversuch am gegnerischen 16er, Biliskov geht erfolgreich dazwischen bevor etwas anbrennen kann.

40. Minute:
Duisburg steht weiterhin glänzend in der Abwehr und lässt nichts zu. Die FCI-Fans werden langsam ungeduldig, zu hören sind derzeit eh nur die Gäste-Fans.

39. Minute:
Eigler lässt eine gute Schussposition ungenutzt nach Flanke durch Schäfer von links, doch der Schanzer zögert zu lange, sein Schuss wird letztlich geblockt.

37. Minute:
Özcan will weiterspielen, die Partie läuft wieder an...

36. Minute:
Spielunterbrechung! FCI-Keeper Özcan bleibt am Boden liegen und muss behandelt werden. Er ist beim Herauslaufen umgeknickt.

36. Minute:
chance Ein Eckball für die Zebras von links an den ersten Pfosten wird wegen Stürmerfouls schnell abgepfiffen.

35. Minute:
Zehn Minuten sind im ersten Abschnitt noch zu spielen! Weiterhin bieten die Akteure dem Zuschauer nur Fußball-Magerkost an.

33. Minute:
Schanzer-Trainer Oral ist überhaupt nicht zufrieden mit der Leistung seines Teams und schickt seine komplette Ersatzbank zum Aufwärmen.

32. Minute:
chance Mal ein Highlight: Koch zieht aus 25 Metern hammerhart ab, FCI-Keeper Özcan sieht den Ball spät und kann das Leder nur mit Mühe wegfausten.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist durch! Duisburg hält den Laden hinten dicht, hat sich die Führung mittlerweile verdient erarbeitet.

29. Minute:
Ingolstadt ist bemüht, hier zum Erfolg zu kommen. Dennoch werden die Angriffsbemühungen nicht konsequent zu Ende gedacht, immer wieder landet der Ball beim Gegner.

27. Minute:
chance Korkmaz mit dem Solo über die halbrechte Seite, sein Schuss vom rechten Straraumeck geht einen Meter übers Tor.

25. Minute:
Groß hat die nächste Standard-Chance, doch auch diesmal erwächst keine Gefahr.

24. Minute:
Tacheless fragt: 'wie viele Duisburger sind im Stadion?' Rund vierhundert Fans sind aus Duisburg angereist. Die Stimmung ist gut in beiden Lagern, bei den Zebras nach dem Führungstreffer noch um so mehr. Mittlerweile hat Nieselregen eingesetzt, der Platz ist sehr rutschig.

23. Minute:
Der FCI kommt einfach nicht in Fahrt, die kreativen Elemente im Mittelfeld fehlen, um die Offensive der Schanzer in Szene setzen zu können.

21. Minute:
Brosinski mit dem Freistoß aus 22 Metern, Ingolstadts Defensive ist auf dem Posten und klärt sicher.

20. Minute:
Uludag mit einem missratenen Freistoßversuch, auch die Standards klappen bei den Schanzern noch nicht.

19. Minute:
Ingolstadt wirkt mitgenommen, kommt recht planlos nach vorne. Duisburg spielt geschickt aus einer sicheren Defensive heraus.

17. Minute:
Etwas überraschend kommt die Führung schon, da das Spiel zuvor nun wahrlich nichts hergab. Nun ist Ingolstadt gefordert...

16. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooooooor!!! Das 1:0 für Duisburg durch Jovanovic! Klasse gemacht: Weiter Einwurf von Brosinski von der rechten Seite in den Strafraum, Gjasula verlängert per Kopf und Jovanic zimmert per Seitfallzieher das Leder aus zehn Metern in die Maschen. Keeper Özcan ist ohne Abwehrchance.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt: Ingolstadt und Duisburg behaken sich weiterhin vehement im Mittelfeld, Strafraumszenen bleiben aus.

13. Minute:
In der Partie ist wenig Tempo, viele Fehlpässe lassen einen Spielfluss kaum aufkommen. Die Partie plätschert vor sich hin...

11. Minute:
Der Eckball wird schnell wieder abgepfiffen wegen eines Stürmerfouls.

10. Minute:
ecke Ingolstadt holt die erste Ecke heraus...

9. Minute:
Wolze mit der Flanke von links an den Fünfer, Jovanovic ist aber einen Schritt zu weit vorgelaufen, um kontrolliert abschließen zu können. War mehr drin!

7. Minute:
Ingolstadt hat nun ein leichtes Übergewicht im Mittelfeld, die Lücken tun sich aber noch nicht entscheidend auf.

6. Minute:
Bomheuer mit dem Schnitzer gegen Eigler, Keeper Wiedwald hat es gesehen und reagiert blitzschnell, um auszuhelfen. Der Duisburger kommt einen Tick vorm Stürmer an den Ball und schlägt ihn weg.

5. Minute:
Beide Mannschaften suchen noch nach ihrer spielerischen Linie. Die Akteure halten sich zumeist im Mttelfeld auf.

3. Minute:
Gjasula mit dem ersten Gäste-Angriff, setzt zum Solo an, am gegenerischen 16er ist dann aber Schluss bevor er zum finalen Pass ansetzen kann.

3. Minute:
Groß mit der Freistoßhereingabe von links auf den ersten Pfosten, Eigler schraubt sich hoch, kann das Leder aber nicht mehr entscheidend drücken.

2. Minute:
Es ist kühl aber trocken. Der Rasen präsentiert sich in einem passablen Zustand. Knapp sechstausend Zuschauer haben sich eingefunden, rund vierhundert sind aus Duisburg dabei.

1. Minute:
Schiedsrichter Kempter pfeift die 1. Hälfte an. Ingolstadt hat Anstoß. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Duisburg: 4-5-1-System. Viererabwehr mit Brosinski, Bomheuer, Bajic und Perthel ? defensives Mittelfeld mit Koch und Öztürk, offensiv davor Gjasula, auf den Außen Brandy und Wolze ? im Sturm Jovanovic. Im Tor steht Wiedwald. Änderungen: Koch und Gjasula für Ibertsberger und Exslager.

Ingolstadt: 4-4-2-System. Viererabwehr mit da Costa, Biliskov, Matip und Schäfer ? zentrales Mittelfeld mit Roger und Groß, auf den Außen Uludag und Korkmaz ? im Sturm Eigler und Lappe. Im Tor steht Özcan. Änderungen: Da Costa, Biliskov, Korkmaz, Uludag und Lappe für Görlitz, Heller, Micanski, Mijatovic und Caiuby.

Das Hinspiel in Duisburg gewann Ingolstadt mit 2:0. Die Bilanz in der 2. Bundesliga spricht dagegen für die Zebras: 1-3-3 Spiele, 7:15 Tore. Die Kapitäne: Biliskov bei Ingolstadt und Bajic bei Duisburg.

Der MSV Duisburg hat von den letzten fünf Partie nur eine verloren und sich ein 6-Punkte-Polster zur Abstiegszone geschaffen. Mit einem Sieg heute in Ingolstadt dürften die Zebras einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen. MSV-Coach Runjaic muss auf folgendes Personal verzichten: Bollmann (Trainingsrückstand), Koch (Patellasehnenreizung) und Sukalo (Wadenverletzung).

Der FC Ingolstadt steht mit 35 Punkten auf einem sicheren zehnten Tabellenplatz, sowohl nach oben als auch nach unten dürfte in dieser Saison nicht mehr all zu viel gehen. In den letzten sechs Runden holten die Bayern nur einen Sieg, am vergangenen Spieltag gab es eine klare 0:3-Niederlage in Kaiserslautern. Sportlich tritt der FCI somit auf der Stelle, gegen den MSV Duisburg soll nun der nächste Heimerfolg eingefahren werden. Schanzer-Trainer Oral muss auf folgendes Personal verzichten: Ikeng, Schäffler und Metzelder (alle Trainingsaufbau). Mijatovic und Caiuby fehlen wegen einer Kartensperre (5. Gelbe).

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Am 30. März berichten wir ab 12.45 Uhr vom Spiel FC Ingolstadt gegen den MSC Duisburg.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal