Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Real Madrid - Galatasaray Istanbul: Live-Ticker zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Real - Galatasaray 3:0

04.04.2013, 09:24 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:0

1:0 Ronaldo (9.)

2:0 Benzema (29.)

3:0 Higuain (73.)

03.04.2013, 20:45 Uhr
Madrid, Estadio Santiago Bernabéu
Zuschauer: 80.000

Das war's aus der Champions League, morgen geht es hier weiter mit der Berichterstattung von den Viertelfinalspielen in der Europa League, unter anderem trifft Tottenham Hotspur auf den FC Basel. Ab 20.50 Uhr steht der Ticker wieder bereit, von hier aus Tschüß und bis bald.

Mit 3:0 gewinnt Real das Viertelfinal-Hinspiel gegen Galatasaray und steht damit mit zumindest einem Bein in der Runde der letzten Vier. Der Sieg der Madrilenen ist zweifellos verdient, auch wenn die Gäste hier vor allem im ersten Durchgang phasenweise ebenbürtig waren. Die Kaltschnäuzigkeit der Real-Angreifer aber brachte letztlich den ERfolg, während auf der anderen Seite durchaus gute Gelegenheiten versiebt wurden. Mit den dann gelbgesperrten Yilmaz und Nounkeu muss Galatasaray im Rückspiel auf zwei wichtige Akteure verzichten, bei Real trifft Sergio Ramos dieses Schicksal.

90. Minute:
Higuain kann einen Steilpass nicht mehr erlaufen und dann ist Schluss in Madrid.

90. Minute:
Modric sieht Gelb für ein überflüssiges Foul an Amrabat.

90. Minute:
gelb Gelb für Luka Modric

90. Minute:
Schwache Ecke von der rechten Seite, ohne Mühe kann die Real-Abwehr klären.

90. Minute:
ecke Eckstoß für Galatasaray Istanbul

90. Minute:
Drogba läuft an und setzt den Freistoß aus aussichtsreicher Position in die Mauer, wenigstens eine Ecke springt für Galatasaray noch dabei heraus.

90. Minute:
Drei Minuten sollen hier nachgespielt werden.

90. Minute:
gelb Gelb für Sergio Ramos

89. Minute:
Eboue holt gegen Sergio Ramos 18 Meter vor dem Tor der Gastgeber einen Freistoß heraus, vielleicht die letzte Chance für die Türken.

88. Minute:
Modric verliert den Ball an der Mittellinie, der offenbar überraschte Yilmaz kann daraus aber kein Kapital schlagen.

87. Minute:
User yo fragt nach der Leistung von Essien als Rechtsverteidiger. Die war richtig gut, der etatmäßige Mittelfeldmann ist da durchaus eine Option bei Real.

86. Minute:
Drogba nochmal im Strafraum der Hausherren, gegen zwei Abwehrspieler bekommt er den Ball aber nicht vernünftig auf das Tor.

85. Minute:
Pepe kommt bei Real für di Maria, also ein Innenverteidiger für eine Offensivkraft.

85. Minute:
auswechslung Pepe kommt für Ángel di Maria ins Spiel

84. Minute:
Essien sieht Gelb, weil er Joker Amrabat bei einem Konter clever auflaufen ließ.

84. Minute:
gelb Gelb für Michael Essien

83. Minute:
Mit Amrabat kommt bei den Gästen noch ein Offensivspieler, ein Auswärtstor wäre hier natürlich Gold wert.

83. Minute:
auswechslung Nordin Amrabat kommt für Albert Riera ins Spiel

82. Minute:
Noch knapp zehn Minuten, die Partie scheint aber längst entschieden.

81. Minute:
Selcuk Inan prüft Keeper Diego Lopez mit einem Schuss aus der zweiten Reihe, der Aufsetzer stellt aber keine echte Gefahr für das Tor der Madrilenen dar.

80. Minute:
Auch bei Real wird nochmal gewechselt, Luka Modric kommt für Mesut Özil und übernimmt auch dessen Position.

80. Minute:
auswechslung Luka Modric kommt für Mesut Özil ins Spiel

79. Minute:
Angreifer Umut Bulut kommt bei den Gästen für den heute doch enttäuschenden Altintop.

79. Minute:
auswechslung Umut Bulut kommt für Hamit Altintop ins Spiel

78. Minute:
Yilmaz ist für das Rückspiel jetzt gesperrt, ein harter Ausfall für Galatasaray.

77. Minute:
Burak Yilmaz sieht wegen einer angeblichen Schwalbe gegen Sergio Ramos Gelb.

77. Minute:
gelb Gelb für Burak Yilmaz

76. Minute:
Die Ecke verpufft ohne Folgen, bei den Türken soll jetzt nochmal gewechselt werden.

76. Minute:
ecke Eckstoß für Real Madrid

75. Minute:
chance Ronaldo mit dem Versuch eines Seitfallziehers aus neun Metern, Eboue kann das Ding noch gerade so zur Ecke abfälschen.

74. Minute:
Ein Tor als Joker, der zuletzt enttäuschende Higuain läuft zur Bank und herzt die Reservisten.

73. Minute:
tor Tooooooooor, Higuain macht mit dem Kopf das 3:0 für Real! Wieder ging ein Freistoß voraus, Xabi Alonso chipt die Kugel aus dem Halbfeld in den Strafraum, wo der Argentinier aus neun Metern mit dem Kopf in die Maschen weiter leitet.

72. Minute:
Der Freistoß wird zunächst aus der Gefahrenzone geblockt, anschließend steht dann Joker Higuain imn Abseits.

72. Minute:
Felipe Melo sieht zwischendurch noch offenbar wegen Meckerns die Gelbe Karte.

71. Minute:
gelb Gelb für Felipe Melo

71. Minute:
Selcuk mit einem Foul an Özil auf der rechten Seite, der nächste Freistoß für Real.

70. Minute:
Dann der Konter von Galatasaray, Drogba bekommt den Ball nach einem Anspiel von Eboue aber nicht mehr auf das Tor, Varane übernimmt die Kugel.

69. Minute:
Der Freistoß bringt zunächst nichts ein, die Gastgeber setzen sich seit langem aber mal wieder in der gegnerischen Hälfte fest.

68. Minute:
Es bleibt im zweiten Durchgang ein zähes Ringen, Essien holt auf der rechten Seite gegen Riera zumindest mal einen Freistoß für Real heraus.

67. Minute:
Real etwas halbherzig in der gegnerischen Hälfte, Özils Pass auf Higuain wird von Eboue dann abgelaufen.

66. Minute:
Riera bei den Türken im Abseits, wieder wird so ein aussichtsreicher Angriff nicht zu Ende gespielt.

65. Minute:
Higuain kommt für den Torschützen Benzema und übernimmt auch gleich dessen Position.

65. Minute:
auswechslung Gonzalo Higuain kommt für Karim Benzema ins Spiel

64. Minute:
Bei den Hausherren macht sich mit dem Argentinier Higuain ein Einwechselspieler einsatzbereit. Real wird offenbar wechseln.

63. Minute:
Melo mit dem Kraftakt auf der anderen Seite, nach starkem Lauf setzt er den Ball aus 22 Metern aber rechts am Tor vorbei.

62. Minute:
chance Dann taucht di Maria frei vor dem Tor der Türken auf, seinen Linksschuss aus acht Metern halblinker Position hat Muslera aber erneut sicher.

61. Minute:
Nach einer Stunde ist hier ein wenig die Luft raus. Real wartet ab, die Gäste gehen nicht mehr so entschlossen nach vorne.

60. Minute:
Ronaldo mit einem trockenen Abschluss aus 22 Metern, der Ball kommt aber genau auf Keeper Muslera, der so keine Mühe hat, zu parieren.

59. Minute:
Felipe Melo wird nach einem Rempler gegen Xabi Alonso im Mittelfeld ermahnt, die Gäste wirken jetzt auch wieder bissiger.

58. Minute:
Die Gäste spielen weiter nach vorne, ein Steilpass von Riera in den Strafraum kann von Burak aber nicht erlaufen werden.

57. Minute:
User vampos fragt nach der Anzahl der türkischen Fans im Bernabéu. 6.000 wurden erwartet, etwa 10.000 Gala-Fans haben tatsächlich ein Ticket ergattert.

56. Minute:
Wieder marschiert Eboue für die Gäste gen 16er, sein Abspiel auf Drogba kann dieser aber nicht kontrollieren, Real kann übernehmen.

55. Minute:
Zehn Minuten sind im zweiten Durchgang gespielt, Real lockt den Gegner jetzt hinten raus und lauert auf Konterchancen.

54. Minute:
30 Meter vor dem Tor der Gastgeber lassen die Türken den Ball laufen, einen Abschluss von Felipe Melo aus 22 Metern hat Keeper Diego Lopez dann aber sicher.

53. Minute:
Jetzt kommt Galatasaray wieder besser ins Spiel, eine Flanke von der rechten Seite durch Eboue wird aber von den Madrilenen abgeblockt.

52. Minute:
Nounkeu an der Grundlinie mit Körpereinsatz gegen di Maria, der norwegische Referee lässt die Pfeife aber zurecht stecken.

51. Minute:
Burak kommt vor dem Tor der Gastgeber gegen Varane nicht an den Ball, Keeper Diego Lopez kann die Kugel dann aufnehmen.

50. Minute:
Ronaldo dann im Abseits, die Gäste wirken hier seit dem Seitenwechsel eingeschüchtert und kommen kaum noch aus der eigenen Hälfte.

49. Minute:
Der anschließende Freistoß bringt erneut keine Torgefahr, Real hat hier aber im zweiten Durchgang alles sicher im Griff.

48. Minute:
Real kontert im eigenen Stadion, Nounkeu bringt dann an der Seitenlinie Benzema regelwidrig zu Fall.

47. Minute:
Der Freistoß bleibt in der Mauer hängen, die Gastgeber aber zunächst in Ballbesitz.

47. Minute:
Joker Gökhan Zan 25 Meter vor dem eigenen Tor mit einem Foul an Ronaldo, der sich selbst den Ball zum Freistoß zurecht legt.

46. Minute:
Gökhan Zan kommt bei den Gästen für den offenbar immer noch angeschlagenen Sneijder. Bei Madrid wurde in der Pause nicht gewechselt.

46. Minute:
auswechslung Gökhan Zan kommt für Wesley Sneijder ins Spiel

46. Minute:
schiri Weite geht's in Madrid, Anstoß hatten jetzt die Gastgeber.

Mit 2:0 führt der Favorit aus Madrid gegen den Herausforderer aus der Türkei, die Gastgeber kamen hier mit zwei eiskalt verwerteten Chancen zu der keineswegs unverdienten Führung. Galatasaray konnte das Spiel lange offen gestalten und kam durch Drogba und Eboue auch zu Möglichkeiten, im Gegensatz zu Ronaldo und Benzema auf der anderen Seite trafen die Gäste aber nicht. Jetzt scheint das Spiel den erwarteten Verlauf zu nehmen, aufgegeben haben sich die tapfer kämpfenden Türken hier aber sicher noch nicht. Es bleibt also spannend, wir melden uns gleich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Im letzten Moment grätscht Varane seinem Gegenspieler Drogba sechs Meter vor dem Tor den Ball vom Fuß, und dann ist Halbzeit in Madrid.

45. Minute:
Benzema wird wegen eines Offensivfouls gegen Semih Kaya zurück gepfiffen, eine Nachspielzeit ist übrigens noch nicht angezeigt.

44. Minute:
Die Türken nutzen ihre Chancen nicht, das Torschussverhältnis lautet hier immerhin 9:9. Diese und weitere Daten und Statistiken finden Sie unter den Rubriken Spielervergleich und Teamvergleich.

43. Minute:
chance Galatasaray dann wieder in der Hälfte der Spanier, ein Doppelpass mit Drogba bringt Eboue in Schussposition, aus 14 Metern halbrechter Position scheitert er aber an Diego López.

42. Minute:
Den fälligen Freistoß führt selbstverständlich Ronaldo aus, sein Schuss mit dem rechten Fuß landet aber auf dem Tornetz.

41. Minute:
Nounkeu sieht Gelb für ein ungeschicktes Foul an Benzema am rechten Strafraumeck.

41. Minute:
gelb Gelb für Dany Nounkeu

40. Minute:
Dann Ronaldo im Abseits, beide Seiten spielen fünf Minuten vor dem Pausenpfiff weiter offensiv und angriffslustig.

39. Minute:
Semih Kaya im eigenen Strafraum mit robustem Körpereinsatz gegen Ronaldo, Schiri Moen hat da aber kein Foulspiel gesehen.

38. Minute:
Özil verteilt die Bälle im Mittelfeld, der deutsche Nationalspieler ist hier einer der Aktivposten im Team der Madrilenen.

37. Minute:
Galatasaray bleibt dran, Burak kommt vor dem Tor nach einer Ablage von Selcuk aber nicht an den Ball.

36. Minute:
Erneut kommen die Türken über die rechte Seite, ein Schussversuch von Altintop wird aber zum Einwurf abgeblockt.

35. Minute:
Benzema mit einem Offensivfoul gegen Nounkeu, der eigentlich aussichtsreiche Angriff der Gastgeber wird so abgepfiffen.

34. Minute:
chance Drogba dann mal auf der rechten Seite, seine halbhohe Hereingabe erwischt Burak Yilmaz volley, setzt den Ball aus 13 Metern aber rechts vorbei.

33. Minute:
Die erste Ecke für Real bleibt ohne Folgen, die Gäste verpassen anschließend die Gelegenheit zum schnellen Gegenangriff.

33. Minute:
ecke Eckstoß für Real Madrid

32. Minute:
Burak Yilmaz mit dem Versuch, die Innenverteidigung der Hausherren zu überlaufen. Varane nimmt ihm aber geschickt den Ball vom Fuß.

31. Minute:
Drogba macht weiter, nicht zu ersten Mal beschweren sich die Gäste hier aber beim norwegischen Referee.

30. Minute:
Das ist hart für die Gäste, die hier doch gut mitgespielt hatten. Drogba liegt jetzt nach einer Attacke von Sergio Ramos am Boden.

29. Minute:
tor Toooooooor, Benzema trifft aus Nahdistanz zum 2:0 für Real. Essien hatte mit einer Flanke aus dem rechten Halbfeld vorbereitet, Ronaldo springt unter dem Ball durch und Benzema kann hinter ihm aus vier Metern einschieben.

27. Minute:
Zweite Ecke für die Türken, trotz Chaos vor dem Tor der Spanier entsteht aber keine direkte Torgefahr.

27. Minute:
ecke Eckstoß für Galatasaray Istanbul

26. Minute:
Drogba zwingt Keeper Diego López mit einem Schuss aus 26 Metern zu einer Faustparade, Gala meldet sich so in der gegnerischen Hälfte zurück.

25. Minute:
Das waren jetzt starke Minuten der Gastgeber, Galatasaray hat große Probleme, sich hier zu befreien.

24. Minute:
Und Real lässt weiter den Ball laufen, Benzema kann dann auf der rechten Seite Eboue nicht überspielen, es gibt nur Einwurf für die Madrilenen.

23. Minute:
Powerplay der Madrilenen, die Gäste vom Bosporus werden jetzt über 90 Sekunden am eigenen Strafraum beschäftigt.

22. Minute:
Dann wieder die Hausherren mit Khedira im Mittelfeld, Benzema kann den Ball vorne aber nicht halten, die Spanier bleiben aber in Ballbesitz.

21. Minute:
Die Türken wieder in der gegnerischen Hälfte, ein Pass von Altintop in den 16er wird dann aber abgefangen.

20. Minute:
Galatasaray hat mit 56% mehr Ballbesitz, es ist weiter eine ausgeglichene Partie mit Vorteilen für Real. Diese und weitere Daten und Statistiken finden Sie unter den Rubriken Spielervergleich und Teamvergleich.

19. Minute:
Die erste Ecke der Partie gibt es für die Gäste, die Standardsituation bringt aber nichts ein.

19. Minute:
ecke Eckstoß für Galatasaray Istanbul

18. Minute:
chance Real kontert über Ramos und Benzema, Özil kann dann frei aus 16 Metern zentraler Position abschließen und zwingt Gäste-Keeper Muslera zu einer Parade.

17. Minute:
Und weiter Galatasaray, nach einem Zusammenspiel mit Drobga hämmert Altintop die Kugel mit Schmackes aus 25 Metern links am Tor vorbei.

16. Minute:
Die Gäste bleiben frech, Drogba holt auf der linken Seite gegen Varane aber lediglich einen Einwurf heraus.

15. Minute:
Özil kommt am 16er gegen Semih Kaya zu Fall, elfmeterreif war die Aktion des türkischen Verteidigers aber nicht.

14. Minute:
Jetzt ist Real wieder am Drücker, Ronaldo bleibt diesmal aber auf der linken Seite gegen Nounkeu hängen.

13. Minute:
User fussi93 fragt nach der Spielkleidung. Die Gastgeber spielen wie gewohnt ganz in Weiß, das Team vom Bosporus ist in orange-roten Trikots und roten Hosen angetreten.

12. Minute:
Ein Freistoß auf der anderen Seite bleibt ohne Folgen, ansonsten ist das hier eine ansehnliche und abwechslungsreiche Partie.

11. Minute:
chance Und Galarasaray antwortet auch, Drogba setzt den Ball aus 16 Metern zentraler Position aber knapp über das Tor, da wäre mehr drin gewesen.

10. Minute:
Ronaldos zehnter Treffer im laufenden Wettbewerb, jetzt sind hier die Gäste gefordet.

9. Minute:
tor Toooooooooooor, Ronaldo macht mit einem feinen Lupfer das 1:0 für Real. Özil hatte ihm den Ball in den Lauf gespielt, aus neun Metern halblinker Position setzt der Portugiese das Ding in die lange Ecke.

8. Minute:
Altintop mit einer weiten Flanke von der rechten Seite, der Ball segelt aber über Freund und Feind hinweg.

7. Minute:
Benzema will von der linken Seite zurück auf Özil in der Mitte passen, erneut geht aber ein Abwehrspieler der Gäste erfolgreich dazwischen.

6. Minute:
Essien mit einem Vorstoß über die rechte Seite, sein Pass auf Ronaldo in der Mitte wird aber von Kaya abgelaufen.

5. Minute:
Beide Seiten verstecken sich hier in den ersten Minuten nicht, auch die Gäste spielen - wie angekündigt - munter mit.

4. Minute:
Felipe Melo auf der anderen Seite mit dem Versuch aus der Distanz, er verfehlt sein Ziel aber um gut zwei Meter.

3. Minute:
Benzema mit der ersten Gelegenheit, seine Kopfball-Bogenlampe aus acht Metern landet aber nur auf dem Tor.

2. Minute:
Di Maria mit dem ersten Abschluss aus 35 Metern halblinker Position, Nounkeu blockt den Ball aber aus der Gefahrenzone.

1. Minute:
Die Gäste hatten Anstoß, Keeper Muslera drischt den Ball anschließend weit in die gegnerische Hälfte.

1. Minute:
Los geht's in Madrid, der norwegische Referee hat die Partie eröffnet. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Die äußeren Bedingungen sind zumindest besser als in Deutschland, bei knapp zehn Grad und bewölktem Himmel macht der Rasen im altehrwürdigen Estadio Santiago Bernabéu einen gut bespielbaren Eindruck.

Als Schiedsrichter kommt heute der Norweger Svein Oddvar Moen zu seinem fünften Saisoneinsatz in der Königsklasse. Gemeinsam mit den Spielern hört er gerade die Hymne der Champions League.

Die Aufstellungen entsprechen auf beiden Seiten den Erwartungen, bei Galatasaray ersetzt Albert Riera Hakan Balta als linker Verteidiger. Bei Real wird rotiert, nachdem in der Primera Division mehrere Stars geschont wurden, setzt Mourinho heute wieder auf die erste Elf mit Sami Khedira und Mesut Özil. Spieler wie der Brasilianer Kaka, der Kroate Luca Modric oder Innenverteidiger Pepe bleiben zunächst auf der Bank, Nationalkeeper Iker Casillas steht erst gar nicht im Kader.

Mit Istanbuls Yilmaz und Reals Ronaldo treffen heute auch die Top-Torjäger der laufenden CL-Saison aufeinander, beide haben bereits acht Treffer erzielt. Reals erste Elf ist wie immer ein Team voller Weltstars, mit Wesley Sneijder und Didier Drogba haben aber auch die Gäste namhafte Akteure in ihren Reihen. Beide haben in ihrer Karriere schon mit Reals Mourinho zusammen gearbeitet.

Für Istanbuls extrovertierten Coach Fatih Terim spielt Real quasi in einer eigenen Liga: "Wir werden laufen und versuchen ein attraktives Spiel hinzulegen. Madrid spielt immer gleich, egal ob zuhause oder auswärts ? wir nennen es das Real-Madrid-Niveau", so Terim über den heutigen Gegner. Die Vorfreude lässt sich der Trainer der Türken trotzdem nicht vermiesen: "Es wird ein großes Spiel, unabhängig vom Ergebnis."

Jose Mourinho wollte im Vorfeld der Partie vor allem der Rolle des Favoriten aus dem Weg gehen. Der launige Real-Trainer weiß aber zweifellos um die individuelle Klasse in seinem Kader und ist sich auch der Erwartungshaltung im Umfeld bewusst: "Es ist wichtig, dass wir Tore machen, um dieses Spiel zu gewinnen. Wer das macht, ist mir egal. Wenn man große Spieler hat, erwartet man von ihnen immer große Aktionen", so der Portugiese.

In der spanischen Meisterschaft ist der Zug für die Madrilenen schon abgefahren. Am Wochenende holte man dank eines Treffers von Cristiano Ronaldo beim 1:1 in Saragossa nur einen Punkt und hechelt weiter dem unangefochtenen Tabellenführer aus Barcelona hinterher. Galatasaray dagegen gewann durch einen Doppelpack von Burak Yilmaz mit 2:0 gegen Istanbul BB und ist als aktueller Meister weiter auf Kurs Titelverteidigung.

Als hoch gehandelter Favorit geht Real Madrid in die beiden Viertelfinalspiele gegen das türkische Top-Team von Galatasaray, heute soll mit einem dementsprechenden Heimsieg die Basis für das Erreichen der Runde der letzten Vier geschaffen werden. Galatasaray hat im Achtelfinale aber immerhin den FC Schalke mit einem Auswärtssieg ausgeschaltet, Real hatte im Kampf der Giganten gegen Manchester United das glücklichere Ende für sich.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker vom Viertelfinale in der Champions League. Heute berichten wir ab 20.30 Uhr vom Spiel Real Madrid gegen Galatasaray Istanbul.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal