Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Galatasaray Istanbul - Real Madrid 3:2 - Live-Ticker zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Galatasaray - Real 3:2

10.04.2013, 15:54 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis: 3:2

0:1 Ronaldo (8.)
1:1 Eboue (57.)
2:1 Sneijder (70.)
3:1 Drogba (72.)
3:2 Ronaldo (90.)

09.04.2013, 20:45 Uhr
Istanbul, Turk Telekom Arena
Zuschauer: 52.650 (ausverkauft)

Das war's für heute aus der Champions League, morgen geht es weiter mit der Berichterstattung von den weiteren Viertelfinalspielen. Bayern München muss dabei zum Rückspiel in Turin antreten, klicken Sie sich rein, der Ticker steht ab 20.30 Uhr wieder für Sie bereit. Von hier aus erstmal Tschüß und bis bald.

Puh, das war ja noch mal spannender als gedacht. Real Madrid unterliegt in Istanbul mit 2:3 und zieht nach dem 3:0-Sieg im Hinspiel trotzdem ins Halbfinale der Königsklasse ein. Matchwinner war mal wieder Cristiano Ronaldo mit einem Doppelpack, Real musste hier im zweiten Durchgang aber nochmal richtig zittern. Galatasaray machte drei Tore in einer Viertelstunde und kam den Madrilenen nach dem 0:1-Halbzeitrückstand noch mal bedrohlich nahe. Am Ende hat es für die Türken aber nicht gereicht und Madrid zieht letztlich verdient in die Runde der letzten Vier ein.

90. Minute:
Amrabat sieht nochmal Gelb für eine Attacke gegen Ronaldo und dann ist Schluss in Istanbul.

90. Minute:
gelb Gelb für Nordin Amrabat

90. Minute:
tor Toooooooooor, Cristiano Ronaldo trifft zum 2:3 aus Sicht der Gäste. Benzema hatte von rechts vorbereitet, der Portugiese trifft dann per Flachschuss rechts unten und erzielt sein elftes Tor im laufenden Wettbewerb.

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt, Amrabat setzt den Ball aus der zweiten Reihe nochmal flach links vorbei.

90. Minute:
Der Freistoß bringt dann nichts ein und inzwischen läuft hier die Nachspielzeit.

90. Minute:
Arbeloa muss runter, er hatte den Schiri offenbar irgendwie beleidigt.

90. Minute:
gelb/rot Gelb-Rot für Alvaro Arbeloa

89. Minute:
Sneijder mit einem Freistoß von der linken Seite, der französische Referee führt aber zunächst eine Auseinandersetzung mit Alvaro Arbeloa.

89. Minute:
gelb Gelb für Alvaro Arbeloa

88. Minute:
Endspurt der Türken, nach einem hohen Ball von der rechten Seite landet der Ball aber im Toraus, es gibt Abstoß vom Tor der Gäste.

87. Minute:
Sabri Sarioglu kann einen weiten Ball auf die rechte Seite nicht mehr erlaufen, wieder gehen für die Gastgeber wertvolle Sekunden verloren.

86. Minute:
Galatasaray scheint am Ende seiner Kräfte, die Aufholjagd der Türken fordert ihren Tribut.

85. Minute:
Noch fünf Minuten für "das Wunder". Im Moment scheinen aber die Gäste wieder die Oberhand zu gewinnen.

84. Minute:
Muslera mit einem weiten Ball ins Seitenaus, Real setzt die Hausherren jetzt aber auch wieder unter Druck und provoziert Fehler.

83. Minute:
Real hält den Ball und will die Uhr runter spielen, das türkische Publikum quittiert dies erwartungsgemäß mit Pfiffen.

82. Minute:
Raul Albiol ersetzt Özil bei den Gästen, Coach Mourinho geht auf Nummer sicher.

81. Minute:
auswechslung Raul Albiol kommt für Mesut Özil ins Spiel

81. Minute:
Drogba mit einem Treffer aus Abseitsposition, den Real-Fans muss da aber das Herz gestockt sein.

80. Minute:
Mit Elmander komt bei den Gastgebern ein weiterer Angreifer, Eboue ist wohl doch angeschlagen.

79. Minute:
auswechslung Johan Elmander kommt für Emmanuel Eboue ins Spiel

78. Minute:
Modric mit dem öffnenden Pass auf Özil, der aber erfolgreich von Riera bedrängt wird, es gibt Einwurf für die Gäste.

77. Minute:
Kopfballduell zwischen Benzema und Eboue, Galas Außenverteidiger bleibt kurz liegen, kann aber weiter spielen.

76. Minute:
Felipe Melo wird wegen eines Offensivfouls zurück gepfiffen, Real lässt sich bei der AUsführung des fälligen Freistoßes viel Zeit.

75. Minute:
Noch eine Viertelstunde, für die Hausherren scheint jetzt doch noch alles drin zu sein und das Publikum peitscht sie nach vorne.

74. Minute:
chance Ronaldo auf der anderen Seite, nach einem Querpass von Modric setzt er den Ball aber aus 12 Metern halbrechter Position volley über das Tor.

73. Minute:
auswechslung Karim Benzema kommt für Gonzalo Higuain ins Spiel

72. Minute:
tor Toooooooooor, Drogba macht mit der Hacke das 3:1 für Galatasaray. Der eingewechselte Sabri Sarioglu hatte von rechts vorbereitet, Drogba trifft dann bedrängt von Varane aus sechs Metern.

71. Minute:
Noch drei Treffer für die Türken und wir erleben hier das Wunder vom Bosporus.

70. Minute:
tor Toooooooooor, Sneijder macht dann tatsächlich doch das 2:1 für Galatasaray! Gegen zwei Mann setzt der Holländer sich am Strafraum durch und trifft dann cool und flach in die linke Ecke.

69. Minute:
Di Maria klärt nach einem hohen Ball im 16er vor dem einschussbereiten Sneijder, eine ganz wichtige Aktion des Argentiniers im Real-Trikot.

68. Minute:
7:6 lautet inzwischen das Torschussverhältnis zu Gunsten von Galatasaray. Diese und weitere Daten und Statistiken finden Sie unter den Rubriken Spielervergleich und Teamvergleich.

67. Minute:
Özil mit einem Foul an Gökhan Zan, die Gäste werden hier doch noch richtig gefordert.

66. Minute:
Drogba ist nach Meinung der Türken beim Torschuss gefoult worden, Schiri Lannoy hat das anders gesehen.

65. Minute:
Der Freistoß wird zunächst abgeblockt, Drogba dann mit einem "Schüsschen" aus dem Gewühl, kein Problem für Diego López.

64. Minute:
Galatasaray plötzlich sogar mit einem Powerplay, Higuain muss gegen Felipe Melo im Mittelfeld foulen und sorgt für den Freistoß für die Gastgeber.

63. Minute:
Wechsel bei den Gastgebern, mit Umut Bulut geht aber ein offensiver Mann.

63. Minute:
auswechslung Sabri Sarioglu kommt für Umut Bulut ins Spiel

62. Minute:
Jetzt ist hier doch noch mal richtig Feuer drin, Real lässt mehr zu, als man erwarten konnte.

61. Minute:
chance Sneijder mit der Chance für Gala, nach einer flachen Hereingabe von der rechten Seite schiebt er den Ball unbedrängt aus neun Metern halblinker Position aber rechts am Tor vorbei.

60. Minute:
chance Kurz vor dem Treffer für die Türken hatte Ronaldo nach Vorabeit von di Maria die Gelegenheit auf der anderen Seite. Vier Meter vor dem Tor traf der Portugiese aber den Ball nicht richtig und vergab.

59. Minute:
User Rolf fragt nach der Leistung von Mesut Özil. Reals deutscher Nationalspieler war am Treffer beteiligt und spielte auch sonst ein paar gute Pässe, tut ansonsten aber nicht mehr als nötig.

58. Minute:
Galatasaray bracht jetzt "nur" noch vier Tore zum Halbfinaleinzug, ein scheinbar unmögliches Unterfangen.

57. Minute:
tor Tooooooooooor, Eboue dann doch mit dem 1:1 für Galatasaray. Und was war das für ein Hammer, aus knapp 25 Metern halbrechter Position jagt er die Kugel in den linken Winkel, ein Traumtor des Außenverteidigers.

56. Minute:
Und weiter die Gäste, die hier alles im Griff haben, der Ball läuft durch die Reihen der Madrilenen.

55. Minute:
Konterchance für Real, Modric und Özil spielen aber lieber "klein-klein" im Mittelfeld, als die Kugel schnell nach vorne zu bringen.

54. Minute:
Khedira hat sich da offenbar im Nackenbereich verletzt, die Partie läuft aber zunächst ohne ihn weiter.

53. Minute:
Der deutsche Nationalspieler bleibt nach der Attacke von Eboue liegen und muss behandelt werden, die Partie ist unterbrochen.

52. Minute:
Real lässt den Ball im Mittelfeld laufen, Khedira verliert dann aber die Kugel im Zweikampf mit Eboue.

51. Minute:
User batigoal fragt nach Reals etatmäßigem Keeper Iker Casillas. Der Nationaltorwart sitzt nach einer Verletzungspause heute zumindest mal wieder auf der Bank der Gäste.

50. Minute:
Fünf Minuten sind im zweiten Durchgang gespielt, auch bei den Türken scheint jetzt niemand mehr an fünf Treffer in 40 Minuten zu glauben.

49. Minute:
Selcuk dann für die Hausherren mit einem Schuss aus der zweiten Reihe, der Ball segelt aber doch um zwei Meter am Tor vorbei.

48. Minute:
Der anschließende Freistoß bringt nix ein, Modrics Ball in den 16er kam zu ungenau.

48. Minute:
Dann wieder die Gäste, Selcuk kann sich gegen Modric im Mittelfeld nur mit einem Foul behaupten.

47. Minute:
Drogba wird zum Unmut des Publikums wegen eines Einsatzes gegen Diego López zurück gepfiffen, der Keeper war dabei nicht mehr in seinem 5-Meter-Raum.

46. Minute:
Der offensivere Amrabat ersetzt den heute doch enttäuschenden Altintop, Galatasaray jetzt mit drei Angreifern.

46. Minute:
auswechslung Nordin Amrabat kommt für Hamit Altintop ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht's in Istanbul, Anstoß hatten jetzt die Gäste aus Madrid.

Mit 1:0 führt Real Madrid in der "Höhle der Löwen" bei Galatasaray Istanbul, nach dem 3:0-Sieg im Hinspiel ist den Spaniern der Einzug ins Halbfinale jetzt wohl wirklich nicht mehr zu nehmen. Cristiano Ronaldo zog den Hausherren mit seinem frühen Treffer den Zahn, wirklich erholt haben sich die Türken von diesem Gegentor nicht mehr. Trotzdem ist es eine ansehnliche Partie mit tapfer kämpfenden Gastgebern und eiskalt und effizient auftretenden Madrilenen. Wir melden uns mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Und dann ist Halbzeit in Istanbul, Monsieur Lannoy bittet zum Pausentee.

45. Minute:
Zwei Minuten sollten nachgespielt werden, auch die sind gleich rum.

45. Minute:
Higuain bei Real im Abseits, von dem Argentinier im Angriff der Gäste haben wir hier auch noch nicht viel gesehen.

45. Minute:
Gelb für Galatasarays Eboue wegen einer Attacke gegen Cristiano Ronaldo.

44. Minute:
gelb Gelb für Emmanuel Eboue

44. Minute:
Immerhin, die Hausherren haben hier 56% Ballbesitz. Diese und weitere Daten und Statistiken finden Sie unter den Rubriken Spielervergleich und Teamvergleich.

43. Minute:
Altintop will den startenden Drogba im 16er anspielen, sein Pass wird aber abgeblockt.

42. Minute:
User Micha fragt, wie hoch Galatasaray gewinnen müsste, um doch noch das Halbfinale zu erreichen. Ein 4:1 würde wegen des auswärts erzielten Treffers der Spanier nicht reichen...

41. Minute:
Umut Bulut mit dem nächsten Torschuss für die Türken, aus 20 Metern halbrechter Position setzt er den Ball aus der Drehung aber über das Tor.

40. Minute:
Der Freistoß wird schnell ausgeführt, Drogba kann anschließend aber einen Steilpass von Eboue nicht mehr erlaufen.

39. Minute:
Es geht in die Schlussphase des ersten Durchgangs, Khedira holt Sneijder an der Mittellinie recht robust von den Beinen.

38. Minute:
chance Sneijder nach einer Ecke mit dem ersten gefährlichen Abschluss für die Hausherren, seinen Flachschuss aus 18 Metern hat Diego López aber sicher.

37. Minute:
ecke Eckstoß für Galatasaray Istanbul

36. Minute:
Gäste-Keeper Diego López fängt eine Hereingabe von Eboue ab, der Real-Torwart hatte hier ansonsten noch nicht viel zu tun.

35. Minute:
User helmut fragt, ob die Führung für Real verdient ist. Das kann man so sagen. Man hat hier den Eindruck, als könnten die Gäste jederzeit noch eine Schippe drauflegen.

34. Minute:
Die anschließende Ecke für die Hausherren bleibt ohne Folgen.

34. Minute:
ecke Eckstoß für Galatasaray Istanbul

33. Minute:
Lahmer Trick der Türken, Sneijder springt über den Ball und Selcuk setzt das Ding dann direkt in die Mauer.

32. Minute:
Freistoß für Gala nach einem Foul an Sneijder knapp 35 Meter vor dem Tor der Gäste, der Gefoulte selbst legt sich den Ball zurecht.

31. Minute:
Alvaro Arbeloa ersetzt Essien auf dessen Position, keine große Schwächung für die Galaktischen.

31. Minute:
auswechslung Alvaro Arbeloa kommt für Michael Essien ins Spiel

30. Minute:
Die Gäste müssen wohl wechseln, für Essien ist die Partie allem Anschein nach gelaufen.

29. Minute:
Jetzt lassen die Weißen hier phasenweise den Ball locker durch die eigenen Reihen laufen, Essien muss dann aber behandelt werden.

28. Minute:
Eboue rutscht bei einem Vorstoß über "seine" rechte Seite aus, das passiert dem Außenverteidiger hier nicht zum ersten Mal.

27. Minute:
User galaktisch01 fragt nach der Spielkleidung. Wie erwartet tragen die Hausherren orange-rote Trikots und rote Hosen, die Madrilenen sind hier wie so oft ganz in Weiß angetreten.

26. Minute:
Je länger das Spiel läuft, desto kleiner wird die Chance für Galatasaray, Real gestaltet die Partie jetzt wieder offener.

25. Minute:
Auch aus der dritten Ecke für Real resultiert keine Torgefahr, anschließend wird Modric wegen eines Offensivfouls zurück gepfiffen.

25. Minute:
ecke Eckstoß für Real Madrid

24. Minute:
chance Ronaldo legt auf der anderen Seite ab auf den durchstartenden di Maria, dessen Schuss aus 12 Metern halblinker Position lenkt Muslera mit den Fingerspitzen noch über die Latte.

23. Minute:
Freistoß für Gaalatasaray aus dem rechten Halbfeld, Sneijders hoher Ball in den 16er wird aber abgefangen, zudem stand Drogba offenbar im Abseits.

22. Minute:
Die Emotionen kochen hier weiter hoch, auch das Publikum ist nach einer Phase der inneren Einkehr wieder voll dabei.

21. Minute:
Sneijder sieht Gelb, weil er sich offenbar zu eindringlich beim französischen Referee beschwert hat.

21. Minute:
gelb Gelb für Wesley Sneijder

20. Minute:
Eboue mit einem Vorstoß über die rechte Seite, im Laufduell mit Fabio Coentrao wird er aber wegen eines Remplers zurück gepfiffen.

19. Minute:
Der Freistoß wird sicherheitshalber "hinten rum" gespielt, die Spanier haben hier jetzt natürlich auch alle Zeit der Welt.

18. Minute:
Felipe Melo stoppt Essien im Mittelfeld mit einer regelwidrigen Grätsche, Freistoß für die Madrilenen.

17. Minute:
Özil auf der anderen Seite im Abseits, für Real ergeben sich beim Anrennen der Gastgeber hier natürlich Räume.

16. Minute:
Die Ecke bringt nichts ein, anschließend kommt Sneijder bei einem Ball aus dem Halbfeld vor dem Tor den berühmten Schritt zu spät.

16. Minute:
ecke Eckstoß für Galatasaray Istanbul

15. Minute:
Und weiter die Hausherren, eine Flanke von Sneijder wird von Fabio Coentrao zur ersten Ecke für Gala abgefälscht.

14. Minute:
Galatasaray hat sich von dem ersten Schock erholt und greift wieder mutig an, Varane muss gegen Sneijder acht Meter vor dem eigenen Tor in höchster Not klären.

13. Minute:
Altintop auf der anderen Seite in Schussposition, nach seinem Abspiel auf Drogba vertändeln die Gastgeber den Ball aber.

12. Minute:
Eine Flanke von Essien von der rechten Seite segelt über Freund und Feind hinweg, Real kann hier jetzt locker sein Spiel machen.

11. Minute:
Zehnter Treffer für Ronaldo im laufenden Wettbewerb, Reals Tormaschine hat auch in Istanbul getroffen und ist damit erfolgreichster Torjäger in der Königsklasse.

10. Minute:
Zehn Minuten sind gespielt und die Partie scheint entschieden. Galatasaray müsste jetzt schon noch fünf Treffer erzielen.

9. Minute:
Ronaldo gleich mit dem nächsten Versuch, seinen Schuss aus 22 Metern hat diesmal aber Muslera sicher.

8. Minute:
tor Tooooooooooor, Ronaldo macht aus Mittelstürmerposition das 1:0 für Real. Khedira hatte von der rechten Seite vorbereitet, seinen halbhohen Ball bringt der Portugiese aus vier Metern über die Linie.

7. Minute:
Auch diese Ecke wird abgefangen.

7. Minute:
ecke Eckstoß für Real Madrid

6. Minute:
Viel Hektik und Einsatz prägen hier die ersten Minuten, Özil mit der zweiten Ecke für Real.

5. Minute:
Sneijder auf der anderen Seite mit übertriebenem Einsatz gegen Varane, auch der Holländer wird zurück gepfiffen.

4. Minute:
Die erste Ecke für die Gäste verpufft ohne Folgen, die Türken können klären.

4. Minute:
ecke Eckstoß für Real Madrid

3. Minute:
chance ... und hat prompt die Gelegenheit! Keeper Muslera rettet gegen den heranstürmenden Ronaldo, den Abpraller setzt di Maria aus knapp 30 Metern am leeren Tor vorbei.

3. Minute:
Galatasaray mit viel Druck in der Anfangsphase, Real lauert auf Konter...

2. Minute:
Sneijder mit einem weiten Ball von der linken Seite, die Mischung aus Flanke aus Torschuss landet aber direkt im Toraus.

1. Minute:
Anstoß haten die Hausherren, Drogba wird dann aber gleich wegen eines Offensivfouls zurück gepfiffen.

1. Minute:
Los geht's in Istanbul, Monsieur Lannoy hat die Partie angepfiffen. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Jetzt kommt der Referee mit den Akteuren und seinem Team auf den Platz. Bei Real ist heute der argentinische Angreifer Gonzalo Higuain "Ersatzkapitän", bei den Gastgebern trägt Selcuk Inan die Binde.

Schiedsrichter der Partie ist der Franzose Stephane Lannoy, bei Temperaturen um die zehn Grad und bewölktem Himmel wird er die Partie gleich anpfeifen.

Die Hausherren beginnen wie erwartet mit Gökhan Zan in der Abwehrzentrale, vorne soll Umut Bulut Torjäger Burak ersetzen. Mit Emmanuel Eboue, Hamit Altintop, Wesley Sneijder und Didier Drogba sind ansonsten alle Stars mit dabei, der schwedische Angreifer Johan Elmander sitzt nach einer Verletzung zumindest wieder auf der Bank.

Auch die Gastgeber müssen auf zwei gelb-gesperrte Akteure verzichten, Sergio Ramos und Xabi Alonso sind gar nicht erst mit nach Istanbul gekommen. Der Portugiese Pepe aber ist entgegen anders lautender Meldungen heute dabei und wird mit Raphael Varane die Innenverteidigung besetzen, im defensiven Mittelfeld kommt Luka Modric an der Seite von Sami Khedira zum Einsatz.

Wie immer angriffslustig gab sich Reals Trainer Jose Mourinho im Vorfeld der Partie: "Wir erwarten ein ausverkauftes Stadion mit einer sehr intensiven Stimmung. Die Fans mögen einschüchternd sein, aber ich und meine Spieler werden diese Atmosphäre genießen", ließ sich der Portugiese zitieren, um anzufügen: "Ich möchte, dass meine Mannschaft gewinnt."

Galatasarays extrovertierter Coach Fatih Terim macht sich zumindest nach außen hin nur noch vage Hoffnungen auf ein Weiterkommen: "Im Fußball ist alles möglich, aber wenn man gegen Real Madrid spielt, ist es nicht so einfach. Galatasaray wird alles versuchen. Ich kenne den Ehrgeiz und die Leidenschaft meiner Spieler", gab der erfahrene Terim auf der Pressekonferenz zu Protokoll. Man sei aber "auf jedes denkbare Ergebnis vorbereitet".

Immerhin legte Galatasaray in der heimischen Liga eine gelungene Generalprobe hin, beim 3:1-Sieg über Mersin Idman Yurdu am Samstagabend trafen Felipe Melo und Didier Drogba (2) für den Tabellenführer. Real fegte zeitgleich UD Levante aus dem eigenen Stadion, beim 5:1-Sieg der Madrilenen traf Mesut Özil gleich im Doppelpack.

Vor einer Woche machten Cristiano Ronaldo, Karim Benzema und Gonzalo Higuain die Tore für Real. Galatasaray präsentierte sich zwar phasenweise als ebenbürtig, war im Abschluss aber weniger effektiv als die Madrilenen. Mit Dany Nounkeu und Torjäger Yilmaz Burak holten sich auch noch zwei Galatasaray-Profis ihre dritte Gelbe Karte ab und sind für heute gesperrt.

Geht da noch was für Galatasaray? Im Viertelfinale der Champions League gegen Real Madrid müssen die Türken heute einen 0:3-Rückstand aus dem Hinspiel wettmachen. Auf den ersten Blick ein aussichtsloses Unterfangen, nur ein "Wunder am Bosporus" kann dem Team aus Istanbul noch weiter helfen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker vom Viertelfinale in der Champions League. Heute berichten wir ab 20.30 Uhr vom Spiel Galatasaray Istanbul gegen Real Madrid.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal