Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Greuther Fürth - SC Freiburg: Live-Ticker zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Greuther Fürth - Freiburg 1:2

11.05.2013, 22:12 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:2

1:0 Zimmermann (3.)

1:1 Schmid (69.)

1:2 Kruse (78.)

11.05.2013, 15:30 Uhr
Fürth, Trolli-Arena
Zuschauer: 16.735

Das war's für heute im Live-Ticker. Morgen geht es ab 13.15 Uhr live weiter mit dem 33. Spieltag der 2. Bundesliga!

Was für eine Dramatik in Fürth in den letzten Minuten. Djurdjic vergibt in der Nachspielzeit einen Elfer für die Hausherren, die so ohne einen einzigen Heimsieg aus der Bundesliga absteigen. Freiburgs erstaunlicher Höhenflug geht dagegen weiter. Lange liefen die Gäste der frühen Führung der Fürther hinterher, konnten das Spiel in Hälfte zwei dann aber doch noch drehen. Damit springt der SC auf Tabellenplatz fünf und spielt am letzten Spieltag gegen Schalke um die Qualifikation für die Champions League!

90. Minute:
Schluss! Freiburg gewinnt in Fürth mit 2:1! Alle SC-Spieler rennen zu Keeper Baumann, der mit seinem parierten Elfer den Sieg gerettet hat! Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

90. Minute:
chance Auf der anderen Seite trifft Schmid aus 12 Metern nur den rechten Pfosten!

90. Minute:
ecke Eckstoß für SC Freiburg

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt!

90. Minute:
Ist das zu fassen! Der Elfer war nicht gut geschossen, Baumann war in der richtigen Ecke.

90. Minute:
chance Djurdjic tritt zum Elfer an, schießt flach aufs rechte Eck und Baumann hält!

90. Minute:
elfer Schmid hält Klaus rechts vor dem Tor und Schiri Siebert zeigt sofort auf den Punkt!

89. Minute:
Die Ecke von links bringt Fürth nichts ein.

89. Minute:
ecke Park kommt in der Mitte zum Schuss, der zur Ecke abgefälscht wird.

88. Minute:
Albutat gibt sein Bundesliga-Debüt. Er kommt aus der zweiten Mannschaft der Freiburger.

88. Minute:
auswechslung Tim Albutat kommt für Cedric Makiadi ins Spiel

87. Minute:
SC-Coach Streich ist richtig nervös an der Seitenlinie.

86. Minute:
Santini versucht's in der Mitte aus der zweiten Reihe, setzt seinen Schuss aber zwei Meter links vorbei.

84. Minute:
auswechslung Jung-Bin Park kommt für Stephan Fürstner ins Spiel

85. Minute:
chance Prib kommt in der Mitte aus zehn Metern zum Schuss. Der Ball kommt halbhoch aufs rechte Eck, Baumann ist zur Stelle und pariert zur Seite!

84. Minute:
Schon irre, was in dieser Saison in Freiburg abgeht: Bleibt es so, spielt der SC am letzten Spieltag auf Schalke sogar um die Champions-League-Qualifikation!

83. Minute:
Jetzt lassen die Freiburger das Leder in den eigenen Reihen laufen. Fürth muss kommen und die Gäste werden auf Konter lauern.

82. Minute:
Zimmermann rückt nun nach hinten rechts, Klaus geht links ins Mittelfeld und Nöthe natürlich vorne rein. Fürth will's nochmal wissen.

81. Minute:
auswechslung Christopher Nöthe kommt für Bernd Nehrig ins Spiel

79. Minute:
Das war eine ganz starke Einzelaktion von Kruse. Freiburg führt in zieht damit in der Tabelle sogar an Frankfurt vorbei!

78. Minute:
tor Toooooooooooor!!! Kruse bringt Freiburg mit 2:1 in Führung! Was für ein Hammer! Kruse hat in der Mitte Platz und haut das Leder dann aus gut 20 Metern flach rechts ins Tor. Hesl hat gegen das Geschoss keine Abwehrchance.

77. Minute:
Die anschließende Ecke von rechts kommt hoch links an den Fünfer. Hesl ist draußen und klärt sicher mit einer Faust.

77. Minute:
auswechslung Ivan Santini kommt für Jan Rosenthal ins Spiel

76. Minute:
ecke Rosenthal fällt nach einem Kopfballduell im Strafraum der Fürther, will einen Elfer, bekommt aber nur eine Ecke.

75. Minute:
Erneut führt Prib aus. Der Ball kommt scharf aufs kurze Eck, doch da macht Baumann dicht.

75. Minute:
Kruse spielt den Ball rechts mit der Hand. Wieder Freistoß für Fürth.

74. Minute:
Freistoß von rechts von Prib. Er bringt den Ball scharf in den Fünfer, Rosenthal ist mit hinten und klärt.

74. Minute:
gelb Schuster kann rechts außen Klaus nur durch ein Foul stoppen und bekommt für diese Aktion Gelb.

73. Minute:
Ecke von links von Petsos: Der Ball kommt hoch rechts an den Fünfer, Djurdjic kommt da aus sieben Metern zum Kopfball, setzt den in Rücklage aber über die Latte.

72. Minute:
ecke Eckstoß für SpVgg Greuther Fürth

71. Minute:
Klaus rempelt Schuster relativ robust weg und Schiri Siebert gibt Freistoß für die Gäste.

70. Minute:
Der Ausgleich ist aufgrund der Spielanteile natürlich verdient. Hält Fürth nun weiter dagegen oder legt der SC nach?

69. Minute:
tor Toooooooooor!!! Schmid macht den 1:1-Ausgleich für Freiburg. Rosenthal setzt sich in der Mitte durch, wird von Nehrig umgerissen, legt aber im Fallen doch noch rechts rüber auf Schmid. Der zimmert das Leder dann aus zehn Metern rechts in die Maschen.

68. Minute:
Petsos bedient leicht rechts Zimmermann. Der haut das Leder aus 19 Metern weit rechts neben das Tor.

67. Minute:
Für die Freiburger geht es hier noch um die Teilnahme an der Europa League in der nächsten Saison. Der HSV führt deutlich in Hoffenheim und ist damit punktgleich mit dem SC. Die Freiburger brauchen also dringend Punkte.

66. Minute:
Kruse geht links, sein erster Ball in die Mitte wird abgeblockt, er bekommt das Leder wieder, spielt es aber nur in die Arme von Hesl.

64. Minute:
Nehrig legt links außen Caligiuri und es gibt einen weiteren Freistoß für die Gäste. Der bringt aber erneut nichts ein.

63. Minute:
Prib setzt sich im Strafraum der Freiburger zu hart ein und Schiri Siebert entscheidet auf Freistoß für die Gäste.

62. Minute:
Freiburg sucht weiter nach einer Idee, wie man an dieser Fürther Defensive vorbeikommt. Viel fällt den Gästen dazu gerade nicht ein.

61. Minute:
Klaus geht rechts an Sorg vorbei und bringt den Ball von der Torauslinie noch zurück vor den Fünfer. In höchster Not kann da Ginter klären!

60. Minute:
Kruse wird in der Mitte gehalten und Schiri Siebert gibt Freistoß für Freiburg.

60. Minute:
Die Arena ist doch nicht ganz ausverkauft. 16.735 Zuschauer sind da.

59. Minute:
Der anschließende Freistoß aus der Mitte von Fürstner landet rechts im Toraus.

58. Minute:
Nun reißt Hedenstad im Mittelfeld Prib um und es gibt Freistoß für die Hausherren.

57. Minute:
Hedenstad versucht's aus 14 Metern leicht links volley, setzt seinen Schuss aber übers Tor!

56. Minute:
Hedenstad flankt von rechts aus dem Halbfeld in die Mitte. Da steht aber kein Freiburger und so können die Fürther wieder klären.

55. Minute:
Ecke von links, der Ball kommt hoch an den Fünfer, die Freiburger klären zu kurz, doch Nehrig setzt seinen Nachschuss aus der Mitte links vorbei.

55. Minute:
ecke Eckstoß für SpVgg Greuther Fürth

54. Minute:
Die Fürther sind zwar weiter nur sehr selten vor dem Tor der Freiburger. Wenn sie da sind, wird's fast immer gefährlich.

53. Minute:
chance Petsos legt links raus auf Prib. Der hält aus ganz spitzem Winkel drauf, Baumann reißt auf der Linie die Arme hoch und kann parieren!

52. Minute:
Klaus geht rechts, setzt sich gegen zwei Freiburger durch, passt dann aber schwach in die Mitte. Baumann kann im Fünfer unbedrängt aufnehmen.

50. Minute:
Kruse startet links und flankt fast von der Grundlinie. Sein Ball kommt zu nah ans Tor und ist so kein Problem für Hesl.

49. Minute:
Das war eine ganz enge Entscheidung. Hesl hat das Leder auf der Linie noch rausgehauen. Es sah aber so aus, als wäre der Ball hinter der Linie gewesen!

48. Minute:
chance Kruse mit der Ecke von rechts. Der Ball kommt scharf rein, knallt an den linken Innenpfosten, soll aber nicht im Tor gewesen sein - meinen die Schiris!

47. Minute:
ecke Eckstoß für SC Freiburg

46. Minute:
Prib zieht gleich mal von halbrechts aus der zweiten Reihe ab. Ein strammer Schuss, der aber in die Mitte des Tores kommt und so kein Problem für Baumann ist.

46. Minute:
Beim SC geht Hedenstad auf die rechts, Sorg wieder auf die linke Abwehrseite.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause bei den Hausherren.

46. Minute:
auswechslung Vegar Eggen Hedenstad kommt für Christian Günter ins Spiel

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Fürth.

Fürth hat engagiert begonnen und schon in der 3. Minute das bisher einzige Tor gemacht. Danach haben die Freiburger viel versucht, kamen aber kaum mal in den Strafraum der Hausherren, die defensiv sehr gut standen. Kruse hatte in der 36. Minute die beste Chance für den SC, vergab aber aus zehn Metern. Fast 75 Prozent Ballbesitz für Freiburg und dennoch liegen die Gäste hinten! Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause! Fürth führt mit 1:0 gegen Freiburg. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

44. Minute:
Auch diese Ecke von links ist harmlos und bringt den Gästen nichts ein.

43. Minute:
ecke Freistoß von halblinks von der Strafraumgrenze. Schmid haut das Leder aber nur in die Mauer. Es gib Ecke für den SC.

42. Minute:
Günter wird links an der Strafraumgrenze gefoult. Schiri Siebert entscheidet auf Freistoß und liegt damit richtig. Das Foul fand Zentimeter vor der Strafraumgrenze statt!

41. Minute:
Kaum geschrieben, ist Bauman gefordert: Ein langer Ball der Hausherren vor den Strafraum, Djurdjic startet, aber Baumann kommt schnell raus und klärt vor dem 16er mit dem Fuß.

41. Minute:
Freiburgs Keeper Baumann hatte bisher so gut wie nichts zu tun. Nur in der 3. Minute musste er das Leder aus dem Netz holen.

40. Minute:
Die Freiburger versuchen es wieder über die linke Seite und bleiben da erneut hängen.

39. Minute:
Freiburg führt die Ecke von links kurz aus. Danach flankt Schmid von links, aber das bringt nichts ein.

38. Minute:
ecke Eckstoß für SC Freiburg

37. Minute:
Konter der Fürther, aber Zimmermann spielt nicht ab, sondern schießt aus der zweiten Reihe. Er trifft nur den Rücken von Makiadi, der so klären kann. Da war mehr drin.

36. Minute:
chance Was für eine Chance für Kruse! Makiadi passt aus der Mitte perfekt links in den Strafraum in den Lauf von Kruse. Der zieht von halblinks aus zehn Metern ab und setzt seinen Schuss übers Tor!

35. Minute:
Das ist eine durchaus umstrittene Entscheidung, denn da gab es eine Berührung von Sobiech. Caligiuri ist vielleicht etwas zu spektakulär gefallen. Es war außerdem seine zehnte Gelbe Karte und damit fehlt er im letzten Saisonspiel gegen Schalke!

33. Minute:
gelb Caligiuri fällt im Strafraum im Zweikampf mit Sobiech. Schiri Siebert wertet das als Schwalbe und zeigt Caligiuri Gelb!

32. Minute:
Freistoß von rechts von Prib. Der Ball kommt durch bis links in den Fünfer. Da rutscht aber Djurdkic weg und so landet das Leder im Toraus.

31. Minute:
Ginter senst rechts außen Klaus hart um. Freistoß für Fürth und Glück für Ginter, dass er da nicht Gelb bekommt.

30. Minute:
Kruse bringt den anschließenden Freistoß scharf an den Fünfer. Zunächst klären die Fürther, dann setzt Sorg seinen Nachschuss links drüber.

29. Minute:
Petsos ist links außen mit der Hand am Ball und es gibt Freistoß für den SC.

29. Minute:
Unermüdlich versuchen es die Freiburger, aber Fürth lässt weiter kaum was zu.

28. Minute:
Danach flankt Kruse von links. In der Mitte steigt Rosenthal hoch, kommt aber nicht ans Leder.

28. Minute:
Günter ist links mit vorne, doch sein Flankenversuch von halblinks ist harmlos.

27. Minute:
Kruse legt von links zurück in die Mitte auf Caligiuri. Der zieht aus der zweiten Reihe flach ab, aber den Schuss kann Hesl sicher abfangen.

26. Minute:
Ecke von rechts, auch von Petsos. Die bringt nichts ein.

26. Minute:
ecke Petsos bringt auch die Ecke von links rein, die Schuster zur nächsten Ecke klärt.

25. Minute:
ecke Der Freistoß von Petsos wird zur Ecke abgefälscht.

25. Minute:
Makiadi legt Klaus vor dem Strafraum der Freiburger. Freistoß für die Hausherren.

24. Minute:
Ecke von links von Schmid. Das Leder kommt hoch an den Fünfer, Hesl kommt raus und klärt sicher mit den Fäusten.

24. Minute:
ecke Eckstoß für SC Freiburg

24. Minute:
SC-Coach Streich treibt sein Team von der Seitenlinie an.

22. Minute:
Die Freiburger versuchen's links, dann rechts, dann durch die Mitte, aber sie kommen einfach nicht durch. Fürth steht defensiv weiter richtig gut.

21. Minute:
Ecke von rechts von Kruse. Der Ball kommt scharf an den Fünfer, aber da kann Sobieck mit dem Kopf klären.

21. Minute:
ecke Eckstoß für SC Freiburg

20. Minute:
Kruse will rechts Schmid bedienen, aber Baba hat aufgepasst und kann das Zuspiel abfangen.

18. Minute:
Rosenthal versucht's an der Strafraumgrenze mit einem Dribbling, bleibt aber an Fürstner hängen.

17. Minute:
Jetzt zieht Kruse nach Pass von Caligiuri von links aus spitzem Winkel mal ab. Aus rund 12 Metern setzt er seinen Schuss übers Tor.

17. Minute:
71 Prozent Ballbesitz hatte Freiburg bisher. Eine Torchance ist dabei nicht rausgesprungen. Mehr Daten und Statistiken finden Sie unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich".

16. Minute:
Der folgende Freistoß bringt Fürth nichts ein und auch Nehrigs Nachschuss geht weit am Tor vorbei.

15. Minute:
Höhn hält im Mittelfeld gegen Djurdjic drüber. Schiri Siebert gibt Freistoß für Fürth.

14. Minute:
Schmid geht rechts außen und flankt an den Fünfer. Mavraj steigt hoch und kann per Kopf klären.

13. Minute:
Die Fürther stehen nach ihrer frühen Führung etwas defensiver. Die Freiburger versuchen das Spiel zu machen, aber das gelingt ihnen noch nicht wirklich.

12. Minute:
Caligiuri geht in der Hälfte der Fürther zu hart gegen Zimmermann zur Sache und es gibt Freistoß für die Hausherren.

11. Minute:
Es hat begonnen leicht zu regnen. Schuster zieht von halbrechts aus der zweiten Reihe ab, aber sein Schuss ist kein Problem für Hesl.

10. Minute:
Es folgt ein Konterversuch der Hausherren, aber der Pass links raus auf Prib ist zu ungenau und Sorg kann klären.

10. Minute:
Kurz ausgeführte Ecke von links für die Gäste, die gar nichts einbringt.

10. Minute:
ecke Eckstoß für SC Freiburg

9. Minute:
Kruse versucht's durch die Mitte, aber da geht Sobiech dazwischen und erobert sich das Leder fair.

8. Minute:
Die Fürther sind von Beginn an voll dabei und stören die Freiburger auch jetzt ganz früh in deren Hälfte.

7. Minute:
Höhn ist halbrechts mit vorne und flankt. Sein Ball wird aber vor dem Strafraum geklärt.

6. Minute:
Petsos geht von hinten zu hart in ein Kopfballduell mit Schuster und Schiri Siebert gibt Freistoß für Freiburg.

5. Minute:
Auf der anderen Seite ist rechts Sorg mit vorne und passt flach an den Fünfer. Rosenthal steht einschussbereit, aber Sobiech kann im letzten Moment klären.

4. Minute:
Das geht ja gut los in Fürth. Ginter hatte da gerade Zimmermann aus den Augen verloren und der macht sofort das Tor für die Hausherren.

3. Minute:
tor Tooooooooooor!!! Zimmermann macht das 1:0 für Fürth! Was für ein Start! Flanke von links von Prib. Der Ball kommt hoch in die Mitte und da köpft Zimmermann das Leder aus zehn Metern links ein!

2. Minute:
Nehrig bringt den Ball von rechts hoch rein. Am kurzen Pfosten steht Ginter gut und kann per Kopf klären.

1. Minute:
Vor dem Spiel wurden noch ein paar Spieler von Greuther Fürth verabschiedet. Darunter Nehrig, Nöthe und Zimmermann, deshalb ging es hier etwas später los.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Siebert pfeift das Match an, Anstoß hat Freiburg. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Bei rund 17 Grad kommen die Teams aufs Spielfeld. Gleich rollt der Ball hier!

Das Hinspiel gewann Freiburg durch ein Tor von Caligiuri mit 1:0. Es war das erste Aufeinandertreffen beider Teams in der Bundesliga.

Dem SC fehlen heute Diagne (Knieprobleme), Krmas (Wadenprobleme), Terrazzino (Reizung der Patellasehne), Jendrisek (Oberschenkelprobleme) und Mujdza (Zehenverletzung).

Trainer Streich erwartet ein enges Match: "Fürth wird uns bekämpfen und alles dafür tun, dieses letzte Heimspiel zu gewinnen. Aber auch wir werden alles dafür tun, dass wir Fürth schlagen können. Wir wissen, was auf uns zukommt und wir wollen den Kampf annehmen, dagegenhalten und wieder alles reinwerfen."

Der SC ist derzeit Tabellensechster, drei Punkte vor dem HSV und nur einen Zähler hinter Frankfurt. Auch wenn bei den Freiburgern weiter niemand übers internationale Geschäft sprechen will: Mit einem Dreier heute würden die Breisgauer einen ganz großen Schritt in Richtig Europa League machen!

Richtig gute Nachrichten gab es bei Freiburg vor dem Match. Trainer Streich und alle Co-Trainer bleiben dem SC langfristig erhalten. "Es gibt hier viele Menschen, denen der Verein enorm am Herzen liegt, die intensiv und vertrauenswürdig arbeiten und die diese Idee, wie wir hier arbeiten, Tag und Nacht leben. Das ist durch keine ökonomischen Dinge aufzuwiegen, denn man ist bei seiner Arbeit in hohem Maße auf andere Menschen angewiesen", erklärte Streich seine Entscheidung.

Fürth muss heute auf Schmidtgal (muskuläre Probleme), Pekovic (muskuläre Probleme), Sararer (Muskelfaserriss), Tyrala (Kreuzbandriss), Varga (Fußprellung), Zillner (Aufbautraining) und Fall (Aufbautraining) verzichten.

Trainer Kramer erklärte vor dem Match: "Freiburg wird uns alles abverlangen. Wir haben noch das große Ziel, ein Heimspiel zu gewinnen. Kein Spieler, kein Trainer und kein Verein will aus der Saison herausgehen ohne einen Heimsieg. Die kleinen Momente, die man bekommt, muss man ausnutzen. Da muss man sehr effizient sein und diesen Chancen entschlossen nachgehen."

Auch wenn Greuther Fürth schon als Absteiger feststeht, ein Ziel haben die Fürther noch: Die Saison nicht ohne einen Heimsieg zu beenden! Dass die Mannschaft sich ordentlich aus der Bundesliga verabschieden will, hat am letzten Spieltag Stuttgart zu spüren bekommen. Beim VfB gewannen die Kleeblätter mit 2:0!

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Ab 15.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel SpVgg Greuther Fürth gegen den SC Freiburg.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal