Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Erzgebirge Aue - Ingolstadt: Live-Ticker zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Aue - Ingolstadt 0:1

13.05.2013, 09:01 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:1

0:1 Caiuby (64.)

12.05.2013, 13:30 Uhr
Aue, Erzgebirgsstadion
Zuschauer: 10.000

So, das war?s vom Spiel Erzgebirge Aue gegen den FC Ingolstadt 04. Am Samstag rollt der Ball wieder, dann in der 1. Bundesliga. Ab 15.15 Uhr können Sie natürlich wieder live dabei sein.

Erzgebirge Aue verliert am 33. Spieltag mit 0:1 (0:0) gegen den FC Ingolstadt 04. In einem schwachen Zweitliga-Spiel kontrollierten die Gastgeber weitgehend das Spiel, ohne dabei echte Torgefahr auszustrahlen. Auch Ingolstadt blieb in der Offensive blass. Eine der wenigen Ausnahmen: In der 64. Minute erzielte Caiuby das Tor des Tages. Aue bleibt durch die Niederlage auf Rang 15 und somit weiter in akuter Abstiegs-Not, Ingolstadt verabschiedet hingegen aus dem Tabellenkeller.

90. Minute:
Schiedsrichter Tobias Stieler pfeift die Partie ab.

90. Minute:
auswechslung Marino Biliskov kommt für Stefan Leitl ins Spiel

90. Minute:
Erzgebirge Aue agiert auch in den Schlusssekunden glücklos. Die Hereingaben werden immer wieder von den Ingolstädtern abgefangen.

90. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt.

88. Minute:
Das war knapp! Kevin Pezzoni kommt am ersten Pfosten an den Ball und köpft die Kugel mit der Hinterkopf aus spitzem Winkel in die Arme von Ramazan Özcan.

88. Minute:
ecke Eckstoß für Erzgebirge Aue

87. Minute:
Falko Götz steht an der Seitenlinie und zeigt seinem Team nochmal die Richtung an.

86. Minute:
Der FC Ingolstadt 04 dreht jetzt an der Uhr. Die Gäste lassen sich jetzt bei jeder Spielunterbrechung sehr viel Zeit.

85. Minute:
auswechslung Florian Heller kommt für Ümit Korkmaz ins Spiel

84. Minute:
Kevin Pezzoni versucht es mit einem Schuss aus der zweiten Reihe. Ramazan Özcan steht goldrichtig und packt sicher zu.

82. Minute:
Erzgebirge Aue packt die Brechstange aus. Immer wieder flanken die Gastgeber den Ball hoch in die gegnerische Spielhälfte.

80. Minute:
auswechslung Michael Fink kommt für Oliver Schröder ins Spiel

78. Minute:
Ingolstadt kann sich jetzt immer wieder vom Druck der Gastgeber befreien. Den Spielern von Erzgebirge Aue scheint so langsam die Luft auszugehen.

77. Minute:
Ingolstadts Manuel Schäffler wird im Strafraum bedient und legt sich im Dribbling den Ball zuweit vor.

76. Minute:
Die Hereingabe von Stefan Leitl erreicht Caiuby, der den Ball aus spitzem Winkel dann aber deutlich neben das Tor köpft.

76. Minute:
auswechslung Manuel Schäffler kommt für Christian Eigler ins Spiel

75. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

73. Minute:
Trotz der drohenden Niederlage rangiert Erzgebirge Aue weiterhin auf Tabellenplatz 15, weil der VfR gegen Dresden weiterhin Schützenhilfe leistet.

72. Minute:
auswechslung Flamur Kastrati kommt für Halil Savran ins Spiel

70. Minute:
Noch 20 Spielminuten sind zu spielen. Kann Erzgebirge Aue die Partie noch drehen?

69. Minute:
Aue scheint keineswegs geschockt. Die Mannschaft von Falko Götz dominiert weiterhin das Spielgeschehen.

65. Minute:
auswechslung Vlad Munteanu kommt für Guido Kocer ins Spiel

67. Minute:
Christian Eigler will Martin Männel mit einem Lupfer aus 30 Metern überwinden. Der Ball segelt dann aber recht deutlich über die Querlatte.

65. Minute:
Mit der ersten echten Offensivaktion in Durchgang zwei geht der FC Ingolstadt 04 in Führung. Wie reagiert Erzgebirge Aue?

64. Minute:
tor Tooooor! Caiuby bringt den FC Ingolstadt 04 mit 1:0 in Führung. Der Treffer hatte sich nicht gerade angedeutet. Pascal Groß flankt den Ball aus dem linken Halbfeld in den Strafraum, Caiuby ist zur Stelle und köpft aus elf Metern unhaltbar ins linke Toreck.

62. Minute:
Ingolstadt kommt jetzt kaum noch zu Entlastungsangriffen. Erzgebirge Aue dominiert klar das Spiel.

60. Minute:
chance Das war knapp! Guido Kocer flankt den Ball scharf in die Gefahrenzone. René Klingbeil steigt zum Kopfball hoch und scheitert aus wenigen Metern an Ramazan Özcan, der per Blitzreflex klärt.

60. Minute:
ecke Eckstoß für Erzgebirge Aue

58. Minute:
Ingolstadt scheint mit einem Remis hochzufrieden. Von den Gästen kommt im Spiel nach vorne überhaupt nichts mehr.

56. Minute:
In Sachen Ballbesitz bestimmt Erzgebirge Aue zu 60.7% das Spiel. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

54. Minute:
Konterchance für Ingolstadt! Danny da Costa spielt den Ball dann aber viel zu ungenau in die Spitze. Trotz 25-Meter-Sprint ist Caiuby da chancenlos.

52. Minute:
Mike Könnecke setzt sich auf der rechten Seite gleich gegen zwei Gegenspieler durch und flankt den Ball in den Gäste-Strafraum. Ein Ingolstädter ist dann klar vor Jakub Sylvestr am Ball und kann klären.

51. Minute:
Momentan spielt nur Erzgebirge Aue. Ingolstadt steht sehr kompakt und lauert auf Konter.

49. Minute:
Die Flanke von Guido Kocer landet im Rückraum bei Oliver Schröder, der aus 14 Metern abzieht und den Gäste-Kasten klar verfehlt.

49. Minute:
ecke Eckstoß für Erzgebirge Aue

48. Minute:
Erzgebirge Aue kommt schwungvoll aus der Kabine. Die Mannschaft von Falko Götz scheint sich einiges vorgenommen zu haben.

46. Minute:
Beide Mannschaften kommen unverändert aus der Kabine.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Tobias Stieler pfeift die zweite Hälfte an. Aue hat Anstoß.

Nach 45 torlosen Spielminuten geht es für Erzgebirge Aue und den FC Ingolstadt 04 in die Halbzeitpause. In einem schwachen Zweitliga-Spiel neutralisierten sich beide Teams bisher weitgehend. Nur eine echte Tormöglichkeit bekamen die rund 10.000 Zuschauer bislang zu sehen, als Marvin Matip in der 17. Minute den Ball an die Latte köpfte. Eine gute Nachricht gibt es für die Veilchen dennoch: Der VfR Aalen führt mit 1:0 gegen Dynamo Dresden. Mit einem Sieg könnte Aue - sofern Dresden verliert - den Klassenerhalt perfekt machen. Allerdings müssen sich die Erzgebirgler in Durchgang zwei dazu mächtig steigern. Dran bleiben! Gleich geht's weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Tobias Stieler pfeift zur Pause.

44. Minute:
Auf der Gegenseite dribbelt Stefan Leitl bis zur Grundlinie und bleibt im Duell mit Kevin Schlitte dann nur zweiter Sieger.

42. Minute:
Halil Savran setzt auf der rechten Seite zum Flügellauf an und flankt den Ball scharf vor das Gäste-Tor. Jakub Sylvestr rauscht heran und verfehlt das Spielgerät dann aber um einen knappen Meter.

40. Minute:
Auch diese Standardsituation sorgt nicht für Gefahr. Die Flanke von Stefan Leitl kann Martin Männel aus der Gefahrenzone fausten.

40. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

38. Minute:
Erzgebirge Aue lässt den Ball durch die eigenen Reihen wandern, sucht nach einer Lücke in der gegnerischen Verteidigung. Gar nicht so einfach, weil Ingolstadt jetzt doch sehr kompakt steht.

36. Minute:
Fußball-Magerkost im Erzgebirgsstadion. Gerade einmal eine echte Torchance haben die rund 10.000 Zuschauer bislang zu sehen bekommen.

34. Minute:
Konterchance für Ingolstadt! Leon Jessen spielt den Ball links raus zu Ümit Korkmaz, der zum Dribbling ansetzt und dann nicht an Fabian Müller vorbeikommt.

32. Minute:
Momentan nehmen sich beide Mannschaften eine kleine Auszeit. Das Spielgeschehen hat sich rund um den Mittelkreis verlagert.

30. Minute:
30 Minuten sind gespielt. Erzgebirge Aue bestimmt zu 56.8%das Spiel. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

29. Minute:
'Beppo' fragt im Feedback: 'Wieviele Fans sind denn mit den Oberbayern ins Erzgebirge gereist?' Rund 100 FCI-Anhänger unterstützen den FC Ingolstadt 04 beim letzten Auswärtsspiel der Saison.

27. Minute:
Erzgebirge Aue kämpft sich so langsam ins Spiel. Die Veilchen erarbeiten sich jetzt wieder mehr Spielanteile.

25. Minute:
Oliver Schröder flankt den Ball scharf in den Strafraum. Am Elfmeterpunkt kommt Kevin Pezzoni zum Abschluss, bleibt bei seinem Kopfballversuch dann aber glücklos. Denn der Mittelfeldspieler trifft das Spielgerät mit der Schulter und klärt so unfreiwillig.

25. Minute:
ecke Eckstoß für Erzgebirge Aue

23. Minute:
Tomas Oral ist mit einer Schiedsrichterentscheidung überhaupt nicht einverstanden und beschwert sich lautstark an der Seitenlinie. Schiedsrichter Tobias Stieler ermahnt Ingolstadts Trainer daraufhin. Bei der nächsten Aktion muss die Coach seine Trainerbank verlassen.

22. Minute:
Jetzt mal wieder die Gastgeber in der Offensive! Guido Kocer wird auf der linken Seite bedient. Der Mittelfeldspieler passt den Ball flach und druckvoll in die Gefahrenzone. FC-Keeper Ramazan Özcan ist dann aber zur Stelle undbegräbt das Spielgerät sicher unter sich.

20. Minute:
Schiedsrichter Tobias Stieler muss die Partie jetzt immer wieder wegen kleinerer Fouls unterbrechen. So entsteht natürlich kein Spielfluss.

19. Minute:
Erzgebirge Aue geht weiterhin die Genauigkeit im Passspiel völlig ab. Trainer Falko Götz dürfte alles andere als zufrieden sein.

17. Minute:
chance Das war knapp! Stefan Leitl zirkelt den Ball aus halb-rechter Position scharf in die Gefahrenzone. Marvin Matip setzt sich gegen seinen Bewacher durch und köpft den Ball dann aus zehn Metern an die Oberkante der Querlatte. Von dort springt die Kugel ins Toraus. Martin Männel wäre chancenlos gewsen.

17. Minute:
Freistoß für FC Ingolstadt 04

16. Minute:
In Sachen Eckstößen führt der FC Ingolstadt 04 übrigens mit 3:1. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

15. Minute:
Ingolstadt findet mit zunehmender Dauer immer besser ins Spiel. Die Gäste erarbeiten sich jetzt klare Feldvorteile.

13. Minute:
Die Hereingabe von Stefan Leitl landet über Umwege bei Pascal Groß, der aus 20 Metern sofort abzieht - deutlich vorbei!

13. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

12. Minute:
Stefan Leitl findet mit seiner Flanke Marvin Matip, der den Ball aus elf Metern aufs rechte Toreck köpft. Dabei bekommt der FC-Innenverteidiger jedoch nicht genug Druck hinter die Kugel. So kann Martin Männel sicher zupacken.

11. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

10. Minute:
Zehn Minuten sind gespielt, beide Mannschaften spielen recht gefällig nach vorne. Allerdings fehlen bislang die Torraumszenen.

10. Minute:
Die erste Ecke der Gäste sorgt nicht für Gefahr. Die Flanke von Stefan Leitl segelt zu einem Gegenspieler.

10. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

10. Minute:
Stefan Leitl flankt den Ball aus dem rechten Halbfeld in die Gefahrenzone. René Klingbeil ist zur Stelle und köpft die Kugel ins Toraus.

9. Minute:
René Klingbeil foult Ümit Korkmaz - Freistoß für den FC Ingolstadt 04!

7. Minute:
Ingolstadts Caiuby spielt den Ball weit rechts raus, will so Danny da Costa in Szene setzen. Das Zuspiel ist dann aber doch zu ungenau und so trudelt das Spielgerät ins Toraus.

6. Minute:
Pascal Groß prüft Martin Männel mit einem Flachschuss aus 18 Metern. Der Erzgebirge-Keeper taucht blitzschnell ab und pariert souverän.

5. Minute:
Auch Ingolstadt zeigt sich mal in der Offensive. Stefan Leitl sorgt über die rechte Seite für Raumgewinn, flankt den Ball dann aber zu einem Gegenspieler.

4. Minute:
Kevin Schlitte zirkelt den Ball scharf auf den ersten Pfosten, doch da steht kein Mitspieler.

4. Minute:
ecke Eckstoß für Erzgebirge Aue

3. Minute:
Mike Könnecke eilt auf der rechten Seite einem Steilpass nach. FC-Keeper Ramazan Özcan spielt jedoch clever mit, kommt einige Schritte aus seinem Tor und packt sicher zu.

2. Minute:
Abtastphase: Beide Mannschaften konzentrieren sich in den ersten Minuten auf die Defensive.

1. Minute:
Zu den Bedingungen: Es ist trocken in Aue, die Temperatur beträgt 14 Grad. Der Rasen ist in einem guten Zustand.

1. Minute:
Die Kapitäne: René Klingbeil bei Erzgebirge Aue und Stefan Leitl beim FC Ingolstadt 04.

1. Minute:
Schiedsrichter Tobias Stieler pfeift die Partie an. Ingolstadt hat Anstoß.

Auch der FC Ingolstadt 04 ist noch nicht gerettet. Aktuell beträgt der Vorsprung auf den Abstiegs-Relegationsplatz allerdings recht komfortable fünf Punkte. Der Trend spricht jedoch gegen die Schanzer. Denn die beiden letzten Begegnungen gingen verloren. Trainer Tomas Oral fordert daher: 'Nach der Niederlage im letzten Spiel ist mehr denn je hunderprozentige Einstellung gefordert. Wir werden in allen Mannschaftsteilen brennen.' Für die Partie im Erzgebirgsstadion sieht Oral sein Team 'gut vorbereitet'. Ingolstadt plagen keine Verletzungssorgen - alle Spieler sind einsatzbereit.

Die 2. Liga biegt auf die Zielgeraden ein - Erzgebirge Aue trifft am vorletzten Spieltag auf den FC Ingolstadt 04! Dabei stehen besonders die Erzgebirgler unter Druck. Denn im Kampf um den direkten Klassenerhalt benötigen die Gastgeber unbedingt einen Sieg, um im Fernduell mit Dynamo Dresden Tabellenplatz 15 zu verteidigen. Neu-Trainer Falko Götz erwartet mit dem FCI einen Gegner 'mit hohem spielerischen Vermögen'. In seinem ersten Heimspiel fordert der Coach die eigenen Anhänger zudem auf, 'die Mannschaft gnadenlos zu unterstützen, um auch den Gegner zu beeindrucken'. Personell müssen die Veilchen auf Jan Hochscheidt (Muselfaserriss) und Tobias Nickenig und Ronny König (beide gesperrt) verzichten.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 13.15 Uhr vom Spiel Erzgebirge Aue gegen den FC Ingolstadt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal