Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

MSV Duisburg - SC Paderborn 3:2 - das Spiel zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Duisburg - Paderborn 3:2

20.05.2013, 10:08 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:2

1:0 Perthel (12.)

1:1 Kachunga (20.)

2:1 Bajic (60.)

2:2 Vrancic (70.)

3:2 Brandy (77.)

19.05.2013, 13:30 Uhr
Duisburg, Schauinsland-Reisen-Arena
Zuschauer: 10.000

Das war's für heute aus der 2. Bundesliga, die Saison 2012/13 ist damit abgeschlossen. Am Donnerstag geht es hier aber weiter mit der Berichterstattung vom ersten Relegationsspiel um einen Platz in der höchsten deutschen Fußball-Klasse, 1899 Hoffenheim erwartet dabei den 1. FC Kaiserslautern. Ab 20.15 Uhr steht der Ticker wieder für Sie bereit, von hier aus erstmal Tschüß und bis bald.

Zum Saisonausklang schlägt der MSV Duisburg den SC Paderborn vor eigenem Publikum mit 3:2 und liefert seinen Fans nochmal Grund zur Freude. Da es hier eigentlich um nichts mehr ging, konnte man keinen großen Fußball mehr erwarten, trotzdem war es eine ansehnliche Partie mit vielen Strafraumszenen aber auch diskussionswürdigen Schiedsrichterentscheidungen. Duisburg schließt die Spielzeit mit dem Dreier von heute immerhin noch als Elfter ab, einen Platz dahinter läuft Paderborn ein.

90. Minute:
Und dann ist Schluss, das letzte Spiel der Saison 2012/13 ist gelaufen.

90. Minute:
chance Brosinski mit viel Zug zum Tor, aus 15 Metern zieht er dann auch entschlossen ab, findet aber im gut reagierenden Keeper Kruse seinen Meister.

90. Minute:
Drei Minuten sollten hier nachgespielt werden.

90. Minute:
Die Ecke soll nur noch Zeit bringen, der Ball wird gar nicht mehr vor das Tor geschlagen.

90. Minute:
ecke Eckstoß für MSV Duisburg

90. Minute:
Regulär läuft die letzte Minute, Duisburg nochmal in der gegnerischen Hälfte, Baljak sorgt für einen Eckball für den MSV.

89. Minute:
So wird das aber nichts, Kachunga zu eigensinnig, Paderborns Angreifer muss sich vor seinen Kollegen rechtfertigen.

88. Minute:
Der kopfballstarke Palionis kommt bei den Gästen für Demme, der SCP will hier doch noch einen Punkt holen.

88. Minute:
auswechslung Markus Palionis kommt für Diego Demme ins Spiel

87. Minute:
Noch drei Minuten bleiben den Gästen um hier erneut auszugleichen, zwei Mal ist ihnen das heute ja schon gelungen.

86. Minute:
Brosinski mit der Ecke von der rechten Seite, Strohdiek bringt den Ball vor dem Tor aber umgehend wieder aus der Gefahrenzone.

86. Minute:
ecke Eckstoß für MSV Duisburg

85. Minute:
13:8 Torschüsse stehen für den MSV zu Buche, unverdient ist die Führung für die Gastgeber nicht. Diese und weitere Daten und Statistiken finden Sie unter den Rubriken Spielervergleich und Teamvergleich.

84. Minute:
Dem Publikum macht das hier trotz einiger Unzulänglichkeiten weiter Freude, gute Laune in der doch spärlich gefüllten Arena.

83. Minute:
Auch diese Ecke führt nur zu einem Konter der Hausherren, Brosinski semmelt den Ball vom linken Strafraumeck dann aber über das Tor.

83. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

82. Minute:
Bollmann mit dem Kopf auf der anderen Seite vor dem einschussbereiten Saglik, er klärt auf Kosten der nächsten Ecke für den SCP.

81. Minute:
Brosinski allein auf weiter Flur in der gegnerischen Hälfte, tatsächlich erobert er den Ball, Brandy dann aber mit einem Fehlpass.

81. Minute:
auswechslung Manuel Zeitz kommt für Mario Vrancic ins Spiel

80. Minute:
Noch zehn Minuten in der Schauinsland-Reisen-Arena, bei den Paderbornern soll noch einmal gewechselt werden.

79. Minute:
Der anschließende Freistoß bringt nichts ein, die daraus entstehende Kontersituation nutzen die Gäste nicht entschlossen genug.

78. Minute:
Paderborns Vrancic sieht Gelb für eine Attacke gegen Sukalo im Mittelfeld.

78. Minute:
gelb Gelb für Mario Vrancic

77. Minute:
tor Tooooooor, Brandy trifft aus spitzem Winkel zum 3:2 für den MSV. Nach einem Alleingang wird er zunächst auf die linke Seite abgedrängt, trifft dann aber fast von der Grundlinie doch noch.

76. Minute:
Saglik auf der anderen Seite mal wieder im Abseits, das muss doch mal einen Lerneffekt haben.

75. Minute:
MSV-Joker Baljak wird wegen eines Offensivfouls zurück gepfiffen, so langsam sieht das hier nach einem besseren Auslaufen aus.

74. Minute:
Der Elfmeter und der Platzverweis werden hier sicher noch diskutiert werden, es ist so doch kein leichtes Spiel für Schiedsrichter Meyer.

73. Minute:
Duisburg sichert nach dem Platzverweis ab, Abwehrmann Bollmann kommt für den offensiveren Wolze.

73. Minute:
auswechslung Markus Bollmann kommt für Kevin Wolze ins Spiel

72. Minute:
Den anschließenden Freistoß setzt Vrancic aus knapp 30 Metern links am Tor vorbei, das hatte eben besser geklappt.

71. Minute:
Boah, Bajic sieht glatt Rot für eine Notbremse gegen Kachunga, sicher eine harte Entscheidung des Schiris.

71. Minute:
rot Rot für Branimir Bajic

70. Minute:
tor Toooooooooooor, Vrancic versenkt den Freistoß direkt zum 2:2 für die Paderborner. Aus halbrechter Position setzt er die Kugel gut platziert in die kurze Ecke, Keeper Wiedwald sah dabei nicht gut aus.

69. Minute:
Perthel sieht Gelb für ein Foul an Wemmer etwa 20 Meter vor dem Tor der Duisburger.

69. Minute:
gelb Gelb für Timo Perthel

68. Minute:
chance Gjasula spziert durch den Strafraum der Gäste und schließt dann aus 14 Metern mehr oder weniger unbedrängt ab, nur knapp streicht sein Schuss am linken Pfosten vorbei.

67. Minute:
Wechsel auf beiden Seiten, noch sind hier über 20 Minuten zu spielen.

67. Minute:
auswechslung Srdjan Baljak kommt für Sascha Dum ins Spiel

66. Minute:
auswechslung Philipp Hofmann kommt für Deniz Yilmaz ins Spiel

65. Minute:
Dum und Ziegler mit einem schmerzhaften Zusammenstoß im Mittelfeld, beide Akteure können nach dem "Kopftreffer" aber ohne große Behandlung weiter spielen.

64. Minute:
Duisburgs Fans sorgen nochmal für gute Laune und besingen lautstark ihre Helden, die Führung hat auch sie beflügelt.

63. Minute:
Koch will Dum in den 16er der Gäste schicken, der Angreifer war aber zu früh gestartet und die Fahne so zurecht oben.

62. Minute:
Brosinski hatte schon abgeschlossen, als Bertels ihn am Fuß traf, trotzdem gab Schiri Meyer den Strafstoß.

61. Minute:
Der Elfmeter wird von den Gästen immer noch "bestaunt", so recht kann hier niemand diese Entscheidung nachvollziehen.

60. Minute:
tor Tooooooooooor, ganz cool verwandelt Bajic zum 2:1 für den MSV. Die Kugel landet im rechten oberen Winkel, Keeper Kruse hatte sich für die falsche Ecke entschieden.

59. Minute:
elfer Duisburg mit einem Konter über die rechte Seite, Brosinski kommt dann im 16er zu Fall, Elfmeter für den MSV.

59. Minute:
gelb Gelb für Sören Brandy

58. Minute:
Auch das Publikum sorgt hier für einen versöhnlichen Saisonausklang, auf dem Rasen holt Brandy dann aber Saglik recht rüde von den Beinen.

57. Minute:
Verteiltes Spiel im zweiten Durchgang, beide Seiten spielen hier aber weiter munter nach vorne und lassen sich nicht hängen.

56. Minute:
Keeper Wiedwald fängt den Eckball sicher ab, Brosinski dann mit einem hoffnungsvollen Abschluss von der Mittellinie, so wird das aber nix mit dem 2:1 für den MSV.

55. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

55. Minute:
Brosinski klärt mit dem langen Bein nach einem Anspiel von Wemmer an den 16er, schon wieder eine Ecke für den SCP.

54. Minute:
Dann klären die Duisburger weit aus der eigenen Hälfte, Wolze und Dum kommen vorne aber nicht in Ballbesitz.

54. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

53. Minute:
Vierte Ecke für die Gäste, der Ball wird von der Duisburger Abwehr erneut ins Toraus geklärt.

53. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

52. Minute:
Dum nach einem Konter mit dem Lupfer auf die lange Ecke, aus 14 Metern halblinker Position verzieht er aber knapp.

51. Minute:
Dritte Ecke für den MSV, wieder kommt so recht nichts dabei raus.

51. Minute:
ecke Eckstoß für MSV Duisburg

50. Minute:
chance Gjasula mit einem Freistoß-Schlenzer aus knapp 30 Metern halblinker Position, wieder muss Kruse sein ganzes Können zeigen und lenkt den Ball noch über die Latte.

49. Minute:
Dann Ecke auf der anderen Seite, auch aus dieser Standardsituation resultiert aber keine Torgefahr.

49. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

48. Minute:
Nach der Ecke ist Wolze auf der linken Seite mit der Hand am Ball und wird zurück gepfiffen.

48. Minute:
ecke Eckstoß für MSV Duisburg

47. Minute:
chance Bomheuer ist nach einer Flanke von Brückner mit dem Kopf zu Stelle und leitet so den Konter ein, Koch dann mit einem Abschluss aus 25 Metern, Kruse lenkt den Ball noch gerade so zur Ecke um den Pfosten.

46. Minute:
Für Ibertsberger ist die Partie dann doch gelaufen, für ihn kommt beim MSV der vielseitige Koch. Bei den Gästen wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
auswechslung Julian Koch kommt für Andreas Ibertsberger ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht's in Duisburg, Anstoß hatten jetzt die Hausherren.

1:1 nach 45 phasenweise äußerst unterhaltsamen Zweitligaminuten bei der Partie des MSV gegen die Gäste aus Paderborn. Obwohl es hier um nichts mehr geht wollen sich beide Seiten offenbar vernünftig von ihren Fans verabschieden und zeigen hier zumindest phasenweise ein gutes Spiel. Die Paderborner hatten zu Beginn die besseren Möglichkeiten, kassierten aber den Sonntagsschuss von Perthel um wenig später durch Kachunga zurück zu schlagen. Auch im zweiten Durchgang wird man sich hier nicht hängen lassen, wir melden uns mit dem Wiederanpfiff zurück.

19. Minute:
gelb Gelb für Andreas Ibertsberger

45. Minute:
schiri Und dann ist Halbzeit in Duisburg, Schiri Meyer bittet die Akteure in die Kabinen.

45. Minute:
gelb Sukalo sieht Gelb für eine Attacke gegen Demme im Mittelfeld.

45. Minute:
Freistoß aus dem rechten Halbfeld für die Gäste, nach der hohen Hereingabe sieht Schiri Meyer aber ein Offensivfoul vor dem Tor der Zebras.

45. Minute:
Wiedwald klärt erneut im Herauslaufen vor Kachunga, der nach einem Fehler von Ibertsberger allein auf ihn zu marschiert war.

45. Minute:
Regulär läuft hier die letzte Minute im ersten Durchgang, angesichts der zahlreichen Unterbrechungen werden hier aber sicher einige Minuten nachgespielt.

44. Minute:
Jetzt sitzt Perthel auf dem Rasen, nach einer Attacke von Demme mit dem langen Bein kann Duisburgs Torschütze aber ohne Pause weiter spielen.

43. Minute:
Dann mal wieder ein Angreifer der Paderborner im Abseits, zwei Minuten vor dem Pausenpfiff ist hier im Moment die Luft raus.

42. Minute:
Dum allein gegen drei Gegenspieler im 16er der Gäste, nach schönem Dribbling übertreibt er dann den Einsatz und wird von Schiri Meyer zurück gepfiffen.

41. Minute:
Mit einem Schiedsrichterball wird das Spiel fortgesetzt, der Spielfluss ist nach diesen Unterbrechungen natürlich erstmal dahin.

40. Minute:
Die Partie ist immer noch unterbrochen, Wemmer wird jetzt aber zunächst mal vom Platz geführt.

39. Minute:
Da liegt aber schon der Nächste, Wemmer ist nach einem Zweikampf mit Wolze im Mittelfeld angeschlagen.

38. Minute:
Puh, Strohdiek ist gleich wieder fit und auch der zunächst stark blutende Ibertsberger ist jetzt wieder mit von der Partie.

37. Minute:
Autsch, Strohdiek und Ibertsberger rasseln am 5er der Duisburger mit den Köpfen zusammen, beide Akteure müssen behandelt werden.

36. Minute:
chance Gaaaanz weit vor seinem Kasten muss Wiedwald gegen den durchmarschierden Kachunga klären, Duisburgs Keeper hat hier alle Hände voll zu tun.

35. Minute:
Wolze läuft sich gegen zwei Mann fest, da wäre 30 Meter vor dem Tor für die Duisburger mehr drin gewesen.

34. Minute:
Auf die Gelbe Karte hat Schiri Meyer da verzichtet, Dum hätte sie durchaus verdient gehabt.

33. Minute:
Dum mit einem hässlichen Offensivfoul gegen Wemmer, das war mal eine bissige Aktion bei diesem "Freundschaftsspiel"

32. Minute:
chance Brandy dann mal wieder mit einer spektakulären Aktion, seinen Drehschuss aus 17 Metern hat Kruse mit einer Flugabwehr.

31. Minute:
Zurzeit ist das hier doch eher ein Sommerkick ohne Wettbewerbscharakter, beide Seite wollen sich hier nicht weh tun.

30. Minute:
Brückner nach der Ecke mit dem zweiten Ball aus knapp 25 Metern, die Kugel landet aber in der zweiten Etage.

30. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

29. Minute:
Wemme marschiert über die rechte Seite der Paderborner, Lohn für seine Bemühungen ist immerhin die zweite Ecke für die Gäste.

28. Minute:
Eine knappe halbe Stunde ist gespielt, das Ballbesitzverhältnis ist inzwischen ausgeglichen. Diese und weitere Daten und Statistiken finden Sie unter den Rubriken Spielervergleich und Teamvergleich.

27. Minute:
Gjasula mit der Ecke von der rechten Seite, die SCP-Abwehr ist aber auf dem Posten und bringt den Ball aus der Gefahrenzone.

27. Minute:
ecke Eckstoß für MSV Duisburg

26. Minute:
Duisburg bleibt dran, Brückner muss gegen Brosinski auf Kosten einer Ecke für den MSV klären.

25. Minute:
30 Meter, zentrale Position, Brosinski setzt den Ball etwas fanatasielos direkt in die Mauer.

24. Minute:
gelb Gelb für Christian Strohdiek

24. Minute:
Perthel wird bei einem Konter der Duisburger von Strohdiek von den Beinen geholt, Freistoß für den MSV und Gelb für den Übeltäter.

23. Minute:
Es geht weiter munter hin und her, in Ermangelung einer Anspielstation passt Bomheuer dann aber zurück zum eigenen Keeper.

22. Minute:
Dann steht Kachunga im Abseits, mit dieser Regel haben die Angreifer des SCP heute einige Probleme.

21. Minute:
Den Ausgleich haben sich die Gäste verdient, sie hatten in den ersten Minuten die besseren Gelegenheiten.

20. Minute:
tor Toooooooooor, Kachunga macht nach einer unübersichtlichen Situation im 16er der Zebras das 1:1, Brückner hatte von links geflankt, Saglik den Ball zum Torschützen weiter geleitet.

18. Minute:
Es ist ein munteres Spielchen, das uns die 22 Akteure bieten, eine Flanke von Brückner landet in den Armen vom aufmerksamen Wiedwald.

17. Minute:
Saglik auf der anderen Seite nicht zum ersten Mal im Abseits, das hat der Angreifer der Paderborner natürlich anders gesehen.

16. Minute:
Duisburg ist nach dem Führungstreffer überlegen, Sukalos Durchstecker in den 16er findet aber keinen Abnehmer.

15. Minute:
User Mogli fragt nach der Spielkleidung. Die Duisburger tragen wie gewohnt weiß-blau gestreifte Shirts und weiße Hosen, Paderborn ist in roten Trikots und dunkelroten Beinkleidern angetreten.

14. Minute:
Dum legt sich am gegnerischen Strafraum den Ball zu weit vor, die Gäste-Abwehr kann die Situation so leicht bereinigen.

13. Minute:
Paderborn mit der besseren Anfangsphase. Perthels Treffer macht den Gästen aber erstmal einen Strich durch die Rechnung.

12. Minute:
tor Toooooooooor, Perthel trifft mit einem Sonntagsschuss zum 1:0 für den MSV. Nach dem Freistoß kommt er aus 26 Metern hallinker Position zum Abschluss und hämmert die Kugel unwiderstehlich in den Winkel.

11. Minute:
Foul von Kachunga an Wolze, Freistoß für den MSV von der linken Seite.

10. Minute:
Zehn Minuten sind gespielt, vom linken Strafraumeck zieht Dum auf die Kiste, seinen harten aber unplatzierten Schuss fängt Gäste-Keeper Kruse aber "mit der Mütze".

9. Minute:
Ziegler klärt 25 Meter vor dem Tor der Gäste fair gegen Dum, Duisburg fightet sich allmählich in diese Partie.

8. Minute:
Die Gäste in den ersten Minuten mit viel Schwung nach vorn, die Duisburger lassen sie noch gewähren.

7. Minute:
Yilmaz taucht plötzlich vor Wiedwald auf, der sich dem Angreifer mutig entgegen wirft, Schiri Meyer pfeift dann ein Offensivfoul des Paderborners.

6. Minute:
Saglik im Alleingang durch die gegnerische Hälfte, an der 16-Meter-Linie rennt er sich aber gegen zwei Mann fest statt abzuspielen, da war mehr drin.

5. Minute:
chance Brückner mit der ersten Gelegenheit für die Gäste, nach einem hohen Ball von der rechten Seite schließt er volley aus elf Metern halblinker Position ab, Wiedwald hat Mühe, diesen Ball noch abzuwehren.

4. Minute:
Paderborns Ziegler gewinnt ein Laufduell gegen Dum, keine Gefahr für das Tor der Gäste.

3. Minute:
Es geht nur noch um die Goldene Ananas, die Duisburger Fans lassen sich davon aber nicht beeindrucken und machen ordentlich Alarm.

2. Minute:
Duisburgs Brandy kann auf der rechten Seite einen langen Ball nicht mehr erlaufen, der ehemalige Paderborner nimmt das mit einem Lächeln.

1. Minute:
Anstoß hatten die Gäste, MSV-Keeper Wiedwald nimmt einen ersten langen Ball vor seinem Tor locker auf.

1. Minute:
Los geht's in Duisburg, der letzte Spieltag der laufenden Saison läuft.

Florian Meyer aus Burgdorf wird die Partie leiten, bei Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen kann auch er sich auf seinen abschließenden Einsatz in der laufenden Spielzeit freuen. Der Platz wurde eben noch bewässert und macht einen gut bespielbaren Eindruck.

Bei den Gastgebern können Benjamin Kern, Maurice Exslager und Ranisav Jovanovic verletzungsbedingt nicht dabei sein, Paderborn muss weiterhin auf Manuel Gulde, Jens Wissing und Alban Meha verzichten.

Interimscoach Rene Müller geht auf Seiten der Paderborner ebenfalls optimistisch in die Partie: "Wenn die Mannschaft den Schwung aus dem 2:0-Heimsieg gegen 1860 München und aus den jüngsten Trainingseinheiten mitnimmt, werden wir in Duisburg gewinnen", so der ehemalige Profi der Paderborner.

"Wir powern auch in den letzten 90 Minuten", hat MSV-Coach Kosta Runjaic auf der Homepage der Duisburger angekündigt, um etwas verhaltener anzufügen: "Nachdem wir unser großes Ziel, den Klassenerhalt, am letzten Wochenende erreicht haben, können wir jetzt ohne Druck beruhigt aufspielen. Dennoch nehmen wir das Spiel sehr ernst. Wir wollen mit einem guten Gefühl in den Urlaub gehen und unseren Fans einen Vorgeschmack auf die neue Saison geben."

Am vergangenen Wochenende unterlagen die Duisburger trotz des Führungstreffers von Kevin Wolze mit 1:2 beim 1. FC Union und haben so schon wieder fünf Spiele in Folge nicht für sich entscheiden können. Paderborn gelang zeitgleich ein 2:0-Heimsieg über 1860 München, Mahir Saglik und Elias Kachunga trafen zum ersten Dreier seit knapp zwei Monaten für den SCP.

Letzter Spieltag in Liga 2, bei der Partie der Duisburger gegen den SCP ist allerdings keine Dramatik mehr zu erwarten. Beide Klubs haben sich vor einer Woche den Klassenerhalt gesichert und werden auch in der kommenden Spielzeit die Liga bereichern. Die Zebras vom MSV würden mit einem Sieg noch an den aktuell auf Rang zehn platzierten Paderbornern vorbei ziehen, einen Platz in der oberen Hälfte des Klassements können beide Teams aber nicht mehr erreichen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Am 19. Mai berichten wir ab 13.15 Uhr vom Spiel MSV Duisburg gegen den SC Paderborn.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Sturm in Sotschi 
Sie ahnt noch nichts von der Riesenwelle

Eine junge Frau filmt sich bei einem Spaziergang an der Strandpromenade Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal