Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

1. FC Kaiserslautern - FC St. Pauli 1:2 - das Spiel zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kaiserslautern - St. Pauli 1:2

20.05.2013, 10:07 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:2

0:1 Daube (15.)

0:2 Ginczek (33.)

1:2 Hoffer (71.)

19.05.2013, 13:30 Uhr
Kaiserslautern, Fritz-Walter-Stadion
Zuschauer: 46.460

Das war's im Live-Ticker mit dem Spiel 1. FC Kaiserslautern gegen den FC St. Pauli. Vielen Dank, dass sie dabei waren!

Mit 1:2 verliert Kaiserslautern gegen St. Pauli seine Generalprobe für die beiden Relegationsspiele. Die Pfälzer verschliefen die erste Hälfte komplett, als die Gäste ihre wohl beste Auswärtsleistung zeigten und verdient mit 2:0 führten. Im zweiten Durchgang kippte die Partie klar zu Gunsten der Roten Teufel, die den Hamburger Strafraum nur so berannten. Doch zu mehr als zum Anschlusstreffer durch Hoffer reichte es nicht, vor allem St. Paulis Ersatzkeeper Himmelmann machte eine Chance nach der nächsten zunichte. Den Hamburgern gelingt endlich mal wieder ein Auswärtssieg, sie rücken in der Abschlusstabelle auf Platz zehn vor. Kaiserslautern richtet nun alle Konzentration auf das erste Relegationsspiel gegen Hoffenheim am nächsten Donnerstag.

90. Minute:
Aus! Schiedsrichter Robert Hartmann pfeift die Partie ab.

90. Minute:
Buchtmann mäht Baumjohann im Mittelfeld um, legt den Ball dabei nach vorn auf Ginczek. Dessen Fernschuss aus 20 Metern hält Sippel sicher.

90. Minute:
Sippel schlägt den Ball noch einmal lang aus seinem Fünfmeterraum in die Hamburger Hälfte.

90. Minute:
Oh, das ist lange. 180 Sekunden gibt Schiedsrichter Robert Hartmann noch obendrauf. Eigentlich gab's im zweiten Durchgang nur eine kurze Verletzungsunterbrechung, als Kalla angeschlagen war.

90. Minute:
Drei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

89. Minute:
Kaiserslautern baut noch einmal aus der eigenen Hälfte auf. Aber es fehlt den Pfälzern nun an der Geschwindigkeit im Spiel nach vorn.

88. Minute:
auswechslung Sören Gonther kommt für Florian Kringe ins Spiel

87. Minute:
ecke Gleich im Anschluss läuft Baumjohann von der rechten Seite an, aber kein Mitspieler kommt an den Ball.

86. Minute:
ecke Baumjohann schlägt wieder einmal eine Ecke von links herein, Himmelmann wehrt mit beiden Fäusten ab.

85. Minute:
chance Ginczek hämmert den folgenden Freistoß flach rechts an der Mauer vorbei. Sippel nimmt den Ball sicher auf!

84. Minute:
Ebbers holt gegen Orban einen Freistoß direkt vor der Strafraumgrenze raus. Daube, Ginczek und Kringe stehen bereit.

83. Minute:
St. Pauli scheint dagegen auf der Schlussgerade die Puste ausgegangen zu sein. Gästetrainer Michael Frontzeck könnte noch einmal wechseln.

82. Minute:
Die Schlussphase hat in Kaiserslautern begonnen. Hier ist noch längst nichts entschieden. Die Roten Teufel drängen mit Macht auf den Ausgleich - und vielleicht auf mehr.

81. Minute:
Schiri Hartmann ermahnt Franco Foad an der Seitenlinie. Der FCK-Trainer hatte sich wegen eines nicht gegebenen Foulspiels von Kalla gegen Baumjohann aufgeregt.

80. Minute:
ecke Eine weitere Ecke von Baumjohann, nun von der rechten Seite, bringt nichts ein.

79. Minute:
chance Gyau kommt an der Strafraumgrenze frei zum Schuss. Sein Abschluss ist aber viel zu schwach, Sippel nimmt den Ball locker auf.

78. Minute:
Lauterns Hoffer gab bislang vier Torschüsse ab, traf einmal. Diese und mehr Zahlen unter SPIELERVERGLEICH.

77. Minute:
Die Einwechslung von Hoffer in der 56. Minute hat dem Lauterer Angriffsspiel einen echten Kick gegeben. Die Pfälzer zeigen nun ein ganz anderes Gesicht als in der ersten Hälfte.

76. Minute:
chance Nun legt Baumjohann nach rechts auf Hoffer ab, der aus 17 Metern mit rechts draufhält. Sein Flachschuss geht nur um Zentimeter am linken Pfosten vorbei!

75. Minute:
Lauterns Baumjohann ist der Mann der zweiten Halbzeit. Über den Lauterer läuft hier jeder Angriff, dazu kommen noch gefährliche Toraktionen des Ex-Schalkers.

74. Minute:
chance Klasse gemacht! Baumjohann zieht aus 18 Metern knallhart ab. Himmelmann hat den Ball erst im Nachfassen!

73. Minute:
auswechslung Joseph-Claude Gyau kommt für Lennart Thy ins Spiel

72. Minute:
auswechslung Christopher Buchtmann kommt für Fin Bartels ins Spiel

71. Minute:
tor Toooooooooor für Kaiserslautern! 1:2 durch Hoffer! Köhler sieht den Österreicher ganz allein an der Strafraumgrenze lauern, setzt den Österreicher mit einem schönen Pass ein. Hoffer lässt Himmelmann aus 13 Meter keine Chance, schießt flach unten links ein!

71. Minute:
auswechslung Julian Derstroff kommt für Konstantinos Fortounis ins Spiel

70. Minute:
20 Minuten sind im Fritz-Walter-Stadion noch zu spielen. Kaiserslautern hat hier geradezu einen Sturmlauf gestartet, ist aber im Abschluss noch zu überhastet.

69. Minute:
Kaiserslautern hat nun einen enormen Druck aufgebaut. Der Anschlusstreffer liegt hier in der Luft.

68. Minute:
ecke Baumjohanns folgende Ecke von der linken Seite bringt nichts ein.

67. Minute:
chance Der nächste Fernschuss! Nun hält Fortounis aus 17 Metern flach mit rechts drauf. Himmelmann kann den verdeckten Schuss gerade noch zur Ecke lenken!

66. Minute:
chance Kann man machen! Baumjohann dribbelt durch die Hamburger Abwehr, zieht aus 17 Metern mit rechts ab. Himmelmann kann den Flachschuss sicher halten!

65. Minute:
Kaiserslautern kommt mittlerweile auf eine Ballbesitzquote von über 57 Prozent. Diese und mehr Statistiken unter TEAMVERGLEICH.

64. Minute:
Da war mehr drin bei dieser schönen Kombination der Gastgeber. Kaiserslautern beherrscht nun die Partie und drängt hier auf das erste Tor.

63. Minute:
Nun stürmt Hoffer nach schönem Anspiel von Baumjohann aus dem Mittelfeld in den Strafraum. Sein Schuss aus 14 Metern ist aber weder eine Torchance noch eine Querablage auf Idrissou und trudelt auf der rechten Seite aus.

62. Minute:
ecke Wieder läuft Baumjohann zur Ecke an, die aber erneut nichts einbringt.

61. Minute:
Köhler schickt Idrissou sehr schön auf der linken Seite steil. Dessen Ablage von der Grundlinie auf Hoffer ist aber zu ungenau, Kalla klärt zur Ecke.

60. Minute:
ecke Baumjohann tritt eine weitere Lauterer Ecke von links herein, Himmelmann faustet den Ball mit einer Hand weg.

59. Minute:
chance Nun probiert es Zellner mit einem Distanzschuss! Sein Ball geht aber rechts am Tor von Himmelmann vorbei!

58. Minute:
chance Die Chance für Lautern! Nach einem ganz langen Einwurf von Dick startet Idrissou in Richtung Fünfmeterraum, kann aber allein vor Himmelmann den Ball nicht richtig kontrollieren!

57. Minute:
St. Paulis Kalla wurde mittlerweile am Seitenrand behandelt und kommt nun wieder zurück in die Partie.

56. Minute:
auswechslung Das Spiel ist immer noch unterbrochen. Kaiserslautern nutzt die Zeit für einen Wechsel: Hoffer kommt für Weiser.

55. Minute:
Kalla ist nach einem Zweikampf mit Idrissou an der Strafraumgrenze liegen geblieben. Ein Foul war das aber nicht, dennoch muss der Hamburger nun behandelt werden.

54. Minute:
St. Paulis Torwart macht heute eine gute Partie. Er ist eigentlich die Nummer drei hinter Tschauner und Pliquett.

53. Minute:
Himmelmann kommt bei einem Pass von Baumjohann auf Idrissou weit aus seinem Tor, klärt die Situation außerhalb des Strafraums souverän.

52. Minute:
User "gildo" fragt, wann die beiden Relegationsspiele von Kaiserslautern sind? Das erste Spiel ist nächsten Donnerstag in Sinsheim, das Rückspiel ist Montag in einer Woche auf dem Betzenberg.

51. Minute:
ecke Baumjohann schlägt eine weitere Lauterer Ecke hoch von der linken Seite herein, was aber keine Gefahr fürs Pauli-Tor bringt.

50. Minute:
Abel verlässt unter großem Beifall der Fans das Spielfeld. Sein auslaufender Vertrag wird nicht verlängert, der Abwehrspieler verlässt die Roten Teufel.

49. Minute:
auswechslung Steven Zellner kommt für Mathias Abel ins Spiel

48. Minute:
Simunek reißt Ginczek an der Mittellinie zu Boden. Es gibt einen Freistoß für die Gäste.

47. Minute:
Schindler schlägt eine Flanke von der rechten Seite herein. Sein Ball geht aber hinter das Tor von Sippel.

46. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiri Hartmann pfeift die zweite Hälfte an. Kaiserslautern hat Anstoß.

Mit 0:2 liegt der 1. FC Kaiserslautern zur Pause gegen den FC St. Pauli hinten. Die Roten Teufel sind nicht richtig in der Partie, sondern ganz offensichtlich schon mit den Relegationsspielen gegen Hoffenheim beschäftigt. Die Gäste aus Hamburg zeigen sich dagegen spiel- und lauffreudig, beherrschen die Pfälzer im ersten Durchgang klar. Die Führung für die Braun-Weißen geht in Ordnung, doch Lautern wird in der zweiten Hälfte mehr machen. Mit einer Niederlage werden die Pfälzer nicht in die Relegation gehen wollen. Es bleibt spannend!

45. Minute:
schiri Gleich danach pfeift Schiedsrichter Robert Hartmann die erste Hälfte ab.

45. Minute:
chance Ebbers steht rechts im Strafraum ganz frei, zieht dann knallhart von rechts aus zehn Metern ab. Sein Schuss geht am linken Pfosten vorbei!

44. Minute:
Idrissou stand bei dieser Aktion zum wiederholten Male knapp im Abseits.

43. Minute:
chance Idrissou schiebt den Ball aus 14 Metern unter Himmelmann hindurch ins Tor. Aber der FCK-Stürmer stand beim Abspiel von Baumjohann knapp im Abseits. Der Treffer zählt nicht.

42. Minute:
Auch St. Paulis Trainer Frontzeck scheint nicht zufrieden zu sein. Er wirbelt in seiner Coaching Zone herum.

41. Minute:
User "erik" fragt, wie Franco Foda nach dem 0:2 reagiert? Glücklich sieht der FCK-Coach nicht aus. Ihm kann der Auftritt seines Teams nicht gefallen. Mal sehen, wie er in der Pause reagiert.

40. Minute:
Bartels kann sich auf der linken Seite nicht gegen Dick durchsetzen, legt zurück auf Schachten. An dessen Hereingabe kommt Ebbers im 16er aber nicht mehr ran.

39. Minute:
Insgesamt ist St. Pauli aggressiver in den Zweikämpfen, kauft Kaiserslautern früh den Schneid ab. Ausdruck dafür sind auch die beiden Verwarnungen gegen Hamburger Spieler.

38. Minute:
gelb Daube mäht Köhler im Mittelfeld von hinten um und sieht die nächste Gelbe Karte.

37. Minute:
chance Nun probiert es Weiser am Hamburger Strafraum. Sein Schuss geht aber klar daneben.

36. Minute:
gelb Schachten attackiert Idrissou im Mittelfeld und sieht die erste Gelbe Karte der Partie.

35. Minute:
Richtig zerknirscht wirken die Lauterer nach diesem Rückstand eigentlich nicht. Es ist offensichtlich, dass die Roten Teufel in Gedanken schon beim Relegationsspiel gegen Hoffenheim sind.

34. Minute:
Das musste ja mal schief gehen: Wie gerade erwähnt, verteidigt Lautern sehr hoch stehend und lässt dabei immer wieder diese schnellen Sturmläufe auf den eigenen Strafraum zu.

33. Minute:
tor Tooooooooor für St. Pauli! 0:2 durch Ginczek, der im Mittelfeld den Ball gegen Simnuek behauptet, kurz einen Doppelpass mit Ebbers spielt und dann allein auf Sippel zuläuft. Der Stürmer legt die Kugel links am Lauterer Torwart vorbei, schiebt dann aus kurzer Distanz und spitzem Winkel locker ein!

33. Minute:
Kaiserlautern ist in der Defensive sehr weit vorgerückt und lässt immer wieder diese langen Bälle der Hamburger zu.

32. Minute:
Nun sprintet Ginczek aus leicht abseitsverdächtiger Position hinter einem Steilpass her. Der Stürmer erreicht die Kugel nicht mehr, Sippel lässt sie ins Toraus rollen.

31. Minute:
Wie vor dem 0:1 wird Schindler auf der rechten Seite steil geschickt. Diesmal steht der Hamburger aber im Abseits, Schiri Hartmann pfeift die Aktion ab.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist nun in Kaiserslautern gespielt, wo auf den Rängen momentan nur die St.-Pauli-Fans zu hören sind. Kein Wunder, ihr Team führt mit 1:0.

29. Minute:
Köhler schickt Baumjohann auf der halblinken Seite auf die Reise. Aber sein Pass ist zu ungenau und wird von Himmelmann abgefangen.

28. Minute:
Bugera flankt von der linken Seite in den Strafraum. Seine Hereingabe wird aber von Schindler abgefangen.

27. Minute:
Lauterns Baumjohann zeigt sich bislang sehr agil, spielte zehn Pässe. Diese und mehr Zahlen unter SPIELERVERGLEICH.

26. Minute:
ecke Daube läuft zu einer weiteren Ecke für St. Pauli von links an. Sippel faustet den Ball wieder raus, wird dabei aber noch von Avevor angegangen.

25. Minute:
Und wieder Baumjohann: Nun senst der Lauterer Avevor an der Seitenauslinie um. Es gibt einen Freistoß für die Gäste.

24. Minute:
Stark gemacht: Baumjohann steckt sehr schön von der 16-Meter-Linie auf Fortounis durch, der sich rechts am Fünfmeterraum aber nicht mehr gegen Kalla durchsetzen kann.

23. Minute:
Bei St. Pauli läuft der Ball heute richtig gut. Das liegt aber auch daran, dass Kaiserslautern es ein wenig an Biss und Aggressivität vermissen lässt.

22. Minute:
Baumjohann treibt den Ball über die halbrechte Seite nach, bei seiner Hereingabe säbelt Avevor im 16er über den Ball. Idrissou ist zu überrascht, kann die Chance nicht nutzen.

21. Minute:
Baumjohann lupft den Ball am 16er hoch vors Tor, wo Idrissou bei seinem Kopfballversuch aber nicht mehr an die Kugel rankommt.

20. Minute:
ecke Köhler tritt eine weitere Lauterer Ecke von rechts herein. Himmelmann kommt raus, faustet den Ball sicher weg.

19. Minute:
Auf den Rängen sind jetzt nur noch die Hamburger Fans zu hören. Lauterns Anhang hat eine kleine Auszeit genommen.

18. Minute:
St. Paulis Daube hatte erst 14 Ballkontakte - und mit seinem ersten Torschuss gleich getroffen. Diese und mehr Zahlen unter SPIELERVERGLEICH.

17. Minute:
Bei Kaiserslautern sahen bei diesem Treffer Abel und Simunek in der Innenverteidigung nicht gut aus.

16. Minute:
Ein toller Spielzug der Hamburger, bei den Flankengeber Schindler aus dem eigenen Strafraum über fast das ganze Feld nach vorne sprintete und dann noch klasse flankte.

15. Minute:
tor Toooooooor für St. Pauli! 0:1 durch Daube! Ginczek schickt aus dem Mittelkreis heraus Schindler auf der rechten Seite steil. Dessen präzise flache Hereingabe braucht Daube in der Mitte aus sechs Metern nur noch einzuschieben! Sippel ist chancenlos.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist nun gespielt in Kaiserslautern. Auf beiden Seiten gab es bereits erste Torchancen, die aber jeweils gut pariert wurden.

14. Minute:
Fortounis hebt den folgenden Freistoß von rechts rein, Schachten köpft den Ball wieder raus.

13. Minute:
Schachten hakelt und zerrt gegen Weiser an der rechten Seitenlinie. Es gibt einen Freistoß für die Roten Teufel aus gut 25 Metern.

12. Minute:
Lauterns Sippel hatte hier in der Anfangsphase schon einiges zu tun. Es sieht nicht so aus, als sollte er einen ruhigen Nachmittag verbringen.

11. Minute:
ecke Daube schlägt die zweite Ecke für St. Pauli von der linken Seite herein. Sippel faustet den Ball mit beiden Händen wieder raus.

10. Minute:
Zehn Minuten sind nun auf dem Betzenberg gespielt. Die Partie ist recht unterhaltsam, auch wenn die großen Höhepunkte noch fehlen.

9. Minute:
Das war die große Chance zur Führung für die Roten Teufel. Aber St. Paulis U23-Keeper, der heute sein erstes Profispiel macht, hat gut reagiert.

8. Minute:
chance Gefährliche Situation! Weise kommt rechts im Strafraum frei zum Schuss. Himmelmann wehrt den flachen Ball aus 14 Metern mit dem Fuß ab!

7. Minute:
Der FC St. Pauli hat in dieser Anfangsphase eine Ballbesitzquote von über 54 Prozent. Diese und mehr Statistien unter TEAMVERGLEICH.

6. Minute:
ecke Daube tritt den ersten Eckball für die Gäste von der rechten Seite herein, was aber nichts einbringt.

6. Minute:
Idrissou stürmt über die rechte Seite in den Hamburger Strafraum, kann sich dort aber nicht gegen Kalla durchsetzen.

5. Minute:
chance Stark gemacht! Bartels lupft den Ball in den Strafraum auf den gestarteten Ginczek. Sippel kommt weit raus und faustet den Ball gerade noch vor dem Hamburger weg!

4. Minute:
ecke Fortounis schlägt den ersten Eckball der Partie von der linken Seite herein. Himmelmann fängt die Kugel sicher runter.

3. Minute:
Beide Mannschaften lassen es in den ersten Minuten sehr ruhig angehen. Für die Roten Teufel kommt es natürlich auch darauf an, sich heute keine Verletzungen einzufangen.

2. Minute:
Großartige Stimmung im nicht ganz ausverkauften Fritz-Walter-Stadion. aus Hamburg sind gut 2.700 Fans mit angereist.

1. Minute:
Auf geht's! Schiedsrichter Robert Hartmann pfeift die Partie an. St. Pauli hat Anstoß. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Der Hamburger Coach hat sein Team auf dem Betzenberg mächtig umgekrempelt und nur einen 17-Mann-Kader dabei. Funk, Bruns, Boll, Mohr und Pliquett sind verletzt, Thorandt fehlt wegen seiner zehnten Gelben Karte und Torwart Tschauner (Knie) ist angeschlagen. Daher gibt im St.-Pauli-Kasten U23-Keeper Robin Himmelmann (24) sein Zweitliga-Debüt.

Betriebsausflug in die Pfalz: Nachdem der FC St. Pauli am vorigen Spieltag den Klassenerhalt gesichert hat, geht es für die Hamburger heute nur noch um die Goldene Ananas. "Die Anspannung ist geringer als in den vergangenen Wochen", räumt Trainer Michael Frontzeck ein. "Aber wir wollen die Saison vernünftig zu Ende bringen und unsere dürftige Auswärtsbilanz aufpolieren."

Gelbe Gefahr: Bei Lautern hat Idrissou bereits neun Gelbe Karten gesehen, wäre bei einer weiteren Verwarnung im ersten Relegationsspiel gesperrt. "Wichtig ist, keine dummen Fouls zu machen oder mit dem Schiedsrichter zu diskutieren", verlangt Franco Foda von seinen Spielern. Dem FCK-Coach fehlen heute u.a. Bunjaku (Angina), Heintz (Gelbsperre) und Torrejon.

St. Pauli vor der Brust, aber die Relegation vor Augen: Für die Roten Teufel geht es heute eher darum, sich nicht zu verletzten. Denn bereits am Donnerstag steht für Kaiserslautern das erste von zwei Relegationsspielen gegen Hoffenheim auf dem Programm. "Wir sehen das Spiel heute als eine Art Generalprobe", sagt Abwehrspieler Löwe. "Wir wollen unbedingt gewinnen, um mit einem positiven Gefühl in die Relegation zu gehen."

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Am 19. Mai berichten wir ab 13.15 Uhr vom Spiel 1. FC Kaiserslautern gegen den FC St. Pauli.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal