Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Hertha BSC - Energie Cottbus 1:1 - das Spiel zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hertha BSC - Cottbus 1:1

20.05.2013, 10:08 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:1

0:1 Farina (28.)

1:1 Brooks (87.)

19.05.2013, 13:30 Uhr
Berlin, Olympiastadion
Zuschauer: 63.275

Das war's vom Spiel in Berlin. Kommenden Samstag, den 25. Mai, sind wir mit dem Live-Ticker von Endspielkracher der Königsklasse wieder für Sie da, wenn Dortmund in Wembley auf die Bayern trifft.

Am Ende juebelten die Berliner Fans dann doch noch. Durch einen späten Treffer von Brooks zum 1:1-Ausgleich (87.) verhindern die 45 Minuten in Unterzahl spielenden Gastgeber doch noch die erste Heimniederlage der Saison. Zudem sichern sich die Hauptstädter einen neuen historischen Punkterekord in der 2. Liga. 76 Zähler konnte noch kein Team im Unterhaus holen. Die Aufstiegsfeier in Berlin beginnt.

90. Minute:
Das Spiel ist aus, Hertha trennt sich von Cottbus unentschieden mit 1:1.

90. Minute:
auswechslung Marco Stiepermann kommt für Stiven Rivic ins Spiel

90. Minute:
Die Fans im Berliner Olympiastadion sind aufgestanden, um ihr Team zu feiern.

90. Minute:
Es werden zwei Minuten Nachspielzeit angezeigt.

90. Minute:
Und wieder die Herthaner. Ben Sahar mit der Flanke vors Tor, aber Wagner kommt nicht ran.

89. Minute:
Nun sind auch die Hertha-Fans wieder voll dabei. Die Aufstiegsparty kann steigen.

88. Minute:
Damit hat Hertha BSC aktuell 76 Zähler und damit den ewigen Punkterekord der 2. Liga allein für sich.

87. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooooooor, Brooks macht das 1:1 für Hertha BSC! Ndjeng mit der mustergültigen Flanke von rechts und am 5er steigt Brooks am höchsten. Mit Dampf wuchtet der Youngster die Kugel in die Maschen!

86. Minute:
Die Partie ist unterbrochen, Möhrle muss behandelt werden. Er ist wohl umgeknickt.

85. Minute:
Im Anschluss an die Ronny-Ecke versucht's Ndjeng aus der zweiten Reihe, wird aber gleich zweimal abgeblockt.

84. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

83. Minute:
Banovic mit dem Distanzschuss aus fast 35 Metern. Der hart geschossene Ball geht einen halben Meter drüber, aber Burchert wäre zur Stelle gewesen.

82. Minute:
Cottbus will jetzt nur noch den Dreier sichern, die Gäste lassen es ruhig angehen.

80. Minute:
chance Und fast gleich der Treffer durch Niemeyer! Einen Ronny-Freistoß setzt er per Kopf um Haaresbreite links am Gästekasten vorbei!

80. Minute:
Es ist das erste Spiel für Niemeyer nach seiner schweren Gehirnerschütterung.

80. Minute:
auswechslung Peter Niemeyer kommt für Peer Kluge ins Spiel

79. Minute:
Harmlos. Herthas Abwehrmann Brooks ist links mit vorn, aber sein Kopfball ist nur eine leichte Fangübung für Kirschbaum.

79. Minute:
ecke Eckstoß für Hertha BSC

78. Minute:
chance Unglaublich! Wagner hat das Auge für Ben Sahar, der nur noch Kirschbaum vor sich hat und aus 14 Metern die 100-prozentige vergibt! Er setzt den Ball rechts vorbei!

77. Minute:
Ronny versucht's erneut per Freistoß. Aus rund 32 Metern kommt der Ball genau auf Energie-Keeper Kirschbaum, der problemlos klärt.

76. Minute:
Kirschbaum muss einmal aus seinem 16er. Knapp vor Ben-Hatira klärt er per Kopf auf Möhrle.

75. Minute:
Die Schlussviertelstunde läuft. Bislang hat Hertha BSC rund 52 % Ballbesitz, liegt aber weiter hinten. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

74. Minute:
auswechslung André Fomitschow kommt für Nicolas Farina ins Spiel

73. Minute:
Cottbus kann den Ball nicht weit genug aus der Gefahrenzone befördern. Ronny hat die Schusschance, aber mit seinem schwachen rechten Fuß wird das nicht gefährlich.

72. Minute:
gelb Ben-Hatira ist schneller als Schulze. Der hält den Berliner fest und sieht dafür Gelb.

70. Minute:
ecke Ben-Hatira wird rechts von Kluge gut steil geschickt, aber unter Bedrängnis bekommt er den Ball im 16er nicht mehr aufs Tor.

69. Minute:
Bei den Berlinern hat die lange Saison offenbar Spuren hinterlassen. Viel läuft da jetzt nicht mehr.

68. Minute:
Siger fragt: "Wann hat Hertha das letzte Heimspiel verloren?" Das war das Relegationsspiel letzten Mai gegen Düsseldorf.

67. Minute:
Ramos konnte heute kaum auf sich aufmerksam machen. Er wurde allerdings auch nur selten in Szene gesetzt.

66. Minute:
auswechslung Sandro Wagner kommt für Adrián Ramos ins Spiel

66. Minute:
gelb Gelb für Uwe Möhrle nach Foul an Ben Sahar.

65. Minute:
chance Kruska mit der Gästeecke von links. Banovic kommt am 5er ungedeckt zum Kopfball und auf der Torlinie rettet Ben Sahar für den bereits geschlagenen Burchert!

65. Minute:
ecke Eckstoß für Energie Cottbus

64. Minute:
Adlung bekommt seinen letzten Auftritt im Energie-Trikot. Er wechselt im Sommer zu 1860 München.

64. Minute:
auswechslung Daniel Adlung kommt für Christian Bickel ins Spiel

63. Minute:
Auf der anderen Seite schnappt sich Kirschbaum eine Kobiaschwili-Flanke ohne Probleme.

63. Minute:
chance Gefährlich streicht ein wuchtiger Distanzschuss von Bittroff aus fast 33 Metern rund einen Meter über den Berliner Kasten!

62. Minute:
Die Berliner Fans in der Ostkurve lassen sich den Tag nicht vermiesen, sie feiern trotz Rückstand ihr Team.

61. Minute:
Der erste Schussversuch von Ben Sahar, aber der Israeli fabriziert nur ein Schüsschen aus 18 Metern...

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat Hertha BSC trotz Unterzahl rund 55 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

59. Minute:
Das Geschehen spielt sich maßgeblich im Mittelfeld ab. Cottbus hält die Berliner ohne große Probleme auf Distanz.

58. Minute:
Energie-Coach Rudi Bommer hält es nicht mehr auf der Bank. Es geht eigentlich um nichts mehr, aber Bommer ist voll bei der Sache.

57. Minute:
Es läuft nicht bei der Hertha. Ramos schickt links Ben Sahar, aber die Fahne ist oben - Abseits.

56. Minute:
Dann die Chance für Cottbus! Bittroff über links mit dem Schuss und Burchert muss sich strecken, um den Ball zu entschärfen.

56. Minute:
Viele Ballstationen der Berliner vorm Cottbuser Strafraum, aber der entscheidende Pass in die Spitze kommt nicht an.

55. Minute:
Nachdenklich sitzt Herthas Rotsünder Maik Franz auf der Berliner Bank. Das war ein Bärendienst.

54. Minute:
Ganz sicher pflückt Thorsten Kirschbaum einen Ronny-Freistoß aus 45 Metern herunter.

53. Minute:
Den Berlinern gelingt in Unterzahl nach vorn aktuell so gut wie nichts.

52. Minute:
Wieder Kruska mit der Freistoßflanke der Gäste. Möhrle ist mit vorn, aber Burchert schnappt sich am 5er die Kugel.

51. Minute:
gelb Lustenberger kommt gegen Sanogo zu spät und lässt den Cottbuser über die Klinge springen. Gelb für den Herthaner.

50. Minute:
Kruska mit der Cottbuser Freistoßflanke von rechts und am 5er der Berliner kommt der aufgerückte Banovic zum Kopfball - deutlich drüber!

49. Minute:
Fuball fragt: "Warum spielt Kraft nicht?" Luhukay wollte Burchert ein Geschenk machen, Kraft sitzt heute mal nur auf der Bank.

48. Minute:
Auf der anderen Seite die erste Aktion von Ben Sahar, scharf bringt er den Ball von links vors Tor, aber Ramos kommt nicht ran.

47. Minute:
Und die erste Gelegenheit für die Gäste. Rechts im Berliner 16er kommt Sanogo an den Ball, überlupft Burchert, aber Brooks klärt dann im 5er.

47. Minute:
Hertha BSC hat in dieser Spielzeit noch kein Heimspiel veloren, kassieren sie heute die erste Heimpleite?

46. Minute:
auswechslung Ben Sahar kommt für Sami Allagui ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Schiri Deniz Aytekin hat leicht verspätet die zweite Hälfte in Berlin freigegeben. Hertha hat nun Anstoß. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Bei herrlichem Sommerwetter in Berlin führt zur Pause Energie Cottbus mit 1:0. Doch der Treffer der Gäste hätte nicht zählen dürfen, Torschütze Farina hatte den Ball zuvor klar mit der Hand gespielt. Die Berliner hatten aus dem Spiel heraus keine echte Torchance, allerdings prüfte Ronny Kirschbaum zweimal per Freistoß. Kurz vor der Pause stand erneut Schiri Aytekin im Mittelpunkt, als er Herthas Franz nach Notbremse an Farina vom Platz stellte. Diese Enscheidung war allerdings unumstritten. Kann Hertha in Unterzahl noch einmal zurück ins Spiel finden? Gleich geht's weiter - dran bleiben!

45. Minute:
schiri Und dann ist Pause in Berlin, Cottbus führt mit 1:0.

45. Minute:
Der Freistoß der Gäste von Bickel landet nur in der Berliner Mauer.

45. Minute:
Notbremse von Franz gegen Rivic, der allein aufs Tor geht. Aytekin zückt sofort Rot! Freistoß kurz vorm 16er.

45. Minute:
rot Rot für Maik Franz

45. Minute:
Es werden 60 Sekunden in Hälfte eins draufgelegt.

44. Minute:
Naja, Lustenberger flankt aus dem Halbfeld, aber der Ball segelt direkt ins Toraus....

43. Minute:
sindbad fragt: "Macht sich Lasogga warm?" Nein, vor der Pause wird es wohl keine Wechsel mehr geben.

42. Minute:
chance Ronny mit der scharf getretenen Ecke von links und Ramos kommt zum Kopfball. Er setzt die Kugel aber links vorbe!

42. Minute:
ecke Auf der anderen Seite erzwingt Allagui die zweite Eke der Gastgeber.

42. Minute:
Cottbus mit dem Entlastungsangriff über links. Bittroff flankt - ins Nichts.....

41. Minute:
Die Berliner rennen an, aber aus dem Spiel heraus kommen die Gastgeber nicht zum Abschluss.

39. Minute:
Aktuell haben Ben-Hatira und Allagui die Seiten getauscht. Allagui spielt jetzt links.

38. Minute:
Sanogo mit dem Handspel bei der Ballannahme am Berliner 16er und jetzt hat es auch Aytekin gesehen.

37. Minute:
Starker Konter de Berliner. Ben-Hatira lässt zwei Gegner stehen, passt dann aber am 16er in die Beine eines Cottbusers.

36. Minute:
Dann der Konter der Gäste. Alex Bittroff geht auf und davon, aber seine Flanke am Ende kommt nur auf Burchert...

35. Minute:
Hertha mit viel Ballbesitz momentan, doch das allein bringt noch keine Torgefahr.

34. Minute:
Cottbus steht jetzt noch einen Tick tiefer und lauert auf Konter. Hertha BSC will den Punkterekord der 2. Liga, dazu braucht man mindestens ein Remis.

32. Minute:
chance Und wieder tritt Ronny den Freistoß der Berliner. Aus rund 25 Metern kommt der Ball und Kirschbaum kann erneut mit einem Klassereflex den Treffer verhindern!

31. Minute:
Der nächste Freistoß für die Herthaner, diesmal links vorm Strafraumeck.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt. Bislang hat Hertha BSC rund 55 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

29. Minute:
Der Treffer hätte nicht zählen dürfen, Farina hat den Ball vor dem Torschuss klar mit der Hand gespielt. Aytekin hat's offenbar nicht gesehen.

28. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooooooor, Farina broingt Cottbus mit 1:0 in Führung! Rivic stürmt vors Tor und scheitert zunächst an Burchert, aber den Abpraller versenkt Frina aus 13 Metern im leeren Tor!

28. Minute:
Der bullige Sanogo fällt im Luftduell auf Herthas Franz, beide berappeln sich aber wieder.

27. Minute:
Ronny mit der Berliner Freistoßflanke von rechts, aber ein Cottbuser bekommt im 16er den Schädel an den Ball.

26. Minute:
Der nächste Freistoß für die Berliner rechts am 16er nach Foul an Ben-Hatira.

25. Minute:
Nun sind die Berliner wieder am Drücker. Ronny bindet links Oldie Kobiaschwili mit ein.

24. Minute:
chance Was für ein Geschoss! Rony macht#s aus 28 Metern direkt und Kirschbaum kann den Ball gerade noch mit den Fäusten abwehren!

23. Minute:
Es gibt Freistoß für Hertha rund 28 Meter vor dem Cottbuser Tor. Eine Sache für Ronny.

21. Minute:
chance Der direkte Gegenstoß der Berliner. Ben-Hatira schaltet den Turbo links am Flügel ein und scheitert am Ende aus 15 Metern am guten Kirschbaum.

21. Minute:
Konter der Gäste. Farina geht links auf und davon, kann sich am 16er aber nicht gegen Brooks durchsetzen.

20. Minute:
Sommerfußball in Berlin. Hertha fehlt momentan de zündende idee und die Gäste kommen immer besser ins Spiel.

19. Minute:
In den letzten Minuten ist Cottbus mutiger geworden und hat jetzt etwas mehr vom Spiel. Herthas Ronny kommt bislang kaum zum Zug.

18. Minute:
Im Anschluss an die Gästeecke kommt Banovic rechts am 5er zum Kopfball. Mit dem Hinterkopf setzt er die Kugel dann deutlich daneben.

17. Minute:
ecke Bickel holt rechts die zweite Ecke der Gäste heraus.

16. Minute:
Jessica fragt: "Wie ist die Stimmung in der Ostkurve und im gesamten Stadion?" Bestens, die Hertha-Fans feiern ihr Team und die Sonne lacht. Was will man mehr.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat Hertha BSC rund 53 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

14. Minute:
Stark bringt Ronny das Leder rechts von der Grundlinie vors Tor und Ben-Hatira versucht artistisch heranzukommen, aber das misslingt...

13. Minute:
Beide Teams neutralisieren sich aktuell im Mittelfeld. Vor den Toren tut sich nicht allzu viel.

11. Minute:
Schneller Gegenstoß der Gäste. Farina wird steil geschickt, aber dem Cottbuser springt der Ball im 16er an die Hand.

10. Minute:
Ronny mit der Berliner Ecke von rechts, aber im 5er klärt Uwe Hünemeier für Cottbus.

9. Minute:
ecke Die Gastgeber haben weiterhin mehr Ballbesitz, kommen aber nicht in Schussposition. Ben-Hatiras Flanke bringt aber die erste Ecke.

8. Minute:
Lustenberger ist wieder auf dem Platz, es scheint weiter zu gehen für den Schweizer.

8. Minute:
Pieps fragt: "Wie sehen die neuen Hertha-Trikots aus?" Fast wie die alten, sie sind blau-weiß gestreift. Die Rückennummer ist weiß auf blau.

7. Minute:
Es geht weiter, Hertha spielt ohne Lustenberger aktuell in Unterzahl.

6. Minute:
Die Partie ist weiterhin unterbrochen, Lustenberger wird noch behandelt. Janker macht sich bereits warm.

5. Minute:
Schulze und Lustenberger krachen im Mittelfeld zusammen und der Berliner muss behandelt werden.

4. Minute:
Die Ecke der Gäsre kommt war auf Sanogo, aber der bringt den Ball nicht gefährlich aufs Tor...

4. Minute:
ecke Eckstoß für Energie Cottbus

4. Minute:
Der erste Vorstoß der Gäste. Farina und Banovic bereiten vor und dann wird Sanogo von Lustenberger geblockt.

3. Minute:
Hertha BSC wirkt in den ersten Minuten frischer, man will ganz offenbar seinen Fans etwas bieten.

2. Minute:
Erstes Duell zwischen Herthas Ronny und Banovic rechts am Flügel und der Cottbuser bekommt den Freistoß zugesprcohen.

1. Minute:
Beste Bedingungen in Berlin. Bei aktuell rund 22 Grad ist es nahezu wolkenlos. Der Rasen ist in einem Top-Zustand und das Stadion gut gefüllt. Es kann losgehen.

1. Minute:
Es geht los! Referee Deniz Aytekin hat die Partie in Berlin freigegeben. Energie Cottbus hat Anstoß. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Schiedsrichter Deniz Aytekin führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Jos Luhuky belohnt Herthas Ersatzkeeper Burchert heute mit einem Einsatz in der Startelf. Kraft darf sich auf der Bank entspannen.

Im Anschluss an das Spiel wird den Berlinern von DFL-Geschäftsführer Andreas Rettig und Harald Strutz (Vizepräsident des Ligaverbandes) die "Felge", die Meistertrophäe der 2. Liga, überreicht.

In Berlin wollen sich die Lausitzer noch einmal von ihrer besten Seite präsentieren und den Berlinern die Aufstiegsparty verhageln. "Wer denkt, es geht für beide um nichts mehr, der irrt. Aber beide Mannschaften können mit offenem Visier spielen, deshalb erwarte ich eine tolle Partie", geht Bommer von einem munteren Match aus. Julian Börner und Michael Schulze stehen heute nach Ablauf ihrer Sperren wieder im Kader der Gäste.

Bei den Gästen kursierten unter der Woche Gerüchte, Coach Rudi Bommer würde den FC Energie im Sommer vorzeitig verlassen wollen. Bommer dementierte dies umgehend. "Die Arbeit macht Riesenspaß, ich will die Mannschaft weiterentwickeln", unterstrich der Cottbuser Coach seinen Willen, zu bleiben.

Bei der Hertha steht Kapitän Peter Niemeyer nach seiner Gehirnerschütterung vor vier Wochen erstmals wieder im Kader. Er wird wohl im Laufe des Spiels eingewechselt werden. Die Kapitänsbinde trägt heute zunächst Peer Kluge, der zusammen mit Fabian Lustenberger die Doppelsechs bildet. Alfredo Morales, dessen Wechsel zum FC Ingolstadt bekannt gegeben wurde, steht hingegen nicht einmal im Kader.

Doch zwei Titel gibt es doch noch für Berliner, die heute erstmals ihre neuen Bundesliga-Trikots tragen, zu ergattern. Bereits mit einem Remis würden die Berliner mit dann 76 Zählern einen neuen Punkterekord in der 2. Liga aufstellen. Zudem kann sich Hertha-Spielmacher Ronny die Torjägerkanone sichern. Aktuell liegt noch der Braunschweiger Kumbela mit 19 geschossenen Toren einen Treffer vor Ronny (18), doch Kumbela kann verletzungsbedingt nicht mehr ins Rennen eingreifen.

Eigentlich geht es im Duell der Hertha gegen Energie Cottbus nur noch ums Feiern. Die Berliner stehen als Aufsteiger und Zweitliga-Meister bereits fest und die Lausitzer stehen in der Tabelle jenseits von Gut und Böse.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 13.15 Uhr vom Spiel Hertha BSC gegen Energie Cottbus.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Handbremse vergessen 
Eigentlich wollte er nur das wegrollende Auto stoppen

Doch dann macht er einen fatalen Fehler und es kommt noch dicker. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal