Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

1899 Hoffenheim - 1. FC Kaiserslautern 3:1 - Live-Ticker zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hoffenheim - Kaiserslautern 3:1

24.05.2013, 16:08 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:1

1:0 Firmino (11.)
2:0 Firmino (29.)
2:1 Idrissou (58.)
3:1 Schipplock (67.)

23.05.2013, 20:30 Uhr
Sinsheim, Rhein-Neckar-Arena
Zuschauer: 30.150 (ausverkauft)

Und das war es vom heutigen Relegations-Hinspiel. Am Freitag geht es bei uns eine Klasse tiefer weiter, wenn Dresden und Osnabrück um die Zweitligazugehörigkeit spielen.

Der Bundesligist verschafft sich im Heimspiel eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel am Montag am Betzenberg. Hoffenheim war spielerisch stärker, cooler im Abschluss und leistete sich insgesamt weniger Fehler in der Defensive. Ansonsten war Kaiserslautern heute nicht viel schlechter. Im Rückspiel daheim muss nun aber mindestens ein 2:0-Sieg her, wenn es mit dem Aufstieg noch klappen soll. Gegen die starke Hoffenheimer Offensive wird das sicher nicht leicht. Aber zumindest glimmt das Fünkchen Hoffnung bei den Lauterern noch.

90. Minute:
Dann ist das Spiel vorbei. Hoffenheim gewinnt 3:1 gegen Kaiserslautern.

90. Minute:
Fast noch eine Chance für Bunjaku, der aber rechts vor dem Tor wegen Abseits zurückgewunken wird. Das hätte nochmal brenzlig werden können. Aber die Entscheidung war korrekt.

90. Minute:
gelb Beck noch mit einem taktischen Foul gegen Baumjohann. Auch das gibt Gelb, was aber keine Folgen hat.

90. Minute:
Interessant: Schipplock geht links zur Eckfahne und holt dort ein paar Sekunden heraus. Also Hoffenheim ist mit dem 3:1 offenbar absolut einverstanden.

90. Minute:
gelb Baumjohann sieht noch Gelb, weil er gegen Casteels mit gestrecktem Bein voraus in den Zweikampf geht. Dabei war vorher längst Abseits gewunken worden.

90. Minute:
Vier Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
auswechslung Idrissou geht runter. Das hat sicher damit zu tun, dass der Lauterer Stürmer bei einer möglichen Gelben Karte gesperrt wäre. Und auf seinen Topstürmer möchte Franco Foda im Rückspiel ungern verzichten.

89. Minute:
Gleich wird noch einmal gewechselt. Beim FCK steht Zellner bereit.

88. Minute:
Und Kaiserslautern muss natürlich hinten eine Restsicherung belassen. Ein viertes Gegentor wäre dann doch des Schlechten zu viel.

87. Minute:
Die Gäste probieren es weiter, der Einsatz stimmt. Aber das ist nicht mehr sehr konstruktiv, Hoffenheim verteidigt das jetzt ganz geschickt.

86. Minute:
auswechslung Niklas Süle kommt für Sejad Salihovic ins Spiel

85. Minute:
Beck ist rechts im Abseits, Löwe erwischt ihn aber noch im Zweikampf. Das hat wieder weh getan. Hoffenheims Kapitän steht aber recht schnell wieder.

83. Minute:
Lange Bälle auf Idrissou sollen jetzt das Rezept bei Lautern sein. Das ist dann schon die berühmt-berüchtigte Brechstange bei den Gästen.

82. Minute:
Zerfahrenes Spiel jetzt natürlich. Wer behält jetzt die Ruhe? Hoffenheim wäre mit dem 3:1 sicher nicht unzufrieden, beim FCK sind diesbezüglich Zweifel erlaubt.

80. Minute:
Casteels steht wieder, eine Blutung an der Nase ist zunächst mal gestoppt. Der Ball rollt wieder, das gibt dann aber nachher bis zu fünf Minuten Nachspielzeit.

79. Minute:
Jens Grahl macht sich auf der Bank der Hoffenheimer bereit. Das wäre natürlich eine Schwächung für Hoffenheim, wenn der völlig unerfahrene Ersatzkeeper ins Spiel kommen müsste.

78. Minute:
Vestergaard steht wieder, Casteels liegt immer noch auf dem Rasen und wird behandelt.

77. Minute:
Baumjohann mit einem Freistoß aus dem linken Mittelfeld. Nach der Flanke rauschen Vestergaard und Casteels zusammen und bleiben beide liegen. Schiri Brych unterbricht die Partie.

76. Minute:
auswechslung Albert Bunjaku kommt für Mitchell Weiser ins Spiel

75. Minute:
Weiser versucht es, trifft den Ball aber bei einem Schussversuch aus 16 Metern nicht voll. Und danach darf der Lauterer dann gehen.

74. Minute:
Dick macht Dampf und marschiert durchs Mittelfeld. Am Ende steht dann ein strammer 20-Meter-Schuss, der allerdings drüber geht.

72. Minute:
Kann Lautern noch einmal antworten? 1:3 ist laut Relegationsarithmetik besser als 0:2, aber natürlich trotzdem eine dicke Hypothek für das Rückspiel.

71. Minute:
chance Die Chance für Johnson zum 4:1! Nach Flanke durch Volland von rechts hat Johnson im Fünfer das leere Tor vor sich, köpft den scharf hereingegebenen Ball aber aus drei Metern über das Tor. Danach bleibt er erst einmal liegen - eine unfassbare Szene.

70. Minute:
20 Minuten noch. Es ist weiterhin ein unterhaltsames Spiel mit vielen interessanten Szenen.

69. Minute:
Der Joker von Trainer Markus Gisdol hat sofort gestochen, aber was war das für ein Bock von Torrejon zehn Meter vor dem eigenen Strafraum. Das kann die Bundesliga gekostet haben.

68. Minute:
auswechslung Florian Riedel kommt für Erwin Hoffer ins Spiel

67. Minute:
tor Toooooooooooooor! 3:1 für Hoffenheim durch Schipplock. Lautern fängt einen Konter der Hoffenheimer erst gut ab, aber dann lässt sich Torrejon den Ball vor dem eigenen Strafraum wie ein Schuljunge vom Fuß nehmen. Firmino spielt dann links in den 16er auf Schipplock, der sich die Chance nicht nehmen lässt und mit rechts aus elf Metern ins Netz trifft.

66. Minute:
Offensiver Wechsel bei Hoffenheim. Und es folgt ein Freistoß vom linken Flügel, aber den tritt Salihovic diesmal zu weit.

65. Minute:
auswechslung Sven Schipplock kommt für Sebastian Rudy ins Spiel

64. Minute:
ecke Die FCK-Ecke danach bringt nichts ein.

63. Minute:
chance Schusschance Borysiuk. Aus 20 Metern zieht er mit links ab, ein Hoffenheimer ist noch dran und so wird es brandgefährlich für Casteels. Doch der Ball geht knapp links am Kasten vorbei.

62. Minute:
Dick flankt auf von der rechten Seite nach innen, aber Idrissou fehlt diesmal in der Spitze und für die Kollegen kommt der Ball zu hoch.

62. Minute:
Und nun feiern hier die FCK-Fans. Das Auswärtstor ändert natürlich die Ausgangslage ganz entscheidend.

61. Minute:
chance Gefährliche Ecke von Rudy. Nach der Hereingabe von rechts kommt Thesker am Fünfer recht frei zum Kopfball, setzt den aber rund einen Meter über das Tor.

61. Minute:
ecke Eckstoß für 1899 Hoffenheim

60. Minute:
Rudy mit der Ecke für die TSG von rechts, aber Idrissou ist auch hinten zur Stelle und klärt per Kopf.

60. Minute:
ecke Eckstoß für 1899 Hoffenheim

59. Minute:
Plötzlich ist Kaiserlautern wieder im Spiel. Ein 1:0-Heimsieg im Rückspiel würde jetzt zum Gesamterfolg reichen.

58. Minute:
tor Toooooooooooooooor! Idrissou verkürzt für Lautern auf 1:2. Mal wieder ein Ballverlust der Hoffenheimer im Mittelfeld und dann geht es ganz schnell. Baumjohann mit dem Pass in die Spitze auf Idrissou und der bleibt links im 16er ganz cool, umkurvt Casteels und schiebt dann locker ein.

57. Minute:
Auf der anderen Seite schießt Baumjohann aus 19 Metern mit rechts aufs Tor. Doch Casteels ist aufmerksam und hält den aufsetzenden Ball sicher fest.

56. Minute:
Die Hoffenheimer Ecke von links bringt abgesehen von Schmerzen für Sippel und Vestergaard nichts ein. Beide können nach ihrem Zusammenprall aber weitermachen.

55. Minute:
ecke Auf die eher schwache Freistoßhereingabe durch Rudy folgt eine Ecke für Hoffenheim.

55. Minute:
gelb Torrejon grätscht Johnson am Flügel ab. Klare Gelbe Karte.

54. Minute:
Gut gemacht dann auch von Löwe in der Defensive gegen Firmino. Da lässt sich der Lauterer Linksverteidiger am eigenen Strafraum nicht überraschen und klärt ganz sauber.

53. Minute:
chance Platz für Lautern. Dick mit Klasse-Pass von rechts in die Spitz auf Hoffer. Der muss querlegen zum mitgelaufenen Idrissou, spielt den Pass aber viel zu steil und so ist die Chance dahin.

52. Minute:
Starke Aktion von Abraham, der sich auf der rechten Abwehrseite nicht von Idrissou überlaufen lässt und dann seinen Körper auch noch so geschickt einsetzt, dass es nicht mal Ecke für den FCK gibt.

51. Minute:
gelb Salihovic sieht nach unsauberem Armeinsatz im Mittelfeld die Gelbe Karte. Eine Sperre für das Rückspiel droht ihm deshalb aber nicht.

50. Minute:
Schuss von Dick, aber der heutige FCK-Kapitän trifft den Ball nicht voll und schießt mit rechts von halbrechts vor dem Strafraum links unten am Tor vorbei.

49. Minute:
Immer wieder das gleiche Bild. Hoffenheim kommt ins Rollen, spielt einige schöne Kurzpässe, übertreibt es dann aber mit dem Klein-Klein. Und so ist der Ball irgendwann beim Gegner.

48. Minute:
Casteels sieht nach der Ecke nicht wirklich souverän aus, hat aber Glück, dass Weiser nach seiner zu kurzen Faustabwehr aus zehn Meter deutlich drüber schießt.

47. Minute:
ecke Lautern kommt. Baumjohann mit einer zu weit gezogenen Flanke von rechts, die Beck überflüssigerweise noch berührt und dem Gegner so eine Ecke schenkt.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause.

46. Minute:
schiri Der zweite Durchgang läuft, diesmal hat Hoffenheim angestoßen.

2:0 für Hoffenheim - das klingt deutlich, ist es aber nicht. Denn die TSG spielt den Gegner hier keineswegs an die Wand, nutzt aber die Chancen eiskalt. Zwei Möglichkeiten hatten beide Teams, anders als der Gegner vergab Lautern jedoch beide. Und so sieht es für die Hoffenheimer derzeit ganz hervorragend aus. Ein Tor der Lauterer allerdings und schon ist wieder alles offen. Mal sehen, was nach der Pause passiert. Dran bleiben, es ist ein ordentliches Spiel!

45. Minute:
schiri Dann ist Halbzeit in Sinsheim. Hoffenheim führt 2:0 gegen Kaiserslautern.

45. Minute:
Noch ein Freistoß von Salihovic aus etwa 25 Metern, aber der mit links geschossene Ball landet direkt in den Armen von Sippel.

45. Minute:
Eine Minute Nachspielzeit ist angezeigt.

44. Minute:
Nettes Kurzpasspiel der Hoffenheimer an der Mittellinie, aber das ist zu verspielt. Zum wiederholten Male jetzt schon. Und am Ende ist der Ball dann weg, alles lassen sich die Lauterer nicht gefallen.

43. Minute:
Das ist so ein Phase, wo die Hoffenheimer nicht souverän wirken. Wo man dann doch sieht, warum die Mannschaft in der Bundesliga nur 16. geworden ist. Aber noch steht das 2:0 - und die Pause rückt näher.

42. Minute:
chance Hoffer danach aber mit einer dicken Chance. Links am Fünfer landet der Ball auf seinem linken Fuß, aber der folgende Schuss geht dann doch deutlich über das Tor von Casteels.

41. Minute:
Dann mal ein hoher Ball von links in den 16er auf Idrissou, aber der kann sich in der Luft nicht durchsetzen.

40. Minute:
Idrissou links am Flügel mal im Vorwärtsgang, aber auch allein auf weiter Flur. Und dann kommt Vestergaard angeflogen und grätscht dem Lauterer den Ball ganz sauber vom Fuß.

38. Minute:
Das ist jetzt fast schon lässig, wie sich die Hoffenheimer da technisch gekonnt die Bälle zuspielen. Zu leicht sollte man das aber hier nicht nehmen. Nur ein Tor und der FCK ist wieder voll im Geschäft.

36. Minute:
Hoffenheim spielt das im Ansatz immer wieder schick, Gefahr gab es aber eigentlich nur nach bei den beiden Toren. Da kann man durchaus von optimaler Chancenverwertung sprechen.

34. Minute:
Das zweite Gegentor hat bei Lautern Spuren hinterlassen. Da geht im Moment nicht viel und bei dem ein oder anderen hängt der Kopf auch schon ein bisschen tief.

33. Minute:
Hoffer antwortet mit einem Verzweiflungsschuss aus der Distanz, der Ball allerdings landet danach fast an der linken Eckfahne.

32. Minute:
Riesenbegeisterung im Stadion. Hier feiert man wieder "Super-Hoffe" und wohl auch schon ein klein wenig den Klassenerhalt.

30. Minute:
Lautern wackelt in der Abwehr, hat die gegnerische Deckung aber durchaus auch schon geprüft. Aber nun muss wohl unbedingt ein Tor her. Mit einem 0:2 ins Rückspiel zu gehen, könnte fatal sein.

29. Minute:
tor Toooooooooooooor! Firmino macht auch das 2:0 für Hoffenheim. Toller Angriff, den Firmino selbst mit einem Pass zu Volland rechts an den 16er einleitet. Der spielt dann ein blinden Pass in den Lauf von Beck und dessen flache Hereingabe ist dann maßgerecht für Firmino. Der muss den Ball anschließend nur noch aus Nahdistanz einschieben.

27. Minute:
ecke Eckball für den FCK, aber diesmal passen die Hoffenheimer nach der Standardsituation besser auf.

25. Minute:
Wenig Fußball jetzt, dafür geht es ordentlich auf die Knochen. Brych muss da aufpassen.

24. Minute:
Wer das Hinspiel gewinnt, ist im Vorteil - zumindest seit Wiedereinführung der Relegation. Alle vier Teams, die seit 2009 das erste Relegationsspiel für sich entschieden, setzen sich am Ende durch.

22. Minute:
Einige Härten jetzt in der Partie. Man spürt in den Zweikämpfen, was da auf dem Spiel steht - für beide Teams.

21. Minute:
Die TSG wieder in Strafraumnähe, doch da verliert Volland so ein bisschen den Überblick und schafft es nicht, Mitspieler Firmino frei zu spielen.

20. Minute:
Groß taktiert wird hier bisher nicht. Beide Teams spielen weiter offensiv und so ist das durchaus unterhaltsam. Allerdings wollen die Hoffenheimer den Gegner nach der Führung schon ein bisschen locken.

18. Minute:
User "Torsten" fragt nach den Gelben Karten in der Relegation? Es zählen alle Verwarnungen der laufenden Saison mit und so sind heute fünf Spieler gefährdet, im Rückspiel gesperrt zusehen zu müssen. Firmino, Volland und Schipplock bei Hoffenehim sowie Borysiuk und Idrissiou beim FCK.

17. Minute:
ecke Wieder Ecke für die Gäste und erneut gewinnen die Lauterer in der Luft einen Zweikampf. Diesmal ist es Weiser, aber auch sein Abschluss per Kopf geht am Tor vorbei.

16. Minute:
Kopfballchance für Torrejon nach der Ecke von Baumjohann. Aber der Ball wird noch von einem Hoffenheimer abgefälscht und geht deshalb über das Tor.

15. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Kaiserslautern

14. Minute:
Idrissou mit einer Schusschance links am Strafraum, aber der Ball kommt genau auf Casteels. Dennoch: Da stand der Lauterer sehr frei. Mit der Deckungsarbeit nehmen es beide Teams zu Beginn nicht sehr genau.

13. Minute:
Es sei daran erinnert, dass in der Relegation die Europapokalregel bei der Addition des Gesamterbnisses gilt. Die Heimmannschaft dürfte also bemüht sein, zu Null zu spielen. Lautern wünscht sich ein Auswärtstor.

12. Minute:
Das ging sehr einfach, irgendwas hat da mit der Zuordnung gar nicht gepasst bei den Lauterern. Den nicht nur Firmino stand da ziemlich frei.

11. Minute:
tor Tooooooooooooooor! Firmino bringt Hoffenheim in Führung. Salihovic mit einer flachen Freistoßhereingabe von rechts vor dem Strafraum. Die Lauterer spielen auf Abseits, aber das klappt nicht ansatzweise und so braucht Firmino sieben Meter vor dem Tor nur noch den Fuß hinhalten und vollenden.

10. Minute:
gelb Heintz kommt gegen Volland zu spät und säbelt den Hoffenheimer um. Der fällt auch noch spektakulär und das reicht dann für die Gelbe Karte.

10. Minute:
Die ersten zehn Minuten sind sehr munter. Auch Lautern versteckt sich hier keineswegs, hatte im Gegenteil sogar schon die Riesenchance.

9. Minute:
Salihovic probiert es mit einem direkten Freistoß aus 30 Metern, setzt den Ball mit links aber deutlich drüber.

7. Minute:
Orban tritt Volland an der Mittellinie um, aber Schiedsrichter Felix Brych belässt es diesmal noch bei einer Ermahnung.

6. Minute:
ecke Lautern bleibt dran, deutet die Standardschwächen der Hoffenheimer in der Defensive zumindest mal an. Da schwimmen die Gastgeber schon mal ordentlich, ohne dass Casteels noch einmal eingreifen muss.

5. Minute:
chance Auf der anderen Seite hat Hoffer die dicke Chance. Nach einem Fehler von Abraham kommt der Lauterer an der Strafraumgrenze zum Schuss und verlangt Casteels im Tor der Hoffenheimer mit seinem Schuss aufs rechte untere Eck eine Glanzparade ab.

4. Minute:
Dann gibt es für Sippel schon etwas mehr Arbeit. Nach einem 20-Meter-Schuss von Firmino ist Lauterns Keeper aber zur Stelle und hält den unplatzierten Flachschuss sicher fest.

3. Minute:
Volland mit einer ersten Flanke von der rechten Seite vor das Tor des Gegners. Aber da kann keiner seiner Mitspieler an den Ball kommen und auch Sippel im FCK-Gehäuse muss nicht eingreifen.

2. Minute:
Für Hoffenheim spricht der direkte Vergleich, denn die TSG hat keines der sechs Ligaspiele gegen Lautern verloren.

1. Minute:
Volles Stadion in Sinsheim. Das Wetter ist eher nicht erstligatauglich, aber das tut der Stimmung hier bislang keinen Abbruch.

1. Minute:
Der Ball rollt, Kaiserslautern hat angestoßen. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Hoffenheim ist sicherlich nicht der Wunschgegner der Lauterer. Die hatten eher mit Düsseldorf oder Augsburg gerechnet. Und so richtig rund lief es beim FCK in den vergangenen Wochen dann auch nicht immer. Vor allem auswärts tat sich die Mannschaft zuweilen schwer. Wohl auch deshalb sagt Trainer Franco Foda: "Wir sind in der Außenseiterrolle. Trotzdem dürfen wir uns nicht zu schlecht reden. Wir haben unsere eigenen Qualitäten und müssen an diese glauben." Und weiter: "Es wird ein hartes Stück Arbeit. Wenn wir gewinnen wollen, müssen wir an unsere Grenzen gehen." Mal sehen, wie das dann auf dem Platz aussieht. Gleich geht's hier los!

Erster Teil der Relegation zur Bundesliga: Behauptet sich die TSG Hoffenheim in Liga eins oder kehrt der 1. FC Kaiserslautern nach einem Jahr als Zweitligist wieder ins Fußball-Oberhaus zurück? Im Hinspiel heute will Hoffenheim vorlegen und nach dem Wunder von Dortmund am Samstag sieht sich die TSG mental obenauf: "Wir müssen die Freude und Euphorie nach dem Dortmund-Spiel laufen lassen, aber uns gleichzeitig auf unseren Fußball konzentrieren", sagt Markus Gisdol. Der Trainer der Hoffenheimer warnt allerdings auch, denn: "Wir werden von Kaiserslautern nichts geschenkt bekommen und müssen alles aus uns herausholen."

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker vom ersten Relegationsspiel zur Bundesliga. Heute berichten wir ab 20.15 Uhr vom Spiel 1899 Hoffenheim gegen den 1. FC Kaiserslautern.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal