Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

U21-EM 2013: Deutschland unterliegt Spanien - das Protokoll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Deutschland - Spanien 0:1

10.06.2013, 14:17 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:1

0:1 Morata (86.)

09.06.2013, 20:30 Uhr
Netanja, Netanja-Stadion
Zuschauer: 11.750

Das war es vom Live-Ticker! Am kommenden Mittwoch geht es ab 17.45 Uhr mit dem 3. und letzten Gruppenspiel Deutschland gegen Rußland weiter...

Deutschland verliert zwar knapp aber völlig verdient mit 0:1 gegen ein spielerisch klar überlegenes Spanien. Wieder machte Morata wie gegen Rußland spät das Goldene Tor und schießt das DFB-Team aus dem Rennen. Spanien hatte vor allem im zweiten Abschnitt beste Tormöglichkeiten, konnte diese aber zunächst nicht verwerten. Das DFB-Team wusste zu keinem Zeitpunkt an die grandiose Leistung der zweiten Hälfte im Holland-Spiel anzuknüpfen und hätte sich über eine deutlich höhere Niederlage nicht beklagen dürfen. Die letzte Partie gegen den Tabellenletzten Rußland ist nun bedeutungslos geworden.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Pawel Gil aus Polen pfeift die Partie ab.

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt! Deutschland gibt sich nicht auf, ist bemüht. Doch gegen diese spielstarken Spanier ist kaum etwas auszurichten.

89. Minute:
auswechslung Letzter Wechsel beim spanischen Team: Camacho für Isco.

87. Minute:
gelb Can mit dem Foulspiel - Gelb!

87. Minute:
Bei diesem Spielstand ist Deutschland aus dem Turnier ausgeschieden! Und die Führung der Spanier ist mehr als verdient...

86. Minute:
tor Tor! Da ist es passiert, Morata erzielt das 1:0 für Spanien! Morata geht über links, verlädt Rüdiger gekonnt und zimmert das Leder aus spitzem Winkel in die Maschen. Leno ist noch dran, hat aber keine Chance gegen den strammen Schuss.

85. Minute:
auswechslung Fünf Minuten sind regulär noch zu spielen! Spanien wechselt zum zweiten Mal: Muniain ersetzt Tello, der völlig ausgepumpt ist.

84. Minute:
Eine Freistoßflanke der Deutschen sorgt für kurze Verwirrung im spanischen 16er, mehr aber auch nicht.

83. Minute:
gelb Koke mit dem Foul an Volland - Gelb!

82. Minute:
auswechslung Letzter Wechsel der Deutschen: Rüdiger geht in die Abwehr, Rudy muss runter. Ginter rückt ins Mittelfeld vor.

81. Minute:
Tello marschiert wieder über rechts, Jantschke bekommt den quirligen Spanier einfach nicht in den Griff. Doch erneut ist seine Flanke von schlechter güte.

80. Minute:
Zehn Minuten stehen noch auf der Uhr! Es spielt weiterhin nur eine Mannschaft, es ist nicht die deutsche. Der letzte Wechsel steht an, Rüdiger wartet an der Seitenlinie auf seinen Einsatz.

79. Minute:
ecke Spanien kann eine weitere Eckball-Chance nicht nutzen.

78. Minute:
Es wird ruppiger. Viele Fouls stören den Spielfluss. Deutschland braucht nun den glücklichen Moment, denn spielerisch geht kaum etwas nach vorne.

77. Minute:
gelb Alberto Moreno sieht nach Foulspiel den Gelben Karton!

76. Minute:
chance Spanien ist kaum aufzuhalten: Diesmal scheitert Illarramendi knapp mit einem Distanzschuss aus 18 Metern.

75. Minute:
gelb Lasogga mit dem Stürmerfoul, dafür sieht er Gelb! Es ist seine zweite Gelbe im Turnier, der Herthaner ist damit im dritten Gruppenspiel gegen Rußland gesperrt.

73. Minute:
Die Spanier erspielen sich Chance um Chance. Die Deutschen können sich glücklich schätzen, dass der Gegner nicht konsequent genug im Abschluss ist.

72. Minute:
auswechslung Erster Wechsel bei Spanien: Morata kommt für Rodrigo in den Sturm.

71. Minute:
Clemens mit der weiten Flanke von links, leichte Beute für Spaniens Keeper de Gea.

70. Minute:
auswechslung Zweiter Wechsel bei Deutschland: Can ersetzt Rode.

69. Minute:
ecke Eine weitere Ecke schließt Rodrigo per Kopf ab, der ball geht zwei Meter rechts am Tor vorbei.

68. Minute:
chance Isco geht über rechts, überläuft Sorg, seine Flanke klärt Jantschke in letzter Not vor Tello.

67. Minute:
Die Spannung steigt! Spanien ist weiterhin spielerisch überlegen und hat beste Chancen, nutzt diese aber nicht.

67. Minute:
ecke Eine weitere Ecke für Spanien hat dann keine Brisanz mehr.

66. Minute:
Im Gegenzug der Konter mit Rudy, doch der finale Pass zu Lasogga will nicht gelingen.

65. Minute:
Die Ecke hat es in sich: Isco und Rodrigo scheitern knapp an Keeper Leno, Glück für team Deutschland.

64. Minute:
auswechslung Zunächst aber der Wechsel: Lasogga ersetzt Herrmann und geht in die Spitze. Volland zieht sich ins Mittelfeld zurück.

64. Minute:
ecke Eine weitere Ecke für Spanien steht an...

63. Minute:
Sobald die Spanier schnell spielen und ein wenig Platz haben, wird es brandgefährlich. Deutschland wird in Kürze wechseln...

62. Minute:
Isco setzt sich gegen zwei Mann durch, scheitert dann aber an Thesker bevor er abschließen kann.

61. Minute:
chance Wieder ist es Tello, der gefährlich von rechts hereinflankt. Rodrigo verpasst am zweiten Pfosten nur knapp. Die Deutschen müssen nun aufpassen!

60. Minute:
gelb Herrmann zerrt an Montoya rum - Gelb!

59. Minute:
chance Illaramendi mit dem Schuss aus 18 Metern, haarscharf geht das Leder links am Kasten vorbei.

57. Minute:
Tello mit dem Konter über die rechte Seite, seine Flanke ist aber für den mitgelaufenen Rodrigo unerreichbar.

57. Minute:
Die Deutschen machen nun Druck: Clemens wird im gegnerischen 16er angespielt, kann sich gegen Bartra aber nicht durchsetzen.

56. Minute:
Gute Ecke von Rudy an den Fünfer, doch Ginter verpasst per Kopf.

55. Minute:
ecke Holtby nimmt es auf der rechten Außenbahn mit zwei gegenspielern auf und holt die nächste Ecke heraus...

54. Minute:
Montoya marschiert rechts nach vorne, flankt auf den ersten Pfosten, Rodrigo kann per Kopf aber nicht kontrolliert abschließen.

53. Minute:
Tello geht über rechts, passt quer an den Elfmeterpunkt. Ginter klärt nicht weit genug, Thiago haut aus 22 Metern drauf, verzieht aber klar.

53. Minute:
Spanien hat auch im zweiten Abschnitt deutlich mehr Ballbesitz, doch die deutsche Abwehr steht.

52. Minute:
Isco hat plötzlich auf der linken Seite viel Platz, setzt zum Solo an, spielt aber nicht konsequent durch - Ballverlust!

50. Minute:
Deutschland verteidigt weiterhin gut, Spanien kommt mit seinem Kurzpassspiel derzeit nicht durch.

49. Minute:
Alberto Moreno zieht aus 20 Metern ab, der Ball streicht einen Meter übers Tor. Keeper Leno wäre aber wohl zur Stelle gewesen.

48. Minute:
Rudy versucht es mit einem langen Ball in die Spitze zu Volland, Bartra hat aufgepasst und fängt die Kugel ab.

47. Minute:
Wie zu Beginn der ersten Hälfte versuchen die Deutschen früh zu stören.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Gil pfeift die 2. Halbzeit an. Spanien hat Anstoß.

Mit einem torlosen Unentschieden verabschieden sich Deutschland und Spanien in die Halbzeitpause. Die Iberer waren die deutlich spielstärkere Mannschaft, erspielten sich ein Chancenplus, machten aber insgesamt zu wenig aus dem Vorteil. Deutschland war zumeist in die Defensive gedrängt, kam aber in der letzten Viertelstunde offensiv besser auf. Hier ist noch alles offen - gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Gil pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute:
gelb Nachspielzeit ist nicht angezeigt! Dafür die erste Gelbe für Rode nach taktischem Foul an Isco.

45. Minute:
ecke Die Ecke bringt nichts ein.

44. Minute:
Rode treibt an, spielt den Pass zum mitgelaufenen Holtby, Martinez klärt zur Ecke.

43. Minute:
Wieder ist Tello durch, wieder kommt der Ball gefährlich rein und wieder klärt ein deutscher Verteidiger.

41. Minute:
Tello verlädt auf der linken Seite Sorg, zieht zur Grundlinie und passt zurück. Rudy erwischt die Kugel zum Glück noch vor dem einschussbereiten Isco und klärt in letzter Not.

40. Minute:
Herrmann probiert es aus der Distanz, das Schüsschen stellt für Keeper de Gea aber kein Problem dar.

39. Minute:
Die Partie nimmt weiter Fahrt auf, beide Mannschaften erhöhen die Schlagzahl deutlich.

38. Minute:
chance ...Spanien bleibt aber auch im rennen: Montoya hat rechts viel Platz und passt präzise an den Fünfer. Thesker stört Rodrigo bei seinem Abschluss in letzter Not entscheidend.

38. Minute:
Das war doch mal etwas! Die Deutschen kommen nun besser in Fahrt...

37. Minute:
chance Super Schuss von Clemens mit rechts aus halbrechter Position, der Ball dreht sich im letzten Moment weg und geht um Millimeter am linken Pfosten vorbei ins Toraus.

35. Minute:
Clemens geht nun über die rechte Seite, hat Platz zum Flanken, Herrmann erwischt den Ball aber nicht richtig - Toraus!

35. Minute:
Knapp! Ecke von links an den Fünfer, Volland verpasst per Kopf um Zentimeter.

34. Minute:
ecke Herrmann holt die erste Ecke für die Deutschen heraus...

33. Minute:
Tello läuft die rechte Außenbahn ab, passt allerdings blind in den Strafraum...die Kugel geht an Freund und Feind vorbei.

32. Minute:
Volland setzt sich auf der linken Seite durch, passt in den Rückraum, Herrmanns Abnahme aus elf Metern wird jedoch in letzter Not geblockt. Eine gute Szene - so könnte es gehen!

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist nun durch! Rudy mit einem klasse Steilpass zu Holtby. Beim Antritt wird er jedoch entscheidend gestört und verliert die Kugel schnell wieder, er wäre ansonsten durch gewesen.

28. Minute:
Spanien hat nun wieder alles klar im Griff, Deutschland sieht offensiv keinen Stich, ist zu sehr mit Defensivarbeit beschäftigt.

27. Minute:
chance Isco passt in den Lauf von Rodrigo, der umspielt Keeper Leno, sein Schuss aus spitzem Winkel geht dann aber ins Außennetz.

25. Minute:
Deutschland ist wie in der ersten Halbzeit gegen Holland nicht richtig dabei, muss nun arg aufpassen, da die Spanier wieder deutlich besser und gefährlicher den Ball laufen lassen.

24. Minute:
So leichtsinnig dürfen die Deutschen nun wahrlich nicht spielen, fast hätte es geklingelt zugunsten der Iberer.

23. Minute:
chance Pfosten! Sorg mit dem katastrophalen Ballverlust am eigenen 16er, Thiago hält aus halblinker Position drauf. Sein Schlenzer knallt an den rechten Außenpfosten!

22. Minute:
Spanien hat weiterhin deutlich mehr Ballbesitz, macht aber kaum etwas aus dem Vorteil. Deutschland hatte bis dato nur zwei gute Freistoßmöglichkeiten.

21. Minute:
Im Gegenzug tankt sich Isco durch bis in den deutschen Strafraum, seinen Querpass hat Ginter sicher.

21. Minute:
Diesmal darf Clemens ran, sein Schuss aus 17 Metern geht einen Meter am rechten Dreiangel vorbei.

20. Minute:
Volland zeigt sich an der gegnerischen Strafraumgrenze und holt einen weiteren Freistoß in guter Schussposition heraus.

19. Minute:
Heinz fragt: 'Kann Deutschland mit einem Unentschieden heute und einem Sieg gegen Russland noch weiterkommen?' Ist möglich, dann müsste Spanien im letzten Gruppenspiel gegen Holland entsprechend verlieren.

17. Minute:
Aber auch die Spanier kommen im Moment nicht durch, es hat sich ein Kampfspiel im Mittelfeld entwickelt.

16. Minute:
Jetzt mal ein deutscher Angriff: Rode mit dem weiten Pass links raus zu Volland, doch zu lang - Seitenaus!

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist durch! Die Deutschen sind weiterhim im Verteidigungsmodus, nach vorne geht nichts.

13. Minute:
Spanien hat hier die Hosen an und dominiert die Partie deutlich. Deutschland kann weiterhin nur reagieren und kommt kaum aus der eigenen Hälfte heraus.

12. Minute:
Brenzlig! Montoya kann sich von rechts in den Strafraum durchtanken. Glück für die Deutschen, dass der Pass an den Fünfer zu ungenau gespielt wird. Ginter klärt dann endgültig.

11. Minute:
Holtby führt den Freistoß aus 20 Metern selber aus, der Ball geht links an der Mauer vorbei aufs Tor zu. Keeper de Gea ist auf dem Posten und hält das Spielgerät sicher fest.

10. Minute:
Die Deutschen haben noch keine ernsthafte Torchance gehabt. Vielleicht jetzt aber, Holtby holt einen Freistoß in aussichtsreicher Position heraus...

9. Minute:
Koke versucht es erneut aus der Distanz, flach geht das Leder deutlich links am Kasten vorbei.

8. Minute:
Langer Ball von Koke auf den gestarteten Tello halbrechts, doch Thesker läuft den Spanier gekonnt ab.

7. Minute:
Deutschland hat nun Schwierigkeiten ins Spiel zu kommen, die Iberer geben im Mittelfeld derzeit klar den Ton an.

6. Minute:
chance ...und Koke schließt diesen mit einem Gewaltschuss aus 22 Metern ab, der Ball streicht knapp am rechten Dreiangel vorbei.

6. Minute:
ecke Alberto erkämpft den ersten Eckball für Spanien...

5. Minute:
Spanien ist nun am Drücker, setzt seine spielerische Klasse ein und versucht viel über die Außen.

4. Minute:
Koke mit dem ersten Distanzschuss aus 20 Metern, kein Problem für Keeper Leno.

4. Minute:
Spanien ist im Match drin, hält gut dagegen...

3. Minute:
Spanien mit dem ersten Angriff, Tello geht über rechts, reibt sich dann aber an Jantschke auf.

2. Minute:
Deutschland beginnt aggressiv, stört früh, versucht das Match gleich an sich zu binden.

1. Minute:
Schiedsrichter Pawel Gil aus Polen pfeift die 1. Hälfte an. Deutschland hat Anstoß.

Spanien: 4-1-4-1-System. Viererabwehr mit Montoya, Bartra, Inigo Martinez und Alberto ? defensives Mittelfeld mit Illarramendi, zentral davor Koke und Thiago Alcantara, auf den Außen Tello und Isco - im Sturm Rodrigo. Im Tor steht de Gea. Änderungen: Koke für Iker Muniain.

Deutschland: 4-5-1-System. Viererabwehr mit Sorg, Thesker, Ginter und Jantschke ? defensives Mittelfeld mit Rode und Rudy, offensiv davor Holtby, auf den Außen Herrmann und Clemens ? im Sturm Volland. Im Tor steht Leno. Änderungen: Clemens und Volland für Lasogga und Mlapa.

Bilanz: Das bisher einzige Aufeinandertreffen bei der U 21-EM 2009 in Schweden endete torlos. Die Kapitäne: Holtby bei Deutschland und Thiago bei Spanien.

Die Spanier würden mit einem Sieg heute gegen Deutschland den Halbfinaleinzug perfekt machen. Allerdings quälte sich der Titelverteidiger mühsam zu einem 1:0-Auftakterfolg gegen Rußland, das goldene Tor durch Morata fiel erst acht Minuten vor Spielende. Spaniens Trainer Lopetegui muss auf Canales verzichten, der sich einen Muskelfaserriss zugezogen hat und ebenfalls für den Rest des Turniers ausfällt.

U21-Trainer Adrion muss auf folgendes Personal verzichten: Peniel Mlapa fällt wegen eines Muskelfaserrisses für den Rest des Turniers aus. Moritz laboriert an einer Magen-Darm-Erkrankung und steht ebenfalls nicht zur Verfügung. Polter (Muskelprobleme) und Kolasinac (Knieprobleme) sind wieder fit.

Nach der bitteren 2:3-Auftaktniederlage gegen die Niederlande steht die deutsche Nationalmannschaft bereits im zweiten Gruppenspiel gegen Spanien unter Zugzwang. Trotz einer grandiosen zweiten Halbzeit und einer tollen Aufholjagd gegen die Holländer reichte es am Ende nicht mehr, dennoch sollte der Auftritt den Deutschen Hoffnung für das heutige Duell gegen die Iberer geben. 'Es hat zu spät klick gemacht', beklagte hinterher Elfmeterschütze Sebastian Rudy den unglücklichen Spielverlauf zunächst. Gegen Spanien soll es diesmal von Beginn an konzentriert zu Werke gehen: 'Wir müssen ihnen weh tun. Wir müssen ihnen auf die Füße treten', gab sich Hoffenheims Rudy dann kämpferisch. Eine weitere schwache Vorstellung wie in der ersten Halbzeit gegen den holländischen Nachbarn sollten sich die Deutschen diesmal nicht erlauben. Eine erneute Niederlage würde nach dem 5:1-Sieg Hollands gegen Rußland das vorzeitige Turnieraus bedeuten.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der U21-EM 2013. Ab 20.15 Uhr berichten wir heute vom Spiel Deutschland gegen Spanien.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Sturm in Sotschi 
Sie ahnt noch nichts von der Riesenwelle

Eine junge Frau filmt sich bei einem Spaziergang an der Strandpromenade Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal