Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Frauen-EM 2013: Deutschland - Niederlande: So lief die Partie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Deutschland - Niederlande 0:0

12.07.2013, 09:01 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:0

11.07.2013, 20:30 Uhr
Växjö, Myresjöhus Arena
Zuschauer: 9.000

Das war's für heute von der Frauen-EM. Beim nächsten Gruppenspiel der Deutschen am Sonntag gegen gegen Island sind wir wieder ab 20.15 Uhr live dabei!

Kein Start nach Maß für die Neid-Elf, die im ersten Spiel nicht über ein 0:0 gegen die Niederlande hinauskommt. In Hälfte eins und zu Beginn des zweiten Durchgangs sah es noch gut aus für Deutschland, aber dann wurden die Niederländerinnen stetig besser. Vor allem in der Offensive lief bei Deutschland zum Ende des Spiels kaum noch was zusammen. Angerer musste dreimal mit tollen Paraden retten. Allerdings hätte Deutschland auch einen oder sogar zwei Elfer bekommen müssen. Es läuft also noch nicht alles rund, mal sehen, wie das beim nächsten Match gegen Island aussieht.

90. Minute:
Schluss! Es bleibt beim 0:0 zwischen Deutschland und Holland!

90. Minute:
Dann noch ein Konter der Holländerinnen, der aber nichts einbringt!

90. Minute:
Ecke von rechts von Marozsan. Der Ball kommt wieder hoch in den Fünfer, aber die Niederländerinnen können klären.

90. Minute:
ecke Eckstoß für Deutschland

90. Minute:
Martens geht rechts an Mittag vorbei, aber Bartusiak hat aufgepasst und kann dann klären.

90. Minute:
Okoyino da Mbabi flankt von links, aber in der Mitte kommt keine Deutsche ran.

90. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt.

90. Minute:
Offiziell die letzte Minute. Fällt hier noch ein Tor?

89. Minute:
Van de Ven hat den Freistoß von Okoyino da Mbabi an den Kopf bekommen und muss nun behandelt werden.

88. Minute:
Freistoß aus der Mitte aus rund 20 Metern. Okoyino da Mbabi führt ihn aus, bleibt mit ihrem Schuss aber in der Mauer hängen.

87. Minute:
Nach dem Freistoß drückt Martens dann Maier weg und es gibt den nächsten Freistoß für Deutschland.

87. Minute:
gelb Bito reißt Mittag um und bekommt Gelb.

86. Minute:
Vor der Ecke hatte Koster den Ball tatsächlich mit der Hand zur Ecke gelenkt. Auch da hätte man also Elfer für Deutschland geben können!

85. Minute:
Ecke von rechts von Marozsan. Der Ball kommt hoch an den Fünfer. Okoyino da Mbabi steigt hoch, kommt gegen Geurts aber nicht zum Kopfball.

84. Minute:
ecke Ein Leupholz-Schuss wird zur Ecke abgefälscht. War da auch ein Arm mit im Spiel? Es gibt Ecke.

84. Minute:
Cramer bringt das Leder von links aus dem Halbfeld rein, Hoogendijk kann klären.

83. Minute:
Holland spielt weiter mutig nach vorne. Deutschland muss aufpassen, aber irgendwie auch mal wieder was für die Offensive tun.

81. Minute:
Leupolz kommt leicht rechts aus 21 Metern zum Schuss, setzt den aber drei Meter flach, rechts vorbei.

81. Minute:
Nur noch rund 10 Minuten und immer noch steht es 0:0. Das wäre ganz klar ein großer Erfolg für die Niederlande!

80. Minute:
Laudehr steht wieder und kann weitermachen.

79. Minute:
Laudehr liegt nach einem Zusammenprall mit van de Ven am Boden und muss behandelt werden.

79. Minute:
Mittag ist mal mit vorne, wird aber an der Strafraumgrenze von Bito gestoppt!

78. Minute:
chance Die nächste Chance für Holland. Der Ball kommt von links hoch an den Fünfer, Melis hält den Fuß rein und verpasst nur um Zentimeter!

77. Minute:
Nach vorne geht bei den Deutschen weiter kaum was. Die Niederländerinnen lassen kein bisschen nach und sind nun besser.

76. Minute:
Spitse zieht aus der Mitte aus rund 22 Metern ab, setzt ihren Schuss aber übers Tor. Angerer ist trotzdem sauer, dass Spitse da so frei zum Schuss kam.

75. Minute:
Die Niederländerinnen setzen sich am Strafraum der Deutschen fest. Eine scharfe Flanke von rechts von van de Ven findet in der Mitte jedoch keine Abnehmerin.

74. Minute:
Lotzen war stark in Hälfte eins, hat im zweiten Durchgang aber abgebaut.

73. Minute:
auswechslung Melanie Leupolz kommt für Lena Lotzen ins Spiel

73. Minute:
gelb Cramer tritt Martens von hinten in die Hacken und bekommt dafür die Gelbe Karte.

72. Minute:
Melanie Leupolz steht bereit und wird gleich reinkommen.

71. Minute:
Nun räumt Laudehr Van de Ven ab und wieder gibt es einen Freistoß für Holland.

70. Minute:
Bei den Deutschen kommen die Bälle in die Spitze einfach nicht mehr an. Okoyino da Mbabi kann so nichts ausrichten.

69. Minute:
Goeßling senst van de Donk an der Mittellinie um und es gibt erneut Freistoß für Holland.

68. Minute:
Marozsan geht mit gestrecktem Bein in einen Zweikampf mit Koster und es gibt Freistoß für Holland.

67. Minute:
Es läuft grad nicht rund bei Deutschland. Laudehr verspringt der Ball und landet im Seitenaus.

65. Minute:
Die Neid-Elf wird also schon im ersten Gruppenspiel voll gefordert!

64. Minute:
Die Niederländerinnen merken, dass hier was gehen könnte und geben alles.

63. Minute:
Das war die größte Chance bisher für Holland und das war wirklich eine ganz starke Reaktion von Angerer!

62. Minute:
chance Fast die Führung für die Niederlande! Melis ist durch und geht allein auf Angerer zu. Sie will den Ball links vorbeischieben, aber Angerer fährt ihr rechtes Bein aus und pariert großartig!

61. Minute:
Kurz danach zieht Siegers aus der Mitte aus der zweiten Reihe ab und schießt links vorbei. Zuvor haben die Deutschen das Leder einfach nicht aus dem Strafraum gebracht.

60. Minute:
Angerer muss weit aus dem Tor und klärt. Das aber nicht weit genug, Siegers kommt ans Leder, setzt ihren Schuss dann aber weit links vorbei.

60. Minute:
Es läuft die 60. Minute und immer noch muss Deutschland hier richtig hart arbeiten. Holland steckt nicht zurück, steht nun etwas tiefer und lauert auf Konter.

59. Minute:
Okoyino da Mbabi passt steil rechts in den Strafraum, aber das Zuspiel ist zu steil für Lotzen.

57. Minute:
Marozsan bringt den Ball von links hoch vor den Fünfer. Hoogendijk drückt da Laudehr runter, aber Schiedsrichterin Spinelli entscheidet auf Freistoß für Holland! Merkwürdig.

57. Minute:
Van de Ven legt Goeßling im Mittelfeld und es gibt Freistoß für Deutschland.

56. Minute:
Mittag ist links im Strafraum am Ball, Koster wirft sich rein und kann ihren Schussversuch verhindern.

55. Minute:
Die erste Druckphase der Deutschen in der zweiten Hälfte scheint vorbei. Holland kommt wieder etwas besser ins Match.

53. Minute:
Okoyino da Mbabi versucht's am rechten Strafraumeck, kommt aber gegen gleich drei Gegnerinnen nicht durch.

52. Minute:
Freistoß für die Niederlande von links von Spitse. Der Ball kommt flach in den Strafraum und wird von Maier abgefangen.

52. Minute:
Konter der Niederlande, Bartusiak rückt raus und klärt ins Seitenaus.

51. Minute:
"Betzi" fragt, wer momentan die bessere Mannschaft ist? Im Moment - seit Wiederanpfiff - ist das Deutschland, in Hälfte eins war das Match ausgeglichen.

50. Minute:
chance Maier flankt von rechts, Laudehr kommt am Elferpunkt zum Kopfball und setzt auch den knapp links vorbei!

49. Minute:
Die DFB-Elf ist wieder auf dem Weg nach vorne, aber ein Pass rechts raus auf Laudehr ist zu steil und landet im Seiteanaus.

47. Minute:
chance Danach zieht Laudehr aus rund 25 Metern aus der Mitte ab und setzt ihren Schuss nur knapp links vorbei!

47. Minute:
Der Freistoß von halbrechts kommt hoch an den Fünfer, wo Koster klären kann.

46. Minute:
Gleich ein Freistoß für Deutschland nach Foul an Maier.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause bei den Niederländerinnen.

46. Minute:
auswechslung Simone Laudehr kommt für Nadine Keßler ins Spiel

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Holland.

Das ist bisher ein richtig hartes Stück Arbeit für die Neid-Elf. Deutschland spielt nicht schlecht, ist engagiert dabei, aber die Niederländerinnen halten bisher voll dagegen und lassen hinten wenig zu. Drei gute Chancen hatten die Deutschen, konnten diese aber nicht nutzen. Auf der anderen Seite muss Angerer schon zweimal ihr ganzes Können zeigen, um ein Tor der Niederländerinnen zu verhindern. Das Match ist insgesamt ausgeglichen, hier ist für beide Teams noch alles drin und gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Halbzeit! Es steht weiter 0:0 zwischen Deutschland und Holland.

45. Minute:
Eine Minute wird in Hälfte eins nachgespielt.

44. Minute:
chance Die Riesen-Chance für Deutschland! Marozsan kommt links vor dem Fünfer nach Pass von da Mbabi zum Abschluss, setzt das Leder aus sechs Metern aber knapp, flach rechts vorbei!

43. Minute:
Martens startet links außen, wird da aber sofort von Maier abgefangen. Der anschließende Konter bringt Deutschland dann aber nichts ein.

42. Minute:
Maier flankt von rechts, in der Mitte soll Marozsan geschoben haben und bekommt einen Freistoß gegen sich gepfiffen.

40. Minute:
Auch Neid fragt da mal kurz nach, warum da der Pfiff ausblieb. Das war ein klares und hartes Foul von Koster.

39. Minute:
Koster langt im Strafraum sehr robust gegen Lotzen zu. Das hätte Elfer geben müssen, aber Schiedsrichterin Spinelli lässt weiterspielen!

39. Minute:
User Frank fragt, ob Deutschland mit einer Spitze spielt? Offiziell ja. Aber neben Okoyino da Mbabi ist vor allem Lotzen immer wieder vorne mit dabei.

37. Minute:
Doppel-Querschläger der Niederländerinnen im eigenen Strafraum. Daraus kann da Mbabi aber nichts machen.

36. Minute:
Der folgende Freistoß von der rechten Seite landet nur knapp über der Latte auf dem Tornetz. Angerer wäre aber zur Stelle gewesen.

36. Minute:
Die Gelbe kann man geben, Keßler hatte da auch gehalten.

36. Minute:
gelb Keßler geht rechts außen zu hart gegen van de Donk ran und bekommt ebenfalls Gelb.

34. Minute:
Spitse führt den Freistoß aus, bleibt mit ihrem Versuch aber in der Mauer hängen.

34. Minute:
Danach legt Cramer van de Ven knapp rechts vor dem Strafraum. Freistoß für Holland.

33. Minute:
Bito ist rechts durch und flankt scharf an den Fünfer. Krahn ist zur Stelle und kann klären.

33. Minute:
Okoyino da Mbabi zieht aus der zweiten Reihe ab, aber ihr Schuss aus 19 Metern geht links vorbei.

31. Minute:
Lotzen flankt von rechts hoch in die Mitte. Koster steigt hoch und kann per Kopf klären.

31. Minute:
Koster ist nach kurzer Behandlung wieder mit dabei.

30. Minute:
Nach der Ecke von rechts von Marozsan versucht's Krahn von rechts im Strafraum mit dem Kopf, bringt das Leder aber nicht aufs Tor.

29. Minute:
ecke Freistoß gibt's aber für Deutschland. Danach kommt Keßler in der Mitte aus 14 Metern zum Schuss, doch auch der wird abgeblockt!

28. Minute:
Koster hat da den Ellenbogen von da Mbabi ins Gesicht bekommen. Das sah nicht total unabsichtlich aus.

27. Minute:
Koster bleibt nach einem Zweikampf mit da Mbabi liegen.

27. Minute:
Koster versucht es wieder mit einem ganz langen Ball an den Strafraum der Deutschen. Krahn klärt per Kopf.

26. Minute:
Kurz danach zieht Lotzen von halbrechts im Strafraum ab, doch ihr Schuss wird abgeblockt.

26. Minute:
Marozsan lässt sich vor dem Strafraum zu viel Zeit beim Abspiel und verliert das Leder dann.

24. Minute:
chance Lotzen versucht's mal aus der Mitte aus 18 Metern aus der Drehung. Der Ball kommt links aufs Tor, aber Geurts steht richtig und kann abfangen!

23. Minute:
Schon zum zweiten Mal war Angerer hier richtig gefordert und auch dieses Mal toll pariert.

22. Minute:
chance Ecke von rechts von Spitse. Der Ball kommt links vor den Fünfer, van de Ven ist mit dem Kopf dran, das Leder kommt aufs linke Eck und wieder muss sich Angerer ganz lang machen und kann auch diesen Ball parieren!

21. Minute:
ecke Eckstoß für Niederlande

21. Minute:
Das ist bisher ein intensives Match. Deutschland hat ein leichtes Chancenplus, aber die Niederländerinnen halten voll dagegen und sind gut im Match.

20. Minute:
Deutschland wieder vorne, aber weder Lotzen noch da Mbabi finden eine Lücke in der Abwehr der Niederländerinnen.

19. Minute:
Nach dem Freistoß von der rechten Seite versucht's Cramer mit einem Schuss aus der zweiten Reihe, der aber abgeblockt wird.

18. Minute:
Es wird etwas härter: Martens legt rechts außen Lotzen und es gibt den nächsten Freistoß für Deutschland.

17. Minute:
Die Ecke von links von Spitse bringt nichts ein.

17. Minute:
ecke Eckstoß für Niederlande

17. Minute:
chance Angerer muss sich lang machen! Ein Schuss von Martens aus der zweiten Reihe senkt sich gefährlich aufs Tor. Angerer ist zur Stelle und lenkt das Leder über die Latte!

16. Minute:
Nun legt Keßler van de Donk im Mittelfeld, kommt aber ohne Karte davon.

15. Minute:
gelb Maier steigt in Höhe der Mittellinie zu hart gegen van de Donk ein und bekommt dafür Gelb. Eine etwas harte Entscheidung.

14. Minute:
Freistoß von leicht links aus 25 Metern. Der Ball kommt hoch an den Fünfer, Maier ist mit dem Kopf dran, aber ihr Versuch wird abgeblockt.

13. Minute:
Van de Donk legt Goeßling in der Mitte in der Hälfte der Niederländerinnen. Wieder Freistoß für Deutschland.

12. Minute:
Koster mit dem ganz langen Ball rechts vor den Strafraum. Bartusiak ist zur Stelle und klärt per Kopf.

10. Minute:
Freistoß für die DFB-Elf nach Foul an Okoyino da Mbabi. Marozsan führt aus rund 24 Metern kurz aus, aber das bringt nichts ein.

9. Minute:
Konter der Niederländerinnen und am linken Pfosten muss Maier klären!

8. Minute:
Krahn bleibt nach einem Zweikampf mit van de Donk kurz liegen, steht aber gleich wieder und kann weitermachen.

7. Minute:
chance Fast das 1:0! Einen abgefälschten Schuss von Marozsan nimmt Okoyino da Mbabi sieben Meter vor dem Tor im Fallen volley. Das Leder kommt aufs Tor, aber Geurts ist zur Stelle und kann parieren!

6. Minute:
Cramer versucht's links außen, kommt nicht durch und es geht weiter mit Einwurf für die Niederlande.

5. Minute:
Von links kommt der Ball flach vor den Fünfer. Marozsan lauert, kommt vor dem Fünfer aber ein paar Schritte zu spät

4. Minute:
Goeßling erobert sich das Leder im Mittelfeld und behauptet es danach auch gut. Deutschland wieder auf dem Weg nach vorne.

3. Minute:
Lotzen bringt den Ball von rechts von der Torauslinie flach vors Tor. Geurts ist unten und packt sicher vor da Mbabi zu!

2. Minute:
Marozsan passt das Leder flach durch die Mitte, aber Lotzen kommt da nicht ran.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichterin Silvia Spinelli aus Italien pfeift das Match an. Anstoß hat Deutschland.

Bei rund 17 Grad kommen die Teams aufs Spielfeld. Der Rasen in der Myresjöhus Arena sieht sehr gut aus.

Die Niederlande muss im Turnier ohne Twente-Stürmerin Marlous Pieëte auskommen, die sich am Montag im Training eine Bänderverletzung im Knie zuzog und rund sechs Wochen pausieren muss. Auch Verteidigerin Mandy van den Berg ist heute nicht mit dabei.

Der Coach hofft auf eine Steigerung seines Teams im Vergleich zu den letzten Duellen mit der DFB-Elf: "Vor zwei Jahren haben wir gegen Deutschland in Aachen mit 0:5 verloren und wir hatten in diesem Spiel keine Chance. Aber unsere Mannschaft hat sich seitdem gut weiterentwickelt. Vor vier Jahren waren wir im Halbfinale, aber wir wollen das nächste Level erreichen, das heißt, wir wollen mehr Ballbesitz haben und auch unser Offensivspiel verbessern."

Die Niederländerinnen gehen mit einigem Respekt in das Match gegen Deutschland. Trainer Roger Reijners erklärte: "Deutschland ist eine Weltklassemannschaft und wir werden sie nicht 90 Minuten dominieren können, aber wir wollen auch angreifen und unser eigenes Spiel aufziehen. Es bleibt ein schwieriges Spiel gegen eine großartige Mannschaft und wir werden sehen, was wir machen können."

Neid glaubt an ihr zwangsweise stark verjüngtes Team: "Ich traue meiner Mannschaft vieles zu, sie sind im Aufbauspiel mutig, leichtfüßig und haben eine gewisse Leichtigkeit, aber wir haben eine sehr junge Mannschaft, so dass es auch mal nach hinten los gehen kann. Die Spielerinnen können auch hier und da mal einen Fehler machen, aber ich weiß, was die Spielerinnen können und es ist eine Mannschaft mit sehr viel Perspektive."

Mit Kim Kulig, Viola Odebrecht, Verena Faißt, Babett Peter, Linda Bresonik und Alexandra Popp fehlen den Deutschen gleich sechs wichtige Spieler verletzt oder krank. Dennoch soll in Schweden der sechste Europameister-Titel in Folge und der achte insgesamt her.

Die EM in Schweden beginnt für die deutschen Fußballfrauen mit einer echten Herausforderung. Gleich im ersten Gruppenspiel trifft die DFB-Elf auf die Niederlande. "Die Niederlande sind technisch versiert, man darf ihnen keinen Raum geben, sonst nutzen sie ihn aus und sind sehr gefährlich, von daher müssen wir konzentriert in das Spiel gehen", warnte dann auch Bundestrainerin Silvia Neid vor dem Auftaktmatch.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Europameisterschaft der Frauen. Heute berichten wir ab 20.15 Uhr vom Spiel Deutschland gegen die Niederlande.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal