Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Greuther Fürth - Arminia Bielefeld 2:0 - Ticker zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Greuther Fürth - Bielefeld 2:0

21.07.2013, 23:27 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:0

1:0 Weilandt (3.)

2:0 Djurdjic (11.)

21.07.2013, 13:30 Uhr
Fürth, Trolli-Arena
Zuschauer: 11.485

Und das war es aus Fürth. Bei uns geht es nun weiter mit dem Spiel Union gegen Bochum. Viel Spaß auch dabei!

Verdienter Sieg am Ende für Greuther Fürth, es ist der erste Heimerfolg für die Franken seit April 2012. Und der wurde schon in der Anfangsphase durch die Treffer von Weilandt und Djurdjic sicher gestellt. Bielefeld war da noch ängstlich, fand dann aber besser den eigenen Rhythmus und hatte einige Chancen, noch einmal zu verkürzen. Doch das klappte nicht und so ist die Partie hier standesgemäß zu Ende gegangen.

90. Minute:
Schluss! Gräfe pfeift die Partie ab. Fürth siegt 2:0 gegen Bielefeld.

90. Minute:
Es tut sich nichts mehr. Fürth schaukelt den Sieg jetzt doch locker über die Zeit.

90. Minute:
Zwei Minuten Nachspielzeit sind angezeigt.

89. Minute:
auswechslung Michael Hefele kommt für Ilir Azemi ins Spiel

89. Minute:
gelb Stieber sieht Gelb für ein taktisches Foul in der gegnerischen Hälfte.

88. Minute:
Bei Bielefeld fehlt jetzt ein bisschen die Kraft für ein letztes Aufbäumen. Aber das ist angesichts der äußeren Umstände nicht wirklich überraschend.

87. Minute:
15 Monate liegt der letzte Heimsieg in einem Punktspiel für Greuther Fürth zurück. Jetzt fehlen nur noch wenige Minuten, dann ist diese Serie zu Ende.

85. Minute:
Nochmal ein langer Sprint von Mavraj bis an den gegnerischen Strafraum. Da fällt der Innenverteidiger dann, Schiri Gräfe hat aber kein Foul gesehen.

84. Minute:
Nochmal ein Kopfball von Sembolo aus zehn Metern, doch da fehlt einiges. Der Ball geht ein gutes Stück drüber.

83. Minute:
Abgesehen von den ersten 20 Minuten war Bielefeld hier gleichwertig. Wenn es am Ende nichts mehr wird mit einem Punkt, dann weiß man wenigstens woran es gelegen hat.

82. Minute:
Beide Teams jetzt mit ein paar Unkonzentriertheiten im Passspiel. Und so kommt es nun nicht mehr zu den ganz großen Torchancen.

80. Minute:
14:14 Torschüsse mittlerweile und auch in Sachen Ballbesitz haben die Bielefelder aufgeholt. Aber die Belohnung in Form eines Treffers bleibt bisher aus.

79. Minute:
auswechslung Niko Gießelmann kommt für Robert Zillner ins Spiel

78. Minute:
Ecke von rechts für die Arminia, aber die Standards sind definitiv ausbaufähig bei den Gästen.

77. Minute:
ecke Eckstoß für Arminia Bielefeld

76. Minute:
Auf der anderen Seite hat Sembolo seine ersten beiden Szenen. Aber auch hat kein Glück im Abschluss. Das zieht sich heute durch das Spiel der Gäste.

75. Minute:
chance Kurz ausgeführte Ecke der Fürther. Brosinski bringt den Ball dann flach nach innen, wo Kraus ganz frei steht, aus vier Metern aber mit rechts an Ortega scheitert.

75. Minute:
ecke Eckstoß für SpVgg Greuther Fürth

73. Minute:
auswechslung Florian Trinks kommt für Tim Sparv ins Spiel

72. Minute:
Mehr Offensive bei den Gästen. Stürmer Sembolo kommt für den Mittelfeldmann Jerat. Und noch bleiben hier ja rund 20 Minuten.

72. Minute:
auswechslung Francky Sembolo kommt für Tim Jerat ins Spiel

70. Minute:
Stieber mit einem Freistoß aus dem linken Halbfeld, aber der hereingelupfte Ball ist eine leichte Beute von Torwart Ortega.

69. Minute:
Wer hat jetzt noch etwas zuzusetzen? Es ist heiß in Fürth, der Platz liegt in der prallen Sonne. Und die harte Vorbereitung steckt den Spielern sicher auch noch in den Knochen.

67. Minute:
Kopfball von Klos aus 14 Metern, aber der Versuch geht weit über das Tor.

66. Minute:
Azemi und Djurdjic rennen sich gegenseitig über den Haufen, können aber weitermachen. Das hatte was von Slapstick.

65. Minute:
auswechslung Oliver Petersch kommt für Sebastian Hille ins Spiel

64. Minute:
Dicke, dicke Chance für die Gäste. Und langsam wird Wolfgang Hesl hier zum Mann des Spiels.

63. Minute:
chance Schnell gespielt von Bielefeld. Ein langer Ball aus dem Mittelfeld erreicht den durchgestarteten Hille rechts am 16er. Der wartet lange, aber Hesl im Fürther Tor bleibt cool und bleibt auch in diesem Eins-gegen-Eins-Duell Sieger.

62. Minute:
11.485 Zuschauer sind offiziell dabei. Und hoffen mehrheitlich darauf, mal wieder einen Heimsieg bejubeln zu dürfen.

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Es ist fast ein offener Schlagabtausch hier. Trotz der hohen Temperaturen ist der Unterhaltungswert der Partie weiter hoch.

59. Minute:
chance Fürth ist wieder konzentrierter und schon wird es brenzlig vor dem Tor der Bielefelder. Diesmal scheitert Stieber mit links aus zwölf Metern an Ortega, danach lupft Djurdjic den Ball etwas zu lässig über den Kasten.

58. Minute:
gelb Hille mit einer unüberlegten Aktion. Nach Ballverlust gegen Mavraj reißt er den Fürther anschließend im Laufduell am Trikot zu Boden. Klare Sache: Gelbe Karte.

57. Minute:
chance Jetzt aber Glück für die Arminia. Djurdjic dribbelt im 16er der Gäste an zwei Gegnern vorbei, legt dann ab zu Azemi, der jedoch im Abseits steht. Die Fürther reklamieren aber Foulspiel an Djurdjic zuvor und wollen Elfmeter. Aber den gibt es nicht, was durchaus diskutabel ist.

56. Minute:
Weiter die Gäste. Diesmal probiert es Lorenz aus der Distanz, verzieht aber deutlich nach links.

55. Minute:
Nächste Schussgelegenheit für Klos, der diesmal mit links aus 14 Metern rechts am Tor vorbeischießt.

54. Minute:
Bielefeld ist dran, hätte jetzt ein Tor verdient. Fürth agiert zu Beginn der zweiten Hälfte ein wenig nachlässig.

53. Minute:
gelb Hornig sieht die erste Gelbe Karte der Partie nach einem taktischen Foul im Mittelfeld.

52. Minute:
chance Da war die Chance für Klos! Nach Fehler von Sparv läuft Bielefelds Stürmer allein auf Hesl zu, kommt aber nicht am Torhüter der Fürther vorbei. Mit starker Fußabwehr verhindert der neue Kapitän der Greuther erneut ein Gegentor.

51. Minute:
Kopfball von Schütz nach der fünften Bielefelder Ecke, doch Hesl ist erneut auf dem Posten und packt sicher zu.

50. Minute:
ecke Eckstoß für Arminia Bielefeld

49. Minute:
Ein 1:2 jetzt und hier wäre wieder alles drin für den Aufsteiger, der jetzt offensiver ausgerichtet ist.

48. Minute:
ecke Die Bielefelder Ecke danach bringt nichts ein.

47. Minute:
chance Gefährlich! Mavraj will nach einer harmlosen Hereingabe der Bielefelder von links klären, doch der Ball rutscht ihm über den Fuß und fliegt so aufs eigene Tor zu. Hesl ist aber wieder hellwach und verhindert mit einer weiteren guten Parade den Anschlusstreffer.

47. Minute:
Bielefeld kann nach einem abgeblockten Schuss des Fürthers Sparv mal kontern. Doch das spielt Strifler auf der rechten Seite dann viel zu überhastet und flankt aus dem Halbfeld heraus direkt zu Hesl.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause.

46. Minute:
schiri Der Ball rollt wieder, diesmal hat Bielefeld angestoßen.

Blitzstart des Erstliga-Absteigers, der durch Weilandt und Djurdjic gleich zwei frühe Tore erzielen konnte. Dabei sah die Bielefelder Abwehr aber jeweils nicht besonders gut aus. Es dauerte seine Zeit, bis die Arminia sich berappelte. Doch das gelang Mitte der ersten Hälfte und seither waren die Gäste hier durchaus gleichwertig. Mal sehen, wie es nach der Pause weitergeht. Dran bleiben, wir sind gleich zurück!

45. Minute:
schiri Keine Nachspielzeit in Durchgang eins. Fürth liegt gegen Bielefeld mit 2:0 vorn.

45. Minute:
Lorenz noch einmal mit einer Ecke für die Arminia von rechts. Stürmer Azemi ist mit hinten und klärt per Kopf für die Fürther.

44. Minute:
ecke Eckstoß für Arminia Bielefeld

43. Minute:
Schlussphase in der ersten Halbzeit. Bielefeld kommt nochmal über links, aber Müllers flache Hereingabe ist nicht besonders präzise.

42. Minute:
Distanzschuss von Sukalo aus rund 25 Meter. Der Ball fliegt allerdings ein gutes Stück links am Tor vorbei.

40. Minute:
Klos langt dann mal etwas heftiger hin gegen Sparv. Schiri Gräfe ermahnt den Bielefelder Torjäger, zeigt aber keine Karte.

39. Minute:
Erstaunlich wenig Zweikämpfe in dieser Partie bislang. Nach knapp 40 Minuten sind es insgesamt nur 40. Man tut sich hier nicht weh und trotzdem ist es nicht langweilig.

37. Minute:
Kraus arbeitet in der Luft mit dem Ellbogen gegen Klos. Schiri Gräfe zeigt aber keine Karte, wohl auch, weil das hier bislang ein ganz faires Spiel ist.

36. Minute:
Definitiv kein Sommerfußball hier. Das ist ansehnlich und unterhaltsam, woran auch der Aufsteiger mittlerweile seinen Anteil hat.

34. Minute:
Ein bisschen schleicht sich bei den Hausherren Sorglosigkeit ein. Ganz so locker sollte man die Abwehrarbeit dann vielleicht doch nicht nehmen.

33. Minute:
chance Chancen auf beiden Seiten jetzt praktisch im Minutentakt. Diesmal ist es Bielefelds Klos, der mit links aus zwölf Metern abzieht. Doch Hesl passt auf und rettet per Fußabwehr.

32. Minute:
Nun muss Fürths Djurdjic draußen behandelt werden. Aber auch bei ihm geht es nach nur kurzer Pause weiter.

31. Minute:
chance Sukalo hat nach Stiebers Ecke von links die Kopfballchance, Bielefelds Strifler klärt allerdings kurz vor der Linie mit dem Fuß. Aber da war der Fürther völlig frei hochgestiegen.

31. Minute:
ecke Eckstoß für SpVgg Greuther Fürth

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist vorbei. Fürth führt verdient mit 2:0, aber Bielefeld spielt jetzt etwas besser mit.

29. Minute:
ecke Doch dann schon wieder eine Ecke für Fürth, nach der Ortega mit einer Faust zur Stelle ist und klärt.

28. Minute:
So könnte es gehen für die Gäste. Das war gut gespielt und hätte eigentlich ein Tor sein müssen.

28. Minute:
chance Dann aber eine richtig gute Chance für die Gäste. Schönfeld läuft nach Vorarbeit von Klos links im 16er allein auf Hesl zu. Mit links versucht der Armine den Ball oben ins kurze Eck zu schießen, doch Fürths Kapitän bleibt lange stehen und wehrt mit der rechten Schulter in Klassemanier ab.

27. Minute:
Und wieder auf die andere Seite zurück, wo diesmal Schönfeld per Kopf für Bielefeld abschließt. Der Ball geht aber am Tor vorbei.

27. Minute:
Auf der anderen Seite versucht Weilandt einen Schlenzer mit links von der Strafraumgrenze. Ortega lässt sich aber nicht überraschend und hält sicher.

26. Minute:
Erster Abschluss der Gäste. Klos kommt zum Kopfball aus zehn Metern, der immerhin auf das Tor kommt. Doch da steht Hesl und fängt den Ball locker ab.

25. Minute:
User "Chris Sabin" fragt nach Patrick Platins? Bielefels Stammtorwart fehlt wie eingangs bereits erwähnt wegen einer Muskelverletzung und wird auch in den kommenden Wochen nicht mitwirken können.

24. Minute:
Stieber mit der Ecke von links. Bielefeld wehrt zu kurz ab, direkt vor die Füße von Sparv. Aber dessen Schussversuch von der Strafraumgrenze misslingt dann völlig.

24. Minute:
ecke Eckstoß für SpVgg Greuther Fürth

22. Minute:
Freistoß für die Fürther von der linken Seite, die Bielefelder können diesmal aber klären, ohne das Gefahr entsteht.

21. Minute:
72 Prozent Ballbesitz, 5:0 Torschüsse - Fürth dominiert hier eindeutig. Mehr Daten und Fakten zu dieser Partie finden Sie auch in dieser Saison wieder unter Spieler- bzw. Teamvergleich.

19. Minute:
Bielefelds Hornig liegt am Boden, braucht Behandlung. Aber es scheint nicht so schlimm zu sein, der Innenverteidiger der Gäste steht schnell wieder.

18. Minute:
Locker, fast schon lässig, schieben sich die Grün-Weißen den Ball hier zu. Die Bielefelder sind ganz offenbar froh, wenn es der Gegner mal etwas ruhiger angehen lässt.

16. Minute:
Der letzte Heimsieg von Fürth datiert vom 13. April 2012. Im Moment sieht es nach dem Ende dieser schwarzen Serie für den Erstliga-Absteiger aus.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist vorbei und man merkt, woher die beiden Mannschaften kommen. Das ist fast ein Klassenunterschied hier bislang. Mal sehen, ob sich die Bielefelder irgendwie berappeln können.

14. Minute:
chance Klasse Freistoßtrick der Fürther. Stieber legt flach an den Elfmeterpunkt zurück, wohin sich Djurdjic freigelaufen hat. Doch der Torschütze des 2:0 trifft den Ball dann nicht richtig. Glück diesmal für Bielefeld. Das hätte schon der dritte Gegentreffer sein können.

13. Minute:
Dann aber schon wieder die Fürther. Brosinksi setzt sich rechts durch und wird dann kurz vor dem Strafraum gelegt. Freistoß für die Gastgeber fast von der Grundlinie.

12. Minute:
Bielefeld kann sich mal befreien und kommt zur ersten Ecke, aber die bringt nichts ein.

12. Minute:
ecke Eckstoß für Arminia Bielefeld

11. Minute:
tor Tooooooooooooor! Djurdjic macht das 2:0 für Fürth. Mavraj mit einer Flanke von links in den 16er. Da ist Djurdjic einen Schritt schneller als Lorenz und drückt den Ball aus neun Metern mit rechts über die Linie.

10. Minute:
ecke Eckball Nummer drei für Fürth. Diesmal droht dem Arminia-Tor keine Gefahr, aber die Mannschaft steht doch schon gewaltig unter Druck zu Beginn.

9. Minute:
ecke Die zweite Ecke wird kurz ausgeführt und Weilandt kommt dann nach einer simplen Körpertäuschung frei zum Flanken. Aber die Bielefelder klären per Kopf - allerdings auf Kosten einer weiteren Ecke.

8. Minute:
ecke Erste Ecke für Fürth. Von links kommt der Ball herein, Bielefeld kriegt ihn nicht richtig geklärt und so gibt es gleich noch eine Ecke - diesmal von rechts.

7. Minute:
Fünf neue Spieler heute in den Reihen der Gastgeber, Bielefeld hingegen beginnt mit elf Spielern, die auch in der Vorsaison im Team waren.

5. Minute:
Jetzt gilt es für die Arminia natürlich Ruhe zu bewahren. Da kommt einiges an Angriffsschwung auf die Bielefelder Hintermannschaft zu. Fürth legt ordentlich los hier.

4. Minute:
Traumstart für den Bundesliga-Absteiger. Aber da haben die Bielefelder natürlich auch kräftig mitgeholfen.

3. Minute:
tor Toooooooooooooor! Weilandt bringt Fürth 1:0 in Führung. Die Greuther spielen den Ball rechts an den Strafraum, wo Weilandt sich zunächst verdribbelt, dann aber im Fallen den Ball Jerat vom Fuß nimmt. Anschließend zieht er gleich ab, Hornig will retten und fälscht unhaltbar für Ortega ab. Der Ball schlägt rechts im Netz ein.

2. Minute:
User "M.09" fragt via Feedback nach den mitgereisten Fans aus Bielefeld? Es werden rund 1000 sein, die ihre Mannschaft hier unterstützen.

1. Minute:
Gleich ein Abschluss der Fürther nach einem Fehler der Gäste. Doch Azemi verzieht seines Schuss etwas überhastet mit rechts aus 20 Metern doch deutlich nach links.

1. Minute:
Bestes Wetter im Frankenland. Ob die knapp 30 Grad aber auch so gut für die Spieler auf dem Platz sind, muss sich erst noch zeigen.

1. Minute:
Der Ball rollt, Fürth hat angestoßen.

Nach zwei Jahren in Liga drei ist Bielefeld wieder zweitklassig. Und das große Ziel ist natürlich erst einmal, sich in der Zweiten Liga zu behaupten. Trotzdem gibt Trainer Stefan Krämer für das erste Spiel gleich in Fürth eine mutige Vorgabe aus: "Wir fahren dahin, um zu gewinnen. Das ist mal klar!" Allerdings muss die Arminia auf Stammtorhüter Patrick Platins verzichten, der kurzfristig mit einer Muskelverletzung ausfällt. Mal sehen, ob sich der Aufsteiger davon beeindrucken lässt. Gleich geht's los am Fürther Ronhof.

"Die Mannschaft ist topmotiviert und wird hochkonzentriert an die Sache gehen. Unser Team zieht hervorragend mit und unser Ziel am Sonntag ist es, den ersten Sieg zu holen", sagt Fürths Trainer Frank Kramer. Sollten die Franken tatsächlich mal wieder ein Heimspiel gewinnen, wäre es nach 17 vergeblichen Anläufen in der Bundesliga der erste Erfolg vor eigenem Publikum in einem Punktspiel seit 15 Monaten.

Erstliga-Absteiger gegen Zweitliga-Aufsteiger: Das klingt nach einer klaren Sache. Doch während die Spielvereinigung Greuther Fürth mit einer runderneuerten Mannschaft in die neue Saison geht, steht bei Arminia Bielefeld ein eingespieltes Team auf dem Platz. Trotzdem ist die Favoritenstellung klar gegeben: Fürth gilt trotz aller Abgänge als Aufstiegskandidat, für die Arminen zählt nur der Klassenerhalt.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 13.15 Uhr vom Spiel Greuther Fürth gegen Arminia Bielefeld.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal