Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Union Berlin - VfL Bochum 1:2 - Live-Ticker zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Union Berlin - Bochum 1:2

21.07.2013, 23:25 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:2

0:1 Latza (64.)

1:1 Kreilach (86.)

1:2 Maltritz (88.)

21.07.2013, 15:30 Uhr
Berlin, Stadion an der Alten Försterei
Zuschauer: 18.823

Das war's für heute von der 2. Bundesliga. Morgen geht es hier ab 20 Uhr live weiter mit dem Montagsmatch Düsseldorf gegen Cottbus!

Am Ende wurde es in der Alten Försterei doch noch einmal turbulent. Latzas Führung für den VfL konnte Kreilach in der 86. Minute ausgleichen, doch nur zwei Minuten später sorgte Maltritz mit einem verwandelten Elfer für die Entscheidung zugunsten von Bochum. Die Berliner waren vor allem in der ersten Hälfte offensiv zu harmlos. Bochum hatte zu Beginn des Matches Probleme, kam dann aber immer besser rein und gewinnt so nicht unverdient in Berlin.

90. Minute:
Aus! Union verliert das erste Heimspiel mit 1:2 gegen Bochum!

90. Minute:
Konter der Bochumer: Freier legt rechts raus auf Sukuta-Pasu, dessen Flanke dann aber nichts einbringt.

90. Minute:
Nach einem Foul von Nemec an der Mittellinie gibt es Freistoß für den VfL.

90. Minute:
Noch zwei Minuten der Nachspielzeit sind zu absolvieren.

90. Minute:
Geht noch was für Union oder bringen die Bochumer das nun über die Zeit?

90. Minute:
Freistoß für Union. Haas ist mit vorne, aber der Freistoß bringt gar nichts ein.

90. Minute:
gelb Aydin verzögert das Spiel und bekommt dafür Gelb.

90. Minute:
Union wirft nun alles nach vorne. Drei Minuten werden nachgespielt.

89. Minute:
auswechslung Jonas Acquistapace kommt für Piotr Cwielong ins Spiel

88. Minute:
tor Toooooooooor!!!! Maltritz verwandelt den Elfer zur 2:1-Führung für Bochum! Maltritz schiebt den Ball souverän flach, links ein. Haas war in die andere Ecke gesprungen und hat so keine Abwehrchance.

88. Minute:
gelb Gelb für Mario Eggimann

87. Minute:
elfer Eggimann ist im Strafraum mit der Hand am Ball. Schiri Perl zeigt sofort auf den Punkt!

86. Minute:
tor Toooooooooooor!!! Kreilach verwandelt den Freistoß direkt zum 1:1-Ausgleich für Union! Kreilach zirkelt das Leder von halblinks aus rund 21 Metern über die Mauer ins linke Eck. Luthe kann nichts mehr machen.

85. Minute:
Nun rempelt Latza links vor dem Strafraum des VfL Dausch um und es gibt den nächsten Freistoß für Union.

84. Minute:
Der Freistoß von rechts kommt sehr scharf an den Fünfer, aber da stehen gleich sieben Unioner klar im Abseits! Clever gemacht von den Bochumern.

83. Minute:
auswechslung Hólmar Örn Eyjólfsson kommt für Yusuke Tasaka ins Spiel

83. Minute:
auswechslung Simon Terodde kommt für Torsten Mattuschka ins Spiel

82. Minute:
Latza senst Özbek rechts am Strafraumeck um und es gibt Freistoß für Union.

82. Minute:
Terodde macht sich bereit und soll bei Union gleich reinkommen.

81. Minute:
Die offizielle Zuschauerzahl ist 18.823!

80. Minute:
Auf der anderen Seite flankt Nemec zu ungenau in den Strafraum und Luthe fängt ohne Probleme ab.

80. Minute:
Freier spielt den Ball von rechts etwas planlos nach vorne und das Leder landet bei den Berlinern.

78. Minute:
Bastians mit dem ganz langen, hohen Ball auf Cwielong, doch auch der steht dabei im Abseits.

77. Minute:
Union riskiert nun mehr und will unbedingt den Ausgleich. Bochum steht hinten noch gut und lauert auf Konter.

76. Minute:
Pfertzel ist wieder rechts mit vorne, doch sein Flankenversuch landet im Toraus.

75. Minute:
Tasaka flankt von rechts in die Mitte auf Sukuta-Pasu, der dabei aber knapp im Abseits steht.

75. Minute:
gelb Sukuta-Pasu trifft beim Kopfballduell Parensen mit dem Ellenbogen am Kopf und sieht für diese Aktion Gelb.

74. Minute:
chance Dausch zieht von leicht links aus 18 Metern aufs linke Eck ab. Der Ball setzt vor Luthe auf, der dann aber im kurzen Eck sicher zupackt.

73. Minute:
gelb Mattuschka drückt Sukuta-Pasu an der Mittellinie klar runter und bekommt für dieses taktische Foul Gelb.

72. Minute:
Eine Ecke von rechts bringt Union nichts ein.

72. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

72. Minute:
Kurz ausgeführte Ecke von links, danach bringt Mattuschka den Ball hoch rechts rein. Die Gäste klären, die Unioner fordern einen Elfer, weil Jungwirth da mit sehr hohem Bein geklärt hat, aber den gibt Schiri Perl nicht.

71. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

70. Minute:
auswechslung Martin Dausch kommt für Benjamin Köhler ins Spiel

70. Minute:
auswechslung Mirkan Aydin kommt für Christian Tiffert ins Spiel

69. Minute:
Skrzybski versucht es nun über die rechte Seite, kommt aber auch da nicht durch. Dennoch: Skrzybski sorgt hier gleich mal für Richtig viel Wirbel.

68. Minute:
gelb Schönheim sieht Gelb nach einem Foul in der Hälfte der Gäste. Das Foul war nicht so hart, aber er hat wohl etwas zu heftig gemeckert.

67. Minute:
Wieder Skrzybski: Er wird links im Strafraum flach angespielt, fällt im Zweikampf mit zwei Bochumern, aber Schiri Perl hat da kein Foul gesehen.

67. Minute:
So, jetzt ist wieder Schwung im Match und nun ist Union mal richtig gefordert. Die Fans sind jedenfalls voll dabei.

66. Minute:
chance Nach der Ecke von rechts pariert Luthe gegen den gerade eingewechselten Skrzybski großartig!

65. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Union Berlin

64. Minute:
tor Tooooooooooor!!! Latza macht das 1:0 für Bochum! Was für ein Tor: Latza hält von halblinks aus über 30 Metern einfach mal drauf und das Leder schlägt über Haas hinweg links oben ein!

63. Minute:
auswechslung Steven Skrzybski kommt für Sören Brandy ins Spiel

62. Minute:
Hinten links am eigenen Strafraum holt sich Mattuschka nun einen Ball ab!

62. Minute:
Bei Union steht Skrzybski bereit und wird gleich reinkommen.

60. Minute:
Özbek will von links flanken, rutscht weg und so landet sein Ball links neben dem Tor im Aus.

59. Minute:
Vielleicht ist es Zeit für Wechsel. Auf dem Spielfeld in der Sonne liegen die Temperaturen bei weit über 30 Grad.

58. Minute:
Eines haben die Berliner bisher geschafft: Bochum hatte in Durchgang zwei noch gar keine Torszene.

57. Minute:
Pertzel startet rechts außen, bleibt dann aber an Bastians hängen, der hart, aber wohl fair klärt.

56. Minute:
So richtig was los ist in Hälfte zwei bisher nicht. Beide Teams stehen hinten gut und machen nach vorne nicht wirklich viel.

55. Minute:
Ein leichter Schubser von Eggimann gegen Sukuta-Pasu bringt Bochum einen Freistoß an der Mittellinie ein.

54. Minute:
Tasaka will Sukuta-Pasu steil anspielen, doch sein Ball ist zu kurz und kommt nicht an.

53. Minute:
Cwielong dribbelt sich von links in die Mitte, doch da macht Kreilach nun hinten dicht und klärt.

52. Minute:
chance Kreilachs zweiter Versuch: Aus der Mitte aus rund 19 Metern zieht er ab. Der Ball kommt leicht rechts aufs Tor, doch erneut ist Luthe zur Stelle und packt sicher zu.

52. Minute:
Brandy geht erneut rechts außen, bleibt aber wieder an Bastians hängen.

50. Minute:
Bochum wieder auf dem Weg nach vorne: In der Mitte soll Cwielong angespielt werden, aber Pfertzel stellt sich gut rein und kann das verhindern.

49. Minute:
Brandy geht rechts, bringt den Ball dann aber nicht in die Mitte.

48. Minute:
Die Berliner stören nun ebenfalls früher. Die Gäste versuchen es mit ein paar langen, hohen Bällen nach vorne, die aber nichts einbringen.

46. Minute:
Kreilach kommt halbrechts aus 18 Metern zum Schuss. Sein Versuch ist allerdings kein Problem für Luthe, der sicher abfängt.

46. Minute:
Beide Teams sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Union.

Union hat schwung- und druckvoll begonnen, sich dabei aber keine wirkliche Torchance erarbeitet. Nach rund 15 Minuten war Bochum besser im Match, machte vor allem im Mittelfeld dicht und kam im Anschluss auch zu guten Chancen. Die größte vergab Sukuta-Pasu, der in der 30. Minute das leere Tor nicht traf! So steht's weiter 0:0 und Union muss in Hälfte zwei vorne gefährlicher werden, damit hier was Zählbares rausspringt. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause! Es steht weiter 0:0 zwischen Union und Bochum.

45. Minute:
Noch einmal Freistoß für Union: Von der rechten Seite bringt Mattuschka das Leder scharf an den Fünferf, aber die Bochumer klären sicher.

45. Minute:
Eine Minute wird in Hälfte eins nachgespielt.

45. Minute:
Mattuschka zieht von leicht links aus 17 Metern ab. Ein strammer Schuss, der aber rechts am Tor vorbeigeht!

44. Minute:
Im Gewühl hat Sukuta-Pasu was am Kopf abbekommen, ist aber nach kurzer Behandlung schon wieder mit dabei.

43. Minute:
Sukuta-Pasu bleibt nach dieser Ecke im Strafraum der Berliner liegen und muss behandelt werden.

43. Minute:
Wieder haben die Berliner ein paar Probleme bei der Ecke der Bochumer von links, können dann aber doch klären.

42. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Bochum

42. Minute:
chance Sukuta-Pasu zieht aus der Mitte von der Strafraumgrenze ab. Der Ball kommt halbhoch aufs linke Eck, Haas macht sich lang und klärt mit toller Parade zur Ecke!

40. Minute:
Konterversuch der Gäste, aber Pfertzel hat aufgepasst und kann klären.

39. Minute:
chance Was für ein Ding von Nemec! Eine Flanke von links von Parensen nimmt Nemec neun Meter vor dem Tor volley, sein Geschoss geht drüber!

38. Minute:
Aus 75 Prozent Ballbesitz für Union nach 10 Minuten sind nur nach knapp 57 Prozent nach 38 Minuten geworden! Mehr Daten und Statistiken finden Sie unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich".

37. Minute:
Pfertzel flankt von der rechten Seite. In der Mitte steht Maltritz wieder richig und köpft das Leder raus.

36. Minute:
Die Bochumer stören die Berliner nun schon in deren Hälfte beim Spielaufbau.

35. Minute:
So langsam dreht sich das Spiel. Union war zu Beginn stärker, jetzt kommen die Bochumer auch offensiv immer besser rein und hatten auch schon zwei richtig gute Torszenen.

34. Minute:
Die folgende Ecke von der rechten Seite bringt Bochum nichts ein.

34. Minute:
ecke Der Freistoß von Tasaka wird zur Ecke geklärt!

33. Minute:
Özbek legt Cwielong auf der linken Seite und es gibt Freistoß für die Gäste.

32. Minute:
Brandy tritt Bastians in der Hälfte der Bochumer um und hat etwas Glück, dass er da ohne Gelbe Karte davonkommt.

31. Minute:
Sukuta-Pasu ärgert sich zu Recht, der hätte drin sein müssen!

30. Minute:
chance Unfassbar: Sukuta-Pasu bekommt leicht rechts im Strafraum den Ball, geht an Haas vorbei und schafft es dann, das leere Tor nicht zu treffen. Schönheim haut das Leder dann raus.

28. Minute:
Ecke von links von Tasaka. Das Leder fliegt hoch an den Fünfer und die Berliner können nur mit etwas Mühe klären.

28. Minute:
ecke Tiffert flankt mal von rechts. IN der Mitte zieht Cwielong volley ab, doch sein Schuss wird zur Ecke abgeblockt!

26. Minute:
Die Berliner werden immer wieder gezwungen, das Leder zurück in die eigene Hälfte zu spielen. Bochum steht defensiv jetzt sehr gut.

25. Minute:
Köhler legt schön links raus auf Parensen. Der hat viel Platz, bringt das Leder aber ganz schlecht und flach rein. Die Bochumer klären ohne Probleme.

24. Minute:
Cwielong startet rechts außen, Parensen ist bei ihm und klärt. Es geht weiter mit Einwurf für Union.

23. Minute:
User "K.T." fragt, wie viele Bochumer Fans da sind? Das sollen rund 800 sein.

21. Minute:
chance Dann aber die Doppel-Chance für die Gäste! Tiffert scheitert rechts aus vier Metern an Haas und danch kann am rechten Pfosten Parensen den Schuss von Tasaka klären!

20. Minute:
Union hat druckvoll begonnen, aber nun scheint sich der VfL auf das Spiel der Berliner eingestellt zu haben. Eine richtige Torchance hatte nach 20 Minuten noch kein Team.

19. Minute:
"Snowden" fragt, wie Tiffert in seinem ersten Pflichtspiel für Bochum spielt? Richtig viel war von ihm noch nicht zu sehen. Grad spielt er aus der Mitte heraus einen Fehlpass.

18. Minute:
Freier will rechts außen Sukuta-Pasu flach bedienen, aber wieder grätscht Schönheim rein und kann ins Seitenaus klären.

16. Minute:
Parensen flankt von der linken Seite auf den kurzen Pfosten, aber das bringt keine Gefahr vor das Tor von Luthe.

16. Minute:
Kurz danach zieht Latza von halblinks ab, trifft aber nur die Beine von Tasaka, der gekreuzt hat und abgespielt werden wollte.

15. Minute:
Latza versucht es links außen, legt sich dann aber den Ball zu weit vor.

13. Minute:
Die Gäste rücken nun etwas weiter auf und machen so die Räume im Mittelfeld eng. Die Unioner suchen grad eine Lücke.

12. Minute:
User "humpert" fragt, in welchem System beide Teams spielen? Union eher in einem 4-4-2 mit Raute im Mittelfeld, Bochum beginnt mit einem ofennsiven 4-3-3-System.

11. Minute:
Auf einmal ist Nemec durch und läuft allein auf Luthe zu. Er stand allerdings im Abseits und so bringt dieser Spielzug Union nichts ein.

10. Minute:
Union bestimmt in den ersten Minuten das Match und hatte dabei 75 Prozent Ballbesitz! Mehr Daten und Statistiken finden Sie unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich".

9. Minute:
Tiffert flankt von links aus dem Halbffeld, die Berliner können das Leder jedoch wieder rausköpfen.

8. Minute:
Clever gemacht: Sukuta-Pasu bekommt rechts im Strafraum den Ball, Schönheim grätscht rein, klärt und es geht weiter mit Abstoß vom Tor der Hausherren, da Sukuta-Pasu noch dran war.

7. Minute:
Wieder Pfertzel: Von rechts haut er den Ball ganz scharf links an den Fünfer. Nemec springt noch rein, bringt seinen Kopfball aber nicht aufs Tor.

7. Minute:
Brandy legt rechts raus auf Pfertzel. Der bringt das Leder flach in den Strafraum, wo Maltritz klären kann.

6. Minute:
Pfertzel wird rechts vor dem Fünfer angespielt, aber Schiri Perl pfeift ab, Pfertzel hat das Leder wohl mit dem Arm mitgenommen und es gibt Freistoß für den VfL.

4. Minute:
Den folgenden Freistoß bringt Mattuschka von rechts scharf vor den Fünfer. Luthe kommt raus und klärt sicher mit beiden Fäusten.

4. Minute:
Danach legt Bastians Özbek und es gibt Freistoß für die Hausherren.

3. Minute:
Pfertzel will das Leder steil rechts raus passen, aber Bastians passt auf und klärt ins Seitenaus.

2. Minute:
Konterversuch der Bochumer, aber halblinks verspringt Sukuta-Pasu das Leder und die Chance ist hin.

1. Minute:
Sukuta-Pasu setzt sich im Kopfballduell zu hart gegen Eggimann ein und es gibt gleich mal einen Freistoß für Union.

1. Minute:
Los geht's Schiri Perl pfeift das Match an. Anstoß hat Bochum.

Bei bestem Sommerwetter - Sonnenschein und rund 28 Grad - betreten die Teams das Feld.

Zur Statistik: Bisher gab es in der 2. Liga acht Aufeinandertreffen mit vier Siegen für beide Teams. Das letzte Match am 19. Mai diesen Jahres gewann Union durch die Tore von Özbeck und Skrzybski mit 2:1 in Bochum. Für den VfL traf traf Kramer.

Beim VfL Bochum stehen Heiko Butscher (Patellasehnenprobleme), Jan Gyamerah (Weisheitszähne gezogen) sowie die beiden Langzeitverletzten Lukas Sinkiewicz (Knie) und Selim Gündüz (Kreuzbandriss) nicht zur Verfügung.

Mit Felix Bastians, Danny Latza, Christian Tiffert, Florian Jungwirth, Richard Sukuta-Pasu und Piotr Cwielong stehen gleich sechs Neuzugänge in der Startaufstellung der Bochumer!

Für das Auftaktmatch gegen Union hat sich der VfL-Coach einiges vorgenommen: "Wir brauchen mindestens einen Punkt, wollen aber definitiv auf drei spielen. Das wäre sehr wichtig, um die Atmosphäre, die in den letzten Monaten rund um den VfL entstanden ist, mitzunehmen und möglichst auszuweiten."

In der letzten Saison rettete Kult-Trainer Neururer den VfL Bochum vor dem Abstieg. Und was ist in dieser Spielzeit für den VfL drin? Neururer äußerte sich dazu so: "Wir wollen zunächst mit dem Abstieg nichts zu tun haben und ein Jahr später wieder um den Aufstieg mitspielen. Jetzt schon vom Aufstieg zu reden, wäre absolut falsch."

Fehlen werden Union heute Jopek (Kreuzbandriss) und Razeek (Kreuzbandriss). Dausch zog sich in der Vorbereitung eine Muskelzerrung im rechten Oberschenkel zu, steht heute aber im Kader.

In jedem Fall hat sich Union in der Spielpause namhaft verstärkt: Es kamen Fabian Schönheim (1.FSV Mainz 05), Robert Puncec (Maccabi Tel Aviv), Damir Kreilach (HNK Rijeka), Martin Dausch (VfR Aalen), Sören Brandy (MSV Duisburg), Mario Eggimann (Hannover 96) und Benjamin Köhler (1. FC Kaiserslautern). Dazu rückten noch einige Spieler aus dem eigenen Nachwuchs in den Profikader.

Einige Experten sehen in Union Berlin einen Geheimfavoriten auf den Aufstieg. Der 3:0-Erfolg in der Vorbereitung über den schottischen Meister Celtic Glasgow hat jedenfalls für einige Euphorie an der Alten Försterei gesorgt. Trainer Neuhaus erklärte dazu: "Wir haben eine große Erwartungshaltung gefördert, nehmen aber auch eine Menge Selbstvertrauen aus dem Spiel mit. Ich weiß, dass die Aufgabe damit für mich nicht leichter wird."

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel 1. FC Union Berlin gegen den VfL Bochum.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal