Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Fortuna Düsseldorf - Energie Cottbus live: 2. Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Düsseldorf - Cottbus 1:0

22.07.2013, 18:53 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:0

1:0 Reisinger (65.)

22.07.2013, 20:15 Uhr
Düsseldorf, ESPRIT arena
Zuschauer: 33.000

Und das war der 1. Spieltag der Zweiten Bundesliga 2013/14. Am kommenden Freitag sind wir dann mit wieder mit den nächsten Spielen für Sie da.

Guter Saisonauftakt der Fortuna unter dem neuen Trainer Mike Büskens. Die Mannschaft erspielte sich zahlreiche Chancen, brauchte aber einen Elfmeter, um den starken Cottbuser Keeper Almer dann doch einmal zu überwinden. Cottbus tat offensiv insgesamt zu wenig und ist am Ende der verdiente Verlierer.

90. Minute:
Und dann ist es vorbei. Mike Büskens begräbt vor lauter Freude Cristian Ramirez unter sich. Düsseldorf gewinnt 1:0 gegen Cottbus.

90. Minute:
Auf der anderen Seite Freistoß für Cottbus, doch Giefer klärt per Faustabwehr nach Kruskas Hereingabe aus dem Mittelfeld.

90. Minute:
chance Noch eine Chance für Düsseldorf. Lambertz legt nach rechts für Gianniotas auf, aber der scheitert aus 14 Metern an Almer.

90. Minute:
Ramirez liegt am Boden und braucht noch mal Behandlung. Auch das bringt natürlich wieder ein bisschen Zeit.

90. Minute:
Cottbus jetzt nur noch mit hohen Bällen auf Sanogo oder den mitaufgerückten Möhrle. Aber die Düsseldorfer sind auch nicht gerade klein gewachsen und halten in der Luft gut dagegen.

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt.

89. Minute:
gelb Sanogo sieht Gelb, Bomheuer steht aber schon wieder.

88. Minute:
Sanogo mit dem Fallrückzieher am Mann, anschließend bringt Möhrle den Ball im Tor unter. Aber da war längst abgepfiffen. Bomheuer hat da ordentlich was abbekommen.

88. Minute:
auswechslung Oliver Fink kommt für Stefan Reisinger ins Spiel

87. Minute:
Düsseldorf mit Drei gegen Zwei im Vorwärtsgang in der gegnerischen Hälfte, aber da legt sich Reisinger dann den Ball etwas zu weit vor.

85. Minute:
Fünf Minuten noch. Die Fans stehen hier hinter ihrer Mannschaft und feuern Düsseldorf hier weiter lautstark an.

84. Minute:
ecke Die Düsseldorfer Ecke bringt keine Gefahr, aber dafür wertvolle Sekunden.

83. Minute:
chance Reisinger rechts im 16er. Da wird etwas abgedrängt und kann Almer deshalb mit seinem Flachschuss aufs kurze Eck nicht überwinden.

82. Minute:
Nur zwei Siege für Düsseldorf im Kalenderjahr 2013. Heute könnte es mal wieder klappen - es wäre der erste Dreier seit Mitte Februar.

81. Minute:
Es geht jetzt hin und her und solange es hier nur 1:0 steht, ist noch alles drin.

80. Minute:
chance Auf der anderen Seite hat Kruska das Auge für Bittroff, der links am 16er frei zum Schuss kommt, den Ball dann aber mit rechts über das Tor setzt.

78. Minute:
chance Wegkamp wird links am 16er schön eingesetzt. Dann nimmt er den Kopf hoch und passt den Ball perfekt durch den Cottbuser Strafraum zu Gianniotas. Doch der schießt dann aus sechs Metern rechts vorbei. Da muss er mehr draus machen.

76. Minute:
Eine Viertelstunde noch. Das Spiel ist weiter interessant und nun auch spannend. Cottbus macht auf und drängt auf den Ausgleich. Das eröffnet Düsseldorf natürlich Konterchancen.

75. Minute:
chance Bellinghausen hat auf der anderen Seite die Entscheidung auf dem Fuß, scheitert mit links aus 13 Metern aber mal wieder an Almer. Der Schuss war einen Tick zu zentral.

74. Minute:
chance Schöner Schuss von Bittroff aus 20 Metern. Giefer lenkt ihn mit beiden Händen über die Latte.

74. Minute:
Cottbus zeigt eine Reaktion, Düsseldorf wirkt ein wenig passiv nach der eigenen Führung.

73. Minute:
chance Die Chance zum Ausgleich! Bickel kommt rechts am Fünfer an den Ball, nachdem Ramirez per Kopf direkt zum Gegner geklärt hatte. Doch der Cottbuser will es zu genau machen und spitzelt den Ball mit dem rechten Außenrist rechts am Pfosten vorbei.

71. Minute:
Sanogo dreht sich an der Strafraumgrenze geschickt um Latka, trifft den Ball dann mit links aber nicht voll. Giefer muss nicht eingreifen.

70. Minute:
auswechslung Krämpfe bei Benschop, der deshalb ausgewechselt wird. Neu ins Spiel kommt Wegkamp.

69. Minute:
Riesenstimmung weiterhin in Düsseldorf. Aber jetzt ist auch ein bisschen Erleichterung bei den Fans spürbar. Es läuft gut an für Büskens und seine Mannen.

68. Minute:
Verdiente Führung für Düsseldorf und der Elfmeter war wohl auch einer. Das Foul von Schulze fand genau auf der Linie des Strafraums statt.

67. Minute:
gelb Börner checkt den eingewechselten Gianniotas ins Seitenaus und sieht dafür zurecht Gelb.

66. Minute:
auswechslung André Fomitschow kommt für Erik Jendrisek ins Spiel

66. Minute:
auswechslung Giannis Gianniotas kommt für Mathis Bolly ins Spiel

65. Minute:
tor Toooooooooooor! Reisinger bringt Düsseldorf 1:0 in Führung. Cooler Elfer vom Stürmer, er schießt den Ball mit rechts links unten ins Eck und verlädt damit den starken Almer.

64. Minute:
gelb Ersatzspieler Rivic meckert von draußen aufgrund der Entscheidung und sieht dafür Gelb.

63. Minute:
elfer Elfmeter für Fortuna Düsseldorf. Schulze legt Reisinger links an der Strafraumlinie. Die Frage ist nicht, ob Foul oder nicht, sondern ob innerhalb oder außerhalb des Strafraums. Schiri Welz, der weit vom Tatort weg steht, zeigt sofort auf den Punkt.

62. Minute:
Ramirez schaltet sich auf links immer wieder in die Offensive mit ein, wirkt im Endeffekt dann aber oft ein wenig überhastet.

60. Minute:
Eine Stunde ist vorbei. Weiterhin schmeichelt das 0:0 den Gästen eher. Düsseldorf hat ein klares Chancenplus. Und das waren zum Teil echte Hochkaräter.

59. Minute:
Düsseldorf legt wieder zu, Cottbus steht fast mit allen Spielern in der eigenen Hälfte.

58. Minute:
chance Satter 25-Meter-Freistoß von Bodzek. Der Schuss mit rechts geht aber knapp über das Tor. Almer hatte das wohl gleich gesehen und deshalb gar nicht reagiert.

57. Minute:
Freistoß für Fortuna Düsseldorf

56. Minute:
chance Cottbus bekommt den Ball nach einem an sich schwachen Freistoß von Bellinghausen nicht geklärt. Und so kommt Reisinger am Fünfer erst zum Kopfball und dann auch noch mal mit dem Fuß zum Abschluss. Aber Schulze und Almer verhindern mit vereinten Kräften das 0:1.

55. Minute:
Freistoß für Fortuna Düsseldorf

54. Minute:
Distanzschuss von Benschop aus rund 24 Metern. Der Ball geht aber ein gutes Stück links unten am Tor vorbei.

52. Minute:
Bolly kommt rechts durch, flankt auch ganz ordentlich nach innen. Aber da ist es diesmal Schulze, der aufgepasst hat und für Cottbus per Kopf klärt.

51. Minute:
Ramirez und Bickel geraten an der Seitenlinie aneinander, aber die Cottbuser Verantwortlichen nehmen da den Dampf heraus und ziehen den eigenen Spieler aus dem Infight heraus.

50. Minute:
Starke Abwehraktion von Börner, der nach Flanke durch Bellinghausen von links mit langem Bein vor Reisinger klärt. Der hätte sonst frei vor dem Tor gestanden.

49. Minute:
Düsseldorf mit mehr Ballbesitz und auch den deutlich besseren Chancen. Bei den Zweikämpfen liegt Cottbus knapp vorn. Alle Daten und Fakten zu dieser Partie finden Sie unter Spieler- bzw. Teamvergleich.

48. Minute:
Und wieder Freistoß, diesmal wieder für Cottbus. Bickel führt vom rechten Flügel aus, doch Mrowca köpft nur Sanogo an, von dem der Ball ins Toraus trudelt.

47. Minute:
Auf der anderen Seite Bodzek ebenfalls mit einem Freistoß, an den aber kein Mitspieler im Strafraum an den Ball kommt.

46. Minute:
Und Cottbus gleich mit einem Abschluss. Börner köpft nach einem Kruska-Freistoß rund zwei Meter über das Tor.

46. Minute:
auswechslung Bickel kommt für den heute eher schwachen Farina.

46. Minute:
Kein Wechsel bei der Fortuna, aber einer bei den Lausitzern:

46. Minute:
schiri Weiter geht's in Düsseldorf, diesmal mit Anstoß für den Gast aus Cottbus.

Düsseldorf legt hier ein hohes Tempo vor und kommt immer wieder zu guten Chancen. Aber bisher ist Robert Almer, der ehemalige Fortune im Kasten der Cottbuser, unüberwindbar. Das ist eine richtig starke Leistung des Österreichers, mit der er Vorgänger Kirschbaum mal locker vergessen lässt. Seine Vorderleute müssen sich nach der Pause aber im Spiel nach vorn steigern, sonst wird wohl irgendwann doch mal ein Ball den Weg ins Cottbuser Tor finden. Dran bleiben, gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Keine Nachspielzeit im ersten Durchgang. Düsseldorf und Cottbus gehen torlos in die Pause.

44. Minute:
ecke Danach wieder eine eher dürftig ausgeführte Ecke von Bellinghausen, die keine Gefahr bringt.

43. Minute:
chance Nächste Parade von Almer. Ramirez mit einer verunglückten Hereingabe von links, die Benschop zu Lambertz abfälscht. Und der Fortuna-Kapitän reagiert blitzschnell und bringt den Ball mit langem Bein aus 13 Metern flach aufs rechte Eck. Doch an Almer beißen sich die Düsseldorfer weiter die Zähne aus.

42. Minute:
Ecke von Bellinghausen, Sanogo klärt im eigenen Strafraum für Cottbus mit dem Kopf.

42. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

40. Minute:
Cottbus spielt jetzt aber besser mit und bekommt einen Freistoß im Mittelfeld zugesprochen. Den tritt Kruska, doch Jendrisek setzt sich am Fünfer regelwidrig ein.

38. Minute:
ecke Die folgende Ecke von Energie tritt auch Takyi, aber diesmal wird es nicht gefährlich.

37. Minute:
chance Dann darf sich auch mal Giefer beweisen, der bisher gar nichts zu tun hatte. Einen flach gehaltenen Distanzschuss von Takyi dreht der Keeper der Fortuna noch um den Pfosten.

36. Minute:
Es ist kein schlechtes Spiel trotz der immer noch hohen Temperaturen. Vor allem die Fortuna macht hier doch ordentlich Tempo.

34. Minute:
User "Fabian" fragt, wie Robert Almer hält? Bislang überragend. Die neue Cottbuser Nummer eins hat hier drei starke Paraden gezeigt und ist der beste Mann seines Teams.

33. Minute:
Kruska mit gutem Auge für den startenden Sanogo. Der hat links im Strafraum der Fortunen mal Platz, macht das dann aber nicht optimal. Sein Abschluss ist dann eher ein Passversuch auf Jendrisek, der aber misslingt.

32. Minute:
Klare Chancenvorteile für die Fortuna, die dem 1:0 hier deutlich näher ist als der Gegner.

31. Minute:
ecke Nach der Ecke kommt Bomheuer zum Schuss mit rechts, setzt den Ball aus 14 Metern aber knapp links unten vorbei.

30. Minute:
chance Freistoß von Bodzek aus dem Mittelfeld auf Benschop. Dessen Kopfball ist richtig gut, aber Almer ist noch besser und lenkt den Ball mit tollem Reflex noch um den Pfosten.

28. Minute:
Und wieder Bolly, der es diesmal mit einem Schlenzer aus 18 Metern versucht. Doch der Linksschuss geht links oben nicht wirklich knapp am Dreiangel vorbei.

27. Minute:
Schönes Solo von Bolly im Mittelfeld, aber dann spielt Lambertz zu spät in die Spitze - Reisinger stand da schon im Abseits.

26. Minute:
Die Stimmung ist gut in Düsseldorf. Aber an der Fanunterstützung hat es ja sowieso nie gemangelt, auch nicht als die Mannschaft in der vergangenen Erstliga-Rückrunde so einbrach.

25. Minute:
ecke Und wieder eine Ecke für Energie, die aber mit einem Stürmerfoul von Möhrle endet.

23. Minute:
Lambertz geht rechts zur Grundlinie durch und versucht sich dort gegen zwei Cottbuser durchzusetzen. Das gelingt allerdings nicht so richtig, gefährlich wird es in dieser Szene nicht.

22. Minute:
ecke Kopfball von Sanogo nach Ecke für Cottbus von rechts. Aber so richtig kommt der Torjäger von Energie da nicht hinter den Ball, entsprechend deutlich gerät der Versuch zu hoch.

20. Minute:
Ein bisschen mutiger werden die Cottbuser jetzt, aber nach 20 Minuten ist das dann doch ein eher verhaltener Auftritt der Lausitzer.

19. Minute:
Kruska danach mit einem Distanzschuss, aber der Ball fliegt deutlich rechts oben über das Tor. Aber wenigstens mal ein Versuch der Gäste, so etwas wie Torgefahr zu entwickeln.

18. Minute:
Cottbus mal über der Mittellinie, aber dann räumt Latka Jendrisek links vor dem 16er robust, aber fair ab.

17. Minute:
gelb Überflüssige Grätsche von Bellinghausen gegen Möhrle. Da war der Ball längst weg und dann kam die Sense. Klare Gelbe Karte.

16. Minute:
ecke Wieder Ecke danach für die Fortuna, aber die bringt nichts ein.

16. Minute:
chance Schöne Kombination der Fortunen über links. Am Ende legt Bolly mit der Hacke im 16er für Bellinghausen auf, der dann aber mit seinem schwächeren rechten Fuß aus 13 Metern an Almer scheitert.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist vorbei. Düsseldorf macht das Spiel. Und schlecht sieht das nicht aus. Von Cottbus kommt noch gar nichts.

14. Minute:
Bodzek mit einem Freistoß für die Fortuna, aber das ist diesmal harmlos. Almer pflückt den Ball locker aus der Luft.

13. Minute:
ecke Bellinghausen wieder mit der Ecke von rechts, aber die ist diesmal zu weit gezogen und geht links unerreichbar ins Toraus.

12. Minute:
Die Fortuna überbrückt wieder schnell das Mittelfeld und setzt dem Gegner damit zu. Erneut springt eine Ecke für die Hausherren heraus.

10. Minute:
Düsseldorf übernimmt langsam die Regie in dieser Partie, Cottbus lässt das alles erst einmal auf sich zurollen.

9. Minute:
ecke Nach Bodzeks folgender Ecke von links kommt Lambertz aus rund 17 Metern zum Schuss, setzt den aber mit rechts doch ein gutes Stück drüber.

8. Minute:
chance Gefährlich! Sanogo verlängert eine Freistoßhereingabe von Bellinghausen aufs eigene Tor. Doch Almer ist wachsam und lenkt den Ball mit toller Parade über die Latte.

7. Minute:
Die Fortuna geht früh drauf, lässt den Cottbusern nicht viel Zeit, den Ball anzunehmen.

6. Minute:
Bellinghausen führt die Düsseldorfer Ecke von rechts mit links aus. Doch weil Energie-Keeper Almer im Fünfer behindert wird, pfeift Schiedsrichter Tobias Welz Freistoß für die Gäste.

5. Minute:
ecke Eckstoß für Fortuna Düsseldorf

4. Minute:
Noch ein Freistoß für Cottbus. Diesmal führt Kruska aus dem Mittelfeld aus, aber die Düsseldorfer können erneut klären.

3. Minute:
Erster Freistoß in Tornähe. Takyi führt von der linken Seite aus. Die Hereingabe ist aber deutlich zu flach und deshalb nicht verwertbar.

2. Minute:
Gute Kulisse in Düsseldorf. Dazu passt auch das Wetter. Es sind immer noch rund 30 Grad. Für die Spieler ist das aber natürlich nicht so angenehm.

1. Minute:
Der Ball rollt, die Fortuna hat angestoßen.

Almer kehrt heute mit Energie Cottbus an den Rhein zurück - als Stammkeeper der Lausitzer. Die Mannschaft von Rudi Bommer wurde punktuell verstärkt, vom Aufstieg als Ziel will der Trainer aber nicht reden - auch wenn das Team "einen guten Charakter" hat und die Vorbereitung "richtig gut" war. Wie gut, kann Energie dann heute beweisen. Und damit kann es dann auch gleich losgehen in Düsseldorf!

Kurz vor dem Spiel musste Büskens dann aber hart durchgreifen. Der Coach suspendierte Torwart Michael Rensing, weil der nach der Entscheidung für Fabian Giefer als Nummer eins die Mannschaftssitzung verließ. Büskens verbannte Rensing daraufhin aus dem Kader. Auch unter dem neuen Trainer scheint sich die Torwartdiskussion damit fortzusetzen. Im Vorjahr war das Verhältnis zwischen Giefer und Robert Almer zeitweise ebenfalls angespannt.

Die Düsseldorfer konnten einen Großteil ihrer Stammbesetzung halten, die wichtigste Veränderung gab es auf der Trainerbank. Hier hat nun Mike Büskens das Sagen, für den die Aufgabe in seiner Heimatstadt natürlich eine besondere Herzensangelegenheit ist. "Diese Atmosphäre, das Feuer, das von den Rängen auf die Mannschaft überspringt, zu erleben, ist toll. Auf diese Form der Emotionen, die in Fußball-Düsseldorf herrscht, freue ich mich schon."

Fortuna Düsseldorf und Energie Cottbus beschließen gleich den ersten Zweitliga-Spieltag der neuen Saison. Es ist ein Duell zweier Mannschaften, die am Ende zumindest in der ersten Tabellenhälfte erwartet werden - wenn nicht sogar als Anwärter auf den Aufstieg gelten. Bei der Fortuna überrascht dies naturgemäß nicht: Als Bundesliga-Absteiger gilt man fast automatisch auch als Kandidat für die sofortige Rückkehr nach oben.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Ab 20 Uhr berichten wir heute vom Spiel Fortuna Düsseldorf gegen Energie Cottbus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal