Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Ski Langlauf Live-Ticker:15km Freistil der Damen in Davos

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ski Langlauf Live-Ticker  

Live-Ticker: Ski Langlauf 2013/2014 - 15km Freistil Damen Davos

13.12.2013, 16:15 Uhr

Aktuelles Ergebnis:

1. Marit Bjørgen (NOR)

2. Therese Johaug (NOR)

3. Charlotte Kalla (SWE)

4. Kristin Störmer Steira (NOR)

5. Kerttu Niskanen (FIN)

Gesamtergebnisse, Weltcupstände und Athletenprofile finden Sie hier.

13:45 Morgen wird gesprintet
Damit verabschieden wir uns für heute aus Davos. Morgen steht bei Damen und Herren ein Sprint-Wettbewerb auf dem Programm. Dann sind wir natürlich wieder live dabei. Auf Wiedersehen!

13:43 Deutsche nur Mittelmaß
Die deutschen Damen sind von der Weltspitze aktuell weit entfernt. Katrin Zeller ist auf Platz 27 die Beste. Claudia Nystad verpasst als 31. knapp Weltcup-Punkte. Nicole Fessel wird 40. und Stefanie Böhler und Monique Siegel landen auf den Plätzen 46 und 47. Da bleibt im Hinblick auf die Olympiaqualifikation noch viel Arbeit für die Trainer.

13:41 Starke Damen aus Finnland
Auch die Finninnen haben sich stark verkauft. Kerttu Niskanen, Krista Lahteenmaki und Liisa-Riitta Roponen belegen die Plätze fünf bis sieben. Geschlagen ist dagegen Justyna Kowalczyk auf Platz elf.

13:39 Björgen gewinnt!
Marit Björgen ist eine beeindruckende letzte Runde gelaufen und gewinnt das Rennen mit 13 Sekunden Vorsprung vor Therese Johaug und 29 Sekunden vor Charlotte Kalla. Kristin Störmer Steira auf Rang vier, Astrid Jacobsen auf acht und Heidi Weng auf Platz neun runden ein erneut tolles Mannschaftsergebnis der Norwegerinnen ab.

13:37 Kalla wird wohl Dritte
Charlotte Kalla konnte in der zweiten Runde das Tempo der beiden Norwegerinnen nicht ganz halten. Sie kommt mit 15 Sekunden Rückstand ins Ziel und wird am Ende wohl Dritte. Jetzt fehlt nur noch Björgen.

13:35 Björgen oder Johaug?
Therese Johaug gibt nochmal alles und sprintet ins Ziel. Sie setzt eine deutliche Bestzeit und legt damit vor. Kann Marit Björgen ihren knappen Vorsprung verteidigen?

13:32 Björgen dreht auf
Jetzt werden die Karten nochmal neu gemischt. Marit Björgen hat den Turbo gezündet und ist bei Kilometer 11,5 an Johaug vorbeigezogen. Ihr Vorsprung liegt aber nur bei knapp zwei Sekunden.

13:30 Nystad und Fessel durch
Claudia Nystad und Nicole Fessel sind jetzt ebenfalls im Ziel und belegen derzeit die Plätze 21 und 28. Damit steht fest, dass Katrin Zeller heute beste Deutsche wird. Sie liegt aktuell auf Rang 17.

13:27 Johaug scheint zu stark zu sein
Wenn Therese Johaug ihr Tempo durchhalten kann, wird sie wohl nicht zu schlagen sein. Nach 9,5 Kilometern hat sie ihren Vorsprung auf Björgen bei neun Sekunden gehalten. Kalla liegt bereits 17 Sekunden zurück. In Reichweite des Podests liegt auch noch Kristin Störmer Steira.

13:22 Schweden oder Norwegen
Der Sieg wird heute zwischen Therese Johaug, Charlotte Kalla und Marit Björgen entschieden. Das steht bereits fest. Aber die Abstände zwischen den drei sind knapp.

13:20 Zeller im Ziel
Katrin Zeller spurtet ins Ziel. Aktuell reicht es für Platz acht. Am Ende könnte ein Platz unter den ersten 20 rausspringen. Damit wäre sie beste Deutsche.

13:19 Erste Runde durch
Die ersten 7,5 Kilometer haben jetzt alle Läuferinnen absolviert und Therese Johaug bleibt weiterhin vorne und verteidigt ihren Vorsprung vor Björgen und Kalla. Justyna Kowalczyk hat dagegen schon über eine Minute Rückstand. Das wird eine ordentliche Klatsche für die Polin.

13:16 Böhler und Siegel sind im Ziel
Die erste Läuferinnen kommen jetzt ins Ziel. Die Bestzeit hält hier aktuell die Französin Anouk Faivre Picon. Stefanie Böhler und Monique Siegel sind mit großem Rückstand ins Ziel gekommen. Mit Weltcup-Punkten wird das nichts werden.

13:14 Johaug baut Vorsprung
Therese Johaug baut ihren Vorsprung weiter aus. Bei der zweiten Zwischenzeit hat sie schon einen Vorsprung von acht Sekunden auf Marit Björgen und neun Sekunden auf Charlotte Kalla. Dahinter folgt mit Kristin Störmer Steira noch eine weitere Norwegerin.

13:10 Nystad verliert
Claudia Nystad scheint etwas zu schnell angegangen zu sein. Nach der ersten Runde liegt sie nur noch auf Platz 15. Beste Deutsche ist hier Katrin Zeller auf Platz neun.

13:09 Erste Zwischenzeit steht
Bei der ersten Zwischenzeit sind jetzt alle durch. An die Zeit von Johaug sind auch Charlotte Kalle und Marit Björgen nicht rangekommen. Sie liegen aber nur knapp dahinter.

13:07 Kowalczyk schon fast geschlagen
Justyna Kowalczyk ist von dieser Bestzeit weit weg und hat bereits 17 Sekunden Rückstand. Dieser Abstand scheint schon fast zu groß zu sein.

13:05 Johaug fliegt zur Bestzeit
Jetzt werden die Bestzeiten pulverisiert. Die Unterschiede zur Weltspitze sind da einfach zu groß. Therese Johaug hat bei Kilometer zwei die deutliche Führung vor ihrer Landsfrau Kristin Störmer Steira übernommen.

12:59 Das Rennen nimmt Fahrt auf
Gleich sind alle auf der Strecke. Gerade steht Therese Johaug am Start bereit. Danach folgen nur noch Kowalczyk, Kalla und Björgen. Wir werden also bald wissen, was die Zwischenzeiten wert sind.

12:57 Was macht Nystad?
Claudia Nystad ist die letzte deutsche Starterin, die jetzt unterwegs ist. Die ersten Kilometer geht sie gut an und setzt sogar bei der ersten Zwischenzeit eine neue Bestzeit, die kurz darauf aber von Aiono-kaisa Saarinnen aus Finnland unterboten wird.

12:55 Böhler hat erste Runde geschafft
Stefanie Böhler hat derweil die erste Runde schon absolviert. Man kann jetzt schon absehen, dass es für sie heute keine gute Platzierung geben wird. 42 Sekunden liegt sie hinter der Bestzeit, die hier von der Slowenin Jezersek gehalten wird. Monique Siegel geht fast mit der gleichen Zeit wie Böhler durch.

12:51 Neue Bestzeit
Die Tschechin Eva Vrabcova-Nyvltova hat bei der ersten Zwischenzeit jetzt die Spitze übernommen. Richtig aussagekräftig ist diese erste Zwischenzeit aber natürlich noch nicht. Die besten Läuferinnen kommen ja auch erst noch.

12:49 Zeller startet gut
Auch Katrin Zeller ist mittlerweile unterwegs und verpasst bei zwei Kilometern die Bestzeit von der Slowenin Jezersek nur knapp um vier Sekunden. Das ist ordentlich.

12:47 Fessel unterwegs
Als 30. Läuferin nimmt Nicole Fessel das Rennen auf. Vielleicht geht sie ja etwas schneller an als ihre Teamkolleginnen, die bereits weit zurückhängen.

12:43 Langsamer Start von Siegel
Auch Monique Siegel startet, vorsichtig ausgedrückt, verhalten. Mit 32 Sekunden Rückstand ist sie an dieser Stelle bisher die Langsamste.

12:41 Die ersten Zwischenzeiten
Die ersten Läuferinnen haben bereits die erste Zwischenzeit nach zwei Kilometern erreicht. Stefanie Böhler reiht sich mit 17 Sekunden Rückstand auf die Slowenien Jezersek dort erstmal auf Platz vier ein.

12:34 Die ersten Deutschen sind unterwegs
Stefanie Böhler und kurz darauf Monique Siegel gehen als erste Deutsche auf die Strecke. Für das Team von Bundestrainer Frank Ullrich muss die Erfüllung der Olympianorm das Ziel sein. Bisher ist allein Denise Herrmann sicher für Sotschi qualifiziert.

12:31 Es geht los!
Sara Pellegrini aus Italien geht als erste Starterin ins Rennen. Für sie ist es sogar das Debüt im Weltcup. Die Strecke ist identisch mit der Männerrunde. Allerdings müssen die Damen die 7,5 Kilometer nur zweimal absolvieren.

12:26 Björgen gegen Kalla
Die Norwegerin Marit Björgen scheint auch in diesem Winter wieder die überragende Langläuferin zu sein. Die Schwedin Charlotte Kalla ist hier im Gesamtweltcup aber dicht auf den Fersen. Beide zählen auch heute zu den großen Favoritinnen. Aber auch die Polin Justyna Kowalczyk dürfte um den Sieg mitmischen. Es wäre eine Überraschung, wenn nicht eine von diesen drei Läuferinnen am Ende ganz oben stehen würde.

12:19 Die Teams aus der Schweiz und Österreich
Um die Schweizer Langläuferinnen ist es nicht wirklich gut bestellt. Unter den Top50 im Weltcup findet sich keine einzige Eidgenossin. Beim Heimspiel in Davos werden mit Seraina Boner, Rahel Imoberdorf, Doris Trachsel und Nathalie von Siebenthal aber immerhin vier Läuferinnen des Schweizer Skiverbandes am Start sein. Für Österreich sind Teresa Stadlober und Veronika Mayerhofer dabei. Katerina Smutna ist nicht am Start.

12:12 DSV ohne Herrmann
Ähnlich wie die Herren sind auch die deutschen Damen nicht wirklich gut in die Saison gestartet. Allein Denise Herrmann zeigte einige ordentliche Rennen und liegt im Gesamtweltcup auf Platz neun. Sie wird heute allerdings nicht am Start sein. Aus deutscher Sicht nehmen nur Nicole Fessel, Monique Siegel, Katrin Zeller, Nicole Fessel und Weltcup-Rückkehrerin Claudia Nystad die 15 Kilometer in Angriff.

12:04 Herzlich Willkommen!
Nach den Herren heute vormittag sind jetzt die Langlauf-Damen an der Reihe. In Davos geht es über 15 Kilometer in der freien Technik. 62 Läuferinnen sind am Start.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
"PussyTerror" 
Carolin Kebekus macht einen auf Melania Trump

Die zukünftige First Lady gibt Einblicke in ihre frühere Arbeit als Nacktmodel. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal