Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Live-Ticker: Ski Langlauf 2013/2014 - Lenzerheide (SUI) 10km Massenstart klassisch Damen Tour de Ski

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: Ski Langlauf 2013/2014 - Lenzerheide (SUI) 10km Massenstart klassisch Damen Tour de Ski

26.07.2013, 07:42 Uhr

Aktuelles Ergebnis:

1. Kerttu Niskanen (FIN)

2. Astrid Jacobsen (NOR)

3. Therese Johaug (NOR)

4. Heidi Weng (NOR)

5. Aino-Kaisa Saarinen (FIN)

Gesamtergebnisse, Weltcupstände und Athletenprofile finden Sie hier.

16:35 Nächster Halt: Cortina d'Ampezzo
Nach einem Tag Ruhepause geht es für die verbliebenen Athletinnen übermorgen in Cortina d'Ampezzo weiter, wo ein 15km langes Verfolgungsrennen auf dem Programm steht. Man darf gespannt sein, ob das Nationenduell Norwegen - Finnland dort weitergeht. Bis dahin wünschen wir Ihnen noch einen schönen Resttag und bis bald!

16:31 Auch Östberg steigt aus
Neben Denise Herrmann wird gemäß Angaben der norwegischen Verantwortlichen übrigens auch Ingvild Flugstad Östberg die Tour nach dieser Etappe vorzeitig beenden, sodass das Feld in Cortina weiter dezimiert wird.

16:20 Böhler beste Deutsche
In diesem Hauptfeld klassieren sich auch die drei besten Deutschen: Stefanie Böhler belegt Rang 19, Denise Herrmann wird 20., Kathrin Zeller 23. Mit deutlich über einer Minute Rückstand beendet Claudia Nystad das Rennen auf Platz 37, Sandra Ringwald und Victoria Carl werden an Ende 47. bzw. 50.

16:16 Kyllönen gewinnt den Sprint des "Hauptfelds"
Hinter Heidi Weng und Aino-Kaisa Saarinen belegt Anne Kyllönen als drittbeste Finnin Rang sechs und führt damit ein relativ großes Hauptfeld an, das zwischen 30 und 40 Sekunden Rückstand hat.

16:13 Niskanen gewinnt
Das ist zumindest eine kleine Überraschung: Die Finnin Kerttu Niskanen kann sich im Schlussspurt durchsetzen und sichert sich den Tagessieg, dahinter landet Astrid Jacobsen wie schon gestern mit 0,4 Sekunden Rückstand auf Platz zwei, Therese Johaug sichert sich 1,1 Sekunden hinter der Siegerin auf dem dritten Podestplatz.

16:09 Führungsquintett bleibt vorn
Keine Änderung an der Spitze, die drei Norwegerinnen und die beiden Finninen sind auch bei der vorletzten Zwischenzeit vor dem Ziel nur wenige Sekunden voneinander getrennt. Dahinter führt nun überraschend stark laufende Erikson die Verfolgerinnen an. Beste DSV-Läuferinnnen sind Stefanie Böhler und Katrin Zeller auf derzeit Rang 21 und 22, Denise Herrmann ist auf Rang 28 zurückgefallen.

16:04 Östberg muss abreißen lassen
Und schon ist aus dem Sextett ein Quintett geworden: Die Sprinterin Östberg kann dem Spitzentempo nicht mehr folgen und bildet nun mit der Schwedin Hanna Erikson das erste Verfolger-Duo.

16:02 Skandinavische Meisterschaften an der Spitze
Nach nicht einmal der Hälfte der Strecke scheint sich hier bereits die Spreu vom Weizen. An der Spitze ist jetzt nur noch ein Sextett bestehend aus den Finninen Niskanan und Saarinen und den Norwegerinnen, Jacobsen, Johaug, Weng und Östberg. Dahinter haben die Verfolgerinnen mit unter anderem Herrmann und Zeller bereits um die 30 Sekunden Rückstand.

15:57 Smutna sucht den Anschluss
Knapp hinter der Spitzengruppe versucht die Österreicherin Katerina Smutna, gemeinsam mit der Finnin Lähteenmäki Anschluss herzuvstellen, was allerdings noch nicht ganz gelingt, zu gut ist auch das Tempo an der Spitze.

15:53 Norwegerinnen machen das Tempo
Wie fast zu erwarten machen die Norwegerinnen mit dem Trio Johaug, Jacobsen und Östberg gleich zu Beginn des Rennens an der Spitze das Tempo. Anders als beim Herrenrennen vor gut zwei Stunden zieht sich das Feld schon relativ schnell auseinander. Nach 2,4km sind nur noch gut 15 Läuferinnen vorne dran, darunter mit Denise Herrmann und Katrin Zeller erfreulicherweise auch zwei Deutsche.

15:47 Das Rennen ist gestartet
Los geht's für die verbliebenen Starterinnen. Noch 74 Läuferinnen stehen auf der Startliste für heute, einige werden aber sicher wie die beiden Deutschen Kolb und Anger vorzeitig aussteigen.

15:39 Norwegerinnen favorisiert
Nach dem Ausstieg Björgens und der Nichtteilnahme von Kowalczyk, Kalla und Randall kommen die Favoritinnen auf den Tagessieg hauptsächlich aus Skandinavien. Mit Ingvild Flugstad Östberg, Astrid Jacobsen, Therese Johaug und Heidi Weng stellen die Norwegerinnen gleich vier Anwärterinnen auf eine Topplatzierun, daneben sind vor allem die Finninen um Krista Lähteenmäki und Aino-Kaisa Saarinen zu beachten.

15:32 Kolb und Anger nicht mehr dabei
Auch in der deutschen Mannschaft wird es zu einer - allerdings geplanten - Verkleinerung kommen: Die Sprinterinnen Hanna Kolb und Lucia werden zur vierten Etappe nicht mehr antreten, Denise Herrmann - Dritte der Gesamtwertung - steigt nach dieser Etappe ebenfalls aus.

15:28 Björgen steigt aus
Für einen ersten Paukenschlag sorgte heute Vormittag die Nachricht, dass die Norwegerin Marit Björgen die Tour vorzeitig beendet. Bereits in den letzten Tagen war sie von einer Magen-Darm-Erkrankung geschwächt, die einen Start heute nicht möglich macht.

15:22 Herzlich Willkommen!
Willkommen zum ersten Rennen der Langlaufdamen im Jahr 2014. In der Tour de Ski steht das 10km Massenstartrennen in der klassischen Technik an, das vielleicht erste Vorentscheidungen in der Gesamtwertung bringen könnte. Um 15:45 Uhr geht es hier los.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
"PussyTerror" 
Carolin Kebekus macht einen auf Melania Trump

Die zukünftige First Lady gibt Einblicke in ihre frühere Arbeit als Nacktmodel. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal