Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Live-Ticker: Ski Langlauf 2013/2014 - 4x5km Staffel Damen Lillehammer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: Ski Langlauf 2013/2014 - 4x5km Staffel Damen Lillehammer

26.07.2013, 07:42 Uhr

Aktuelles Ergebnis:

1. Norwegen 1 (NOR)

2. Finnland (FIN)

3. USA 1 (USA)

4. Norwegen 2 (NOR)

5. Russland 1 (RUS)

Gesamtergebnisse, Weltcupstände und Athletenprofile finden Sie hier.

11:35 Das war´s von den Damen!
Während das Weltcup-Wochenende der Damen nun beendet ist, steht gleich noch die Staffel der Herren auf dem Programm. Auch dieses Rennen gibt es natürlich live bei uns im Ticker. Viel Spaß dabei und einen schönen Sonntag noch!

11:34 Rang acht für Deutschland
Das entspricht in etwa dem aktuellen Leistungsstand. Das DSV-Quartett bringt den achten Rang ins Ziel und kann damit nur bedingt zufrieden sein. Denise Herrmann hatte große Probleme und auch Katrin Zeller und Claudia Nystad konnten nicht mit der direkten Konkurrenz mithalten. Einzig Nicole Fessel hat ihre aufsteigende Form bestätigt und ein richtig gutes Rennen abgeliefert.

11:32 Finnland schnappt sich Platz zwei!
Dieser zweite Rang fühlt sich wie ein Sieg an! Krista Lähteenmäki reckt die Faust in die Höhe und fällt ihrem Team überglücklich in die Arme. Heute ging es für sie "nur" um Platz zwei und der ist es letztlich auch geworden. Rang drei geht etwas überraschend an die starken US-Amerikanerinnen.

11:30 Norwegen I feiert den Heimsieg!
Noch bevor Marit Björgen auf die Zielgerade einbiegt, winkt sie lächelnd in die Zuschauer. Im Ziel wird die "Grande Dame" schon von ihren jubelnden Teamkolleginnen empfangen. Obwohl dieser Sieg für diese Staffel "Business as usual" ist, wird fleißig gefeiert. Wir schließen uns an und sagen: Herzlichen Glückwunsch zum Heimsieg!

11:28 Die letzten 1600 Meter
Marit Björgen hat bereits den Schongang eingelegt und läuft den Sieg sicher nach Hause. Diggins geht gleichauf mit Krista Lähteenmäki auf die letzten Meter. Norwegen II und Schweden streiten sich noch um Platz vier. Claudia Nystad konnte das hohe Anfangstempo nicht halten und ist auf Platz acht zurückgefallen.

11:26 Diggins bietet Finnland die Stirn
Norwegens Sieg war vom Start weg nicht gefährdet. Doch plötzlich muss Finnland um Rang zwei bangen. US-Girl Jessie Diggins macht mächtig Dampf und schließt auf. Wer gleich das Podest erklimmt, steht damit fest. Bleibt die Frage nach der Reihenfolge.

11:22 Deutschland ist dran!
Claudia Nystad läuft auf den ersten Metern ein bärenstarkes Rennen. Die Schlussläuferin will den sechsten Platz unbedingt ins Ziel tragen. Die direkte Konkurrenz aus Russland und Norwegen hat Mühe zu folgen.

11:20 Finnland greift an!
Platz eins ist vergeben, Platz zwei auch! Krista Lähteenmäki zieht an, setzt sich in der Steigung ab und zeigt Jessica Diggins (USA) und Britta Johansson (SWE) die Hacken. Diesen Vorsprung sollte die Finnin ganz locker ins Ziel bringen.

11:18 Dreikampf für Nystad
Claudia Nystad hat jetzt die Aufgabe, Platz sechs in Ziel zu bringen. Dabei muss sie sich gegen Norwegen II mit Maiken Caspersen Falla und die Russin Yulia Tchekaleva wehren. Eine ganz harte Nuss!

11:16 Der letzte Wechsel:
Marit Björgen beginnt ihre fünf Kilometer lange Triumphfahrt. Die Norwegerin könnte sich von den Fans noch einen Tee reichen lassen, Autogramme schreiben und würde dennoch als Erste über die Linie kommen. Finnland wechselt als Zweiter, die USA und Schweden wenige Sekunden dahinter auf den Plätzen drei und vier.

11:14 Platz sieben für Deutschland
Die Achterbahnfahrt geht weiter! Auch Zeller ist schlecht aus den Startlöchern gekommen, doch auch sie hat hinten raus noch ein paar Pfeile im Köcher. Die Deutsche liegt kurz vor dem letzten Wechsel auf Platz sieben. Zehn Sekunden davor pfeift die Russin aus dem letzten Loch. Da könnte noch was gehen...

11:12 Die Aufholjagd geht weiter
Charlotte Kalla holt Sekunde um Sekunde auf. Gleich hat sie Finnland und die USA in Reichweite. Ganz vorne dreht Kristin Steira immer noch einsam ihre Runden. Wo steckt Katrin Zeller?

11:09 Kalla läuft die Konkurrenz in Grund und Boden
Wahnsinn! Die Schwedin zieht hier auf der dritten Runde eine Show ab! Satte 30 Sekunden hat Charlotte Kalla auf die führende Norwegerin schon aufgeholt. Finnland und die USA haben noch mehr Boden verloren. Eine rasante Aufholjagd, die vielleicht schon bald mit dem Sprung auf Platz drei belohnt wird.

11:06 Schwierigkeiten bei Zeller
Das sieht leider nicht gut aus. Gerade hatte Katrin Zeller noch elf Sekunden Rückstand auf Platz fünf, jetzt sind es wieder 27. Im deutschen Team ist heute der Wurm drin. Auch die dritte DSV-Läuferin wankt schweren Schrittes durch den Tiefschnee und kämpft gegen den inneren Schweinehund.

11:04 Vorsprung schmilzt
Kristin Steira ruht sich ein wenig auf ihrem Polster aus und hat auf die USA und Finnland ein paar Sekündchen eingebüßt. Das ist natürlich überhaupt kein Problem, wenn man hinten raus eine Marit Björgen ins Rennen schicken kann.

11:03 Deutschland schnuppert an Platz fünf
Ein bärenstarkes Rennen von Nicole Fessel! Sie übergibt als Achte auf Katrin Zeller und hat viel Boden auf die vor ihr liegenden Teams gutgemacht. Zeller müsste "nur" elf Sekunden zulaufen, um die auf Rang fünf laufenden Norwegerinnen zu kassieren. Ein schweres, aber kein unmögliches Unterfangen. Mit richtig guten Beinen ist das durchaus drin.

11:00 Steira auf der Runde
Allein auf weiter Flur biegt Therese Johaug auf die Zielgerade ein. Noch ein, zwei kräftige Stockschübe und die kleine Ausnahmeläuferin übergibt an Kristin Steira. Ihr größter Gegner ist die Langeweile. Auf auf die dritte Norwegerin wartet ein einsames Rennen.

10:59 Zwischenspurt von Fessel!
Ein Streif am Horizont! Nicole Fessels Rückstand auf Johaug ist zwar auf 1:29 Minuten angewachsen, dafür hat die Deutsche zu Norwegen II aufgeschlossen und sich Platz sieben geschnappt. Nächste Station auf dem Weg nach vorn: USA II. Die sollten doch zu knacken sein.

10:57 Probleme bei Björnsen
Das US-Girl hat mit dem tiefen Schnee zu kämpfen und rutscht im Anstieg immer wieder leicht weg. Sie steigt den Berg regelrecht hoch und hat Mühe, mit der Finnin mitzuhalten. Ganz vorne läuft Therese Johaug derweil ein einsames Rennen. Ihr Vorsprung ist gigantisch und nähert sich der 50-Sekunden-Marke. Beeindruckend!

10:55 57 Sekunden Rückstand für Deutschland
Nicole Fessel streitet sich aktuell mit Norwegen III und Frankreich um Platz acht. Der Weg nach vorne ist weit, sehr weit. Rund 30 Sekunden fehlen diesem Trio im Moment auf die siebtplatzierten Schwedinnen. Auf die Spitze ist eine knappe Minute.

10:52 Hinten geht´s zur Sache!
Norwegen I ist auf und davon - und wird bis zum Schluss ganz vorne bleiben. Dafür sorgen Johaug, Steira und Björgen mit links. Aber dahinter geht jetzt die Post ab. Sadie Björnsen und Anne Kyllönen gehen aus dem Sattel und hängen mit dem Antritt Norwegen II ab. Auch die Russinnen fallen immer weiter zurück.

10:50 Nicole Fessel steckt fest
Dem DSV-Quartett droht eine saftige Ohrfeige. Aktuell läuft Fessel hinter Russland II auf Platz zehn. Auf Johaug hat die Deutsche schon mehr als 20 Sekunden verloren.

10:49 Johaug attackiert!
Sie haben´s einfach drauf! Therese Johaug macht Nägel mit Köpfen, tritt ganz locker an und setzt sich binnen Sekunden von ihren Verfolgerinnen ab. Das Fliegengewicht aus Norwegen ist im Tiefschnee natürlich im Vorteil. Dazu kommt ihre läuferische Klasse, die sowieso unbestritten ist.

10:46 Der erste Wechsel:
Es ist gar nicht so leicht, bei diesen Bedingungen den Durchblick zu behalten. In der Wechselzone geht trotzdem alles glatt. Norwegen I wechselt in Führung liegend vor Norwegen II, den USA und Russland. Denise Herrmann übergibt mit 39 Sekunden (!) Rückstand auf Platz zwölf liegend an Nicole Fessel. Auf sie wartet jetzt eine Mammutaufgabe.

10:43 Das Feld klafft weit auseinander
Ist das bitter! Man kann nur erahnen, wie sehr Denise Herrmann vor sich hinfluchen wird. Die Deutsche liegt weit, weit zurück und wird den imaginären Staffelstab als eine der Letzten weitergeben. Das war so garantiert nicht geplant.

10:42 Es wird hochgeschaltet!
Heidi Weng dreht am Gashahn, beschleunigt und setzt die Verfolgerinnen unter Druck. US-Girl Randall kann direkt folgen, auch Russland und Norwegen II halten noch mit. Wo steckt Deutschland?

10:41 Spitzengruppe setzt sich ab
Das Klassement nimmt Konturen an. An der Spitze haben sich vier Damen leicht vom Rest des Feldes gelöst. Im dichten Schneegestöber geht es jetzt in eine lange Steigung, die bei diesen Verhältnissen viel Kraft kostet. Weng hat übernommen...

10:39 Weng lauert
Wann blasen die Norwegerinnen zur Attacke? Heidi Weng hat sich nach vorn geschlichen, liegt jetzt schon in Lauerstellung auf Platz zwei. Wenn sie antritt, wird es die Konkurrenz schwer haben.

10:37 Favoriten zeigen sich
Es sind die üblichen Verdächtigen, die sich ganz vorn zeigen. Zwei norwegische Mannschaften sind zu sehen, dazu Finnland, Schweden und die USA.

10:35 Deutschland kämpft sich nach vorn
Denise Herrmann setzt bereits zu einer kleinen Aufholjagd an. Bis auf Platz neun hat sich die Deutsche schon nach vorne gearbeitet. Ganz schlecht scheint das Material also doch nicht zu sein. Vielleicht ist sie beim Start einfach im Verkehr stecken geblieben.

10:34 Randall übernimmt die Führungsarbeit
Die US-Amerikanerin ist eine Sprint-Spezialistin, die kurze Runde kommt ihr natürlich entgegen. Demenstprechend offensiv geht Randall das Rennen an. Sie setzt sich an die Spitze und führt die Konkurrenz durch den Tiefschnee.

10:32 Was macht Herrmann denn da?
Da stimmt doch was nicht. Denise Herrmann ist aus Reihe eins gestartet, hat sich aber eine schlechte Spur ausgesucht. Schon bei der ersten Steigung fällt die Deutsche ans Ende des Feldes. Da scheint irgendwas mit dem Material nicht zu passen, anders ist das nicht zu erklären.

10:31 Das Rennen läuft!
Die ersten 18 Damen kämpfen sich gegen eine Wand von Neuschnee aus dem Stadion. Denise Herrmann sollte mit den Besten mithalten können, allerdings muss sie gegen Heidi Weng, Ida Ingemarsdotter, Kikkan Randall (USA), Aino Kaisa Saarinen und Celine Brun-Lie (NOR II) schon ans Limit gehen.

10:27 Gleich geht´s los!
Die Start-Läuferinnen haben die Trainingsjacken schon abgelegt und machen sich bereit. In wenigen Augenblicken kann das Spektakel steigen.

10:25 Unangenehme Bedingungen
Da die Runde nur fünf Kilometer lang ist, werden die Fans in Lillehammer eine Art Sprint-Staffel zu sehen bekommen. Das aber auch nur, wenn sie ganz genau hinschauen, denn das Wetter spielt heute überhaupt nicht mit. Es schneit seit Stunden ununterbrochen. Die Spur ist voll mit pappigen Neuschnee, dazu bläst ein heftiger Wind. Das ist nicht nur für die Damen, sondern auch für die Techniker eine große Herausforderung.

10:20 Schweden und Finnland kämpfen um die Plätze
Die schwedische Mannschaften hat mit Ida Ingemarsdotter und Charlotte Kalla zwei echte Top-Läuferinnen dabei. Hanna Erikson und Britta Johansson zählen dagegen nicht zum Besten, was die Tre Kronor zu bieten haben. Die finnische Truppe ist mit Anne Kyllönen, Aino-Kaisa Saarinen, Krista Lähteenmäki und Kerttu Niskanen sehr gut besetzt und dürfte den geliebten Nachbarn einen heißen Kampf um die Plätze liefern.

10:17 Norwegen I vs Norwegen II?
Die Gastgeberinnen schicken sage und schreibe vier Teams an den Start. Das Flagschiff Norwegen I mit Heidi Weng, Therese Johaug, Kristin Steira und Marit Björgen hat auf den ersten Blick keinen echten Gegner. Wenn überhaupt, dürfte ihnen die eigene zweite Mannschaft (Ingvild Östberg, Vibeke Skofterud, Astrid Jacobsen, Maiken Caspersen Falla) die Stirn bieten.

10:15 Das deutsche Quartett:
In der Reihenfolge Denise Herrmann, Nicole Fessel, Katrin Zeller, Claudia Nystad geht die DSV-Staffel ins Rennen. Aufgrund der eher mäßigen Frühform scheint das Podest außer Reichweite. Zudem bekommen es die deutschen Läuferinnen mit einer Konkurrenz zu tun, die sich gewaschen hat.

10:12 Guten Morgen...
...und herzlich willkommen zur ersten Damen-Staffel der Saison! In wenigen Minuten kämpfen in Lillehammer 18 Mannschaften über die 4x5 km um den Sieg.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal