Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Live-Ticker: Ski Langlauf 2013/2014 - Team Sprint klassisch Damen Nove Mesto

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: Ski Langlauf 2013/2014 - Team Sprint klassisch Damen Nove Mesto

26.07.2013, 07:42 Uhr

Aktuelles Ergebnis:

1. Norwegen 1 (NOR)

2. Finnland (FIN)

3. Russland 2 (RUS)

4. Russland 1 (RUS)

5. Norwegen 2 (NOR)

Gesamtergebnisse, Weltcupstände und Athletenprofile finden Sie hier.

12:07 Weiter geht´s mit den Herren!
Für die Damen geht es am nächsten Wochenende mit dem Freistil-Sprint in Szklarska Poreba weiter. Wir sind selbstverständlich live dabei. Zum Abschluss der Wettkämpfe in Nove Mesto steigt nun noch der Teamsprint der Herren.

12:05 Finnland vor Russland II
Etwas enttäuscht dürften das finnische Team nach diesem Rennen sein. Sie bestimmten das Geschehen über weite Strecken und wurden auf der letzten Runde von der Norwegerin überrumpelt. Für Russland II ist dieser dritte Platz dagegen ein Erfolg. Im Hinblick auf Sotschi haben Julia Ivanova und Evgenia Shapovalova heute glänzende Eigenwerbung betrieben.

12:03 Norwegen I gewinnt!
Dank einer taktisch cleveren Leistung gewinnen Maiken Caspersen Falla und Ingvild Östberg den Teamsprint von Nove Mesto. Östberg biegt mit einem großen Vorsprung auf die Zielgerade und und kann schon vor der Ziellinie mit dem jubeln beginnen.

12:01 Östberg zieht an!
Da ist die Attacke der Norwegerin! Österberg schert aus, zieht vorbei und reißt innerhalb kürzester Zeit eine Riesenlücke. Die Finnin ist platt und muss sie ziehen lassen.

12:00 Saarinen an der Spitze
Die Finnin übernimmt scheinbar freiwillig die Führungsarbeit. Ingvild Östberg legt sich hinten drauf und nutzt den Windschatten, um Kraft zu sparen. Die Russin wirkt nicht so, als könne sie das Tempo bis zum Schluss mitgehen.

11:59 Die letzte Runde!
Norwegen I, Finnland I oder etwa doch Russland II? Diese drei Teams wechseln mit fast zehn Sekunden Vorsprung auf die Konkurrenz und werden die Podestplätze unter sich ausmachen. Es dürfte alles auf den Punch im Zielsprint ankommen.

11:58 Russland schließt auf!
Wo kommt diese Julia Ivanova denn her? Plötzlich schiebt sich die Russin an die beiden Führenden ran. Aus dem Zweikampf ist binnen Sekunden ein Dreikampf geworden. Ein bockstarer Endspurt der Russin!

11:57 Die vorletzte Runde
Zumindest eine kleine Entscheidung ist gefallen! Den Sieg werden Finnland I und Norwegen I wohl unter sich ausmachen. Sie stürmen durch die Loipe und haben mittlerweile einen komfortablen Vorsprung.

11:55 Sturz bei den Verfolgerinnen
Das war´s für Russland I! Matveeva rutscht im Anstieg weg und kommt zu Fall. Die Russin verliert viele Sekunden, die sich auf dieser kurzen Runde nicht mehr aufholen lassen.

11:54 Saarinen und Östberg ziehen davon
Die Finnin will den kleinen Vorsprung auf die Verfolgergruppe ausbauen und läuft am Anschlag. Die Lücke nach hinten wächst und wächst. Im Windschatten der Finnin kann nur noch Östberg mithalten. Ist das schon die Vorentscheidung?

11:52 Da sind es nur noch sechs!
Dieser Antritt zeigt Wirkung! Slowenien, die Schweiz und auch die US-Amerikanerinnen verabschieden sich aus dem Kampf um das Podest. Sie können nicht Schritt halten und verlieren Sekunde um Sekunde.

11:50 Angriff von Malvalehto!
Jetzt geht die Post ab! Bei der Ausfahrt aus dem Stadion beschleunigt die Finnin und zwingt die anderen Damen zum Nachsetzen. Das kostet Körner. Es sieht so aus, als ob da nur die beiden Norwegerinnen mithalten können.

11:49 Zweiter Wechsel:
Die ersten acht Teams sind noch einigermaßen eng beisammen. Lediglich Schweden II und Frankreich müssen abreißen lassen und laufen rund 20 Meter hinter den anderen.

11:48 Taktik oder Zufall?
Mal macht Ingvild Östberg für Norwegen I das Tempo, dann übernimmt Celine Brun-Lie für Norwegen II. Es scheint ein Teil der Taktik zu sein, um die Finnin mürbe zu machen.

11:46 Der erste Wechsel:
Die beiden norwegischen Teams und Finnland biegen als erste auf die Zielgerade ein und schicken ihre Teamkolleginnen auf die nächste Runde. Russland hält noch Kontakt, die anderen Nationen haben schon jetzt zu kämpfen.

11:44 Auch Norwegen zeigt sich
Falla für Norwegen I und Harsem für Norwegen II schieben sich an Malvalehto vorbei und drücken nochmals aufs Gas. Unterdessen stürzt die Schwedin Johansson in einer engen Kurve und hält die anderen etwas auf. Schon hat sich das Spitzentrio abgesetzt.

11:42 Malvalehto macht Dampf
Die Finnin macht Nägel mit Köpfen und drückt der Konkurrenz direkt ihren Rhythmus auf. Es dauert nur wenige Minuten und schon klaffen die ersten kleinen Lücken.

11:41 Das Rennen läuft!
Und los geht´s! Die Startläuferinnen sind unterwegs und streiten sich vom Start weg um eine gute Position.

11:36 Gleich geht´s los!
Die Damen begeben sich in den Startbereich und machen sich bereit. In wenigen Minuten beginnt auf dem tschechischen Kunstschnee der letzte Teamsprint vor den Olympischen Spielen.

11:33 Der Modus:
Sechs Runden á 1,3 km müssen gleich so schnell wie möglich absolviert werden. 216 Höhenmeter stellen sich den Damen auf jeder Schleife in den Weg. Nach jeder Runde wird der imaginäre Staffelstab an die Teamkollegin weitergegeben. So richtig zur Sache wird es allerdings erst bei den letzten beiden Umläufen gehen.

11:31 Herrmann und Kolb scheitern in der Quali
Für Denise Herrmann und Hanna Kolb hat es leider nicht gereicht. Das DSV-Duo scheiterte bereits in der Qualifikation und ist schon wieder auf dem Rückweg ins Hotel. Auch Deutschland II mit Sandra Ringwald und Lucia Angerer hat den Sprung unter die besten Zehn verpasst.

11:27 Trio in Lauerstellung
Ein Selbstläufer wird das Rennen allerdings nicht, zumal auch die Teams aus Norwegen (Falla, Östberg) und Russland (Shapovalova, Ivanova) bei der Generalprobe für die Olympischen Spiele einen guten Eindruck hinterlassen wollen. Heute gilt es, den Trainern die Nominierung für Sotschi schmackhaft zu machen.

11:24 Finnland in der Favoritenrolle
Mona-Lisa Malvalehto und Aino-Kaisa Saarinen haben nicht nur den letzten Teamsprint in Asiago gewonnen, sondern sich auch in der Qualifikation souverän durchgesetzt. Die beiden Damen aus Finnland werden heute die Mannschaft sein, die es zu schlagen gilt.

11:21 Willkommen zum Teamsprint!
Hallo und herzlich willkommen im tschechischen Nove Mesto zum abschließenden Teamsprint in der klassischen Technik. Die zehn schnellsten Duos der Qualifikation kämpfen ab 11:40 Uhr um den Sieg.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal