Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Live-Ticker: Nordische Kombination 2013/2014 - HS 134, 10km Herren Falun

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: Nordische Kombination 2013/2014 - HS 134, 10km Herren Falun

26.07.2013, 07:42 Uhr

Gesamtergebnisse, Weltcupstände und Athletenprofile finden Sie hier.

13:29 Tschüss bis zum nächsten Winter!
Damit ist die Saison 2013/2014 - leider ohne Ergebnis am finalen Wettkampftag - also für die Kombinierer nun offiziell beendet. Wir verabschieden uns und wünschen allen Lesern einen schönen Sommer. Bis zum nächsten Winter!

13:28 Deutsche Doppelspitze in Gesamtwertung
Auch in der Gesamtwertung haben die deutschen Athleten die Nase vorn. Gesamtsieger ist Eric Frenzel mit 1031 Punkten und insgesamt sieben Einzelsiegen. Johannes Ryzdek sichert mit drei Siegen zum Saisonende Position zwei vor Akito Watabe aus Japan, der gestern seinen ersten Saisonsieg abholen konnte.

13:26 Deutschland erfolgreichste Nation
Durch die Absage ist auch klar, dass sich Deutschland den ersten Platz in der Nationenwertung sichert. Die Mannschaft kommt nach den 22 durchgeführten Saisonrennen auf insgesamt 4123 Punkte. 98 Punkte dahinter folgen die Norweger auf Platz zwei. Rang drei geht an das Team aus Österreich.

13:22 Absage in Falun!
Nichts geht mehr! Die Athleten verlassen den Schanzenturm und beenden die Weltcup-Saison ohne finalen Wettkampf am Sonntag.

13:18 Gibt es einen Abbruch?
Rennleiter Lasse Ottesen kreuzt die Arme zu einem "X" und die Trainer verlassen den Turm. Alles riecht hier nach einem Abbruch, eine offizielle Information gab es aber noch nicht.

13:17 ...und wieder runter vom Balken!
Auch Kupczak versteht die Welt nicht mehr! Der junge Pole zuckt bei dem ständigen hin und her nur noch zynisch mit dem Schultern. Hier müsste sich schon dramatisch etwas ändern, wenn ein Wettkampf wirklich möglich sein soll!

13:14 Kupczak wartet und wartet
Der erste Starter im Wettkampf, Szczepan Kupczak für Polen, steht jetzt schon über fünf Minuten oben an der Schanze, passiert ist aber noch nichts.

13:09 Wartespielchen geht weiter!
Versuch Nummer zwei des jungen Polen, doch auch jetzt ist nichts möglich und so heißt es wieder runter vom Balken. Der Wettkampf scheint hier noch nicht in trockenen Tüchern zu sein!

13:07 Fahnen stehen heftig im Wind
Es wird heute sehr, sehr zäh werden! Der Wind ist weiterhin sehr stark und so muss der erste Starter zunächst einmal wieder runter vom Startbalken.

13:02 Erste Vorspringer testen Schanze
Das sieht doch schon einmal vielversprechend aus! In den letzten Minuten sind die ersten Skispringer über die Schanze gegangen und auch im Springerlager herrscht bereits reger Betrieb.

13:00 Das Österreichische Team
Für die Mannschaft aus Österreich sollen es heute Wilhelm Denifl, Christoph Bieler, Lukas Klapfer und Bernhard Gruber richten. Für sie heißt es gleich Topsprünge abliefern, damit man in der Nähe von starken Laufteams landet, denn dann könnte im Lauf einiges möglich sein. Das sie sich durchbeißen können, dass hat die Mannschaft zuletzt in Oberstdorf und den Olympischen Spielen bewiesen, wo man lange mit Norwegen und Deutschland mithalten konnte.

12:55 Norwegen mit starken Läufern
Bis es dann losgeht, haben wir uns noch etwas Zeit einige Teams genauer anzusehen. Für die Norweger, die als Hauptkonkurrenz für Deutschland gelten, gehen Magnus Moan, Magnus Krog, Jørgen Graabak und Mikko Kokslien an den Anlauf. Die große Schwäche des Teams liegt auf der Schanze und das könnte die Chance für Deutschland sein. Wenn dem Quartett unter Hermann Weinbuch einen guten Vorsprung auf Team Norge herausspringen kann, ist in der Loipe was möglich.

12:50 Wettkampf soll um 13:05 Uhr starten
Die Bedingungen an der Schanze scheinen sich gebessert haben. Die Jury hat beschlossen den Wettkampf um 13:05 Uhr zu beginnen.

12:22 Jury-Meeting um 12:50 Uhr
Noch heißt es aber für die deutschen Kombinierer die Konzentration für einen möglichen Wettkampf irgendwie aufrechtzuerhalten. Der Start wird nämlich weiter verschoben. Ein Jury-Meeting ist für 12:50 Uhr geplant, heißt vor 13:00 Uhr passiert hier nichts mehr. Sobald es neue Informationen gibt, erfahren Sie es natürlich an diese Stelle!

12:16 Noch steht 12:30 Uhr als Startzeit
Noch gibt es keine neuen Informationen von der Jury, es wird also wohl an 12:30 Uhr als Startzeit festgehalten. Sollte es denn losgehen können, werden Fabian Rießle, Björn Kircheisen, Johannes Rydzek und Eric Frenzel das deutsche Quartett bilden. Auf der Schanze hätte das Team mit Rydzek und Frenzel zwei starke Männer dabei, die Schwachstellen werden dort wohl Kircheisen und Rießle sein. In der Loipe schwächelt indes Eric Frenzel, das sollten die anderen drei jedoch kompensieren können. Für sie geht es heute noch darum, den Nationencup gegen Norwegen abzusichern. Dafür würde dem Quartett bei einem Sieg der Norweger bereits Platz vier reichen.

11:51 Wind zu stark und wechselhaft
Der Wind ist wechselhaft und hat dazu in den letzten Stunden noch einmal zugenommen. Der Weltcup der Skispringerinnen, die wie die Kombinierer in Falun zu Gast sind, musste vor wenigen Minuten abgesagt werden. Keine guten Vorzeichen also für den Abschlussbewerb dieser Saison. Aber noch heiß es abwarten, eventuell beruhigen sich die Bedingungen in den nächsten 40 Minuten ja noch.

11:47 Willkommen zum Finale
Das große Finale der Nordischen Kombinierer aus Falun beginnt leider nicht mit positiven Nachrichten: Wegen starkem Wind muss der Wettkampf um eine halbe Stunde nach hinten verschoben werden. Neue Startzeit ist 12:30 Uhr. Hoffen wir, dass der Wind bis dahin ein Nachsehen hat.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal