Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Energie Cottbus - SC Paderborn 4:0 - Sanogo schießt Paderborn ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Cottbus - Paderborn 4:0

29.07.2013, 08:36 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

4:0

1:0 Sanogo (3.)

2:0 Bittroff (8.)

3:0 Sanogo (11.)

4:0 Sanogo (37.)

28.07.2013, 13:30 Uhr
Cottbus, Stadion der Freundschaft
Zuschauer: 7.105

Das war's vom Spiel in Cottbus. Seit 15.15 Uhr sind wir mit dem Live-Ticker vom Rheinderby Köln gegen Düsseldorf für Sie da. Ab 15.45 Uhr geht es dann mit dem EM-Finale der Frauen weiter. Deutschand trifft auf Norwegen.

Der FC Energie Cottbus schlägt den SC Paderborn verdient mit 4:0 und macht so das 0:1 zum Auftakt in Düsseldorf vergessen. Dabei war die Partie bereits nach elf Minuten entschieden. Mit einem Blitzstart führten die Gastgeber da bereits mit 3:0. Als Sanogo dann zum 4:0 traf, war früh schon das letzte Fünkchen Hoffnung bei den harmlosen Gäste erloschen (37.). Mann des Spiels war Boubacar Sanogo, der allein drei Treffer beitrug. Cottbus ist mit dem Dreier nun auf Kurs, während Paderborn den fehlstart perefkt macht.

90. Minute:
Das Spiel ist aus, Cottbus schlägt Paderborn mit 4:0!

89. Minute:
Für Paderborn ist es nun wichtig, nach nun zwei Niederlagen und noch ohne eigenen Treffer die Ruhe zu bewahren.

88. Minute:
Cottbus bringt das jetzt mit aller Routine über die Bühne. Morgen haben die FCE-Profis von Bommer frei bekommen, verdient haben sie es sich.

86. Minute:
Die letzten Minuten laufen, viel wird wohl nicht mehr passieren. Es ist einfach zu heiß.

85. Minute:
gelb Uwe Hünemeier ist zu langsam gegen Charles Takyi unterwegs und rammt den Cottbuser ungeschickt um. Dafür gibt's Gelb von Sippel.

84. Minute:
Die FCE-Fans feiern bereits ihre Lieblinge, der erste Dreier ist unter Dach und Fach.

82. Minute:
chance Die beste Chance für die Gäste. Wemmer und Brückner bereiten vor und dann knallt der heransprintende Saglik das Leder aus 14 Metern deutlich drüber!

81. Minute:
auswechslung André Fomitschow kommt für Erik Jendrisek ins Spiel

80. Minute:
Die Cottbuser Fans schreien auf als Bertels der Ball im 16er der Gäste an die Hand springt. Keine Absicht, kein Elfer, sagt Sippel.

79. Minute:
Enttäuschender Besuch in Cottbus. Nur 7.105 Fans sind heute ins Stadion gekommen.

78. Minute:
Unnötig. Rangelei im Paderborner nachdem Jendrisek im Duell mi Bertels zu Boden gegangen ist. Und das Ganze passierte im 16er! Schiri Sippel belässt es bei einer Ermahnung für beide, kein Elfer.

77. Minute:
Viel Applaus für Sanogo, der das Match heute quasi im Alleingang entschieden hat.

77. Minute:
auswechslung John Jairo Mosquera kommt für Boubacar Sanogo ins Spiel

76. Minute:
Cottbus über rechts. Affane legt per Hacke für Schulze auf, aber der kommt etwas zu spät.

75. Minute:
Eine Viertelstunde ist noch zu spielen. Bislang hat Energie Cottbus satte 57 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

74. Minute:
Weiter geht's, die Schlussviertelstunde im Glutofen von Cottbus ist eingeläutet.

73. Minute:
Im Anschluss an die fruchtlose Ecke beschert Schiri Sippel den Spielern eine weitere Trinkpause.

72. Minute:
ecke Bittroff holt links im Gegenzug die nächste Ecke für die Gastgeber heraus.

71. Minute:
Cottbus ist jetzt nicht mehr so dicht am Mann, das eröffnet Paderborn zumindest Halbchancen. Mehr aber auch nicht.

70. Minute:
Applaus für Energie-Keeper Almer, der sicher vor Sané zur Stelle ist und den Ball herunterpflückt.

69. Minute:
Axel fragt: "Wie konnte denn Paderborn in 11 min. 3 Gegentore bekommen? Jetzt nur noch Schadensbegrenzung?" Danach sieht es aus, der Wechsel von Krösche für Kachunga sagt alles. Dazu die Hitze...

68. Minute:
Die Ecke der Gastgeber bleibt ohne Wirkung...

67. Minute:
ecke Kruskas Freistoßflanke wird zur zweiten Cottbuser Ecke geklärt.

66. Minute:
chance Und wieder Cottbus! Charles Takyi mit der guten Flanke von links und am 5er steigt Boubacar Sanogo am höchsten! Sein Kopfball rauscht nur knapp drüber!

64. Minute:
chance Cottbus spielt die Ecke kurz und flach links raus auf Charles Takyi und dessen Hereingabe lenkt der eben eingewechselte Sané fast ins eigene Tor! Kruse rettet mit einm Klassereflex auf der Linie!

64. Minute:
ecke Eckstoß für Energie Cottbus

64. Minute:
auswechslung Saliou Sané kommt für Rick ten Voorde ins Spiel

63. Minute:
auswechslung Mahir Saglik kommt für Manuel Zeitz ins Spiel

63. Minute:
auswechslung Amin Affane kommt für Christian Bickel ins Spiel

63. Minute:
Beide Teams werden gleich wechseln. Affana steht bei Cottbus schon bereit.

62. Minute:
Inzwischen hat sich Paderborn offenbar in seine Niederlage gefügt. Die Zweikampfbilanz ist weiter mäßig.

61. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat Energie Cottbus rund 55 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

60. Minute:
chance Paerborn mit dem Fehler vorm eigenen 16er. Jendrisek schaltet am schnellsten, schnappt sich den Ball und setzt seinen Flachschuss aus 19 Metern halblinks nur knapp rechts vorbei!

60. Minute:
Die Fans im Stadion stimmen schon einmal "Oh, wie ist das schön" an. Das gilt aber nur für die erste Hälfte.

59. Minute:
Aktuell passiert nicht viel auf dem Platz. Cottbus mit dem wendigen Charles Takyi, aber dessen Pass auf Bickel ist zu steil.

58. Minute:
Die Frankfurter Führung in München sorgt für kurze Schadenfreude bei den Cottbuser Fans.

56. Minute:
chance Cottbus macht es besser. Bickel und Jendrisek im Paderborner 16er mit dem Doppelpass und SCP-Keeper Kruse kann den verdeckten Schuss gerade noch parieren!

55. Minute:
Harmlos. Marc Vucinovic sucht per Flanke den aufgerückten Wemmer, aber der Ball landet nur bei einem Cottbuser...

54. Minute:
Naja, Möhrle schaltet sich einmal vorn mit ein und fabriziert einen Fehlpass direkt ins Toraus.

53. Minute:
Die Partie plätschert so vor sich hin, Paderborn hat im zweiten Abschnitt etwas mehr vom Spiel.

51. Minute:
Paderborn macht nun etwas mehr, aber erneut landet die Flanke nur bei Keeper Almer. Der Ball kam von ten Voorde.

50. Minute:
Paderborn mit dem Standard. Von rechts bringt Marc Vucinovic den Freistoß in den 16er, aber Möhrle klärt per Kopf.

49. Minute:
Ermahnung für Banovic, nachdem er Demme im Mittelfeld am Fuß erwischt. Beim nächsten Foul gibt's Gelb.

48. Minute:
Beim SCP bilden nun Krösche und Demme die Doppelsechs, Zeitz ist nun etwas offensiver unterwegs.

46. Minute:
Cottbus macht unverändert weiter, es gab aber für Bommer auch keinen Grund für Veränderungen.

46. Minute:
auswechslung Markus Krösche kommt für Elias Kachunga ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Referee Peter Sippel hat die zweite Hälfte in Cottbus angepfiffen. Paderborn hat nun Anstoß. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Hochverdient führt Energie Cottbus gegen Paderborn nach den ersten 45 Minuten mit 4:0. Gerade in der Anfangsviertelstunde zerlegten die Gastgeber den SCP förmlich und Energie-Stürmer Sanogo ist bislang von den Gästen nicht unter Kontrolle zu bekommen. Bei diesen Temperaturen muss man heute wohl schwarz sehen für die bislang ideenlosen Paderborner. Oder kommen die Ostwestfalen doch noch einmal zurück ins Spiel? Gleich geht's weiter - dran bleiben!

45. Minute:
schiri Und dann ist Halbzeit in Cottbus, der FC Energie führt mit 4:0 gegen Paderborn.

44. Minute:
Paderborn sehnt sich nur noch nach der Pause....

43. Minute:
gelb Kachunga holt sich nach seinem Foul an Banovic die erste Gelbe ab.

42. Minute:
chance Dann der direkte Gegenstoß des FC Energie. Blitzschnell geht es durchs Mittelfeld und dann haut Bickel das Leder von rechts nur um Zentimeter übers Tor!

41. Minute:
chance Konterchance der Gäste. Demme schickt ten Voorde rechts in den 16er, aber dessen Abschluss aus spitzem Winkel landet nur bei Almer.

40. Minute:
Die Cottbuser Fans feiern bereits ihren Torschützen vom Dienst Boubacar Sanogo.

39. Minute:
Paderborn macht heute wohl den Fehlstart perfekt. SCP-Coach Beitereiter ist bedient.

38. Minute:
Das ist leider kein lupenreiner Hattrick von Energies Sanogo, aber immerhin drei Treffer!

37. Minute:
tor Toooooooooooooooor, Sanogo trifft zum dritten Mal und erhöht auf 4:0 für Cottbus! Jendrisek scheitert noch an Kruse, aber den Abpraller setzt Sanogo im zweiten Versuch aus 11 Metern links unten ins Tor!

37. Minute:
Nun gelingt auch dem FC Energie nicht mehr viel, die Hitze fordert ihren Tribut. Die Pause ist nah.

36. Minute:
Und wieder ist Almer zur Stelle. Zeitz mit der Flanke von rechts auf ten Voorde und der Energie-Keeper packt sicher zu.

35. Minute:
Cottbus macht jetzt wieder etwas mehr und prompt muss sich Paderborn wieder zurückziehen.

34. Minute:
Paderborns Zeitz hat im Luftduell mt Sanogo etwas am Kopf abbekommen, kann aber weiter machen.

33. Minute:
Marc Vucinovic mit der Gästeecke von links und im 5er boxt Almer das Leder sicher und weit aus dem Cottbuser 16er.

33. Minute:
ecke Michael Schulze kann nur auf Kosten einer Ecke für die Gäste klären.

32. Minute:
Guter Angriff der Paderborner, aber Demmes Mischung aus Schuss und Flanke von rechts bringt nichts ein...

31. Minute:
Die rund 50 mitgereisten aus Paderborn schwenken etwas mutlos ihre Fahnen.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt. Bislang hat Energie Cottbus rund 50% Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

29. Minute:
Aktuell plätschert die Partie ein wenig dahin. Cottbus macht kaum mehr als nötig.

28. Minute:
Energie-Keeper Almer darf auch mal ran. Sicher schnappt er sich eine Kopfballverlängerung der Gäste im 16er.

27. Minute:
Wenn den Gästen weiterhin so wenig einfällt, wird das heute nichts mehr mit dem erhofften Punkt.

26. Minute:
Alle Spieler trinken reichlich Wasser und nach rund 90 Sekunden geht es weiter.

25. Minute:
Aktuell sieht es nicht so aus, als ob Paderborn heute diese drei Treffer aufholen könnte. Sippel pfeift zur ersten offiziellen Trinkpause.

24. Minute:
Szenenapplaus für Kruska, der das Spiel gut von links nach rechts verlagert.

23. Minute:
Immer wieder ebhauptet Sanogo mit seinem bulligen Körper gut den Ball im Mittelfeld und sorgt so für Ruhe im Spiel des FC Energie.

21. Minute:
chance Schneller Gegenstoß der Cottbuser. Rechts geht Erik Jendrisek auf und davon und jagt die Kugel aus 15 Metern knapp drüber!

20. Minute:
Ganz cool lässt Cottbus nun bei eigenem Ballbesitz Ball und Gegner laufen.

19. Minute:
Cottbus lässt die Gäste bei dieser Hitze nun kommen und setzt auf Konter. Bis zum Strafraum sieht das ganz gut aus beim SCP, aber dann ist Sendeschluss.

17. Minute:
Paderborn stemmt sich jetzt gegen die Niederlage. Die Gäste können die Partie aktuell zumindest optisch offen gestalten.

16. Minute:
SCP-Coach Breitenreiter ist stinksauer, ihm gefällt die Rückwärtsbewegung seiner Truppe nicht.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat Energie Cottbus rund 55 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

14. Minute:
Paderborn mit einem Vorstoß über rechts, aber Almer fängt die Flanke von Wemmer locker ab.

13. Minute:
Das Stadion der Freundschaft ist zwar nur mäßig gefüllt, die Stimmung ist nun aber bestens.

12. Minute:
Es deutet sich ein Debakel für den SCP an. Harmlos taucht Kachunga einmal vor Almer auf, aber keine Gefahr.

11. Minute:
tor Tooooooooooooooooooor, Sanogo erhöht auf 3:0 für den FC Energie! Banovic mit dem guten Auge für Sanogo und dem Pass in die Gasse. Sanogo lässt sich im 16er nicht mehr vom Ball trennen und spitzelt den Ball rechts vorbei an Kruse zum 3:0 in die Maschen!

9. Minute:
Paderborn droht jetzt überrannt zu werden, Cottbus ist hungrig auf den dritten Treffer. Sanogo steht aber abseits.

8. Minute:
tor Toooooooooooooooooooor, Bittroff trifft zum 2:0 für Cottbus! Cottbus kommt mit Jendrisek über links, die SCP-Abwehr hat Bittroff im 16er vergessen und der trifft aus 13 Metern mit rechts! Kruse ist noch dran, kann den Einschlag aber nicht mehr verhindern!

7. Minute:
chance Cottbus auf dem Weg zum 2:0? Nein, Charles Takyi hat nur noch SCP-Keeper Kruse vor sich, verzieht dann aber aus bester Position deutlich rechts vorbei!

6. Minute:
Paderborn mit der Antwort. Rick ten Voorde versucht's aus der zweiten Reihe, verfehlt den Kasten der Gastgeber aber....

4. Minute:
SCP-Kapitän Uwe Hünemeier stampft seine Teamkollegen zusammen, da stand die Gästeabwehr schlecht.

3. Minute:
tor Toooooooooooooooooor Sanogo macht das 1:0 für Cottbus! Takyi mit der Balleroberung und dann geht es blitzschnell. Sanogo im Doppelpass mit Bickel rechts und dessen Hereingabe verwertet dann wieder Sanogo aus 10 Metern eiskalt zur Führung!

2. Minute:
Der erste Abschluss der Partie kommt von den Gästen, aber Vucinovic' Versuch ist eine leichte Fangübung für FCE-Keeper Almer.

2. Minute:
Paderborn stellt sich keineswegs nur hinten rein, die Gäste spielen zu Beginn munter mit.

1. Minute:
Sahara-Hitze in Cottbus. Es herrschen schwül-warme 35 Grad, auf die 22 Akteure warten harte 90 Minuten. Der Rasen ist in einem Top-Zustand - es kann losgehen.

1. Minute:
Es geht los! Referee Peter Sippel hat die Partie in Cottbus freigegeben. Energie Cottbus hat Anstoß. Auch unterwegs immer auf Ballhöhe: Die neue Herzrasen-App ist da! Deutschlands schnellster und innovativster Mobil-Ticker mit vielen neuen Funktionen. Mehr Infos hier!.

Schiedsrichter Peter Sippel führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Die Statistik spricht heute sogar für Paderborn: Drei der bislang fünf Gastspiele im Stadion der Freundschaft konnte der SCP für sich entscheiden, nur zwei die Gastgeber.

Durch die Verletzung von Mario Vrancic (Einriss in der Bauchmuskulatur) rückt Manuel Zeitz bei den Gästen auf die 6er-Position neben Demme, offensiv kommt Vucinovic für Saglik ins Team. Zudem fällt Alban Meha nach seiner Knie-OP weiterhin aus. Immerhin steht heute erstmals wieder Kapitän Markus Krösche im Paderborner Kader. "Die Jungs müssen gieriger sein, den Ball zu gewinnen. Wir müssen einfach aggressiver in die Zweikämpfe gehen", fordert SCP-Coach Breitenreiter mehr Biss von seinen Kickern.

Auch die Gäste aus Westfalen kassierten zum Saisonauftakt eine Niederlage. Mit 0:1 musste man sich Lautern geschlagen geben, doch Neu-Coach André Breitenreiter zeigte sich keinesfalls unzufrieden. So hoffen die SCP-Profis aus der Lausitz zumindest ein Remis mitzunehmen. Doch Breitenreiter muss personell umstellen.

Energie-Coach Rudi Bommer will gehen Paderborn keine Leichtsinnsfehler mehr sehen, die zuletzt für die Niederlage in Düsseldorf gesorgt haben. Personell können die Gastgeber dabei aus dem Vollen schöpfen. So kommt im Gegensatz zum Düsseldorf-Match Ivica Banovic im defensiven Mittelfeld zum Einsatz. Auf der rechten Außenbahn setzt Bommer heute auf Bickel und auch der zuletzt gesperrte Jurica Buljat steht erstmals im Kader.

Nach der 0:1-Auftaktniederlage bei Aufstiegsaspirant Düsseldorf will man bei Energie Cottbus im Heimspiel gegen Paderborn die ersten Zähler einfahren. Doch auch in der Lausitz herrschen heute subtropische Temperaturen von annähernd 40 Grad, sodass heute wohl auch die bessere Physis entscheiden wird. "Da die Spieler keine Kamele sind, können sie leider kein Wasser speichern. Natürlich stehen Wassereimer am Spielfeldrand und wir werden öfter als gewöhnlich Flaschen zum Trinken aufs Spielfeld reichen", beschreibt Energie-Co-Trainer Uwe Speidel die Vorbereitungen der Gastgeber.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 13.15 Uhr vom Spiel Energie Cottbus gegen den SC Paderborn.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal