Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

VfL Bochum - Dynamo Dresden: Live-Ticker zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bochum - Dresden 1:1

30.07.2013, 10:24 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:1

1:0 Fabian (10.)

1:1 Fiel (69.)

29.07.2013, 20:15 Uhr
Bochum, rewirpowerSTADION
Zuschauer: 20.100

Das war's für heute vom Live-Ticker. Am Freitag geht es hier ab 18.45 Uhr live weiter mit der 1. Runde im DFB-Pokal!

Das Remis geht insgesamt in Ordnung, weil sich Dresden in Hälfte zwei gesteigert hat und verdient durch den tollen Schuss von Fiel in der 69. Minute zum Ausgleich kam. Bochum hatte nach dem Ausgleich Mühe, wieder ins Spiel zu finden, hatte aber noch ein paar Chancen, die alle nicht verwertet wurden. So gibt's im ersten Heimspiel nur einen und nicht die erhofften drei Zähler.

90. Minute:
Schluss! Bochum und Dresden trennen sich 1:1!

90. Minute:
Der VfL versucht's mit dem langen, hohen Ball auf Sukuta-Pasu, der aber nicht ankommt.

90. Minute:
Eine Minute der Nachspielzeit ist noch zu absolvieren. Geht noch was?

90. Minute:
auswechslung Soufian Benyamina kommt für Mickael Poté ins Spiel

90. Minute:
Freistoß von rechts für Dresden: Fiel führt wieder kurz aus, Ouali passt danach rechts in den Strafraum, wo Losilla das Leder nicht unter Kontrolle bekommt.

90. Minute:
gelb Jungwirth reißt Ouali um und bekommt dafür die Gelbe Karte.

90. Minute:
Zwei Minuten werden hier nachgespielt.

89. Minute:
Aydin passt den Ball von rechts flach rechts an den Fünfer. Sukuta-Pasu hält den Fuß rein, aber sein Schuss ist kein Problem für Kirsten!

88. Minute:
Fiel will rechts wieder Ouali schicken, aber sein Zuspiel landet dieses Mal im Seitenaus.

87. Minute:
Freistoß für Dresden: Fiel führt schnell nach rechts außen außen, Ouali flankt, aber Luthe klärt mit beiden Fäusten im Fünfer!

86. Minute:
auswechslung Marco Hartmann kommt für Christoph Menz ins Spiel

85. Minute:
chance Kurz danach kommt Cwielong in der Mitte aus 13 Metern selber zum Schuss und setzt den nur knapp flach, rechts vorbei!

84. Minute:
Cwielong passt rechts in den Strafraum auf Aydin, dessen Schuss aber abgeblockt wird.

83. Minute:
chance Fast die erneute Führung für den VfL! Tiffert bringt die Ecke von links hoch rein. Leicht rechts am Fünfer kommt Aydin aus sieben Metern zum Kopfball und setzt den nur um Zentimeter am rechten Pfosten vorbei!

82. Minute:
ecke Jungwirth zieht auch aus der zweiten Reihe ab und sein Schuss wird zur Ecke abgefälscht.

81. Minute:
Sukuta-Pasu versucht's nun aus der Mitte aus 20 Metern, setzt seinen Schuss aber deutlich drüber.

81. Minute:
Holthaus leistet sich den nächsten VfL-Fehlpass und hat Glück, dass die Gäste daraus nichts machen können.

80. Minute:
Zehn Minuten sind's noch, das Match ist wieder offen und im Moment hat Dynamo leichte Vorteile.

79. Minute:
auswechslung Onur Bulut kommt für Danny Latza ins Spiel

78. Minute:
Seit dem Ausgleich schleichen sich immer wieder Fehlpässe und leichte Ballverluste beim VfL ein.

77. Minute:
Jetzt ist deutlich mehr Feuer im Match! Beide Teams wollen die Führung, die dann - vielleicht - die Entscheidung wäre.

76. Minute:
chance Auf der anderen Seite haut Sukuta-Pasu einen raus: Von halbrechts zieht er von der Strafraumgrenze voll durch und sein Geschoss kann Kirsten nur mit Mühe zur Seite abwehren!

74. Minute:
chance Pote mit der Riesen-Chance zur Führung für Dynamo! Er kommt nun leicht links im Strafraum aus acht Metern zum Schuss, doch erneut wirft sich Luthe rein, blockt seinen Schuss aufs kurze Eck ab und wirft sich dann auf den Ball, der langsam in Richtung Torlinie trudelt!

71. Minute:
So, damit ist hier wieder alles offen und die Bochumer dürfen sich ärgern, dass sie aus ihrer Überlegenheit in der ersten Hälfte nicht mehr gemacht haben. Dresden wurde in den letzten zehn Minuten besser und vor allem torgefährlicher.

70. Minute:
Ouali hatte Fiel da mustergültig von rechts bedient.

69. Minute:
tor Tooooooooooor!!! Fiel macht den 1:1-Ausgleich für Dresden! Was für ein Ding von Fiel: Er zieht aus der Mitte mit links ab und zwirbelt den Ball aus 18 Metern perfekt rechts oben ins Eck. Luthe kann da gar nichts machen.

68. Minute:
Bei Dresden geht Trojan links ins Mittelfeld, Ouali rückt dafür rechts rüber.

67. Minute:
War die Chance für Pote vor ein paar Minuten der Weckruf für die Dynamos? Zeit dafür, hier mehr zu machen, wäre es jedenfalls.

66. Minute:
"F95" fragt, wie viele Dresden-Fans angereist sind? Das dürften etwa 900 sein.

65. Minute:
auswechslung Mirkan Aydin kommt für Yusuke Tasaka ins Spiel

64. Minute:
auswechslung Filip Trojan kommt für Tobias Kempe ins Spiel

64. Minute:
Bregerie und auch Sukuta-Pasu stehen wieder und beide werden wohl weitermachen können.

63. Minute:
Das sieht nicht gut aus, Sukuta-Pasu wirkt benommen.

62. Minute:
Schiri Stieler unterbricht das Spiel, weil Sukuta-Pasu und Bregerie am Boden liegen.

61. Minute:
chance Kaum geschrieben, wäre fast der Ausgleich gefallen! Pote kommt in der Mitte am Fünfer zum Schuss, Luthe wirft sich rein und kann mit der Hand klären!

60. Minute:
User "Romero" fragt, ob eher Dynamo am Ausgleich oder Bochum am 2:0 dran ist? Im Moment sieht's eher nach dem nächsten Tor für den VfL aus.

59. Minute:
chance Latza kommt nach Tiffert-Zuspiel von rechts in der Mitte aus 14 Metern frei zum Schuss und setzt den drei Meter übers Tor!

58. Minute:
Susac muss vor dem Strafraum mit vollem Risiko klären, denn da kamen gerade gleich zwei Bochumer auf ihn zu und wären sonst durch gewesen!

56. Minute:
Fiel passt den Ball stramm rechts ins Seitenaus und beschwert sich dann bei Gueye. Worüber ist nicht ganz klar.

55. Minute:
Nun wieder ein Freistoß für Bochum von rechts. Cwielong führt aus, das Leder kommt hoch an den Fünfer, Sukuta-Pasu ist dran, aber sein Kopfball bringt keine Gefahr.

53. Minute:
chance Menz zieht aus der zweiten Reihe ab, Fiel fälscht das Leder im Strafraum ab und so geht der Ball nur ganz knapp rechts vorbei! Da hätte Luthe keine Chance gehabt.

52. Minute:
Die Bochumer bleiben bei ihrer Linie und stören die Dresdner sehr früh und oft auch mit zwei Mann. Die Gäste haben damit weiter erhebliche Probleme.

51. Minute:
Tiffert bringt den Freistoß von rechts hoch links an den Fünfer. Kirsten ist draußen und klärt sicher mit einer Faust.

51. Minute:
Schuppan hält Cwielong und nun gibt es Freistoß für den VfL.

50. Minute:
gelb Menz bekommt für ein taktisches Foul in der Hälfte der Bochumer nun auch eine Gelbe Karte.

49. Minute:
Freier langt rechts außen erneut zu und sollte sich nun zurückhalten, denn er hat gerade erste Gelb bekommen.

48. Minute:
Sukuta-Pasu versucht's links außen, aber da nimmt ihm Bregerie clever das Leder ab und klärt so.

47. Minute:
Der folgende Freistoß von der linken Seite bringt den Gästen nichts ein.

47. Minute:
gelb Freier steigt zu hart gegen Ouali ein, trifft nicht den Ball, nur das Bein von Ouali und bekommt zu Recht Gelb.

46. Minute:
Beide Teams sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Bochum.

Das waren keine berauschenden 45 Minuten, aber die Führung für den VfL geht in Ordnung, denn insgesamt waren die Bochumer das aktivere Team. Fabian köpfte einen Cwielong-Freistoß in der 10. Minute ein - es war die erste Torchance der Bochumer im Spiel! Dresden wirkt etwas uninspiriert, braucht zu lange beim Spielaufbau und hatte nur eine wirklich gute Szene vor dem Tor der Bochumer. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause! Bochum führt mit 1:0 gegen Dresden.

44. Minute:
Endlich mal ein genauerer Ball in die Spitze auf Pote. Doch auch der wird zurückgepfiffen, weil er im Abseits gestanden haben soll. Auch hier sah das eher nach gleicher Höhe aus.

43. Minute:
Die erste Ecke im Spiel! Cwielong bringt die Ecke hoch vor den Fünfer, Kirsten klärt mit den Fäusten nicht weit genug, doch der Nachschuss von Tasaka bleibt in der Abwehr hängen!

42. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Bochum

42. Minute:
Dresden wird aktiver: Ouali flankt von links, Maltritz köpft in der Mitte wieder raus.

41. Minute:
Susac will rechts im Strafraum Kempe steil anspielen. Luthe kommt schnell raus und kann den Ball aufnehmen.

40. Minute:
Fabian leister sich halblinks einen Fehlpass, setzt jedoch gleich nach und kann seinen Schnitzer bereinigen.

39. Minute:
Ganz knapp war's gerade, aber eher kein Abseits von Sukuta-Pasu. Glück also für die Dresdner.

38. Minute:
chance Sukuta-Pasu haut das Leder aus sieben Metern in die Maschen - aber der Treffer zählt nicht, weil er dabei im Abseits gestanden haben soll. Das sah aber beim Pass von rechts von Tiffert eher nach gleicher Höhe aus!

37. Minute:
Ouali kommt an ein Zuspiel auf die linke Seite nicht ran und so landet das Spielgerät wieder bei den Bochumern.

35. Minute:
Im Spiel nach vorne fällt den Gästen weiter nicht wirklich viel ein. Allerdings stehen die Bochumer defensiv weiter sehr gut.

34. Minute:
Tasaka will links Sukuta-Pasu steil bedienen, aber Gueye steht gut und fängt den Pass ab.

33. Minute:
Jetzt machen sich auch die rund 900 mitgereisten Dynamo-Fans einmal gesanglich deutlich bemerkbar.

32. Minute:
Holthaus flankt nach Tasaka-Zuspiel von links aus vollem Lauf rein. Bregerie steht am kurzen Pfosten und kann per Kopf klären.

31. Minute:
Freier nimmt das Leder mit der Hand mit, Schiri Stieler sieht's und gibt den nächsten Freistoß für die Gäste.

30. Minute:
Freistoß von links von Fiel. Das Leder kommt hoch vor den Fünfer, etwas Gewühl, aber dann können die Bochumer doch klären.

29. Minute:
Jungwirth drückt im Zweikampf Fiel runter und es gibt Freistoß für Dresden.

29. Minute:
Cwielong zieht aus der Mitte aus der zweiten Reihe ab, setzt seinen Schuss aber weit links vorbei.

28. Minute:
Freier klärt mit einer Grätsche in Höhe der Mittellinie und unterbindet damit den nächsten Angriffsversuch der Gäste.

26. Minute:
Bregerie bedient links Ouali, der den Ball sofort in die Mitte köpft. Da steht aber kein Mitspieler und so kann Luthe problemlos abfangen.

25. Minute:
Auch nach der Führung stehen die Bochumer gut und kompakt und lassen für die Gäste kaum mal was zu. Die gehen es allerdings auch etwas behäbig an.

23. Minute:
Menz will rechts außen Gueye bedienen, aber Holthaus hat aufgepasst und klärt per Kopf ins Seitenaus.

22. Minute:
Cwielong bringt den Freistoß wieder gefährlich hoch, links rein. Tasaka steht bereit, wird aber noch gestört und kommt so nicht zum Torschuss.

21. Minute:
Schuppan räumt Freier an der Seitenlinie zu hart ab und es gibt erneut Freistoß für den VfL.

20. Minute:
Freier flankt gut von rechts, am kurzen Pfosten steigt Sukuta-Pasu hoch bringt seinen Kopfball aus spitzem Winkel aber nicht mehr aufs Tor.

19. Minute:
chance Gar nicht schlecht: Menz zieht von halbrechts aus 20 Metern flach ab und setzt seinen Schuss nur knapp links vorbei!

17. Minute:
Auch nach 17 Minuten war von den Gästen vor dem VfL-Tor noch gar nichts zu sehen. Es gab auch noch keinen Torschuss der Dynamos. Mehr Statistik unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich".

16. Minute:
Tiffert versucht's mit einem Schuss von halbrechts kurz vor dem Strafraum, aber der wird abgeblockt.

15. Minute:
Tasaka flankt von rechts außen, doch diesen Ball könnten die Dresdner rausköpfen.

14. Minute:
Fabian klärt robust gegen Pote, der kurz liegen bleibt. Schiri Stieler hat da aber kein Foul gesehen und lässt weiterspielen. Pote steht auch gleich wieder.

13. Minute:
Die Stimmung im Stadion war schon gut und legt nun noch einmal an Intensität zu.

12. Minute:
Da hatte sich die Gäste-Abwehr wohl zu intensiv mit Sukuta-Pasu beschäftigt und so Fabian aus den Augen verloren.

10. Minute:
tor Toooooooooor!!! Fabian macht das 1:0 für Bochum! Cwielong bringt den Freistoß von halbrechts hoch links vor den Fünfer. Da kommt Fabian erstaunlich frei zum Kopfball und versenkt ihn aus sechs Metern im Tor!

10. Minute:
Losilla legt Jungwirth im Mittelfeld und es gibt Freistoß für die Hausherren.

9. Minute:
Der VfL baut von hinten raus neu auf, aber vorne steht kaum mal ein Bochumer frei.

8. Minute:
Die ersten Minuten laufen hier wohl noch unter Abtasten, aber so langsam kommt mehr Schwung ins Match.

7. Minute:
Freistoß für die Gäste von links: Fiel bringt das Leder hoch an den Fünfer. Schiri Stieler hat da ein Foul gesehen und gibt nun Freistoß für den VfL.

6. Minute:
Schuppan mit dem ganz langen Ball nach vorne in die Spitze. Pote nimmt das Leder gut mit.

5. Minute:
Ouali bekommt links das Leder und passt flach rein. Maltritz steht gut und kann am Fünfer ins Seitenaus klären!

4. Minute:
Fabian geht mal halblinks mit nach vorne, wieder aber gleich von Gueye vom Leder getrennt.

3. Minute:
Sukuta-Pasu leistet sich einen Fehlpass im Mittelfeld und so kommt Dresden wieder an die Kugel.

1. Minute:
Ouali passt links steil auf Pote, doch der kommt da nicht ran.

1. Minute:
Beide Teams beginnen im 4-2-3-1-System.

1. Minute:
Los geht's! Schiri Stieler pfeift das Match an. Anstoß hat Dresden.

Bei rund 22 Grad betreten die Teams das Spielfeld. Gleich rollt der Ball hier.

Bisher gab es in der 2. Liga sechs Aufeinandertreffen. Davon gewann Bochum drei, verlor zwei und ein Duell endete unentschieden. Zuletzt trafen beide Teams am 8. Dezember 2012 aufeinander. Da gewann der VfL durch Tore von Aydin, Dabrowski und Kramer mit 3:0 in Dresden!

Fehlen werden Dynamo heute der Ex-Bochumer Dedic (Gürtelrose) und Neuzugang Mravac, der sich im Training am Samstag eine Fleischwunde am Knie zuzog.

Dresden spielte mit viel Engagement im ersten Match gegen Köln und wurde mit einem 1:1 belohnt. Auch im ersten Auswärtsspiel der Saison wollen die Dresdener etwas Zählbares mit nach Hause nehmen. Trainer Pacult weiß jedoch, dass das gegen Bochum nicht einfach wird und warnte: "Bochum spielt aus einer gesicherten Kompaktheit schnell nach vorn, da müssen wir höllisch aufpassen!"

Bis auf Bastians (Schlag auf den Mittelfuß) sind alle Bochumer fit. Für ihn rückt Holthaus ins Team.

Neururer will seinen Weg fortsetzen und neben dem Kämpferischen auch das Spielerische nicht zu kurz kommen lassen. Gegen Dresden soll ein weiterer Sieg her: "Die Zielrichtung für den Montagabend sollte jedem klar sein: Wir wollen mit aller Macht die drei Punkte erkämpfen und erspielen."

Mit einen 2:1-Auswärtssieg bei Union Berlin startete Bochum perfekt in die Saison. Im ersten Heimspiel der neuen Spielzeit will der VfL nun nachlegen. Trainer Neuruer hat ein Ziel: "Wir haben in den vergangenen zwei Jahren ganze zwölf Heimspiele gewonnen. Dies ist eindeutig zu wenig. Wir müssen alles dafür tun, damit unser Stadion wieder zu einer echten Festung wird!"

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 20.00 Uhr vom Spiel VfL Bochum gegen Dynamo Dresden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal