Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Biathlon Östersund 2013: Flatland gewinnt im Sprint

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Biathlon Live-Ticker  

7,5km Sprint der Damen in Östersund

30.11.2013, 12:02 Uhr

Aktuelles Ergebnis:

1. Ann Kristin Aafedt Flatland (NOR)

2. Olga Zaitseva (RUS)

3. Tora Berger (NOR)

4. Darya Domracheva (BLR)

5. Irina Starykh (RUS)

Gesamtergebnisse, Weltcupstände und Athletenprofile finden Sie hier.

19:14 Auf Wiedersehen aus Östersund
Wir wünschen noch einen schönen Abend und sind dann morgen rechtzeitig mit dem Herren-Sprint wieder für Sie da.

19:14 Morgen geht es weiter mit den Herren
Der 10 km-Sprint der Herren beginnt am Samstag um 15:15 Uhr.

19:12 Schweiz mit einer guten Läuferin
Selina Gasparin liegt mit ihrem 19. Platz gut im Feld. Elisa Gasparin zeigte eine eher schwache Laufleistung und wird trotz nur zweier Schießfehler 67. im Gesamtergebnis. Irene Cadurisch ist im Ziel auf dem 70. Rang.

19:10 Österreicherinnen enttäuschen
Katharina Innerhofer wird nach ihrem katastrophalen zweiten Schießen 75. und Iris Schwabl muss mit einem 77. Platz zufrieden sein.

19:09 DSV eher durchschnittlich
Hinter Andrea Henkel platzieren sich Franziska als 23., Evi Sachenbacher-Stehle auf Platz 25 und Franziska Preuss als 27. noch in den Punkterängen. Diese verpasst Laura Dahlmeier als 31. denkbar knapp. Miriam Gössner liegt am Ende auf Rang 48, ist damit aber nach ihrer Verletzung durchaus zufrieden.

19:03 Flatland holt sich Weltcup-Sieg
Die Norwegerin Ann-Kristin Aafeldt Faltland geht im Sprint-Weltcup also in Führung. Lange sah es nach einem norwegischen Doppelsieg aus, aber dann kam Olga Zaitzeva dazwischen. Darya Domracheva aus Weißrussland wird Vierte. Die Siegerin im Einzel Gabriela Soukalova aus Tschechien liegt am Ende auf Rang 6. Beste Deutsche ist wieder Andrea Henkel auf dem 13. Platz. Und Kaisa Mäkäräinen konnte immerhin auf Platz 20 laufen und macht ihr schlechtes Ergebnis von gestern einigermaßen wett.

19:00 Zaitzeva ist Zweite
Olga Zaitzeva hat sich im Ziel noch vor Tora Berger platziet. Die Russin war mit einem fehlerfreien Schießen sieben Sekunden schneller.

18:58 Preuss ist jetzt im Ziel
Es reicht wahrscheinlich für Franziska Preuss für Weltcup-Punkte. Sie liegt auf dem 27. Rang.

18:55 Beim Verfolger alle Deutschen dabei
Immerhin haben sich alle DSV-Athletinnen die Startberechtigung für den Verfolger geholt. Dieses Rennen wird am Sonntag gestartet.

18:51 Die Luft ist raus
Das Rennen ist quasi entschieden, Ann Kristin Aafeldt Flatland wird diesen ersten Sprint gewinnen. Von den Läuferinnen, die noch auf der Strecke sind, kann keine daran etwas ändern.

18:48 Das hat nicht geklappt
Franziska Preuss lässt die zweite und die fünfte Scheibe stehen. Damit ist jetzt schon klar, dass es für den DSV heute ein eher maues Gesamtergebnis geben wird.

18:46 Preuss eher langsam auf der Strecke
In der Loipe ist Franziska Preuss nicht die Stärkste. Sie ist inzwischen auf den 12. Platz abgerutscht und muss beim zweiten Schießen wieder fehlerfrei bleiben, um eine gute Platzierung zu erreichen.

18:44 Dahlmeier im Soll
Im Ziel steht Laura Dahlmeier derzeit auf dem 27. Platz. Da wird sie viel Glück brauchen, um noch unter den besten 30 zu bleiben.

18:43 Berger ist im Ziel
Für den Sieg reicht es für Tora Berger heute nicht, aber sie steht derzeit auf dem zweiten Platz.

18:42 Innerhofer versaut sich gutes Ergebnis
Nach fehlerfreiem ersten Schießen, ist Katharina Innerhofer beim Stehendschießen von allen guten Geistern verlassen und lässt vier Scheiben stehen. Dabei ist gar nicht mal klar, ob die Österreicherin alle fünf Schüsse abgegeben hat, oder ob sie nach vier Schüssen aufgehört hat.

18:41 Franziska Preuss mit starken Nerven
Nach dem ersten Schießen liegt Franziska Preuss auf Rang 4. Sie schoss sehr schnell und ließ sich auch nicht beirren, als das Gewehr beim letzten Schuss Ladehemmungen hatte. Sie konzentrierte sich dann kurz und traf auch den fünften Schuss.

18:38 Dahlmeier mit feiner Leistung
Beim Stehendschießen bleibt Laura Dahlmeier fehlerfrei. Mit einem Fehler insgesamt könnte dies für Weltcup-Punkte reichen.

18:37 Tora Berger ist dabei
Beim ersten Schießen schoss die Norwegerin einmal daneben, beim zweiten Schießen bleibt sie fehlerfrei. Da sie eine starke Läuferin ist, könnte das für einen Podiumsplatz, vielleicht sogar für den Sieg reichen.

18:33 Franziska Preuss am Start
Nun ist auch die letzte deutsche Läuferin auf der Strecke. Franziska Preuss wird versuchen, wenigstens in die Punkteränge zu laufen, sich also einen Platz unter den besten 30 zu erlaufen.

18:30 Dahlmeier mit einem Fehler
Laura Dahlmeier schießt beim ersten Anschlag den letzten Schuss daneben.

18:30 Auch Domracheva ist durch
Derzeit steht Darya Domracheva auf dem dritten Platz. Andrea Henkel fällt übrigens immer weiter zurück, mit einer Platzierung in den Top Ten wird das nichts.

18:28 Flatland ist im Ziel
Die Norwegerin profitiert von ihrem fehlerfreien Schießen und einer guten Laufleistung. Sie setzt sich klar an die Spitze. Gabriela Soukalova gewinnt also heute nicht, sie schafft es noch nicht mal aufs Treppchen.

18:24 Die Gesamtsiegerin ist im Rennen
Nun ist auch Tora Berger gestartet und macht sich auf, ihren Weltcup-Gesamtsieg im Sprint zu verteidigen.

18:22 Iourieva wieder stark
Die Russin Ekaterina Iourieva ist nun im Ziel. Nach 0 Schießfehlern liegt sie derzeit auf dem zweiten Platz.

18:22 Sachenbacher-Stehle mit Licht und Schatten
Nach dem fehlerfreien ersten Schießen, leistet sich Evi Sachenbacher-Stehle beim zweiten Anschlag zwei Fehler. Sie schüttelt etwas wütend den Kopf und geht in die Strafrunden.

18:20 Starke Norwegerin
Ann Kristin Aafeldt Flatland bleibt bei beiden Schießen ohne Fehler und ist damit vorne mit dabei.

18:18 Soukalova könnte auch heute siegen
Die Tschechin leistet sich nur einen Schießfehler und muss das Rennen jetzt nur noch ins Ziel bringen.

18:16 Domracheva fehlerfrei
Sehr schnell schießt Darya Domracheva und trifft alle Scheiben. Ein sehr guter Auftakt für die Weißrussin.

18:15 Henkel ist im Ziel
Derzeit führt Andrea Henkel, sie hat nicht nur gut geschossen, sondern auch in der Loipe war sie überraschend schnell unterwegs.

18:14 Sachenbacher-Stehle mit gutem Start
Ohne Fehler bleibt Evi Sachenbacher-Stehle beim ersten Schießen. Damit liegt sie in der Zwischenzeit auf dem fünften Platz.

18:14 Soukalova ist sehr gut unterwegs
In der Loipe zeigt Gabriela Soukalova heute eine sehr gute Leistung und auch am Schießstand scheint sie sicher zu sein. Sie ist in guter Form.

18:10 Miriam Gössner ist im Ziel
Nun heißt es abwarten, was die Zeit bringt, aber insgesamt vier Schießfehler sind ein schwerer Rucksack.

18:09 Mäkäräinen mit Fehlern
Die Finnin Kaisa Mäkäräinen hat insgesamt drei Fehler am Schießstand gemacht. Damit wird sie aber sicherlich eine bessere Platzierung herauslaufen als den gestrigen 46. Platz.

18:07 Henkel fehlerfrei
Nun ist Andrea Henkel sehr gut im Rennen. Sie bleibt beim zweiten Schießen fehlerfrei und könnte nun eine Platzierung weit vorne herauslaufen.

18:06 Hildebrand gestartet
Franziska Hildebrand ist im Rennen.

18:03 Soukalova mit einem Fehler
Fehlerfrei zu bleiben ist heute wohl sehr schwer. Auch Gabriela Soukalova muss in die Strafrunde.

18:02 Das war nichts, Miriam Gössner
Auch beim Stehendschießen leistet sich die Deutsche zwei Fehler. Mit insgesamt vier Fehlschüssen kann sie jetzt wohl eine Platzierung ganz vorne vergessen, obwohl sie eine der schnellsten Läuferinnen ist. Aber erstmal abwarten, die anderen müssen auch noch schießen.

17:59 Henkel riskiert viel
Wenn Andrea Henkel hier etwas reißen möchte, dann muss sie am Schießstand fehlerfrei bleiben. Das ist aber schon jetzt nicht mehr möglich, denn am Liegendanschlag schoss sie einmal daneben. Henkel gab die Schüsse sehr schnell ab, etwas zu schnell teilweise.

17:57 Kuzmina muss in die Runde
Auch Anastasiya Kuzmina gibt einen Fehlschuss ab und muss eine Strafrunde laufen.

17:57 Mäkäräinen mit einem Fehler
Es geht durchwachsen los für die Finnin. Kaisa Mäkäräinen schießt einmal daneben, allerdings haben sich bisher alle Läuferinnen außer Selina Gasparin Fehler erlaubt.

17:56 Soukalova gestartet
Gabriela Soukaleva trägt nach ihrem gestrigen Sieg heute das gelbe Trikot der Weltcup-Führenden.

17:55 Gasparin fehlerfrei
Selina Gasparin hat gerade gezeigt, wie es geht. In gutem Rhythmus feuert sie die Kugeln ab und trifft alle Scheiben. Die Schweizerin geht nun in Führung.

17:53 Gössner am Schießstand
Sie beginnt sofort mit einem Fehler und lässt beim dritten Schuss eine zweiten folgen. Mit zwei Strafrunden ist sie erstmal weg von den vorderen Plätzen.

17:51 Andrea Henkel ist gestartet
Nun ist auch die zweite Deutsche in der Loipe. Andrea Henkel gilt aber nicht als die beste Sprinterin.

17:51 Kuzmina im Rennen
Die Slowakin Anastasiya Kuzmina wird heute hoch gehandelt. Sie ist nun unterwegs.

17:50 Mäkäräinen gestartet
Die an sich starke Finnin Kaisa Mäkäräinen hat gestern ein sehr schlechtes Ergebnis mit Platz 46 abgeliefert. Sie will heute etwas gut machen.

17:47 Gasparin sprintet los
Auch Selina Gasparin ist jetzt im Rennen. Auf ihr liegen die Hoffnungen der Eidgenossen.

17:46 Es geht los
Miriam Gössner ist gerade gestartet und eröffnet den Weltcup-Winter 2013/2014 im Sprint.

17:41 Chancen auf den Sieg
Wer ein Weltcup-Rennen gewinnt, ist automatisch Favorit für den nächsten Wettbewerb. Also muss Gabriela Soukalova genannt werden, die gestern den Einzelwettbewerb gewonnen hat. Die Tschechin landete vor der Slowakin Anastasiya Kuzmina und Marie Laure Brunet aus Frankreich, auf Platz 4 wird Ekaterina Iourieva aus Russland geführt. Überhaupt tauchten beim ersten Rennen der Saison viele Athletinnen vorne auf, die man nicht auf der Rechnung hatte. Aber man darf auch Tora Berger heute nicht vergessen. Aus deutscher Sicht könnte Miriam Gössner eine gute Platzierung herauslaufen.

17:38 Die Läuferinnen aus der Schweiz
Die Top-Läuferinnen bei den Schweizerinnen sind ganz klar die Gasparin-Schwestern. Selina nimmt das Rennen mit der Startnummer 4 auf, Elisa hat die Startnummer 48. Die Mannschaft wird komplettiert durch Irene Cadurisch, die mit der 85 in die Loipe geht.

17:36 Die Österreicherinnen
Nur zwei Biathletinnen vertreten heute den ÖSV. Iris Schwabl hat die Startnummer 43 und Katharina Innerhofer die Nummer 82. Es wird also kein so erfolgreiches Rennen werden, wie gestern bei den österreichischen Biathlon-Herren, die allein zwei Podiumsplätze belegten.

17:33 Das Team des DSV
Miriam Gössner wird den Sprint als erste aufnehmen, sie hat die Startnummer 1. Andrea Henkel, die beim gestrigen Einzelwettkampf als Zehnte die beste Deutsche war, wird als Zwölfte ins Rennen gehen. Franziska Hildebrandt hat die Nummer 36 und Evi Sachenbacher-Stehle geht mit Startnummer 40 in die Loipe. Im weiteren Verlauf des Rennens folgen noch Laura Dahlmeier mit der 72 und Franziska Preuß mit der 95. Insgesamt sind 101 Läuferinnen am Start.

17:30 Die letzte Saison
Da es sich um den ersten Sprintwettbewerb in diesem Winter handelt, lohnt ein Blick auf die vergangene Saison. Die Norwegerin Tora Berger sicherte sich die Weltcup-Kugel im Sprint vor Darja Domratschewa aus Weißrussland. Miriam Gössner belegte Platz 3, dahinter landete die Französin Marie Dorin-Habert. Alle vier Athletinnen sind auch heute am Start.

17:26 Der Sprint
Beim Sprint kommt es darauf an, nicht zu viel Zeit am Schießstand zu verlieren. Denn auf der Loipe kann man diese schwerer wieder aufholen, als auf den längeren Strecken. Zwei Mal wird geschossen, liegend und stehend.

17:14 Herzlich willkommen in Östersund
Wir begrüßen Sie beim Weltcup-Auftakt im Biathlon in Schweden. Heute steht der 7,5 km-Sprint der Damen auf dem Programm.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
"PussyTerror" 
Carolin Kebekus macht einen auf Melania Trump

Die zukünftige First Lady gibt Einblicke in ihre frühere Arbeit als Nacktmodel. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal