Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Biathlon Oberhof live: 7,5km Sprint der Damen im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Biathlon Live-Ticker  

Live-Ticker: Biathlon 2013/2014 - 7,5km Sprint Damen Oberhof

03.01.2014, 12:48 Uhr

Aktuelles Ergebnis:

1. Darya Domracheva (BLR)

2. Kaisa Mäkäräinen (FIN)

3. Olena Pidhrushna (UKR)

4. Tora Berger (NOR)

5. Ann Kristin Aafedt Flatland (NOR)

Gesamtergebnisse, Weltcupstände und Athletenprofile finden Sie hier.

19:43 Tschüss aus Oberhof!
Wir sind dann rechtzeitig um etwa 16:45 Uhr für Sie live am Start. Wenn Sie mögen, seien Sie doch bereits um 12:30 Uhr bei der Herren-Verfolgung dabei. Wir wünschen in jedem Fall noch einen schönen Abend und bedanken uns für Ihr Interesse. Auf Wiedersehen!

19:39 Verfolgung morgen, 17:00 Uhr
Damit ist der heutige Weltcup-Sprint Geschichte. Lange müssen die Biathlon-Fans allerdings nicht warten, denn bereits morgen steht die Verfolgung auf dem Programm. Um 17:00 Uhr startet Darya Domracheva dort sicherlich als Favoritin. Doch im Nebel von Oberhof ist Vieles möglich - insbesondere Evi Sachenbacher-Stehle hat alle Möglichkeiten.

19:34 Innerhofer als 33. im Ziel
Zwei Läuferinnen werden auch für Österreich bei der morgigen Verfolgung starten. Katharina Innerhofers 33. Platz war so sicherlich nicht zu erwarten und ist daher eine schöne Überraschung, während Iris Schwabl als 43. die Weltcuppunkte knapp verpasste.

19:31 Elisa Gasparin gute 19.
Licht und Schatten ist auch bei team swiss zu verzeichnen. Die ersten Sprint-Weltcuppunkte der Saison sammelt Elisa Gasparin mit Position 19, während die ältere Schwester Selina einen gebrauchten Tag erwischt und sich als 34. geschlagen geben muss. Ladina Meier-Ruge schießt passabel, ist aber in der Loipe noch meilenweit von den Top-Läuferinnen entfernt und qualifiziert sich als 87. nicht für die Verfolgung.

19:24 Sachenbacher-Stehle sichert sich Olympia-Qualifikation
Mit einem hervorragenden siebten Rang qualifiziert sich Evi Sachenbacher-Stehle für Sotschi. Neben der Leistung der Traunsteinerin ist Franziska Hildebrands 18. Platz hervorzuheben. Ansonsten gibt es im Team von Bundestrainer Gerald Hönig wenig Grund zum Jubeln: Andrea Henkel wird in ihrem letzten Heimrennen 37., Nadine Horchler 29., Miriam Gössner 53. und Franziska Preuß mit gleich fünf Schießfehlern 54.

19:16 Domracheva siegt – Mäkäräinen und Pidhrushna auf den Plätzen
Im thüringischen Oberhof kommt Darya Domracheva am Besten mit den Bedingungen zurecht und sichert sich überlegen ihren ersten Saisonsieg. Zweite wird die Finnin Kaisa Mäkäräinen, während Olena Pidhrushna viele Punkte im Gesamtweltcup gutmacht. Dort führt weiterhin Gabriela Soukalová aus der Tschechichen Republik, die sich heute mit Platz 26 zufrieden geben muss. Überraschende Neunte wird die 23-jährige Italienerin Dorothea Wierer.

19:04 Gwizdon im Mittelfeld unterwegs
Nach je einem Fehler im Liegend- und Stehendschießen ist Magdalena Gwizdon heute keine Kandidatin für den Sieg. Nadine Horchler leistet sich ebenfalls einen Fehler beim zweiten Anschlag, blieb aber beim Schießen erfreulicherweise ohne Fehler. In der Loipe reicht es bei der 27-Jährigen momentan aber nicht für einen vorderen Platz.

19:01 Tora Berger mit Top-Ergebnis
Derzeit Vierte ist Tora Berger. Die Mitfavoritin, die dieses Jahr nur im Sprint richtig gut unterwegs ist, ist derzeit beste Norwegerin. Die Form des letzten Jahres hat sie noch nicht erreicht, scheint allerdings auf einem guten Weg zu sein.

18:57 Horchler fehlerfrei
Nadine Horchler ließ unter dem Jubel der Fans keine einzige Scheibe stehen und ist derzeit auf Kurs. Komplett fehlerfrei blieb auch Iris Schwabl aus Schladming. Für die Österreicherin reicht es dennoch nur zu einer Platzierung jenseits der Vierzig.

18:56 Soukalová fällt weiter zurück
Es bleibt spannend im Hinblick auf die Gesamtwertung. Gabriela Soukalová ist schon auf Platz 20 zurückgefallen und wird heute nicht viele Punkte mitnehmen. Selina Gasparin wird davon nicht profitieren. Die Schweizerin liegt noch vier Plätze weiter hinten. Olena Pidhrushna wird das gefallen. Die Ukrainerin ist derzeit Dritte und damit als einzige aus der Spitzengruppe des Gesamtweltcups vorn platziert.

18:50 Henkel im Ziel gefeiert
Vier Schießfehler - es hat heute nicht sollen sein für Andrea Henkel. Den Zuschauern ist das gleichgültig und sie feiern die zweimalige Olympiasiegerin sowie achtmalige Weltmeisterin, als stünde die 1 vor ihrem Namen. Schön, dass es auch in der Olympiasaison mehr als Podestplätze gibt.

18:48 Starke Leistung von Sachenbacher-Stehle
Als Siebte ist Evi Sachenbacher-Stehle zur Zeit die beste Deutsche. Die traditionell starke Läuferin aus Oberbayern wird heute ihr mit Abstand bestes Saisonergebnis einfahren. Daumen hoch! Miriam Gössner hingegen kommt nach ihrem schweren Unfall von vor einem halben Jahr nicht wirklich in Form. Nach ordentlicher Zwischenzeit lädt sich die 23-Jährige mit den starken Rückenschmerzen noch einen Rucksack von drei Strafrunden auf.

18:43 Domracheva setzt sich an die Spitze
In der Zwischenzeit hat Darya Domracheva die Führung übernommen. Und wie! Gleich eine halbe Sekunde Vorsprung auf Mäkäräinen nimmt Domracheva in jedem Fall mit in das morgige Verfolgungsrennen - so wie es momentan aussieht, als Erste.

18:41 Henkel mit drei Fehlern beim zweiten Schießen
Wieder wird es laut in der Arena am Rennsteig. Andrea Henkel kommt zum zweiten Schießen. Ihr Trikot flattert im Wind, und genauso schwierig ist der Stehendanschlag für die Thüringerin. Gleich drei Mal muss Henkel in die Strafrunde und damit 450 Meter zusätzlich laufen.

18:35 Hildebrand als Sechste im Ziel
Franziska Hildebrand hat Feierabend. Die gebürtige Hallenserin schoss gut und ließ in der Loipe etwas Zeit liegen. Dennoch reicht es für Platz sechs vor Elisa Gasparin aus der Schweiz.

18:32 Bei Sachenbacher-Stehle steht die Null
Apropos top: Evi Sachenbacher-Stehle bleibt beim ersten Anschlag fehlerfrei und ist gut dabei! Derweil hat Kaisa Mäkäräinen dank einer hervorragenden Laufleistung die Führung vor Olena Pidhruschna übernommen. Diese Führung wackelt allerdings: Darya Domracheva ist dermaßen flott unterwegs, dass die Weißrussin trotz einer Strafrunde vor der Athletin aus Finnland auf die letzten Kilometer gehen wird.

18:29 Andrea Henkel in der Loipe
Vom ersten Meter weg wird Andrea Henkel nach vorne gepeitscht. Jeder drückt die Daumen, dass die 1,58 Meter große Deutsche bei ihrem letzten Rennen in Oberhof noch einmal ein Top-Resultat einfährt.

18:26 Domracheva gut unterwegs
Darya Domracheva ist auf einem guten Weg. Liegend bleibt die 27-jährige Weißrussin fehlerfrei und hat zur Zeit bloß Mäkäräinen vo sich. Die Finnin traf beim zweiten Stehen allerdings bloß zwei Mal - die Chance für Domracheva?

18:24 Soukalová lässt zwei Scheiben stehen
Der zweite Saisonsieg ist außer Reichweite: Zwei weitere schwarze Scheiben leistet sich Gabriela Soukalová - genau wie Kaisa Mäkäräinen! Veronika Vitková kam mit nur einem Fehler am Stehendanschlag durch, für eine Top-Platzierung ist sie aber wohl nicht schnell genug unterwegs. Selina Gasparin schafft es nicht, von den Fehlern der anderen zu profitieren, weil die Schweizerin liegend ebenfalls zwei Mal daneben schießt.

18:18 Hildebrand souverän
Franziska Hildebrand schießt hingegen perfekt und schiebt sich vor Pidhruschna. Die Zuschauer sind begeistert: "Oh, wie ist das schön!" schallt es durch den Rennsteig.

18:16 Elisa Gasparin gut unterwegs
Erfreuliches gibt es aus der Schweiz zu berichten: Elisa Gasparin liegt auf Platz drei und damit noch vor Soukalová, weil die ukrainische Weltmeisterin Olena Pidhruschna und vor allem Kaisa Mäkäräinen fehlerfrei geblieben sind. ganz anders Franziska Preuß: Gleich drei Strafrunden bekommt die Deutsche aufgebrummt.

18:13 Soukalová verfehlt letzte Scheibe
Der Wind hat im Gegensatz zum Nachmittag deutlich nachgelassen und das kommt den Athletinnen zugute. Gabriela Soukalová schafft es allerdings nicht, komplett ohne Fehlversuch aus dem Liegendschießen zu kommen, weil ihr eine Bö am Ende die Bilanz verhagelt. Dennoch übernimmt die Tschechin die Führung vor ihrer Landsfrau Veronika Vitková.

18:09 Mäkäräinen in aufsteigender Form
Kaisa Mäkäräinens bisherige Saisonplatzierungen im Sprint lauten: 20, 16, 2. Viel Luft nach oben ist da nicht mehr. Die Finnin wäre aber sicherlich auch mit einem Platz unter den Top Ten zufrieden, um das starke Ergebnis von Annecy zu bestätigen. Mit Franziska Preuß ist nun auch die erste Deutsche in der Loipe.

18:06 Innerhofer und Soukalová unterwegs
Neben der Österreicherin Katharina Innerhofer ist mit Startnummer fünf schon Gabriela Soukalova unterwegs. Die Tschechin ist als Führende der Gesamtwertung ebenfalls eine heiße Kandidatin auf den Sieg im dichten thüringischen Nebel.

18:01 Emotionales Rennen für Henkel
Als 44. wird Andrea Henkel an den Start gehen - in einem ganz besonderen Rennen. Die Lokalmatadorin läuft heute ihr letztes Rennen in Oberhof und egal, wie es ausgeht, die Zuschauer werden sie lautstark bis über die Ziellinie tragen. Neben der 36-Jährigen wird der Fokus auf Miriam Gössner liegen, bei der es heute um die Erfüllung der Olympianorm geht. Laura Dahlmeier hingegen wird erst wieder beim Massenstart in den Weltcupzirkus zurückkehren. Sie wird ersetzt von Nadine Horchler. Die weiteren DSV-Starterinnen sind Franziska Preuß, Franziska Hildebrand und Evi Sachenbacher-Stehle.

17:54 Selina Gasparin Mitfavoritin
Bereits zwei Sprints hat Selina Gasparin dieses Jahr gewonnen, in Hochfilzen und Annecy. Dementsprechend setzt die Schweiz große Hoffnungen in die 29-Jährige, die rechtzeitig vor Olympia in Topform zu kommen scheint. Heute ist die Dritte des Gesamtweltcups mit Startnummer 29 unterwegs. Selinas Schwester Elisa ist bereits um 18:04 Uhr an der Reihe, während eine knappe halbe Stunde später Ladina Meier-Ruge das eidgenössische Team komplettiert.

17:47 Innerhofer als Zweite in der Loipe
Eine günstige Ausgangsposition hat Katharina Innerhofer zugelost bekommen. Bei der sehr weichen Piste ist Startnummer zwei von Vorteil. Um die Top-Plätze fährt die 22-Jährige allerdings genauso wenig mit wie ihre Landsfrau Iris Schwabl. Die beiden Österreicherinnen bilden gemeinsam das traditionell nur mit einer Außenseiterrolle ausgestattete ÖSV-Team.

17:40 Willkommen zurück in Oberhof!
Nach dem Sprint der Herren, den der Norweger Emil Hegle Svendsen für sich entschied, melden wir uns zurück aus Oberhof zum stimmungsvollen Abendrennen der Damen über 7,5 Kilometer. Um genau 18:00:30 Uhr geht die Französin Sophie Boilley in die Loipe, bevor ihr in halbminütigem Abstand Läuferin um Läuferin folgen wird.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal