Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Biathlon live: Andrea Henkel verpasst Podium in Oberhof

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: Biathlon 2013/2014 - 12,5km Massenstart Damen Oberhof

06.01.2014, 08:20 Uhr

Aktuelles Ergebnis:

1. Tora Berger (NOR)

2. Synnøve Solemdal (NOR)

3. Darya Domracheva (BLR)

4. Andrea Henkel (GER)

5. Kaisa Mäkäräinen (FIN)

Gesamtergebnisse, Weltcupstände und Athletenprofile finden Sie hier.

16:46 Nächster Halt: Ruhpolding
Für den Biathlontross geht es nun weiter nach Ruhpolding, wo ab Mittwoch eine Staffel, ein Einzel und eine Verfolgung auf der Agenda stehen. Im bayerischen WM-Ort von 2012 sind wir natürlich auch wieder live dabei. Bis dahin wünschen wir Ihnen einen guten Wochenstart, auf Wiedersehen!

16:44 Henkel verabschiedet sich mit Platz vier
Bei ihrem letzten Auftritt vor heimischer Kulisse gelingt Andrea Henkel zwar nicht der erhoffte Podestplatz, zu stark war Domracheva auf der Schlussrunde, aber Platz vier ist für sich angesichts der zuletzt eher schwachen Resultate aller Ehren wert.

16:41 Berger ein Klasse für sich
So langsam scheinen sich die "üblichen Verdächtigen" auch im Gesamtweltcup wieder nach vorn zu schieben: nach zwei Erfolgen von Darya Domracheva war heute Tora Berger nicht zu schlagen. Mit nur einem Fehler bei vier Schießeinlagen setzt sie sich mit einer starken Schlussrunde vor ihrer fehlerfreien Teamkollegin Synnøve Solemdal durch, die wiederum Domracheva (2 Fehler) um lediglich 0,3 Sekunden distanzieren kann.

16:32 Dahlmeier und Preuß zahlen Lehrgeld
Ein wenig Lehrgeld müssen heute hingegen die deutschen Youngster Laura Dahlmeier und Franziska Preuß. Dahlmeier fällt nach zwei Fehlern beim letzten Schießen auf Rang 19 zurück, für Preuß bleibt mit drei Fehlern beim letzten Anschlag nur Rang 21 und klassiert sich bei ihrem Massenstart-Debüt damit knapp vor Evi Sachenbacher-Stehle, für die nach drei Fehlern gleich zu Beginn weit zurückgefallen war.

16:28 Henkel mit dem besten Saisonergebnis
Hinter den besten dreien überquert Andrea Henkel unter dem Jubel der Zuschauer als Vierte die Ziellinie und errecht damit ihr mit Abstand bestes Saisonresultat. Ein versöhnlicher Abschluss des Weltcupwochenendes gelingt auch Fransika Hildebrand, die als Zehnte ihr zweitbestes Ergebnis des Winters erzielt.

16:24 Berger siegt souverän, Solemdal rettet Platz 2
Mit nur einem Fehler beim ersten Liegendschießen und einer starken Laufleistung sichert sich Tora Berger ihren ersten Saisonsieg. Gratulation. Dahinter schafft es Synnøve Solemdal mit letzter Kraft, den Angriff von Darya Domracheva abzuwehren und sicher sich Platz zwei, während für die Weißrussin Rang drei bleibt.

16:22 Wer wird Zweite?
An Position eins ist hier alles klar, Berger wird nicht mehr zu schlagen sein, aber dahinter wird es spannend: Domracheva macht Meter um Meter gut und hat bei der letzten Zwischenzeit nur noch sechs Sekunden Rückstand auf Solemdal. Sicher ist auch der vierte Platz von Henkel, denn dahinter hat Mäkäräinen bereits einen Rückstand von noch 15 Sekunden.

16:20 Berger setzt sich ab
Der Birxsteig sorgt hier scheinbar für zwei Vorentscheidungen: Im Kampf um Platz eins hat Berger bereits über zehn Sekunden zwischen sich und Soldemdal gelegt, dahinter hat Domracheva garfast 20 Sekunden auf Henkel gut gemacht und greift nun sogar noch Solemdal an.

16:18 Vorteil Norwegen!
Während Domracheva einmal patzt und Mäkäräinen gar zweimal, bleiben sowohl Berger als auch Solemdal ohne Fehler und werden sich auf der letzten Runde nun um den Sieg duellieren. Dahinter könnte es den ersten Podestplatz für die deutschen Damen in diesem Winter geben, denn Henkel nutzt die Patzer der Führenden und geht nach einer fehlerfreien Serie auf Rang drei zurück auf die Strecke - hat allerdings Domracheva im Nacken.

16:16 Fällt jetzt die Entscheidung?
Die Spannung steigt. Ein letztes Mal kommen Domracheva, Mäkäräinen, Berger und Solemdal an den Schießstand. Jetzt könnte bereits die Entscheidung um den Sieg fallen.

16:15 Berger schließt auf
Nach einem bisher eher entttäuschenden Saison bringt sich nun auch die Norwegerin Berger in eine gute Ausgangsposition gebracht und kann sogar auf das Führungsduo Domracheva/Mäkäräinen aufschließen. Hinter deren Teamkollegin Solemdal hält sich Henkel auf dem fünften Platz mit einem kleinen Abstand auf das Spitzenquartett.

16:10 Henkel und Hildebrand fehlerfrei
Auch aus deutscher Sicht sieht es weiterhin gut aus: Zwar müssen Dahlmeier und Preuß eine Strafrunde drehen, dafür treffen Henkel und Hildebrand wieder alles und sind nun in den Top Ten klassiert. Insgesamt geht es noch sehr eng zu, die besten Zehn sind gerade einmal knapp 25 Sekunden voneinander getrennt.

16:10 Ein Fehler für Domracheva
Nein, dieses Mal verfehlt sie eine Scheibe und muss eine Strafrunde drehen. Diese kleine Schwäche nutzt Mäkäräinen, die nach einem Fehler zu Beginn nun zweimal ohne Fehler bleibt und knapp vor der Weißrussin auf die vierte Laufrunde geht. Neue Dritte ist jetzt die Norwegerin Solemdal - also ein ähnliches Bild wie in der gestrigen Verfolgung.

16:08 Domracheva kommt zum Stehendschießen...
Jetzt gilt es für die Weißrussin, erstmals die fünf Scheiben im stehenden Anschlag abzuräumen. Bleibt sie auch jetzt ohne Fehler?

16:07 Preuß hält sich auf Rang 5
Das sieht locker und leicht aus, wie Domracheva hier die Anstiege hochfliegt - inzwischen sind es fast 20 Sekunden, die sie vor den folgenden Läuferinnen liegt. Damit kann sie sich beim ersten Stehendschießen nun fast eine Strafrunde leisten. Als beste Deutsche hält sich Preuß auf der Strecke mit rund 30 Sekunden Rückstand aktuelle auf Rang fünf.

16:05 Domracheva baut die Führung aus
An der Spitze kann Domracheva ihre Führung auf die Konkurrenz bereits auf den ersten Metern fast verdoppeln und hat am Ende des Birxsteigs immerhin 16 Sekunden Vorsprung auf die erste Verfolgerin Ringen.

16:02 Auch Dahlmeier und Henkel treffen alles
Überhaupt läuft dieses zweite Schießen für die deutschen Frauen richtig gut: Auch Dahlmeier, Henkel und Sachenbacher-Stehle räumen alle Scheiben ab und liegen nun auf den Rängen 12, 13 bzw. 27.

16:02 Domracheva wieder fehlerfrei
Die Bedingungen am Schießstand sind gut, entsprechend werdem hier kaum Fehler geschossen. Am schnellsten absolviert Domracheva auch dieses zweite Schießen fehlerfrei und geht mit nun fast zehn Sekunden auf die nächste Runde. Dahinter folgen mit Eckhoff und Ringen zwei Norwegerinnen, dicht gefolgt vom deutschen Duo Preuß und Hildebrand, die ebenfalls ohne Fehler bleiben.

16:00 Das zweite Schießen steht an
Schon haben die Führenden auch ihre zweite Runde auf dem weißen Schneeband von Oberhof absolviert und kommen zum zweiten Mal an den Schießstand, wo das zweite Schießen ansteht.

15:57 Kuzmina und Domracheva geben Gas
An der Spitze des Feldes können sich Kuzmina und Domracheva ein wenig von den Verfolgerinnen, zu denen neben den drei genannten Deutschen unter anderem die Norwegerinnen Ringen und Eckhoff und die Tschechin Soukalova zählen.

15:55 Sachenbacher-Stehle mit drei Fehlern
Das Feld von hinten aufholen muss allerdings Sachenbacher-Stehle. Sie verfehlt gleich drei Scheiben und liegt nach dem ersten von vier Schießen nur auf Rang 28. Henkel ist nach einem Fehler auf Position 20 zu finden.

15:54 Kuzmina bleibt vorn
Und Kuzmina ist es auch, die nach einer Nul-Fehler-Einlage auf Platz eins das Stadion verlässt. Dahinter folgen binnen weniger Sekunden nicht weniger als 16 weitere Läuferinnen, die ebenfalls fehlerfrei - darunter erfreulicherweise auch die drei Deutschen Preuß, Dahlmeier und Hildebrand.

15:53 Kuzmina führt das Feld an den Schießstand
Kurz vor dem ersten Schießen hat sich die Slowakin Kuzmina nun an die Spitze gesetzt und führt das Feld erstmals an den Schießstand. Die 30 Athletinnen machen sich zum ersten Liegendschießen bereit.

15:51 Domracheva übernimmt die Spitze
Auf der Strecke zeigt sich ein aus den letzten Tagen fast schon gewohntes Bild an der Spitze: Domracheva macht vorne das Tempo, dahinter Mäkäräinen. Insgesamt liegt das Feld aber natürlich noch ganz eng beisammen.

15:46 Los geht's...
Das Publikum zählt von zehn bis eins hinunter und zum letzten Mal werden die Athletinnen unter tosendem Applaus auf die Strecke geschickt. Die Schweizerin Gasparin setzt sich gleich nach dem Start an die Spitze und führt das Feld in Richtung Birxstieg.

15:44 Die letzten Startvorbereitungen laufen
Im Aufwärmbereich machen sich die Läuferinnen warm und stellen sich nun in den drei Startreihen entsprechend ihrer Startnummer auf.

15:27 Die Favoritinnen
Die Topfavoritinnen auf den Sieg sollten allerdings andere sein. Allen voran die Weißrussin Darya Domracheva, die in Oberhof bereits Sprint und Verfolgung für sich entscheiden konnte. Auch die Finnin Kaisa Mäkäräinen, in Sprint und Verfolgung jeweils Zweite und die ex-äquo im Gesamtweltcup führenden Gabriela Soukalova (Tschechien) und Valj Semerenko (Ukraine) sind heute ebenso wie die starken Norwegerinnen um Tora Berger und Synnøve Solemdal hoch einzuschätzen.

15:22 Fünf Deutsche qualifiziert
Wie bei den Herren konnten sich auch bei den Damen fünf Athletinnen des DSV für dieses Rennen qualifizieren. Als aktuelle beste Deutsche im Gesamtweltcup hat Franziska Hildebrand Startnummer 14, Laura Dahlmeier mit ihrem ersten Auftritt in Oberhof, Franziska Preuß und Andrea Henkel haben die Startnummern 18 bis 20, Evi Sachenbacher-Stehle (24) hat sich durch ihre beiden siebten Plätze ebenfalls noch unter die besten 25 des Gesamtweltcup schieben können.

15:18 Massenstart zum Abschluss
Wie immer sind im Massenstart die besten 25 anwesenden Athletinnen des Gesamtweltcupstands sowie die fünf Punktbesten aus den beiden Rennen in Oberhof startberechtigt. Fünf Laufrunden und vier Schießeinlagen liegen dann vor den Starterinnen.

15:13 Herzlich Willkommen!
Ein letztes Mal melden wir uns aus Oberhof. Ab 15:45 Uhr starten die Damen zm Abschluss des Weltcupwochenendes ihr 12,5km Massesnstartrennen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal