Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Biathlon Live-Ticker aus Pokljuka: Andrea Henkel läuft auf Rang sechs

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Biathlon 2013/2014 Live-Ticker  

10km Verfolgung Damen Pokljuka

10.03.2014, 07:55 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1. Kaisa Mäkäräinen (FIN)

2. Tora Berger (NOR)

3. Dorothea Wierer (ITA)

4. Darya Domracheva (BLR)

5. Tiril Eckhoff (NOR)

Gesamtergebnisse, Weltcupstände und Athletenprofile finden Sie hier.

14:08 Das war's für heute!
Und damit entlassen wir sie in den Nachmittag! Morgen steht in Pokljuka sowohl bei den Herren als auch bei den Damen der Massenstart auf dem Programm. Wir sind natürlich mit von der Partie und berichten live. Einen schönen Samstag noch und auf Wiedersehen!

14:06 Hinz verpasst Top 30, Hildebrand gibt auf
Mit nur zwei Schießfehlern klettert Vanessa Hinz von Rang 57 auf Platz 35. Auch das ist eine starke Leistung, die allerdings nicht zur Qualifikation für den Massenstart reicht. Laura Dahlmeier begann das Rennen als 22. und beendet es nach fünf Strafrunden auf Platz 43. Franziska Hildebrand kommt nach 450 Extra-Metern und einer unterirdischen Laufleistung gar nicht erst ins Ziel. Sie hat das Rennen vorzeitig aufgegeben.

14:00 Henkel sichert sich Platz sechs
Hätte sie bloß diesen letzten Schuss getroffen! Andrea Henkel läuft eine grandiose Verfolgung, schießt nur einen Fehler und verbessert sich von Platz 25 auf Rang sechs. Chapeau! Ein Treffer mehr und es hätte vielleicht sogar zum Sprung auf das Treppchen gereicht.

13:59 Der Zieleinlauf!
Einmal kurz umgeschaut, die Siegerfaust in den Himmel und ab über die Linie. Kaisa Mäkäräinen feiert ihren sechsten Weltcupsieg mit einem breiten Grinsen und verweist Tora Berger auf Rang zwei. Richtig groß ist die Freude auch bei Dorothea Wierer, die mit Rang drei das beste Weltcup-Resultat ihrer Karriere einfährt.

13:57 Das Podest steht!
600 Meter vor dem Ziel ist die Entscheidung gefallen! Kaisa Mäkäräinen wird diese Verfolgung locker und mit einem Riesenvorsprung auf Tora Berger gewinnen. Wierer kann die Angriffe von Domracheva abwehren und sichert sich Platz drei.

13:56 Mäkäräinen stürmt zum Sieg
Sie kennt kein Pardon! Berger ackert sich hinten ab und versucht alles, gegen diese Kaisa Mäkäräinen ist aber kein Kraut gewachsen. Die Finnin läuft in ihrer eigenen Liga und hat den Vorsprung schon wieder auf 26 Sekunden ausgebaut. Auf Platz drei läuft noch die Italienerin Dorothea Wierer, 20 Sekunden hinter ihr liegt Darya Domracheva, die ebenfalls eine erstaunliche Aufholjagd hingelegt hat.

13:54 Henkel rauscht am Podest vorbei
Das darf ja nicht wahr sein! Da semmelt Andrea Henkel 19 Schuss ins Ziel und dieser verdammte letzte Versuch geht tatsächlich daneben. Dieser Winter ist wie verhext. Platz drei wäre drin gewesen, so ist das Podium leider außer Reichweite.

13:52 4. Schießen
Das reicht! Und wie das reicht! Fünf Schuss, vier Treffer - Mäkäräinen biegt in die Strafrunde ein, bevor Tora Berger überhaupt mit dem Schießen beginnt. Aber die Norwegerin steckt nicht auf. Berger legt eine Schnellfeuereinlage hin und räumt alles ab. Noch bleiben Mäkäräinen 14,4 Sekunden Vorsprung. Das müsste im Normalfall reichen.

13:51 Die Entscheidung naht
Perfekte Sicht, aber leichter Seitenwind. Was macht Mäkäräinen aus diesen Verhältnissen?

13:50 13 Sekunden fehlen zum Podest
Für Andrea Henkel ist hier noch richtig viel möglich. 1000 Meter vor dem letzten Schießen liegt sie nur dreizehn Sekunden hinter der drittplatzierten Katharina Innerhofer. Eine famose Aufholjagd!

13:49 Der Vorsprung wird größer
Was legt die schon wieder für eine Vorstellung in der Loipe hin?! Kaisa Mäkäräinen marschiert durch den Wald, lässt kein Stück nach und hat ihren Vorsprung auf die Kämpferin Tora Berger auf 46 Sekunden ausgebaut. Damit kann sie sich im letzten Anschlag zwei Fehler leisten. Komfortabler geht's nicht!

13:47 3. Schießen
Ein Fehlschussfestival! Berger muss ein Mal in die Runde und hat als Zweite bereits 41 Sekunden Rückstand auf die Führende. Innerhofer lässt zwei Scheiben stehen und fällt auf Platz drei zurück. Auch Wierer kreiselt zwei Mal. Und Henkel? Die Deutsche bleibt schon wieder fehlerfrei! 15 Schuss, 15 Treffer! Dank dieser überragenden Bilanz hat sich Andrea Henkel bis auf Platz fünf vorgearbeitet.

13:45 3. Schießen
Alle Augen auf Mäkäräinen! Die Führende im Sprint-Weltcup kommt zur Matte, pustet zweimal kräftig durch und legt los. Der erste Schuss sitzt, die Versuche zwei und drei ebenfalls. Anschließend setzt sie das Gewehr kurz ab und leistet sich auch prompt den ersten Fehler. Was macht die zweitplatzierte Innerhofer?

13:43 Mäkäräinen auf und davon
Mittlerweile hat sich die Finnin sogar eine volle Strafrunde Vorsprung rausgelaufen. Mit einem Polster von mehr als 30 Sekunden wird Kaisa Mäkäräinen gleich zum ersten Stehendanschlag kommen.

13:41 Henkel holt auf!
Die Aufholjagd von Andrea Henkel geht derweil ungebremst weiter. Schon wieder hält die erfahrenste Deutsche die Null. Damit geht es im Klassement hoch bis auf Platz zwölf. Keine ganz schlechte Zwischenbilanz. Die anderen DSV-Damen kämpfen vergeblich um den Anschluss zu den besten 30.

13:40 2. Schießen
Jetzt spielen sie Kaisa Mäkäräinen alle in die Karten. Virolaynen und Eckhoff müssen in die Runde und verlieren viel Zeit auf die Führende. Wierer und Berger bleiben ohne Fahrkarte, sie laufen allerdings immer noch der Strafrunde vom ersten Anschlag hinterher.

13:39 2. Schießen
Der zweite Liegendanschlag: Innerhofer beginnt ein paar Sekunden vor Mäkäräinen. Die ersten vier Patronen fliegen ins Ziel, ausgerechnet der fünfte Schuss saust daneben. Mäkäräinen bekommt das natürlich mit, lässt sich etwas mehr Zeit und räumt alles ab. Damit schiebt sich die Finnin deutlich an die Spitze.

13:37 Berger verliert
Große Probleme hat Tora Berger. Die Norwegerin verliert sogar Zeit auf Innerhofer und hat offenbar keine guten Skier.

13:37 Mäkäräinen zündet den Turbo
Sie ist einfach in einer beeindruckenden Verfassung! Kaisa Mäkäräinen fliegt bei diesen schwierigen Bedingungen über die Strecke und attackiert Innerhofer. Die Finnin holt Meter um Meter auf und kann die Österreicherin gleich schon sehen.

13:36 Henkel fehlerfrei, Dahlmeier im Oval
Andrea Henkel schiebt sich nach einer fehlerfreien Einlage bis auf Platz 14 vor. Das kann sich schon mal sehen lassen. Richtig bitter läuft es dagegen für Laura Dahlmeier. Der Top-Schützin zittert mächtig das Händchen und so lässt sie direkt zwei Scheiben stehen.

13:34 1. Schießen
Stark! Virolaynen und auch Mäkäräinen halten die Null. Ihr Rückstand auf Innerhofer: 17 Sekunden. Eckhoff, Skardino und Berger lassen allesamt Federn und müssen in die Strafrunde. Das wird vor allem Kaisa Mäkäräinen freuen, denn die Finnin liefert sich mit Tora Berger einen Zweikampf um den Sieg im Sprint-Weltcup.

13:32 1. Schießen
Es wird ernst! Innerhofer hat ein komfortables Polster und schmeißt sich mit großem Vorsprung auf die Matte. Die ÖSV-Läuferin schießt ruhig, konzentriert und mäht alles um. Was machen die Verfolgerinnen?

13:30 Verfolgergruppe formiert sich
Jetzt ist es passiert! Mäkäräinen legt einen Zwischenspurt hin, schließt zu Virolaynen und Skardino auf und läuft nun gemeinsam mit dem Duo durch den tiefen Schnee. Tora Berger führt die zweite Verfolgergruppe an.

13:29 Skardino stürmt auf Platz zwei
Die Russin Virolaynen scheint heute keine guten Beine zu haben. Von Skardino wurde sie schon geschluckt und mit Riesenschritten nähert sich jetzt auch Mäkäräinen von hinten. Innerhofer hat ihren Vorsprung auf die Verfolgerinnen derweil auf 16,1 Sekunden ausgebaut.

13:27 Dahlmeier und Henkel legen los
Während sich die Spitzenreiterinnen schon durch das Waldstück kämpfen, beginnt das Rennen der beiden besten Deutschen erst jetzt. Franziska Preuß wurde nach ihrem 58. Platz im Sprint von den Trainern gar nicht erst an den Start geschickt. Die 19-Jährige steckt in einem echten Formtief und wird heute geschont.

13:25 Ab geht die Post!
Innerhofer flitzt los, neun Sekunden später nimmt Virolaynen die Jagd auf, wiederum nur drei Sekunden danach stürzt sich Skardino in die Loipe. Mäkäräinen, Wierer und Berger scharren schon mit den Hufen und warten auf grünes Licht.

13:20 Es ist angerichtet!
In wenigen Minuten wird Katharina Innerhofer das Rennen in einer für sie völlig neuen Situation eröffnen. Die ÖSV-Dame ist zum ersten Mal in ihrer Weltcup-Karriere die Gejagte.

13:19 Bedingungen unberechenbar
Wer am Ende ganz oben auf dem Podest stehen will, braucht wohl auch das nötige Glück. Der Wind in Pokljuka ist in diesen Tagen unberechenbar und verändert sich fast minütlich. Mal weht nur ein laues Lüftchen, einen Anschlag später pfeift den Damen eine richtige Brise um die Ohren.

13:14 Deutsche müssen auf Ausrutscher hoffen
Die DSV-Damen haben heute wohl keine Chancen, ganz vorn reinzulaufen. Laura Dahlmeier hat als beste Deutsche bereits 80 Sekunden Rückstand auf die Spitze. Andrea Henkel startet 1:39 Minuten nach der Sprint-Siegerin. Franziska Hildebrand (+2:25), Vanessa Hinz (+2:47) und Franziska Preuß (+2:52) können höchstens die Top 30 und damit die Qualifikation zum Massenstart anpeilen.

13:11 Favoritinnen in Lauerstellung
Allerdings droht den beiden von hinten Ungemach, denn Kaisa Mäkäräinen und Tora Berger haben nur 27 bzw. 36 Sekunden Rückstand auf Innerhofer. Zudem muss man auch die zur Zeit äußert formstarke Weißrussin Nadezhda Skardino auf der Rechnung haben.

13:09 Überraschungsduo auf den Plätzen eins und zwei
Die Österreicherin Katharina Innerhofer hat am Donnerstag Geschichte geschrieben und als erste Biathletin ihres Landes einen Weltcupsieg gefeiert. Heute gilt es, diesen sensationellen Erfolg zu bestätigen. Beinahe noch überraschender war der zweite Platz der Russin Daria Virolaynen, die in ihrem ersten Weltcup-Rennen überhaupt auf Platz zwei raste.

13:05 Willkommen zur Verfolgung der Damen!
Hallo und willkommen zurück im sonnigen Pokljuka. Die Herren haben ihren Verfolgungs-Sieger bereits ermittelt, ab 13:25 Uhr streiten sich 60 Damen um die Plätze eins, zwei und drei.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal