Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Biathlon Live-Ticker: 10km Sprint der Herren in Annecy

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: Biathlon 2013/2014  

Live-Ticker: Biathlon 2013/2014 - 10km Sprint Herren Annecy

13.12.2013, 15:54 Uhr

Aktuelles Ergebnis:

1. Johannes Thingnes Bø (NOR)

2. Ondřej Moravec (CZE)

3. Martin Fourcade (FRA)

4. Dmitry Malyshko (RUS)

5. Simon Schempp (GER)

Gesamtergebnisse, Weltcupstände und Athletenprofile finden Sie hier.

14:51 Tschüss aus Annecy
Wir sind bei beiden Rennen für Sie dabei. Bei den Herren ab 12:45 Uhr, die Damen begleiten wir bereits ab 10:45 Uhr. Bis dahin, wenn Sie mögen.

14:49 Morgen die Verfolgung
Mit Johannes Thingnes Bøs erstem Sieg verabschieden wir uns für heute aus Annecy. Morgen geht es um 13:15 Uhr mit der Verfolgung weiter, in die der junge Norweger mit einer halben Minute Vorsprung gehen wird. Simon Schempp befindet sich dann gemeinsam mit Mesotitsch in der ersten Verfolgergruppe. Da alle Top-Nationen heute vorne vertreten waren, ist Spannung garantiert. Die Damen starten bereits um 11:15 Uhr.

14:36 Graf unter den Top 20 - Deutsche Läufer insgesamt durchwachsen
Neben Simon Schempps fünftem Platz sowie Christoph Stephan ist Florian Graf heute der einzige deutsche Lichtblick. Momentan ist der 25-Jährige Siebzehnter. Insbesondere die ordentliche Schießleistung (ein Fehler) kann sich sehen lassen, und auch in der Loipe gab es einige langsamere Läufer. Auch Erik Lessers neunter Platz nach fehlerfreiem Schießen ist zufriedenstellend. Insgesamt ist das aber gerade durch die ganz schwachen Peiffer und Birnbacher eine durchwachsene Leistung des deutschen Teams.

14:30 Österreicher mit gutem Mannschaftsergebnis
Neben Routinier Daniel Mesotitsch als Sechstem läuft die österreichische Mannschaft geschlossen zwischen die Plätze zehn und zwanzig. Dominik Landertinger (13.), Friedrich Pinter (14.), Christoph Sumann (18.) und Simon Eder (20.) runden Mesotitschs starke Leistung ab.

14:27 Fourcade baut Führung im Gesamtweltcup aus
Durch eine wieder einmal starke Leistung und den dritten Platz kann der Franzose Martin Fourcade seine Führung im Gesamtweltcup ausbauen und zeigt sich im Olympiawinter in überragender Form. Die Schlagzeilen gehören heute aber natürlich dem jungen Überraschungssieger aus Norwegen.

14:24 Stephan im Ziel auf Position 21
Christoph Stephan gibt am Ende noch einmal alles, letztendlich reicht es aber nicht für die Top Zwanzig. Da wird er sich ärgern, denn heute war mehr drin. Andererseits kann er auf dieser Leistung gut aufbauen. Nur die Coolness fehlt noch ein wenig.

14:15 Der Sieg geht nach Norwegen
Mit dem Überraschungssieg vom heute überragenden Bø neigt sich das Sprintrennen von Annecy nun langsam dem Ende entgegen. Zwar sind noch einige Athleten in der Loipe, die Fabelzeit von Bø sowie die Zeiten von Moravec und Fourcade wird heute aber keiner mehr attackieren können! Herzlichen Glückwunsch zum ersten Weltcup-Sieg, Johannes Thingnes Bø!

14:13 Stephan versemmelt den Zehnten
Ach Schade, bislang war Christoph Stephan ähnlich gut unterwegs wie Erik Lesser, dann verliert er am Schießstand jedoch ausgerechnet beim letzten Schuss die Coolness und muss einmal in die Strafrunde, weil sein Schuss knapp hoch sein Ziel verfehlt. Nun heißt es um jede Platzierung auf der letzten Runde kämpfen!

14:10 Lesser mit einem Platz in den Top Ten
Ganz anders Erik Lesser! Der 25-Jährige schiebt auf der letzten Runde noch mal kräftig an und untermauert seine tolle Leistung am Schießstand mit einer zumindest ordentlichen Leistung in der Loipe, nach Rang sieben im Sprint von Östersund, riecht es heute ganz stark nach der zweiten Top-Ten-Platzierung der Sprint-Saison.

14:08 Peiffer und Birnbacher im Ziel enttäuscht
Während die junge deutsche Garde heute ein gutes Ergebnis abliefert, dürften die beiden Routiniers Arnd Peiffer unde Andreas Birnbacher heute mehr als enttäuscht sein. Mit dem Rängen 35 und 36 werden die beiden auch morgen in der Verfolgung keine Rolle im Kampf um gute Platzierung spielen. Sehr schade.

14:06 Keine Bewegung an der Spitze
Derzeit scheint das Podest des Sprints von Annecy in Stein gemeißelt. Johannes Thingnes Bø führt vorm Tschechen Maravec und Weltcupspitzenreiter Fourcade. Währenddessen ist der Schweizer Benjamin Weger unter die Top Ten gelaufen, zittert allerdings als Zehnter derzeit noch um seine Platzierung. Währenddessen bleibt bein liegenden Anschlag Christop Stephan fehlerfrei.

14:03 Auch Lesser ohne Makel am Schießstand
Perfekte Schießleistung auch von Erik Lesser! Der Deutsche räumt heute alle Scheiben ab, hat gegenüber der Spitzengruppe aber noch ein kleines Läuferisches Defizit. Derzeit stehen elf Sekunden Rückstand für Lesser bei der Zeitnahme nach dem Stehendanschlag.

14:01 Schempp im Ziel Fünfter
Es hat am Ende nicht ganz gereicht, trotzdem darf sich Simon Schempp nach dem zweiten Rang in der Staffel über ein weiteres gutes Weltcup-Rennen freuen. Der Deutsche landet im Ziel mit nur zwei Sekunden Rückstand auf Fourcade auf dem fünften Platz - bravo!

13:59 Gutes Ergebnis für Graf
Während Schempp sich auf dem Weg ins Ziel befindet, ist Florian Graf in der Zwischenzeit bereits angekommen. Mit einem Fehler liegt der junge Deutsche nun mit fast 70 Sekunden Rückstand auf einem respektablen 13. Rang.

13:58 Schempp fehlerlos
Was geht hier heute für den Deutschen? Nach zwei makellosen Vorstellungen am Schießstand springt Simon Schempp nach ganz vorne im Feld der Verfolger. Reicht seien Laufleistung in der Loipe heute sogar für das Podest?! Derzeit sieht das gar nicht so schlecht aus...

13:56 Wie gewonnen...
... so zerronnen. Mesotitsch wird von Ondrej Moravec vom Podest geschupst! Der Tscheche schafft es heute sogar mit einer fehlerfreien Schießleistung Martin Fourcade auf Rang zwei zu verweisen. Tolle Leistung!

13:55 Mesotitsch derzeit auf dem Podest
Hut ab vor diesem Daniel Mesotitsch! Der Oldie aus Team Austria markiert wieder einmal die beste Leistung der Österreicher, steht im Moment sogar im Ziel auf dem Podest.

13:51 Bø überragend
Was war das heute für eine Rennen von Johannes Thingnes Bø!?! Null Fehler und eine brillante Leistung in der Loipe sollten den Norweger heute auf den Spitzenplatz des Klassements hieven. Der 20-Jährige pulverisiert die Ziel-Zeit von Martin Fourcade um über 30 Sekunden und hätte sich bei dieser Laufleistung heute durchaus sogar einen Fehler leisten können. Wahnsinn!

13:49 Sumann schwächelt in der Loipe
Für Christoph Sumann ist gegen die pfeilschnellen Young-Guns aus Schweden, Norwegen oder Frankreich heute aber auch überhaupt nichts auszurichten. Obwohl der Österreicher ohne Fehler durchkommt, reiht er sich mit über einer halben Minute Rückstand im Ziel ein.

13:47 Lindström auf dem zweiten Rang
Reicht das heute wieder für das Podest beim Schweden? Fredrik Lindstöm reiht sich im Ziel nur zehn Sekunden hinter dem auch heute wieder bärenstarken Fourcade ein und setzt auch in Annecy das größte Ausrufezeichen für die Tre Kronor.

13:46 Warten auf Bø
Martin Fourcade ist im Ziel und setzt nicht überraschend trotz des einen Fehlers erstmal die neue Bestmarke. Nun heißt es in Annecy warten auf Johannes Thingnes Bø, der an der nächsten Zwischenzeit über eine halbe Minute Vorsprung auf den Franzosen hat.

13:44 Peiffer knallt sich raus
Bitter für Arnd Peiffer. Nach einem bislang guten Rennen für den Deutschen, lässt er nun im stehenden Anschlag zwei Scheiben stehen und spielt somit im Rennen um die vorderen Plätze keine Rolle mehr. Schade!

13:43 Bø auf Siegkurs?!
Wahnsinn! Offnebar hat Martin Fourcade heute im jungen Johannes Thingnes seinen Meister gefunden! Der Norweger behält auch im stehenden Anschlag die blütenreine Weste und ist auch auf der Strecke pfeilschnell unterwegs. Das riecht nach Sieg für Norwegen, sollten Fourcade auf der Strecke keine Flügel wachsen.

13:42 Eder im Ziel Shipulin führt
So eben geht er Russe Anton Shipulin im Vollsprint über die Ziellinie und setzt mit über 25 Sekunden Vorsprung auf den bislang führenden Simon Eder eine neue Bestzeit, an der sich die kommenden Athleten nun messen müssen.

13:41 Peiffer fehlerfrei
Während die ersten von 103 Startern bereits das Ziel erreichen, hat auch Arnd Peiffer am Schießstand alle Scheiben abgeräumt und gehört somit ebenfalls zu der großen Verfolgergruppe der Spitzenreiter Bø und Fourcade, die nach dem ersten Schießen nach wie vor ganz vorne stehen.

13:39 Es bleibt spannend!
Der verflixte letzte Schuss und halbes Entsetzen im Stadion! Im stehenden Anschlag wird jeder Schuss von Martin gefeiert, bei der letzten Scheibe bleibt den Franzosen allerdings der Schrei im Hals stecken! Der Weltcup-Führende muss einmal in die Strafrunde, ärgert sich, lässt gar noch seinen Stock fallen und muss jetzt aber mal richtig Hackengas geben, um hier heute noch ein Anwärter auf das Podium zu sein.

13:37 Bø lässt die Kuh fliegen
Während hier zunächst alles nach einem mal wieder völlig dominanten Vorstellung von Martin Fourcade aussah, beweist und Norwegens Shootingstar Johannes Thingnes Bø das Gegenteil. Der Schnelle Skandinavier unterbietet die Zeit von Fourcade nach dem ersten Schießen!

13:33 Lindström und Mesotitsch reihen sich ein
Gegen den Franzosen ist nach dem ersten Schießen vorerst kein Kraut gewachsen. Auch Schnellschütze Daniel Mesotitsch und der junge Schwede Fredrik Lindström kommen trotz ihrerer makellosen Schießleistungen nicht am Spitzenmann aus Frankreich vorbei und reihen sich vorerst auf den Rängen zwei und drei ein.

13:34 Eder versucht such stehend...
... und muss leider erneut einmal in die Extrarunde. Schade für den Österreicher, der somit alle Chancen auf eine gute Platzierung unter den besten 15 versiebt.

13:30 Fourcade gewohnt sicher...
... und gewohnt schnell! Das Stadion steht Kopf, ihr französischer Spitzenreiter des Weltcups ballert souverän alle fünf Scheiben weg und übernimmt nun klar, mit über zehn Sekunden Vorsprung die Führung.

13:29 Burke übernimmt die Führung
Der in dieser Saison groß Auftrumpfende US-Amerikaner Tim Burke setzt auch in Annecy beim Sprint eine erste Duftmarke. Stars & Stripes übernehmen die Führung nach dem Liegendanschlag, Burke verschafft sich auch gegenüber dem fehlerfreien Birnbacher drei Sekunden Vorsprung.

13:27 Eder strauchelt, Fourcade furios
Während der Österreicher Simon Eder am Schießstand leider eine Scheibe stehen lässt, legt Vorjahressieger Martin Fourcade einmal mehr auf der Strecke richtig los. Der Franzose pulverisiert alle bislang gemessenen Zwischenzeiten nach 1,6 Kilometern um fast sechs Sekunden.

13:25 Birnbacher startet mit der Elf
Bei der ersten Zwischenzeit nach 1,6 Kilometern lässt es der erste Deutsche im Starterfeld, Andread Birnbacher einigermaßen ruhig angehen. Der deutsche Routinier liegt vorerst auf Rang sechs, was vorerst noch ohne große Bedeutung ist.

13:24 Die Startnummer eins kommt zum Schießstand
Das Rennen ist noch jung und so kommt jetzt der erste Starter zum ersten Schießen. Der Lette Rastorgujevs untermauert die Erwartung, dass er heute wenig mit den Top-Ergebissen zu tun haben wird und findet sich nach einem Fehlschuss nun erst mal in der Strafrunde wieder.

13:22 Die Herren im Sprint
Willkommen zurück im französischen Annecy! Die Herren der Biathlon-Szene sind bereits im Sprint unterwegs, mit Simon Eder setzt soeben der erste Österreicher des Startfeldes die erste Bestzeit nach einem Kilometer.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal