Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

DFB-Pokal: 1. FC Heidenheim - 1860 München: Live-Ticker zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DFB-Pokal  

1. FC Heidenheim - 1860 München 4:5

03.08.2013, 09:41 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

4:5

0:1 Stoppelkamp (50.)

1:1 Göhlert (90.)

2:1 Krebs (.)

2:2 Lauth (.)

3:2 Schnatterer (.)

3:3 Stark (.)

4:3 Mayer (.)

4:4 Adlung (.)

4:5 Stoppelkamp (.)

02.08.2013, 19:00 Uhr
Heidenheim, Voith-Arena
Zuschauer: 8.500

So, das war?s von hier. In Leipzig rollt der Ball noch, wo der FC Augsburg zu Gast ist. Sie können natürlich weiter live dabei sein beim Live-Ticker vom DFB-Pokal.

Am Ende gewinnen die Löwen die Elfmeter-Lotterie. Die Aufholjagd der Heidenheimer hat wohl zu viel Kraft gekostet. Schon in der Verlängerung war der Drittligist hier stehend k.o.. Heidenheim hat trotzdem eine ganz starke Leistung gezeigt. Das sollte Aufwind für die Liga gegen. 1860 darf nun in Runde zwei auch wieder einmal auf ein Heimspiel hoffen.

chance Kiraly hält den Elfer von Heise. Die Löwen stehen in der zweiten Rundes des DFB-Pokals!

tor Stoppelkamp macht es halbhoch. Sattelmaier ist dran, kann das Tor aber nicht verhindern.

chance Niederlechner scheitert an Kiraly. Da hat der Keeper richtig gut reagiert.

tor Auch Adlung trifft sicher in die linke Ecke. Der flache Ball ist unhaltbar.

tor Mayer haut den Ball humorlos mit voller Wucht in die linke Ecke.

tor Stark verlädt Sattelmaier und trifft flach links.

tor Schnatterer schickt Kiraly in die linke Ecke und trifft rechts unten. Klasse!

tor Lauth trifft souverän flach in die linke Ecke.

tor Krebs sucht sich die rechte Ecke aus. Kiraly ist dran, kann den Einschlag aber nicht verhindern.

Die Heidenheimer schießen zuerst. Krebs legt sich den Ball zurecht.

Die Namen der Schützen wurden jetzt notiert. Die Heidenheimer stimmen sich noch einmal ein.

Jetzt muss man hier auf jeder Seite fünf Mann finden, die es noch bis zum Elfmeterpunkt schaffen. Das ist auch eine Frage von Kraft und Konzentration. Die Fans der Heidenheimer feiern ihre Mannschaft.

120. Minute:
Schiri Osmers pfeift die Partie ab. Der Sieger muss im Elfmeterschießen ermittelt werden.

119. Minute:
An der nächsten Ecke ist dann Friend dran. Aber auch er bringt die Kugel nicht aufs Tor.

118. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

118. Minute:
chance Natürlich tritt Stoppelkamp auch die Ecke. Wojtkowiak ist mit dem Kopf am Ball. Die Kugel wird dann einen Meter vor der Linie wieder rausgeköpft.

118. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

118. Minute:
Stoppelkamp will aus 17 Metern abziehen wird aber geblcokt. Der Junge hat noch Kraft.

116. Minute:
Der Ball ist im Tor der Heidenheimer. Volz hat getroffen. Er hat aber vorher ein Foul begangen. Der Treffer zählt nicht und die Münchner protestieren auch gar nicht.

114. Minute:
Wenn hier noch einer den Lucky Punch ansetzt, dann die Münchner. Viel spricht jetzt aber auch für ein Elfmeterschießen.

113. Minute:
Heidenheim will kontern. Niederlechner kann dem Ball aber nicht mehr folgen.

112. Minute:
Die ersten Spieler liegen jetzt mit Krämpfen auf dem Rasen. Bei Niederlechner geht nicht mehr viel. Beide Waden scheinen da zu zu sein.

111. Minute:
Stoppelkamp versucht es aus der zweiten Reihe. Auch der Ball kommt nicht aufs Tor.

110. Minute:
Die Bälle werden von Heidenheim teilweise nur noch hinten raus geschlagen. Da ist kein Spielaufbau mehr zu sehen.

109. Minute:
Die Heidenheimer scheinen komplett durch zu sein. Kann 1860 das nutzen?

108. Minute:
chance Lauth hat freie Bahn. Anstatt auf Stoppelkamp zu spielen, versucht er es allein. Er setzt das Leder weit über die Querlatte.

108. Minute:
Stoppelkamp bringt die Ecke von links rein. Bülow steigt in der Mitte hoch, setzt den Kopfball aber zwei Meter neben den Kasten.

107. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

107. Minute:
Wojtkowiak marschiert auf der rechten Seite. Er läuft aber direkt ins Toraus. Es geht weiter mit einem Abstoß für Heidenheim.

107. Minute:
Wer macht hier das entscheidende Tor? Oder geht es doch in die Elfer-Lotterie?

106. Minute:
schiri Osmers hat das Spiel wieder freigegeben.

Die Spieler haben jetzt wieder die Möglichkeit Flüssigkeit aufzunehmen.

105. Minute:
schiri Schiri Osmers pfeift die erste Halbzeit der Verlängerung ab.

104. Minute:
Heise flankt den Ball von der linken Seite rein. In der Mitte findet sich dann aber kein Abnehmer.

103. Minute:
Langer Ball auf Niederlechner. Der bekommt den Ball bei der Annahme an die Hand. Es geht weiter mit einem Freistoß für die Löwen.

102. Minute:
Im Moment sieht es so aus, als ob die Löwen hier die größeren Reserven haben. Die Aufholjagd der Heidenheimer hat sicher sehr viel Kraft gekostet.

101. Minute:
Hain versucht es aus 17 Metern. Sein Schuss wird geblockt.

100. Minute:
Stoppelkamp tritt die Ecke von der rechten Seite. Wojtkowiak läuft am ersten Pfosten ein, kann den Ball aber nicht kontrollieren.

99. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

98. Minute:
gelb Bagceci geht ungestüm in einen Zweikampf. Dafür sieht er die Gelbe Karte. Wojtkowiak hat sich da zum Glück nicht verletzt.

98. Minute:
Im Moment geben hier wieder die Gäste den Ton an.

97. Minute:
Die Löwen haben noch immer 53% Ballbesitz. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

95. Minute:
Heise spielt Mayer an der Strafraumgrenze an. Der vertendelt den Ball dann aber leichtfertig.

94. Minute:
chance Lauth zieht aus spitzem Winkel und aus vollem Lauf ab. Sattelmaier ist wieder auf dem Posten und wehrt den Ball ab.

94. Minute:
Die Heidenheimern gehen es jetzt sehr ruhig an. Ist das schon ein erstes Zeichen für einen Kraftverlust?

93. Minute:
Stoppelkamp flankt von der rechten Seite. Der Ball landet auf dem Kopf eines Heidenheimers.

92. Minute:
Beide Teams können auch nicht mehr wechseln. Das wird jetzt wirklich interessant.

91. Minute:
schiri Osmers hat das Spiel wieder freigegeben. Noch immer sind hier 30°C.

Die Hitzeschlacht von Heidenheim geht in die Verlängerung. Heidenheim hat die Passivität der Löwen bestraft. Wer hat jetzt noch Reserven. Gleich geht's weiter...

90. Minute:
schiri Schiri Osmers pfeift die reguläre Spielzeit ab.

90. Minute:
Stoppelkamp bringt den Ball von links rein. In der Mitte kommt Friend einen Schritt zu spät.

90. Minute:
Die Heidenheimer führen die Ecke kurz aus. Die Eingabe landet dann wieder in den Armen von Kiraly.

90. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Heidenheim 1846

90. Minute:
Fünf Minuten werden hier nachgespielt. Geht vielleicht noch mehr?

90. Minute:
tor Tooooooooooooor! Göhlert erzielt das 1:1 für Heidenheim. Schnatterer bringt die Ecke von rechts rein. Göhlert ist in der Mitte komplett frei. Er nimmt den Ball mit vollem Risiko direkt ab und haut ihn aus sechs Metern unter die Querlatte. Da kann Kiraly nur staunen.

90. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Heidenheim 1846

90. Minute:
Schnatterer schießt Wojtkowiak an. Der Heidenheimer fordert einen Elfer. Das war aber niemals ein Handspiel.

90. Minute:
Die Ecke von links tritt Sökler. Kiraly ist draußen und fängt auch diese Eingabe ab.

89. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Heidenheim 1846

88. Minute:
Kopfball von Griesbeck. Den kann Kiraly sicher fangen. Keine Gefahr...

88. Minute:
Sökler flankt aus dem Halbfeld. Mayer kommt in der Mitte aber nicht ran.

87. Minute:
Lauth legt den Ball rechts raus auf Stoppelkamp. Der flankt den Ball dann hinter das Tor.

86. Minute:
Die Löwen kontern. Lauth bricht das dann aber ab. Das bringt auch wieder Zeit.

85. Minute:
Schnatterer lässt sich bei einem Einwurf ganz viel Zeit. Zuviel! Er sieht die Gelbe Karte wegen Zeitspiels.

84. Minute:
chance Schnatterer flankt von rechts. In der Mitte ist Mayer mit dem langen Bein dran und versenkt das Leder in den Maschen. Der Treffer zählt aber nicht. Mayer stand da gut zwei Meter im Abseits.

83. Minute:
Langer Ball auf Lauth. Wittek kann ihm die Kugel ablaufen.

82. Minute:
Lauth zieht aus 23 Metern ab. Der Ball kommt direkt auf den Mann. Sattelmaier kann das Leder sicher fangen.

82. Minute:
Die Hausherren mobilisieren die letzten Kräfte und rennen weiter an. Es sind jetzt aber viele Konzentrationsfehler zu sehen.

81. Minute:
Die Uhr tickt für die Löwen. Die haben auch noch immer über 53% Ballbesitz. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

79. Minute:
auswechslung Florian Krebs kommt für Dennis Malura ins Spiel

78. Minute:
Mit einem 2:0 wäre der Drops hier gelutscht. So darf der 1. FC Heidenheim aber weiter hoffen. Ein Tor und alles ist wieder offen.

77. Minute:
chance Adlung zieht aus 15 Metern mit links ab. Er nagelt den Ball an den linken Pfosten. Da wäre Sattelmaier nie im Leben dran gekommen. Das war ein echter Strahl!

77. Minute:
Stoppelkamp bringt einen Freistoß von links vor das Tor. Sattelmaier ist mit einer Hand am Ball und klärt.

77. Minute:
Es sind hier jetzt viele kleine Fouls zu sehen. Das Spiel ist ständig unterbrochen.

76. Minute:
Friend spielt jetzt in der Spitze. Lauth agiert dahinter etwas hängend.

75. Minute:
auswechslung Rob Friend kommt für Dominik Stahl ins Spiel

74. Minute:
Rob Friend macht sich jetzt draußen für einen Einsatz bereit. 1860 spielt im Moment nur mit zehn Mann.

73. Minute:
Stahl hat sich am Rücken verletzt. Er wird lange auf dem Feld behandelt. Das finden die Heidenheimer Fans gar nicht witzig.

72. Minute:
chance Die Ecke der Heidenheimer wird zunächst von den Löwen abgewehrt. Schnatterer zieht dann aus der zweiten Reihe ab. Der Ball zischt einen guten Meter am Tor vorbei.

72. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Heidenheim 1846

72. Minute:
Patrick Mayer wird jetzt schon von den Fans gefeiert. Der Stürmer ist hier ein echter Publikumsliebling.

71. Minute:
auswechslung Patrick Mayer kommt für Julius Reinhardt ins Spiel

70. Minute:
Nach Ecken steht es 7:3 für die Gäste. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

69. Minute:
Die Ecke kommt von links auf Wittek. Der setzt den Kopfball aber aus neun Metern deutlich neben den Kasten.

68. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Heidenheim 1846

67. Minute:
Iregndwann wird das für die Heidenheimer natürlich auch ein Spiel gegen die Uhr.

66. Minute:
Stoppelkamp bringt die Ecke von der rechten Seite rein. In der Mitte schraubt sich Bülow wieder hoch. Sein Kopfball wird aber noch geblockt.

66. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

65. Minute:
chance Malura flankt den Ball von der rechten Seite rein. Schnatterer nimmt im Zentrum mit der Innenseite direkt ab. Er setzt den Ball aus elf Metern nur knapp über die Querlatte.

65. Minute:
Wood hat da stark aus dem Mund geblutet. Das kann den einen oder anderen Zahn gekostet haben.

64. Minute:
auswechslung Stephan Hain kommt für Bobby Shou Wood ins Spiel

63. Minute:
Wood liegt am Boden und blutet im Gesicht. Er war da voll mit einem Heidenheimer zusammengeknallt.

61. Minute:
Lauth marschiert durch die Mitte aus. Aus 21 Metern verfehlt er dann das Tor um gut zwei Meter. Sattelmaier muss nicht eingreifen.

60. Minute:
Sökler zieht einen Freistoß von rechts rein. Der ist eine sichere Beute für Kiraly.

59. Minute:
auswechslung Alper Bagceci kommt für Ingo Feistle ins Spiel

58. Minute:
Die Münchner versuchen den Ball jetzt lange zu halten. Heidenheim muss jetzt natürlich viel mehr in das Spiel investieren. Hoffentlich läuft sich der Drittligist in dieser Phase nicht kaputt.

57. Minute:
Wojtkowiak spielt den Ball steil in die Spitze. Da kommt dann Wood einen Schritt zu spät.

56. Minute:
gelb Schindler steigt hart ein. Auch der Löwen-Verteidiger sieht die Gelbe Karte.

54. Minute:
Heidenheim gibt sich hier natürlich nch lange nicht geschlagen. Dennoch: Die Führung der Gäste ist durchaus verdient.

53. Minute:
chance Malura zieht einen Ball von der rechten Seiter rein. Niederlechner ist in der Mitte mit dem langen Bein dran, wird aber noch entscheidend von Bülow gestört.

53. Minute:
Es zieht jetzt Rauch durch das Stadion. Da haben wiederein paar Spezialisten Bengalos gezündet.

51. Minute:
Das macht die Sache für Heidenheim sicher nicht leichter. Die Löwen können sich jetzt weiter auf das Kontrern beschränken und der Drittligist muss das Spiel machen.

50. Minute:
tor Tooooooooooooor! Stoppelkamp erzielt das 1:0 für die Löwen. Die Gäste aus München kontern Heidenheim eiskalt aus. Wood geht durch die Mitte und legt den Ball rechts raus auf Stoppelkamp. Der hat dann keine Mühe den Ball aus 12 Metern an Sattelmaier vorbei in die Maschen zu schieben. Da war der Keeper chancenlos.

49. Minute:
Schnatterer bringt einen Freistoß von rechts rein. Er spielt den Ball in den Rücken der Abwehr. Der Schuss von Wittek wird dann geblockt.

48. Minute:
Malura zieht einen Ball aus dem Halbfeld nach innen. Die Münchner können aber ohne Mühe klären.

47. Minute:
Eine Verlängerung will hier sicher keiner spielen. Viel kommt jetzt auch auf die Fitness an.

46. Minute:
Die Hausherren sind unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
auswechslung Grzegorz Wojtkowiak kommt für Sebastian Hertner ins Spiel

46. Minute:
schiri Schiri Osmers hat den zweiten Teil der Hitzeschlacht von Heidenheim freigegeben. Auch für die Unparteiischen ist das heute eine echte Herausforderung. Jetzt scheint aber zumindest nicht mehr die Sonne auf den Rasen.

0:0 steht es zur Pause zwischen Heidenheim und 1860 München. In der Gluthitze von Heidenheim hatten die Löwen die besseren Chancen. Mit Rouven Sattelmaier haben die Heidenheimer aber einen bärenstarken Keeper zwischen den Pfosten. In der 43. Minute reagierte Sattelmaiers sensationell als Lauth allein auf ihn zukam. Die Zuschauer sehen hier für diese schwiereigen Bedingungen ein relativ flottes Spiel. Mal sehen, ob das so bleibt? Gleich geht?s weiter...

45. Minute:
schiri Schiri Harm Osmers pfeift den ersten Durchgang ab.

45. Minute:
Schnatterer bringt einen Freistoß von rechts flach rein. Der Ball rollt an Freund und Feind vorbei, bis Stahl schließlich klären kann.

44. Minute:
Auch die nächste Ecke bringt keine Gefahr. Heidenheim kann klären. Göhlert war da mit dem Kopf dran.

43. Minute:
ecke Die Ecke von Stoppelkamp wird von den Heidenheimern erneut zur Ecke abgewehrt.

43. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

43. Minute:
chance Lauth geht allein auf Sattelmaier zu. Aus 16 Metern hält er dann drauf. Sattelmaier bleibt lange stehen und wehrt den Ball dann mit einem tollen Reflex ab.

42. Minute:
Freistoß für die Sechziger: Aus 18 Metern in zentraler Position macht es Stahl. Er setzt den Ball aber flach zwei Meter neben das Tor. Das war kein gute Freistoß.

41. Minute:
Lauth versucht es durch die Mitte. Da ist die Abwehr der Heidenheimer aber zu vielbeinig.

40. Minute:
Nach Torschüssen steht es 8:6 für die Hausherren. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

39. Minute:
Der Ball läuft jetzt lange durch die Reihen der Löwen. Beide Teams freuen sich sicher schon auf die Pause in den kühlen Katakomben.

37. Minute:
Schnatterer diskutiert schon wieder mit Schiri Osmers. Der Kapitän der Heidenheimer muss langsam aufpassen, sonst erlebt er das Ende des Spiels nicht auf dem Platz.

36. Minute:
chance Von links bringt Stoppelkamp die Ecke rein. Bülow steigt in der Mitte hoch, setzt den Kopfball aber zwei Meter neben den rechten Pfosten. Da war mehr drin...

35. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

35. Minute:
Wittek zieht auf der zweiten Reihe ab. Der Ball ist eine sichere Beute für Gabor Kiraly.

34. Minute:
Das Spiel ist jetzt härter geworden. Beide Mannschaften gehen hier ordentlich zur Sache.

32. Minute:
Das sieht schon alles ganz selbstbewusst aus, was die Heidenheimer hier zeigen.

31. Minute:
chance Heise zieht einen Freistoß aus spitzem Winkel und aus 28 Metern direkt auf die kurze Ecke. Kiraly ist überrascht, hat das Leder dann aber im Nachfassen sicher.

30. Minute:
Die Ecke bringt dann wieder keine Gefahr.

29. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Heidenheim 1846

29. Minute:
gelb Hertner legt Heise am Strafraum. Hertner war der letzte Mann. Osmers lässt aber weiterspielen. Schnatterer meckert dann so lange bis Osmers Gelb zieht. Da hat sich der Kapitän der Heidenheimer zurecht aufgeregt.

28. Minute:
Die Ecke, getreten von Stoppelkamp, bringt dann keine Gefahr. Die Heidenheimer können klären.

27. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

27. Minute:
chance Stoppelkamp zieht aus spitzem Winkel ab. Sattelmaier ist in der kurzen Ecke und wehrt den Ball aus 20 Metern ab.

26. Minute:
Das Spiel ist jetzt etwas zerfahren. Es gibt viele Ballverluste auf beiden Seiten.

25. Minute:
Langer Ball auf Wood. Der nimmt den Ball mit der Hand mit. Es geht weiter mit einem Freistoß für Heidenheim. Da hätte man auch Gelb zeigen können.

24. Minute:
Es werden auch kalte Lappen gereicht, um den Körper abzukühlen. Jetzt geht es aber auch schon weiter.

23. Minute:
Trinkpause: Die Spieler nehmen jetzt etwas Flüssigkeit auf. Das ist auch gut so...

22. Minute:
"1860-FAN" will wissen, wie viele Fans aus München angereist sind. Das sollten so gut 3.000 sein. Die machen auch richtig Krach.

21. Minute:
gelb Julius Reinhardt läuft Adlung von hinten in die Hacken. Dafür sieht er die erste Gelbe Karte des Spiels.

20. Minute:
Heise versucht es über die linke Seite. Gegen zwei Mann kann er sich aber nicht durchsetzen.

19. Minute:
Diesmal führt Stoppelkamp die Ecke von links kurz aus. Die verpufft dann auch im berühmten Nichts.

19. Minute:
ecke Eckstoß für 1860 München

18. Minute:
Auch die Ecke von rechts tritt Stoppelkamp. In der Mitte kommt aber kein Löwen-Spieler richtig an den Ball. Die Flanke war einfach ein wenig zu hoch.

18. Minute:
ecke Stoppelkamp bringt einen Freistoß von rechts rein. Die Heidenheimer können auf Kosten einer Ecke klären.

17. Minute:
Das ist für diese Bedingungen ein ganz munteres Spielchen. Es wird hier in jeder Halbzeit auf jeden Fall auch ein Trinkpause geben.

16. Minute:
chance Sökler zieht einfach mal aus 25 Metern flach ab. Der Ball zischt nur einen halben Meter am Tor vorbei. Kiraly wäre da vermutlich nicht rangekommen.

14. Minute:
chance Lauth setzt sich auf der rechten Seite durch. Mit links zieht er den Ball aus spitzem Winkel auf die lange Ecke. Keeper Sattelmaier hat kein Problem mit dem halbhohen Ball.

14. Minute:
Feistle drückt Wood im 16er weg. Der stürzt und fordert einen Elfer. Wieder bleibt die Pfeife von Osmers stumm. Und das auch zurecht...

13. Minute:
Sökler zieht diesmal die Ecke von der rechten Seite rein. Stahl kann den Ball hinten raus köpfen.

13. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Heidenheim 1846

12. Minute:
Stoppelkamp flankt den Ball von der rechten Seite rein. In der Mitte findet sich aber nur ein Heidenheimer, der per Kopf klären kann.

10. Minute:
Heidenheim hat erstaunlicher Weise fast 60% Ballbesitz. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

9. Minute:
Schnatterer kommt im 16er zu Fall. Schiri Harms hat da aber nur ein müdes Lächeln übrig. Das war sicher kein Foul. Schnatterer sieht das anders.

8. Minute:
So langsam zieht auch ein wenig Schatten in das Stadion. Das macht es natürlich ein wenig erträglicher.

6. Minute:
Die Löwen beginnen ein wenig verhaltener. Das ist bei diesem Wetter auch sicher keine ganz schlechte Entscheidung.

5. Minute:
Schnatterer zieht die Ecke von der rechten Seite rein, die dann keine Gefahr bringt.

4. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Heidenheim 1846

4. Minute:
chance Feistle köpft einen Ball zu kurz auf Keeper Sattelmaier. Lauth springt dazwischen. Sattelmaier muss dann Kopf und Kragen riskieren, um in höchster Not zu klären.

3. Minute:
Freistoß für Heidenheim. Der Ball wird von von links vor das Tor geschlagen. Die Löwen bekommen die Kugel hinten nicht raus. Heidenheim kann aber kein Kapital daraus schlagen.

3. Minute:
Heidenheim legt hier richtig flott los. Der Drittligist will erst einmal Eindruck machen.

2. Minute:
Es ist heiß in Heidenheim. Das Thermometer zeigt noch immer 36°C und die Sonne brennt auch noch auf den Platz runter. Der Rasen ist in einem guten Zustand. Die Stimmung ist auch richtig gut, obwohl das Stadion nicht komplett ausverkauft ist.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Harm Osmers aus Hannover hat das Spiel freigegeben. Die Hausherren stoßen an!

Beide Trainer haben allerdings ein paar Verletzungssorgen. Bei den Heidenheimern müssen Sabanov, Beermann, Mayer und Routinier Thurk passen. Die Löwen müssen auf die verletzten Bierofka und Koussou verzichten. Zudem brummt Vallori eine Rot-Sperre ab.

Und auch die Löwen sind mit einem Sieg und einer Niederlage ganz passabel in die neue Saison gestartet. "Die letzten vier Spiele inklusive der Tests gegen Werder Bremen und Bayer Leverkusen waren ordentlich. Wir müssen diese Leistung auch in Heidenheim bestätigen und Konstanz in unser Auftreten bringen", sagt 1860-Coach Alexander Schmidt. Er hat auch wenig Zweifel daran, dass sein Team die nächste Runde erreichen wird. "Es wäre schön, wenn wir das Weiterkommen im DFB-Pokal am Sonntag mit den Fans feiern können", so Schmidt weiter. Ab 11 Uhr findet nämlich an der Grünwalder Straße 114 das traditionelle Löwen-Fanfest mit Vorstellung der Mannschaft, Showtraining und anschließender Autogrammmeile statt.

Und was im Pokal alles möglich ist weiß auch FCH-Coach Frank Schmidt. Er gehörte 1994 zur legendären Mannschaft der TSV Vestenbergsgreuth, die am 14. August den großen FC Bayern aus dem Pokal kegelte (1:0). Der Trainer weiß aber auch, dass seine Mannschaft heute auf einen echt harten Brocken trifft. "Sie sind sehr diszipliniert, haben eine gute Ordnung im Defensivverhalten und lassen sehr wenig Torchancen zu. In der Offensive verfügen sie über viele Variationsmöglichkeiten, um auf verschiedene Situationen zu reagieren", so Schmidt.

Beim Duell 1. FC Heidenheim gegen 1860 München kann man schon fast von einem Derby sprechen. Und die Heidenheimer, die in der letzten Saison nur knapp am Aufstieg in Liga zwei vorbei geschrammt sind, freuen sich mächtig auf das Duell mit den Löwen. ?Abends bei Flutlicht im DFB-Pokal ? das wird ein Highlight für uns?, bringt es FCH-Keeper Roven Sattelmaier auf den Punkt.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker vom DFB-Pokal. Heute berichten wir ab 18.45 Uhr vom Spiel der 1. Hauptrunde 1. FC Heidenheim gegen 1860 München.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal