Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

SC Fortuna Köln - FSV Mainz 05 1:2 - alle Highlights im Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DFB-Pokal  

SC Fortuna Köln - Mainz 1:2

03.08.2013, 21:57 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:2

1:0 Kraus (6.)

1:1 Müller (14.)

1:2 Choupo-Moting (87.)

03.08.2013, 15:30 Uhr
Köln, Südstadion
Zuschauer: 14.000

So, das war's vom Spiel Köln gegen Mainz. Gleich rollt der Ball wieder im DFB-Pokal. Ab 17.45 Uhr können Sie natürlich wieder live dabei sein.

Der FSV Mainz 05 schlägt Regionalligist Fortuna Köln in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals mit 2:1 (1:1). In einem umkämpften Spiel kontrollierte der Bundesligist das Spielgeschehen, ohne dabei echte Torgefahr auszustrahlen. Die Gastgeber erwischten zunächst den besseren Start: Thomas Kraus (6.) brachte die Kölner mit der ersten SC-Offensivaktion in Führung. Nicolai Müller (14.) und Eric Maxim Choupo-Moting (87.) trafen dann für die Rheinhessen, die heute nicht das bessere, sondern das glücklichere Team waren.

90. Minute:
Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus pfeift die Partie ab.

89. Minute:
auswechslung Ercan Aydogmus kommt für Sebastian Zinke ins Spiel

88. Minute:
Eine Einzelaktion bringt Mainz in Führung. Wie reagiert Fortuna Köln? Kann der Regionalligist antworten?

87. Minute:
tor Toooooooooor! Eric Maxim Choupo-Moting bringt den FSV Mainz 05 mit 2:1 in Führung. Der FSV-Stürmer lässt gleich drei Gegenspieler steht und zirkelt die Kugel dann aus 20 Metern ins rechte Toreck. SC-Keeper André Poggenborg ist chancenlos.

86. Minute:
Shawn Parker versucht es mit einem Schuss aus der zweiten Reihe - klar vorbei!

85. Minute:
Mainz spielt weiter offensiv nach vorne, allerdings fehlt weiterhin die zündende Idee im Spielaufbau. Torchancen bleiben Mangelware.

84. Minute:
Tobias Steffen flankt den Ball scharf auf den zweiten Pfosten, wo gleich zwei SC-Spieler das Spielgerät knapp verpassen.

84. Minute:
ecke Eckstoß für SC Fortuna Köln

82. Minute:
Die Mainzer Hereingabe wird von Köln abgefangen. Dann geht es ganz schnell. Die Gastgeber kontern über Tobias Steffen, der am gegnerischen Strafraumeck dann aber zu verspielt ist und die Kugel beim Dribling verliert.

82. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

80. Minute:
auswechslung Shawn Parker kommt für Shinji Okazaki ins Spiel

79. Minute:
Johannes Geis findet mit seiner Flanke Sebastian Polter, der den Ball aus neun Metern deutlich über das Kölner Tor köpft.

78. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

77. Minute:
Die Hereingabe von Tobias Steffen faustet Heinz Müller aus der Gefahrenzone. Der anschließende Mainzer Konter über Sebastian Polter verpufft auf Höhe der Mittellinie.

76. Minute:
ecke Eckstoß für SC Fortuna Köln

75. Minute:
auswechslung Tobias Steffen kommt für Michael Kessel ins Spiel

74. Minute:
chance Was für eine Chance! Kölns Ozan Yilmaz ist auf und davon, stürmt in den gegnerischen Strafraum und hämmert den Ball dann aus acht Metern knapp über das Tor. Da fehlten nur Zentimeter.

72. Minute:
Auch diese Mainzer Standardsituation sorgt nicht für Gefahr. Die Flanke von Johannes Geis findet keinen Mitspieler.

72. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

71. Minute:
Johannes Geis passt den Ball in den Strafraum zu Shinji Okazaki, der aus spitzem Winkel sofort abzieht. André Poggenborg kann die bessere Hereingabe locker abfangen.

70. Minute:
auswechslung Sebastian Polter kommt für Yunus Malli ins Spiel

68. Minute:
Stefan Bell umspielt auf der rechten Seite seinen Gegenspieler und flankt den Ball dann ins Niemandsland. Schwach!

66. Minute:
Der FSV Mainz 05 kontrolliert zu 76.9% das Spielgeschehen. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

64. Minute:
Mainz drückt jetzt aufs Tempo. Der Bundesligist sorgt über die Außenbahnen immer wieder für Raumgewinn. Lediglich die klaren Torchancen fehlen weiterhin.

62. Minute:
Julian Baumgartlinger startet auf der rechten Seite einen Flügellauf und flankt den Ball dann hoch in den gegnerischen Strafraum. SC-Keeper André Poggenborg kommt einige Schritte aus seinem Kasten und packt sicher zu.

60. Minute:
60 Minuten sind gespielt und Fortuna Köln ist weiterhin gut im Spiel. Gelingt dem Regionalligisten heute die Pokalsensation?

58. Minute:
Die Flanke von Michael Kessel kann Stefan Bell aus der Gefahrenzone bugsieren.

57. Minute:
ecke Michael Kessel holt gegen Joo-Ho Park eine weitere Kölner Ecke heraus.

56. Minute:
Mainz erhöht jetzt den Druck. Yunus Malli spielt den Ball genau in den Lauf von Eric Maxim Choupo-Moting, der dann aber von Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus zurückgepfiffen wird. Abseits! Eine knappe Entscheidung.

55. Minute:
Shinji Okazaki passt den Ball von der linken Seite flach in die Gefahrenzone zu Eric Maxim Choupo-Moting, der aus elf Metern sofort abzieht, das Spielgerät dann aber nicht richtig trifft. So kann André Poggenborg erneut klären.

53. Minute:
Eric Maxim Choupo-Moting umspielt auf der linken Seite seinen Bewacher und flankt den Ball dann genau in die Arme von SC-Keeper André Poggenborg.

51. Minute:
Johannes Geis flankt den Ball scharf auf den ersten Pfosten. Bo Svensson verlängert die Kugel auf den zweiten Pfosten. Nikolce Noveski rauscht heran, verpasst das Zuspiel dann aber um einen guten Meter.

51. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

50. Minute:
'Navy' fragt im Feedback: 'Wie macht sich Frau Steinhaus?' Die Schiedsrichterin zeigt bislang eine starke und fehlerfreie Leistung.

49. Minute:
Bo Svensson schaltet sich mal mit ins Offensivspiel der Mainzer ein und flankt den Ball dann aus halb-rechter Position hinter das Tor. Abstoß Köln!

48. Minute:
Eric Maxim Choupo-Moting spielt den Ball auf der linken Offensivseite mit der Hacke auf Nicolai Müller, dem dann dann aber die Kugel verspringt.

48. Minute:
Mainz kontrolliert auch im zweiten Abschnitt das Spielgeschehen. Köln steht weiterhin seht kompakt und lauert auf Konter.

47. Minute:
gelb Gelb für Thiemo-Jerome Kialka nach Foul an Julian Baumgartlinger.

46. Minute:
Fortuna Köln kommt unverändert aus der Kabine.

46. Minute:
auswechslung Eric Maxim Choupo-Moting kommt für Dani Schahin ins Spiel

46. Minute:
schiri Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus pfeift die zweite Spielhälfte an. Mainz hat Anstoß.

Fortuna Köln darf weiter von der Pokalsensation träumen. Der Regionalligist erkämpft sich gegen den FSV Mainz 05 zur Pause ein gerechtes 1:1-Unentschieden. Die Gastgeber erwischten einen Traumstart: Thomas Kraus (6.) nutzte die erste Offensivaktion der Kölner zum 1:0. In der Folgezeit bestimme der Bundesligist das Spielgeschehen, vielmehr als den Ausgleichstreffer durch Nicolai Müller (14.) sprang dabei aber nicht heraus. Es bleibt spannend. Dran bleiben!

45. Minute:
schiri Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus pfeift die erste Spielhälfte ab.

44. Minute:
Konterchance für Fortuna Köln! Der Steilpass von Ozan Yilmaz in Richtung Thiemo-Jerome Kialka kommt dann aber nicht an. Bo Svensson spritzte dazwischen.

42. Minute:
chance Shinji Okazaki zieht über die linke Seite in den gegnerischen Strafraum und prüft dann André Poggenborg mit einem Schuss aus spitzem Winkel. Der SC-Keeper klärt souverän mit beiden Fäusten.

41. Minute:
Mainz hat auch in den Schlussminuten des ersten Durchgangs mehr vom Spiel. Köln scheint das 1:1 erst einmal mit in die Halbzeitpause nehmen zu wollen.

39. Minute:
Die Gäste leisten sich jetzt sehr viele Fehlpässe im Offensivspiel. So kann man denr Regionalligisten nicht in Verlegenheit bringen.

37. Minute:
Bo Svensson spielt den Ball tief in die gegnerische Spielhälfte, will so Dani Schahin in Szene setzen. Der FSV-Stürmer startet jedoch einen Tick zu früh und tappt in die Abseitsfalle.

36. Minute:
Der FSV Mainz 05 kontrolliert zu 75,5% das Spielgeschehen. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

34. Minute:
Momentan lassen es beide Mannschaften etwas ruhiger angehen. Das Spielgeschehen hat sich rund um den Mittelkreis verlagert.

32. Minute:
gelb Gelb für Shinji Okazaki nach Foul an Ozan Yilmaz.

30. Minute:
chance Fast das 2:1! Michael Kessel flankt den Ball scharf auf den ersten Pfosten. Sebastian Zinke rauscht heran und köpft den Ball dann aufs rechte untere Toreck. Heinz Müller taucht ab und pariert in höchster Not. Da fehlte nicht viel...

29. Minute:
ecke Eckstoß für SC Fortuna Köln

28. Minute:
'FJR' fragt im Feedback: 'Kann Fortuna Köln Mainz das Wasser reichen?' Bislang schon. Zwar bestimmt Mainz klar das Spiel, FSV-Torchancen springen dabei daber kaum heraus. Zudem hat der Regionalligist dank einer Standardsituation schon einen Treffer erzielt. Die Sensation ist durchaus drin.

26. Minute:
Johannes Geis versucht es erneut mit einem Schuss aus der zweiten Reihe. SC-Keeper André Poggenborg geht auf Nummer sicher und faustet das Spielgerät zur Seite weg.

25. Minute:
Die Flanke von Michael Kessel köpft ein Mitspieler am ersten Pfosten klar am Tor vorbei ins Toraus.

24. Minute:
ecke Thiemo-Jerome Kialka holt auf rechts den ersten Eckball für Fortuna Köln heraus.

22. Minute:
Mainz bestimmt weiter das Spiel, die Durchschlagskraft in der Offensive fehlt allerdings meist weiterhin.

20. Minute:
Rund 1.300 FSV-Fans sind übrigens mit nach Köln gereist und untersützen heute ihren Klub im Südstadion.

18. Minute:
Die erste Ecke des Spiels sorgt nicht für Gefahr. Ein Kölner kann die FSV-Hereingabe problemlos aus der Gefahrenzone befördern.

18. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

17. Minute:
chance Johannes Geis bedient Dani Schahin im Kölner Strafraum. Der FSV-Stürmer zieht aus spitzem Winkel sofort ab, scheitert dann jedoch an André Poggenborg, der da clever den Winkel verkürzte.

17. Minute:
Mainz bestimmt weiterhin klar die Partie. Die Rheinhessen kombinieren sich immer wieder tief in die gegnerische Spielhälfte, dann fehlt gegen die kompakte Kölner Defensive jedoch meist die zündende Spielidee.

15. Minute:
Auch die Gäste benötigen nicht viele Chancen, um einen Treffer zu erzielen. Der Bundesligist münzt die erste echte Torgelegenheit in den Ausgleichstreffer um.

14. Minute:
tor Toooooooooor! Nicolai Müller gelingt der 1:1-Ausgleich. Johannes Geis probiert es mit einem Schuss aus der zweiten Reihe. Kölns Abwehrspieler Oliver Laux will klären, spitzelt den Ball dann aber Müller unglücklich vor die Füße. Der FSV-Offensivspieler stoppt die Kugel und versenkt das Spielgerät dann aus elf Metern eiskalt im rechten Toreck. André Poggenborg bleibt da keine Abwehrchance.

14. Minute:
Mainz hat die Partie jetzt wieder fest im Griff. Köln steht sehr kompakt und lauert auf Konter.

12. Minute:
Shinji Okazaki setzt an der gegnerischen Strafraumgrenze zum Dribbling an, dreht sich dabei mit dem Rücken in seinen Gegenspieler. Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus entscheidet daraufhin auf Offensivfoul. Die richtige Entscheidung.

11. Minute:
Erneut flankt Michael Kessel den Ball aus dem linken Halbfeld scharf auf den zweiten Pfosten. Diesmal ist FSV-Keeper Heinz Müller jedoch zur Stelle.

11. Minute:
Julian Baumgartlinger foult Thiemo-Jerome Kialka - Freistoß für den SC Fortuna Köln!

10. Minute:
Stefan Bell eilt einem Steilpass nach, doch SC-Keeper André Poggenborg spielt clever mit, kommt aus seinem Tor und packt sicher zu.

9. Minute:
Köln hat der frühe Treffer sehr viel Selbstvertrauen verliehen. Die Mannschaft von Uwe Koschinat agiert jetzt sehr viel ballsicherer.

7. Minute:
Fortuna Köln nutzt die erste Torchance des Spiels zum Führungstreffer. Die Stimmung im Südstadion ist jetzt natürlich ausgezeichnet.

6. Minute:
tor Toooooooooor! Thomas Kraus bringt Fortuna Köln mit 1:0 in Führung. Michael Kessel flankt den Ball aus halb-linker Position scharf auf den zweiten Pfosten. Ozan Yilmaz gewinnt das Kopfballduell gegen seinen Bewacher und legt den Ball clever quer auf Kraus, der dann aus wenigen Metern locker einköpft.

5. Minute:
Freistoß für SC Fortuna Köln

5. Minute:
Jetzt mal. Der Regionalligist holt tief in der gegnerischen Spielhälfte einen Einwurf heraus. Die Einnwurfflanke von Daniel Flottmann köpft dann aber Julian Baumgartlinger aus der Gefahrenzone.

4. Minute:
Immer wieder läuft der Ball durch die Spielreihen der Gäste. Köln kommt da kaum einmal aus der eigenen Spielhälfte.

2. Minute:
Der FSV Mainz 05 bestimmt von Beginn an das Spielgeschehen. Fortuna Köln steht sehr kompakt in der Defensive und konzentriert sich erst einmal aufs Verteidigen.

1. Minute:
Zu den Bedingungen in Köln: Die Temperatur beträgt sonnige 25 Grad, der Rasen ist in einem sehr guten Zustand.

1. Minute:
Die Kapitäne: Daniel Flottmann bei Fortuna Köln und Nikolce Noveski beim FSV Mainz 05.

1. Minute:
Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus pfeift die Partie an. Köln hat Anstoß.

Personell muss der Bundesligist auf Elkin Soto (Zerrung des Syndesmosebandes), Zdenek Pospech (Gelb-Rot-Sperre), Chinedu Ede (Bänderriss im Sprunggelenk), Junior Diaz (Muskelprobleme Oberschenkel), Benedikt Saller (Reizung im Knie) und Stefan Bell (Stauchung im Sprunggelenk) verzichten. 'Die angeschlagenen Spieler sind jetzt zwar ein Wermutstropfen, aber ein paar leichtere Blessuren sind vielleicht nach der langen Vorbereitung auch Normalität, das ist also kein Problem', sagte Tuchel.

Dennoch fordert Tuchel von seiner Mannschaft heute volle Konzentration von seiner Elf: 'Ich wünsche mir, dass wir mit der nötigen Ernsthaftigkeit antreten, aber auch mit der nötigen Lockerheit und der Lust aufs Spiel und aufs Ergebnis', sagte der Coach.

Der FSV Mainz 05 freut sich auf das erste Pflichtspiel der Saison 2013/14. Nach starken Ergebnissen in der Vorbereitung, zuletzt besiegte man u.a. West Ham United (4:1), SC Bastia (3:1) und FC Evian (1:0), blicken die Rheinhessen optimisitisch auf die kommenden Aufgaben. 'Wir wissen, dass wir uns auf die gute Vorbereitung und die Ergebnisse in den Testspielen nichts kaufen können, dass wir noch kein Pflichtspiel gewonnen haben. Aber wir brauchen die Entwicklung auch nicht künstlich klein reden', sagte Thomas Tuchel.

Für Fortuna Köln ist die Partie gegen den FSV Mainz 05 bereits das zweite Saison-Pflichtspiel. In der vergangenen Woche startete die Mannschaft von Uwe Koschina mit einer 1:3-Heimniederlage gegen Alemannia Aachen in die Spielzeit der Regionalliga West.

Der Pokal und seine eigenen Gesetze: Mit großer Spannung fiebern die Fans von Fortuna Köln und dem FSV Mainz 05 dem Auftakt im DFB-Pokal 2013/14 entgegen. Gelingt dem Regionalligist die Sensation oder setzt sich der Bundesligist mühelos durch? Fortuna-Coach Uwe Koschinat hofft natürlich auf das Fußball-Wunder: 'Es wird auch in dieser ersten Runde eine Sensationsmannschaft geben. Wir tun alles, dass wir das sind', sagte der Trainer des Regionalligisten.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker vom DFB-Pokal. Am 3. August berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel der 1. Hauptrunde Fortuna Köln gegen den 1. FSV Mainz 05.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal