Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FSV Frankfurt - VfL Bochum 1:0 - die Partie zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga Live-Ticker  

FSV Frankfurt - Bochum 1:0

10.08.2013, 09:23 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:0

1:0 Epstein (9.)

09.08.2013, 18:30 Uhr
Frankfurt, Volksbank Stadion
Zuschauer: 4.000

So, das war's aus Liga zwei. Gleich rollt der Ball in der Bundeliga. Sie können natürlich wieder live dabei sein beim Live-Ticker.

Der FSV Frankfurt schlägt den VfL Bochum am Ende etwas glücklich mit 1:0. Die Hessen waren heute nicht das bessere, aber das effektivere Team. Gerade im zweiten Durchgang hat Bochum hier auf ein Tor gespielt. Gefährlicher waren dann aber die wenigen Konter der Hausherren. Der FSV darf sich also über den ersten Dreier der Saison freuen. Für Bochum ist diese Niederlage sicherlich ein kleiner Rückschritt.

90. Minute:
Chhrist pfeift die Partie ab!

90. Minute:
chance Klandt hält den schwach geschossenen Elfer von Maltritz.

90. Minute:
elfer Heitmeier kommt zum Schuss im 16er. Christ zeigt auf den Punkt. Warum? Das weiß nur er.

90. Minute:
Eine Minute noch. Bochum mobilisiert auch mit zehn Mann die letzten Kräfte.

90. Minute:
Luthe stürmt hier jetzt auch noch mit.

90. Minute:
Drei Minuten werden hier nachgespielt.

90. Minute:
Frankfurt hat die Konterchance über Görlitz. Der spielt es aber nicht sauber bis zum Ende. Bochum rennt noch einmal an.

89. Minute:
Roshi zieht aus 26 Metern ab. Luthe kann die Kugel sicher fangen.

88. Minute:
gelb Taktisches Foul von Tasaka. Auch er sieht die Gelbe Karte.

88. Minute:
Sukuta-Pasu wird lang angespielt. Er bekommt den Pass aber in die Hacken. Frankfurt kann erneut klären.

87. Minute:
Der Ballbesitz der Bochumer liegt über 65%. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

86. Minute:
Das sollte jetzt jetzt doch reichen für die Frankfurter. Sie müssen den Ball jetzt laufen lassen.

85. Minute:
auswechslung Hólmar Örn Eyjólfsson kommt für Danny Latza ins Spiel

85. Minute:
gelb/rot Cwielong steigt erneut hart ein. Schiri Christ zieht Gelb-Rot. Eine sehr harte Entscheidung.

84. Minute:
Freier flankt den Ball von der rechten Seite rein. Wieder ist Klandt zu Stelle und fängt das Leder ab.

82. Minute:
auswechslung Marc Heitmeier kommt für Joni Kauko ins Spiel

81. Minute:
An der nächsten Ecke ist dann wieder Klandt mit den Fäusten dran. Wieder können die Frankfurtern den Ball hinten raus hauen.

80. Minute:
ecke Die Ecke der Bochumer wird erneut zur Ecke geklärt.

80. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Bochum

80. Minute:
Das ist hier ein Spiel auf ein Tor. Trotzdem haben die Frankfurter auch in Durchgang zwei die besseren Chancen gehabt.

79. Minute:
Cwielong zieht die Ecke von rechts rein. Klandt ist draußen und befördert die Kugel mit einer Hand aus der Gefahrenzone.

78. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Bochum

78. Minute:
Die Bochumer versuchen weiterhin den Ball durch die Mitte ins Tor zu tragen. Das kann eigentlich so nicht funktionieren.

77. Minute:
Nach Torschüssen steht es 12:9 für Frankfurt. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

76. Minute:
auswechslung Odise Roshi kommt für Edmond Kapllani ins Spiel

75. Minute:
Jungwirth spielt jetzt doch mit hinten drin. Das ist jetzt wieder eine Viererkette. Jungwirth agiert als Innenverteidiger. Fabian ist nach außen gegangen.

74. Minute:
Sukuta-Pasu kommt aus dem Gewühl und aus 14 Metern zum Abschluss. Aber auch der Ball kommt nicht aufs Tor.

73. Minute:
Nach dem Wechsel von Holthaus agiert Bochum hinten mit einer Dreierkette. Das sorgt noch für Verwirrung in den eigenen Reihen.

72. Minute:
Leckie spielt Kapllani im 16er an. Der bringt den Ball in Bedrängnis nicht unter Kontrolle. Auch da war wieder mehr drin.

71. Minute:
auswechslung Sven Kreyer kommt für Fabian Holthaus ins Spiel

70. Minute:
20 Minuten bleiben dem VfL hier jetzt noch das Spiel zu drehen. Ein Punkt sollte doch das Mindeste sein...

69. Minute:
chance Aud er Ecke der Bochumer entsteht der Konter der Frankfurter. Leckie lässt Freier stehen und geht allein auf Luthe zu. Der Keeper des VfL stellt dann im Duell eins gegen eins das Bein raus und wehrt so den Ball ab.

68. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Bochum

68. Minute:
chance Freistoß für den VfL Bochum. Aus 20 Metern macht es Tasaka direkt. Der Ball wird abgefälscht von Kapllani und zischt dann nur Zentimeter über die Querlatte

67. Minute:
Bochum rennt weiter an. Es fehlt allerdins weiter an der zündenden Idee. Die Frankfurter stehen fast nur noch hinten drin.

65. Minute:
Taktisches Foul von Marcel Kandziora. Auch das hätte Schiri Christ eigentlich mit einer Gelben Karte ahnden müssen.

64. Minute:
gelb Piotr Cwielong steigt hart ein und sieht dafür die Gelbe Karte.

64. Minute:
Epstein hat ein gutes Spiel gezeigt und sein Tor gemacht. Mehr kann man wohl nicht verlangen...

63. Minute:
auswechslung Marcel Kandziora kommt für Denis Epstein ins Spiel

62. Minute:
Auch die Ecke bringt keine Gefahr, weil Tasaka Klandt im Fünfmeterraum angeht. Es geht weiter mit einem Freistoß für den FSV.

61. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Bochum

60. Minute:
Bochum kann sich weiterhin keine klaren Chancen erarbeiten. Sie haben aber weiterhin über 60% Ballbesitz. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

58. Minute:
Epstein muss behandelt werden. Er hat den Freistoß von Tasaka voll in den Unterleib bekommen. Aua!

57. Minute:
Freistoß für den VfL: Aus 22 Metern setzt Tasaka den Ball in die Drei-Mann-Mauer der Frankfurter. Da war mehr drin...

56. Minute:
Schnell ausgeführter Freistoß auf Epstein. Der versucht es dann mit einem Heber aus spitzem Winkel. Der Ball fliegt allerdings weit am Tor vorbei.

55. Minute:
Die Ecke der Bochumer bringt wieder keine Gefahr.

55. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Bochum

54. Minute:
Das Spiel ist jetzt ständig unterbrochen. Da sind immer wieder kleine Nicklichkeiten zu sehen.

53. Minute:
gelb Richard Sukuta-Pasu sieht die Gelbe Karte. Der hatte klar den Ball gespielt. Eine Fehlentscheidung von Christ.

53. Minute:
Leckie geht in den 16er und lässt sich fallen. Schiri Christ fällt aber nicht darauf rein.

52. Minute:
Kauko steigt erneut überhart ein. Christ ermahnt den Fankfurter zum letzten Mal.

51. Minute:
Latza hat Platz und will aus 21 Metern abziehen. Im letzten Moment wird der Schuss aber noch geblockt.

50. Minute:
Die Ecke kommt von der rechten Seite rein und ist eine sichere Beute für Klandt.

50. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Bochum

49. Minute:
Langer Ball auf Aydin. Der kann den Ball, der leicht in seinen Rücken kommt, nicht kontrollieren.

48. Minute:
Richard Sukuta-Pasu versucht es über die rechte Seite. Gegen zwei Mann kann er sich da aber nicht durchsetzen.

47. Minute:
Bochum spielt jetzt in einem 4-4-2-System. Vielleicht gelingt es dem VfL so mehr Chancen zu kreieren?

46. Minute:
Der FSV Frankfurt ist unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
auswechslung Mirkan Aydin kommt für Christian Tiffert ins Spiel

46. Minute:
schiri Schiri Christ hat das Spiel wieder frei gegeben.

Der FSV Frankfurt führt verdient mit 1:0 zur Pause gegen den VfL Bochum. Die Gäste hatten hier mehr vom Spiel, konnten sich aber überhaupt keine Chancen erarbeiten. Frankfurt war klar das effektivere Team. Glück hatten die Bochumer auch, weil ein klarer Handelfer, verursacht von Latza, nicht gegeben wurde. Noch ist hier aber alles drin für den VfL. Es bleibt also spannend. Gleich geht?s weiter...

45. Minute:
schiri Schiri Christ pfeift den ersten Durchgang ab.

45. Minute:
Tiffert versucht es aus der zweiten Reihe mit einem Flachschuss. Es bleibt beim Versuch.

45. Minute:
Eine Minute wird hier nachgespielt.

44. Minute:
Bochum hat immer noch mehr Spielanteile. Sie können sich aber einfach keine Chancen erarbeiten. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

42. Minute:
Epstein bringt wieder die Ecke von der linken Seite rein. Die Flanke landet auf dem Kopf von einem Bochumer. Keine Gefahr...

42. Minute:
ecke Eckstoß für FSV Frankfurt

41. Minute:
Bochum hat hier mehr vom Spiel. Die besseren Chancen haben aber die Frankfurter.

40. Minute:
Der fällige Freistoß kommt aus dem Halbfeld auf Kauko. Dessen Kopfball aus neun Metern ist dann ein dankbarer Torwartball für Luthe.

39. Minute:
Cwielong steigt hart ein. Er wird von Schiri Christ ermahnt.

38. Minute:
Die Bochumer versuchen es weiterhin viel zu oft durch die Mitte. Da ist es einfach zu eng.

36. Minute:
Die Ecke der Frankfurter bringt keine Gefahr.

36. Minute:
ecke Eckstoß für FSV Frankfurt

35. Minute:
chance Görlitz flankt von der rechten Seite rein. Latza spielt den Ball im 16er klar mit der Hand. Christ hat es nicht gesehen und lässt weiterspielen. Das war ein klarer Elfer. Die Frankfurter protestieren. Nutzt aber nichts!

35. Minute:
chance Frankfurt kontert im eigenen Stadion. Leckie bedient Epstein. Der ist frei vor Luthe. Der Keeper macht sich dann ganz breit und wehrt den Ball im Spiel eins gegen eins gut ab.

34. Minute:
Langer Ball auf Leckie. Die Fahne ist aber oben - Abseits!

32. Minute:
Epstein tritt die Ecke von der linken Seite. In der Mitte ist Kapllani mit dem Kopf dran, bringt das Leder aber nicht aufs Tor.

32. Minute:
ecke Eckstoß für FSV Frankfurt

31. Minute:
Die Bochumer machen jetzt das Spiel. Sie haben auch über 60% Ballbesitz. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

30. Minute:
Schlicke ist zurück auf dem Platz. Er läuft auch wieder ganz rund.

29. Minute:
Schlicke ist angeschlagen und muss draußen behandelt werden. Der Kapitän der Frankfurter kann aber einiges einstecken.

28. Minute:
Die Ecke der Bochumer bringt keine Gefahr.

27. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Bochum

27. Minute:
Tiffert flankt von rechts. Der Ball kommt lang auf den zweiten Pfosten. Latza köpft den Ball dann zurück ins Zentrum, wo Tasaka zum Fallrückzieher ansetzt. Er trifft den Ball aber nicht richtig.

26. Minute:
Sukuta-Pasu zieht von halbrechts aus 14 Metern ab. Er verfehlt die kurze Ecke um einen guten Meter. Immerhin mal wieder ein Abschluss....

25. Minute:
Maltritz marschiert durch die Mitte. Der Pass in die Spitze ist dann wieder zu steil gespielt. Klandt hat das Leder sicher.

23. Minute:
Die Partie hängt jetzt ein wenig durch. Frankfurt verwaltet das Ergebnis und lässt die Bochumer so kommen.

22. Minute:
Nach Torschüssen steht es 4:2 für den FSV Frankfurt. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

20. Minute:
Die Bochumer versuchen es zu häufig durch die Mitte. Da ist dann einfach nicht genug Platz.

19. Minute:
Tiffert zieht einen Freistoß von links vor das Tor. Der Ball kommt flach rein und kann so ohne große Mühe von den Frankfurtern geklärt werden.

17. Minute:
Freier hat Probleme in der Rückwärtsbewegung. Frankfurt versucht es immer wieder über die Seite des ehemaligen Nationalspielers.

16. Minute:
Leckie setzt sich links gegen Freier durch. Die Eingabe kommt dann aber nicht beim eigenen Mann an.

16. Minute:
Epstein tritt die Ecke von der rechten Seite. In der Mitte kann dann Fabian per Kopf klären.

15. Minute:
ecke Eckstoß für FSV Frankfurt

14. Minute:
Der Gegentreffer scheint die Bochumer wachgerüttelt zu haben. Sie sind jetzt viel offensiver unterwegs.

12. Minute:
Jungwirth schlägt den langen Diagonal-Pass. Cwielong nimmt den Ball dann neun Meter vor dem Tor direkt ab. Der Pole haut die Kugel aber weit über das Tor. Den hatte er mit vollem Risiko genommen.

11. Minute:
chance Jungwirth flankt von der linken Seite. Am ersten Pfosten läuft Sukuta-Pasu ein und köpft den Ball einen Meter neben den rechten Pfosten.

10. Minute:
Die Bochumer führen die erste Ecke des Spiels von rechts kurz aus. Die verpufft dann sogleich im Nichts.

10. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Bochum

9. Minute:
tor Toooooooooooooor! Denis Epstein erzielt das 1:0 für Frankfurt. Leckie spielt Epstein im 16er an. Der dreht sich blitzschnell um seine eigene Achse und schießt den Ball aus dem Stand aus elf Metern in den linken Winkel.

7. Minute:
Der FSV Frankfurt hat in der Anfangsphase fast 65% Ballbesitz. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

6. Minute:
Für die Stimmung sorgen hier die mitgereisten Fans aus Bochum. Das werden so an die 400 sein.

5. Minute:
Kapllani flankt diesmal von der linken Seite rein. Diesmal springt Leckie unter dem Ball durch.

4. Minute:
chance Epstein flankt von der linken Seite nach Pass von Teixeira rein. Leckie steigt in der Mitte hoch. Völlig frei setzt er den Kopfball aus sieben Metern aber einen Meter neben das Tor.

4. Minute:
Langer Ball auf Richard Sukuta-Pasu. Klandt ist aber rechtzeitig draußen und begräbt den Ball unter sich.

3. Minute:
Die Frankfurter versuchen das Spiel zu kontrollieren. Bochumn steht sehr kompakt.

2. Minute:
Die Bedingungen sind gut in Frankfurt. Das Thermometer zeigt angenehme 23°C. Der Rasen ist in einem guten Zustand.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Tobias Christ aus Kaiserslautern hat das Spiel freigegeben. Frankfurt stößt an!

Die Gesamtbilanz in der 2. Liga spricht für die Gäste aus Bochum. Der VfL konnte vier von sechs Partien gewinnen. Ein Remis gab es noch nie.

Beide Mannschaften haben heute mit ein paar Personalsorgen zu kämpfen. Bei den Frankfurtern fehlen Heubach und Yelen verletzungsbedingt. Die Bochumer müssen auf Bastians, Butscher, Gyamerah, Sinkiewicz und Gündüz verzichten.

Die Bochumer zeigen indes ihre breite Brust. Vier Punkte hat die Neururer-Truppe in der Liga geholt. Und auch im Pokal ist man ohne große Mühe beim Bahlinger SC weitergekommen. So ist es klar, dass die Devise für das heutige Spiel nur ein Dreier sein kann. Peter Neururer bringt es auf den Punkt: "Wir wollen auch in Frankfurt gewinnen!"

Und Möhlmann weiß, dass mit Bochum heute eine Mannschaft im Volksbank Stadion gastiert, die sich im oberen Drittel der Tabelle festbeißen möchte. "Bochum ist schwungvoll in die Saison reingegangen und wird sicherlich etwas vor haben. Wir werden unsere Leistung verbessern müssen", so Möhlmann.

Der Start des FSV Frankfurt in die neue Saison ist alles andere als glatt verlaufen. In der Liga setzte es zwei Niederlagen und im Pokal kam man mit Ach und Krach erst in der Verlängerung beim Viertligisten Optik Rathenow weiter. Jetzt braucht die Mannschaft von Trainer Benn Möhlmann dringend ein Erfolgserlebnis, wenn man nicht schon nach drei Spieltagen Unruhe in den Verein bringen will.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 18.15 Uhr vom Spiel FSV Frankfurt gegen den VfL Bochum.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal