Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Ingolstadt - Karlsruher SC 0:2 - das Spiel zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga Live-Ticker  

Ingolstadt - Karlsruhe 0:2

10.08.2013, 17:37 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:2

0:1 Micanski (58.)

0:2 Alibaz (64.)

10.08.2013, 13:00 Uhr
Ingolstadt, Audi Sportpark
Zuschauer: 5.687

Das war es hier vom Live-Ticker! Gleich geht es weiter mit dem 1. Spieltag der Bundesliga...

Karlsruhe bezwingt den FC Ingolstadt mit 2:0 nach temporeichen und sehr umkämpften neunzig Minuten. Beide Teams lieferten sich zunächst ein Defensivduell auf Augenhöhe ohne große spielerische Akzente zu setzen. Letztlich gewann das clevere Team aus dem Badischen und bleibt damit in dieser Saison ungeschlagen. Ingolstadt legt mit der dritten Niederlage in Folge einen kompletten Fehlstart hin.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Schriever pfeift die Partie ab.

90. Minute:
Die zwei Minuten Nachspielzeit verstreichen nutzlos...

90. Minute:
ecke Eine weitere Ecke für den Gast bringt Zeitgewinn. Die Messe ist nun ganz klar gelesen...

90. Minute:
chance Alibaz ist unterwegs, hat die Schussmöglihckeit aus halblinker Position. Özcan verhindert das Heimdesaster und pariert glänzend.

89. Minute:
ecke Ecke Hajnal von rechts, aber auch die Standards bringen es nicht mehr.

88. Minute:
auswechslung Letzter Wechsel nun bei den Badenern: Varnhagen freut sich über eine Einsatzprämie, Yabo muss weichen.

85. Minute:
Nein, das war es für den FCI! Karlsruhe ist im Moment sogar das offensivere Team, bei den Schanzern geht einfach nichts mehr.

84. Minute:
Mauersberger und Vitzthum schließen diese per Kopfballstaffette ab, der Ball geht aber klar übers Tor.

83. Minute:
ecke Karlsruhe hat die nächste Ecke...

82. Minute:
KommerzFC Ingolstadt fragt: 'Wird die Luft für M. Kurz bei einer Niederlage dünner?' Drei Niederlagen zum Saisonstart sind natürlich kein gutes Zeugnis, doch von einer Trainerdiskussion sollte nun zu diesem Zeitpunkt dennoch abgesehen werden.

80. Minute:
Zehn Minuten noch! Das sieht nicht gut aus für die Gastgeber, die dritte Niederlage und damit der völlige Fehlstart in die neue Saison droht.

79. Minute:
Jessen mit der Hereingabe von links hoch rein in die Mitte, Hofmann steigt, kann aber die Kugel nicht entscheidend drücken.

78. Minute:
Karlsruhe steht nun sehr tief in der eigenen Hälfte, ist darauf aus, die 2:0-Führung über die Zeit zu bringen. Der FCI probiert alles, doch es fehlen die Ideen und die Mittel.

77. Minute:
auswechslung Zweiter Wechsel beim KSC: Peitz hat viel gearbeitet, darf nun vorzeitig zum Duschen. Schwertfeger ist die neue Wahl.

76. Minute:
Knapp! Matip bekommt die Kugel am 16er zugespielt, verzieht aber den Schuss dann doch deutlich.

75. Minute:
auswechslung Erster Wechsel beim Gast: Dulleck kommt für den ausgepumpten Micanski auf den Platz.

72. Minute:
So nicht! Caiuby haut aus 25 Metern drauf, Keeper Orlishausen zuckt nicht mal.

71. Minute:
Die knapp tausend Fans aus Karlsruhe sind voll dabei, feiern was das Zeug hält. Die Badener haben auch allen Grund dazu - bis dato! Geht noch was für die Bayern?

70. Minute:
Die letzten zwanzig Minuten stehen an! Ingolstadt ist nun anfällig für Konter des Gegners, einen solchen schlißt Yabo mit einem stremmen Schuss aus gut 20 Metern ab. Keeper Özcan braucht nicht eingreifen.

68. Minute:
Ingolstadt drückt nun auf die Tube, doch es gibt kein Durchkommen. Der KSC spielt clever in der Defensive und lässt nichts zu.

67. Minute:
Die offizielle Zuschauerzahl: 5.687!

66. Minute:
auswechslung Letzter Wechsel der Schanzer: Neuzugang Cohen hat nicht überzeugen können, Lappe darf nun sein Können beweisen.

65. Minute:
Das Ergebnis ist nun eindeutig, die Führung ist nicht ganz unverdient aber eindeutig zu hoch.

64. Minute:
tor Toooooooooooooooor!!! Das 2:0 für die Gäste durch Alibaz! Freistoß Alibaz aus 20 Metern, Caiuby fälscht in der Mauer stehend unglücklich ab. Özcan schaut in die Röhre.

62. Minute:
auswechslung Zweiter Wechsel bei den Schanzern: Hofmann kommt für Korkmaz ins Spiel.

60. Minute:
chance Caiuby zieht gefährlich aus der Distanz ab, der Ball streicht hauchzart über den Querbalken.

59. Minute:
Ingolstadt ist wieder im Hintertreffen, es droht die dritte Niederlage in Folge.

58. Minute:
tor Tooooooooooooooor! Das 1:0 für den KSC! Schnell ausgeführter Freistoß der Badener, Krebs passt von links in die Mitte, Micanski schlenzt aus halbrechter Position ins rechte Dreiangel. Keeper Özcan ist machtlos.

57. Minute:
Eigler geht über rechts, passt quer an den 16er, Morales haut drauf...die Fans auf der Tribüne freuen sich über das Spielgerät.

56. Minute:
Peitz mit dem Solo im Mittelfeld, ein Tänzchen hier, ein Tänzchen da, dann ist bei Jessen Schluss. Stückwerk!

55. Minute:
Langer Ball von Peitz in die Spitze, Matip kann aber vor van der Biezen klären bevor es brenzlig wird.

54. Minute:
Aber richtig Nutzen kann der FCI aus dem Vorteil auch nicht ziehen, es fehlen die Ideen für das finale Passspiel.

53. Minute:
Die Schanzer haben nun das Heft des Handelns übernommen, der KSC ist in die Defensive gedrängt.

52. Minute:
chance Hajnal haut den Freistoß aus 20 Metern knapp am linken Pfosten vorbei. Tolle Szene des Ex-Stuttgarters!

51. Minute:
gelb Peitz mit dem taktischen Foul - Gelb!

49. Minute:
Karlsruhe macht den frischeren Eindruck im zweiten Abschnitt, Ingolstadts Wechsel zeigt noch keine Wirkung.

48. Minute:
Yabo wird auf die Reise geschickt, doch die Fahne geht hoch - Abseits!

47. Minute:
ecke Ecke des KSC von rechts in die Mitte, van der Briezen steigt am Höchsten und köpft knapp über den Querbalken.

46. Minute:
gelb Und Buchner holt sich nach grobem Foulspiel gleich mal den Gelben Karton ab! Kein guter Einstand...

46. Minute:
auswechslung Ingolstadt reagiert: Buchner für Groß. Morales rückt ins defensive Mittelfeld. Buchner geht rechts in die Verteidigung.

46. Minute:
Karlsruhe ist unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Schriever pfeift die 2. Halbzeit an. Ingolstadt hat Anstoß.

Viel Bewegung aber wenig Ertrag: Beide Mannschaften lieferten sich defensiv ein Duell auf Augenhöhe, offensiv ging kaum etwas. Das torlose Unentschieden zur Halbzeitpause ist durchaus leistungsgerecht. Hier ist noch alles drin - gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Schriever pfeift zur Halbzeitpause.

44. Minute:
Nachspielzeit ist nicht angezeigt!

43. Minute:
Die Partie hat weiterhin Tempo, doch ernsthafte Strafraumszenen sind Mangelware.

42. Minute:
Die Badener drücken nun wieder auf die Tube. Yabo mit dem Steilpass in den Lauf von Klingmann, doch Özcan kommt raus und klärt konsequent aber fair.

41. Minute:
chance Nicht schlecht! Alibaz chipt die Kugel an den Elfmeterpunkt zu Klingmann, der versucht es mit einem Drehschuss. Keeper Özcan pariert klasse per Fuß und verhindert den Einschlag. Tolle Szene von Beiden!

40. Minute:
Fünf Minuten sind im ersten Abschnitt noch zu spielen. Klingmann geht über die rechte Außenbahn, kommt auch an Jessen vorbei, doch seine Hereingabe hat nicht mal statitistischen Wert. Ganz schlecht!

38. Minute:
ecke Die Ecke ist dann nicht der Rede wert, jedoch sind die Schanzer nun am Drücker.

37. Minute:
Caiuby geht über links, zieht in den Strafraum, seine Flanke wird dann aber von Mauersberger abgefangen. Ecke!

36. Minute:
KSC-Ultra fragt: 'Wie ist der Rasen?' 1a!

35. Minute:
Matip flankt von rechts gefährlich rein, doch weder Caiuby noch Korkmaz können entschieden abschließen.

33. Minute:
Karlsruhe ist nun am Drücker, Ingolstadt kommt kaum zum Zuge. Und das mit den Neueinkäufen Hajnal und Cohen...

31. Minute:
chance Riesenchance des KSC: Alibaz mit der Freistoßflanke aus dem linken Halbfeld an den zweiten Pfosten, Mauersberger hält aus fünf Metern den Fuß hin und trifft nur den Pfosten. Özcan hält die Kugel im Nachfassen dann fest.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist durch! Der KSC kommt besser in Fahrt und übernimmt so langsam das Zepter...

29. Minute:
Micanski marschiert von links in den Strafraum, Klingmann legt den Arm an. Schiri Schriever lässt weiterspielen.

28. Minute:
borusse2 fragt: 'es ist doch obtimales fußballwetter warum sind nur 6000 imstadion zieht fußball in ingolstadt nicht?' Der bisherige Auftritt der Akteure spricht in der Tat wenig für eine interessante Begegnung. Wird hoffentlich noch etwas...

27. Minute:
Nein, Fußball ist anders! Beide Mannschaften überbieten sich mit Ballgeplänkel im Mittelfeld.

26. Minute:
Immerhin! Van der Biezen zieht aus halbrechter Position ab, Keeper Özcan zuckt kurz, lässt die Kugel dann aber ins Außennetz einschlagen.

25. Minute:
Der Ex-Stuttgarter Hajnal treibt im Mittelfeld an, aber auch hier muss der Ingolstädter abbrechen, weil keine Anspielstation zu finden ist.

23. Minute:
Zumindest die Stimmung ist klasse, vor allem die rund 1.000 KSC-Fans heben sich verbal vor. Auf dem Platz passiert...nichts.

22. Minute:
Micanski zieht aus der Distanz ab, Keeper Özcan lächelt entspannt, Prüfungen sehen anders aus.

20. Minute:
ecke Die Ecke ist wieder nichts wert, Keeper Özcan hat alles im Griff.

20. Minute:
Micanski geht über rechts, passt scharf an den Fünfer, Roger klärt zur Ecke.

18. Minute:
Krebs marschiert mal voran im halblinken Mittelfeld, doch der Badener findet keine Anspielstation und muss abbrechen. Bezeichnend!

17. Minute:
Karlsruhe hält nun im Mittelfeld besser dagegen, die Partie ist offen aber auch arm an Höhepunkten.

16. Minute:
Tempo ist durchaus in der Partie drin, ansonsten geht in den beiden Strafräumen kaum etwas.

15. Minute:
ecke Die Ecke darf dann getrost den Statistikern übergeben werden.

14. Minute:
Peitz mit der Freistoßflanke aus dem linken Halbfeld, die Kugel geht abgefälscht ins Toraus. Ecke!

12. Minute:
Die Bayern sind sehr bemüht, Karlsruhe begnügt sich nach wie vor mit der Defensivrolle.

10. Minute:
ecke Die Ecke bringt nichts ein. Aber: Ingolstadt ist weiter am Drücker.

10. Minute:
Hajnal geht über links, bringt die Kugel aber nicht ins Zentrum. Gordon blockt zur Ecke.

8. Minute:
Die Gastgeber erhöhen weiter den Druck, Caiuby sprintet dem Ball Richtung Torhüter hinterher.

7. Minute:
Dem KSC gelingt es nach wie vor nicht, sich mal ein wenig frei zu spielen, Klingmann versucht es mal mit einem Weitschuss, aber Cohen blockt.

6. Minute:
Morales liegt im Mittelkreis Krebs, ein wenig Verschnaufpause für den bedrängten KSC

5. Minute:
Hajnal spielt die Ecke kurz, aber das war zu durchsichtig, der Abschluss von Korkmaz kullert ins Toraus.

5. Minute:
ecke Eckstoß für FC Ingolstadt 04

4. Minute:
Die Hausherren stören sehr früh, der KSC kann sich nicht richtig aus der Umklammerung lösen. Im Mittelfeld wird mal schnell gespielt, aber gleich sind die Ingolstädter mit zwei Mann dran.

3. Minute:
Viel geht bei Ingolstadt über rechts, hier ist Hajnal der Dreh- und Angelpunkt

2. Minute:
Vitzthum und Caiuby geraten an der Außenlinie aneinander, es gibt den ersten Freistoß

1. Minute:
Der Ball rollt in Ingolstadt, Karlsruhe hat Anstoß

Karlsruhe: 4-4-2-System. Viererabwehr mit Klingmann, Gordon, Mauersberger und Vitzthum ? zentrales Mittelfeld mit Peitz und Yabo, auf den Außen Alibaz und Krebs ? im Sturm Micanski und van der Biezen. Im Tor steht Orlishausen.

Ingolstadt: 4-5-1-System. Viererabwehr mit Morales, Matip, Roger und Jessen ? defensives Mittelfeld mit Cohen und Groß, offensiv davor Hajnal, auf den Außen Eigler und Korkmaz ? im Sturm Caiunby. Im Tor steht Özcan.

Bilanz: Bisher gab es vier Aufeinandertreffen, 2-1-1 Spiele und 9:6 Tore. Die Kapitäne: Eigler bei Ingolstadt und Orlishausen bei Karlsruhe.

Dem Karlsruher SC ist der Saisonstart in der 2. Liga deutlich besser gelungen: Ein 1:0-Auftaktsieg in Frankfurt und ein torloses Unentschieden gegen Pauli bedeuten vier Punkte und den 6. Rang in der Tabelle. Allerdings mussten die Badener zuletzt im DFB-Pokal gegen den VfL Wolfsburg (1:3) trotz gutem Spiels den Kürzeren ziehen. Abgehakt und weiter geht es, sagt sich KSC-Sportdirektor Jens Todt: ?Wir haben gegen den VfL richtig gut gespielt. Jetzt fahren wir mit Zuversicht und Selbstvertrauen nach Ingolstadt.? KSC-Coach Kauczinski muss auf folgendes Personal verzichten: Kempe (Adduktorenprobleme), Cagara und Gulde (beide Muskelprobleme Oberschenkel). Stoll weist noch Rückstand auf, Haas und Benyamina stehen nicht mehr im Kader.

Der FC Ingolstadt hat den Saisonstart in der 2. Bundesliga verpatzt: Nach zwei Niederlagen gegen Aue (1:2) und Kaiserslautern (1:3) stehen die Bayern mit null Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz. Nun muss auf eigenem Platz gegen den Karlsruher SC der erste Dreier her. Der 4:1-Sieg zuletzt im DFB-Pokal gegen die Sportfreunde Baumberg sollte Auftrieb geben, auch wenn der Gegner ein Fünftligist war. FCI-Trainer Kurz muss auf folgendes Personal verzichten: Mijatovic (Mittelfußbruch), Metzelder (Sprunggelenkverletzung), Mo. Hartmann (Innenbandanriss im Knie). Da Costa sitzt eine Gelb-Rot-Sperre ab.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Ab 12.45 Uhr berichten wir heute vom Spiel FC Ingolstadt gegen den Karlsruher SC.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Handbremse vergessen 
Eigentlich wollte er nur das wegrollende Auto stoppen

Doch dann macht er einen fatalen Fehler und es kommt noch dicker. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal