Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

St. Pauli - Arminia Bielefeld 0:1 - Hübener trifft für Bielefeld

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga Live-Ticker  

St. Pauli - Bielefeld 0:1

11.08.2013, 17:45 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:1

0:1 Hübener (67.)

11.08.2013, 13:30 Uhr
Hamburg, Millerntor
Zuschauer: 28.558

Das war's für heute von der 2. Liga. Seit 15.15 Uhr sind wir live beim Bundesliga-Match Mainz gegen Stuttgart dabei!

Die erste Hälfte war eher mau, aber im zweiten Durchgang ging es richtig rund am Millerntor! St. Pauli erspielte sich einige Chancen, ließ die aber alle liegen. Dann verwandelte Hübener einen berechtigten Elfer in der 67. Minute zur Führung für die Arminen. St. Pauli versuchte danach alles, scheiterte aber ein ums andere Mal an Ortega und einmal an der Latte. Am Ende gibt's also den ersten Saisonsieg für Bielefeld und die erste Niederlage für St. Pauli.

90. Minute:
Schluss! Bielefeld gewinnt mit 1:0 bei St. Pauli!

90. Minute:
Ortega hat sich zum Mann des Spiels entwickelt. Er scheint heute nicht zu bezwingen zu sein. Eine Minute haben die Hamburger dazu noch Zeit.

90. Minute:
chance Das gibt's nicht: Rzatkowski zieht aus 14 Metern hart aufs linke Eck ab und wieder ist Ortega zur Stelle und kann auch diesen Schuss zur Seite parieren!

90. Minute:
Drei Minuten werden nachgespielt!

90. Minute:
auswechslung Felix Burmeister kommt für Patrick Schönfeld ins Spiel

89. Minute:
chance Unfassbar! Erst scheitert Gregoritsch von links im Strafraum am herauseilenden Ortega und danach haut Nöthe das Leder aus neun Metern über das leere Tor!

88. Minute:
Gleich noch eine Ecke von rechts, die jedoch nichts einbringt.

88. Minute:
ecke Eckstoß für FC St. Pauli

88. Minute:
Ecke von rechts von Rzatkowski. Der Ball kommt vor den Fünfer, Nöthe ist da, rutscht weg und kommt so nicht zum Torschuss.

88. Minute:
ecke Eckstoß für FC St. Pauli

87. Minute:
chance Und da ist er beinahe! Bartels zieht aus der Mitte aus 18 Metern perfekt ab, das Leder knallt links an die Latte und geht von da zurück ins Spielfeld!

87. Minute:
St. Pauli versucht fast alles, um zumindest noch den Ausgleich zu machen!

86. Minute:
Der nächste Konter der Gäste: Riese geht links, passt dann aber schlecht in die Mitte, wo Klos lauerte. Die Hamburger fangen das Zuspiel ab.

84. Minute:
Auf der anderen Seite stehen sich Bartels und Rzatkowski links im Strafraum im Weg und behindern sich gegenseitig beim Torschuss. Bartels zieht dann doch noch ab, schießt aber ein paar Meter rechts vorbei!

83. Minute:
chance Konter der Arminen: Müller kommt leicht rechts von der Strafraumgrenze frei zum Schuss und setzt den rechts ans Außennetz!

83. Minute:
Gregoritsch führt diesen Freistoß aus, aber auch er bleibt mit seinem Versuch nur in der Mauer hängen.

82. Minute:
Müller drückt Buchtmann im Zweikampf mit und es folgt der gefühlte 100. Freistoß für St. Pauli.

81. Minute:
Neun Gelbe Karten gab es in diesem Match schon! Gelb-Rot wurde aber noch nicht benutzt.

80. Minute:
Gleich der nächste Freistoß für die Hausherren von der linken Seite. Den bringt Rzatkowski rein, aber auch daraus können die Hamburger nichts Zählbares machen.

80. Minute:
Nehrig wird kurz danach rechts am Strafraumeck von Riese gelegt und es gibt Freistoß für St. Pauli. Buchtmann führt den aus, aber der bringt nichts ein.

79. Minute:
Rzatkowski zieht aus 15 Metern ab, Hornig wirft sich rein und blockt den Schuss ab.

78. Minute:
Bartels geht links und passt flach in die Mitte. Da steht aber kein Hamburger und die Bielefelder können klären.

78. Minute:
Frontzeck will's also wissen und verstärkt seine Offensive. Das könnte für die Arminia Platz zum Kontern bringen.

77. Minute:
auswechslung Michael Gregoritsch kommt für Lennart Thy ins Spiel

77. Minute:
auswechslung Christopher Nöthe kommt für John Verhoek ins Spiel

76. Minute:
Hübener ist nach kurze Behandlung an der Seitenlinie wieder dabei.

75. Minute:
Hübener hat's da böser erwischt, er wird auf dem Rasen am linken Knie behandelt.

74. Minute:
gelb Wieder Gelb! Buchtmann grätscht Hübener viel zu hart von der Seite um und holt sich seine Verwarnung ab.

73. Minute:
chance Buchtmann bringt die Ecke halbhoch vor den Fünfer. Boll hält sieben Meter vor dem Tor den Fuß rein und setzt seinen Schuss nur knapp links vorbei!

73. Minute:
ecke Der folgende Freistoß von rechts wird von Ortega zur Ecke geklärt.

72. Minute:
auswechslung Johannes Rahn kommt für Sebastian Hille ins Spiel

72. Minute:
Hornig langt hart gegen Rzatkowski zu. Es gibt den Ansatz einer Rudelbildung. Die Schiris lösen das aber auf und es geht weiter mit Freistoß für die Hausherren.

71. Minute:
Kurios: Bielefelds Schönfeld hat sich beim Torjubel im Gewühl am Kopf verletzt! Er ist nun aber wieder zurück auf dem Spielfeld.

70. Minute:
gelb Verhoek versucht's links und wird fast an der Eckfahne von Hübener umgesenst, der dafür Gelb bekommt.

69. Minute:
Zum Elfer: Die Entscheidung von Schiri Hartmann war richtig, aber Halstenberg ist da einfach zu ungeschickt gegen Klos zur Sache gegangen.

68. Minute:
Schönfeld blutet am Kopf und muss draußen behandelt werden.

67. Minute:
tor Toooooooooooor!!!! 1:0 für Bielefeld. Hübener verlädt Tschauner und schiebt das Leder vom Punkt dann ganz sicher ins rechte Eck!

66. Minute:
elfer Klos geht von rechts in den Strafraum, Halstenberg fährt den Fuß aus, legt Klos und Schiri Hartmann zeigt sofort auf den Punkt!

66. Minute:
auswechslung Fin Bartels kommt für Florian Kringe ins Spiel

65. Minute:
Thy dribbelt sich links schön durch den 16er und legt dann zurück auf Rzatkowski. Der zieht aus zehn Metern ab, aber Hübener wirft sich rein und kann den Schuss noch abblocken!

65. Minute:
Der anschließende Freistoß von halblinks landet in der Mauer der Hamburger.

64. Minute:
gelb Nun holt sich Nehrig den gelben Karton ab, weil er Schönfeld von der Seite hart abräumt und dabei nur den Mann, nicht aber den Ball trifft.

62. Minute:
gelb Taktisches Foul von Appiah, der Thy in die Hacken läuft und dafür die nächste Gelbe Karte sieht. Das ist die sechste in diesem Match. Vier für St. Pauli und zwei für Bielefeld.

61. Minute:
Das Spiel nimmt nun deutlich an Fahrt auf. Jetzt ist auch Bielefeld wieder besser drin und bleibt gefährlich.

59. Minute:
gelb Die Ecke bringt nichts ein. Danach langt Thy im Mittelfeld zu und bekommt Gelb.

59. Minute:
ecke Eckstoß für FC St. Pauli

59. Minute:
chance Der direkte Gegenstoß: Thy kommt leicht links zum Schuss. Das Leder kommt hart aufs linke Eck, Ortega fliegt und kann auch den Schuss noch zur Ecke parieren!

58. Minute:
chance Ein dicker Bock von Gonther, der vor dem Strafraum das Leder vertändelt. Klos ist durch, zieht von halbrechts aus sieben Metern ab, aber Tschauner pariert im kurzen Eck!

57. Minute:
Die Arminen wirken nun doch etwas beeindruckt. Bisher spielt sich die zweite Halbzeit fast nur in der Hälfte der Gäste ab.

55. Minute:
St. Pauli dreht in der Offensive auf! Nur das zweite Saisontor für die Hamburger will - bisher - einfach nicht fallen.

54. Minute:
chance Gleich der nächste Freistoß für St. Pauli. Wieder bringt Buchtmann den Ball von rechts gut an den Fünfer. Jetzt kommt Thy sieben Meter vor dem Tor frei zum Kopfball, doch auch den pariert Ortega auf der Linie glänzend!

54. Minute:
ecke Es folgt eine Ecke von rechts, die erneut nichts einbringt.

53. Minute:
chance Fast die Führung für St. Pauli! Buchtmann bringt den Freistoß hoch an den Fünfer. Gonther steigt hoch und köpft aus fünf Metern hart aufs Tor. Auf der Linie reißt Ortega den Arm noch hoch und kann das Leder über die Latte lenken!

52. Minute:
Schütz sperrt Buchtmann weg und es folgt der nächste Freistoß für die Hausherren.

51. Minute:
Die folgende Ecke von rechts bringt St. Pauli dann nichts ein.

51. Minute:
ecke Halstenberg flankt von links aus dem Halbfeld. Kringe steigt hoch, aber ein Bielefelder klärt noch per Kopf zur Ecke.

50. Minute:
Ein weiter Abschlag von Ortega landet in den Armen von Tschauner.

48. Minute:
Ecke von rechts von Lorenz. Das Leder kommt hoch links in den Strafraum, aber Schiri Hartmann pfeift ab, weil Tschauner im Fünfer angegangen wurde.

48. Minute:
ecke Eckstoß für Arminia Bielefeld

47. Minute:
chance Thy bedient Kringe gut links im Strafraum. Der zieht aus acht Metern und spitzem Winkel ab, setzt seinen Schuss aber rechts vorbei!

46. Minute:
Gleich ein Freistoß für St. Pauli von der rechten Seite. Rzatkowski führt wieder aus, der Ball kommt schlecht, rutscht aber durch bis zu Ortega, der dann sicher aufnehmen kann.

46. Minute:
Keine Wechsel zur Pause bei St. Pauli.

46. Minute:
auswechslung Christian Müller kommt für Tim Jerat ins Spiel

46. Minute:
schiri Anpfiff der zweiten 45 Minuten, Anstoß hat Bielefeld.

St. Pauli hatte in Hälfte eins insgesamt mehr vom Spiel, tut sich aber bisher sehr schwer gegen die gut organisierten Arminen. Das Spiel war von Beginn an intensiv und manchmal auch hart. Kringe, Thorandt und Boll bei den Hamburgern und Jerat bei den Bielefeldern haben schon Gelb bekommen. Torszenen gab's wenig, vielleicht werden es in Hälfte zwei mehr. Gleich geht's weiter!

45. Minute:
schiri Pause! Es steht weiter 0:0 zwischen St. Pauli und Bielefeld.

45. Minute:
Freistoß für die Hausherren von links. Rzatkowski bringt den wieder hoch rein, aber die Bielefelder können per Kopf klären.

45. Minute:
Eine Minute wird in Hälfte eins nachgespielt.

44. Minute:
Kringe ist links mit vorne, doch auch seine Flanke von der Torauslinie landet im Toraus.

44. Minute:
Klos steigt in der Hälfte der Hausherren zu hart gegen Nehrig ein und Schiri Hartmann gibt Freistoß für St. Pauli.

42. Minute:
Kurz danach gibt's eine Konterchance für St. Pauli, aber Verhoek verstolpert dann den Ball in der Hälfte der Gäste.

41. Minute:
gelb Boll verliert den Ball an der Mittellinie. Riese schnappt sich das Leder, Boll hält ihn fest und bekommt folgerichtig Gelb.

40. Minute:
Kringe passt rechts raus auf Boll, dessen Flanke dann aber hinter dem Tor landet.

38. Minute:
User "M.09" fragt, wie viele DSC-Fans in Hamburg sind? Erstaunliche 3.000 Arminen-Anhänger sind mit dabei und machen sich auch bemerkbar.

37. Minute:
Das waren jetzt mal ein paar gute Minuten der Bielefelder, die dabei auch gleich zu ihrer ersten richtigen Torchance gekommen sind.

36. Minute:
Die anschließende Ecke von links bringt den Gästen nichts ein.

35. Minute:
ecke Eckstoß für Arminia Bielefeld

35. Minute:
chance Kurz danach zieht Jerat aus 14 Metern knallhart ab. Thorandt hält noch mutig den Kopf rein und klärt so zur Ecke. Das Geschoss wäre sonst wohl drin gewesen!

34. Minute:
Ecke von rechts von Lorenz. Er schlägt den Ball scharf in den Fünfer, aber die Hausherren können klären.

34. Minute:
ecke Eckstoß für Arminia Bielefeld

33. Minute:
Drei Gelbe Karten gab es schon. Da hier fast jeder zweite Zweikampf mit einem Foul endet, werden es sicher noch ein paar mehr werden.

32. Minute:
Verhoek unterläuft Riese beim Kopfballduell. Wieder Freistoß für die Gäste.

31. Minute:
Die Ecke von rechts kommt auf den kurzen Pfosten, bringt St. Pauli aber nichts ein.

31. Minute:
ecke Eckstoß für FC St. Pauli

30. Minute:
Lorenz hält aus rund 35 Metern einfach mal drauf. Der Ball setzt vor dem Fünfer auf und flutscht Tschauner aus den Händen! Im Nachfassen hat er das Spielgerät dann aber sicher.

29. Minute:
Das nächste Foul: Gonther holt Jerat im Mittelkreis von den Beinen und wieder gibt's Freistoß für die Arminia.

29. Minute:
Nun drückt Verhoek rechts außen an der Linie Lorenz weg und es gibt mal wieder einen Freistoß für Bielefeld.

27. Minute:
Frontzeck wechselt noch ein paar Worte mit dem vierten Offiziellen. Da geht es sicher um die Szene aus der 22. Minute, wo es eigentlich einen Elfer für St. Pauli hätte geben müssen.

26. Minute:
Verhoek will rechts Rzatkowski bedienen, aber sein Pass kommt nicht an.

24. Minute:
Jetzt hat Schiri Hartmann die St.-Pauli-Fans gegen sich aufgebracht.

23. Minute:
gelb Thorandt geht im Mittelfeld zu hart zur Sache und bekommt die nächste Gelbe Karte.

23. Minute:
Klos passt steil in die Mitte auf Hille. Tschauner kommt schnel weit raus und ist vor ihm am Ball.

22. Minute:
Buchtmann startet rechts außen. Lorenz drückt ihn klar weg, aber Schiri Hartmann hat da kein Foul gesehen. Die Szene fand im Strafraum statt!

22. Minute:
Schönfeld versucht's mal rechts außen. Thorandt stellt sich rein und blockt seinen Passversuch ab.

21. Minute:
Thy wird links im Strafraum angespielt, bekommt den Ball aber nicht mehr vor der Torauslinie. Es gibt Abstoß vom Tor der Arminen.

21. Minute:
Rzatkowski setzt sich rechts gegen Lorenz durch und flankt dann an den Fünfer. Ortega ist wieder draußen und fängt sicher ab.

20. Minute:
Das Spiel wird von Beginn an intensiv geführt. Es gibt immer wieder kleinere und größere Fouls. Schiri Hartmann ist gefordert, macht das bisher aber ganz gut.

19. Minute:
Buchtmann bringt den Freistoß hoch rein, Kringe ist noch dran, aber der Ball landet rechts neben dem Tor.

18. Minute:
Der nächste Freistoß. Nun bekommt St. Pauli einen von der rechten Seite zugesprochen.

17. Minute:
gelb Kringe verliert den Ball an der Mittellinie, setzt nach, grätscht dabei Schütz von der Seite hart um und bekommt nun auch Gelb.

15. Minute:
Die Bielefelder können sich mal etwas befreien, verlieren dann aber rechts außen den Ball sofort wieder.

14. Minute:
Nun geht Rzatkowski zu hart in einen Zweikampf mit Hornig und Schiri Hartmann gibt einen Freistoß für die Gäste.

13. Minute:
St. Pauli kommt immer besser ins Match und drückt die Arminen langsam hinten rein.

12. Minute:
Rzatkowski bringt einen Freistoß von rechts hoch vor den Fünfer. Ortega kommt raus, klärt wieder mit den Fäusten, prallt mit einigen Spielern zusammen und bekommt auch noch einen Freistoß.

12. Minute:
Halstenberg bringt das Leder von halblinks flach in den Strafraum. Appiah hat aufgepasst und schlägt es wieder raus.

11. Minute:
Ecke von rechts, der Ball kommt hoch vor den Fünfer, Ortega ist draußen und klärt sicher mit beiden Fäusten.

10. Minute:
ecke Eckstoß für FC St. Pauli

9. Minute:
Rzatkowski bekommt das Leder rechts und passt von der Strafraumgrenze flach rein. Lorenz hat noch den Fuß dazwischen und so kann Ortega auf der Linie sicher aufnehmen.

9. Minute:
Freistoß von leicht links aus rund 22 Metern. Jerat führt aus, bleibt mit seinem Schuss aber nur in der Mauer hängen.

8. Minute:
Thorandt legt Hille vor dem Strafraum und es gibt Freistoß für die Arminia.

7. Minute:
gelb Jerat hat den Fuß zu hoch und trifft im Zweikampf Rzatkowski im Gesicht. Schiri Hartmann zückt die erste Gelbe Karte des Spiels!

6. Minute:
Ein weiter Einwurf von links von Lorenz. Am Fünfer steht Gonther und köpft wieder raus.

4. Minute:
Also gleich eine Doppelchance für die Hausherren. Die Stimmung am Millerntor ist natürlich phantastisch!

3. Minute:
chance Kringe dribbelt sich rechts durch den Strafraum und zieht dann aus spitzem Winkel ab. Ortega macht sich lang und kann den Schuss aufs linke obere Eck noch parieren! Danach setzt Thy seinen Kopfball übers Tor.

2. Minute:
Appiah spielt den Ball von rechts links vor den Strafraum. Nehrig ist zur Stelle und köpft das Leder wieder raus.

1. Minute:
Los geht's! Schiri Hartmann pfeift das Match an. Anstoß hat Bielefeld.

Bei rund 18 Grad betreten die Teams den Rasen. Gleich rollt der Ball am Millerntor!

Zuletzt spielten beide Teams 2010 in der 2. Liga gegeneinander. Da verlor St. Pauli zu Hause mit 0:1. Das Tor für die Arminen machte Federico.

Fehlen werden der Arminia nur Platins (Aufbautraining nach Muskelriss) und Riemer (Kreuzbandriss).

Trainer Kramer erwartet heute ein schwieriges Match: "St. Pauli ist eine gestandene Zweitligamannschaft, die Zuhause eine absolute Wucht entwickelt hat. Es ist eine ausgewogene Truppe, die auf allen Positionen stark besetzt ist und deren Spieler teilweise viele Zweitligaspiele absolviert haben. Für uns wird es eine richtige Herausforderung sein, dort zu bestehen, aber wir nehmen sie gerne an."

Arminia Bielefeld gelang eine der Überraschungen im Pokal. Das Team schlug Bundesliga-Aufsteiger Braunschweig mit 2:1! In der 2. Runde des DFB-Pokals geht es nun erneut gegen einen Bundesligisten: Leverkusen ist der nächste Gegner! In die Zweitligasaison startete Bielefeld dagegen mit einer 0:2-Niederlage in Fürth und einem 1:1 zu Hause gegen Union Berlin.

St. Pauli muss heute ohne Mohr (Aufbautraining), Schachten (Aufbautraining), Schindler (Rückstand nach Sprunggelenksverletzung) und Daube (Knieprobleme) auskommen.

Unter dem Motto "Nur die Liga zählt!" empfängt St. Pauli heute Arminia Bielefeld. Trainer Frontzeck, der von 2008 bis 2009 die DSC trainierte, will drei Punkte: "Arminia Bielefeld ist schwer zu bespielen. Sie haben die Euphorie des Aufstiegs mitgenommen, leben von ihrer mannschaftlichen Geschlossenheit und stehen auf dem Platz sehr kompakt. Dazu kommt ihr schnelles Umschaltspiel. Das wird eine schwere Aufgabe für uns. Nichtsdestotrotz werden wir auf den Platz gehen, um das Spiel zu gewinnen."

Mit einem 1:0-Sieg über 1860 und einem torlosen Remis beim KSC ist St. Pauli in die neue Saison gestartet. Es folgte das unerwartete Aus in der 1. Runde des DFB-Pokals gegen den Drittligisten Preußen Münster (0:1). Zwangsweise können sich die Kiezkicker nun wieder voll auf die 2. Liga konzentrieren.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 13.15 Uhr vom Spiel FC St. Pauli gegen Arminia Bielefeld.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal