Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FSV Mainz 05 - VfB Stuttgart 3:2 - Mainz-Keeper Müller rettet den Sieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga Live-Ticker  

Mainz - Stuttgart 3:2

11.08.2013, 19:48 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

3:2

1:0 Müller (14.)

1:1 Ibisevic (16.)

2:1 Okazaki (65.)

3:1 Müller (78.)

3:2 Harnik (82.)

11.08.2013, 15:30 Uhr
Mainz, Coface Arena
Zuschauer: 30.279

Das war es hier vom Live-Ticker! Gleich geht es weiter mit dem 1. Spieltag der Bundesliga...

Der FSV Mainz 05 gewinnt ein vor allem im zweiten Abschnitt packendes Duell gegen den VfB Stuttgart mit 3:2. Die Partie wurde intensiv geführt, beide Mannschaften suchten ihr Glück in der Offensive mit zahlreichen hochkarätigen Torchancen. Mainz zeigte sich effizienter und rettete den knappen Sieg über die Zeit dank eines bestens aufgelegten Torhüters Müller. Ein Unentschieden hätte den Spielverlauf letztlich eher widergespiegelt.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Meyer pfeift die Partie ab.

90. Minute:
Mainz ist auf Ballhalten aus, die Zeit rinnt den Schwaben davon.

90. Minute:
auswechslung Letzter Wechsel bei Mainz: Bungert ersetzt Geis.

89. Minute:
Zwei Minuten gibt es oben drauf!

88. Minute:
Rausch erneut mit der Freistoßhereingabe, Ibisevic kommt im Mainzer 16er zu Fall. Doch da war nichts, Schiri Meyer lässt zu recht weiterspielen.

87. Minute:
Rausch mit einer gefühlvollen Freistoßhereingabe aus dem rechten Halbfeld an den Fünfer, Müller faustet die Kugel vor dem einköpfbereiten Ibisevic weg.

85. Minute:
Die letzten fünf Minuten! Stuttgart wirft alles nach vorne, Mainz verteidigt mit Mann und MAus.

84. Minute:
gelb Boka übertreibt es im Zweikampf gegen seinen alten Mannschaftskollegen Okazaki. Eigentlich nicht so schlimm, aber die Summe macht es dann wohl - Gelb!

83. Minute:
auswechslung Letzter Wechsel bei den Schwaben: Abdellaoue kommt für Traore ins Spiel.

82. Minute:
tor Tooooooooooooooooor!!! Das 2:3 durch Harnik! Cacau zieht aus 25 Metern ab, Müller macht den Fehler und lässt den Ball nach vorne abklatschen. Harnik staubt ohne Probleme ab.

80. Minute:
Die letzten zehn Minuten stehen an! Die Schwaben lassen nicht die Köpfe hängen und drücken weiter. Dabei helfen soll nun Abdellaoue und nicht Maxim...

79. Minute:
Stuttgart hat beste Chancen, bringt die Kugel aber nicht im Tor unter. Mainz nutzt einen Konter eiskalt zur nun klaren Führung.

78. Minute:
tor Toooooooooooooooor!!! Das 3:1 für Mainz durch Müller! Choupo-Moting fängt die Kugel an der Mittellinie ab und chipt in die Spitze zum gestarteten Müller, der aus 14 Metern draufhält. Ulreich ist noch dran, kann den Einschlag aber nicht verhindern.

77. Minute:
chance Gentner mit dem Streckschuss aus 20 Metern, um Zentimeter streicht das Spielgerät am linken Pfosten vorbei.

76. Minute:
auswechslung ...und Moritz kommt für Zimling auf den Platz.

75. Minute:
auswechslung Polter wird durch Choupo-Moting ersetzt...

74. Minute:
ecke Sakai tritt die nächste Schwaben-Ecke, ein Fall für die Statistik.

73. Minute:
Mainz wird reagieren und Choupo-Moting und Moritz bringen. Stuttgart erhöht weiter die Schlagzahl und wird mit Maxim den letzten Wechsel vornehmen.

72. Minute:
ecke Auch die nächste Ecke hat es in sich: Müller pariert einen Kopfball von Schwaab aus sieben Metern.

71. Minute:
ecke Die Stuttgarter Ecke durch Rausch kommt mit viel Schnitt aufs Tor zu, Okazaki rettet per Kopf auf der Linie.

70. Minute:
chance Was für ein Duell! Wieder tritt Rausch einen Freistoß klasse, diesmal aufs rechte Dreiangel. Erneut fliegt Müller durch die Luft und lenkt die Kugel übers Gebälk.

69. Minute:
Der VfB macht jetzt richtig Druck, drängt auf den erneuten Ausgleich.

68. Minute:
ecke Eine Ecke für die Schwaben bringt nichts ein.

67. Minute:
auswechslung Zweiter Wechsel beim VfB: Cacau ersetzt Leitner.

67. Minute:
chance Rausch mit einem klasse Freistoß aus 22 Metern über die Mauer aufs linke Dreiangel, Keeper Müller fliegt durch die Luft und pariert glänzend.

66. Minute:
Wie auch immer! Der Treffer zählt und ausgerechnet der Ex-Stuttgarter Okazaki trifft in seinem ersten Spiel für Mainz.

65. Minute:
tor Tooooooooooooooooor!!! Das 2:1 für Mainz durch Okazaki! Pospech mit dem gefühlvollen Pass in die Spitze, Okazaki nimmt die Kugel toll an, dreht sich um Röcker und schiebt ins rechte Eck ein. Ulreich ist machtlos. Allerdings stand Okazaki sehr abseitsverdächtig beim Pass von Pospech.

63. Minute:
Beide Mannschaften versieben nun hundertprozentige Torchancen, hier ist nach wie vor nichts entschieden.

62. Minute:
gelb Polter grätscht Rausch um - Gelb!

62. Minute:
chance Harnik steht plötzlich frei vor Keeper Müller, versucht ihn zu tunneln, doch der Mainzer lässt sich nicht lumpen und macht dicht. Klasse!

61. Minute:
Die offizielle Zuschauerzahl: 30.279!

60. Minute:
Eine halbe Stunde ist noch zu spielen! Es ist weiterhin alles offen...

60. Minute:
chance Pospech ist halbrechts auf und davon und zieht hammerhart aus zehn Metern ab, Keeper Ulreich pariert mit der Schulter und hält das Unentschieden fest. Der Stuttgarter Torhüter ist heute wieder bestens drauf.

59. Minute:
Nicolai Müller wird im 16er von Pospech angespielt, doch die Ballannahme geht völlig daneben, so dass Schwaab klären kann.

58. Minute:
Stuttgart hält nun dagegen und die Partie offen.

56. Minute:
chance Fast die Führung für die Schwaben: Traore wird von Rausch auf der linken Außenbahn geschickt, der flankt präzise an den Elfmeterpunkt. Harnik steht goldrichtig und zieht ab. Aber zu zentral, Keeper Müller pariert blitzschnell. Den Nachschuss von Harnik blockt Park ab.

55. Minute:
Die Schwaben versuchen, das Tempo rauszunehmen und das Mittelfeld zu kontrollieren.

54. Minute:
Hans79 fragt: 'Macht Okazaki ein gutes Spiel?' Der Japaner ist gut drauf und sehr emsig auf seiner linken Außenbahn, hatte zudem eine Großchance.

53. Minute:
Zimling erobert am Mittelkreis den Ball, schaltet schnell um und spielt den Pass links raus. Oakzaki kommt jedoch nicht mehr ran - Seitenaus!

53. Minute:
Die Schwaben haben im zweiten Abschnitt noch eine Bindung zum Spiel gefunden.

52. Minute:
Langer Ball von Geis auf Polter in den freien Raum, der Mainzer ist aber zu früh gestartet - Abseits!

51. Minute:
gelb Leitner geht zu ungestüm in den Zweikampf mit Pospech - Gelb!

50. Minute:
...der aber schnell unterbunden wird. Mainz präsentiert sich in den ersten Minuten des zweiten Abschnitts ballsicherer.

49. Minute:
Pospech zieht aus der Distanz ab, Keeper Ulreich packt sicher zu und leitet den Gegenangriff mit einem weiten Abschlag ein...

48. Minute:
Intensiv geht es auch im zweiten Abschnitt weiter, hier treffen sich zwei Teams auf Augenhöhe!

46. Minute:
gelb Röcker nietet Zimling um und kassiert die Gelbe Karte!

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Meyer pfeift die 2. Halbzeit an. Mainz hat Anstoß.

Der FSV Mainz 05 und der VfB Stuttgart gehen mit einem insgesamt leistungsgerechten 1:1-Unentschieden nach ansehnlichen aber auch kampfbetonten ersten 45 Minuten in die Halbzeitpause. Die Schwaben erwischten zunächst den besseren Start, mussten aber den Gegentreffer hinnehmen. Der Ausgleich folgte fast postwendend. Es entwickelte sich eine über weite Strecken offene und intensiv geführte Partie mit einem Chancenplus für die Rheinhessen. Hier ist noch nichts entschieden ? gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Meyer pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute:
Zwei Minuten werden zusätzlich gespielt!

44. Minute:
Kai G. fragt: 'Wirken die Stuttgarter durch das Spiel am Donnerstag etwas geschwächt?' Nein, überhaupt nicht. VfB-Trainer Labbadia hat auch im Vergleich zum EL-Qualispiel vier Neue gebracht.

43. Minute:
Konter Mainz mit Baumgartlinger, es folgt der Pass zu Zimling, der dann aber den Ball leichtfertig an den Gegner abgibt.

42. Minute:
Traore haut aus 20 Metern drauf, verzieht aber ein wenig. Der Ball schlägt klar links neben dem Tor in der Bande ein.

41. Minute:
edu fragt: 'Bester Mann bei Mainz bisher?' Nicolai Müller hat sich bisher am eindrucksvollsten in Szene gesetzt, vor allem sein Solo und der darauf folgende Treffer waren eine Augenweide.

40. Minute:
Stuttgart ist wieder besser im Spiel drin, die Partie ist wieder völlig offen und sehr intensiv geführt.

39. Minute:
Rausch mit einer gefühlvollen Freistoßflanke von rechts an den zweiten Pfosten. Ibisevic verpasst per Kopf nur um Zentimeter.

38. Minute:
Baumgartlinger setzt nach und chipt die Kugel über die VfB-Defensive hinweg in die Spitze, Okazaki nimmt das Leder auf. Doch die Fahne geht hoch - Abseits!

38. Minute:
Geis zimmert den Freistoß aus 19 Metern in die Mauer. War mehr drin!

37. Minute:
gelb Ulreich meckert zu heftig über diese Schiri-Entscheidung - Gelb!

36. Minute:
Polter holt gegen Schwaab einen Freistoß in aussichtsreicher Position heraus.

35. Minute:
Harnik mit dem Steilpass zu Ibisevic, Noveski hat den Braten gerochen und geht erfolgreich dazwischen.

34. Minute:
Die Schwaben sind schon länger nicht mehr vorne gesichtet worden. VfB-Trainer Labbadia fordert seine Leute auf, offensiver zu werden.

33. Minute:
chance Ex-Stuttgarter Okazaki hat die Schusschance aus 14 Metern, sein Direktschuss wird wieder von Keeper Ulreich pariert.

32. Minute:
chance Polter zieht links an Sakai vorbei bis zur Grundlinie, sein scharfer Rückpass wird von Röcker geklärt bevor Müller abziehen kann.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt! Die Partie ist völlig offen, beide Mannschaften sind durchaus offensiv orientiert.

29. Minute:
chance Fast die erneute Führung für die Gastgeber: N. Müller wird von Park am gegnerischen Strafraum in Szene gesetzt, lässt zwei Gegner aussteigen. Es folgt der Querpass zu Polter, der aus sieben Metern zu zentral abzieht. Keeper Ulreich pariert blitzschnell mit dem Fuß.

28. Minute:
Traore flankt von links hoch rein, Harnik springt am Ball vorbei. Keeper Müller und Noveski prallen beim Klärungsversuch dann unglücklich zusammen. Für beide Mainzer geht es aber weiter.

27. Minute:
ecke Rausch tritt zum Eckball an, eine ernste Verletzung scheint wohl nicht angesagt zu sein. Seine Ecke ist dann aber nicht der Rede wert.

26. Minute:
Ibisevic haut aus 18 Metern drauf, Svensson fälscht die Kugel zur Ecke ab.

26. Minute:
N. Müller und Rausch prallen mit den Knien zusammen. Der eben eingewechselte Stuttgarter humpelt über den Platz - nicht das er auch noch wegen Verletzung ausscheiden muss!

25. Minute:
Die Mannschaften haben das Tempo im Moment rausgenommen, derzeit ist Mittelfeldgepklänkel angesagt.

23. Minute:
Baumgartlinger hat auf der linken Seite Platz, lässt sich aber zu viel Zeit. Sakai klärt dann konsequent aber fair.

22. Minute:
Die Fans sind bestens drauf, klasse Stimmung in allen Fanlagern.

21. Minute:
Neuer Kapitän beim VfB ist nun Gentner. Die Viererabwehr sortiert sich nun anders: Innenverteidigung spielen Schwaab und Röcker, rechts außen ist nun Sakai zu finden, Rausch sortiert sich links ein.

20. Minute:
auswechslung Früher Wechsel beim VfB: Rausch kommt für Tasci ins Spiel. Der Schwaben-Kapitän ging mit Muskelproblemen eh angschlagen ins Match.

19. Minute:
Boka muss im eigenen 16er vor dem einschussbereiten Zimling auf Kosten einer Ecke retten.

17. Minute:
Was für eine gute erste Viertelstunde! Der Ausgleich ist von den Spielanteilen mehr als verdient. Aber so darf mit dem Toreschießen weitergehen...

16. Minute:
tor Tooooooooooooooooooor!!! Das 1:1 durch Ibisevic! Traore lässt rechts Park stehen und passt an den ersten Pfosten. Ibisevic stiehlt sich davon und hält den Fuß hin. Die Kugel schlägt aus Nahdistanz unhaltbar im rechten Eck ein.

15. Minute:
ecke Zwei Ecken bringen den Schwaben nichts ein.

14. Minute:
tor Tooooooooooooooooooor!!! Das 1:0 für Mainz durch N. Müller! Klasse Einzelleistung: Tascis langer Ball wird abgefangen, Geis schaltet schnell um und schickt Müller auf die Reise. Der tanzt Sakai und Röcker aus und schiebt die Kugel an Ulreich vorbei ins rechte Eck.

13. Minute:
Mainz ist aufgewacht, versucht es schnell über die Außen.

12. Minute:
ecke Die folgende Ecke bringt nicht ein.

11. Minute:
Jetzt aber! Müller marscheirt pfeilschnell über rechts, passt flach an den Elfmeterpunkt. Tasci verhindert den Schuss von Polter in letzter Not.

11. Minute:
Die Schwaben zeigen bisher die bessere Spielanlage. Mainz ist offensiv noch nicht so richtig angekommen.

10. Minute:
Traore und Ibisevic spielen im linken Strafraum den Doppelpass, der finale Pass ist dann aber zu lang. Müller passt auf und schnappt sich vor Traore die Kugel.

8. Minute:
chance Im Gegenzug flankt Geis aus halbrechter Position an den langen Pfosten, Zimling rutscht nur knapp an der Hereingabe vorbei.

8. Minute:
ecke Die erste Ecke der Gäste bringt nichts ein.

7. Minute:
chance Fast die Führung des VfB! Harnik passt flach von rechts an den ersten Pfosten, Schwaab hat sich freigelaufen, setzt den Drehschuss an, schlägt dann aber das Luftloch.

6. Minute:
Stuttgart kontrolliert das Match im Mittelfeld, macht aber zu wenig draus.

5. Minute:
Leitner spielt heute im zentralen offensiven Mittelfeld, Maxim musste dafür auf die Bank. Mal sehen, ob es heute im Spielaufbau besser klappt als in den drei Pflichtspielen zuvor.

4. Minute:
Die Schwaben legen einen munteren Auftakt hin, Mainz sucht noch nach Orientierung.

3. Minute:
Harnik und Ibisevic im Zusammenspiel im linken Strafraum, es folgt der Pass zurück zu Traore. Sein Schuss aus 18 Metern geht weit übers Gebälk.

2. Minute:
Gentner geht über links und flankt scharf rein an den Fünfer, Müller faustet mit Macht das Spielgerät aus dem Strafraum.

1. Minute:
Schiedsrichter Meyer pfeift die 1. Hälfte an. Stuttgart hat Anstoß.

Das Haus ist fast ausverkauft, die Bedingungen sind gut, und der Rasen präsentiert sich im Bestzustand. Rund 3.000 Zuschauer aus Stuttgart sind auch dabei.

Stuttgart: 4-5-1-System. Viererabwehr mit Schwaab, Tasci, Röcker und Sakai ? defensives Mittelfeld mit Gentner und Boka, offensiv davor Leitner, auf den Außen Harnik und Traore ? im Sturm Ibisevic. Im Tor steht Ulreich. Änderungen (zur EL-Qualifikation): Röcker, Harnik, Leitner und Ibisevic für Niedermeier, Cacau, Maxim und Abdellaoue.

Mainz: 4-5-1-System. Viererabwehr mit Pospech, Svensson, Noveski und Park - defensives Mittelfeld mit Geis und Baumgartlinger, offensiv davor Zimling, auf den Außen N. Müller und Okazaki ? im Sturm Polter. Im Tor steht H. Müller. Änderungen (zum DFB-Pokal): Pospech, Zimling und Polter für Bell, Malli und Schahin.

Bilanz: 3-4-7 Spiele und 20:25 Tore. Die Kapitäne: Noveski bei Mainz und Tasci bei Stuttgart.

Der VfB Stuttgart hat bereits drei Pflichtspiele in dieser Saison absolviert: Mit Ach und Krach zogen die Schwaben in der Europa-League-Qualifikation gegen Botev Plovdiv nach einem 0:0 und einem 1:1 auswärts in die Play-off-Runde ein. Im DFB-Pokal gab es einen ungefährdeten 2:0-Arbeitssieg gegen Dynamo Berlin. Im Spielaufbau stockte es allerdings gewaltig, die Rädchen liefen noch nicht richtig ineinander. Gegen Mainz soll nun der Auswärtssieg zum Ligaauftakt her. VfB-Coach Labbadia muss auf folgendes Personal verzichten: Niedermeier (Innenbandriss), Audel (Muskelprobleme), Rojas (Mittelfußbruch) und Didavi (Reha nach Knorpelschaden). Rüdiger setzt wegen einer Rotsperre aus der Vorsaison noch ein Spiel aus. Ibisevic hat seine Knöchelverletzung überwunden und kehrt in den Kader zurück.

Für Mainz 05 geht es nach dem erfolgreichen aber mühsamen 2:1-Erstrundensieg im DFB-Pokal gegen Fortuna Köln nun auch in der Liga los. Gegen den VfB Stuttgart steht eine schwere Heimaufgabe an. Unter der Woche ist die Generalprobe gegen Verbandsligisten Ingelheim mit einem 8:0-Kantersieg gelungen, Polter traf dabei viermal und steht nun in der Startelf als einzige nominelle Sturmspitze. Mainz-Trainer Tuchel muss auf folgendes Personal verzichten: Junior Diaz, Soto und Ede weisen noch Rückstand auf. Karius ist nicht berücksichtigt. Zimling hat seine Schleimbeutelentzündung überwunden und kehrt ins Team zurück. Ebenso ist Pospech nach seiner Sperre im DFB-Pokal im Ligabetrieb einsatzfähig.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Am 11. August berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel 1. FSV Mainz 05 gegen den VfB Stuttgart.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal