Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Hannover 96 - Schalke 04 2:1 - Die Partie zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga Live-Ticker  

Hannover - Schalke 2:1

25.08.2013, 11:27 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:1

1:0 Huszti (14.)

2:0 Diouf (41.)

2:1 Szalai (55.)

24.08.2013, 15:30 Uhr
Hannover, AWD Arena
Zuschauer: 49.000 (ausverkauft)

Das war's für heute aus Hannover, ab 18. 15 Uhr aber geht es hier weiter mit der Berichterstattung vom Abend-Spiel am Samstag. Hertha BSC empfängt dabei im Olympiastadion den kriselnden Hamburger SV, von hier aus erstmal Tschüß und bis bald.

Was für ein dramatisches Spiel in Hannover, nach zwei denkbar unterschiedlichen Halbzeiten gewinnt Hannover mit 2:1 gegen den FC Schalke und stürzt den Ruhrgebietsverein damit weiter in die Krise. Nach 45 Minuten führte 96 mit 2:0, mit zehn Mann kam S04 dann aber auf und zum Anschlusstreffer. Zwei weitere Platzverweise brachten dann Farbe und Hektik in die Partie, am Ende mussten die Gastgeber sogar noch um den Dreier zittern. Für schwache Nerven war das hier nichts, Hannover hat die Punkte, bei Schalke war zumindest ein Aufwärtstrend zu erkennen.

90. Minute:
Schluss, Aus, vorbei, Schiri Dankert pfeift die Partie ab.

90. Minute:
Das Spiel ist immer noch unterbrochen, Jones wird aber jetzt vom Platz geführt.

90. Minute:
Jones am Boden, die drei Minuten Nachspielzeit sind inzwischen abgelaufen.

90. Minute:
Ein Wechsel für die Uhr, Haggui kommt bei 96 für Angreifer Diouf.

90. Minute:
auswechslung Karim Haggui kommt für Mame Biram Diouf ins Spiel

90. Minute:
Schalke rennt weiter an, alle rücken auf, der Ball landet aber auf der rechten Seite im Toraus.

90. Minute:
Barnetta bringt den Ball hoch vor das Tor, Hoogland kommt frei zum Kopfball, trifft aber aus sechs Metern den Ball nicht und vergibt die Gelegenheit.

90. Minute:
Drei Minuten sollen nachgespielt werden, Szalai holt auf der linken Seite noch einen Freistoß heraus.

90. Minute:
Die nominell letzte Minute, 96 hat sich inzwischen mit Mann und Maus zurück gezogen.

89. Minute:
Matip mit Problemen am Oberschenkel, 96 nochmal mit einem Einwurf von der rechten Seite, den Hildebrand aber abfängt.

88. Minute:
Jones mit einem Flachschuss aus 24 Metern nach schöner Vorbereitung von Draxler, der Ball zischt aber doch um mindestens zwei Meter am Tor vorbei.

87. Minute:
Schalke versucht alles, Prib kommt dann auf der anderen Seite nach einem aussichtsreichen Konter nicht zum Abschluss.

87. Minute:
Hier brennen so langsam alle Sicherungen durch, für schwache Nerven ist dieses Spiel wahrlich nichts.

86. Minute:
Gelb-Rot gegen Schalkes Fuchs, der auf der Außenbahn Ya Konan rüde von den Beinen geholt hatte.

86. Minute:
gelb/rot Gelb-Rot für Christian Fuchs

85. Minute:
Freistoß für Schalke vom rechten Strafraumeck, Fuchs setzt die Kugel aber punktgenau in die Arme von Hannovers Keeper Zieler.

84. Minute:
Matip mit hohem Bein gegen Stindl, das war knapp, über eine Karte hätte sich Schalkes Innenverteidiger da nicht beklagen können.

84. Minute:
Barnetta kommt dann noch für Clemens, S04-Coach Keller will hier nichts unversucht lassen.

83. Minute:
auswechslung Tranquillo Barnetta kommt für Christian Clemens ins Spiel

83. Minute:
Freistoß für 96 von der linken Seite, Diouf kommt nach der hohen Hereingabe am langen Pfosten aber nicht mehr an den Ball.

82. Minute:
User 04er fragt nach Schalkes japanischem Außenverteidiger Atsuto Uchida. Der kann wegen einer Oberschenkelverletzung heute nicht dabei sein und wird hinten rechts von Tim Hoogland ersetzt.

81. Minute:
Noch zehn Minuten, das Spiel ist jetzt zerfahren, Schalke bekommt nach vorne keine Möglichkeiten mehr.

80. Minute:
Der offensivere Meyer kommt bei Schalke für Neustädter, die Gäste werden hier aller Voraussicht nach noch einmal alles nach vorne werfen.

80. Minute:
auswechslung Maximilian Meyer kommt für Roman Neustädter ins Spiel

79. Minute:
Gelb für Schalkes Fuchs, der gegen Ya Konan den Ellbogen draußen hatte.

79. Minute:
gelb Gelb für Christian Fuchs

79. Minute:
auswechslung Manuel Schmiedebach kommt für Leon Andreasen ins Spiel

78. Minute:
Schmiedebach steht an der Seitenlinie bereit, darf aber noch nicht auf das Feld.

77. Minute:
Andreasen steht zumindest wieder auf den eigenen Beinen, runter muss der Däne aber wohl trotzdem.

76. Minute:
Hannovers Andreasen am Boden, der verletzungsanfällige Däne muss offenbar ausgewechselt werden.

75. Minute:
Noch eine Viertelstunde und das jetzt mit zehn gegen zehn. Langweilig ist das hier wahrlich nicht.

74. Minute:
Rote Karte gegen Hannovers Huszti, der Hoogland im Mittelfeld mit dem hohen Bein im Gesicht getroffen hat. Eine harte aber vertretbare Entscheidung.

74. Minute:
rot Rot für Szabolcs Huszti

74. Minute:
Es geht in die Schlussphase, Schalke macht weiter Druck und Hannover setzt auf Konter.

73. Minute:
User männchen fragt nach Mirko Slomkas Jubiläum. Hannovers Trainer ist heute zum 200. Mal als Bundesligatrainer im Einsatz.

72. Minute:
Die Ecke bringt nichts ein, Matip wird auch noch wegen eines Offensivfouls gegen Zieler zurück gepfiffen.

72. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

71. Minute:
Stürmer für Stürmer, Ya Konan kommt bei 96 für Sobiech.

71. Minute:
auswechslung Didier Ya Konan kommt für Artur Sobiech ins Spiel

70. Minute:
chance Clemens legt den Ball von rechts kommend aus 16 Metern flach nur knapp am langen Pfosten vorbei, die nächste Möglichkeit für die Gäste.

69. Minute:
chance 17 Meter Torentfernung, Draxler natürlich direkt, sein Schuss segelt über die Mauer aber auch um etwa einen Meter über das Tor.

68. Minute:
Ist das spannend, Draxler legt sich den Ball in halblinker Position zurecht.

67. Minute:
Hannovers Sane sieht Gelb für ein Foul an Draxler an der 16-Meter-Linie.

67. Minute:
gelb Gelb für Salif Sané

66. Minute:
Die Ecke bringt nichts ein, Schalke kann dann die Kontersituation nicht nutzen.

65. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

65. Minute:
Hildebrand klärt nach einem Freistoß auf Kosten einer Ecke, jetzt legt 96 wieder den Vorwärtsgang ein.

64. Minute:
Szalai war der "Übeltäter", die Partie wird jetzt regelrecht dramatisch.

63. Minute:
chance Unglaublich, Szalai vergibt die Mega-Gelegenheit für Schalke. Draxler und er waren allein auf das Tor marschiert, aus neun Metern bringt der Neuzugang das Ding dann nicht über die Linie.

62. Minute:
Ein weiter Ball von Huszti kann von Andreasen nicht kontrolliert werden, jetzt wirken die Hannoveraner verunsichert.

61. Minute:
User Alex fragt nach Schalkes Bestem. Keeper Hildebrand, Szalai und Draxler ragen bei den Gästen heraus.

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt und plötzlich ist hier wieder alles offen. Spannend ist das Spiel in jedem Fall.

59. Minute:
User mackermann fragt nach dem Elfmeter und dem Platzverweis. Den Strafstoß muss Danckert nach dem Foul an Diouf geben. Die Rote Karte war eine harte Entscheidung, da war noch ein Schalker auf gleicher Höhe.

58. Minute:
Die Gäste wirken jetzt gestärkt und halten mit zehn Mann voll dagegen, Fuchs muss dann hinten gegen Stindl klären.

57. Minute:
Clemens bringt den Ball von links hoch vor das Tor, Marcelo befördert die Kugel mit dem Kopf aber umgehend wieder aus der Gefahrenzone.

56. Minute:
Bekommt Schalke wieder Oberwasser? Es folgt ein Freistoß aus aussichtsreicher Position für die Gäste.

55. Minute:
tor Toooooooor, Szalai trifft nach Vorbereitung von Neustädter zum 1:2 aus Sicht der Schalker. Neustädters Steilpass erwischt der Ungar 14 Meter vor dem Kasten, gegen den chancenlosen Zieler trifft er dann ohne Mühe.

54. Minute:
Knapp zehn Minuten sind im zweiten Durchgang gespielt, nach Torschüssen steht es 13:2 (!) für Hannover. Diese und weitere Daten und Statistiken finden Sie unter den Rubriken Spielervergleich und Teamvergleich.

53. Minute:
Jetzt geht es hier hin und her, Hannover hat dabei die deutlich besseren Möglichkeiten.

52. Minute:
Die Ecke bringt zunächst nichts ein, Andreasen setzt den zweiten Ball dann unplatziert neben das Tor.

51. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

51. Minute:
chance Oha, Diouf ist auf der rechten Seite durch und bedient Sobiech in der Mitte, der Pole zieht aus zehn Metern hart und hoch ab, scheitert aber am gut reagierenden Hildebrand.

50. Minute:
Dann Matip mit einer starken Grätsche gegen Huszti fünf Meter vor dem eigenen Tor, für 96 öffnen sich jetzt Räume.

49. Minute:
Schalke jetzt offenbar mit dem Mute der Verzweiflung, im zweiten Durchgang stellen die Gäste bisher das offensivere Team.

48. Minute:
Santana mit einem langen Ball in die Spitze, Szalai und anschließend Clemens können sich dann aber gegen die Hannoveraner Abwehr nicht behaupten.

47. Minute:
Sakai mit einem als Flanke getarnten Torschuss, sein hoher Ball von der rechten Seite senkt sich aber erst hinter dem Tor.

46. Minute:
Anstoß hatten jetzt die Hausherren. Auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Weiter geht's in Hannover, der zweite Durchgang läuft.

Mit 2:0 führt Hannover auch in dieser Höhe verdient nach 45 kurzweiligen Bundesligaminuten gegen den FC Schalke, für die Gäste ist das hier bisher aber eine ganz bittere Nummer. Nach nicht einmal einer Viertelstunde hatten die Schalker ein Gegentor und einen Platzverweis zu beklagen, nach dem verwandelten Elfmeter von Huszti ging es hier fast nur noch in eine Richtung. S04 wirkt hinten verunsichert und wird sich deutlich steigern müssen, wenn hier noch zumindest ein Zähler geholt werden soll. 96 hat leichtes Spiel und ist mit Diouf und Huszti stets brandgefährlich. Auch die zweite Halbzeit dürfte also unterhaltsam werden, wir melden uns mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Hoogland fängt eine Flanke von Stindl ab und dann ist Pause in Hannover.

45. Minute:
Boah, Sobiech zieht im Strafraum der Schalker voll gegen Santana durch, das hat sicher weh getan, beide können aber weiter spielen.

45. Minute:
Regulär läuft die letzte Minute der ersten Halbzeit, eine Nachspielzeit ist noch nicht angezeigt.

44. Minute:
Der nächste Steilpass in den 16er der Gäste, Santana kann diesmal die Situation gegen Stindl bereinigen.

43. Minute:
Noch etwa drei Minuten im ersten Durchgang, die Schalker werden froh sein, wenn es in die Kabinen geht.

42. Minute:
Schalke auf verlorenem Posten, die Krise der Gäste scheint sich hier in vollem Ausmaß zu offenbaren.

41. Minute:
tor Tooooooooor, Diouf macht im Anschluss an die Ecke das 2:0 für 96! Huszti hatte von rechts vorbereitet, aus vier Metern hat Hannovers Angreifer dann keine Mühe gegen den chancenlosen Hildebrand einzunicken.

40. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

40. Minute:
Fuchs muss im eigenen 16er gegen Diouf auf Kosten einer Ecke klären, auch da war Schalkes Hintermannschaft wieder offen.

39. Minute:
Draxler und Jones beklagen sich über Fouls gegen sich, Schalke hält zumindest verbal dagegen und die Partie wird hitziger.

38. Minute:
Schalke ersetzt den schwachen Goretzka durch Santana und hat nun wieder zwei "echte" Innenverteidiger.

38. Minute:
auswechslung Felipe Santana kommt für Leon Goretzka ins Spiel

37. Minute:
chance Dann marschiert Diouf nach einem Fehler von Hoogland wieder allein auf Hildebrand zu, Schalkes Keeper hat die Hand aber rechtzeitig am Ball und vereitelt auch diese Großchance.

36. Minute:
Die Ecke bringt zunächst nichts ein, 96 setzt aber nach und stürmt weiter nach vorne.

35. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

35. Minute:
Anschließend müssen sowohl Hildebrand als auch Diouf behandelt werden, mit einem Eckball für Hannover wird die Partie dann fortgesetzt.

34. Minute:
chance Die Großchance für Diouf, nach einer flachen Hereingabe von der rechten Seite spritzt er nach vorne, scheitert aus acht Metern aber am gut reagierenden Hildebrand.

33. Minute:
Fuchs und Matip bringen mit Fehlern erneut das eigene Tor in Gefahr, 96 kann in Person von Sobiech daraus aber kein Kapital schlagen.

32. Minute:
Gelb für Hannovers Sobich, der im Mittelfeld Goretzka unverhältnismäßig attackiert hatte.

32. Minute:
gelb Gelb für Artur Sobiech

31. Minute:
Freistoß für 96 von der linken Seite, Husztis hohe Hereingabe kann am langen Pfosten aber etwas glücklich von Hoogland geklärt werden.

30. Minute:
Neustädter ist bei Schalke in die Innenverteidigung gerückt, sicherer wirken die Gäste dadurch aber nicht.

29. Minute:
Eine knappe halbe Stunde ist gespielt, das 1:0 für die Gastgeber geht voll in Ordnung, Schalke ist gerade nach dem 0:1 klar unterlegen.

28. Minute:
Draxler mal mit Schwung im Vorwärtsgang, Jones rennt sich in zentraler Position anschließend aber gegen zwei Hannoveraner fest.

27. Minute:
Weiter geht's, Sané wird derweil immer noch an der Seitenlinie betreut.

26. Minute:
Die Partie ist unterbrochen, weil Hannovers Innenverteidiger Sané nach einem Zusammenprall behandelt werden muss.

25. Minute:
Stindl kommt anschließend noch zum Abschluss, setzt den Ball aus 22 Metern halblinker Position aber flach links am Tor vorbei.

24. Minute:
96 jetzt mit Dauerdruck, Schalke kann sich kaum befreien, Stindl holt sich den Ball gegen den zu lässigen Goretzka.

23. Minute:
Chaos am 16er der Gäste, Schüsse von Stindl und Huszti werden abgeblockt, Sobiech steht dann aber im Abseits.

22. Minute:
Stindl mit einer flachen Hereingabe von der rechten Seite, Diouf kommt mit seinem langen Bein vor dem Tor aber den berühmten Schritt zu spät.

21. Minute:
Hannover nutzt mal die ganze Breite des Feldes und lässt Ball und Gegner laufen.

20. Minute:
Zwanzig Minuten sind gespielt, es ist eine abwechslungsreiche Partie mit klaren Vorteilen für die 96er.

19. Minute:
Freistoß für Schalke aus dem linken Halbfeld, die Hereingabe von Clemens kann Draxler aber nicht mehr erreichen, zudem stand Schalkes Nationalspieler im Abseits.

18. Minute:
Immer wieder versuchen es die Hausherren mit Steilpässen auf Diouf, aus einer solchen Situation resultierte ja auch der Elfmeter zum 1:0.

17. Minute:
User freundchen fragt nach der Spielkleidung. Hannover wie gewohnt in Heimspielen in roten Trikots und schwarzen Hosen, Schalke tritt hier ganz in Weiß an.

16. Minute:
Schalke versucht zu antworten, mit zehn Mann wird das hier aber eine harte Prüfung für die Gäste.

15. Minute:
Das ist ja ein Fehlstart wie im Buche für die Gäste, Matip hatte vor dem Strafstoß gepatzt, die Rote Karte war dann eine doch harte Entscheidung.

14. Minute:
tor Toooooooor, Huszti verwandelt trocken nach rechts unten zum 1:0 für 96. Hildebrand war auf dem Weg in die andere Ecke.

13. Minute:
rot Rot für Benedikt Höwedes

12. Minute:
elfer Höwedes mit einer Notbremse gegen Diouf, Elfmeter für die Gastgeber.

12. Minute:
Etwas mehr als zehn Minuten sind gespielt, die Gastgeber haben bis hierhin über 60% Ballbesitz. Diese und weitere Daten und Statistiken finden Sie unter den Rubriken Spielervergleich und Teamvergleich.

11. Minute:
Hoogland schickt auf der anderen Seite Clemens steil, Hannovers Keeper Zieler kommt aber weit aus seinem Kasten und hat das Ding vor dem auf ihn zustürmenden Angreifer.

10. Minute:
Die erste Ecke für Hannover bleibt ohne Folgen, Schiri Dankert hat dann auch noch ein Offensivfoul gesehen.

9. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

9. Minute:
chance Boah, Andreasens zweiter Versuch aus der Distanz, seinen Aufsetzer aus 25 Metern kann Hildebrand mit einer Glanzparade noch gerade so um den Pfosten lenken.

8. Minute:
Der anschließende Freistoß bringt zunächst nichts ein, 96 setzt aber nach und bleibt in Ballbesitz.

7. Minute:
Schalke kommt jetzt besser ins Spiel, Matip kann sich 30 Meter vor seinem Tor gegen Diouf aber nur mit einem Foul behelfen.

6. Minute:
User koslowski fragt nach der Anzahl der Gäste-Fans. Knapp 7.000 der 49.000 Zuschauer hier geben sich lautstark als Schalker zu erkennen.

5. Minute:
Andreasen macht's auf der anderen Seite Hoogland nach, auch sein Schuss aus 18 Metern verfehlt sein Ziel um etwa einen Meter.

4. Minute:
Hoogland für S04 mit einem Hammer aus 18 Metern halblinker Position, nur knapp rauscht sein halbhoher Schuss am langen Pfosten vorbei.

3. Minute:
Die Hausherren versuchen gleich, sich in der Schalker Hälfte fest zu setzen. Marcelo gewinnt dann auf der anderen Seite ein Laufduell gegen Goretzka.

2. Minute:
Pocognoli mit einem weiten Steilpass in den gegnerischen 16er, S04-Keeper Hildebrand kann diesen Ball aber unbedrängt aufnehmen.

1. Minute:
Anstoß hatten die Gäste, die hier und heute ganz in Weiß aufgelaufen sind.

1. Minute:
Los geht's in Hannover, Schiri Dankert hat die Partie angepfiffen.

Schiedsrichter ist Bastian Dankert aus Rostock, der hier und heute zu seinem ersten Erstligaeinsatz in der noch jungen Saison kommt. Bei knapp 25 Grad Außentemperatur und sonnigem Himmel wird er die Partie gleich anpfeifen.

Beim letzten Aufeinandertreffen gewann Schalke vor eigenem Publikum mit 5:4 gegen die Niedersachsen, torlos endete die Partie in der Liga noch nie, man darf als auch heute einige Treffer erwarten.

Kein Wunder also, dass S04 hier mit einer neuen 4-3-2-1-Formation antritt. Hinter Stürmer Adam Szalai sollen die Julian Draxler und Christian Clemens für Offensiv-Power sorgen, dahinter formiert sich nominell eine Dreier-Reihe mit Jermaine Jones, Roman Neustädter und Leon Goretzka. Hinten rechts ersetzt Tim Hoogland den Japaner Uchida. Hannover will hier offenbar offensiver als zuletzt auftreten, Angreifer Artur Sobiech ersetzt Mittelfeldmann Leonardo Bittencourt. Im 4-4-2 der Gastgeber rückt Edgar Prib aller Voraussicht nach ins defensive Mittelfeld.

Auf beiden Seiten stehen zahlreiche Akteure verletzungsbedingt nicht zur Verfügung. 96 tritt hier ohne Kapitän Steven Cherundolo, Felipe, Christian Pander, Franca und Christian Pander an, Schalke muss auf Torjäger Klaas-Jan Huntelaar, Jefferson Farfan, Atsuto Uchida und Sead Kolasinac sowie die Langzeitverletzten Kyriakos Papadopoulos und Chinedu Obasi verzichten.

S04-Coach Jens Keller hat sich offenbar beide bisherigen Auftritte der 96er in der Liga angesehen und seine Schlüsse daraus gezogen: "Hannover hat eine gute Mannschaft und ist sehr heimstark, zuletzt hat das Team in Mönchengladbach nach dem Auftaktsieg gegen den VfL Wolfsburg aber auch Schwächen offenbart", so Keller zum heutigen Gegner. Zum Spiel seiner Mannschaft wollte der Trainer dagegen keine große Reden schwingen: "Mit Reden hat noch niemand ein Spiel gewonnen. Wir müssen auf dem Rasen das bringen, was in uns steckt."

Hannovers Trainer Mirko Slomka steht heute vor seinem 200. Bundesligaspiel als Trainer, seine beiden Arbeitgeber waren dabei bisher Schalke und 96. "Wir wollen zu Hause ganz stabil sein und unseren Fans Offensiv-Power und schöne Tore bieten", gab Slomka am Freitag vor. "Vor allem wollen wir die Punkte hierbehalten", wünscht sich der auch auf Schalke erfolgreiche Coach zu seinem Jubiläum.

Zum 49. Mal treten 96 und der FC Schalke in der Bundesliga gegeneinander an, am dritten Spieltag der noch jungen Saison ist das traditionsreiche Duell diesmal für beide Seiten Gelegenheit zur Wiedergutmachung. Hannover ließ sich zuletzt bei der 0:3-Schlappe in Mönchengladbach abkochen, S04 steckt nach dem 0:4 in Wolfsburg und dem 1:1 im Play-off-Spiel gegen PAOK Saloniki unter der Woche bereits in der ersten Krise.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel Hannover 96 gegen Schalke 04.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal