Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

SC Freiburg - FC Bayern München 1:1 - Freiburg schockt die Bayern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga Live-Ticker  

Freiburg - FC Bayern 1:1

28.08.2013, 09:04 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:1

0:1 Shaqiri (33.)

1:1 Höfler (86.)

27.08.2013, 18:30 Uhr
Freiburg, Mage-Solar-Stadion
Zuschauer: 24.000 (ausverkauft)

So, das war's für heute aus der Bundesliga. Gleich rollt der Ball in der Champions Legue, wenn Saloniki Schalke empfängt. Sie können natürlich wieder ab 20.30 Uhr live dabei sein beim Live-Ticker.

Der kleine Sportclub aus Freiburg trotzt dem großen FC Bayern ein 1:1 ab. Bei den Bayern konnte man heute sehen, dass der zweite Anzug einfach noch nicht richtig sitzt. Die Super-Rotation von Pep Guardiola ist ordentlich in die Hose gegangen. Am Ende ist der Punktgewinn der Breisgauer auch nicht unverdient. Die Bayern haben beste Möglichkeiten teils kläglich vergeben. Und wenn man es dann nur noch zu Ende spielen will, treffen eben auch mal die Freiburger. Der Aufwärtstrend der Streich-Elf hält also weiter an. Guardiola muss sich dagegen die ersten unangenehmen Fragen gefallen lassen.

90. Minute:
Aus! Schiri Meyer pfeift die Partie ab!

90. Minute:
Freiburg kontert. Diesmal findet die Flanke von Freis keinen Abnehmer.

90. Minute:
Lahm versucht es durch die Mitte. Er läuft sich da aber fest.

90. Minute:
Die Fans feiern ihre Mannschaft. Ein Remis gegen die Bayern fühlt sich natürlich wie ein Sieg an. Noch ist aber nicht Schluss.

90. Minute:
Drei Minuten werden hier nachgespielt.

90. Minute:
Fehlpass von Dante. Freis kann sich dann aber im Laufduell nicht gegen Lahm durchsetzen.

90. Minute:
Jetzt geht den Bayern hier plötzlich die Zeit aus.

89. Minute:
Verwirrung im Strafraum der Freiburger. Dante ist dann als letzter dran. Er setzt die Kugel aus sieben Metern aber klar über die Latte.

88. Minute:
Die Ecke der Bayern bringt wieder keine Gefahr.

88. Minute:
auswechslung Mario Mandzukic kommt für Claudio Pizarro ins Spiel

88. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

87. Minute:
Der Sportclub ist hier drauf und dran die Überraschung zu schaffen.

86. Minute:
tor Tooooooooooooooor! Höfler erzielt das 1:1 für den SC Freiburg. Freis flankt den Ball von rechts auf den zweiten Pfosten. Da hat sich Höfler davon gestohlen. Er hält den Fuß hin und trifft aus sechs Metern in die Maschen.

85. Minute:
Langer Ball auf Hanke. Neuer ist weiter draußen und klärt. Da waren eigentlich auch noch zwei Abwehrspieler.

84. Minute:
Der Rekordmeister versucht die Uhr runter zu spielen. Das funktioniert phasenweise auch sehr gut.

83. Minute:
chance Ribéry zieht von links nach innen und dann aus 18 Metern ab. Der Franzose setzt den Ball nur einen halben Meter über die Querlatte.

82. Minute:
Wann blasen die Freiburger zum Sturm? Ein Remis ist noch drin.

80. Minute:
Rafinha produziert im eigenen 16er eine Kerze. Neuer kann den Ball dann fangen, der gefühlt eine Ewigkeit in der Luft war.

79. Minute:
Schweinsteiger humpelt vom Platz. So langsam scheint den Bayern das Personal im Mittelfeld auszugehen. Luiz Gustavo weg. Thiago und Martinez verletzt. Jetzt auch noch Schweinsteiger. Da wird es langsam eng.

78. Minute:
auswechslung Franck Ribery kommt für Bastian Schweinsteiger ins Spiel

78. Minute:
Shaqiri spielt Pizarro im 16er an. Der kann sich da gegen drei Gegner nicht behaupten.

76. Minute:
Schweinsteiger hält sich den Knöchel. Er hat sich da offenbar ohne Einwirkung des Gegners verletzt.

75. Minute:
chance Kerk kommt am zweiten Pfosten zum Kopfball. Er bringt aber nicht genügend Druck hinter den Ball. Neuer ist in der kurzen Ecke und fängt den Ball sicher.

75. Minute:
auswechslung Mike Hanke kommt für Karim Guedé ins Spiel

74. Minute:
Baumann ist hier klar der beste Mann auf Seiten der Freiburger.

73. Minute:
chance Kroos geht allein auf Baumman zu. Aus Nahdistanz scheitert er dann am gut reagierenden Keeper. Danach hat auch noch Müller die Chance. Er taucht allein vor Baumann auf, scheitert aber ebenfalls am Keeper.

72. Minute:
Müller versucht es über die linke Seite. Er kommt da aber nicht an Diagné vorbei. Da hat der Freiburger gut aufgepasst.

70. Minute:
gelb Taktisches Foul von van Buyten. Der Belgier in Diensten der Bayern sieht die Gelbe Karte.

70. Minute:
Shaqiri setzt sich auf der linken Seite gegen zwei Mann durch. Beim dritten Freiburger ist dann aber Schluss.

69. Minute:
Mandzukic und Ribéry machen sich jetzt auch noch warm. Mit der knappen Führung dürfen sich die Bayern auch nicht sicher fühlen.

68. Minute:
Shaqiri flankt den Ball von links rein. In der Mitte behindern sich dann Müller und Pizarro gegenseitig. Da war mehr drin...

67. Minute:
Nach Torschüssen steht es 8:6 für die Bayern. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

66. Minute:
Da spielt jetzt schon ein bisschen Frust bei den Freiburgern mit. Das ist auch sehr nervtötend, wenn man als Fußballer fast nie das Spielgerät haben darf.

65. Minute:
gelb Günter haut Müller um. Auch er sieht die Gelbe Karte.

64. Minute:
Lahm spielt jetzt im Mittelfeld. Rafinha bleibt auf der rechten Außenbahn.

63. Minute:
gelb Höfler haut Kroos von hinten um. Da ist er mit Gelb noch gut bedient.

63. Minute:
Freis trägt jetzt die Kapitäns-Binde bei den Breisgauern. Schiri Meyer hat sie ihm persönlich gebracht.

62. Minute:
Götze hat heute wieder nicht viele Akzente setzen können. Da ist noch viel Luft nach oben.

62. Minute:
auswechslung Philipp Lahm kommt für Mario Götze ins Spiel

61. Minute:
auswechslung Nicolas Höfler kommt für Julian Schuster ins Spiel

61. Minute:
Diese Aktion sollte den Freiburgern doch wieder ein wenig mehr Mut machen. Die Fans sind auch gleich wieder da.

60. Minute:
auswechslung Sebastian Kerk kommt für Charles Elie Laprevotte ins Spiel

60. Minute:
chance Schöner Angriff der Freiburger. Laprevotte zirkelt den Ball dann aus 17 Metern auf das Tor. Der Ball prallt an den Außenpfosten. Neuer ist da nicht mehr hingekommen.

59. Minute:
chance Shaqiri kommt wieder völlig frei zum Schuss. Aus 13 Metern scheitert er aber wieder an Baumann, der rechtzeitig die Hände oben hat.

58. Minute:
Philipp Lahm macht sich jetzt warm. Die anderen sitzen noch auf der Bank.

57. Minute:
Solange die Bayern nicht das 2:0 machen, ist für den Sportclub noch alles drin. Ein Konter, eine gute Standardsituation und schon kann der Spielverlauf auf den Kopf gedreht werden.

55. Minute:
chance Götze spielt Shaqiri an. Der versucht es von halblinks mit der Innenseite. Baumann kann den Flachschuss parieren.

54. Minute:
"Julian Krumm" will wissen, wie viele Bayern-Fans hier sind. Das sind gut 2.500.

54. Minute:
Die Freiburger wirken ein wenig mutlos. Sie kommen jetzt auch kaum noch an den Ball. Der Ballbesitz liegt bei über 75%. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

52. Minute:
Die Bayern lassen sich jetzt bei allen Aktionen sehr viel Zeit. Klar, sie führen ja auch.

51. Minute:
Pizarro lässt einen Ball schön für Müller durch. Der bringt das Leder aus 16 Metern dann nicht aufs Tor.

50. Minute:
Auch die nächste Ecke der Bayern bringt keine Gefahr.

50. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

50. Minute:
Die Bayern führen die Ecke kurz aus, die dann im Nichts verpufft.

50. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

49. Minute:
Van Buyten verpasst eine Eingabe in der Mitte. Der Belgier hat aber Glück, dass da hinter ihm kein Freiburger stand.

48. Minute:
"ralle" will wissen, ob sich schon Bayern-Spieler warm machen. Nein, da ist noch keine Bewegung auf der Bank.

47. Minute:
Götze zieht die Ecke halbhoch und scharf vor das Tor. Die ist aber zu nah vor das Tor gespielt. Baumann kann die Kugel sicher fangen.

46. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
schiri Schiri Meyer hat das Spiel wieder freigegeben.

Der FC Bayern München führt verdient mit 1:0 zur Pause gegen den SC Freiburg. Die Bayern haben hier in einer fast komplett Neuformation einige Anlaufprobleme gehabt. Mit zunehmender Spieldauer sind sie aber immer besser ins Spiel gekommen und haben folgerichtig auch die Führung durch Shaqiri erzielt. Für die Breisgauer macht das die Sache sicherlich nicht leichter. Die müssen jetzt kommen, was wiederum Räume für die Bayern schafft. Noch ist hier aber alles offen. Gleich geht?s weiter...

45. Minute:
schiri Schiri Meyer pfeift den ersten Durchgang ab.

45. Minute:
Sorg zieht aus spitzem Winkel ab. Er trifft aber nur das Außennetz. Neuer muss nicht eingreifen. Da wäre der Bayern-Keeper zu Not auch noch rangekommen.

44. Minute:
"FREIBURG" fragt, wer Laprevotte ist. Das ist ein Franzose, den Streich kurzfristig aus der U23 hoch gezogen hat.

43. Minute:
Das Spiel der Bayern wirkt jetzt viel sicherer. Die Fehlpassquote sinkt.

42. Minute:
Der Ballbesitz der Bayern liegt jetzt bei über 76%. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

40. Minute:
Laprevotte rutscht weg und dann voll in van Buyten rein. Das tat weh. Ein Freistoß ist es aber nicht. Schiri Meyer sieht das auch so. Der Referee zeigt wieder einmal ein tadellose Leistung.

39. Minute:
Contento flankt den Ball auf Müller. Der kann das Leder an der Strafraumgrenze dann aber nicht unter Kontrolle bringen.

38. Minute:
Die Freiburger wirken ein wenig geschockt. Auch das Publikum hat noch am dem Gegentreffer zu knabbern.

37. Minute:
chance Pizarro spielt Götze den Ball in den Lauf. Aus spitzem Winkel legt der den Ball dann an Baumann vorbei. Allerdings auch am Tor.

36. Minute:
Die Freiburger müssen jetzt natürlich noch mehr in das Spiel investieren. Das eröffnet dann natürlich wieder Räume für die Bayern.

35. Minute:
Sorg flankt den Ball auf Freis. Der will 12 Meter vor dem Tor diretk abnehmen, trifft den Ball aber nicht richtig.

33. Minute:
tor Tooooooooooooor! Shaqiri erzielt das 1:0 für die Bayern. Müller lässt auf der rechten Seite drei Mann stehen und flankt den Ball auf den zweiten Pfosten. Sorg springt da dann unter dem Ball durch. Shaqiri ist frei und haut den Ball aus sechs Metern flach in die kurze Ecke. Baumann ist chancenlos.

32. Minute:
Müller will Götze lang schicken. Der Ball ist dann aber zu lang.

31. Minute:
Schweinsteiger hat bestimmt schon fünf oder sechs Fehlpässe auf der Haben-Seite. Für seine Verhältnisse ist das allerdings sehr viel.

30. Minute:
Freiburg ist weiterhin gleichwertig. Mit dem Schuss von Sorg hatten sie auch die beste Möglichkeit in diesem Spiel.

29. Minute:
Pizarro chipt den Ball in den 16er auf Götze. Wieder kann noch ein Freiburger dazwischen gehen.

27. Minute:
Der Ballbesitz der Bayern liegt bei über 74%. Sie haben aber eigentlich nichts davon. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

26. Minute:
Der Triple-Sieger aus München glänzt hier weiterhin vor allem durch Fehlpässe. Viele Bälle kommen einfach nicht an. Auch Schweinsteiger reiht sich da nahtlos ein.

25. Minute:
Bei Toni Kroos hat man häufig das Gefühl, dass er das Spiel der Bayern langsam macht. Das wirkt ein bisschen behäbig.

24. Minute:
Schweinsteiger flankt von der rechten Seite. Auch diese Eingabe ist eine sichere Beute für Baumann.

23. Minute:
Kroos hat auf der linken Seite Platz. Er spielt es dann aber mit Shaqiri zu umständlich. Die Freiburger können das relativ leicht verteidigen.

22. Minute:
Den Bayern gelingt es weiterhin nicht hier Dominanz aufzubauen. Das geht doch einfach alles viel zu langsam.

21. Minute:
"z" fragt nach der Leistung von Götze. Bislang merkt man noch nicht, dass er überhaupt mitspielt. Da ist noch sehr viel Luft nach oben...

20. Minute:
Nach Torschüssen steht es 3:2 für die Bayern. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

19. Minute:
Langer Ball auf Pizarro. Der hebt den Ball über Baumann. Müller setzt nach und springt einem Freiburger ins Kreuz. Stürmerfoul. Er geht weiter mit einem Freistoß für den Sportclub.

18. Minute:
Guardiola hat sich Contento zur Brust genommen. Er erklärt ihm noch einmal das System. Contento nickt.

17. Minute:
Freistoß für den FCB: Von der linken Seite haut Kroos den Ball halbhoch und scharf in die Mitte. Ein Freiburger hält den Kopf rein und klärt.

16. Minute:
Götze tritt die Ecke von der linken Seite. Die landet dann in den Armen von Baumann.

15. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

15. Minute:
chance Shaqiri zieht aus 22 Metern ab. Baumann macht sich ganz lang und dreht den Ball um den Pfosten.

15. Minute:
Das war jetzt der erste vernünftige Schuss der Bayern.

14. Minute:
chance Kroos zieht aus der Distanz ab. Baumann hat die Hände oben und wehrt auch diesen Ball gekonnt ab.

13. Minute:
Die Vorteile liegen hier bislang klar bei den Hausherren. Die Bayern glänzen nur durch kuriose Abspielfehler. Vielleicht wurde da ein wenig zu viel rotiert.

12. Minute:
chance Sorg zieht von halbrechts aus 18 Metern knallhart ab. Neuer ist da und wehrt den Ball mit beiden Händen ab. Diesen Schuss haben hier viele schon drin gesehen.

12. Minute:
Die Ecke bringt Schmid von der rechten Seite rein. Die bringt aber keine Gefahr.

11. Minute:
ecke Fehlpass von Schweinsteiger am eigenen 16er. Freis kann aber nicht mehr als eine Ecke rausholen.

10. Minute:
Rafinha wehrt eine Eingabe von rechts zu kurz ab. Schuster zieht aus der zweiten Reihe ab, bringt den Flachschuss aber nicht aufs Tor. Da haben gut drei Meter gefehlt.

10. Minute:
Langer Ball auf Pizarro. Der ist zu früh gestartet. Die Fahne ist oben - Abseits!

9. Minute:
Der Ballbesitz der Bayern liegt bislang bei bescheidenen 65%. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

8. Minute:
Die Bayern spielen heute in ihren neuen Auswärtstrikots für die Champions League. Komplett in blau mit roten Nummern.

7. Minute:
Das Spiel der Bayern holpert ein wenig. Da stimmen einfach die Laufwege noch nicht.

6. Minute:
Wieder bringt Schmid die Ecke rein. Schweinsteiger ist hinten mit dem Kopf am Ball und klärt.

5. Minute:
ecke Schmid tritt die Ecke von rechts. Der Ball wird erneut zur Ecke abgefälscht.

5. Minute:
ecke Eckstoß für SC Freiburg

4. Minute:
Die Bayern führen die Ecke kurz aus. Die Flanke von Contento auf Pizarro ist dann aber zu ungenau. Der Peruaner bringt das Leder nicht aufs Tor.

4. Minute:
ecke Von der rechten Seite zieht Shaqiri einen Freistoß in den 16er. Der wird dann von Schmid zur Ecke abgefälscht.

3. Minute:
Man darf gespannt sein, wie sich die sechs Neuen hier ins Spielsystem eingliedern. Das wirkt in der Anfangsphase ein wenig holprig.

2. Minute:
Kroos will auf Contento passen. Das Zuspiel über sechs Meter landet direkt im Seitenaus.

1. Minute:
Contento schlägt erst einmal hinten in der Viererkette ein Luftloch. Die Freiburger können aber kein Kapital draus schlagen.

1. Minute:
Die Bedingungen sind nicht sehr gut in Freiburg. Es regnet hier schon seit Stunden leicht. Das Thermometer zeigt auch nur 18°C. Der Rasen ist aber in einem guten Zustand.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Florian Meyer aus Burgdorf hat das Spiel freigegeben. Freiburg stößt an!

Pep Guardiola rotiert heute munter durch. Lahm, Robben, Ribéry, Alaba, Boateng und Mandzukic beginnen auf der Bank.

Rein statistisch sind die Freiburger chancenlos. Von 28 Duellen gewannen die Bayern 20. Nur drei Siege konnten die Breisgauer einfahren. In den letzten 22 Aufeinandertreffen verließen die Freiburger den Platz nicht ein einziges Mal als Sieger.

Beide Trainer haben einige Verletzungssorgen. Bei den Freiburgern fehlen Hedenstad, Pilar, Mujdza und Terrazzino verletzungsbedingt. Zudem sind Coquelin (Gelb-Rot) und Mehmedi (Rot) gesperrt. Guardiola muss neben Badstuber auf die verletzten Thiago (Riss des Syndesmosebandes) und Martinez (Adduktorenprobleme) verzichten.

Bastian Schweinsteiger bläst da ins selbe Horn. "Freiburg ist taktisch sehr diszipliniert. Es ist eine sehr heimstarke Mannschaft. Wir müssen dort von der ersten Minute an hochkonzentriert ins Spiel gehen und vielleicht auch geduldig sein", so der 98-fache Nationalspieler.

Die Bayern wollen indes ihre Serie fortsetzen. Drei Siege aus drei Spielen stehen bislang zu Buche. Mit einem vierten Sieg heute könnte man auch erstmalig in dieser Saison die Tabellenführung übernehmen. Pep Guardiola weiß aber, dass die Freiburger ein durchaus ernst zu nehmender Gegner sind. "Sie haben in der vergangenen Saison Unglaubliches geleistet. Wir müssen gut spielen. Wenn wir das nicht tun, werden wir nicht gewinnen", analysiert der Spanier scharf.

Freiburgs Coach Streich weiß so auch, dass auf seine Mannschaf heute ein sehr schweres Spiel zukommt. "?Für uns geht es deshalb darum, sich nicht frustrieren zu lassen, wenn man nicht so viel den Ball hat. Obwohl wir natürlich auch den Ball haben wollen", betont so auch der Trainer. Abwehrspieler Oliver Sorg hat aber bei seinem Team durchaus einen Aufwärtstrend erkennen können. "Wir haben in Hoffenheim wieder gezeigt, dass wir einen riesigen Zusammenhalt im Team haben. Wir werden auch gegen Bayern alles versuchen, um etwas in Freiburg zu behalten, alles andere wird man dann sehen", so Sorg.

Die Freiburger sind nicht gerade gut aus den Startlöchern gekommen. Aus drei Spielen hat man gerade mal einen mageren Punkt geholt. Und jetzt gastieren ausgerechnet die Bayern im Breisgau. Im schlimmsten Fall könnte der Sportclub nach dem vierten Spieltag auf den letzten Tabellenplatz abrutschen.

Der 3. Spieltag ist kaum beendet, da geht es auch schon mit Spieltag vier weiter. Und zum Auftakt des 4. Spieltages empfängt der Sportclub aus Freiburg in einem vorgezogenen Spiel den Rekordmeister aus München. Und warum wurde gerade diese Begegnung auf einen Dienstag verlegt? Weil die Bayern am Freitagabend im UEFA Super Cup als amtierender Champions League Sieger auf den Europa League Sieger FC Chelsea treffen.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 18.15 Uhr vom Spiel SC Freiburg gegen den FC Bayern München.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal