Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

VfL Bochum - Paderborn 4:2 - Der VfL versenkt Paderborn in 14 Minuten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga Live-Ticker  

Bochum - Paderborn 4:2

01.09.2013, 07:27 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

4:2

0:1 ten Voorde (43.)

0:2 Bertels (45.)

1:2 Aydin (46.)

2:2 Fabian (71.)

3:2 Ilsö (78.)

4:2 Maltritz (84.)

31.08.2013, 13:00 Uhr
Bochum, rewirpowerSTADION
Zuschauer: 14.000

Das war's vom Spiel in Bochum. Ab 15.15 Uhr sind wir mit dem Live-Ticker von den Spielen der Bundesliga für Sie da.

Peter Neururers Bochumer drehen dank einer enormen Energieleistung im zweiten Durchgang ein 0:2 gegen den SC Paderborn und siegen am Ende verdient noch mit 4:2. Die Schlüsselszene dürfte das schnelle Bochumer 1:2 durch Aydin nur Sekunden nach dem Wiederanpfiff gewesen sein. Danach wirkten die bis dato souveränen Gäste fahrig und gerieten zunehmend ins Schwimmen. Die Folge waren drei Gegentreffer in nur 14 Minuten durch Fabian, Ilsö und Maltritz zum zweiten Bochumer Saisonsieg. Bochum im Freudentaumel, der SCP verschenkt einen schon sicher geglaubten Auswärtssieg.

90. Minute:
Und dann ist Schluss in Bochum, der VfL schlägt Paderborn mit 4:2.

90. Minute:
Hier passiert nichts mehr. Die Körpersprache der Gäste sagt, wir haben es aufgegeben.

90. Minute:
Paderborns Vrancic mit dem Frustfoul an Tasaka und er hat Glück, dass er nicht Gelb sieht.

90. Minute:
Es werden satte vier Minuten Nachspielzeit angezeigt.

90. Minute:
Oskar fragt: "Ist die Führung verdient?" Auf Grund der zweiten Hälfet ja!

89. Minute:
Noch einmal die Gäste. Aber Bertels und Vrancic kommen am rechten Flügel einfach nicht durch.

88. Minute:
Mit dem Dreier heute hätte Bochum acht Zähler und macht einen Sprung in Richtung Mittelfeld.

87. Minute:
Es ist Wemmer, der behandelt werden muss. Paderborn macht zunächst in Unterzahl weiter.

86. Minute:
Ein Paderborner liegt am Boden und muss behandelt werden. Er hat etwas am Kopf abbekommen.

85. Minute:
Was für eine zweite Hälfte der Bochumer, die Fans sind jetzt aus dem Häuschen.

84. Minute:
tor Toooooooooooooooooooooooor, Maltritz erhöht auf 4:2 für Bochum! Ilsö mit der weiten Freistoßflanke von rechts und aus aus fast 14 Metern trifft Maltritz per Kopf rechts unten zum 4:2! Ganz unhaltbar war der Aufsetzer allerdings nicht!

84. Minute:
M.09 fragt: "Wie viele SCP-Fans sind in Bochum?" Bestenfalls 450.

83. Minute:
Vranicic' Ecke von rechts bringt keine Gefahr vor dem Tor von Luthe...

83. Minute:
ecke Es geht hin und her. Ecke für die Gäste.

82. Minute:
Bochum auf dem Weg zum 4:2? Nein., Tasakas Schuss aus knapp 20 Metern fehlt der Dampf, um Kruse wirklich zu prüfen.

81. Minute:
auswechslung Saliou Sané kommt für Diego Demme ins Spiel

79. Minute:
Nun ist die Hölle los im Stadion, Auch Peter Neururer ist auf dem Rasen und wird vom 4. Offiziellen zurückgepfiffen. Neururer muss auf die Tribüne!

78. Minute:
tor Toooooooooooooor, Ilsö macht das 3:2 für Bochum! Staker Angriff der Hausherren, Tasaka bedient Ilsö links an der Strafraumkante und der trifft leicht abgefälscht unhaltbar für Kruse links oben zur Bochumer Führung!

78. Minute:
Erste Aktion von Saglik. Aus der Drehung versucht es der Paderborner links im 16er und setzt das Leder knapp vorbei!

77. Minute:
SCP-Keeper Kruse boxt die Bochumer Ecke mit beiden Fäusten aus der Gefahrenzone.

76. Minute:
ecke Bochum hat nun mehr Biss. Sven Kreyer holt die nächste Ecke heraus.

76. Minute:
gelb Gelb für Daniel Brückner nach Foul an Tasaka.

75. Minute:
Noch ist eine Viertelstunde zu spelen. Bislang hat der VfL Bochum rund 58 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

74. Minute:
auswechslung Mahir Saglik kommt für Elias Kachunga ins Spiel

73. Minute:
Die komplette Bank der Gäste beschwert sich lautstark bei Schiri Dietz, es geht hitzig zu.

72. Minute:
gelb Die Paderborner beschweren sich, Hünemeier soll vor dem Treffer gefoult worden sein. Bertels sieht wegen Meckerns Gelb.

71. Minute:
tor Tooooooooooooor, Fabian gleicht zum 2:2 für Bochum aus! Im Anschluss an die Ecke bekommen die Gäste den Ball nicht weit genug aus dem 16er. Der Ball segelt erneut vors Tor und am zweiten Pfosten trifft Fabian im Fallen mit rechts links in die Maschen! Vom Innenpfosten tropft das Leder über die Linie!

70. Minute:
ecke Freier holt mit starken Dribbling rechts die nächste VfL-Ecke heraus.

69. Minute:
So langsam läuft den Gastgebern die Zeit davon, die Bochumer Fans geben noch einmal Vollgas.

68. Minute:
Die Bochumer Fans wollen ein Handspiel von Paderborns Kachunga gesehen haben. Der wird nun gnadenlos ausgepfiffen.

67. Minute:
Bochums Neuzugang Zahirovic soll es nun in seinem Debütspiel für den VfL richten. Neuruer setzt auf volle Offensive.

67. Minute:
auswechslung Adnan Zahirovic kommt für Danny Latza ins Spiel

67. Minute:
auswechslung Sven Kreyer kommt für Piotr Cwielong ins Spiel

66. Minute:
Auf der anderen Seite boxt VfL-Keeper Luthe einen Vrancic-Freistoß weit aus dem 16er.

65. Minute:
chance Und gleich wieder Bochum. Acquistapace mit der Flanke von links und am 5er steigt der ungedeckte Aydin hoch - er setzt den Kopfball aus 8 Metern rechts vorbei!

65. Minute:
Gefährlich rauscht eine scharfe Hereingabe von Bochums Routinier Freier einmal durch den 16er der Gäste.

64. Minute:
Harmlos. Vrancic mit dem Paderborner Freistoß mit Effet an der Mauer vorbei, aber genau in die Arme von Luthe....

63. Minute:
Freistoß für den SC Paderborn rechts vorm VfL-16er.

62. Minute:
Bochum einmal mit Platz zum Kontern. Rechts geht Tasaka, der rennt sich aber an der Mittellinie fest.

60. Minute:
Wieder der VfL! Ilsö mit seinem ersten Torschuss aus halbrechter Position im 16er der Gäste und Hünemeier blockt den Schuss mit dem langen Bein!

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat der VfL Bochum rund 59 % Ballbesitz, liegt aber 1:2 hinten. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

59. Minute:
Aydin will unbedingt einen zweiten Treffer und rammt dabei im Paderborner 16er Ziegler um. Schiri Dietz entscheidet auf Offensivfoul.

58. Minute:
Bochum versucht sich im schnellen Kurzpassspiel, aber Jungwiths Ball auf Tasaka misslingt.

57. Minute:
Paderborn besinnt sich jetzt wieder seiner Offensivstärken und taucht vermehrt vorm Bochumer 16er auf.

55. Minute:
Glück für Bochum, dass Wemmer im Anschluss an Vrancic' Ecke den Ball nicht richtig trifft. Da war PLatz.

55. Minute:
ecke Kachunga holt gegen Fabian eine SCP-Ecke heraus.

55. Minute:
Nun sind auch die Bochumer Fans wieder voll dabei. Es ist richtig laut im Stadion.

54. Minute:
Dauerdruck der Bochumer! Es scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sen, wann der Ausgleich fällt.

53. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Bochum

52. Minute:
chance Fast das 2:2! Aydin bekommt am 5er den Ball vor die Füße und von Kruses Kopf klatscht der Ball an die Querlatte! Riesendusel für die Gäste!

51. Minute:
chance Bochums Freistoß von Cwielong aus 26 Metern. Kruse sieht den Ball spät und boxt ihn links unten aus dem Eck!

50. Minute:
Freistoß für den VfL Bochum rund 26 m vor dem Tor.

50. Minute:
Nun ist es wieder eine offene Partie. Doch Paderborn setzt immer wieder zu gefährlichen Kontern an.

48. Minute:
Beim SCP ist bei Standards auch immer der lange Uwe Hünemeier mit vorn dabei, er kommt aber nicht an die Ecke.

47. Minute:
ecke Die Gäste mit der Antwort, es gibt Ecke für Paderborn.

46. Minute:
tor Tooooooooooooooooor, Aydin macht das 1:2 für den VfL! Aydin lässt seinen Gegenspieler Hünemeier rechts im 16er aussteigen und dann lässt der Bochumer mit seinem satten Schuss aus 14 Metern links ins Eck auch SCP-Keeper Kruse keine Chance!

46. Minute:
auswechslung Ken Ilsö kommt für Richard Sukuta-Pasu ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Referee Christian Dietz hat die zweite Hälfte in Bochum angepfiffen. Paderborn hat nun Anstoß.

Neururers Bochumer hatten sich so viel für die Partie gegen Paderborn vorgenommen. Der VfL startete mit vier Offensivspielern, doch gebracht hat das bislang so gut wie nichts. Die Gastgeber rennen zwar unermüdlich an, aber echte Bochumer Chancen sahen die rund 15.00 Fans bislang kaum. Paderborn wurde mit zunehmender Spielzeit immer stärker und führt nach späten Treffern von ten Voorde per Elfer und Bertels in der Nachspielzeit zur Pause nicht unverdient mit 2:0. Kann der VfL die Partie noch einmal drehen? Gleich geht's weiter !

45. Minute:
schiri Nach zwei Minuten Nachspielzeit pfeift Dietz zur Pause. Paderborn führt mit 2:0 in Bochum.

45. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooooooooor, Bertels trifft zum 2:0 für Paderborn! Vrancic mit der guten Ecke von rechts und Bertels läuft pefetkt ein. Aus 7 Metern lässt er Luthe mit seinem wuchtigen Kopfball keine Chance!

45. Minute:
ecke Es gibt noch einmal Ecke für die Gäste.

44. Minute:
Bochum wird knallhart bestraft, auch wenn der Elfer eine harte Entscheidung war.

43. Minute:
tor Tooooooooooooooooooor, ten Voorde trifft per Elfer zum 1:0 für Paderborn! Knallhart netzt er links unten ein, Luthe hatte zwar die Ecke geahnt, kommt aber nicht mehr entscheidend ran.

43. Minute:
elfer Kachunga wird von Fabian im 16er getroffen und es gibt Elfer für die Gäste.

42. Minute:
chance Kachunga tanzt Acquistapace rechts im Bochumr 16er locker aus und passt auf Wemmer, der legt aber wieder ab und am Ende wird Brückners Schuss aus 13 Metern abgeblockt. Da muss man mehr draus machen.

41. Minute:
Aydin fällt im Paderborner 16er und die VfL-Fans wollen natürlich den Elfer. Schiri Dietz stand gut und sagt, nichts war, kein Elfer. Wohl zu Recht.

40. Minute:
Klassen fragt: "Wird auch Fußball gespielt?" Leider viel zu selten. Es ist eine zerfahrene Partie.

39. Minute:
gelb Maltritz hält gegen Brückner drüber und sieht auch Gelb. Kann man geben, muss man aber nicht.

38. Minute:
Peter Neuruer hält es schon lange nicht mehr auf der Bank. Er dirigiert seine Truppe nach vorn.

37. Minute:
Immerhin. Das war mal wieder ein Aufreger und vielleicht auch der "Hallo-wach-Effekt! für die Gastgeber.

36. Minute:
Aufregung im Paderborner 16er. Maltritz trifft per Kopf nur den rechten Innenpfosten, aber die Fahne war oben. Abseits. Korrekte Entscheidung.

35. Minute:
gelb Hünemeier greift seinem Gegenspieler an den Hosenbund. Auch dafür gibt's Gelb.

35. Minute:
Die VfL-Fans merken, dass ihr Team sie braucht und feuert ihre Lieblinge lautstark an.

34. Minute:
In den letzten Minuten hat Paderborn sogar etwas mehr vom Spiel. Bochum wirkt jetzt ratlos.

33. Minute:
Der Partie fehlen eindeutig die Torchancen. Viele Zweikämpfe im Mittelfeld aktuell.

32. Minute:
Bochums Fabian zwingt seinen Keeper Luthe zu einem Ausflug aus seinem 16er. Der VfL-Keeper klärt vor ten Voorde zum Einwurf.

31. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt. Bislang hat der VfL Bochum rund 59 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

30. Minute:
gelb Gelb für Diego Demme nach Foul an Jungwirth.

30. Minute:
chance Es brennt im Bochumer 5er. Im Anschluss an Vrancic' Ecke versucht's Bertels links am 5er per Hacke, aber Luthe hat aufgepasst und klärt per Fußabwehr!

29. Minute:
ecke Eckstoß für SC Paderborn 07

29. Minute:
Letzte Ermahnung von Schiri Dietz an Fabian, beim nächsten Foul gibt's Gelb.

28. Minute:
Naja. Latza versucht's per Freistoß aus rund 35 Metern direkt - und trifft direkt die Fankurve...

27. Minute:
Das Spiel hat in den letzten Minuten arg gelitten. Die vielen Unterbrechngen zeigen Wirkung.

26. Minute:
gelb Richard Sukuta-Pasu im Luftduell mit Hünemeier und der Bochumer setzt den Ellenbogen ein. Gelb für Sukuta-Pasu.

26. Minute:
Für Paderborns Ziegler ist es der erste Profieinsatz in dieser Saison. Und dann muss er gleich gegen Richard Sukuta-Pasu ran.

25. Minute:
auswechslung Patrick Ziegler kommt für Christian Strohdiek ins Spiel

25. Minute:
Erneut liegt Christian Strohdiek am Boden und muss behandelt werden. Das wird wohl doch nichts mehr mit ihm.

24. Minute:
Kai fragt: "Ist da was dran, dass Goretzka wieder nach Bochum geht?" Im Umfeld dieser Partie ist davon nichts bekannt geworden.

24. Minute:
Entwarnung bei Strohdiek. Der Paderborner beißt auf die Zähne und steht wieder auf dem Platz.

23. Minute:
Oje, Strohdiek muss wohl runter. Das ist eine herbe Schwächung für die Gäste.

22. Minute:
Bochums bulliger Stürmer Richard Sukuta-Pasu rennt Paderborns Strohdiek einfach über den Haufen. Strohdiek muss behandelt werden.

22. Minute:
Paderborn sucht rechts Kachunga, der wird aber locker von Acquistapace abgelaufen.

21. Minute:
Paderborn ist jetzt um Ruhe und eigenen Ballbesitz bedacht. Erst dann kommt der Gedanke an den eigenen Torabschluss.

20. Minute:
Vrancic mit der SCP-Ecke von rechts, aber am eigenen 5er hat Bochum die Lufthoheit.

19. Minute:
ecke Wemmer holt rechts die erste Gästeecke heraus.

18. Minute:
Bochum versucht viel, hat deutlich mehr Ballbesitz, aber es steht halt immer noch 0:0. Langsam lässt auch das Tempo nach.

16. Minute:
Bochum startet Angriff auf Angriff, jetzt kommt Paderborn kaum noch zu Entlastungsangriffen.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat der VfL Bochum satte 65 % Ballbesitz. Mehr Daten und Statistiken zum Spiel gibt es unter "Spielervergleich" und "Teamvergleich"!

14. Minute:
chance Piotr Cwielong mit der VfL-Ecke von rechts, die wird zunächst abgewehrt. Dann kommt rechts im 16er Cwielong wie aus dem Nichts zur Schusschance und setzt das Leder aus 14 Metern knapp rechts unten vorbei! Da war mehr drin!

14. Minute:
ecke Bochum setzt nach und holt die nächste Ecke heraus.

13. Minute:
ecke Die fällige Ecke der Hausherren bringt nichts ein.

12. Minute:
chance Die Chance zum 1:0! Latza mit der guten Flanke von rechts, am 5er läuft Aydin gut ein und zwingt Kruse mit seinem Kopfball aus 7 Metern zu einer Glanztat. Kruse drückt den Ball über den Querbalken!

12. Minute:
Tasaka und Cwielong tauschen bei den Bochumern immer wieder die Seiten.

11. Minute:
Wenn bei den Gästen etwas nach vorn geht, dann über links mit dem schnellen Bertels.

10. Minute:
Paderborn setzt nicht nur auf Konter und greift den VfL jetzt schon in dessen Hälfte an.

9. Minute:
Piotr Cwielong mit der Bochumer Freistoßflanke, Kruse wird im 5er angegangen und das hat auch Schiri Dietz so gesehen. Freistoß für die Gäste.

8. Minute:
Freistoß für den VfL Bochum rechts vorm 16er.

7. Minute:
Eine muntere Partie bislang. Bochum mit dem Versuch durch Jungwirth, aber sein strammer Flachschuss aus 18 Metern geht deutlich vorbei...

6. Minute:
Auf der anderen Seite muss VfL-Keeper Luthe erstmals zupacken. Sicher schnappt er sich die flache Hereingabe von Paderborns Thomas Bertels am 5er.

5. Minute:
So etwas wie eine Minichance für den VfL. Im Anschluss an die Ecke kommt Maltritz zum Kopfball, aber der ist eine leichte Beute für Kruse im SCP-Kasten.

4. Minute:
ecke Das schlechte Wetter tut der guten Stimmung der VfL-Fans keinen Abbruch. Es gibt die erste Ecke für die Gastgeber.

3. Minute:
Schon jetzt wird klar, dass das eine harte Nuss für den VfL wird. Paderborn macht die Räume im Mittelfeld eng und steht dicht am Mann.

2. Minute:
Neururer hat nicht weniger als vier gelernte Offensivspieler aufgestellt. Er will den Dreier erzwingen.

1. Minute:
Schmuddelwetter in Bochum. Bei nur rund 18 Grad regnet und windet es heftig.

1. Minute:
Es geht los! Referee Christian Dietz hat die Partie in Bochum freigegeben. Der VfL hat Anstoß.

Schiedsrichter Christian Dietz führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Übrigens: In der letzten Saison konnten beide Teams ihr Heimspiel jeweils deutlich mit 4:0 gewinnen.

Im Sturm des SC Paderborn startet heute nicht der Ex-Bochumer Mahir Saglik sonder das Duo Kachunga und ten Voorde. Zudem ersetzt Vrancic den etatmäßigen Kapitän Krösche im defensiven Mittelfeld.

Die Gäste kommen nach dem 1:0 gegen 1860 München mit Rückenwind an die Castroper Straße. Mit einem Sieg beim VfL könnte man sich zudem deutlich von der Abstiegszone absetzen.

Ein Grund der miserablen Bochumer Vorrunde in der letzten Saison war auch die schlechte Punkteausbeute im eigenen Stadion. Das soll in dieser Saison besser werden, es soll gestürmt werden. So hat sich Neururer früh festgelegt, er wird heute im offensiven 4-4-2 spielen lassen. Es zählt nur ein Sieg gegen die schwer zu spielenden Ostwestfalen. Richard Sukuta-Pasu und Mirkan Aydin bilden dabei das VfL-Sturmduo. Neururer: "Wir müssen unser eigenes Spiel durchdrücken!"

Es läuft noch nicht rund bei Neururers Bochumern in dieser Spielzeit. Fünf Punkte nach fünf Spielen sind zu wenig für die Ansprüche von "Peter dem Großen". Klar, dass heute im Heimspiel des VfL gegen Paderborn die Punkte 6 bis 8 geholt werden sollen. Doch die Bochumer sind gewarnt, letzte Woche hat der SCP beim 1:0 gegen 1860 München gezeigt, dass sie sogar mit den vermeintlich Großen der Liga mithalten können.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 12.45 Uhr vom Spiel VfL Bochum gegen den SC Paderborn.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal