Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Nürnberg - Augsburg 0:1 - Der 1. FCN bleibt weiter sieglos

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nürnberg - Augsburg 0:1

01.09.2013, 09:11 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:1

0:1 Vogt (84.)

31.08.2013, 15:30 Uhr
Nürnberg, Grundig Stadion
Zuschauer: 40.000

90. Minute:
gelb Nürnbergs Keeper Schäfer meckert über eine Schiri-Entscheidung was das Zeug hält, kassiert noch den Gelben Karton. Dumme Aktion des Club-Kapitäns!

Das war es hier vom Live-Ticker! Ab 18.15 Uhr geht es mit dem Samstagtoppspiel Schalke gegen Leverkusen weiter...

Der FC Augsburg gewinnt knapp aber letztlich nicht unverdient mit 1:0 beim 1. FC Nürnberg nach spielerisch armen neunzig Minuten Bundesligafußball. Beide Teams behakten sich vehement im Mittelfeld und betrachteten die gegnerischen Strafräume als Tabuzone. Kevin Vogt markierte den entscheidenden Treffer für die Schwaben, die von der Statistik her das Match beherrschten. Augsburg feiert damit seinen zweiten Dreier in Folge und Nürnberg bleibt in dieser Saison noch sieglos.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Weiner pfeift die Partie ab.

90. Minute:
ecke Zwei Ecken in Folge bringen dem Gast nichts ein.

89. Minute:
auswechslung Timothy Chandler kommt für Robert Mak ins Spiel

89. Minute:
Drei Minuten gibt es oben drauf!

87. Minute:
Aufbäumen sieht anders aus, Nürnberg wehrt sich nicht entsprechend. Augsburg spielt nun seinen Stiefel runter.

85. Minute:
Die Führung ist letztlich nicht unverdient, die Statistik spricht klar für die Schwaben.

84. Minute:
tor Tooooooooooooooooooor!!! Das 1:0 für Augsburg durch den gerade eingewechselten Vogt! Konter FCA: Vogt geht halblinks, haut aus halblinker Position drauf und trifft den rechten Pfosten. Vogt staubt aus zehn Metern ab und zielt punktgenau und unhaltbar ins linke Eck.

83. Minute:
Plattenhardt ist frisch und marschiert über die linke Auußenbahn, wird aber von Verhaegh gestoppt.

82. Minute:
chance Feulner haut einfach mal aus der Distanz drauf. Und wie! Das Spielgerät klatscht an den rechten Pfosten.

81. Minute:
auswechslung Auch Augsburg wechselt erneut: Vogt für den unauffälligen Holzhauser.

80. Minute:
auswechslung Zehn Minuten noch! Ein weiterer Wechsel steht beim Club an: Plattenhardt für Kiyotake.

78. Minute:
chance Fast das 1:0 für die Schwaben! Flanke Hahn von rechts auf den zweiten Pfosten, Mölders steigt am Höchsten und köpft aufs linke Eck. Keeper Schäfer verhindert mit der klasse Rettungstat den Rückstand.

77. Minute:
Die Karte und damit der Platzverweis geht vollkommen in Ordnung, einfach eine dämliche Aktion des Nürnbergs.

76. Minute:
gelb/rot Pinola mit dem zweiten groben Foul diesmal an Verhaegh. Das zweite Gelb, damit Gelb-Rot! Ab zum Duschen...

75. Minute:
gelb Eine Viertelstunde darf noch gespielt werden! Ginczek meckert wie ein Rohrspatz, Schiri Weiner zeigt gnadenlos aber zu Recht den Gelben Karton!

73. Minute:
Glubbsau fragt: 'Versucht jetzt übehaupt noch jemand ein Tor zu schiessen?' Naja, schwierig. Ist ja nicht so, dass hier Stillstand herrscht, aber weiterhin traut sich keiner in den gegnerischen Schmerzbereich hinein.

72. Minute:
ecke ...die ganz schnell verpufft. Die Statistik nimmt es zur Kenntnis.

71. Minute:
Mölders ist gestartet auf der rechten Außenbahn, auch seine Flanke kommt nicht an. Aber immerhin Ecke...

70. Minute:
Zwanzig Minuten stehen noch auf dem Tableau!

69. Minute:
Nürnberg hat nun das Zepter übernommen, Augsburg kommt nicht mehr aus der eigenen Hälfte heraus.

68. Minute:
ecke Die Ecke verwertet Nilsson per Kopf, zwei Meter geht die Kugel rechts am Kasten vorbei.

68. Minute:
Mak setzt aber nach und haut einfach mal aus helbrechter Position drauf, Keeper Hitz voll eingreifen. Ecke!

67. Minute:
ecke Nürnbergs Standard-Mann Kiyotake tritt diese wenig erfolgreich.

67. Minute:
Nürnberg mit der ersten Ecke des Spiels!

66. Minute:
Altintop mit dem Schussversuch aus 20 Metern, die Kugel bleibt in der Nürnberger Abwehr hängen.

65. Minute:
Hahn setzt sich auf der rechten Seite gegen Pinola durch, tankt sich in den Strafraum vor, seinen Pass fängt dann aber Pogatetz ab.

64. Minute:
auswechslung Nürnberg wechselt erstmalig: Esswein für Drmic.

63. Minute:
Die Vorstellung beider Mannschaften ist weiterhin unterirdisch, nach wie vor spielt sich die Szene im Mittelfeld ab. Der gegnerische Strafraum ist Tabuzone!

61. Minute:
auswechslung Tobias Werner kommt für Jan Moravek ins Spiel

60. Minute:
leBoppser fragt: 'Die Statistiken sprechen für Augsburg. Trifft das auch wirklich auf das Spiel zu?' Nein. Es geht auf beiden Seiten letztlich nichts zusammen. Der FCA wird aber jetzt wechseln, vielleicht bringt Werner frischen Wind rein.

60. Minute:
Eine halbe Stunde ist noch zu spielen! Ganz schwache Vorstellung der Akteure bisher...

58. Minute:
ecke ...hat allerdings nur statistischen Wert!

58. Minute:
De Jong holt für die Schwaben die nächste Ecke heraus...

56. Minute:
Der Ball wandert im Mittelfeld nutzlos hin und her, beide Mannschaften sind auf Sicherheit bedacht. Die Fans müssen viel, viel Geduld aufbringen.

55. Minute:
Kiyotake mit einem Freistoß aus 20 Metern, leichte Beute für den ansonsten beschäftigungslosen Augsburger Keeper Hitz.

54. Minute:
Clubberin fragt: 'Also ist Schäfer der beste Nürnberger?' Ja, so ist es!

52. Minute:
Baier haut mit vollem Risko aus 20 Metern drauf, die Kugel rauscht in den Nachmittagshimmel.

50. Minute:
ecke Die folgende Ecke bringt dann nichts ein.

49. Minute:
chance Hahn und Altintop scheitern mit Distanzschüssen an Keeper Schäfer, der heute wieder eine Glanzleistung bringt.

48. Minute:
Augsburg ist erneut das aktivere Team, übt richtig Druck aus. Nürnberg ist komplett mit Defensivarbeit beschäftigt.

46. Minute:
gelb Pinola mit dem groben Foulspiel an Hahn - Gelb!

46. Minute:
Nürnberg ist unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
auswechslung Augsburg mit dem ersten Wechsel: De Jong ersetzt Ostrzolek.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Weiner pfeift die 2. Halbzeit an. Nürnberg hat Anstoß.

Das torlose Unentschieden zwischen Nürnberg und Augsburg geht nach spielerisch armen ersten 45 Minuten vollkommen in Ordnung. Beide Mannschaften behakten sich zumeist im Mittelfeld, Torszenen waren Mangelware. Hier ist noch viel Luft nach oben - gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Weiner pfeift zur Halbzeitpause.

45. Minute:
ecke Die Ecke hat dann aber nur statistischen Wert.

44. Minute:
Oder etwa doch? Hahn zieht aus halbrechter Position vom Strafraumeck knallhart ab, Keeper Schäfer muss auf Kosten einer Ecke eingreifen.

43. Minute:
Die Pause naht! Die Akteure lassen nichts aber auch gar nichts anbrennen.

42. Minute:
Zumindest die Zuschauer sind gut drauf. Respekt! Das Spiel gibt nämlich weiterhin einfach nichts her...

40. Minute:
größter ginczeck fan fragt: 'spielt daniel ginczeck gut?' Nein. Liegt aber auch daran, dass der Nürnberger Stürmer kein Futter aus dem Mittelfeld bekommt.

40. Minute:
Augsburg hat sich komplett zurückgezogen. Der Club hingegen hat sich in der gegnerischen Hälfte eingenistet, ohne aber daraus Kapital zu schlagen.

39. Minute:
Freistoßhereingabe von Kiyotake aus dem rechten Halbfeld, Balitsch hat Platz, köpft aber aus zehn Metern deutlich daneben.

38. Minute:
gelb Ostrzolek kann sich gegen Mak nur unfair einsetzen - Gelb!

37. Minute:
Der Club erhöht die Schlagzahl, geht aggressiver zu Werke. Auch die Fans sind gut dabei.

36. Minute:
Der folgende Freistoß von Kiyotake aus dem linken Halbfeld geht an Freund und Feind vorbei. Ginczek kommt final einen Schritt zu spät.

35. Minute:
gelb Moravek mit dem taktischen Foul gegen Balitsch - Gelb!

35. Minute:
Zehn Minuten sind noch angesagt im ersten Abschnitt!

34. Minute:
ecke Ecke Augsburg von rechts, Altintop mit dem Stürmerfoul. Abpfiff!

32. Minute:
Kevin fragt: 'Wird der Spielverlauf einem bayerischen Derby gerecht?' Nein, bisher nicht. Derby-Feeling ist anders!

31. Minute:
Mak und Ostrzoelk im Laufduell, der Nürnberger kommt im FCA-16er zu Fall. Doch da war nix, Schiri Weiner wertet die Szene zu Recht als normalen Zweikampf und lässt weiterspielen.

30. Minute:
Hahn darf mal wieder von rechts flanken, Ostrzolek beendet die Angelegenheit mit einem Stürmerfoul.

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist durch! Die Fans sind zumindest aufgewacht, das Spiel gibt einfach nichts her.

28. Minute:
Balitsch mit den Abschluss aus 20 Metern, Keeper Hitz braucht nicht eingreifen.

26. Minute:
Wenn etwas geht bei Augsburg, dann über rechts mit Hahn. Mölders kommt aber an seine Flanke nicht heran.

25. Minute:
Hansi fragt: 'Wer ist die bessere Mannschaft, bzw. wer ist dem ersten Treffer näher?' Keiner!

25. Minute:
Beide Mannschaften überbieten sich nach wie vor mit Fehlpässen und kleineren Fouls.

23. Minute:
Dominik92 fragt: 'Wie ist die Stimmung im Stadion?' Es gab schon emotionalere Tage, die Stimmung lässt sich steigern.

22. Minute:
Mak geht über rechts und spielt scharf vors Tor, Ostrzolek rettet in letzter Not vor dem einschussbereiten Ginczek.

21. Minute:
inge fragt: 'wer ist heute kapitän bei augsburg?' Rechtsverteidiger Verhaegh darf heute wieder die Binde tragen.

20. Minute:
Kiyotake mit der Freistoßflanke aus dem linken Halbfeld in die Mitte, Stark steigt am Höchsten, verpasst aber deutlich per Kopf.

19. Minute:
Augsburg ist das aktivere Team, Nürnberg wartet immer noch darauf, den Schalter umzulegen.

18. Minute:
chance Klasse Flanke von Ostrzolek von links auf den zweiten Pfosten, Hahn köpft aus sechs Metern aufs Tor, Schäfer fliegt durch die luftund pariert weltklasse.

16. Minute:
gelb Nilsson sieht ebenfalls Gelb nach Grätsche gegen Altintop.

15. Minute:
Eine Vietrelstunde ist vorbei! Das Match ist wahrlich nicht schön anzusehen, die Fans werden jetzt schon langsam ungeduldig.

12. Minute:
gelb Mak rauscht in die Beine von Ostrzolek - Gelb!

12. Minute:
Mittelfeldgeplänkel! Torszenen gibt es keine, viele Fehlpässe und Fouls bestimmen das Bild.

10. Minute:
Glubberer fragt: 'Kann Ginczek weiter machen?' Ginczek ist wieder dabei, alles halb so wild.

10. Minute:
Die Partie kommt insgesamt noch nicht in die Gänge...

8. Minute:
Hahn mit der Flanke von rechts, Altintop per Kopf deutlich über den Querbalken.

8. Minute:
Augsburg ist das aktivere Team, Nürnberg ist noch nicht angekommen.

7. Minute:
Die Partie läuft weiter, Nürnberg erst einmal in Unterzahl.

5. Minute:
Ginczek hat sich eine Platzwunde zugezogen nach einem Duell mit Hahn. Der Nürnberger muss erst einmal verarztet werden.

4. Minute:
ecke Zwei Ecken in Folge für die Gäste bringen nichts ein.

3. Minute:
Ostrzoelk geht über links, spielt scharf vors Tor. Mölders verpasst knapp, Pinola rettet in letzter Not.

2. Minute:
Zäher Beginn auf beiden Seiten...

1. Minute:
Augsburg: 4-1-4-1-System. Viererabwehr mit Verhaegh, Callsen-Bracker, Klavan und Ostrzolek ? defensives Mittelfeld mit Baier, zentral davor Moravek und Altintop, auf den Außen Hahn und Holzhauser ? im Sturm Mölders. Im Tor steht Hitz. Änderungen: keine.

1. Minute:
Nürnberg: 4-5-1-System. Viererabwehr mit Feulner, Nilsson, Pogatetz und Pinola ? defensives Mittelfeld mit Balitsch und Stark, offensiv davor Kiyotake, auf den Außen Mak und Drmic ? im Sturm Ginczek. Im Tor steht Schäfer. Änderungen: Mak und Kiyotake für Plattenhardt und Chandler.

1. Minute:
Schiedsrichter Weiner pfeift die 1. Hälfte an. Augsburg hat Anstoß.

Sommerliche Temperaturen, es ist trocken aber bewölkt. Rund 40.000 sind dabei, tausend darunter aus Augsburg.

Die Bundesliga-Bilanz spricht für Nürnberg: 2-2-0 Spiele und 3:1 Tore. Die Kapitäne: Schäfer bei Nürnberg und Verhaegh bei Augsburg.

Der FC Augsburg hat sich mit dem 2:1 gegen den VfB Stuttgart am vergangenen Spieltag nach zwei Auftaktniederlagen aus dem Tabellenkeller befreit und will nun auch auswärts beweisen, dass der erste Dreier in dieser Saison keine Eintagsfliege war. FCA-Coach Weinzierl muss auf folgendes Personal verzichten: Bobadilla (Reha). Framberger und Bance weisen noch Trainingsrückstand auf. Die Stammspieler Manninger, de Jong und Ottl haben ihre Verletzungen auskuriert und stehen wieder zur Verfügung.

Der 1. FC Nürnberg steht mit zwei Punkten derzeit auf dem 13. Tabellenplatz. Am vergangenen Spieltag bei Bayern München setzte es die erste Saisonniederlage in der Liga (0:2), davor gab es zwei Unentschieden zum Auftakt. Trotz der Niederlage gegen den Rekordmeister zeigte sich FCN-Mittelfeldakteur Balitsch zufrieden und optimistisch für den ersten Saisonsieg: ?Wir haben uns lange gewehrt, sind als Einheit aufgetreten, haben leidenschaftlich verteidigt. Das stimmt absolut zuversichtlich.? Club-Trainer Wiesinger muss auf folgendes Personal verzichten: Marcos Antonio (Knorpelverletzung im Knie), Gebhart (muskuläre Probleme), Gärtner und Hlousek (U23). Nilsson hat seinen Außenbandanriss vom Bayern-Spiel schnell auskuriert und steht in der Startelf.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Am 31. August berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel 1. FC Nürnberg gegen den FC Augsburg.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal