Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Hannover 96 - Mainz 05 4:1 - Hannover beschert Mainz die erste Niederlage

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga Live-Ticker  

Hannover - Mainz 4:1

01.09.2013, 09:16 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

4:1

0:1 Müller (12.)

1:1 Diouf (31.)

2:1 Sobiech (37.)

3:1 Ya Konan (80.)

4:1 Prib (82.)

31.08.2013, 15:30 Uhr
Hannover, AWD Arena
Zuschauer: 38.600

Und das war es von den Nachmittagsspielen des Samstags. Bei uns geht es um 18.15 Uhr weiter mit dem Topspiel zwischen Schalke und Leverkusen. Viel Spaß auch dabei!

Merkwürdiges Spiel in Hannover. Mainz war anfangs deutlich sicherer, ging durch Nicolai Müllers fünften Saisontreffer auch in Führung. Die 96er wirkten beinahe wie gelähmt, kamen nach einem Eckball aber zum Ausgleich durch Diouf und waren mit diesem Moment in der Partie. Sobiech vor sowie Ya Konan und Prib nach dem Wechsel drehten das Spiel komplett in Richtung der Hausherren. Das 4:1 ist am Ende zwar deutlich zu hoch, aber das ist hier kein Grund, auf Feierlichkeiten zu verzichten. Hannover gewinnt auch das dritte Saisonheimspiel, Mainz verliert erstmals in der neuen Spielzeit.

90. Minute:
Dann ist Schluss! Hannover schlägt Mainz 4:1.

90. Minute:
ecke Noch eine Ecke für Hannover, aber die bringt nichts mehr.

90. Minute:
chance Fast das 5:1! Stindl prüft Müller nach Zuspiel von Prib mit einem Rechtschuss aus elf Metern, den der Mainzer Torwart mit toller Fußabwehr pariert.

90. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt.

89. Minute:
ecke Die Mainzer Ecke ist dann erneut harmlos. Wenn es mal nicht läuft, dann auch richtig.

89. Minute:
Freistoß für Mainz links am Strafraum, aber es reicht wieder mal nur zu einer Ecke.

88. Minute:
gelb Sakai legt Polter einen Meter vor dem eigenen Strafraum und vermeidet gerade noch so einen Elfmeter. Gelb ist aber nicht zu verhindern.

87. Minute:
Die Fans sind auch glücklich, dabei war das eigentlich kein großes Spiel der eigenen Mannschaft. Das 4:1 ist in seiner Deutlichkeit schon fast abenteuerlich zu nennen.

86. Minute:
Zieler ist zur Stelle und faustet den Ball nach der Ecke weg. Und das führt gleich zum nächsten Konter seiner Vorderleute. Bittencourt schließt ihn mit einem Rechtsschuss ab, der links am Tor vorbeigeht.

86. Minute:
ecke Ecke für Mainz von rechts, der gleich eine weitere von links folgt.

85. Minute:
auswechslung Schulz kommt bei Hannover für Diouf, der sich durchgebissen hat und trotz sichtbarer Probleme einen großen Anteil am wahrscheinlichen Sieg seiner Mannschaft hat.

83. Minute:
Vorne geht nichts bei Mainz und hinten sind jetzt einfach nicht mehr genug Leute, um sich der Konter der Hannoveraner zu erwehren.

82. Minute:
tor Tooooooooooooor! 4:1 für Hannover durch Prib. Andreasen spielt gut links raus zu Prib und der nutzt den Platz und jagt den Ball mit links aus 14 Metern hoch ins kurze Eck.

81. Minute:
auswechslung Noch ein Stürmer bei Mainz. Polter kommt für Moritz.

81. Minute:
Das sollte es eigentlich gewesen sein, denn Mainz ist hier einfach nichts eingefallen in dieser zweiten Halbzeit.

80. Minute:
tor Tooooooooooor! 3:1 durch Ya Konan. Gut und direkt gespielt von Hannover. Diouf gewinnt den Ball im Mittelfeld gegen Park und spielt schnell nach vorn. Bittencourt ist es dann, der von rechts flach an den 16er spielt, wo Ya Konan direkt abzieht und herrlich ins linke Eck trifft.

78. Minute:
Flitzer-Alarm in Hannover. Immerhin schafft es der Nackte bis weit in die Mainzer Hälfte. Dann wird er von einer Ordner-Traube betragen.

77. Minute:
Guter Pass mal auf Choupo-Moting, der von links wie fast immer vor das Tor zieht und dort auch wie fast immer, das Dribbling übertreibt.

75. Minute:
Noch eine Viertelstunde ist zu spielen. Man kann nicht behaupten, dass der Ausgleich hier in der Luft liegt. Eigentlich liegt gar nichts in der Luft. Es ist relativ langweilig geworden.

73. Minute:
Viele Fouls in dieser Phase. So kommt hier kein Spielfluss auf. Und die Freistöße sind auch meistens harmlos. Geis belegt diese These mit einem 35-Meter-Schuss in die Wolken eindrucksvoll.

72. Minute:
Kurz ausgeführte Ecke der 96er. Bittencourt bringt den Ball von rechts dann scharf vor das Tor, aber am Ende hat Müller den Ball sicher in den Händen.

72. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

71. Minute:
Die Sonne zeigt sich jetzt erstmals während des Spiels über dem Stadion. Mal sehen, wer sich davon beflügeln lässt.

70. Minute:
auswechslung Didier Ya Konan kommt für Artur Sobiech ins Spiel

69. Minute:
gelb Mainz wird noch offensiver, aber erst einmal muss Svensson hinten klären - allerdings geht das nur mittels Foulspiel, was ihm Gelb einbringt.

68. Minute:
auswechslung Shawn Parker kommt für Niki Zimling ins Spiel

67. Minute:
Zimling beschwert sich und man kann ihn verstehen. Da war die Hand von Marcelo doch weit weg vom Körper und somit hätte es Elfmeter geben können, wenn nicht gar müssen.

66. Minute:
chance Die Großchance für Mainz. Choupo-Moting geht links im Strafraum der 96er ins eins gegen eins. Mitspieler Park mischt sich da aber ein und legt den Ball zurück zu Zimling. Dessen Linksschuss aus zehn Metern wird von Marcelo mit der Hand über das Tor abgefälscht. Schiri Winkmann gibt nicht mal Eckball.

65. Minute:
Geis mit einem Freistoß für Mainz von der linken Seite. Noveski kommt im gegnerischen Strafraum zwar zum Kopfball, kann den mit dem Rücken zum Tor aber nur weit drüber setzen.

64. Minute:
Freistoß für 1. FSV Mainz 05

63. Minute:
Geis schickt Choupo-Moting, der spielt weiter links raus zu Park. Doch der Mainzer Linksverteidiger rutscht weg und hin ist die Gelegenheit.

61. Minute:
Eine Stunde ist vorbei. Mittlerweile wirken die Mainzer einfallslos. Hannover verteidigt gut und kontert auch immer wieder ganz gefährlich. Von den Gästen geht gar keine Torgefahr aus.

60. Minute:
Prib mit einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld. Aber der ist ihm abgerutscht, die Hereingabe geht direkt auf Müller.

60. Minute:
Freistoß für Hannover 96

59. Minute:
Nicht mehr viel zu sehen ist inzwischen von Nicolai Müller. Der Mainzer Torjäger ist einigermaßen abgemeldet, verliert auch jetzt wieder einen Zweikampf gegen Sane.

57. Minute:
chance Pocognoli wird links schön freigespielt, passt dann flach nach innen. Da aber tritt Diouf über den Ball und vergibt aus aussichtsreicher Position.

56. Minute:
ecke Prib wieder mit der Ecke von rechts mit links. Marcelo steigt in der Mitte hoch, erwischt den Ball mit dem Kopf aber nicht voll. Entsprechend weit geht sein Abschluss links vorbei.

55. Minute:
Sobiech probiert es rechts am 16er mit einem Drehschuss. Mehr als ein Eckball springt aber nicht für Hannover heraus.

54. Minute:
Mainz muss jetzt anrennen und tut sich damit schwer. Hannover fühlt sich sichtlich wohl darin, aus der Defensive heraus schnell nach vorn spielen zu können.

53. Minute:
Offizielle Zuschauerzahl: 38.600. Mal sehen, ob es in dieser Saison noch mal weniger in Hannover werden. Aber rund um das Stadion herrscht hier ein mittleres Verkehrschaos und das Wetter ist eben auch nicht mehr so berauschend.

51. Minute:
chance Schneller Angriff der Gastgeber. Stindl spielt in die Spitze, Sobiech dann rechts in den 16er zu Diouf. Aber der rutscht auf dem immer nasser werdenden Rasen dann beim Torschuss weg und so geht der Ball nur rechts ans Außennetz.

50. Minute:
gelb Bittencourt räumt Zimling im Mittelfeld an der Seitenlinie ab und sieht dafür die Gelbe Karte.

50. Minute:
Diouf und Park rauschen zusammen und Hannovers geplagter Topstürmer bleibt erst einmal wieder am Boden liegen. Zum dritten Mal heute schon, aber er rappelt sich auch diesmal wieder auf.

49. Minute:
Beim 2:2 hier vor einigen Monaten am 32. Spieltag der vergangenen Saison trafen übrigens Diouf und Sobiech für Hannover und Müller doppelt für Mainz. Diese Torschützen haben wir ja auch heute wieder, das 2:2 allerdings noch nicht.

48. Minute:
Mainz ist jetzt also deutlich offensiver aufgestellt, bei Hannover ist Stindl ins defensive Mittelfeld gerückt.

47. Minute:
Inzwischen regnet es leicht in Hannover. Damit wird es jetzt auch etwas rutschiger für die Spieler auf dem Rasen.

46. Minute:
auswechslung Leonardo Bittencourt kommt für André Hoffmann ins Spiel

46. Minute:
auswechslung Eric Maxim Choupo-Moting kommt für Julian Baumgartlinger ins Spiel

46. Minute:
Beide Teams haben gewechselt...

46. Minute:
schiri Weiter geht's in Hannover. Diesmal hat der Gast aus Mainz angestoßen.

Überraschender Zwischenstand in Hannover, denn Mainz war hier das bessere Team, führte auch frühzeitig, gab das Spiel dann aber völlig unnötig aus der Hand. Hannover kam durch zwei Kopfballtore zurück in die Partie und hat nun plötzlich die besseren Karten. Mal sehen, wie es nach der Pause weitergeht. Dran bleiben, wir sind gleich zurück!

45. Minute:
schiri Dann ist Pause in Hannover. 96 geht mit einer 2:1-Führung in die Kabine.

44. Minute:
Diouf sitzt schon wieder auf dem Rasen. Er beißt noch mal auf die Zähne und will wenigstens bis zur Pause durchhalten.

43. Minute:
Kann Mainz reagieren? Die Gäste waren lange Zeit das besser strukturierte Team, aber durch zwei Nachlässigkeiten hinten, ist die Mannschaft in Rückstand geraten.

42. Minute:
Vor dem Tor von Sobiech hatte Mainz auf dem Flügel gegen Stindl klare Überzahl. Doch fünf Gästespieler konnten den einen Hannoveraner da nicht am Flanken hindern.

40. Minute:
Noch fünf Minuten in dieser ersten Halbzeit, die nun doch plötzlich noch richtig lebhaft geworden ist.

39. Minute:
chance Aber fast postwendend der Ausgleich. Ein Schuss von Müller wird am Fünfer geblockt, dadurch springt Okazaki der Ball vor die Füße. Doch der Japaner schießt dann aus zehn Metern über das Tor. Den kann man durchaus auch machen.

38. Minute:
Die 96er drehen das Spiel binnen sechs Minuten. Und das nach einer ganz schwachen ersten halben Stunde.

37. Minute:
tor Toooooooooooooor! 2:1 durch Sobiech. Jetzt geht es Schlag auf Schlag. Stindl setzt sich rechts gegen Zimling durch und flankt dann genau auf den Kopf von Sobiech, der aus fünf Metern überhaupt keine Mühe mehr hat, zu vollenden.

36. Minute:
gelb Pocognoli foult zum wiederholten Male und sieht als erster Spieler in dieser Partie die Gelbe Karte von Schiri Winkmann.

35. Minute:
Stindl diesmal mit der Ecke von links, nach der Marcelo im Mainzer Strafraum an den Ball kommt, den dort aber nicht voll trifft. Zum Glück für die Gäste.

34. Minute:
ecke Nun ist auch das Publikum in Hannover aufgewacht. Und es sieht die nächste Ecke für die eigene Mannschaft.

33. Minute:
Hannover ist zurück im Spiel. Dank einer Standardsituation und der Hilfe des Mainzer Torwarts Heinz Müller, der da einfach nicht resolut genug aus seinem Tor heraus kam.

32. Minute:
Da war sich der Assistent offenbar ganz sicher. Und er lag wohl richtig, auch wenn das recht knapp war. Gute, mutige Entscheidung des Mannes an der Linie.

31. Minute:
tor Tooooooooooor! Diouf trifft zum 1:1. Prib mit der Ecke von rechts. Im Fünfer ist Diouf vor Müller am Ball und kommt zum Kopfball. Kurz hinter der Linie steht Geis als vermeintlicher Retter für die Mainzer, doch der Schiedsrichter-Assistent zeigt an: Der Ball war hinter der Linie.

31. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

30. Minute:
Freistoß für Hannover vom rechten Flügel. Prib nimmt sicher Sache an und immerhin gibt es anschließend die erste Ecke des Spiels für Hannover.

30. Minute:
Freistoß für Hannover 96

28. Minute:
chance Okazaki prüft Zieler nach schönen Anspiel in den 16er von Zimling. Der Japaner scheitert aber mit seinem Schuss, der ein bisschen zu zentral kommt.

26. Minute:
User "Mexxen" fragt, wie Mirko Slomka auf die Leistung seiner Mannschaft reagiert? Im Moment sitzt der 96-Trainer schweigend auf seiner Trainerbank und sieht irgendwie ratlos aus.

25. Minute:
Endlich mal die Hausherren. Diouf kommt zum Kopfball nach Flanke durch Prib von links, setzt den aus acht Metern aber drüber.

24. Minute:
Wann kommt Hannover? Weiter steht die Null in der Torschussbilanz. Und es hakt ganz gewaltig im Aufbauspiel.

22. Minute:
User "Paulchen" fragt, ob Nicolai Müller nicht einer für die Nationalmannschaft wäre? Seine Leistungen in den ersten Wochen der Saison sprechen für sich, aber noch hat ihn Joachim Löw nicht nominiert. Die Konkurrenz gerade auf Müllers Position ist natürlich auch groß.

21. Minute:
Sakai verliert den Ball im Aufbau gegen Okazaki, der Mainzer braucht dann aber zu lange und kann dann abgedrängt werden.

19. Minute:
Mainz ist besser, Hannover wirkt irgendwie völlig verunsichert. Das kann eigentlich nicht allein am Fehlen von Huszti liegen.

18. Minute:
Okazaki setzt sich auf links fast spielend durch und passt dann scharf nach innen. Zieler faustet den Ball nach vorne, genau zu Geis. Doch dessen folgender Distanzschuss aus 20 Metern geht weit links vorbei.

17. Minute:
Hannover kommt bisher nicht in den gegnerischen Strafraum, das ist ganz und gar harmloser Auftritt der Niedersachsen in den ersten Minuten.

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist vorbei. Mainz führt, weil Müller die erste Chance gleich genutzt hat. Aber auch, weil das Gäste-Team hier irgendwie wacher wirkt.

14. Minute:
User "Mautz" fragt, ob Mainz eine Chance auf den ersten Tabellenplatz hat? Klares "Ja". Im Moment sind die 05er ganz vorn und würden es auch erst einmal bleiben. Denn Leverkusen spielt erst am Abend und Dortmund erst morgen.

13. Minute:
Fünftes Saisontor von Müller. Der Mainzer hat mal einen richtigen Lauf zu Saisonbeginn.

12. Minute:
tor Tooooooooooooor! 0:1 durch Müller. Dicker Patzer von Marcelo, der den Ball vor dem eigenen 16er klären will, ihn aber direkt zum Gegner spielt. Pospech ist hellwach, spielt in den 16er, wo Müller frei vor Zieler die Nerven behält und cool einschießt.

10. Minute:
Diouf, der erst am Spieltag grünes Licht für einen Einsatz gegeben hatte, scheint Probleme zu haben und humpelt leicht. Mal sehen, wie lange das beim Stürmer der 96er gutgeht.

9. Minute:
Die Gäste beginnen selbstbewusst, spielen munter nach vorn. Geis probiert es mal aus der Distanz, wird aber abgeblockt. Hannover spielt es eher im Stile einer Kontermanschaft.

8. Minute:
Riesenjubel im Stadion - weil der ungeliebte Rivale Braunschweig in Hamburg das 0:1 kassiert hat. Mal sehen, ob die Fans auch noch über eigene Tore heute jubeln können.

7. Minute:
Park ist bei Mainz links mitaufgerückt und flankt nach innen. Der Ball wird abgefälscht, aber Zieler lässt sich nicht überraschen.

5. Minute:
Im Vorjahr gab es hier ein 2:2 zwischen beiden Teams, in Mainz blieb der FSV 05 mit 2:1 siegreich.

4. Minute:
Geis mit einem ersten Freistoß für Mainz vom rechten Flügel. Der Ball kommt mit viel Schnitt vor das Tor, doch da sind die Riesen in Hannovers Abwehr aufmerksam und Marcelo ist es dann, der per Kopf klärt.

3. Minute:
Rund 500 Mainzer sind mit nach Hannover gereist. Das sind nicht besonders viele, aber die, die da sind, sind trotzdem guter Dinge.

2. Minute:
Erster langer Ball auf Diouf, aber da kann Hannovers Stürmer nicht herankommen und Müller wäre wohl auch zur Stelle gewesen.

1. Minute:
Knapp 20 Grad in Hannover. Es ist bedeckt und sieht irgendwie nach Regen aus.

1. Minute:
Der Ball rollt, Hannover hat angestoßen.

Die Mannschaften kommen, gleich kann's losgehen in Hannover.

"Die Mainzer haben nicht umsonst die ersten drei Spiele gewonnen. Das ist eine richtig, richtig gute Mannschaft, die uns alles abverlangen wird. Wir sind gewarnt", sagt Mirko Slomka. Der Trainer der 96er sagt aber auch: "Wir wollen unseren ordentlichen Start mit einem weiteren Heimsieg erweitern." Nach seinen Roten Karte zuletzt gegen Schalke muss er heute Huszti ersetzen, für den Ungarn beginnt Hoffmann im Mittelfeld. Bei Mainz gibt es ebenfalls nur eine Änderung: Moritz rückt für Choupo-Moting in die Startelf.

"Die Mannschaft zeigt einen enormen Zusammenhalt und lebt unsere Werte vorbildlich. Sie hat eine enorme Lust auf Konsequenz, einen enormen Ehrgeiz im Hinblick auf Ergebnisse entwickelt", sagt 05er-Trainer Thomas Tuchel, der gerade seinen 40. Geburtstag feiern durfte. Diesen positiven Eindruck soll die Mannschaft möglichst auch heute in Hannover bestätigen. "Wir trauen uns auf jeden Fall zu, das nächste gute Spiel zu machen", glaubt Tuchel.

Hannover empfängt gleich Mainz 05 zum bereits dritten Heimspiel in dieser noch jungen Saison. Bisher haben die Niedersachsen vor eigenem Publikum beide Partien gewinnen können. Beim 2:0 gegen Wolfsburg und beim 2:1 gegen Schalke profitierten die 96er aber auch davon, dass die Gegner sich selbst durch Platzverweise schwächten. Heute stellt sich mit Mainz eine Mannschaft vor, die bisher überrascht hat und mit neun Punkten aus drei Spielen optimal in die Saison gestartet ist.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Am 31. August berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel Hannover 96 gegen den 1. FSV Mainz 05.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal