Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FC Bayern - Hannover 96 2:0 - So mühte Bayern sich im Wiesen-Dress zum Sieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern - Hannover 2:0

15.09.2013, 13:27 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:0

1:0 Mandzukic (51.)

2:0 Ribery (64.)

14.09.2013, 15:30 Uhr
München, Allianz Arena
Zuschauer: 71.000 (ausverkauft)

So, das war?s von hier. gleich rollt der Ball in Dortmund, wo der HSV zu Gast ist. Sie können natürlich weiter live dabei sein beim Live-Ticker.

Dank einer gehörigen Steigerung im zweiten Durchgang schlägt der FC Bayern München Hannover 96 am Ende verdient mit 2:0. Der Rekordmeister hat sich diesen Dreier durch schöne Kombinationen in Halbzeit zwei erarbeitet. Allerdings muss man auch berücksichtigen, dass die Gäste gerade in der ersten Halbzeit die besseren Möglichkeiten hatten. Die Bayern halten den Druck auf Dortmund, die heute den HSV empfangen, aufrecht. Hannover kann nach dieser Leistung die Heimreise mit erhobenem Haupt antreten.

90. Minute:
Und dann ist Schluss. Schiri Stieler pfeift die Partie ab.

90. Minute:
chance Robben steckt den Ball für Mandzukic durch. Der verfehlt die lange Ecke aus im Fallen klar.

90. Minute:
Zwei Minuten werden nachgespielt.

88. Minute:
Rafinha legt Bittencourt. Auch das hätte eine Gelbe Karte durchaus verdient.

87. Minute:
Kroos hat wie auch in der Nationalmannschaft ein ordentliches Spiel gezeigt. Die Vorarbeit zum 1:0 war sehenswert.

86. Minute:
auswechslung Jan Kirchhoff kommt für Toni Kroos ins Spiel

85. Minute:
Robben versucht es durch die Mitte. Er schießt dann aus 14 Metern aber einen Gegenspieler an.

84. Minute:
Die Luft ist jetzt langsam raus. Die Gäste glauben nicht mehr an ein Wunder. Die Bayern scheinen sich jetzt ein wenig für die kommenden englischen Wochen zu schonen.

83. Minute:
Robben bringt die Ecke von rechts rein. Hannover kann sich aber befreien.

83. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

82. Minute:
auswechslung Jan Schlaudraff kommt für Edgar Prib ins Spiel

81. Minute:
Für Hannover wird Jan Schlaudraff noch in die Partie kommen. Vielleicht kann der ja noch ein Ausrufezeichen setzen.

80. Minute:
Franck Ribéry wird wie immer mit viel Beifall verabschiedet. In der zweiten Halbzeit hat er sich auch klar gesteigert.

80. Minute:
auswechslung Xherdan Shaqiri kommt für Franck Ribery ins Spiel

78. Minute:
Die Bayern-Fans feiern ihre Mannschaft. Für die scheint der Dreier schon unter Dach und Fach zu sein.

77. Minute:
Ribéry marschiert durch die Abwehr der Niedersachsen und spielt dann Robben frei. Der will den Ball locker in die lange Ecke legen. Pocognoli kann sich aber gerade noch in den Schuss werfen.

76. Minute:
gelb Leonardo Bittencourt will einen Freistoß schinden. Er sieht die Gelbe Karte.

76. Minute:
Wenn der Rekordmeister noch ein drittes Tor erzielt, dann gehen die Lichter für Hannover endgültig aus. So kann man aber noch ein bisschen weiter hoffen.

75. Minute:
Die Ecke der Bayern bringt diesmal keine Gefahr.

75. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

74. Minute:
auswechslung Christian Schulz kommt für Leon Andreasen ins Spiel

73. Minute:
Die Hannoveraner wehren die Ecke der Bayern zu kurz ab. Wieder zieht Alaba aus dem Hinterhalt ab. Er verfehlt das Tor diesmal relativ klar.

73. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

73. Minute:
chance Alaba zieht mit links aus 22 Metern ab. Zieler ist in der kurzen Ecke un wehrt den Ball ab.

71. Minute:
Ribéry setzt sich auf der linken Seite gegen drei Mann durch. Er spielt den Ball dann zurück zu Kroos. Dessen missglückten Flachschuss versucht Mandzukic mit der Hacke aufs Tor zu bringen. Doch auch er trifft den Ball nicht richtig.

70. Minute:
Es läuft jetzt natürlich für die Bayern. Hannover hat alles versucht, ist aber nicht belohnt worden. Die Köpfe hängen schon ein wenig.

69. Minute:
Nach Torschüssen steht es nur 12:11 für die Bayern. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

68. Minute:
auswechslung Dante kommt für Jerome Boateng ins Spiel

67. Minute:
auswechslung Manuel Schmiedebach kommt für Didier Ya Konan ins Spiel

66. Minute:
Die Ecke der Gäste bringt dann keine Gefahr mehr.

65. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

65. Minute:
chance Kopfball von Didier Ya Konan. Neuer taucht ab und dreht den Ball mit den Fingerspitzen noch um den Pfosten. Eine tolle Parade.

65. Minute:
Jetzt wird es natürlich richtig schwer für die Niedersachsen, wenn man hier noch etwas mitnehmen will.

64. Minute:
tor Toooooooooooooor! Ribéry erzielt das 2:0 für die Bayern. Robben zieht aus spitzem Winkel ab. Zieler kann den Flachschuss nur nach vorne abwehren. Ribéry ist zur Stelle und schiebt den Ball aus sechs Metern in die lange Ecke.

63. Minute:
chance Ribéry zieht aus 17 Metern mit rechts ab. Der Schuss verfehlt sein Ziel um einen Meter.

62. Minute:
Mit der Führung im Rücken lassen die Bayern den Ball jetzt laufen. Klar, eilig haben sie es jetzt nicht mehr so sehr. Die Uhr tickt gegen Hannover.

60. Minute:
Der Ballbesitz der Bayern liegt bei über 70%. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

59. Minute:
Mandzukic legt eine Flanke von Alaba mit dem Kopf auf Müller ab. Der setzt den Ball dann mit der Innenseite zwei Meter neben das Tor.

59. Minute:
Solange es hier nur 1:0 steht für die Bayern ist Hannover noch im Spiel.

58. Minute:
Prib tritt die Ecke von der rechten Seite. Neuer wird dann im Fünfer angegangen. Es geht weiter mit einem Freistoß für die Bayern.

57. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

57. Minute:
chance Prib zieht aus 15 Metern ab. Boateng ist dran und lenkt den eigentlich harmlosen Ball fast ins eigene Tor.

56. Minute:
Ribéry tritt die Ecke auch von der linken Seite. Der Ball kommt auf den ersten Pfosten, wo dann nur ein Hannoveraner steht.

56. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

56. Minute:
Hannover muss jetzt irgendwie reagieren. Sie müssen nun mehr Initiative übernehmen.

55. Minute:
Prib tritt die Ecke von der rechten Seite. Die landet dann im Seitenaus. Keine Gefahr für das Tor der Bayern...

55. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

54. Minute:
chance Ribéry bringt die Ecke von rechts rein. In der Mitte nimmt van Buyten direkt ab. Er trifft das Leder aber nicht richtig,. So fliegt der Ball per Aufsetzer knapp über die Latte.

53. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

51. Minute:
tor Toooooooooooor! Mandzukic erzielt das 1:0 für die Bayern. Der Rekordmeister mit einer Traum-Kombination. Ribéry spielt Robben an. Der legt den Ball links raus auf Kroos, der direkt für Mandzukic auflegt. Der Kroate trifft dann flach aus elf Metern in die Maschen.

50. Minute:
gelb Taktisches Foul von Prib gegen Ribéry. Der Hannoveraner sieht die Gelbe Karte.

49. Minute:
Freistoß für Hannover. Von der rechten Seite schlägt Prib den Ball in die Mitte. Alaba ist mit dem Kopf dran und produziert eine Kerze. Neuer will dann fausten, trifft den Ball aber nicht voll. Er im dritten Anlauf bekommen die Bayern dann den Ball hinten raus.

49. Minute:
Wieder steigt Ribéry hart ein. Der Franzose muss langsam aufpassen. Ist das Frust?

48. Minute:
gelb Boateng steigt hart ein. Diesmal zeigt Stieler die Gelbe Karte.

47. Minute:
Robben tritt die Ecke von rechts. Der Ball kommt auf den ersten Pfosten und wird da dann von einem 96er entschärft.

46. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
schiri Weiter geht's! Schiri Stieler hat das Spiel wieder freigegeben.

Nullnummer nach 45 Minuten zwischen dem FC Bayern München und Hannover 96. Die Bayern haben heute wieder durch viel Ballbesitz geglänzt. Die Torchancen hatten allerdings die Gäste aus Niedersachsen. Das Spiel der Bayern erinnert doch sehr stark an die Zeit unter van Gaal. Die Effektivität der letzten Saison ist nicht mehr da. Hannover verteidigt bislang sehr gut. Hier und da setzt die Slomka-Mannschaft auch ein paar Nadelstiche. Wenn das Spiel so weiter läuft könnten die 96er heute den Bayern eine erste kleine Krise bescheren. Hier bleibt es in jedem Fall spannend. Gleich geht?s weiter...

45. Minute:
Schiri Stieler pfeift den ersten Durchgang ab.

45. Minute:
Noch einmal ein Torschuss von Kroos. Aber auch der Ball stellt Zieler vor keine größeren Probleme.

45. Minute:
60 Sekunden werden hier nachgespielt.

45. Minute:
Von der rechten Seite bringt Robben die Ecke rein. Die 96er können wieder ohne große Mühe klären.

45. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

44. Minute:
Die Bayern tun sich schwer. Das erinnert alles sehr stark an das Spiel in Freiburg.

43. Minute:
Kopfball von Mandzukic. Der Ball kommt direkt auf den Mann. So kann Zieler das Leder sicher fangen.

42. Minute:
Hannover hat die besseren Möglichkeiten. Die Bayern dürften sich über einen Rückstand nicht beschweren.

41. Minute:
Boateng steigt hart ein. Da hat er Glück, dass Stieler nicht Gelb zieht.

40. Minute:
chance Ya Konan zieht aus 18 Metern ab. Prib fälscht das Leder ab. Der Ball knallt dann gegen die Latte. Neuer wäre da nicht mehr hingekommen.

40. Minute:
Kroos versucht es durch die Mitte, läuft sich da aber fest. Da ist es einfach zu eng.

39. Minute:
Robben kommt aus 16 Metern zum Abschluss. Er bringt aber zu wenig Druck hinter den Ball. Zieler kann die Kugel in aller Ruhe aufnehmen.

38. Minute:
Hannover kontern. Neuer ist hellwach und schnappt sich den Ball vor Artur Sobiech.

38. Minute:
chance Müller passt den Ball scharf von rechts rein. Mandzukic rutscht dann in der Mitte nur Zentimeter am Ball vorbei.

37. Minute:
Die Bayern schaffen es weiterhin nicht, echte Torchancen zu generieren. Das erinnert wirklich ein wenig an die Spielweise unter van Gaal.

35. Minute:
Ribéry bringt die Ecke von links rein. Sané steigt in der Mitte hoch und köpft den Ball aus der Gefahrenzone.

35. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

34. Minute:
Ribéry flankt von rechts. Sakai ist in der Mitte mit dem Kopf dran und klärt.

33. Minute:
gelb Marcelo legt Mandzukic. Auch der Innenverteidiger der Niedersachsen sieht Gelb.

32. Minute:
gelb Kroos rauscht voll in Bittencourt rein. Der Nationalspieler sieht völlig zurecht die Gelbe Karte.

32. Minute:
Hannover steht weiterhin sehr gut. Slomka hat mit seiner Mannschaft die Hausaufgaben gemacht.

30. Minute:
Die Bayern haben jetzt fast 70% Ballbesitz. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

29. Minute:
Kroos zieht von links nach innen und spiel dann den Fehlpass über drei Meter. Da hätte er besser selber abschließen sollen. Dass er das kann, hat er ja in der Nationalmannschaft gegen Österreich gezeigt.

28. Minute:
Bayern hat wieder viel Ballbesitz und nur sehr wenig Ertrag. Da greifen die Rädchen noch nicht ineinander.

27. Minute:
Wieder bringt die Ecke der Bayern keine Gefahr.

27. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

26. Minute:
gelb Ribéry haut Sobiech die Beine weg. Der Franzose sieht dafür die Gelbe Karte.

26. Minute:
Bayern hat den Ball, aber Hannover hatte die beste Chance des Spiels.

25. Minute:
Robben tritt die Ecke von der rechten Seite. Die landet im gegenüber liegenden Seitenaus. Schwach...

25. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

24. Minute:
chance Von der rechten Seite tritt Prib die Ecke. Sobiech läuft am ersten Pfosten ein und ist dann auch mit dem Kopf dran. Sein Kopfball verpasst die lange Ecke nur um Zentimeter.

24. Minute:
ecke Eckstoß für Hannover 96

23. Minute:
Wieder spielt Boateng den langen Ball. Der landet direkt im Fuß eines Niedersachsen.

22. Minute:
Scharfe Eingabe von Alaba. Der Ball kommt aber wieder nicht bei einem Mitspieler an.

21. Minute:
Pep Guardiola gibt permanent Anweisungen. Da ist richtig Bewegung in der Coaching Zone.

20. Minute:
Die Bayern halten das Tempo sehr hoch. Hannover wird in der Defensive so alles abverlangt.

19. Minute:
Lahm kann sich auf der ungewohnten Position noch nicht richtig in Szene setzen.

18. Minute:
chance Andreasen fälscht einen flachen Pass von Müller gefährlich Richtung eigenes Tor ab. Zieler muss sich ganz lang machen, um den Einschlag zu verhindern.

16. Minute:
Nach Torschüssen steht es nur 3:2 für die Bayern. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

15. Minute:
Der Druck auf Hannover ist enorm hoch. Mal sehen, wie lange sie diesem standhalten können...

14. Minute:
Boateng schickt Mandzukic. Der kann den Ball im 16er dann aber nicht unter Kontrolle bringen.

13. Minute:
"Niklas" fragt, wie Alaba in den angedeuteten Lederhosen aussieht. Fantastisch. Die echten stehen dem Österreicher aber noch besser.

12. Minute:
Torschuss von Andreasen. Der setzt den Ball aber aus 24 Metern zwei Meter über den Kasten.

11. Minute:
Fehlpass von Ribéry. Stindl geht ab. Boateng ist dann aber zur Stelle und klärt mit dem langen Bein.

10. Minute:
Ribéry bringt die Ecke von der rechten Seite rein. Zieler ist mit beiden Fäusten dran und boxt den Ball so weit aus der Gefahrenzone.

10. Minute:
ecke Eckstoß für FC Bayern München

9. Minute:
Bayern hat über 67% Ballbesitz. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

8. Minute:
Hannover muss aufpassen. Da konnte man gerade sehen, wie schnell das bei den Bayern gehen kann...

7. Minute:
chance Zuckerpass von Robben auf Müller. Der ist frei durch, umkurvt Zieler, setzt den Ball dann aber aus spitzem Winkel nur ins Außennetz.

7. Minute:
Bittencourt flankt nach einem Pass von Ya Konan den Ball von rechts rein. Der landet dann im Aus.

6. Minute:
Die Bayern bestimmen das Spiel von Beginn an. Hannover versucht sich durch schnelle Konter zu wehren.

5. Minute:
"Tommy" fragt, ob die Hannoveraner in Rot spielen. Nein, sie spielen mit grünen Trikots und weißen Hosen.

4. Minute:
Kroos versucht es aus der zweiten Reihe. Er verzieht den Ball aber relativ klar. Zieler muss nicht eingreifen.

3. Minute:
Ribéry zieht aus 18 Metern ab. Zieler kann den flachen Ball festhalten. Der kam zu zentral auf das Tor.

2. Minute:
"Klausiii" will wissen, wie viele Fans aus Hannover hier sind. Das dürften so an die 7.000 sein.

1. Minute:
Langer Ball auf Sobiech. Neuer ist rechtzeitig draußen und schlägt den Ball hinten raus.

1. Minute:
Die Bedingungen sind nicht so gut in München. Es ist feucht bei schlappen 14°C. Der Rasen ist aber wie immer in einem guten Zustand. Und die Hütte ist natürlich rappelvoll.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Tobias Stieler hat das Spiel freigegeben. Hannover stößt an!

Die Bayern spielen heute in ihrem neuen Auswärtstrikot. Es ist das Wiesn-Trikot. Weißes Hemd und braune Hosen. Erinnert noch ein wenig an St. Pauli.

Bei Schweinsteiger hat es nach seiner Knöchelverletzung noch nicht für die erste Elf gereicht. Er sitzt nur auf der Bank. Auf der Sechs beginnt so Kapitän Lahm. Rafinha rückt in die Viererkette.

Die Bilanz der 96er in München sieht fürchterlich aus. Bei 24 Auftritten in München konnte man lediglich einen Sieg und zwei Remis verbuchen. Hannover ist damit so etwas wie ein Lieblingsgegner der Bayern. Im Schnitt verbucht der Rekordmeister 2,71 Punkte pro Partie gegen Hannover.

Personell haben beide Trainer so einige Probleme. Pep Guardiola muss weiterhin neben Badstuber auf die verletzten Thiago, Götze und Martinez verzichten. Bei den Niedersachsen fehlen Pander, Franca, Cherundolo und Stürmer Diouf. Zudem ist Huszti noch rotgesperrt.

Die Niedersachsen sind als klarer Außenseiter an die Isar gereist. "Fakt ist natürlich, dass die Bayern klarer Favorit sind und dass es ein unheimlich schweres Spiel wird. Aber trotzdem ist es für uns auch die Möglichkeit, für eine Überraschung zu sorgen. Wir haben jetzt neun Punkte aus vier Spielen, das ist wirklich ein sensationeller Saisonstart. Die Euphoriewelle, die uns derzeit trägt, sollten wir mit nach München nehmen und wenn wir dort 100 Prozent geben, wird man sehen, was dabei raus kommt", sagt Keeper Ron-Robert Zieler, auf dessen Leistung es in München sicher ganz besonders ankommen wird.

Die WM-Quali ist so gut wie geschafft. Jetzt steht bei den Bayern wieder der Liga-Alltag auf dem Programm. Es geht in die englischen Wochen. Und nach dem mauen Auftritt in Freiburg (1:1) steht der Quadrupel-Sieger gegen Hannover in der Pflicht. ?Wir müssen von der ersten Minute an Vollgas geben und von den Länderspielen auf Bundesliga umschalten?, sagt so auch Arjen Robben in der Pressekonferenz. Der Niederländer weiß aber auch um die Stärken der Hannoveraner. "Wir müssen vorbereitet sein und aufpassen, dass sie nicht zum Kontern kommen. Da sind sie extrem stark", so Robben.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Am 14. September berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel FC Bayern München gegen Hannover 96.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal