Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Greuther Fürth - Bochum live: 2. Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Greuther Fürth - Bochum 0:2

14.09.2013, 14:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:2

0:1 Cwielong (4.)

0:2 Tasaka (25.)

15.09.2013, 13:30 Uhr
Fürth, Trolli-Arena
Zuschauer: 10.000

So, das war's aus Liga zwei. Gleich rollt der Ball in der Bundesliga. Sie können natürlich wieder live dabei sein beim Live-Ticker.

Der VfL Bochum siegt beim Tabellenführer Greuther Fürth am Ende verdient mit 2:0. Die Fürther haben heute überhaupt nicht ins Spiel gefunden. Gegen sehr effektive und abgezockte Bochumer konnten sie sich kaum eine Chance erarbeiten. Die Mannschaft von Peter Neururer hat da im Gegensatz ihre Möglichkeite eiskalt genutzt. Fürth muss damit die erste Niederlage der laufenden Saison hinnehmen. Bochum bewegt sich in der Tabelle klar nach Norden.

90. Minute:
Schiri Kempter pfeift die Partie ab.

90. Minute:
gelb Gießelmann legt Sukuta-Pasu. Auch der Fürther sieht Gelb.

90. Minute:
120 Sekunden gibt es hier noch oben drauf...

90. Minute:
gelb Jungwirth steigt hart ein. Er holt sich auch noch die Gelbe Karte ab.

88. Minute:
chance Wieder trifft Azemi aus Nahdistanz ins Netz. Er stand aber auch wieder klar im Abseits. Die Fans der Fürther sehen das natürlich komplett anders.

88. Minute:
Die Fans aus Bochum feiern ihre Mannschaft. Die steht derzeit auf Platz drei in der Tabelle.

87. Minute:
Azemi hat den Ball im 16er. Er zögert aber wieder solange, bis ein Bochumer stören kann. Das wird heute nichts mehr...

85. Minute:
Ilsö tritt die Ecke von der linken Seite. Maltritz ist mit vorne, kann sich aber gegen drei Fürther nicht durchsetzen.

85. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Bochum

83. Minute:
Die Bochumer lassen die Uhr jetzt runter ticken. Luthe lässt sich aufreizend viel Zeit.

81. Minute:
Die Ecke der Bochumer bringt dann keine Gefahr mehr.

80. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Bochum

80. Minute:
chance Latza lässt einen Aufsetzer aus 26 Metern raus. Der Ball wird auf dem nassen Rasen immer schneller. Hesl taucht ab und wehrt den Ball gerade so noch ab.

80. Minute:
Füllkrug wird im 16er angespielt. Er trifft aber den Ball nicht richtig. Keine Gefahr für das Tor von Luthe. Der Ball trudelt ins Toraus.

78. Minute:
Sukuta-Pasu liegt jetzt am Boden. Er muss behandelt werden.

77. Minute:
Bei den Fürthern ist der letzte Wille nicht zu erkennen. Die scheinen sich so langsam mit einer Niederlage abzufinden.

76. Minute:
auswechslung Tom Weilandt kommt für Dominick Drexler ins Spiel

75. Minute:
Die Ecke der Fürther bringt wieder keine Gefahr.

75. Minute:
ecke Eckstoß für SpVgg Greuther Fürth

74. Minute:
Azemi geht links bis zur Grundlinie und bringt den Ball dann in die Mitte. Da ist dann aber wieder Luthe zur Stelle. Der Keeper fängt den Ball sicher.

74. Minute:
Freier hat heute ein sehr ordentliches Spiel abgeliefert. Ein Tor hat der Ex-Nationalspieler auch vorbereitet.

73. Minute:
auswechslung Hólmar Örn Eyjólfsson kommt für Paul Freier ins Spiel

73. Minute:
Drexler kommt halbrechts zum Schuss. Doch auch er zielt einen guten Meter zu hoch.

72. Minute:
Bochum kontert. Ilsö schickt Sukuta-Pasu. Der ist aber zu früh gestartet. Die Fahne ist oben - Abseits.

71. Minute:
Die nächste Ecke führen die Fürther kurz aus. Die verpufft dann auch sogleich im Nichts.

70. Minute:
ecke Die Ecke von Stieber wird erneut zur Ecke abgewehrt. Aydin war das zuletzt am Ball.

70. Minute:
ecke Eckstoß für SpVgg Greuther Fürth

70. Minute:
Neururur nimmt den nächsten verwarnten Spieler runter. Der Coach will hier nichts mehr anbrennen lassen.

69. Minute:
auswechslung Ken Ilsö kommt für Piotr Cwielong ins Spiel

68. Minute:
Die Ecke von Stieber landet direkt im Toraus. Das passt zum Spiel der Fürther.

68. Minute:
ecke Eckstoß für SpVgg Greuther Fürth

68. Minute:
"Philipp" fragt nach der Leistung von Niclas Füllkrug. Der Stürmer ist hier noch nicht groß in Erscheinung getreten.

67. Minute:
Fürth hat noch immer 63% Ballbesitz. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

66. Minute:
auswechslung Florian Trinks kommt für Tim Sparv ins Spiel

65. Minute:
Drexler flankt den Ball von links rein. Luthe ist draußen und pflückt die Kugel aus der Luft.

64. Minute:
Florian Trinks macht sich jetzt für einen Einsatz bereit. Vielleicht kann er ja das Spiel der Fürther beleben...

63. Minute:
Die Unparteiischen haben hier bislang nicht immer richtig gelegen. Da ist durchaus noch Luft nach oben.

62. Minute:
Freier geht rechts ab und wird dann von Gießelmann gelegt. Der Linienrichter steht direkt daneben, winkt aber nicht. Das hätte Freistoß geben müssen.

61. Minute:
chance Stieber bedient Azemi im 16er. Der trifft auch in die Maschen. Er stand aber auch im Abseits, daher war er da auch so frei. Der Treffer zählt zurecht nicht.

61. Minute:
Bochum verwaltet das Ergebnis und Fürth fällt nicht viel ein. Die Führung ist weiterhin verdient.

60. Minute:
Jungwirth hat sich am Oberschenkel verletzt. Er muss behandelt werden, kann aber wohl weitermachen.

59. Minute:
Nach Torschüssen steht es mittlerweile 10:5 für Bochum. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

57. Minute:
Freier marschiert auf der rechten Seiter. Seine Eingabe findet dann aber keinen Abnehmer.

56. Minute:
Latza zieht aus 20 Metern ab. Er zielt aber einen guten Meter zu hoch. Hesl muss nicht eingreifen.

55. Minute:
Der VfL darf sich nicht zu weit hinten rein drängen lassen. Wenn hier bald der Anschlusstreffer fällt, kann das nochmal richtig spannend werden.

54. Minute:
Gießelmann flankt den Ball von links rein. Luthe klärt zu kurz. Stieber hat die Kugel dann, legt sie sich aber zu weit vor. Das Fein-Tuning stimmt einfach nicht bei den Franken.

52. Minute:
gelb Adnan Zahirovic geht mit gestrecktem Bein in den Mann. Er sieht dafür die Gelbe Karte.

52. Minute:
Azemi bringt den Ball kurz von links in die Mitte. Füllkrug ist mit der Stiefelspitze dran, bringt den Ball aber nicht aufs Tor. Fabian hatte da ein wenig geschlafen.

52. Minute:
Aydin ist an einem Kopfball aus dem Halbfeld dran. Er setzt den Ball aber zu mittig an. Hesl kann das Leder sicher fangen.

51. Minute:
Fürth hat aber noch immer über 65% Ballbesitz. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

50. Minute:
Die Fürther finden weiterhin keine Mittel, um die Bochumer wirklich in Bedrängnis zu bringen.

48. Minute:
Toller Pass auf Aydin. Der ist frei durch, doch auch die Fahne ist oben. Das war aber kein Abseits. Eine klare Fehlentscheidung.

48. Minute:
Von der rechten Seite bringt Stieber die Ecke rein. Luthe ist draußen und boxt den Ball aus der Gefahrenzone.

47. Minute:
ecke Eckstoß für SpVgg Greuther Fürth

47. Minute:
Die Fürther agieren jetzt mit zwei echten Spitzen. Die Zeichen stehen also auf Sturm.

46. Minute:
auswechslung Ilir Azemi kommt für Abdul Rahman Baba ins Spiel

46. Minute:
schiri Kempter hat den zweiten Durchgang freigegeben.

Der VfL Bochum führt völlig verdient in Fürth mit 2:0. Die Mannschaft von Peter Neururer hat hier ganz starke 45 Minuten abgeliefert. Zwei Traumtore von Cwielong und Tasaka haben die Bochumer Fans jubeln lassen. Dem Tabellenführer ist dagegen gar nichts eingefallen. Fürth muss sich mächtig steigern, wenn man nach diesem Spiel immer noch ungeschlagen sein will. Gleich geht?s weiter...

45. Minute:
schiri Kempter pfeift den ersten Durchgang ab.

45. Minute:
Stieber tritt diesmal die Ecke. Kempter hat dann aber ein Stürmerfoul gesehen. Es geht weiter mit einem Freistoß für die Bochumer.

44. Minute:
ecke Eckstoß für SpVgg Greuther Fürth

43. Minute:
Die Ecke von Brosinski bringt dann wieder keine Gefahr. Die Bochumer können klären.

43. Minute:
ecke Eckstoß für SpVgg Greuther Fürth

43. Minute:
chance Drexler setzt sich recchts durch und kommt dann auch aus sechs Metern zum Abschluss. Luthe bleibt lange stehen und wehrt den Ball ab.

43. Minute:
Es sind jetzte erste Pfiffe der Fürther Fans zu hören. Die können natürlich nicht zufrieden sein.

42. Minute:
gelb Cwielong haut Gießelmann völlig unnötig an der Torauslinie der Fürther um. Der Pole sieht die Gelbe Karte.

41. Minute:
Baba versucht es über die linke Seiter. Er läuft sich da aber gegen zwei Bochumer fest.

40. Minute:
Freier flankt den Ball von rechts rein. Kraus ist zur Stelle und klärt.

40. Minute:
Bochum kontrolliert jetzt auch mehr und mehr das Spiel.

38. Minute:
Aydin hat die nächste Chance. Er ziehtflach ab. Hesl ist am Boden und hat den Ball im Nachfassen sicher.

36. Minute:
Die Führung für die Bochumer ist vollauf verdient. Das hat einfach alles Hand und Fuß beim VfL.

35. Minute:
Cwielong bringt die Ecke von der rechten Seite rein. Maltritz ist mit dem Kopf dran, kann das Leder aber nicht aufs Tor bringen.

35. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Bochum

35. Minute:
chance Latza zieht aus 16 Metern ab. Hesl taucht ab und kratzt den Ball aus der kurzen Ecke.

35. Minute:
Die Fans aus Bochum geben den Ton an. Die Fürther haben bislang auch nicht viel zu bejubeln.

33. Minute:
Der Ballbesitz der Fürther liegt noch immer bei über 70%. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

32. Minute:
Der alte Fuchs Neururer reagiert. Er will kein Risiko eingehen. Tasaka stand kurz vor einem Platzverweis. Der Japaner ist sichtlich enttäuscht. Peter der Große erklärt ihm jetzt in aller Ruhe die Situation. Tasaka hat einen gute halbe Stunde abgeliefert.

31. Minute:
auswechslung Adnan Zahirovic kommt für Yusuke Tasaka ins Spiel

30. Minute:
Füllkrug zieht aus 20 Metern ab. Der Ball kommt direkt auf den Mann. Luthe hat keine Mühe das Spielgerät festzuhalten.

29. Minute:
Peter Neururer, heute mit einem Regenschirm ausgestattet, sieht sichtlich zufrieden aus.

28. Minute:
Die Franken brauchen jetzt dringend einen schnellen Anschlusstreffer. Viel fällt ihnen aber nicht ein.

27. Minute:
Der VfL präsentiert sich hier enorm effektiv. Zwei Mal haben sie jetzt die Angriffe eiskalt abgeschlossen.

26. Minute:
Wieder ein Foul von Tasaka. Der Japaner muss langsam aufpassen. Neururer muss da langsam reagieren.

25. Minute:
tor Toooooooooooor! Tasaka erzielt das 2:0 für Bochum. Aydin legt diesmal für Tasaka auf. Der schlenzt den Ball diesmal in den linken Winkel. Hesl ist ohne Abwehrchance. Ein Traumtor.

24. Minute:
Bochum steht jetzt sehr tief. Fürth kann das Spiel so in aller Ruhe aufbauen.

23. Minute:
Gießelmann kann das Spiel nach kurzer Behandlungspause fortsetzen.

22. Minute:
Latza rauscht voll in Gießelmann rein. Das hätte zwingend Gelb geben müssen. Gießelmann muss behabndelt werden. Kempter belässt es bei einer Ermahnung. Das war schon fast Dunkelgelb.

21. Minute:
gelb Yusuke Tasaka geht mit der Sohle zuerst in den Mann. Der Bochumer sieht die Gelbe Karte.

19. Minute:
Stieber steckt den Ball auf Füllkrug durch. Die Fahne ist aber oben. Füllkrug stand knapp im Abseits.

19. Minute:
Der Ballbesitz der Fürther liegt bei fast 76%. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

18. Minute:
Fürth ist bemüht. Einen Torschuss hat der Tabellenführer aber immer noch nicht abgegeben.

17. Minute:
Tasaka zieht einen Freistoß aus dem Halbfeld in den 16er. Der landet dann aber direkt im Toraus. Schwach...

16. Minute:
Bochum macht kaum noch etwas für den Spielaufbau. So wird es natürlich den Fürthern leicht gemacht. Die Franken produzieren ihrerseits aber noch zu viel Ungenauigkeiten.

14. Minute:
Die Fürther schalten langsam einen Gang hoch. Sie versuchen jetzt über die Flügel Druck zu machen.

13. Minute:
Gießelmann bringt einen Ball scharf von links rein. Luthe ist am Boden und fängt die Eingabe ab.

11. Minute:
Stieber flankt den Ball von der linken Seite rein. Wieder ist ein Bochumer zuerst am Ball.

10. Minute:
Die Franken haben noch nicht einen Torschuss abgegeben. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

9. Minute:
Von der rechten Seite zieht Cwielong die Ecke rein. Sukuta-Pasu ist in der Mitte mit dem Kopf dran, bringt das Leder aber nicht aufs Tor.

9. Minute:
ecke Eckstoß für VfL Bochum

8. Minute:
Die Bochumer treten hier sehr selbsbewusst auf. Da haben sich Neururer und seine Mannen einiges vorgenommen.

7. Minute:
Jungwirth versucht es durch die Mitte. Da wird es dann aber zu eng. Die Hausherren können klären.

6. Minute:
"Bochum1995" will wissen, wie viele Bochumer im Stadion sind. Das sollten so an die 2.000 sein, die sich über die frühe Führung freuen durften.

5. Minute:
Das ist natürlich ein Traumstart für die Bochumer. Für Cwielong war es der erste Saison-Treffer.

4. Minute:
tor Tooooooooooooor! Piotr Cwielong erzielt das 1:0 für Bochum. Die Fürther verlieren den Ball im Aufbau. Freier geht rechts ab und legt den Ball dann zurück auf Cwielong. Aus 16 Metern legt der Pole den Ball dann gefühlvoll in den Winkel. Ein tolles Tor!

3. Minute:
Das Spiel beginnt relativ verhalten. Beide Mannschaften belauern sich noch. Es gilt erst mal: Bloß keinen Fehler machen.

2. Minute:
Die Bedingungen sind nicht so gut in Fürth. Es ist regnerisch bei nur 15°C. Der Rasen ist durch den Regen ein wenig tief. Die Stimmung ist aber sehr gut.

1. Minute:
Richard Sukuta-Pasu zieht gleich mal aus der zweiten Reihe ab. Er zielt aber deutlich zu hoch.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Robert Kempter hat das Spiel freigegeben. Fürth stößt an!

Die Gesamtbilanz spricht durchaus für die Franken. Zehn Mal stand man sich in der 2. Bundesliga gegenüber. Nach vier Spielen verließen die Fürther den Platz als Sieger. Bochum durfte sich nur über einen Dreier freuen. Fünf Spiele endeten mit einem Remis.

Auch bei den Bochumern ist das Lazarett relativ prall gefüllt. Bastians, Gyamerah, Sinkiewicz, Bulut, Tiffert und Gündüz fehlen verletzungsbedingt.

Fürths Trainer Kramer muss auch heute auf die verletzten Tyrala und Djurdjic verzichten. Beide Spieler laborieren an einem Kreuzbandriss. Zudem ist Mudrinski nicht einsatzfähig. Ihm wurden vier Weisheitszähne am Mittwoch gezogen. Er wird voraussichtlich zehn Tage pausieren müssen. Wieder an Bord ist dagegen Stürmer Azemi. Er hat seine Innenbanddehnung komplett ausgeheilt.

Doch auch die Bochumer, die bislang acht Punkte auf der Haben-Seite zu stehen haben, rechnen sich in Fürth einiges aus. So gibt sich Trainer Neururer, der nur den Weg nach oben sieht, durchaus optimistisch. "Fürth ist keine Übermannschaft, und mit einem Sieg wären wir nur noch drei Punkte hinter dem Tabellenführer", so Neururer. Dass man bei einer Niederlage durchaus nach unten durchgereicht werden könnte, will der Coach nicht sehen.

Die SpVgg Greuther Fürth geht auch am 7. Spieltag noch ungeschlagen in das Duell mit dem VfL Bochum. Und damit die Tabellenführung weiter Bestand hat, muss heute zumindest ein Punkt gegen die Mannschaft von Trainer Peter Neururer geholt werden.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 13.15 Uhr vom Spiel Greuther Fürth gegen den VfL Bochum.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal