Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Hoffenheim - Gladbach 2:1 - Die Hochspannungs-Partie zum Nachlesen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hoffenheim - Gladbach 2:1

15.09.2013, 20:55 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

2:1

1:0 Modeste (45.)

2:0 Volland (54.)

2:1 Hrgota (75.)

15.09.2013, 15:30 Uhr
Sinsheim, Rhein-Neckar-Arena
Zuschauer: 29.000

So, das war?s von hier. Gleich rollt der Ball in Braunschweig, wo der Club zu Gast ist. Sie können natürlich weiter live dabei sein beim Live-Ticker.

Die TSG 1899 Hoffenheim schlägt Borussia Mönchengladbach am Ende etwas glücklich mit 2:1. Die Hoffenheimer haben heute 70 Minuten lang ganz dizipliniert in der Defensive gestanden und so gut wie nichts zugelassen. Daneben ist es ihnen auch immer wieder gelungen, kleine Nadelstiche zu setzen. Gladbach hat erst in der Schlussphase verstanden, durch mehr Aggressivität die vielen Spielanteile auch in Chancen umzumünzen. Hoffenheim klettert durch den ersten Heimsieg der Saison in der Tabelle. Gladbach hinkt gerade auswärts den eigenen Ansprüchen weiter hinterher.

90. Minute:
Schiri Dingert pfeift die Partie ab!

90. Minute:
Hoffenheim kontert. Volland flankt auf Süle, der den Kopfball aber relativ klar neben das Tor setzt.

90. Minute:
Stranzl haut den Ball lang nach vorne. Dominguez ist mit vorne und, kommt aber nicht an den hohen Ball.

90. Minute:
Die Hoffenheimer wollen den Ball nur noch halten. Schipplock geht zur Eckfahne. Noch zwei Minuten.

90. Minute:
gelb Xhaka sieht Gelb nach einem Fouol an Schipplock.

90. Minute:
Konter über Schipplock und Volland. Die anderen rücken gar nicht mehr auf. Volland verliert den Ball dann aber.

90. Minute:
Vier Minuten werden hier nachgespielt.

89. Minute:
Das brennt da jetzt ganz schön im Strafraum der Hoffenheimer.

88. Minute:
chance Hrgota spielt Daems im 16er an. Der scheitert dann aus Nahdistanz und aus spitzem Winkel an Casteels.

87. Minute:
Die Borussia rennt weiter an. Ein Remis wäre auch durchaus verdient.

86. Minute:
Den Freistoß aus 17 Metern setzt Raffael in die Mauer. Da hätte jetzt Arango noch auf dem Platz sein müssen...

85. Minute:
gelb Kruse wird von Abraham gelegt. Der Hoffenheimer sieht die Gelbe Karte. Das ist eine gute Freistoßmöglichkeit.

84. Minute:
Younes spielt Raffael im 16er an. Dessen Eingabe landet dann aber wieder bei einem Hoffenheimer.

83. Minute:
Die Hoffenheimer hauen die Bälle fast nur noch hinten raus. Das werden noch ganz lange sieben Minuten.

82. Minute:
Hrgota wird in die Gasse geschickt. Die Fahne ist aber wieder oben. Der Stürmer war zu früh gestartet. Eine korrekte Entscheidung.

81. Minute:
Nach Torschüssen steht es mittlerweile 12:9 für die Borussia. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

80. Minute:
Gladbach versucht es jetzt hin und wieder natürlich auch mit hohen Bällen auf de Jong. Vielleicht geht ja noch etwas.

79. Minute:
Hier ist jetzt plötzlich wieder richtig Feuer unterm Dach. Was so ein Törchen alles so ausmachen kann...

78. Minute:
auswechslung Niklas Süle kommt für Sebastian Rudy ins Spiel

78. Minute:
Raffael zieht aus 20 Metern ab. Er verfehlt das Tor aber relativ klar.

77. Minute:
Rudy wird jetzt draußen behandelt. Hoffenheim spielt jetzt nur mit zehn Mann.

75. Minute:
tor Tooooooooor! Branimir Hrgota erzielt das 1:2 für Mönchengladbach. Hrgota tankt sich einfach mal in der Mitte durch. Er setzt sich da gegen drei Mann durch und hebt den Ball dann an Casteels vorbei in die lange Ecke. Vom Pfosten springt der Ball ins Tor.

74. Minute:
Jetzt muss Rudy behandelt werden. Er hat wohl einen Krampf. Die Fans feiern indes Anthony Modeste.

73. Minute:
Das sieht nach einer ernsten Wadenverletzung bei Modeste aus. Den Hoffenheimern gehen langsam die Offensiv-Kräfte aus.

72. Minute:
Hoffenheim kontert wieder. Der Pass von Rudy auf Schipplock kommt aber nicht an.

71. Minute:
auswechslung Sven Schipplock kommt für Anthony Modeste ins Spiel

71. Minute:
Modeste hat sich verletzt. Er kann wohl nicht weiter machen. Sven Schipplock macht sich bereit.

71. Minute:
Favre hat damit alle Optionen gezogen. Mehr kann er nicht machen.

70. Minute:
auswechslung Luuk de Jong kommt für Christoph Kramer ins Spiel

70. Minute:
auswechslung Amin Younes kommt für Juan Fernando Arango ins Spiel

69. Minute:
Rudy bringt die Ecke von rechts rein. Ter Stegen ist draußen und fängt das Leder sicher weg. Eine gute Aktion des Gladbacher Keepers.

69. Minute:
ecke Eckstoß für 1899 Hoffenheim

68. Minute:
Der Ballbesitz der Gladbacher liegt bei fast 69%. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

67. Minute:
Langer Ball auf Volland. Erneut ist die Fahne oben. Volland war zu früh gestartet.

66. Minute:
"borusse2" fragt: Gladbach zuhause hui und auswärts pfui? Das kann man fast so sagen. Sie trauen sich auf fremden Plätzen einfach zu wenig zu. Und hinten lassen sie zuviel zu.

65. Minute:
Patrick Herrmann ist heute blass geblieben. Er hat kein sehr gutes Spiel gezeigt.

65. Minute:
auswechslung Branimir Hrgota kommt für Patrick Herrmann ins Spiel

64. Minute:
Die Borussia traut sich zu wenig zu. Xhaka und Kramer vermeiden da auch immer wieder die Risiko-Pässe.

63. Minute:
Gladbach muss jetzt kommen. Das eröffnet den Kraichgauern natürlich noch mehr Konter-Möglichkeiten.

62. Minute:
Branimir Hrgota macht sich jetzt wohl für einen Einsatz bereit.

62. Minute:
Raffael legt für Kruse ab. Der setzt den Ball dann aus 17 Metern einen Meter über die Querlatte. Da wäre Casteels aber sicher rangekommen.

61. Minute:
Hoffenheim kontert über Johnson. Der kann sich im Duell mit Stranzl aber nicht durchsetzen.

60. Minute:
gelb Modeste haut Stranzl um. Er sieht die Gelbe Karte. Da ist er ihm voll auf den Fuß gestiegen. Stranzl kann aber weiterspielen.

60. Minute:
Die Gladbacher spielen sich den Ball weiter zu. So wird das nicht mit einem Punktgewinn klappen.

58. Minute:
Gladbach hat über 67% Ballbesitz. Hoffenheim führt aber mit 2:0. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

57. Minute:
Das ist bitter für die Borussia. Gerade als sie sich anschickten, sich mal die eine oder andere Chance zu erarbeiten, klingelt es hinten wieder.

56. Minute:
auswechslung Tobias Strobl kommt für Kai Herdling ins Spiel

55. Minute:
Auf der anderen Seite will Kruse Arango im 16er anspielen. Der Pass ist aber erneut zu ungenau.

54. Minute:
tor Tooooooooooooor! Volland erzielt das 2:0 für Hoffenheim. Die TSG kontert Gladbach eiskalt aus. Modeste schickt Volland. Der lässt dann Daems ins Leere laufen und schiebt den Ball mit rechts aus spitzem Winkel in die lange Ecke.

53. Minute:
Die Ecke der Gladbacher kommt auf den langen Pfosten. Da findet sich dann aber kein Abnehmer.

52. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

52. Minute:
chance Die nächste Chance hat Raffael nach Vorarbeit von Herrmann und Kruse. Aus elf Metern scheitert Raffael dann am gut reagierenden Casteels.

51. Minute:
chance Arango zieht aus 17 Metern mit links ab. Er verfehlt den linken Winkel nur um einen halben Meter.

51. Minute:
Gladbach hat ja durchaus noch Alternativen auf der Bank. Mit Luuk de Jong könnte man es ja mal mit weit und hoch probieren. Vielleicht bringt das mehr als das Ballgeschiebe.

50. Minute:
Arango spielt den Ball mal steil auf Raffael. Der ist aber zu früh gestartet und somit im Abseits. Freistoß für Hoffenheim.

48. Minute:
Es ist auch jetzt kaum Tempo im Spiel. Gladbach passt sich den Ball zu und Hoffenheim macht die Räume dicht.

47. Minute:
"stephanie" fragt nach der Leistung von Kramer. Der spielte in der ersten Halbzeit sehr unauffällig.

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus der Kabine gekommen.

46. Minute:
schiri Dingert hat das Spiel wieder freigegeben.

Hoffenheim führt dank des Last-Minute-Treffers von Modeste mit 1:0 zur Halbzeit gegen Gladbach. Die Gäste haben hier über weiste Strecken durch sehr viel Ballbesitz das Spiel bestimmt. Viel eingefallen ist dem Team von Lucien Favre dabei aber nicht. Die TSG hatte da klar die besseren Möglichkeiten. Pech hatte Volland als er in der 5. Minute mit einem tollen Drehschuss nur den Pfosten traf. Hier bleibt es aber spannend. Noch ist für Gladbach alles drin. Gleich geht?s weiter...

45. Minute:
schiri Schiri Dingert pfeift den ersten Durchgang ab!

45. Minute:
tor Toooooooooooooor! Modeste erzielt das 1:0 für Hoffenheim. Elyounoussi setzt sich auf der linken Seite schön durch und flankt das Leder in die Mitte. Modste ist mit dem Kopf dran. Daems fälscht den Ball ab, der dann gegen die Laufrichtung von ter Stegen ins Tor trudelt.

45. Minute:
chance Herrmann ist links frei. Aus spitzem Winkel setzt er den Ball aber zwei Meter neben den kurzen Pfosten. Da war eigentlich mehr drin...

44. Minute:
Über solche Szenen ist man in diesem Spiel schon dankbar...

43. Minute:
Auf der anderen Seite zieht Raffael aus der zweiten Reihe ab. Doch auch der Ball ist kein Problem für Casteels.

42. Minute:
chance Volland zieht aus 18 Metern ab. Ter Stegen ist unten und wehrt den Ball nach vorne ab. Der zweite Versuch von Elyounoussi wird dann aber abgepfiffen, weil er im Abseits stand.

41. Minute:
Kruse bringt einen Freistoß von der rechten Seite vor das Tor. Casteels ist draußen und pflückt die Kirsche sicher aus der Luft.

40. Minute:
Schiri Dingert hat bislang keine Probleme mit der Partie. Die 22 Akteure machen es ihm aber auch sejr leicht.

38. Minute:
Hoffenheim verteidigt weiterhin sehr stabil. Die Gladbacher finden da einfach keine Lücken. Sie sind immer wieder zum Querpass gezwungen.

37. Minute:
Beck flankt von der rechten Seite. In der Mitte ist dann aber nur ter Stegen, der den Ball auch sicher fangen kann.

35. Minute:
Der Ballbesitz der Borussia liegt noch immer bei über 70%. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

34. Minute:
"Timo" fragt nach der Leistung von Koen Casteels. Die ist eigentlich noch nicht wirklich zu bewerten. Beide Keeper hatten noch nicht all zu viel zu tun. Das was aufs Tor kam, hatte Casteels aber sicher.

33. Minute:
gelb Tony Jantschke haut Tarik Elyounoussi um. Er sieht dafür die Gelbe Karte.

32. Minute:
Die Zuschauer sehen hier nur sehr wenig Torraumszenen. Das ist ein Spiel für Taktik-Freunde und werdende Trainer.

31. Minute:
Raffael versucht es über rechts. Aus spitzem Winkel zieht er dann ab, wird aber noch geblockt.

30. Minute:
Arango will Kruse im 16er anspielen. Doch auch der Pass landet direkt wieder bei einem Hoffenheimer.

29. Minute:
Das Tempo der Anfangsphase ist komplett raus. Spektakel geht anders...

27. Minute:
Kruse tritt die Ecke von links. Die bringt erneut keine Gefahr. Es geht weiter mit einem Abstoß für Gladbach.

27. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

26. Minute:
Nach Torschüssen steht es 3:2 für Hoffenheim. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

25. Minute:
Volland flankt von rechts auf Modeste. Der Ball kommt aber einen Tick zu hoch. Modeste ist nur mit den Haarspitzen dran und bringt so die Kugel auch nicht aufs Tor.

24. Minute:
Es ist jetzt nicht mehr so viel Tempo im Spiel.

23. Minute:
Da hat man im Vorfeld gedacht, dass das eine Partie mit vielen Treffern wird. Im Moment sieht es aber nicht danach aus. Beide Teams spielen taktisch sehr diszipliniert.

22. Minute:
Arango bringt die Ecke von rechts. Casteels ist mit beiden Fäusten am Ball und klärt.

22. Minute:
ecke Eckstoß für Borussia M'gladbach

21. Minute:
Für die Stimmung sorgen hier ganz klar die Fans aus Mönchengladbach. Da haben die Hoffenheimer nicht viel entgegen zu setzen.

19. Minute:
Polanski chipt einen Ball in den 16er. Volland geht hinterher, ter Stegen ist aber zuerst am Ball.

18. Minute:
Gladbach ist jetzt besser im Spiel. Das ist jetzt doch eine relativ ausgeglichene Sache.

17. Minute:
Rudy tritt die Ecke von links. In der Mitte wird dann ter Stegen behindert. Es geht weiter mit einem Freistoß für die Borussia.

16. Minute:
ecke Eckstoß für 1899 Hoffenheim

15. Minute:
Kruse zieht einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld rein. Der Ball fliegt an Freund und Feind vorbei. Casteels muss dann ganz schnell reagieren, weil die Banane doch noch auf das Tor kommt.

15. Minute:
Gladbach hat über 64% Ballbesitz. Mehr Statistik gibt es unter "Teamvergleich" und "Spielervergleich".

13. Minute:
Raffael zirkelt den Ball dann direkt in die Zwei-Mann-Mauer der Hoffenheimer. Da war mehr drin...

12. Minute:
Daems holt gegen Volland einen Freistoß am linken Strafraumeck raus. Das ist eine gute Möglichkeit für die Borussia.

11. Minute:
Das bislang gute Spiel hat hier jetzt sogar die September-Sonne ein wenig hervor gelockt...

10. Minute:
"VayGo" will wissen, wie viele Fans vom Niederrhein angereist sind. Das sind so knapp 4.000.

9. Minute:
Die Hoffenheimer kommen viel über die linke Seite. Sie haben da Jantschke anscheinend als Schwachstelle ausgemacht. Der ist auch wirklich noch nicht ganz auf der Höhe des Geschehens.

8. Minute:
Hoffenheim dominiert die Anfangsphase. Gladbach reagiert im Moment nur. Das ist bislang auch ein Spiel auf hohem Niveau.

7. Minute:
chance Elyounoussi geht links an Jantschke vorbei. Mit links zieht er dann auch ab. Ter Stegen ist in der kurzen Ecke und hält den Ball sicher fest.

5. Minute:
chance Volland zieht aus 26 Metern ab. Der Ball knallt an den linken Pfosten. Marc-André ter Stegen konnte da nur noch hinterher schauen.

4. Minute:
Die Hausherren versuchen das Spiel zu kontrollieren. Die Borussia schaut sich das erst einmal in aller Ruhe an.

3. Minute:
Bei den Hoffenheimern wird heute viel darauf ankommen, wie sie den Ausfall von Roberto Firmino kompensieren.

2. Minute:
Rudy zieht einen Freistoß aus dem Halbfeld rein. Die Gladbacher können ohne große Mühe klären.

2. Minute:
Die Bedingungen sind ganz in Ordnung in Sinsheim. Es ist bewölkt aber trocken bei 15°C. Der Rasen ist in einem ganz guten Zustand.

1. Minute:
Los geht?s! Schiedsrichter Christian Dingert hat das Spiel freigegeben. Gladbach stößt an!

Heute ist Spektakel garantiert. Bei den Spielen von Hoffenheim und Gladbach in dieser Saison fielen bislang die meisten Tore.

In der laufenden Spielzeit hat sich Hoffenheim aber noch nicht als Heim-Macht präsentiert. Die Fans warten noch immer auf den ersten Dreier in der heimischen Rhein-Neckar-Arena.

Die Statistik spricht ganz klar für Hoffenheim. Gladbach konnte noch nie einen Dreier aus Sinsheim entführen. Bei fünf Versuchen setzte es drei Niederlagen. Zwei Gastspiele endeten mit einem Remis.

HoffenheimsTrainer Gisdol muss auch heute auf einiges an Stammpersonal verzichten. Ludwig und Roberto Firmino sind verletzt. Zudem sitzt Salihovic eine Rotsperre ab. Bei der Borussia fehlt lediglich Dahoud.

Die Borussia aus Mönchengladbach hat in der bisherigen Saison zwei Gesichter gezeigt. Der Schweizer Nationalspieler Granit Xhaka bringt es auf den Punkt. "Es wird auf jeden Fall Zeit, dass sich das ändert. Genauso wichtig ist es, dass wir endlich einmal zwei Spiele hintereinander gewinnen. Ich denke, zu Hause haben wir in dieser Saison sehr gute Spiele gezeigt, während wir auswärts noch zu viele Gegentore kassiert haben. Wir sollten diese Spiele vielleicht etwas geduldiger angehen, defensiver stehen und auf unsere Konter lauern. Dann können wir auch in Hoffenheim was holen", so Xhaka.

Nach der derben 2:6-Pleite in Stuttgart müssen die Hoffenheimer schnell wieder in die Spur finden. "Das Spiel gegen den VfB hat uns deutlich gezeigt, was wir noch verbessern müssen. Daran haben wir in den vergangenen Tagen schon intensiv gearbeitet. Die einstudierten Dinge wollen wir schon gegen Gladbach auf den Platz bringen", weiß so auch Mittelfeld-Stratege Sebastian Rudy.

Wenn heute die TSG Hoffenheim und Borussia Mönchengladbach aufeinander treffen, dann ist das eine richtungsweisende Partie. Beide Mannschaften stehen derzeit im Mittelfeld der Tabelle. Hoffenheim hat fünf, die Borussia sechs Punkte auf der Haben-Seite.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 15.15 Uhr vom Spiel 1899 Hoffenheim gegen Borussia M'gladbach.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal