Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Gladbach - Eintracht Braunschweig 4:1 - Verdienter Sieg für Borussia

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga Live-Ticker  

Gladbach - Braunschweig 4:1

21.09.2013, 09:14 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

4:1

1:0 Wendt (22.)

2:0 Raffael (31.)

2:1 Boland (58.)

3:1 Kruse (72.)

4:1 Raffael (75.)

20.09.2013, 20:30 Uhr
Mönchengladbach, Borussia-Park
Zuschauer: 49.000

71. Minute:
gelb Bicakcic beschwert sich zu vehement über die Elfmeter-Entscheidung - Gelb!

Das war es hier vom Live-Ticker! Am geht es ab 15.15 Uhr mit dem 6. Spieltag der Bundesliga weiter...

Borussia Mönchengladbach gewinnt letztlich verdient aber zu hoch mit 4:1 gegen eine lange Zeit zu defensiv eingestellte Braunschweiger Eintracht. Gladbach tat sich im ersten Abschnitt zunächst schwer mit dem passiven Gegner, Wendt ließ mit einer tollen Einzelleistung den Knoten platzen und fortan dominierten die Hausherren das Match bis zum Halbzeitpfiff. In der zweiten Hälfte kamen die Gäste besser in Schwung und erzielten den Anschlusstreffer. Die Fohlen mussten kurzzeitig zittern, ein Doppelschlag sorgte dann aber für klare Verhältnisse. Gladbach gewinnt weiterhin auf eigenem Terrain, Braunschweig wartet auf den ersten Saisonsieg und klebt mit einem Punkt am Tabellenende.

90. Minute:
Das Spiel ist aus! Schiedsrichter Gagelmann pfeift die Partie ab.

90. Minute:
chance Nordtveit haut einen Freistoß aus 20 Metern an den Pfosten!

90. Minute:
Eine Minute gibt es oben drauf!

89. Minute:
auswechslung Amin Younes kommt für Juan Fernando Arango ins Spiel

87. Minute:
Derweil bereitet VfL-Trainer Favre den dritten und letzten Wechsel vor: Younes kann seinen Einsatz kaum erwarten.

86. Minute:
Was ist jetzt los? Braunschweigs Trainer Lieberknecht muss auf die Tribüne, da sind offensichtlich keine netten Worte gefallen.

85. Minute:
Die letzten fünf Minuten stehen an! Es passiert nichts mehr, die Akteure wissen um den Spielstand, an dem nicht mehr zu rütteln sein wird.

83. Minute:
auswechslung Simeon Jackson kommt für Omar Elabdellaoui ins Spiel

83. Minute:
auswechslung Dennis Kruppke kommt für Mirko Boland ins Spiel

82. Minute:
Braunschweigs Coach Lieberknecht geht in die Vollen: Jackson und Kruppke stehen an der Seitenlinie bereit.

81. Minute:
auswechslung Zweiter Wechsel bei den Fohlen: Hrgota für Herrmann.

80. Minute:
Zehn Minuten stehen noch auf der Uhr! Die Gladbacher Fans sind natürlich mit ihrer Mannschaft wieder im Reinen.

79. Minute:
Die Hausherren spielen nun souverän ihren Stiefel runter, investieren auch nicht mehr all zu viel. Braunschweig versucht nur noch, hinten den Laden dicht zu halten.

77. Minute:
Die Sache ist nun geklärt, Gladbach wird wieder zu Hause gewinnen.

76. Minute:
auswechslung Erster Wechsel bei den Gastgebern: Nordtveidt darf ran, Xhaka hat sein Werk vollbracht.

75. Minute:
tor Toooooooooooooooor!!! Das 4:1 für Gladbach durch Raffael! Kruse zieht aus 18 Metern ab, Bicakcic fälscht noch leicht ab, so dass Petkovic nur nach vorne abwehren kann. Raffael ist zur Stelle und staubt ab.

74. Minute:
Das Tor hat den Fohlen die Sicherheit wieder zurückgegeben, Braunschweigs Wille scheint gebrochen zu sein.

73. Minute:
Der alte Abstand ist wieder hergestellt. Gladbach schafft den dritten Treffer in einer schwierigen Phase. Was werden die Löwen nun machen?

72. Minute:
tor Tooooooooooooooor!!! Das 3:1 für Gladbach durch Kruse! Petkovic springt zur linken Seite, Kruse schiebt flach rechts rein. Klare Angelegenheit!

71. Minute:
Viel Diskussion, doch der Referee bleibt bei seiner Entscheidung. Kruse wird schießen...

70. Minute:
elfer Elfmeter für Gladbach! Caligiuri drückt Arango zu Boden. Klare Sache, Schiri Gagelmann zeigt sofort auf den Punkt.

68. Minute:
auswechslung ...Kumbela macht Platz für Ademi im Sturm. Kumbela hatte heute bis auf die Kopfballchance wenig anzubieten gehabt.

67. Minute:
Der erste Wechsel beim Gast steht an...

66. Minute:
chance Doch die nächste Chance hat der VfL: Herrmann flankt von rechts an den zweiten Pfosten, Kruse rauscht in die Flugbahn rein, kann aber nicht kontrolliert abschließen. Ganze knappe Sache!

66. Minute:
Braunschweig wird immer frecher, drängt vehement auf den Ausgleich. jetzt ist richtig Pfeffer in der Partie!

65. Minute:
...den Caligiuri etwas überhastet vom 16er abschließt. Keeper ter Stegen muss nicht eingreifen.

64. Minute:
Der Fresitoß bringt den Fohlen nichts ein, der Konter der Gäste läuft...

63. Minute:
Elfer für Gladbach? Herrmann wird von Dogan an der Strafraumgrenze niedergerungen, oder war es doch schon im Strafraum der Gäste. Schiri Gagelmann gibt den Freistoß, aber kurz vor dem Strafraum.

62. Minute:
bmgthomas fragt: 'was ist mit de jong!macht er sich schon warm?' Alle Ersatzspieler machen sich warm, Wechsel dürften demnächst folgen.

60. Minute:
Eine halbe Stunde ist noch zu spielen und nichts ist entschieden.

60. Minute:
chance Kumbela hat die Kopfballchance nach Flanke von Bellarabi aus sieben Metern, knapp geht das Spielgerät am Kasten der Gastgeber vorbei.

59. Minute:
Gefährliches Spiel der Fohlen, was die hier betreiben. Nun ist wieder alles offen. Und plötzlich sind die Niedersachsen oben auf und drücken weiter...

58. Minute:
tor Tooooooooooooooooor!!! Das 1:2 durch Boland! Bellarabi hat rechts Platz, passt scharf an den Elfmeterpunkt. Boland zieht durch und zimmert die Kugel unhaltbar links in die Maschen.

58. Minute:
Matzi fragt: 'Hat sich Braunschweig schon aufgegeben?' Nein, die Eintracht wird offensiver, weil Gladbach den Gast auch lässt.

57. Minute:
Bellarabi versucht es erneut aus der Distanz, trifft aber nicht richtig. Die Kugel geht weit ins Toraus.

56. Minute:
Das ging schnell, Stranzl ist wieder dabei - war wohl nichts Ernstes.

56. Minute:
Stranzl humpelt vom Platz und muss außerhalb weiterbehandelt werden. die Partie läuft wieder an, die Fohlen sind in Unterzahl.

55. Minute:
Theuerkauf steht wieder, für Stranzl rückt die medizinische Abteilung an.

54. Minute:
Pressschlag von Theuerkauf und Stranzl, beide Akteure bleiben am Boden liegen...

54. Minute:
Die Eintracht wird offensiver, Gladbach lässt die Gäste kommen anstatt den Sack zuzumachen.

53. Minute:
ecke Ein Blick in die Statistik verrät, es ist der erste Eckeball der Partie überhaupt. Braunschweig kann aber daraus keinen Nutzen ziehen.

52. Minute:
Bellarabi mit dem zweiten ernsthaften Schuss, diesmal aus halbrechter Position. Ter Stegen hat Mühe beim Parieren - Ecke!

51. Minute:
Auf dem Platz passiert nicht viel, dafür auf den Rängen um so mehr. Die Fans singen was das Zeug hält.

50. Minute:
Die Fohlen sind im zweiten Abschnitt nicht mehr so dominant wie im ersten Abschnitt. Die Löwen machen aber nichts draus.

48. Minute:
Kessel hat nun rechts Platz zum Flanken, Boland kommt jedoch am zweiten Pfosten nicht richtig ran. Schiri Gagelmann pfeift wegen Stürmerfouls zuvor eh ab.

47. Minute:
Braunschweig hält den Ball erst einmal lange in den eigenen Reihen, doch ohne großartigen Raumgewinn.

46. Minute:
Arango mit dem ersten Angriff, es folgt das Zuspiel zu Kruse, der sich aber gegen Theuerkauf unfair einsetzt - Abpfiff!

46. Minute:
Beide Mannschaften sind unverändert aus den Kabinen gekommen.

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Gagelmann pfeift die 2. Halbzeit an. Gladbach hat Anstoß.

Borussia Mönchengladbach führt verdient mit 2:0 gegen erwartet defensiv eingestellte Gäste aus Braunschweig. Die Fohlen taten sich aber lange Zeit schwer, nur bei schnellem Spiel wurde es brandgefährlich. Wendt ließ den Knoten mit einem tollen Tor platzen, fortan hatten die Hausherren alles im Griff. Die Eintracht muss sich für den zweiten Abschnitt gewaltig steigern. Gleich geht es weiter...

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Gagelmann pfeift zur Halbzeitpause.

44. Minute:
Nachspielzeit ist nicht angezeigt!

44. Minute:
Jetzt aber: Kruse schickt rechts Herrmann auf die Reise, seinen Querpass schließt Xhaka aus der Distanz allerdings wenig erbaulich ab.

43. Minute:
Gladbach muss schnell spielen, um Braunschweigs Abwehr knacken zu können. Dieses Ballgeschiebe bringt einfach nicht ein.

41. Minute:
Die Borussia hat sich nun wieder vor dem gegnerischen Strafraum festgesetzt, der Ball wird in den eigenen Reihen nutzlos hin und her geschoben.

40. Minute:
allgäuborusse fragt: 'kann wendt philipp daems ersetzen?' Bisher macht er seine Sache als linker Verteidiger gut, er bekommt aber auch nur wenig zu tun. So bleibt Zeit für die Offensive und eben den Führungstreffer. Eine gute Partie bisher...

39. Minute:
Die Gladbacher lassen es nun auch sehr ruhig angehen - Mittelfeldgeplänkel!

38. Minute:
Auch ein Freistoßstandard hilft den Niedersachsen nicht weiter, Stranzl befördert die Kugel per Kopf aus der Gefahrenzone.

37. Minute:
Hans fragt: 'Ist die Braunschweiger Abwehr eigentlich richtig auf dem Feld oder steht sie einfach nur auf dem Spielformolar?' Die Braunschweiger Defensive hatte anfangs alles gut im Griff. Fingen die Fohlen aber an, schnell zu spielen, stimmten die Zuordnungen nicht mehr.

35. Minute:
Arango versucht es aus rechter Position direkt, der Ball geht deutlich übers Tor.

34. Minute:
Die Borussia hat nun alles im Griff und drückt auf den dritten Treffer. Herrmann holt in aussichtsreicher Schussposition einen Freistoß heraus.

32. Minute:
Auch das 2:0 geht vollkommen in Ordnung. Lässt Gladbach den Ball schnell laufen, wird es für die Eintracht brenzlig. Die Gäste haben offensiv bis dato kaum etwas entgegen zu setzen.

31. Minute:
tor Tooooooooooooor!!! Das 2:0 für Gladbach durch Raffael! Flanke Kruse von links an den Fünfer, Raffael steht mutterseelenallein und nickt problemlos in die Maschen ein.

30. Minute:
Dogan mit einem Kopfball aus zehn Metern, Keeper ter Stegen packt sicher zu.

29. Minute:
Gladbach tut sich nun wieder schwer und findet die Lücke nicht.

27. Minute:
Die Borussia macht weiter Druck. Braunschweig macht die Schotten nun nicht überhastet auf und agiert weiterhin defensiv.

26. Minute:
chance Schön und schnell gespielt von Herrmann in den freien Raum, Raffael stößt vor und schiebt ein. Doch der Treffer zählt nicht, Raffael stand zuvor klar im Abseits.

24. Minute:
gelb Xhaka sieht die Gelbe Karte nach einem taktischen Foul an Caligiuri! Besonders bitter: Es ist die Fünfte, damit fehlt der Gladbacher Spielmacher nächste Woche gegen Augsburg.

23. Minute:
Tolles Tor, und die Führung ist vollkommen verdient.

22. Minute:
tor Toooooooooooooooooooor!!! Das 1:0 für Gladbach durch Wendt! Arango spielt links raus zum mitgelaufenen Wendt, der setzt sich gegen Kessel durch und zieht einfach mal aus halblinker Position ins lange Eck ab. Keeper Petkovic ist machtlos.

22. Minute:
Herrmann und Reichel im Laufduell, der Gladbacher holt einen Einwurf heraus.

21. Minute:
Raffael tankt sich in den Strafraum vor, versucht gegen Theuerkauf den Elfer zu schinden. Schiri Gagelmann fällt nicht drauf rein, verzichtet aber auch auch auf den Gelben Karton.

20. Minute:
Bellarabi mit dem weiten Flankenball, Kumbela kommt gegen ter Stegen deutlich zu spät.

20. Minute:
Xhaka mit dem eher kümmerlichen Abschluss aus der Distanz, Keeper Petkovic braucht nicht eingreifen.

19. Minute:
Die Fohlen erhöhen die Schlagzahl, die Löwen werden weiter in die eigene Hälfte gedrückt.

18. Minute:
Xhaka mit dem langen Ball links raus zu Arango, seine Flanke in die Strafraummitte findet aber keinen Abnehmer.

16. Minute:
Hans fragt: 'Wie ist die Stimmung im Stadion?' Bestens! In beiden Fanlagern...

15. Minute:
Eine Viertelstunde ist nun gespielt! Gladbach mit riesigem Ballbesitzanteil, der Nutzen ist jedoch gleich fast Null. Die Eintracht steht defensiv weitestgehend sicher und lässt kaum etwas durch.

14. Minute:
chance Erste Chance für den Aufsteiger: Im Fallen zieht Bellarabi aus 17 Metern ab, der Ball streicht ganz knapp links am Gladbacher Kasten vorbei.

13. Minute:
Im Moment passiert kaum etwas. Gladbach hat fast 80% Ballbesitz, Braunschweig steht hinten drin, Chancen ergeben sich aber keine.

12. Minute:
Gladbach ist bemüht, findet aber nicht die Lücke. Braunschweig macht hinten clever dicht.

10. Minute:
Gutes Tempo, auch Braunschweig spielt nun mit. Gladbach hat aber leichte Feldvorteile.

8. Minute:
chance Brenzlig! Arango mit der scharfen Hereingabe von links an den Fünfer, Petkovic hält die Kugel nicht fest. Raffael stochert nach, scheitert dann aber erneut am Keeper.

7. Minute:
Im Gegenzug prüft Bellarabi Keeper ter Stegen mit einem Flachschuss, doch kein Problem für den Gladbacher.

6. Minute:
chance Riesenchance für den VfL! Kramer marschiert durch bis zur Grundlinie, spielt zurück an den Fünfer. Raffael hat freie Schussbahn, zieht aber zu zentral ab, Keeper Petkovic kann glänzend parieren.

5. Minute:
Auf der anderen Seite versucht es Xhaka mit einem Steilpass, aber auch dieser ist in diesem Falle für Kruse zu lang, Keeper Petkovic ist eher am Spielgerät.

5. Minute:
Theuerkauf spielt den Steilpass, doch zu weit, Kumbela kommt nicht mehr ran - Toraus!

4. Minute:
Die Borussen machen in den ersten Minuten den aktiveren Eindruck, Braunschweig sortiert sich noch.

3. Minute:
Herrmann mit der ersten weiten Flanke in den gegnerischen Strafraum, leichte Beute für Keeper Petkovic.

2. Minute:
Buda fragt: 'warum ist Daems nicht dabei?' Stammkapitän Daems hat sich gestern im Training verletzt, hat muskuläre Problme im Hüftbereich und kann nicht eingesetzt werden.

2. Minute:
Caligiuri mit dem harten Einsteigen gegen Xhaka, hier belässt Gagelmann den Karton in der Tasche.

1. Minute:
gelb Bellarabi mit dem harten Einsteigen gegen Kruse, Schiri Gagelmann ist gnadenlos und zückt gleich Gelb! Harte Entscheidung...

1. Minute:
Schiedsrichter Gagelmann pfeift die 1. Hälfte an. Braunschweig hat Anstoß.

Das Haus ist mit knapp 50.000 Zuschauer sehr gut gefüllt, ein paar tausend Fans sind aus Braunschweig angereist. Es ist trocken und mit 15 Grad noch angenehm.

Braunschweig: 4-4-2-System. Viererabwehr mit Kessel, Bicakcic, Dogan und Reichel ? zentrales Mittelfeld mit Caligiuri und Theuerkauf, auf den Außen Elandellaoui und Boland ? im Sturm Bellarabi und Kumbela. Im Tor steht Petkovic. Änderungen: keine.

Gladbach: 4-4-2-System. Viererabwehr mit Jantschke, Stranzl, Alvaro Dominguez und Wendt ? zentrales Mittelfeld mit Kramer und Xhaka, auf den Außen Herrmann und Arango ? im Sturm Raffael und Kruse. Im Tor steht ter Stegen. Änderungen: Wendt für Daems.

Die Bundesliga-Bilanz spricht deutlich für Borussia Mönchengladbach: 18-12-6 Spiele und 73:29 Tore. Die Kapitäne: Stranzl bei Gladbach und Dogan bei Braunschweig.

Andere Sorgen hingegen hat Eintracht Braunschweig: Mit einem Punkt stehen die Niedersachsen auf dem letzten Tabellenplatz. Den Zähler holten die Löwen zuletzt auf eigenem Terrain gegen Nürnberg (1:1). ?Die Mannschaft hat gezeigt, dass sie lebt und dass wir mithalten können?, gibt sich Eintracht-Manager Arnold optimistisch für die kommenden Aufgaben. Braunschweig-Coach Lieberknecht muss auf folgendes Personal verzichten: Oehrl (Rückstand), Correia (Muskelsehnenverletzung) und Hochscheidt (Muskelbündelriss). Kratz ist wieder fit und kehrt in den Kader zurück.

Mit sechs Punkten steht der VfL Borussia Mönchengladbach derzeit auf dem elften Tabellenplatz, die Zähler wurden allesamt ausschließlich auf eigenem Terrain gesammelt - zu wenig für die international ambitionierten Westdeutschen. Borussen-Sportdirektor Eberl mit einem Erklärungsansatz: ?Richtung Strafraum sind wir nicht willig und zielorientiert. Man merkt nicht, dass wir das Tor machen wollen.? Die Stürmer sind nun gefordert. Gegen Tabellenschlusslicht Braunschweig ist ein weiterer Heimsieg nahezu Pflicht. VfL-Coach Favre muss auf folgendes Personal verzichten: Alle Mann sind fit, nur Kapitän Daems ist angeschlagen (muskuläre Probleme im Hüftbereich) und fällt aus.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der Bundesliga. Heute berichten wir ab 20.15 Uhr vom Spiel Borussia Mönchengladbach gegen Eintracht Braunschweig.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal