Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FSV Frankfurt - FC Ingolstadt 4:1 - Der FSV sorgt für klare Verhältnisse

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga Live-Ticker  

FSV Frankfurt - Ingolstadt 4:1

23.09.2013, 09:04 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

4:1

1:0 Leckie (21.)

2:0 Görlitz (42.)

3:0 Leckie (53.)

3:1 Cohen (75.)

4:1 Rukavytsya (86.)

22.09.2013, 13:30 Uhr
Frankfurt, Volksbank Stadion
Zuschauer: 3.500

Das war's vom Spiel in Frankfurt. Seit 15.15 Uhr sind wir mit dem Live-Ticker vom Spiel SC Freiburg gegen Hertha BSC live für Sie dabei.

90. Minute:
gelb Gelb für Roger

Der FSV Frankfurt schlägt Schlusslicht FC Ingolstadt auch in der Höhe verdient mit 4:1. Frankfurt sorgte in Hälfte zwei schnell durch Leckies 3:0 in der 53. Minute für klare Verhältnisse. Die Gäste witterten zwar noch einmal nach Cohens Anschlusstreffer zum 13 Morgenluft, doch vier Minuten vor dem Abpfiff vollendete Rukavytsya einen Konter zum verdienten 4:1-Endstand.

Der FSV Frankfurt schlägt Schlusslicht FC Ingolstadt auch in der Höhe verdient mit 4:1. Frankfurt sorgte in Hälfte zwei schnell durch Leckies 3:0 in der 53. Minute für klare Verhältnisse. Die Gäste witterten zwar noch einmal nach Cohens Anschlusstreffer zum 1:3 Morgenluft, doch vier Minuten vor dem Abpfiff vollendete Rukavytsya einen Konter zum verdienten 4:1-Endstand.

90. Minute:
gelb Gelb für Denis Epstein

90. Minute:
Und dann ist Schluss in Frankfurt der FSV schlägt Ingolstadt mit 4:1.

90. Minute:
Es werden zwei Minuten Nachspielzeit angezeigt.

89. Minute:
Noch einmal der FSV über links mit Rukavytsya, aber diesmal packt sich Ramazan Özcan die Flanke sicher.

87. Minute:
Das düfte es endgültig für die Gäste gewesen sein. Die FSV-Fans feiern bereits.

86. Minute:
tor Tooooooooooooooooooooor, Rukavytsya macht das 4:1 für Frankfurt! Roshi mit der guten Balleroberung und dann schaltet Rukavytsya den Turbo ein. Er schüttelt locker da Costa ab und lässt dann auch Ramazan Özcan im 16er keine Chance! Aus 14 Metern trifft er präzise links ins Eck!

85. Minute:
chance Fast das 4:0, aber Roshi kann Rukavytsyas Hereingabe am 5er nicht an Özcan vorbeibringen. Der FCI-Keeper hält stark per Fußabwehr!

84. Minute:
Harmlos, Epstein knallt den FSV-Freistoß flach in die Ingolstädter Mauer.

84. Minute:
Freistoß für den FSV Frankfurt nur rund 18 Meter vor dem Tor.

83. Minute:
Kurios. Bereits am Dienstag wiederholt sich dieses Aufeinadertreffen, wenn beide Teams im DFB-Pokal erneut gegeneinander antreten.

82. Minute:
Roshi mit seine ersten Aktion, aber er drischt den Ball am 16er nur in die Beine seines Gegenspielers.

81. Minute:
gelb FSV-Keeper Klandt hat sicher den Ball und Cohen touchiert den Frankfurter leicht mit der Hand. Unnötig und dafür gibt's Gelb.

80. Minute:
Die Schanzer versuchen noch einmal alles, aber die Ungenauigkeiten bleiben. Eigler mit dem Fehlpass am 16er.

78. Minute:
auswechslung Odise Roshi kommt für Edmond Kapllani ins Spiel

77. Minute:
chance Epstein mit dem tollen Sololauf über links, dann sein Pass auf Rukavytsya. Doch der Schuss des Australiers rauscht aus 13 Metern einen Meter über den Querbalken! Da war mehr drin!

76. Minute:
Jetzt kommen die Gäste doch noch einmal besser ins Spiel, Frankfurt hatte sich selbst eingeschläfert.

75. Minute:
tor Toooooooooooooooooor, Cohen macht das 1:3 für Ingolstadt! Da Costa mit der feinen Flanke von rechts im 16er steigt Cohen höher als Joan Oumari und köpft aus 8 Metern unhaltbar rechts oben ein!

75. Minute:
Noch ist eine Viertelstunde zu spielen. Bislang hat der FSV Frankfurt nur rund 49 % Ballbesitz, führt aber mit 3:0.

74. Minute:
Frankfurt kann bereits jetzt schon einen Gang herunterschalten, das reicht auch gegen die harmlosen Schanzer.

72. Minute:
chance Görlitz mit dem feinen Pass in den Lauf von Rukavytsya. Der Neu-Frankfurter geht in den 16er und rasselt mit dem herausstürzenden Ramazan Özcan zusammen und die Chance ist dahin.

71. Minute:
gelb Hofmann mit dem Frustfoul gegen Konrad im Mittelfeld und der FCI-Stürmer sieht ebenfalls Gelb.

70. Minute:
Nestor Djengoue ist auf dem besten Weg, schnell vom Platz zu fliegen. Übermotiviert läuft er in Gästekeeper Ramazan Özcan hinein.

69. Minute:
Ingolstadts Hofmann einmal als Vorbereiter von links, aber vorm Tor findet sich kein Abnehmer.

68. Minute:
Wenn hier noch ein Treffer fällt, dann für Frankfurt. Immer wieder überläuft Görlitz Soares.

67. Minute:
gelb Frankfurts Nestor Djengoue führt sich mit einem rüden Foul gegen Cohen ein und sieht prompt Gelb.

65. Minute:
Der Drops ist gelutscht, vor den Toren tut sich aktuell nichts mehr.

63. Minute:
auswechslung Nestor Djengoue kommt für Joni Kauko ins Spiel

63. Minute:
auswechslung Nikita Rukavytsya kommt für Matthew Leckie ins Spiel

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt. Bislang hat der FSV Frankfurt rund 51 % Ballbesitz und führt verdient mit 3:0.

59. Minute:
Die Partie schleppt sich dahin. Die Gäste können offenbar nicht mehr zeigen, der FSV muss ncht mehr.

58. Minute:
ecke Auch die zweite Ecke für die Gäste bringt keine Gefahr.

58. Minute:
Aus Protest und Enttäuschung haben die rund 150 mitgereisten FCI-Fans ihre Plätze verlassen.

57. Minute:
In dieser Form sind die Schanzer ein heißer Kandidat auf den Abstieg. Das ist Harmlosigkeit pur.

55. Minute:
auswechslung Almog Cohen kommt für Alfredo Morales ins Spiel

54. Minute:
Man muss kein Prophet sein, um nun von einem sicheren Heimsieg für den FSV zu sprechen.

53. Minute:
tor Toooooooooooooooooor, Matthew Leckie macht das 3:0 für Frankfurt! Görlitz mit der guten Vorarbeit von rechts. Leckie scheitert noch im ersten Anlauf aus 13 Metern, doch Özcan kann den Ball nicht festhalten und den Abpraller versenkt dann Leckie aus 9 Metern links unten im Tor!

52. Minute:
Alfredo Morales wandelt auf dünnem Eis, sein neuerliches Foul hätte ihm auch die Ampelkarte bringen können.

51. Minute:
Weiterhin bleiben die Angriffe der Gäste Stückwerk. Caiuby mit dem Pass am 16er in die Beine des Gegners.

50. Minute:
Epstein mit der FSV-Ecke von rechts, aber der Ball ist zu hoch für Kapllani im 16er. Dann die zweite Epstein-Flanke und links am 5er knallt Leckie das Leder mit Dampf drei Meter vorbei!

50. Minute:
ecke 1. Eckstoß für den FSV Frankfurt.

49. Minute:
Letzte Ermahnung von Rohde Richtung Hofmann nach dessen Offensivfoul im 16er. Beim nächsten Foul gibt's Gelb.

48. Minute:
1905 fragt: "Wie ist die Stimmung? Wie viele Fans sind aus Ingolstadt dabei?" Das Stadion ist nicht wirklich gut gefüllt. Von den rund 3.500 Fans sind vielleicht 150 aus Ingolstadt mit dabei.

47. Minute:
Die Gäste haben nun vier gelernte Stürmer auf dem Platz, mehr Offensive geht nicht.

46. Minute:
auswechslung Manuel Schäffler kommt für Christoph Knasmüllner ins Spiel

46. Minute:
schiri Weiter geht?s! Referee René Rohde hat die zweite Hälfte in Frankfurt angepfiffen. Der FSV hat nun Anstoß.

Der FSV Frankfurt führt zur Pause verdient mit 2:0 gegen Schlusslicht FC Ingolstadt. In einer zähen Partie sind die Gastgeber das etwas bessere Team und die Hessen zeigen sich bislang als Meister der Effizienz. Denn bis auf die beiden Treffer passierte eigentlich nicht viel vor dem Tor von Gästekeeper Ramazan Özcan. Nach den Treffern von Leckie und Görlitz wird es nun sehr schwer für die bislang sehr harmlosen Schanzer, die bereits mit Caiuby einen frischen Offensivmann gebracht haben. Gleich geht's weiter - dran bleiben!

45. Minute:
schiri Und dann ist Pause in Frankfurt, der FSV führt mit 2:0 gegen den FC Ingolstadt.

44. Minute:
Die Partie ist unterbrochen, Ingolstadts Matip muss kurz behandelt werden. Er macht aber weiter.

43. Minute:
Das könnte bereits die Vorentscheidung gewesen sein. Die Schanzer wirken weiter ratlos und harmlos.

42. Minute:
tor Tooooooooooooooooooor, Görlitz erhöht auf 2:0 für Frankfurt! Wieder das Duell Leckie gegen Roger im 16er der Gäste. Leckie geht links bis zur Grundlinie und passt stark vors Tor, wo Görlitz aus 13 Metern keine Mühe hat einzunetzen!

41. Minute:
Ingolstadts Caiuby orientiert sich klar auf den linken Flügel, Eigler bleibt rechts.

40. Minute:
Ingolstadt einmal am 16er der Gastgeber. Hofmann dreht sich um seinen Gegenspieler, wird dann aber doch beim Schuss von Schlicke abgeblockt.

39. Minute:
Viel Ballbesitz aktuell für den FSV Frankfurt, aber nahezu ohne Raumgewinn.

38. Minute:
gelb Soares unterbaut Frankfurts Görlitz beim Kopfball und sieht die nächste Gelbe.

37. Minute:
auswechslung Caiuby kommt für Andreas Buchner ins Spiel

36. Minute:
Konrad versucht's im Anschluss an Epsteins Freistoß aus der zweiten Reihe - aber deutlich vorbei...

36. Minute:
Gute Freistoßposition für die Hessen links am Flügel kurz vor der Eckfahne.

34. Minute:
Die Führung der Gastgeber geht in Ordnng, der FSV ist das etwas zielstrebigere Team.

33. Minute:
gelb Morales lässt gegen Görlitz das Bein stehen und sieht dafür von Rohde die erste Gelbe.

32. Minute:
ecke Die FCI-Ecke von rechts im Anschluss bringt nichts ein...

31. Minute:
chance Die Gäste einmal mit dem schnellen Eigler. Der bringt den Ball von rechts auf Hofmann und dessen abgefälschter Schuss aus 12 Metern geht nur um Zentimeter rechts vorbei!

30. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt. Bislang hat der FSV Frankfurt rund 55 % Ballbesitz und führt verdient mit 1:0.

28. Minute:
Der FSV Frankfurt lässt das Spiel jetzt auf sich zukommen, und kann auf Konter lauern.

27. Minute:
Schon jetzt schickt FCI-Coach Kurz seinen Stürmer Caiuby zum warm machen.

26. Minute:
chance Dann der schnelle Gegenzug der Gastgeber. Von links flankt Epstein in den 16er, wo Edmond Kapllani aus 8 Metern zum Kopfball kommt. Aber Ramazan Özcan steht guzt und packt sicher zu!

25. Minute:
Der FC Ingolstadt versucht jetzt mehr, bislang allerdings kommen de Schanzer nicht zum Abschluss.

24. Minute:
Und auch die Ingolstädter scheinen nun aufgewacht zu sein. Knasmüllner mit der Direktabnahme am 16er, aber der Ball bleibt im Strafraum hängen.

22. Minute:
Ein wirklich sehenswerter Treffer des Frankfurters. Nun sind auch die Fans im Stadion aufgewacht und feuern ihr Team an.

21. Minute:
tor Toooooooooooooooooor, Leckie macht das 1:0 für Frankfurt! Kauko mit der Flanke von links, im 16er nimmt Leckie die Kugel gut mit der Brust an, tanzt Roger locker aus und trifft dann aus 14 Metern hart links oben in die Maschen!

21. Minute:
Ingolstadts Coach Kurz hält es nicht mehr auf der Bank, seinem Team fehlt das Tempo.

20. Minute:
Epstein mit der Frankfurter Freistoßflanke von rechts in den 16er, aber genau in die Arme von Ramazan Özcan.

19. Minute:
Weiterhin eine Partie ohne Höhepunkte. Etwas mehr darf man zumindest von den Gastgebern schon erwarten.

17. Minute:
Die Fehlpassquote steigt. Morales und auch Ingolstadts Buchner passen ins Nichts....

16. Minute:
Eine Viertelstunde ist gespielt. Bislang hat der FSV Frankfurt rund 58 % Ballbesitz.

15. Minute:
Erstmals muss auch FSV-Keeper Klandt zupacken. Er schnappt sich im kurzen Eck ganz sicher Morales' Kopfball aus 8 Metern halblinks.

14. Minute:
Leckie wechselt immer wieder die Seiten. Diesmal kommt er über rechts, doch seine Flanke ist eine sichere Beute für Ramazan Özcan.

13. Minute:
Die Partie spielt sich maßgeblich im Mittelfeld ab, noch ist das kein Fußballleckerbissen.

11. Minute:
Der Druck der Frankfurter wird größer. Guter Flankenwechsel von Görlitz rechts auf Epstein links.

10. Minute:
Dann die Konterchance für die Gastgeber! Leckie treibt den Ball voran, passt am 16er auf Edmond Kapllani, aber der wird beim Schussversuch abgeblockt.

10. Minute:
So langsam kommt Frankfurt besser ins Spiel. Echte Chancen gab es aber bislang noch nicht.

9. Minute:
Immerhin. Frankfurt mit der Flanke von Epstein von links, im 16er steigt Joan Oumari hoch und köpft dann deutlich drüber.

8. Minute:
Wenn beim FSV etwas geht, dann über links mit den schnellen Leckie und Kandziora.

7. Minute:
Naja, FSV-Keeper Patric Klandt mit dem Abschlag direkt ins Seitenaus...

5. Minute:
Wir warten weiter auf den ersten geordneten Angriff der Gastgeber. Frankfurt mit Leckie über links, aber der läuft sich fest.

4. Minute:
Die ersten Szenen gehören klar den Schanzern, die Frankfurter reagieren bislang nur.

3. Minute:
Ingolstadt versteckt sich nicht. Die Gäste suchen den Weg nach vorn, aber Knasmüllners Ball auf Eigler ist zu lang.

2. Minute:
Die übliche Abtastphase, beide Teams suchen noch ihren Rhythmus und leisten sich den einen oder anderen Fehlpass.

1. Minute:
Gute Bedingungen in Frankfurt. Bei rund 20 Grad ist es zwar stark bewölkt, aber aktuell trocken.

1. Minute:
Es geht los! Referee René Rohde hat die Partie in Frankfurt freigegeben. Ingolstadt hat Anstoß.

Schiedsrichter René Rohde führt die Teams aufs Feld, gleich geht's los.

Unter der Woche bekam Ingolstadts Coach Marco Kurz noch einmal Rückendeckung von der Vereinsführung, was bekanntlich nicht immer ein gutes Zeichen ist. Ein Erfolg heute in Frankfurt würde seine Position dabei sicherlich nicht verschlechtern. Abwehr-Neuzugang Konstantin Engel steht heute übrigens noch nicht im Kader der Schanzer.

Die Gäste aus Ingolstadt haben trotz namhafter Neuzugänge einen Fehlstart nach Maß hingelegt. Mit nur einem Sieg und einem Unentschieden sind die Schanzer aktuell Tabellenletzter. Das Sorgenkind des FCI ist die Defensive, die bereits zwölf Gegentore zugelassen hat. "Wir wollen die Grundtugenden Zweikampf und Laufstärke mitbringen, den Sieg mehr einfordern als der Gegner", verspricht Routinier FCI-Routinier Tamas Hajnal einen beherzten Auftritt der Ingolstädter.

FSV-Coach Benno Möhlmann konnte sein Team nach der Niederlage am Millerntor gar nicht kritisieren. Seine Elf zeigte eines seiner besten Saisonspiele, beherrschte das Match über weite Strecken, einzig die Chancenverwertung ließ zu wünschen übrig. So belässt es Möhlmann denn auch heute bei einem Wechsel. Für den gesperrten Teixeira bringt der Coach Kandziora links in der Viererkette.

Nach der unglücklichen 1:2-Niederlage beim FC St. Pauli will man beim FSV Frankfurt schnellstmöglich zurück in die Erfolgsspur. Am besten gleich heute im Heimspiel gegen den FC Ingolstadt.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker von der 2. Bundesliga. Heute berichten wir ab 13.15 Uhr vom Spiel FSV Frankfurt gegen den FC Ingolstadt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal