Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

FSV Mainz 05 - 1. FC Köln 0:1 - Marcel Risse düpiert seinen Ex-Club

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DFB-Pokal Live-Ticker  

Mainz - Köln 0:1

25.09.2013, 09:22 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

0:1

0:1 Risse (53.)

24.09.2013, 20:30 Uhr
Mainz, Coface Arena
Zuschauer: 20.000

So, das war's vom Spiel Mainz gegen Köln. Morgen rollt der Ball wieder im DFB-Pokal. Ab 18.45 Uhr können Sie natürlich wieder live dabei sein.

Was für ein Spiel! Der 1. FC Köln gewinnt das Duell der 'Karnevalsklubs' mit 1:0 beim FSV Mainz 05 und zieht so in die nächste Pokalrunde ein. Das Tor des Abends erzielt ausgerechnet der Ex-Mainzer Marcel Risse. Der Sieg des Zweitligisten geht völlig in Ordnung. Die Rheinländer waren über weite Strecken das mutigere und gefährlichere Team. Mainz spielte lange Zeit uninspiriert - und hatte in der Schlussphase dennoch dicke Chancen zum Ausgleich.

90. Minute:
Schiedsrichter Peter Gagelmann pfeift die Partie ab.

90. Minute:
chance Noch einmal eine dicke Chance für Dani Schahin! Der FSV-Stürmer kommt aus wenigen Metern zum Kopfball, scheitert jedoch erneut an FC-Keeper Timo Horn.

90. Minute:
auswechslung Román Golobart kommt für Marcel Risse ins Spiel

90. Minute:
chance Fast das 2:0! Anthony Ujah umkurvt im gegnerischen Strafraum FSV-Keeper Christian Wetklo und schlenzt den Ball dann aus elf Metern per Drehschuss an die Unterkante der Querlatte.

89. Minute:
chance Dann hat Mainz die große Doppelchance, um hier doch noch den Ausgleich zu erzielen! Zunächst scheitert Dani Schahin aus elf Metern völlig freistehend per Flachschuss an Timo Horn. Den Abpraller setzt Eric Maxim Choupo-Moting aus 15 Metern dann deutlich über das Tor.

87. Minute:
Mainz packt jetzt die Brechstange aus und flankt den Ball immer wieder hoch in den gegnerischen Strafraum.

84. Minute:
gelb Gelb für Bo Svensson nach Foul an Yannick Gerhardt.

85. Minute:
Köln kann sich jetzt wieder aus der eigenen Hälfte befreien. Bei Mainz scheinen so langsam die Kräfte auszugehen.

82. Minute:
gelb Gelb für Dani Schahin nach Foul an Dominik Maroh.

84. Minute:
FC-Keeper Timo Horn dreht an der Uhr, lässt sich bei der Ausführung eines Freistoßes jede Menge Zeit.

82. Minute:
Die Kölner Defensive wirkt jetzt alles andere als Sattelfest. Gleich mehrfach segelt der Ball durch den FC-Strafraum, doch kein Mainzer kommt wirklich zum Torabschluss.

82. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

81. Minute:
Mainz gehört die Schlussphase in der Coface Arena. Köln steht jetzt sehr tief in der Defensive.

80. Minute:
Marcel Risse sorgt über die rechte Seite mal wieder für etwas Entlastung. Sein Schuss aus 30 Metern fängt Christian Wetklo dann locker ab.

78. Minute:
Die nächste Unsicherheit von Nikolce Noveski. Der FSV-Abwehrspieler verliert den Ball an Anthony Ujah, der in den Sechzehner dribbelt und dann aus 14 Metern per Drehschuss an Christian Wetklo scheitert.

78. Minute:
auswechslung Dani Schahin kommt für Niki Zimling ins Spiel

77. Minute:
Den Spielern des FSV Mainz 05 kann man in Sachen Einstellung keinen Vorwurf machen. Okazaki, Müller und Co. kämpfen um jeden Zentimeter. Den Rheinhessen fehlt heute schlichtweg die Kreativität im Spielaufbau.

75. Minute:
Nikolce Noveski leistet sich einen Querschläger im FSV-Strafraum. Bo Svensson ist zum Glück zur Stelle und bügelt den Fehler seiners Mitspielers knapp vor Marcel Risse aus.

74. Minute:
auswechslung Daniel Halfar kommt für Slawomir Peszko ins Spiel

73. Minute:
Auf der Gegenseite verspringt Joo-Ho Park die Kugel bei der Ballannahme. Abstoß Köln!

72. Minute:
Der Sieg des 1. FC Köln wäre absolut verdient. Die Gäste agierten bis zum Führungstreffer sehr viel mutiger, erspielten sich gleich mehrere gute Torchancen.

71. Minute:
Noch 20 Spielminuten! Setzt sich Zweitligist Köln beim Bundesligisten aus Mainz durch?

70. Minute:
Slawomir Peszko will kurz vor dem gegnerischen Strafraum gleich zwei Mainzer stehenlassen und legt sich bei seinem optimistischen Dribbling dann den Ball zu weit vor.

69. Minute:
Der 1. FC Köln zieht sich immer weiter in die eigene Spielhälfte zurück, lauert auf Konter.

67. Minute:
Yunus Malli spielt den Ball steil in den Kölner Strafraum. Nicolai Müller setzt zum Sprint an, erreicht das Spielgerät dann aber erst hinter der Torauslinie - Abstoß Köln!

65. Minute:
Yunus Malli versucht es aus 23 Metern per Drehschuss und verfehlt das linke Toreck dabei deutlich.

64. Minute:
Immer wieder läuft der Ball durch die Spielreihen des Bundesligisten. Allerdings fehlt Mainz weiterhin die Durchschlagskraft.

59. Minute:
auswechslung Eric Maxim Choupo-Moting kommt für Sebastian Polter ins Spiel

62. Minute:
Der FSV Mainz 05 scheint den Gegentreffer verdaut zu haben. Die Rheinhessen werden jetzt wieder aktiver und auch mutiger.

61. Minute:
Adam Matuschyk setzt zum 25-Meter-Sprint an, bleibt dann aber an Zdenek Pospech hängen.

59. Minute:
Köln hat der Führungstreffer noch einmal zusätzliches Selbstvertrauen verliehen. Die Mannschaft von Peter Stöger spielt jetzt sehr mutig nach vorne.

57. Minute:
Auch die Mainzer Standardsituationen sorgen jetzt nicht mehr für Torgefahr. Die Flanke von Christoph Moritz segelt zu einem Gegenspieler.

57. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

56. Minute:
chance Fast das 2:0! Marcel Risse setzt sich auf der rechten Seite durch und passt den Ball dann mustergültig vor das FSV-Tor zu Anthony Ujah. Der FC-Stürmer verstolpert bei der Ballannahme dann aber die Kugel. Da war mehr drin.

54. Minute:
Der 1. FC Köln belohnt sich für seine offensive zweite Spielhälfte und geht mit 1:0 in Führung. Jetzt muss der FSV Mainz 05 mehr in die Offensive investieren.

53. Minute:
tor Tooooooooor! Marcel Risse bringt den 1. FC Köln mit 1:0 in Führung. Niki Zimling verliert den Ball kurz vor der eigenen Strafraumgrenze an Slawomir Peszko, der das Spielgerät blitzschnell auf Risse weiterleitet. Der FC-Spieler umkurvt Zdenek Pospech und versenkt die Kugel dann aus elf Metern im rechten unteren Toreck.

51. Minute:
Nochmal Adam Matuschyk, der Christian Wetklo diesmal mit einem Schuss vom rechten Strafraumeck prüft. Diesmal klärt der FSV-Keeper souverän mit beiden Fäusten.

50. Minute:
chance Das war knapp! Über Umwege landet eine Kölner Flanke bei Adam Matuschyk, der den Ball aus 16 Metern per Flachschuss stramm auf das rechte untere Toreck befördert. Christian Wetklo taucht ab und lenkt die Kugel gerade noch mit den Fingerspitzen an den Pfosten. Von dort prallt die Kugel aus der Gefahrenzone.

50. Minute:
Die Partie ist weiterhin extrem umkämpft. Immer wieder muss Schiedsrichter Peter Gagelmann die Begegnung unterbrechen.

49. Minute:
Christoph Moritz flankt den Ball scharf auf den ersten Pfosten. Sebastian Polter ist zur Stelle und köpft die Kugel aus zehn Metern deutlich am Tor vorbei.

49. Minute:
Miso Brecko foult Shinji Okazaki auf der linken Seite - Freistoß für den FSV Mainz 05!

48. Minute:
Verhaltener Beginn: Auch in der Anfangsphase des zweiten Spielabschnitts neutralisieren sich beide Mannschaften.

46. Minute:
auswechslung Yunus Malli kommt für Elkin Soto ins Spiel

46. Minute:
schiri Schiedsrichter Peter Gagelmann pfeift die zweite Spielhälfte an. Köln hat Anstoß.

Mit einem torlosen Remis verabschieden sich die Spieler des FSV Mainz 05 und des 1. FC Köln in die Halbzeitpause. In einem umkämpften Pokalspiel kontrollierte der Bundesligist über weite Strecken das Spiel und hatte durch Nikolce Noveski (28.) die bisher beste Torchance der Partie. Der FSV-Kapitän traf nach einer Standardsituation aus zehn Metern per Kopf jedoch nur den Pfosten. Köln konzentrierte sich weitgehend aufs Verteidigen und erspielte sich durch Anthony Ujah (7.) immerhin eine gute Konterchance. Es bleibt spannend. Dran bleiben!

45. Minute:
schiri Schiedsrichter Peter Gagelmann pfeift die erste Spielhälfte ab.

45. Minute:
Timo Horn faustet die FSV-Hereingabe aus der Gefahrenzone.

45. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

43. Minute:
Zdenek Pospech bedient Nicolai Müller im Kölner Strafraum. Der Offensivspieler will sich um seinen Gegenspieler drehen, bleibt dann aber an Jonas Hector hängen.

42. Minute:
Marcel Risse probiert es mal mit einem Schuss aus der zweiten Reihe und verzieht deutlich.

41. Minute:
Mal so etwas wie eine Drangphase des 1. FC Köln. Der Zweitligist setzt sich in der Spielhälfte der Gastgeber fest, findet dann aber nicht den Weg in den FSV-Strafraum.

39. Minute:
Adam Matuschyk findet mit seiner Flanke Marcel Risse am zweiten Pfosten, der den Ball per Grätschsprung auf das Mainzer Tor spitzelt. Christian Wetklo taucht ab und packt problemlos zu.

38. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FC Köln

37. Minute:
Oh je! Christoph Moritz flankt den Ball von der rechten Seite über alle Akteure hinweg auf die andere Spielfeldseite.

37. Minute:
Freistoß für 1. FSV Mainz 05

36. Minute:
Momentan leisten sich beide Mannschaften recht viele Fehler im Spielaufbau.

35. Minute:
Mainz sucht nach der Lücke in der gegnerischen Verteidigung. Noch fehlen den Rheinhessen die zündenden Ideen.

33. Minute:
Jetzt mal wieder die Gäste im Angriff. Slawomir Peszko setzt auf der linken Seite zum Dribbling an und flankt den Ball dann zu einem Gegenspieler.

32. Minute:
Die Stimmung in der Coface Arena ist trotz des eher durchschnittlichen Spiels übrigens sehr gut. Vor allem die FSV-Fans machen mächtig Stimmung.

30. Minute:
Auf der Gegenseite hat auch Köln mal eine Standardsituation. Doch Marcel Risse setzt den 25-Meter-Freistoß direkt in die gegnerische Mauer.

30. Minute:
Freistoß für 1. FC Köln

28. Minute:
chance Fast das 1:0! Nikolce Noveski kommt an die Mainzer Hereingabe und köpft den Ball aus zentraler Position ans Aluminium. Glück für die Gäste.

27. Minute:
ecke Eckstoß für 1. FSV Mainz 05

26. Minute:
Shinji Okazaki passt den Ball an die gegnerische Strafarumgrenze, bedient Niki Zimling so mustergültig. Der Offensivspieler zieht aus zwölf Metern ab, schießt jedoch leidiglich einen Kölner an, der im letzten Moment in die Schussbahn grätscht.

25. Minute:
Zdenek Pospech flankt den Ball von der rechten Seite hoch in den Kölner Sechzehner. Timo Horn ist knapp vor Bo Svensson zur Stelle und klärt mit beiden Fäusten.

24. Minute:
Nicolai Müller eilt einem Steilpass nach, FC-Keeper Timo Horn kommt jedoch einige Schritte aus seinem Kasten und begräbt die Kugel sicher unter sich.

23. Minute:
Die Hereingabe von Adam Matuschyk köpft FSV-Kapitän Nikolce Noveski souverän aus der Gefahrenzone.

23. Minute:
ecke Jonas Hector holt auf der linken Seite die erste Ecke für den 1. FC Köln heraus.

21. Minute:
gelb Mathias Lehmann tritt Niki Zimling von hinten in die Beine. Schiedsrichter Peter Gagelmann zückt die Gelbe Karte. Die richtige Entscheidung.

20. Minute:
Mainz ist weiterhin die spielbestimmende Mannschaft. Noch fehlt den Rheinhessen die Durchschlagskraft.

19. Minute:
Miso Brecko stößt Shinji Okazaki an der Seitenlinie zu Boden. Diesmal entscheidet Referee Peter Gagelmann auf Freistoß. Die anschließende FSV-Flanke segelt dann aber zu einem Gegenspieler.

18. Minute:
FC-Trainer Peter Stöger dürfte mit den ersten 18 Spielminuten seines Teams ganz zufrieden sein. Der Zweitligist steht recht sicher in der Defensive und hatte durch Anthony Ujah die bisher einzig gefährliche Offensivaktion.

17. Minute:
Miso Brecko holt Nicolai Müller mit einem rustikalen Tackling von den Beinen. Schiedsrichter Peter Gagelmann lässt einfach weiterspielen. Eine klare Fehlentscheidung.

15. Minute:
User Guru fragt, warum Shawn Parker nicht im Kader steht. Der Offensivspieler setzt eine Kniereizung außer Gefecht.

14. Minute:
Kölns Außenverteidger Jonas Hector flankt den Ball weit auf die linke Seite, doch da steht weit und breit kein Mitspieler.

13. Minute:
Der 1. FC Köln lässt den Ball immer wieder durch die eigene Abwehrreihe wandern und versucht so Tempo aus der nimmt Partie zu nehmen.

11. Minute:
Elkin Soto leistet sich im Mittelfeld einen Fehlpass. Kölns Mathias Lehmann bekommt den Ball dann aber nicht unter Kontrolle und so trudelt das Leder ins Seitenaus. Einwurf Mainz!

10. Minute:
Mainz zieht das Spiel immer wieder clever in die Breite. Auf die Kölner Defensive kommt heute wohl mächtig Laufarbeit zu.

9. Minute:
Zdenek Pospech flankt den Ball in Höhe der Mittellinie einfach mal hoch in den gegnerischen Strafraum. Niki Zimling setzt zum Sprint an, bleibt im Duell mit Timo Horn dann aber nur zweiter Sieger. Der FC-Keeper pflückt das Spielgerät sicher aus der Luft.

7. Minute:
chance Jetzt mal - und schon wird es gefährlich! Miso Brecko setzt sich auf der rechten Seite durch und flankt den Ball scharf in die Gefahrenzone. Anthony Ujah ist zur Stelle und köpft die Kugel aus zehn Metern nur knapp neben das linke Toreck.

6. Minute:
Der FSV Mainz 05 bestimmt jetzt klar die Anfangsphase. Köln konnte sich noch nicht wirklich in die Spielhälfte des Bundesligisten kombinieren.

5. Minute:
Niki Zimling spielt den Ball flach in den Strafraum zu Sebastian Polter, der jedoch einen Tick zu früh startet und so in die Kölner Abseitsfalle tappt.

4. Minute:
Christoph Moritz chipt den Ball aus dem linken Halbfeld gefühlvoll in den Strafraum. Am zweiten Pfosten steigt Bo Svensson zum Kopfball hoch, verliert dann aber das entscheidende Duell.

4. Minute:
Freistoß für 1. FSV Mainz 05

3. Minute:
Der FSV Mainz 05 übernimmt so langsam die Spielkontrolle. Die Gastgeber lassen den Ball immer wieder durch die eigenen Reihen wandern.

2. Minute:
Nicolai Müller sorgt für das erste Ausrufezeichen! Der Mainzer Offensivakteur umspielt seinen Gegenspieler, dribbelt bis zur Strafraumgrenze, spitzelt den Ball dann aber recht deutlich neben das Tor.

2. Minute:
Beide Mannschaften konzentrieren sich in der Anfangsphase erst einmal auf die Defensive - Abstastphase!

1. Minute:
Zu den Bedingungen: Die Temperatur beträgt 14 Grad, der Rasen ist in einem sehr guten Zustand.

1. Minute:
Die Kapitäne: Nikolce Noveski beim FSV Mainz und Miso Brecko beim 1. FC Köln.

1. Minute:
Schiedsrichter Peter Gagelmann pfeift die Partie an. Mainz hat Anstoß.

Schiedsrichter Peter Gagelmann führt beide Mannschaften aufs Spielfeld. Gleich geht's los...

Der 1. FC Köln kommt mit breiter Brust nach Mainz. Nach acht Spieltagen sind die Rheinländer in der 2. Liga noch ungeschlagen. Zuletzt setzte man gegen Erzgebirge Aue (4:1) und in Cottbus (4:0) klare Ausrufezeichen an die Konkurrenz. Dennoch übt man sich vor dem Pokalduell in der Coface Arena in Bescheidenheit: 'Ein Wunschlos sieht anders aus, ganz klar. So sind wir eindeutig Außenseiter', sagte Peter Stöger. Von der Mainzer Niederlagenserie will sich Stöger nicht blenden lassen. 'Unabhängig von den letzten Ergebnissen hat Mainz eine sehr gute und spielstarke Bundesliga-Mannschaft', sagte der FC-Coach. Personell müssen die Gäste auf McKenna, Chihi (beide Trainingsrückstand), Bigalke und Bröker (beide Aufbautraining) verzichten.

Die zweite Pokalrunde steht an! In Mainz bekommt es der FSV im Duell der 'Karnevalsklubs' mit dem 1. FC Köln zu tun. Dabei wollen die Gastgeber die Trendwende einleiten. Denn zuletzt setzte es gleich drei Pflichtspiel-Niederlagen in Folge. Nach der 1:4-Pleite gegen Bayer Leverkusen ist FSV-Coach Thomas Tuchel froh, dass sich sein Team heute prompt wieder beweisen darf: 'Wir freuen uns geschlossen auf den Wettkampf.' Dabei warnt Tuchel sein Team vor den Rheinländern. Der 1. FC Köln ist für ihn 'kein typischer Zweitligist, weder von der Besetzung noch von der Fankultur her'. Die Gastgeber müssen heute auf Karius (Patellasehnenspitzen-Syndrom), Bungert (Kniereizung), Koch (Schulter-OP) und Heinz Müller (Adduktorenverhärtung) verzichten.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker vom DFB-Pokal. Heute berichten wir ab 20.15 Uhr vom Spiel FSV Mainz 05 gegen den 1. FC Köln.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal