Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Ergebnisse >

Darmstadt 98 - FC Schalke 04 1:3 - SV 98 verliert mit erhobenem Haupt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DFB-Pokal Live-Ticker  

Darmstadt - Schalke 1:3

26.09.2013, 09:05 Uhr | t-online.de

Aktuelles Ergebnis:

1:3

0:1 Fárfan (34.)

1:1 Behrens (36.)

1:2 Höwedes (58.)

1:3 Meyer (86.)

25.09.2013, 20:30 Uhr
Darmstadt, Böllenfalltor
Zuschauer: 17.000 (ausverkauft)

Das war's für heute aus Darmstadt und vom DFB-Pokal, am Freitag geht es hier weiter mit der Berichterstattung von den Freitagsspielen der 2. Bundesliga. Ab 18.15 Uhr steht der Ticker für Sie bereit, von hier aus erstmal Tschüß und bis bald.

Mit 3:1 gewinnt der hoch favorisierte FC Schalke sein Pokalspiel beim SV Darmstadt 98, der Sieg geht in Ordnung, auch wenn die Gastgeber sich hier lange als zäher Gegner präsentiert haben. In der zweiten Hälfte drohte die Partie aus Schalker Sicht zu kippen, Höwedes und Meyer machten dann aber den Sack zu und schossen ihr Team ins Achtelfinale. Die Darmstädter haben sich hier wacker geschlagen und können erhobenen Haupts vom Platz gehen, für Schalke war es ein doch eher glanzloser Pflichtsieg.

90. Minute:
Aus, Ende, Schluss! Schiri Zwayer pfeift dieses über weite Strecken spannende Pokalspiel ab.

90. Minute:
Zwei Minuten sollten nachgespielt werden, auch die sind gleich rum.

90. Minute:
Da isser! Asamoah kommt für Farfan und gibt hier ein kleines Comeback in der ersten Schalker Mannschaft.

90. Minute:
auswechslung Gerald Asamoah kommt für Jefferson Fárfan ins Spiel

90. Minute:
Regulär läuft die letzte Minute, ein Lupfer von Farfan kommt nicht auf das Tor, das wäre auch zuviel des Guten gewesen.

89. Minute:
Für die Darmstädter ist jetzt natürlich die Luft raus, Meyers trocken erzielter Treffer hat ihnen offenbar den Zahn gezogen.

88. Minute:
Schalkes Anhang fordert den Altstar und der hat sich auch schon von der Bank erhoben.

87. Minute:
Jetzt wird wild gewechselt, auch Asamoah soll bei den Schalkern noch kommen.

87. Minute:
auswechslung Felipe Santana kommt für Christian Clemens ins Spiel

86. Minute:
tor Toooooooor, Meyer trifft zum 3:1 für Schalke! Der Torschütze hatte die Situation selbst eingeleitet, nach einem Doppelpass mit Clemens trifft er dann aus 16 Metern mit einem Flachschuss.

86. Minute:
Da Costa führt auch den Eckstoß für die Gastgeber aus, auch daraus resultiert aber keine Torgefahr.

85. Minute:
ecke Eckstoß für SV Darmstadt 98

85. Minute:
auswechslung Dennis Schmidt kommt für Milan Ivana ins Spiel

84. Minute:
Der Freistoß wird aber von Hildebrand abgefangen, mit da Costa haben die Lilien hier doch zwischendurch einen guten Freistoßschützen eingewechselt.

83. Minute:
Darmstadt macht mobil, bei einem Freistoß aus der eigenen Hälfte rücken praktisch alle Feldspieler mit auf.

82. Minute:
Sulu kommt nach der Ecke aus acht Metern zum Kopfball, sein Aufsetzer kommt aber zu ungenau und landet einen Meter rechts neben dem Tor.

82. Minute:
ecke Eckstoß für SV Darmstadt 98

81. Minute:
auswechslung Elton da Costa kommt für Hanno Behrens ins Spiel

81. Minute:
Ivana holt auf der linken Seite gegen Goretzka eine Ecke für die Hausherren heraus.

80. Minute:
Auch aus dieser Ecke resultiert keine Torgefahr, es geht in die letzten zehn Minuten.

79. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

79. Minute:
Sulu klärt gegen Farfan auf Kosten einer Ecke, das war eine unnötige Aktion des Darmstädter Verteidigers.

78. Minute:
Noch ist hier nichts entschieden, so richtig stabil wirkt das Spiel des Bundesligisten immer noch nicht und Darmstadt hofft auf den den magischen Moment.

77. Minute:
Aogo bringt den Freistoß viel zu weit vor das Tor, kein Schalker kann da rankommen, Keeper Zimmermann schnappt sich die Kugel.

76. Minute:
Höger kommt auf der rechten Seite gegen Heller zu Fall, Freistoß für S04 aus aussichtsreicher Position.

75. Minute:
Szalai muss bei Schalke raus, für ihn kommt aber nicht Asamoah sondern der junge Goretzka.

75. Minute:
auswechslung Leon Goretzka kommt für Adam Szalai ins Spiel

74. Minute:
chance Von wegen, Höwedes muss in höchster Not vor dem einschussbereiten Stroh-Engel retten, Ivana hatte den Ball scharf vor das Tor gebracht.

73. Minute:
Es geht in die Schlussphase, noch bleiben den Hausherren hier über 15 Minuten, auch wenn Schalke jetzt doch übermächtig erscheint.

72. Minute:
Aogo kommt ohne Fremdeinwirkung zu Fall und muss behandelt werden, Schalkes linker Verteidiger kann aber weiter spielen.

71. Minute:
User magier04 fragt nach Schalkes Alt-Star Gerald Asamoah. Der sitzt heute bei den Profis auf der Bank, Asamoah spielt ansonsten für die S04-Reserve, soll hier aber im Falle eines Ausfalls von Adam Szalai bereit stehen.

70. Minute:
Sailer ist mit seinen Kräften am Ende, für ihn kommt der eher defensivere Sirigu.

70. Minute:
auswechslung Sandro Sirigu kommt für Marco Sailer ins Spiel

69. Minute:
Meyer lupft den Ball von der rechten Seite Richtung Szalai, Gorka kann aber erfolgreich stören und lässt den Angreifer nicht zum Abschluss kommen.

68. Minute:
Höwedes auch hinten stark, mit Einsatz und starker Physis gewinnt er einen Zweikampf gegen Sailer.

67. Minute:
Die Ecke sorgt für Verwirrung vor dem Tor der Schalker, Berzel kommt sechs Meter vor der Kiste dann aber nicht mehr an den Ball.

67. Minute:
ecke Eckstoß für SV Darmstadt 98

66. Minute:
Freistoß für Darmstadt aus über 30 Metern zentraler Position, den weiten Ball vor das Tor klärt Neustädter auf Kosten einer Ecke.

65. Minute:
Wie beim Handball wird um den Strafraum der Darmstädter herum gespielt, die Gastgeber können sich kaum noch befreien.

64. Minute:
Zimmermann mit einem riskanten Abwurf, Schalke kommt so direkt wieder in Ballbesitz und startet den nächsten Angriff.

63. Minute:
Farfan wird auf der rechten Seite auf Kosten eines Einwurfs gestoppt, Schalke hat hier jetzt wieder Oberwasser.

62. Minute:
Den anschließenden Freistoß bringt Ivana hoch vor das Tor, im zweiten Versuch können Hildebrand und seine Vorderleute die Situation aber bereinigen.

61. Minute:
Aogo sieht Gelb für ein absichtliches Handspiel auf der Außenbahn.

61. Minute:
gelb Gelb für Dennis Aogo

60. Minute:
Eine Stunde ist gespielt und Darmstadt wirkt jetzt doch geschockt. Sulu muss im eigenen Strafraum mit vollem Einsatz gegen Szalai retten.

59. Minute:
Die erste Großchance im zweiten Durchgang bringt die erneute Führung für Schalke, jetzt sind die Gastgeber wieder gefordert.

58. Minute:
tor Toooooooooor, Höwedes macht mit dem Kopf das 2:1 für Schalke! Höger hatte aus dem Halbfeld geflankt, Höwedes setzt sich clever gegen Gorka durch und netzt aus acht Metern mit einer Bogenlampe ein.

58. Minute:
Der anschließende Freistoß wird noch vor dem 16er abgeblockt, auch ein Standard bringt so nichts ein.

57. Minute:
Sailer bei den Hausherren im Abseits, beim Gegenangriff der Schalker wird Matip noch im Mittelfeld gefoult.

56. Minute:
7:5 Torschüsse stehen jetzt für Darmstadt zu Buche, da nutzen Schalke auch die knapp 80% Ballbesitz wenig.

55. Minute:
Zehn Minuten sind im zweiten Durchgang gespielt, souverän wirkt Schalke hier immer noch nicht, zwischen Höwedes und Hildebrand kommt es auch zu Meinungsverschiedenheiten.

54. Minute:
User uwe fragt nach Schalkes Keeper Ralf Fährmann. Der sollte heute statt Hildebrand das Tor der Gäste hüten, hat sich dann aber im Training verletzt und kann so nicht dabei sein.

53. Minute:
Clemens tritt die Ecke auch, seine scharfe Hereingabe pflückt Zimmermann aber sicher wirkend ab.

52. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

52. Minute:
Dann mal ein schöner Angriff über Jones und Aogo, Clemens holt auf der linken Seite anschließend immerhin einen Eckball heraus.

51. Minute:
Aogo und Neustädter mit wenig profihaften Fehlpässen, die Schalker müssen aufpassen, das ihnen das Spiel hier nicht komplett aus der Hand gleitet.

50. Minute:
Farfan mit einem Rückpass zum eigenen Keeper aus der gegnerischen Hälfte, kreativ erscheint das Offensivspiel der Gäste so nicht unbedingt.

49. Minute:
Clemens geht von links in den Strafraum der Hausherren, legt sich den Ball dann aber zu weit vor und wird so von Keeper Zimmermann gestoppt.

48. Minute:
Sailer beim Konter zu zögerlich, als er sich zu einem Abspiel entschließt, hat sich die Gäste-Abwehr längst wieder formiert.

47. Minute:
Schalke beginnt wie im ersten Durchgang schwungvoll, hat dann aber auch gleich den ersten Konter gegen sich.

46. Minute:
Auf beiden Seiten wurde in der Pause offenbar nicht gewechselt.

46. Minute:
schiri Weiter geht's in Darmstadt, Anstoß hatten jetzt die Hausherren.

Mit 1:1 geht es bei der Partie der Darmstädter gegen favorisierte Schalker in die Pause, das Ergebnis geht trotz deutlicher Feldüberlegenheit der Gäste soweit auch in Ordnung. S04 begann gut und hatte seine Chancen, zehn Minuten vor dem Seitenwechsel belohnte Farfan sich und seine Elf mit einem verwandelten Strafstoß. Praktisch im Gegenzug aber fiel das Gegentor durch Behrens und dann kam der Drittligist auf. Jetzt kann das hier noch richtig spannend werden, wir melden uns pünktlich mit dem Wiederanpfiff zurück.

45. Minute:
schiri Der Ball landet aber punktgenau in den Armen von Schalkes Schlussmann Hildebrand und dann ist auch Halbzeit am Böllenfalltor.

45. Minute:
Freistoß für die Gäste nach einem Foul von Matip an Gondorf, 30 Meter vor dem Tor legt sich Ivana den Ball zurecht.

45. Minute:
Heller gibt nicht auf, geht energisch bis an den Strafraum, dort ist er gegen zwei Abwehrspieler aber mit seinem Latein am Ende und verliert die Kugel.

44. Minute:
Heller dann mit einem Schlenzer aus der Distanz, sein Abschluss geht aber um gut einen Meter über das Tor der Gäste.

43. Minute:
Ivana hat auf der rechten Seite Raum und Zeit, spielt aber zu früh in die Mitte, da wäre sonst sicher mehr drin gewesen.

42. Minute:
Heller auf der anderen Seite im Abseits, es geht in die Schlussphase des ersten Durchgangs.

41. Minute:
Wieder ist Farfan vor Zimmermann, diesmal ist der Keeper aber rechtzeitig draußen und begräbt die Kugel unter sich.

40. Minute:
Die nächste Unterbrechung, diesmal muss Stroh-Engel aufseiten der Darmstädter behandelt werden.

39. Minute:
Sailer liegt in der Schalker Hälfte am Boden, Jones hatte ihn im Zweikampf wohl unabsichtlich getroffen und es geht auch weiter für den Darmstädter Angreifer.

38. Minute:
Der Elfmeterpfiff war in der Nachbetrachtung eine vertretbare Entscheidung, Zimmermann hatte da gegen Farfan aber auch keine Chance.

37. Minute:
Na, hier tanzt ja der Bär! Eben hatten die Hausherren sich noch über den Elfer beklagt, jetzt ist hier alles wieder offen.

36. Minute:
tor Tooooooor, Behrens gleicht postwendend zum 1:1 für Darmstadt aus. Nach einem Freistoß von der rechten Seite kommt der Ball auf Umwegen zu dem Blondschopf, der aus fünf Metern einnicken kann.

34. Minute:
tor Tooooooor, Farfan verwandelt hart nach rechts unten zum 1:0 für Schalke! Zimmermann ist in der richtigen Ecke, an das Ding kommt er aber nicht mehr ran.

33. Minute:
gelb Gelb für Jan Zimmermann

33. Minute:
elfer Farfan marschiert allein auf Keeper Zimmermann zu und kommt zu Fall, Elfmeter für Schalke und Gelb für den Schlussmann.

32. Minute:
Rumms, Szalai holt noch in der Darmstädter Hälfte Stroh-Engel von den Beinen und sieht dafür zurecht Gelb.

32. Minute:
gelb Gelb für Adam Szalai

31. Minute:
Eine halbe Stunde ist gespielt, Großchancen gab es hier nur in der Anfangsphase, zurzeit plätschert das Spiel so vor sich hin.

30. Minute:
Sailer dann mal im 16er der Gäste, aus 14 Metern halblinker Position trifft er den Ball aber nicht richtig und kann Hildebrand so keine Probleme bereiten.

29. Minute:
Auch diese Ecke verpufft, Schalke wirkt jetzt auch nicht mehr so schwungvoll wie in den ersten Minuten.

28. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

28. Minute:
Über Meyer und Farfan kommt der Ball vor das Tor, Gorka klärt dann in höchster Not zur Ecke.

27. Minute:
Berzel für die Hausherren mit einem Einwurf von der rechten Seite, daraus ergibt sich aber eine Konterchance für S04.

26. Minute:
Die Anfangsphase haben die Darmstädter überstanden, ein langer Ball von Höwedes kann von Zimmermann locker aufgenommen werden.

25. Minute:
Schalke hat hier über 80% Ballbesitz, vier Torschüssen der Gäste stehen aber immerhin drei Abschlussversuche der Darmstädter gegenüber.

24. Minute:
Wieder kommt der Ball hoch vor das Tor, wieder will Heller den zweiten Ball, diesmal kann er sich aber gegen zwei Schalker nicht behaupten.

23. Minute:
Jones wird wegen eines Offensivfouls an Gondorf zurück gepfiffen, Freistoß für Darmstadt praktisch von der Mittellinie.

22. Minute:
Clemens mit der nächsten Ecke für Schalke, die Kugel landet aber direkt im Toraus.

22. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

21. Minute:
chance Freistoß für Darmstadt von der Mittellinie, nach dem hohen Ball vor das Tor bekommt Heller den zweiten Ball, aus 25 Metern halblinker Position setzt er die Kugel aber über das Tor.

20. Minute:
Heller dann mal wieder mit einem Lebenszeichen für die Lilien, auf der linken Seite kann er den Ball im Strafraum der Schalker aber nicht kontrollieren und vergibt so die Gelegenheit.

19. Minute:
Clemens dann mit brotloser Kunst, sein Hackentrick sollte als Pass zu Meyer kommen, wird aber abgelaufen.

18. Minute:
Höwedes und Matip rücken weit mit auf, Schalke geht hier weiter entschlossen nach vorne und macht Druck auf das Tor des Drittligisten.

17. Minute:
User knappinski fragt nach der Spielkleidung. Darmstadt ist hier ganz in Blau angetreten, die Schalker Profis gehen heute ganz in Weiß.

16. Minute:
Farfan schlenzt das Ding vor das gegnerische Tor, diesmal ist aber Darmstadts Gorka mit dem Kopf zur Stelle und befördert den Ball aus der Gefahrenzone.

15. Minute:
Etwas Befreiung für die Gastgeber, Meyer sorgt auf der anderen Seite aber schon wieder für einen Freistoß für S04.

14. Minute:
Der Freistoß kommt hoch vor das Schalker Tor, mit etwas Mühe kann Keeper Hildebrand die Situation entschärfen.

13. Minute:
Matip mit einem Rempler gegen seinen Widerpart Stroh-Engel, Freistoß für Darmstadt aus über 30 Metern zentraler Position.

12. Minute:
Meyer geht auf der rechten Seite bis zur Grundlinie, sein anschließender Pass in die Mitte wird aber von Sulu abgefangen.

11. Minute:
Zehn Minuten sind gespielt, es geht fast nur in eine Richtung, Schalke will das hier offenbar früh in die für den Bundesligisten richtigen Bahnen lenken.

10. Minute:
Farfan dann wieder aus ähnlicher Position wie bei seiner ersten Gelegenheit, nicht ganz so druckvoll wie eben setzt er den Ball aber um einen halben Meter über den Kasten.

9. Minute:
Der Freistoß kommt auf Umwegen hoch in den Strafraum der Hausherren, Zimmermann ist dort aber vor dem lauernden Szalai zur Stelle.

8. Minute:
Foul an Jones im zentralen Mittelfeld, Sailer hatte Schalkes Mittelfeldmalocher da einfach umgeschubst.

7. Minute:
Das geht ja gut los, Schalke macht hier ordentlich Alarm und setzt den Gegner massiv unter Druck.

6. Minute:
chance Farfan gleich mit der nächsten Gelegenheit, aus zehn Metern halbrechter Position hält er volley auf das kurze Ecke, auch das Ding wehrt Zimmermann spektakulär ab.

5. Minute:
chance Puh, Höwedes ist nach der Ecke am kurzen Pfosten am Ball, aus Nahdistanz scheitert er aber am etwas glücklich agierenden Schlussmann der Darmstädter.

4. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

4. Minute:
Der nächste Freistoß für S04, Aogo aus dem rechten Halbfeld, sein Direktversuch landet aber in den Armen von Darmstadts Keeper Zimmermann.

3. Minute:
Die Ecke bringt zunächst nichts ein, auf der anderen Seite bleibt Darmstadts Heller im 16er der Schalker gegen Höger hängen.

2. Minute:
ecke Eckstoß für FC Schalke 04

2. Minute:
Farfan bringt den Ball hoch in den Strafraum, die Hausherren klären auf Kosten der ersten Ecke.

1. Minute:
Das erste Foul begeht Behrens an Szalai, Freistoß aus dem linken Halbfeld für Schalke.

1. Minute:
Los geht's in Darmstadt, Anstoß hatten die ganz in Weiß spielenden Gäste.

Schiedsrichter der Partie ist der Berliner Felix Zwayer, der den Pokalknüller vor ausverkauftem Haus und bei guten äußeren Bedingungen gleich anpfeifen wird.

Dementsprechend neu formiert beginnt S04 heute, Marco Höger gibt den rechten Außenverteiger, für Boateng und Draxler rücken Max Meyer und Christian Clemens in die erste Elf. Die Gastgeber schicken exakt die Truppe ins Rennen, die am Wochenende den Kantersieg gegen Hansa Rostock gelandet hatte.

Mit Julian Ratei und Benjamin Baier stehen bei den Gastgebern zwei Spieler verletzungsbedingt nicht zur Verfügung, Schalke muss dagegen auf zahlreiche potenzielle Startelfkräfte verzichten. Klaas-Jan Huntelaar und Kyriakos Papadopoulos warten noch auf ihr Comeback, kurzfristig mussten Julain Draxler und Kevin Prince Boateng passen und auch Christain Fuchs steht bei den Gästen heute nicht im Kader.

S04-Coach Jens Keller erwartet dementsprechend einen Gegner, der "alles reinwerfen wird, um eine Sensation zu schaffen. Sie haben in der ersten Runde gegen Mönchengladbach mit viel Herz gespielt und sind sehr aggressiv zur Sache gegangen. Das erwarten wir am Mittwoch auch wieder", ließ Keller wissen.

Der ehemalige KSC-Profi Dirk Schuster zollte als Trainer der Darmstädter dem Gegner im Vorfeld der Partie seinen Respekt: "Schalke spielt mit zehn oder elf Nationalspielern und ist nach Bayern und Dortmund mit Leverkusen die dritte Kraft im deutschen Fußball. Alles andere als ein Weiterkommen von Schalke 04 wäre eine riesige Sensation", so Schuster. Seine Schützlinge hätten allerdings auch schon nachgewiesen, "dass wir einen Bundesligisten lange ärgern können".

Für die zweite Pokal-Runde hatten sich die Schalker im August mit einem unspektakulären 2:0-Sieg beim Oberligsiten FC Nöttingen qualifiziert. Wesentlich aufsehenerregender war da schon der 5:4-Sieg im der Darmstädter gegen Borussia Mönchengladbach, der nach einem dramatischen Elfmeterschießen zustande kam.

In der 3. Liga siegte Darmstadt zuletzt mit 6:0 gegen Hansa Rostock, eine Woche zuvor landete man einen 4:0-Sieg in Duisburg. Mann der Stunde ist dabei Angreifer Dominik Stroh-Engel, der fünf Treffer zu diesen beiden Kantersiegen beisteuerte. Schalke schien bis zum vergangenen Wochenende ebenfalls in die Erfolgsspur zu finden, die 0:4-Heimklatsche gegen den FC Bayern kam dann aber als herber Rückschlag für Königsblau.

David gegen Goliath am Böllenfalltor, der SV Darmstadt 98 erwartet als Drittligist in Topform den FC Schalke zum Zweitrundenspiel im DFB-Pokal. Schon auf den ersten Blick ist dies kein leichtes Los für den Champions-League-Teilnehmer aus dem Ruhrgebiet. In den letzten Wochen aber haben die Lilien aus Darmstadt einen derartigen Lauf, dass auch heute gegen den favorisierten Bundesligisten eine Überraschung duchaus möglich zu sein scheint.

Hallo und herzlich willkommen beim Live-Ticker vom DFB-Pokal. Heute berichten wir ab 20.15 Uhr vom Spiel SV Darmstadt 98 gegen Schalke 04.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal